Firmenfortbildungen (kostenfrei)

Mit diesen Fortbildungen möchten wir unseren Schülern die Möglichkeit bieten, mit naturheilkundlich orientierten Firmen Kontakte zu knüpfen. Dabei haben Sie Gelegenheit kostenlos neue Gebiete der Heilkunde kennen zu lernen, oder Ihr Praxis- und Fachwissen zu erweitern. Zudem stellen viele der traditionellen Firmen ihre Arzneimittel nach den selben naturphilophischen Prinzipien her, auf die wir uns z. B. in der Ausbildung in Traditioneller Naturheilkunde beziehen und bilden durch ihre Behandlungskonzepte und Therapie-Empfehlungen eine wunderbare Ergänzung. Darüberhinaus sollen auch Firmen ein Forum bekommen, die Welt der Naturheilkunde mit ihren innovativen Ideen zu bereichern. Das Zentrum für Naturheilkunde trifft die Auswahl der Firmen nach bestem Wissen und Gewissen. Prinzipiell führen aber alle Firmen ihre Veranstaltungen eigenverantwortlich durch. Somit können wir für die Qualität der Produkte und den Inhalt der Vorträge keine Gewähr übernehmen.

Anmeldung:

    Telefonische (Tel. 089 - 545 931-0) oder online Reservierung notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Bei Verhinderung bitte rechtzeitig telefonisch oder schriftlich absagen!
Kosten:     Kostenlos dank freundlicher Unterstützung der jeweiligen Firmen.
Dienstag, 23. Mai 2017

Die intestinale Mikroökologie

FI-V-13870

Der Darm ist weit mehr als nur Verdauungsorgan. Eine Oberfläche von ca. 300-500 m2 macht ihn zur größten Angriffsfläche für potenzielle Schadstoffe. Eine enorme Zahl an Darmbakterien, die Darmschleimhaut und ein schlagkräftiges Darmimmunsystem sollen den unkontrollierten Grenzübertritt verhindern. Die klinischen Folgen wären sonst sehr vielfältig - Allergien, rezidivierende Infekte bis hin zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Die Untersuchung des Stuhls erlaubt einen nichtinvasiven, schmerzfreien Blick in den Darm bzw. auf die Darmflora und zeigt Möglichkeiten für ein therapeutisches Vorgehen auf.


"FI-V-13870_details"

Di, 23.05.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Mittwoch, 24. Mai 2017

Anwendung d. meta Fackler Arzneimittel i.d. naturheilund. Praxis

FI-S-13865

Seit 50 Jahren sind die Arzneimittel der Firma meta Fackler ein wichtiger Baustein in der naturheilkundlichen Praxis. Inhalte dieses Seminars sind u.a. die Vorstellung der einzelnen Arzneimittel, die Erklärung des alchemistischen Kerns, die Bedeutung der Ausleitung und Entgiftung sowie die Therapie wichtiger Krankheitsbilder mit den meta-Arzneimitteln wie Infekte, Erkrankungen des Bewegungsapparates, nervöse Störungen, Organstörungen etc. Der erfahrene Referent gibt zahlreiche Beispiele aus der Praxis für die Praxis.

Zielgruppe:
Nur für medizinische Fachkreise (HP, HPA, Ärzte)

"FI-S-13865_details"

Mi, 24.05.2017 | 14:00 - 18:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Mittwoch, 24. Mai 2017

Die ELI- + MagSt-Bücher - Das Geheimnis heilsamer Kommunikation

FI-V-14011

ELI (Einswerdung durch Liebe und Inspiration) und MagSt (Magisch-hypnotisch-heilsamer Stil) machen die Lösungen von inneren und scheinbar unlösbaren Konflikten in der Familie/Partnerschaft, im Beruf und Alltag auf ungewöhnliche Weise zum Wohle aller möglich. Im Vortrag (Schnellkurs) werden die Heilweisen der beiden Bücher vorgestellt. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Leseprobe.


Referenten: Elisabeth Eberhard & Hans-Ulrich Schachtner, Psychologen


"FI-V-14011_details"

Mi, 24.05.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Samstag, 17. Juni 2017

Ästhetische Medizin in der Naturheilkunde

FI-S-13873

Faltenunterspritzung, Vampirlifting, Mesotherapie - ein Standbein in Ihrer Praxis. Mit dieser Fortbildung eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Praxisspektrum um einen im Aufwind befindlichen Bereich zu erweitern und ein neues Kundenklientel zu gewinnen. 
Wir sind seit vielen Jahren im Bereich ästhetische Medizin tätig und durch die kontinuierliche Teilnahme an internationalen Kongressen auf dem neuesten Stand. Wir bieten Ihnen eine Fortbildung von der Praxis für die Praxis.

Inhalte

  • Kurzvortrag zu PRP, Einsatz der Plasmatherapie im Schmerz- und Beautybereich.
  • Kurzvortrag zu Faltenunterspritzung mit Hyaluron
  • Praktische Demonstration einer PRP-Behandlung und/oder einer Hyaluronbehandlung


Zielgruppe:
HP, Ärzte
Teilnahme-Voraussetzung:
HP, Ärzte

"FI-S-13873_details"

Sa, 17.06.2017 | 09:30 - 17:30 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Donnerstag, 22. Juni 2017

Demenz - vorbeugen ist besser...

FI-S-13988

Demenz ist ein Sammelbegriff für chronische Erkrankungen des Gehirns. Die häufigste Form davon ist die Alzheimer-Krankheit. Gesundheitsdaten weisen weltweit darauf hin, dass wir geradewegs auf eine globale Alzheimer-Epidemie zusteuern. Erschreckend ist, dass diese Erkrankung scheinbar jeden treffen kann, es keine Heilung dafür gibt und wir ihr scheinbar machtlos ausgeliefert sind. Die Diagnose "Alzheimer" ist daher ein Schock für Patient und Angehörige. Sie macht ängstlich und hilflos. Doch es gibt Mediziner, die sowohl präventive als auch kurative Ansätze für dieses Krankheitsbild erarbeitet haben. Ihre Kernthese ist, dass der wahre Grund für Demenz das Ignorieren der natürlichen Bedürfnisse ist. Der einzig sinnvolle Weg, um einer Demenz vorzubeugen ist aus ihrer Sicht, unsere moderne Lebensweise immer wieder zu hinterfragen und sich eine naturgemäße Lebensführung anzueignen. Sinnerfülltes Lebens, natürliche Ernährung, körperliche Bewegung, Selbstschutz und soziale Beziehungen sind hierbei wichtige Schlagworte. Das Seminar vermittelt ihnen wichtige Erkenntnisse über die Ursachen dieser Erkrankung. Es zeigt Ihnen, wie Sie Risikopatienten erkennen und für vorbeugende Maßnahmen gewinnen können. Sie lernen praxisorientierte Möglichkeiten der Ursachenvermeidung und vorbeugende naturheilkundliche Maßnahmen kennen.

Referentinnen:

HP Katja E. Abt
Nonna Tröster (ganzheitliche Ernhährungsberaterin)


"FI-S-13988_details"

Do, 22.06.2017 | 13:30 - 19:30 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Leider nicht mehr buchbar.
Nächster Termin: unbekannt
Fragen zur Veranstaltung?
Montag, 26. Juni 2017

Kinder und Erwachsene: Gesunder Darm - Gesundes Leben

FI-V-13992

Der Magen-Darm-Trakt ist der Hauptteil unseres Verdauungssystems. Redensarten wie z. B. "das stößt mir sauer auf", "mir schlägt etwas auf den Magen" oder aber auch "Liebe geht durch den Magen" verraten, wie bedeutsam der Magen-Darm-Trakt für unsere allgemeine Verfassung ist. Leider wird unserem Verdauungssystem erst Beachtung geschenkt, wenn dieses nicht mehr so funktioniert wie es sollte. Beschwerden wie z. B. Reizdarm, Schmerzen/Krämpfe, chron. entzündliche Darmerkrankungen, Durchfall oder Verstopfung, aber auch Allergien, Abwehrschwäche etc. sind heute sehr häufig anzutreffende Krankheitsbilder, die die Betroffenen stark in ihrer Gesundheit, Leistungsfähigkeit und ihrem Wohlbefinden einschränken. Ein gesunder Darm ist fundamental wichtig - für Körper sowie auch für die Psyche.


In diesem Vortrag werden wir Ihnen aufzeigen, wie u. a. mit den Regulatessenzen der Fa. Dr. Niedermaier Pharma die Darmgesundheit bei Kindern und Erwachsenen in einzigartiger, immunregulierender Weise wieder hergestellt werden kann.


"FI-V-13992_details"

Mo, 26.06.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Dienstag, 27. Juni 2017

Hormon-Ersatztherapie

FI-V-13971

In diesem Vortrag werden die Grundlagen der Therapie mit pflanzlichen Hormonen erklärt sowie Wirkungsweisen und Anwendungsgebiete vorgestellt.

"FI-V-13971_details"

Di, 27.06.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Montag, 10. Juli 2017

Meridiandiagnostik mit dem PROGNOS® Diagnose-System

FI-S-13879

Heute werden immer noch Symptome behandelt, ohne die Ursachen der Beschwerden zu kennen. Häufig entstehen hierdurch auch chronische Krankheiten. Die richtige Therapieauswahl steht somit in engem Zusammenhang mit einer differenzierten Ursachenermittlung und der kontinuierlichen Therapiekontrolle. Diese wichtigen Voraussetzungen werden von dem als Medizinprodukt zertifizierten PROGNOS® Diagnose-System erfüllt. Während mehrfacher Weltraumeinsätze wurde dieses Diagnosesystem bereits getestet. Mittels schmerzlosen / nicht invasiven / einfachen Messungen wird der Hautwiderstand an den Anfangs- und Endpunkten der Meridiane (Akupunkturpunkte der TCM) ermittelt. Die reproduzierbare Auswertung der Messergebnisse erfolgt anhand leicht verständlicher / nachvollziehbarer Grafiken. Somit können meridianbezogen die Ursachen für Beschwerden / Krankheiten differenziert erkannt und die darauf ausgerichtete Therapie ausgewählt / kontrolliert werden. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Messergebnisse häufig von Laborwerten bestätigt werden.

Kursinhalte aus der Praxis für die Praxis:

  • Historie des PROGNOS® Diagnose-System
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Einsatz im Praxisalltag
  • Messungen im Rahmen des Kurses
  • Interpretation der Ergebnisse / Therapieauswahl

"FI-S-13879_details"

Mo, 10.07.2017 | 14:00 - 21:30 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Freitag, 22. September 2017

Demenz - Naturheilkundliche Prävention und Therapiemöglichkeiten

FI-V-13989

Mancher Patient mit Konzentrationsstörungen oder seelischer und geistiger Überlastung befürchtet Alzheimer zu haben. Zu den Symptomen zählen u. a. Gedächtnisverlust und Orientierungslosigkeit. Der zunehmende geistige Verfall kann zu tiefgreifenden Persönlichkeitsveränderungen führen und stellt oft eine besondere Herausforderung für Angehörige und Pflegepersonal dar.

In dem Vortrag werden die multifaktoriellen Faktoren, die die Erkrankung begünstigen sowie Strategien zur Vorbeugung und Therapiemöglichkeiten aufgezeigt.


Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker

"FI-V-13989_details"

Fr, 22.09.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Donnerstag, 19. Oktober 2017

Anwendung von Pneumatischer Pulsation (PPT) in der Schmerztherapie

FI-S-14124

Ziel ist eine kausale Behandlung von muskulo-skelettalen Schmerz- und funktionellen Erkrankungen. Ursprünglich musste zur Therapie und Diagnostik hoher Druck an den Muskel und das Gewebe ausgeübt werden. Das war für den Patienten schmerzhaft u. für den Therapeuten anstrengend.

Mit der Einführung von PPT wurde die Therapie annähernd schmerzfrei. Reichhaltige Praxiserfahrungen zeigen, dass die PPT in Kombination mit anderen Methoden effektiv u. erfolgreich bei Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Bandscheibenproblemen, Nacken- und Schulterschmerzen, an den Sehnen und Sehnenscheiden eingesetzt werden kann.

Referent: Dr. med. Dusan Dobias


"FI-S-14124_details"

Do, 19.10.2017 | 14:00 - 18:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: 0 89/545 931 -0
Telefax: 0 89/545 931 -99

Stadtplan & Anreise | Kontakt

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Öffnungszeiten

Schulsekretariat

Mo-Do    08:30-13:00 Uhr und 14:00-20:00 Uhr
Fr   08:30-19:00 Uhr (bei Vorträgen bis 20:00 Uhr)
Sa   08:30-12:00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo-Fr    09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Sa   09:30-12:00 Uhr

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer homöopathischen, naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...