Psychologie

Geht es der Seele nicht gut, dann leidet auch Körper und Geist. Das Körper-Seele-Geist-Modell der Psychologie geht von einer Wechselwirkung der drei genannten Variablen aus. Die unterschiedlichen Psychotherapieschulen haben in den letzten hundert Jahren verschiedenste Konzepte entwickelt, um heilsam auf das Körper-Seele-Geist-Gefüge einzuwirken. Humanistische Philosophie verbindet persönliches Wachstum und spirituelle Entwicklung. Auf der Grundlage dieses Weltbildes verstehen wir den Menschen als einen aktiven Gestalter seiner eigenen Existenz im Rahmen der naturgegebenen Grenzen.
In unseren Ausbildungen versuchen wir den Menschen aus den verschiedenen Dimensionen des Menschseins vom biologisch-körperlichen über seelisch-psychischen, zum sozialen Bezogensein bis hin zur geistig-spirituellen Dimension zu verstehen und ihm ganzheitlich auf allen Ebenen zu begegnen. Es ist uns ein Anliegen, Sie gut und umfassend auszubilden, Ihnen wirkungsvolle Zugänge zu sich selbst und zum Mitmenschen aufzuzeigen, Ihre Fähigkeiten, Potentiale und Ressourcen zu entdecken, zu entwickeln und zu fördern, damit Sie privat und beruflich, persönlich und sozial erfolgreicher werden. Ihre Mitmenschen, Klienten oder Patienten werden Ihnen eine gute und umfassende Ausbildung danken.

Infoabende Ausbildung HP-Psych. Prüfungsvorbereitung Webinar HP-Psych. Praxisgründung Homepage für Heilpraktiker Praxismarketing Lösungsorientierte Kurzzeittherapie Tiefenpsychologische Psychotherapie Paartherapie Ausbildung Körper- u. tiefenpsychologisch orientierte Traumatherapie EMDR Verhaltenstherapie (VT) Ausbildung Systemischer Berater/Therapeut Achtsamkeitsorientierte Methoden Entspannungstrainer/-therapeut Mental-Imaginative Trauma-Therapie (MITT) Trauer-, Sterbe- und Krisenbegleiter Integrative medizinische Hypnose Psychologische Astrologie Klangtherapie Grundkurs ThetaHealing® DNA Basic Seminar ThetaHealing® DNA Advanced Seminar The Work of Byron Katie Gewaltfreie Kommunikation (GfK) Psychokinesiologie Lotus Mentaltrainer Spirituelle Therapie Effizientes Lernen Storytelling Katathym-Imaginative Psychotherapie Innere-Kinder-Retten






PS-L-15542

Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

Lehrgangsziel

Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

  • Berufsbild, Gesetzeskunde
  • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
  • Pharmakologie
  • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
  • Überblick über Behandlungsmethoden
  • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
  • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
  • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
  • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
  • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

Teilnahme-Voraussetzung:
Psychologie-Basisjahr od. ähnl. Vorkenntnisse
Termin:
Mo, 04.11.2019 | 17:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
04.11.2019- 31.03.2020
jew. Mo 17:30- 20:30 Uhr
+ 2 Sonntage
Kosten: 1450,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-15736

Zwei Drittel der Patienten werden im tiefenpsychologischen Bereich mit der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie-Methode behandelt.
Sie ist also der Standard.
Das ZfN bietet eine Weiterbildung in TP an (über 7 Wochenenden).
Wie erarbeitet man dabei die Psychodynamik der Problematik und wie arbeitet man in der therapeutischen Beziehung?
Welche Veränderungen sind erreichbar?
Die Thematik Burn-out als Form der Depression soll als Beispiel erläutert werden.

Termin:
Do, 23.01.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-15477

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • über Ablauf und Inhalt der Ausbildung in körper- u. tiefenpsychologisch orientierter Traumatherapie
  • Möglichkeiten für Fragen
  • Kennenlernen der Dozentin
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

Termin:
Fr, 24.01.2020 | 19:00 - 21:00 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-15732

Emotionale Stresszustände, psychosomatische Beschwerden, sowie seelische Blockaden sind meist Folgen eines körperlichen, oder seelischen Traumas. Es kommt zu einem unerlösten Konflikt- ein Teil der Seele spaltet sich ab.
Mithilfe von MITT wird der verlorene Anteil aufgedeckt und wieder integriert. Dies geschieht auf äusserst sanfte Weise. Emotionale schädigende körperliche, sowie seelische Stresszustände werden innerhalb weniger Sitzungen, meist dauerhaft, behoben.
MITT ist eine Kombination aus den Erfahrungswerten nach Dr. Klinghardts Mentalfeldtherapie, schamanischen Heilpraktiken, imaginativen und systemischen Ansätzen, sowie Ritualen aus der Trauertherapie.
Diese Methode ist sofort anwendbar und sehr gut kombinierbar mit anderen Therapieformen.
Anwendungsgebiete: Depression, Zwangsverhalten, Phobien, Hyperaktivität, Prüfungsangst, psychosomatische Beschwerden, alle Arten seelischer Blockaden.

Kursinhalte:

  • Klopfakupunktur: Erarbeiten von Schaltstellen und Klopftechniken
  • Gesprächsführung: Zielführende Fragestellung
  • Traumatherapie: Integration der abgespaltenen Seelenanteile
  • Systemische Arbeit: Aufdecken und Lösen schädigender Glaubenssätzen und Mustern
  • Trauerarbeit: Heilung nicht verarbeiteter Verlusten
  • 6-Bild-Anamnese: Durch mentales Malen die Ursachen einer Blockade finden
Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Mental-Imaginative Traumatherapie  <

Hinweis:
Zielgruppe: Geeignet v.a. für HP, HP-Psych., Ärzte
Termine:
zeige alle 12

"PS-L-15732_details"

Sa, 25.01.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 26.01.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
Sa, 29.02.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 01.03.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
Sa, 28.03.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 29.03.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
Sa, 09.05.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 10.05.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
Sa, 27.06.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 28.06.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
Sa, 18.07.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 19.07.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
Dauer:
6 x WE 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten: 1260,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
6x mtl. € 213,- bzw. € 205,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-15981

Persönlichkeitsstörungen: Entwicklungspsychologie und spezielle Behandlungstechnik

Zusatz-Wochenende zur tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie (WE 9)

Persönlichkeitsstörungen sind strukturelle Störungen, d.h. die Struktur und damit die Stabilität ist defizitär. Sichere Bindung, Affekt- und Triebregulation sowie Nähe-Distanz-Regulation sind eingeschränkt. Dauerhafte Arbeit oder Beziehung ist oft unmöglich.

Die große Herausforderung ist die gänzlich andere Behandlungstechnik.

Die übliche Gesprächstherapie und auch Konfrontationen oder erlebter Schaden scheinen wirkungslos. Der Pat. ist gefangen in der Überzeugung nur durch Manipulation Zuwendung zu bekommen. Und wenn es nicht klappt, hat er eben zu wenig manipuliert.

Nur geduldige und konsequente Beziehungsarbeit erlauben Veränderung.


Teilnahme-Voraussetzung:
TP
Termine:
Sa, 25.01.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 26.01.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 200,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-15743

Werden Sie zum Geschichten-Erzähler und faszinieren Sie Ihre Mitmenschen.<

 Das Erzählen gehört neben dem Tanzen und Singen zu den ältesten Kulturformen unserer Erde.
Gerade in unserer ruhelosen Zeit, mit einer Überflutung an Informationen durch neue Medien,
empfinden es viele Menschen als Wohltat, gut erzählten Geschichten zu lauschen
und eigene innere Bilder zu erleben.
Die Geschichten verbinden uns Menschen, erinnern uns an verborgen geglaubtes Wissen und an Kräfte in uns,
sie rütteln wach oder erfreuen einfach unser Herz.

Erzählen kann heilsam sein, fördert Phantasie und Sprache, weckt eigene innere Bilder
und sorgt für wohltuende Gemeinschaften.

Lernen Sie das Handwerkszeug für die Kunst des freien, mündlichen Erzählens von Märchen und Geschichten!
Wir lösen uns von vorgegebenen Texten, lesen eben nicht vor,
sondern erzählen frei  ganz nach alter Tradition der Geschichten-Erzähler dieser Welt.

Auch passt das Thema des freien mündlichen Erzählens zu den Anforderungen unserer Zeit.
Denn wer gut Geschichten erzählen kann,
weiß sich auch im Beruf auszudrücken und verliert die Scheu,
vor größeren Gruppen zu sprechen.
B
ei Vorträgen im Beruf und bei der Vermittlung von Lerninhalten bietet die freie Erzählkunst erstaunliche Chancen.
Denn eine gut platzierte Geschichte sagt oft mehr aus als lange Erklärungen.

 Inhalte des Seminars:

  • Grundlagen der freien mündlichen Erzählkunst
  • Übertragen von literarischen Vorlagen in freie Mündlichkeit
  • Spannungsaufbau
  • Erinnerungstechnik
  • Sensibilisierung der Sprache und Stimme
  • Bühnenpräsenztraining
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Erarbeitung einer Geschichte und Erzählen vor der Teilnehmergruppe

Dieses Seminar richtet sich an alle, die Freude am Umgang mit Geschichten haben
und das freie Erzählen privat und beruflich nutzen möchten.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 Anja Koch ist zertifizierte Märchen- und Geschichtenerzählerin für Erwachsene
und Kinder mit erfolgreichen eigenen Bühnenprogrammen sowie Trainerin für Storytelling und Erzählpädagogik.


Termine:
Mo, 27.01.2020 | 09:30 - 17:30 Uhr
Di, 28.01.2020 | 09:30 - 17:30 Uhr
Dauer:
Mo/Di
Kosten: 250,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-15780

 

Schweinehund, Antreiber & Co. -
Die Arbeit mit inneren Anteilen in Therapie und Beratung

Ich fühle mich hin- und hergerissen
ich will ja, kann aber irgendwie nicht
ich ärgere mich ständig über mich selbst

Wer kennt diese inneren Dialoge nicht?
Häufig spüren wir in uns verschiedene Seiten, die im Konflikt miteinander stehen oder
sich zumindest uneins sind.
Und auch in Therapie und Beratung haben wir es immer wieder mit Ambivalenzen,
Zwickmühlen und Ja-Aber zu tun.

Die gezielte Arbeit mit inneren Anteilen und ihren Bedürfnissen bietet hier einen phantastischen Zugang,
um diese innere Vielfalt kreativ und systematisch zu nutzen 
für die Ziele des Klienten, für die eigene Entwicklung und für mehr Freude an der Arbeit als Therapeut oder Berater. <<<

 

 


Termin:
Di, 28.01.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-15698

Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen
aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein
Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben,
um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher
zu werden. Ich kann & ich will & ich werde!
lautet mein Motto.

" Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
" Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
" Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
" Wie mache ich mich sichtbar?
" Wie und wo finde ich meine Klienten?
" Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz
individuelle Zieldefinition und üben sich in der
persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten.
Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und
Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt.

Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.


Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Termine:
Sa, 01.02.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 02.02.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Kosten: 260,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-15729

Ausbildung in der Technik des EMDR

EMDR = Eye Movement Desensitization and Reprocessing = Desensiblisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen.
EMDR wird seit Mitte der 90-er Jahre sehr erfolgreich in der Traumatherapie eingesetzt. Mittlerweile wird es auch in den Bereichen Coaching, Therapie und Beratung angewandt.
Die klinische Psychologin, Dr. Francine Shapiro entwickelte die Methode in den USA. Heutzutage ist die Anwendung von EMDR nicht nur ausschließlich durch die Augenbewegungen sondern auch durch taktile oder auditive Stimulation möglich. Durch die Anwendung von EMDR ist es möglich, dass eingefrorene Belastungen verarbeitet werden können. In den Ausbildungsmodulen lernen Sie verschiedene Protokolle kennen sowie eine Menge von praktischen Ressourcen, die nicht nur für die Arbeit mit EMDR unablässlich sind.
Ziel der Ausbildung ist es, die Technik des EMDR sicher anwenden  zu können.

Inhalte:


1. WE:

  • Definition EMDR
  • Grundlagen von EMDR
  • EMDR und die Neurophysiologie
  • Indikationen und Kontraindikationen von EMDR
  • Aufbau und Aktivierung innerer Ressourcen
  • Einführung in den Ablauf einer EMDR-Sitzung
  • Vorführung des Standardprotokolles sowie Üben des Standardprotokolles
  • Einführung: Was versteht man unter einem Trauma
  • Üben, üben, üben
  2. WE:
  • Angst
  • Phobie
  • Einzeltrauma
  • Psychosomatik
  • Trauer
  • Üben der jeweiligen Protokolle
  • Kennenlernen weiterer Ressourceübungen
  • Kognitives Einweben
  • Suggestionen
  • Hypnotische Sprachmuster
  • Üben, üben und üben
3. WE:
  • Beantworten aller Fachfragen
  • Ressourcenübungen
  • Weitere Standardprotokolle:
  • -Unerwünschte Verhaltensmuster
  • Suchtverhalten
  • Allergien
  • Schmerzbehandlung
  • Zahnarztprotokoll
  • Einführung in die Klopfakupressur und die Afformationen
  • EMDR mit Kindern und Jugendlichen
  • Supervision
Zwischen dem 1. WE und dem 3. WE sollte jeder Teilnehmer 2 Selbsterfahrungsstunden á 90 Minuten bei Frau Eva Erbmann-Pallauf absolvieren.
Die Kosten hierfür fallen separat an und werden mit Frau Erbmann-Pallauf vereinbart.

Abschluss: Technik EMDR [ZfN-Zertifikat]

Hinweis:
Voraussetzung: Hp/HP-Psych.; Psychologe, Selbsterfahrung
Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Technik des EMDR
Max. Teilnehmer-Anzahl:
12
Teilnahme-Voraussetzung:
Psychologie-Basisjahr od. ähnl. Vorkenntnisse
Termine:
zeige alle 6

"PS-S-15729_details"

Sa, 08.02.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 09.02.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 29.02.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 01.03.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 18.04.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 19.04.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
3 Wochenenden
Kosten: 890,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
3x mtl. € 300,- bzw. € 287,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-15750

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
  • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Psychologie- und Therapie-Ausbildungen
  • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung! <

Termin:
Do, 13.02.2020 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 10

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Ausbildungen und Veranstaltungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.