Wildpflanzenbestimmung

Jeder, der sich mit Natur beschäftigt sei es beruflich oder in der Freizeit stand wahrscheinlich schon einmal vor der Frage Was ist das für eine Pflanze, die hier wächst? oder Wie sieht die Pflanze, die ich hier verwende, eigentlich in der freien Natur aus? Erkenne ich sie überhaupt, wenn ich vor ihr stehe? Wildpflanzen vor Ihrer Verarbeitung in der Küche sicher bestimmen zu können ist (lebens-)wichtig. Dieses Seminar wendet sich aber ebenso an Phytotherapeuten und Homöopathen, die die von ihnen verwendeten Pflanzen in der Natur erkennen möchten sowie an alle Interessierten, die das Wildpflanzen-Bestimmen von der Pike auf lernen möchten. Dazu vermittelt dieses in seiner Art einmalige Seminar das grundlegende Handwerkzeug. Es führt in die botanischen Fachausdrücke ein, zeigt wesentliche Merkmale von wichtigen Pflanzenfamilien auf und übt den Umgang mit einem Bestimmungsschlüssel, der es ermöglicht, zunehmend eigenständig (krautige) Wildpflanzen zu bestimmen.

Turnus 1x jährlich im Sommer, 1 WE( Sa/So 9.30-17 h)
plus 1 Tag Exkursion
Termin 20./21.06.2020(Theorie)             | EB-S-15770
plus 05.07.2020 (Exkursion in Murnau)
Kosten € 300,- (ZfN-Schüler € 270,-)
Dozentin HP Annika Müller, Kräuterpädagogin BNE
Zielgruppe EMB®- /Ernährungscoaches, Gesundheitsberater*innen,
HP, HPA, alle Interessierten



Grundkurs Wildpflanzenbestimmung

EB-S-15770

Jeder, der sich mit Natur beschäftigt - sei es beruflich oder in der Freizeit - stand wahrscheinlich schon einmal vor der Frage:

"Was ist das für eine Pflanze, die hier wächst?" oder "Wie sieht die Pflanze, die ich hier verwende, eigentlich in der freien Natur aus? Erkenne ich sie überhaupt, wenn ich vor ihr stehe?"
Wildpflanzen vor Ihrer Verarbeitung in der Küche sicher bestimmen zu können ist (lebens-)wichtig.

Dieses Seminar wendet sich aber ebenso an Phytotherapeuten und Homöopathen, die die von ihnen verwendeten Pflanzen in der Natur erkennen möchten sowie an alle Interessierten, die das Wildpflanzen-Bestimmen von der Pike auf lernen möchten.

Dazu vermittelt dieses in seiner Art einmalige Seminar das grundlegende Handwerkzeug. Es führt in die botanischen Fachausdrücke ein, zeigt wesentliche Merkmale von wichtigen Pflanzenfamilien auf und übt den Umgang mit einem Bestimmungsschlüssel, der es ermöglicht, zunehmend eigenständig (krautige) Wildpflanzen zu bestimmen.

Anm.: Bäume und Sträucher werden nicht behandelt.


Zielgruppe:
EMB-Coaches, Ernährungsberater*innen, Phytotherapeut*innen, HP, HPA, alle Interessierten

"EB-S-15770_details"

Sa, 20.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 21.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 05.07.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr

Dauer:
1 Wochenende Theorie plus 1 Tag Exkursion
Kosten: 300,00 €
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info{äd}zfn.de

Stadtplan & Anreise | Kontakt I Datenschutzerklärung

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Please publish modules in offcanvas position.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren