REGENA-Kompaktlehrgang

Online-Lehrgang!


Die REGENA-Therapie zeichnet sich als bald 60jährige Behandlungsmethode aufgrund ihrer tiefgreifenden und breiten Einsatzmöglichkeiten als bewährte, biologische Erfahrungsmedizin in der therapeutischen Praxis aus.
Diese Seminarreihe ermöglicht sowohl dem Anfänger, als auch dem erfahrenen Therapeuten in die Thematik der REGENA-Therapie anhand des REGENA-Baukastenprinzips einzusteigen.

An 12 Online-Abenden erlernen Sie von erfahrenen REGENA-Experten lehrreich und informativ den schrittweisen Einsatz der REGENAPLEXE in Ihrer Praxis.

Themenschwerpunkte sind:
  • Therapeutische Voraussetzzungen
  • Anamnese
  • Entzündungen & Nervosität
  • Atemwegserkrankungen
  • Stoffwechsel & Metabolismus
  • Gesundheit von Tier und Mensch

Ziel dieser Seminarreihe ist die Ursache von Krankheitsentstehung zu erkennen und dadurch die Behandlungsschritte thematisch gezielter anzugehen.
Diese Seminarreihe besteht aus 6 Blöcken à 2 Abenden. Jeder Block wird von einem Experten in der REGENA-Therapie unterrichtet.


Übersicht der einzelnen Seminarblöcke.

1. Grundlagen der REGENA-Therapie und Wissen für Therapeuten
In diesen beiden Seminarblöcken werden die Grundlagen der REGENA-Therapie aufgerollt und die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung unter die Lupe genommen, mit dem Ziel diese Behandlungsmethode in der Praxis bereits bei akuten Erkrankungen anzuwenden. Von der Wichtigkeit der Anamnese über die Planung der Therapie hin zur Patienten-Compliance werden die wesentlichen Bausteine für eine erfolgreiche Anwendung der REGENA-Therapie durchleuchtet.
  • 18.10.2021:  Grundlagen der REGENA-Therapie
  • 21.10.2021: Die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung
Referentin: Stephanie Clauer-Eichel Köln: Heilpraktikerin, Medizinpädagogin, Krankenschwester; Langjährige Referentin der REGENA-Akademie

2. Anamnese: Eine ganzheitliche Sicht auf chronische Erkrankungen
In diesem Seminarblock werden die Relevanz und Durchführung einer ausführlichen Anamnese als Grundlage für das Stellen der Diagnose aufgezeigt und wie diese maßgeblich den Behandlungserfolg beeinflusst. Biologische und physiologische Zusammenhänge im Rahmen einer aktuellen Erkrankung können anhand der gezielten Befragung des Patienten, in Hinsicht auf deren Entstehungsgeschichte, erkannt und abgeklärt werden. Am Beispiel der REGENA-Therapie werden Möglichkeiten aufgezeigt spezifisch und individuell auf komplexe Krankheitsbilder therapeutisch einzugehen.
  • 25.10.2021: Anamnese Teil 1
  • 28.10.2021: Anamnese Teil 2
Referent: Dirk Sommer München: Heilpraktiker seit 1992, Referent der REGENA-Akademie seit 2007, Leiter des REGENA Arbeitskreis München

3. Entzündungen und Nervosität
In der REGENA-Therapie hat die Entstörung von sogenannten Herdgeschehen einen hohen Stellenwert. Wie entstehen sogenannte silent inflammation und wie können solche Herde mit Hilfe einer schrittweise REGENA-Therapie saniert werden?
Die körperlichen Auswirkungen von Stress und Unruhe sind vielseitig. Das einzigartige REGENA-Baukastenprinzip bietet ihnen die Möglichkeit sowohl die körperlichen Symptome zu lindern, als auch die seelische-psychische Ebene zu berücksichtigen und zu unterstützen.
  • 08.11.2021: Die Entzündung - Eine ganzheitliche Betrachtung
  • 11.11.2021: Stress-Nervosität, Unruhe
Referentin: Jasmin Rühl Wiesbaden: Heilpraktikerin, Referentin der REGENA-Akademie

4. Asthma/Atemwegserkrankungen
In der REGENA-Therapie hat die Auflösung von Heilblockaden sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychischen Ebene einen hohen Stellenwert. Wie entstehen akute und chronische Erkrankungen der Atemwege und welchen Einfluss haben die Emotionen dabei? Die körperlichen und seelischen Auswirkungen von unterdrückter Trauer und längst vergessenen Verletzungen sind vielseitig. Sie äußern sich vor allem über körperliche Symptome der Atemwege. Lernen Sie Chronifizierungen zu erkennen und mit Hilfe einer schrittweisen REGENA-Therapie zu sanieren. Zudem erfahren Sie, wie sie schulmedizinische und naturheilkundliche Ansätze kombinieren können. 
  • 15.11.2021: Akute Atemwegserkrankungen
  • 18.11.2021: Chronische Erkrankungen der Atemorgane/Schwerpunkt Asthma
Referentin: Susanne Gärtner Bad Reichenhall: Heilpraktikerin, Gesundheitspädagogin, Coach, Autorin Referentin der REGENA-Akademie

5. Stoffwechsel und Metabolismus
Wie zeigen sich Störungen im Stoffwechsel? Symptome frühzeitig erkennen, um Erkrankungen zu vermeiden. Was kann in der Prävention getan werden - Stichwort Übersäuerung? Welche Möglichkeiten bietet die REGENA Therapie zur Behandlung von erlahmten Stoffwechselvorgängen, damit der Nährboden für eine Chronifizierung nicht gelegt wird. Vor allem bei Stoffwechsel-Störungen und Erkrankungen ist das Prinzip: Öffnen, Reinigen, Regenerieren eine vielfach bewährte Methode, zu der in diesen Kursblöcken Fälle aus der Praxis besprochen werden.
  • 22.11.2021: Übersäuerung - Ursachen und Auswirkungen auf den Gesamtstoffwechsel
  • 25.11.2021: Fallbeispiele und Therapiemöglichkeiten bei Störungen im Stoffwechsel
Referentin: Doris Elisabeth Schmidt Kempten: Heilpraktikerin, UGB-Gesundheitstrainerin/Ernährung, Referentin der REGENA-Akademie

6. REGENA-Tierheilkunde - Vom Schnupfen bis zum Krebs
Krankheiten von der Ursache her ganzheitlich behandeln anstelle von Symptombehandlung gilt für den Menschen ebenso wie für die Tiere. Dies berücksichtigte der Biologe Günter Stahlkopf bereits zu früher Stunde seiner Entwicklungen. In den Kursmodulen werden die Besonderheiten der Anamnese bei den verschiedenen Tierarten, die rechtlichen Grundlagen in der Tierheilkunde vertieft, bevor auf die verschiedensten Krankheitsbilder, ihre Entstehung und Therapie eingegangen wird.
  • 29.11.2021: Besonderheiten bei der Behandlung von Tieren
  • 06.12.2021: Praxisbeispiele: Vom Schnupfen bis zum Krebs
Referentin: Heike Gerull Kamen: Tierheilpraktikerin, Apothekerin, Reiki-Lehrerin, Meditationsleiterin, Tierpsychologie und Tierkommunikation, Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin, Leiterin REGENA Arbeitskreis Kamen und Referentin der REGENA-Akademie


Turnus 1x jährl.
Dauer 12 Webinarabende, 2 Abende pro Woche, 18.30-20.30 Uhr
Termine 18.10., 21.10., 25.10., 28.10., 08.11., 11.11., 15.11., 18.11., 22.11., 25.11., 29.11., 06.12.2021
Kosten € 490,- od. 2x mtl. € 249,- (ZfN-Schüler*innen: € 470,- od. 2x mtl. € 239,-)
Dozent HP Stephanie Clauer-Eichel, HP Dirk Sommer, HP Susanne Gärtner, HP Doris E. Schmidt, Tier-HP u. Apothekerin Heike Gerull
Info Die Online-Abende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate lang zur Verfügung

Besuchen Sie unseren kostenfreien Infoabend am 30.09.2021 um 19 Uhr



NK-I-17254

In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um den REGENA Kompaktlehrgang, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
Lernen Sie unsere Dozent*innen kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

Die Dozent*innen:
  • Stephanie Clauer-Eichel Köln: Heilpraktikerin, Medizinpädagogin, Krankenschwester; Langjährige Referentin der REGENA-Akademie
  • Dirk Sommer München: Heilpraktiker seit 1992, Referent der REGENA-Akademie seit 2007, Leiter des REGENA Arbeitskreis München
  • Jasmin Rühl Wiesbaden: Heilpraktikerin, Referentin der REGENA-Akademie
  • Susanne Gärtner Bad Reichenhall: Heilpraktikerin, Gesundheitspädagogin, Coach, Autorin Referentin der REGENA-Akademie
  • Doris Elisabeth Schmidt Kempten: Heilpraktikerin, UGB-Gesundheitstrainerin/Ernährung, Referentin der REGENA-Akademie
  • Heike Gerull Kamen: Tierheilpraktikerin, Apothekerin, Reiki-Lehrerin, Meditationsleiterin, Tierpsychologie und Tierkommunikation, Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin, Leiterin REGENA Arbeitskreis Kamen und Referentin der REGENA-Akademie







Zielgruppe:
HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die Live-Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen nach Beendigung des Infoabends auf unserer Webseite zur Verfügung.

Termin:
Do, 30.09.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-17247

Die REGENA-Therapie zeichnet sich als bald 60jährige Behandlungsmethode aufgrund ihrer tiefgreifenden und breiten Einsatzmöglichkeiten als bewährte, biologische Erfahrungsmedizin in der therapeutischen Praxis aus.
Diese Seminarreihe ermöglicht sowohl dem Anfänger, als auch dem erfahrenen Therapeuten in die Thematik der REGENA-Therapie anhand des REGENA-Baukastenprinzips einzusteigen.

An 12 Online-Abenden erlernen Sie von erfahrenen REGENA-Experten lehrreich und informativ den schrittweisen Einsatz der REGENAPLEXE in Ihrer Praxis.

Themenschwerpunkte sind:

  • Therapeutische Voraussetzzungen
  • Anamnese
  • Entzündungen & Nervosität
  • Atemwegserkrankungen
  • Stoffwechsel & Metabolismus
  • Gesundheit von Tier und Mensch

Ziel dieser Seminarreihe ist die Ursache von Krankheitsentstehung zu erkennen und dadurch die Behandlungsschritte thematisch gezielter anzugehen.
Diese Seminarreihe besteht aus 6 Blöcken à 2 Abenden. Jeder Block wird von einem Experten in der REGENA-Therapie unterrichtet.


Übersicht der einzelnen Seminarblöcke.

1. Grundlagen der REGENA-Therapie und Wissen für Therapeuten
In diesen beiden Seminarblöcken werden die Grundlagen der REGENA-Therapie aufgerollt und die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung unter die Lupe genommen, mit dem Ziel diese Behandlungsmethode in der Praxis bereits bei akuten Erkrankungen anzuwenden. Von der Wichtigkeit der Anamnese über die Planung der Therapie hin zur Patienten-Compliance werden die wesentlichen Bausteine für eine erfolgreiche Anwendung der REGENA-Therapie durchleuchtet.
  • 18.10.2021:  Grundlagen der REGENA-Therapie
  • 21.10.2021: Die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung
Referentin: Stephanie Clauer-Eichel Köln: Heilpraktikerin, Medizinpädagogin, Krankenschwester; Langjährige Referentin der REGENA-Akademie

2. Anamnese: Eine ganzheitliche Sicht auf chronische Erkrankungen
In diesem Seminarblock werden die Relevanz und Durchführung einer ausführlichen Anamnese als Grundlage für das Stellen der Diagnose aufgezeigt und wie diese maßgeblich den Behandlungserfolg beeinflusst. Biologische und physiologische Zusammenhänge im Rahmen einer aktuellen Erkrankung können anhand der gezielten Befragung des Patienten, in Hinsicht auf deren Entstehungsgeschichte, erkannt und abgeklärt werden. Am Beispiel der REGENA-Therapie werden Möglichkeiten aufgezeigt spezifisch und individuell auf komplexe Krankheitsbilder therapeutisch einzugehen.
  • 25.10.2021: Anamnese Teil 1
  • 28.10.2021: Anamnese Teil 2
Referent: Dirk Sommer München: Heilpraktiker seit 1992, Referent der REGENA-Akademie seit 2007, Leiter des REGENA Arbeitskreis München

3. Entzündungen und Nervosität
In der REGENA-Therapie hat die Entstörung von sogenannten Herdgeschehen einen hohen Stellenwert. Wie entstehen sogenannte silent inflammation und wie können solche Herde mit Hilfe einer schrittweise REGENA-Therapie saniert werden?
Die körperlichen Auswirkungen von Stress und Unruhe sind vielseitig. Das einzigartige REGENA-Baukastenprinzip bietet ihnen die Möglichkeit sowohl die körperlichen Symptome zu lindern, als auch die seelische-psychische Ebene zu berücksichtigen und zu unterstützen.
  • 08.11.2021: Die Entzündung - Eine ganzheitliche Betrachtung
  • 11.11.2021: Stress-Nervosität, Unruhe
Referentin: Jasmin Rühl Wiesbaden: Heilpraktikerin, Referentin der REGENA-Akademie

4. Asthma/Atemwegserkrankungen
In der REGENA-Therapie hat die Auflösung von Heilblockaden sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychischen Ebene einen hohen Stellenwert. Wie entstehen akute und chronische Erkrankungen der Atemwege und welchen Einfluss haben die Emotionen dabei? Die körperlichen und seelischen Auswirkungen von unterdrückter Trauer und längst vergessenen Verletzungen sind vielseitig. Sie äußern sich vor allem über körperliche Symptome der Atemwege. Lernen Sie Chronifizierungen zu erkennen und mit Hilfe einer schrittweisen REGENA-Therapie zu sanieren. Zudem erfahren Sie, wie sie schulmedizinische und naturheilkundliche Ansätze kombinieren können. 
  • 15.11.2021: Akute Atemwegserkrankungen
  • 18.11.2021: Chronische Erkrankungen der Atemorgane/Schwerpunkt Asthma
Referentin: Susanne Gärtner Bad Reichenhall: Heilpraktikerin, Gesundheitspädagogin, Coach, Autorin Referentin der REGENA-Akademie

5. Stoffwechsel und Metabolismus
Wie zeigen sich Störungen im Stoffwechsel? Symptome frühzeitig erkennen, um Erkrankungen zu vermeiden. Was kann in der Prävention getan werden - Stichwort Übersäuerung? Welche Möglichkeiten bietet die REGENA Therapie zur Behandlung von erlahmten Stoffwechselvorgängen, damit der Nährboden für eine Chronifizierung nicht gelegt wird. Vor allem bei Stoffwechsel-Störungen und Erkrankungen ist das Prinzip: Öffnen, Reinigen, Regenerieren eine vielfach bewährte Methode, zu der in diesen Kursblöcken Fälle aus der Praxis besprochen werden.
  • 22.11.2021: Übersäuerung - Ursachen und Auswirkungen auf den Gesamtstoffwechsel
  • 25.11.2021: Fallbeispiele und Therapiemöglichkeiten bei Störungen im Stoffwechsel
Referentin: Doris Elisabeth Schmidt Kempten: Heilpraktikerin, UGB-Gesundheitstrainerin/Ernährung, Referentin der REGENA-Akademie

6. REGENA-Tierheilkunde - Vom Schnupfen bis zum Krebs
Krankheiten von der Ursache her ganzheitlich behandeln anstelle von Symptombehandlung gilt für den Menschen ebenso wie für die Tiere. Dies berücksichtigte der Biologe Günter Stahlkopf bereits zu früher Stunde seiner Entwicklungen. In den Kursmodulen werden die Besonderheiten der Anamnese bei den verschiedenen Tierarten, die rechtlichen Grundlagen in der Tierheilkunde vertieft, bevor auf die verschiedensten Krankheitsbilder, ihre Entstehung und Therapie eingegangen wird.
  • 29.11.2021: Besonderheiten bei der Behandlung von Tieren
  • 06.12.2021: Praxisbeispiele: Vom Schnupfen bis zum Krebs
Referentin: Heike Gerull Kamen: Tierheilpraktikerin, Apothekerin, Reiki-Lehrerin, Meditationsleiterin, Tierpsychologie und Tierkommunikation, Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin, Leiterin REGENA Arbeitskreis Kamen und Referentin der REGENA-Akademie





Hinweis:
Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 6 Monate zur Verfügung.
Zu den einzelnen Einheiten erhalten Sie ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
Termine:
zeige alle 12

"NK-L-17247_details"

Mo, 18.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 21.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 25.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 28.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 08.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 11.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 15.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 18.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 22.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 25.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 29.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 06.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
12 Abende
Kosten: 490,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 470,00 €

Ratenzahlung möglich:
2x mtl. 249,00 €
ZfN-Schüler:
od. 2x mtl. 239,00 €


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14–19 Uhr
Fr 8.30-19 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9-18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche