Moderne Ernährungstherapie

Intensivlehrgang

In unserem Lehrgang Moderne Ernährungstherapie werden fundierte ernährungsmedizinische Kenntnisse und praxisorientierte therapeutische Konzepte vermittelt. Sie erhalten wesentliche Werkzeuge, um Ihren Therapeutenkoffer zu füllen. Ziel ist es, den Patienten wieder in einen natürlichen Lebenskreislauf einzubinden und den Organismus in sein eigenes Gleichgewicht zurückzuführen.

Die heutige Lebensweise provoziert ein dramatisches Ansteigen ernährungsbedingter Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Lebensmittelunverträglichkeiten, entzündliche Darmerkrankungen, Demenzerkrankungen oder Krebs. Daher verwundert es nicht, dass sich bei Ihnen regelmäßig Patienten mit ernährungsabhängigen Erkrankungen vorstellen. Es besteht zunehmender Bedarf an ernährungstherapeutischen Maßnahmen - ein spannendes und zukunftsweisendes Tätigkeitsfeld.

In unserem neuen Lehrgang Moderne Ernährungstherapie werden fundierte ernährungsmedizinische Kenntnisse und praxisorientierte therapeutische Konzepte vermittelt. Sie erhalten wesentliche Werkzeuge, um Ihren Therapeutenkoffer zu füllen. Ziel ist es, den Patienten wieder in einen natürlichen Lebenskreislauf einzubinden und den Organismus in sein eigenes Gleichgewicht zurückzuführen.

Ernährungsabhängige Erkrankungen bedürfen einer ausführlichen Anamnese und Diagnostik und einer professionellen therapeutischen Begleitung. Die Moderne Ernährungstherapie lehrt die zugrunde liegenden pathophysiologischen Stoffwechselvorgänge (soweit bekannt) und vermittelt geeignete therapeutische Interventionen. Dies wird durch Fallbeispiele, Speisepläne, Nährstoffdichtebestimmungen, Ersatzlebensmittel, Mahlzeitenzusammensetzungen konkretisiert.

Lehrgangsinhalte

Ernährungsmedizinische Grundlagen

  • Biochemische Grundlagen, Säure-Basen-Haushalt
  • Fastenstoffwechsel, ketogene Diät, Mitochondrialer Stoffwechsel
  • Fettstoffwechsel, Stressstoffwechsel
  • Orthomolekulare Medizin u. Therapieansätze
  • Nahrungsergänzungsmittel (Synergien/Antagonien)
  • Auswirkungen von Inhaltsstoffen der Industrienahrung
  • Heilende Nahrungsmittel - indikationsbezogen
  • Abgrenzung von Fehlernährungen zu ernährungsabhängigen Erkrankungen

Ernährungsmedizinische Diagnostik und Therapie bei:

  • Störungen im Säure-Basen-Haushalt
  • Hyperurikämie, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Adipositas, Diabetes mellitus
  • Erkrankungen des Verdauungstrakts wie Reflux, M.Crohn, Colitis ulcerosa, Reizdarmsyndrom
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Kohlenhydrate, Histamin, Gluten) und Nahrungsmittelallergien
  • Krebs, Burnout / Stress

Praxiskonzepte

  • Fallbeispiele, Speisepläne, Ersatzlebensmittel


Abschluss

Moderne Ernährungstherapie [ZfN-Zertifikat]


Turnus 1x jährlich, ab Januar, 1 Semester
Beginn Vormittagsschule ab Do 11.01.2018 24x jew. Do 9-12.30 h | EB-L-13814

Wochenendschule ab Januar 2019 12x Sa od. So 9-17 h, ca. 14-tägig
Kosten € 1.530,- od. € 700,- + 6x mtl. € 145,- (€ 1.570,-) (inkl. Lebensmittel)

ZfN-Schüler: € 1.380,- od. € 600,- + 6x mtl. € 135,- (€ 1.410,-)
Dozentin Dipl. oec. troph. Claudia Hitzelsperger
Zielgruppe HP, fortgeschrittene HPA, Ärzte, andere nur nach Rücksprache
Info fundierte Kenntnisse in Ernährungsphysiologie (z.B. EMB®-/Ernährungsberater)



Dienstag, 05. Dezember 2017

Infoabend EMB-Ausbildung und Intensivlehrgang Ernährungstherapie

EB-I-14155

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
  • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der EMB-Ausbildung, bzw. des Intensivlehrgangs Ernährungstherapie,
  • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

"EB-I-14155_details"

Di, 05.12.2017 | 19:00 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Donnerstag, 11. Januar 2018

Moderne Ernährungstherapie

EB-L-13814

Auszüge aus den Lehrinhalten

Ernährungsmedizinische Grundlagen:

  •  Biochemische Grundlagen, Säure-Basen-Haushalt
  • Fastenstoffwechsel, ketogene Diät, mitochondrialer Stoffwechsel, Fett-, Stressstoffwechsel
  • Orthomolekulare Medizin u. Therapieansätze
  • Nahrungsergänzungsmittel (Synergien/Antagonien)
  • Auswirkungen von Inhaltsstoffen der Industrienahrung
  • Heilende Nahrungsmittel (indikationsbezogen)
  • Abgrenzung von Fehlernährungen zu ernährungsabhängigen Erkrankungen

Ernährungsmedizinische Diagnostik u. Therapie bei:
  • Störungen im Säure-Basen-Haushalt
  • Hyperurikämie, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Adipositas, Diabetes mellitus
  • Erkrankungen des Verdauungstrakts wie Reflux, M. Crohn, Colitis ulcerosa, Reizdarmsyndrom
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Kohlenhydrate, Histamin, Gluten) und Nahrungsmittelallergien
  • Krebs, Burn-out, Stress Praxiskonzepte
  • Fallbeispiele, Speisepläne, Ersatzlebensmittel

Abschluss mit ZfN-Zertifikat Moderne Ernährungstherapie

Zielgruppe:
HP, fortgeschrittene HPA, Ärzte, andere nur nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
fundierte Kenntnisse in Ernährungsphysiologie

"EB-L-13814_details"

Do, 11.01.2018 | 09:00 - 12:30 Uhr

Dauer:
1 Semester
Beginn 11.01.2018
24 Vormittage
jew. Do 09:00 - 12:30 Uhr
Kosten: 1530,00 €
Kosten-Info:
Gesamtzahlung    GZ € 1.530,-
ZfN-Schüler        GZ € 1.380,-

Teilzahlung möglich 
TZ € 700,00 + 6x mtl. € 145,00
ZfN Schüler:
TZ € 600,00 + 6x mtl. € 135,00

als:
Fragen zur Veranstaltung?
Mittwoch, 14. März 2018

Infoabend EMB-Ausbildung und Intensivlehrgang Ernährungstherapie

EB-I-14156

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
  • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der EMB-Ausbildung, bzw. des Intensivlehrgangs Ernährungstherapie,
  • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

"EB-I-14156_details"

Mi, 14.03.2018 | 19:00 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: 0 89/545 931 -0
Telefax: 0 89/545 931 -99

Stadtplan & Anreise | Kontakt

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Öffnungszeiten

Schulsekretariat

Mo-Do    08:30-13:00 Uhr und 14:00-20:00 Uhr
Fr   08:30-19:00 Uhr (bei Vorträgen bis 20:00 Uhr)
Sa   08:30-12:00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo-Fr    09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Sa   09:30-12:00 Uhr

 

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer homöopathischen, naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...