Webinare

ZfN goes Webinar                                          Zum ZfN-Portal hier klicken !


Was ist ein Webinar?
Ein Webinar (oder Web-Seminar) ist in seiner ursprünglichen Form ein Seminar, welches über das Internet / World-Wide-Web gehalten wird. Es ist vergleichbar mit einem virtuellen Klassenzimmer indem der Dozent seinen Unterricht mithilfe von Präsentationsfolien / Skripten hält und die Webinar-Teilnehmer zu Hause an ihrem eigenen PC den Unterricht Live verfolgen.

Vorteile und Nutzen von Webinaren
Webinare bieten die Möglichkeit Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu besuchen, die der Teilnehmer aufgrund räumlicher und zeitlicher Gegebenheiten nicht hätte wahrnehmen können.
Unsere Webinare können Sie von der ganzen Welt aus besuchen. Sind Sie zeitlich verhindert, so haben Sie die Möglichkeit das abgelaufene Webinar als Video-Mittschnitt im Nachhinein mehrfach anzusehen. Das ist für unsere Schüler sehr komfortabel, denn es gibt eine gewisse Flexibilität und eigene zeitliche Planungsspielräume. Außerdem haben Sie die Möglichkeit ein bereits besuchtes Live-Webinar nochmals als Video-Mitschnitt anzuschauen und nachzuarbeiten.

Der Hauptvorteil unserer Webinare ist, dass Sie einerseits in direktem persönlichen Kontakt mit unseren Dozenten während des Live-Webinars stehen, gleichzeitig jedoch komplett standortunabhängig sind und statt teurer Reisekosten und Zeitverluste Ihren Unterricht bequem von ihrem eigenen Computer/PC aus folgen können.


Online-Vorträge
Unsere beliebten Präsenzvorträge bieten wir jetzt auch als Webinar an.



Ergebnisse 1 - 100 von 151

NK-L-16706

Kursinhalte
Grundlagen der anthroposophischen Heilkunde


Die Anthroposophie und ihr Begründer Rudolf Steiner  Einführung
Das geisteswissenschaftliche Welt- und Menschenbild der Anthroposophie

  • Evolution aus anthroposophischer Sicht - planetarische Entwicklungsstufen
  • Die Naturreiche als Ergebnis der Evolution
    • Das Mineralreich
    • Das Pflanzenreich
    • Das Tierreich
    • Der Mensch
  • Die Wesensgliederung des Menschen  der viergliedrige Mensch
  • Der physische Leib - Materieleib
  • Der ätherische Leib - Lebensleib
  • Der astrale Leib - Empfindungsleib
  • Die Ich-Organisation - Mensch
  • Die Funktionsgliederung des Menschen  der dreigliedrige Mensch
  • Das Stoffwechsel-Gliedmaßen-System (Sulfur)
  • Das Sinnes-Nerven-System (Sal)
  • Das Rhythmische System (Merkur)

Gesundheit und Krankheit aus anthroposophischer Sicht

  • Die Salutogenese  Prinzip und Wirkung der Selbstregulation des Menschen
  • Die Rhythmizität des Menschen aus wissenschaftlicher Sicht
  • Krankheit und Heilung aus Sicht der funktionellen Dreigliederung
  • Krankheit und ihre Prozessqualitäten aus anthroposophischer Sicht
  • Wie kommt es zu Krankheit - wie entsteht Heilung?
  • Die Dreigliederungsidee und ihre praktische Anwendung in der Therapie
  • Krankheit und Heilung aus Sicht der Wesensgliederung
  • Wesensgliederdiagnostik und Wesensgliedertherapie
  • Krankheit als Ungleichgewicht der Wesensglieder


Die Praxis der anthroposophischen Heilkunde

  • Herstellung und Potenzierung anthroposophischer Heilmittel
  • Grundlegendes zu den Potenzen in der anthroposophischen Heilkunde
  • Die anthroposophische Betrachtung von Heilsubstanzen  Signaturen und Einseitigkeiten als Wegweiser zu den Heilkräften der Natur
  • Die anthroposophische Betrachtung der vier Hauptorgane Leber, Nieren, Lunge und Herz
  • Die Verabreichung anthroposophischer Heilmittel  Wie werden Heilmittel im Hinblick auf das anthroposophische Verständnis von Krankheit und Heilung verabreicht und eingesetzt?
  • Anthroposophische Typenmittel  Basistherapeutika zur organspezifischen Unterstützung in der Behandlung chronischer Erkrankungen
  • Planetenmetalle und vegetabilisierte Metalle  Metalltherapie und Organbezug
  • Die Mistel - Portrait einer alten Mondenpflanze und ihr Bezug zu Tumorerkrankungen  Einführung in die Misteltherapie
  • Rhythmische Anwendungen, Eurythmie und Heileurythmie
  • Lebensjahrsiebte und Biographiearbeit  Lebensplan als Lebensweg
  • Künstlerische Therapie  Schöpferische Heilkraft in der Selbstwirksamkeit


Interdisziplinäre Betrachtungen und Ausblick

  • Die anthroposophische Heilkunde als regulationsmedizinische Disziplin in der Erfahrungsheilkunde
  • Anthroposophie und Miasmen - Die Dynamik von Krankheits- und Heilungsprozessen im Licht der Anthroposophie und der homöopathischen Miasmen.
  • Die Heilkraft der Vagotonie  in der Ruhe liegt die Kraft
  • Die Heilkraft des Feuers  Fieber aus anthroposophischer Sicht
  • Die Heilkraft des Rhythmus  der Mensch ist ein rhythmisches Wesen
  • Synergien einer Vernetzung  was können wir von der homöopathischen Miasmenlehre lernen?
  • Ausgewählte Fallbeispiele aus der Praxis für die Praxis.



Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen für 6 Monate nach Beendigung des Lehrgangs zur Verfügung.
Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Post und als Download.
Termine:
zeige alle 16

"NK-L-16706_details"

Mi, 03.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 24.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 17.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 14.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 05.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 02.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 09.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 14.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 680,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 640,00

Ratenzahlung möglich:
3x € 230,00 oder 6x € 115,00
ZfN-Schüler:
3x € 215,00 oder 6x € 107,50




Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-S-16754

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.

Modul 7: Nahrungsmittelunverträglichkeiten / NM-Allergien

Ernährungstherapie bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten  wie Laktose-/Fruktoseintoleranz, bei Zöliakie und bei NM-Allergien








Zielgruppe:
HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
fundierte Kenntnisse in Ernährungsphysiologie
Hinweis:
Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss an das Modul noch drei Monate zur Verfügung.
Termine:
Mo, 01.03.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 08.03.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 15.03.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
Kosten: 147,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16924

Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
An 12 Webinarabenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

  • Konstitutionslehre
  • Humoralmedizin
  • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
  • Anamnese
  • Diätetik der Temperamente
  • Arzneimittelkunde
  • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)



Hinweis:
Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

Max. Teilnehmer-Anzahl:
20
Teilnahme-Voraussetzung:
HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 12

"NK-L-16924_details"

Di, 13.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 20.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 27.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 04.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 11.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 18.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 08.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 15.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 22.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 29.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 06.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 13.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
12 Webinarabende
Kosten: 570,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Ratenzahlung möglich! (monatlich)
2x 290,- € (580,- €)
ZfN-Schüler: 555,- €
Ratenzahlung möglich! (monatlich)
2x 282,50 € (565,- €) 
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-17030

Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben.

  • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
  • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
  • Arten der Arzneimittelzubereitungen
  • Arten der Arzneimittelwahl
  • Arten der Arzneimittelkombination
  • Antagonistische und sympathische Therapie
  • Direkte und indirekte Ausleitung
  • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
  • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
  • Rezepturlehre
  • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur


Hinweis:
Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

Teilnahme-Voraussetzung:
HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 12

"NK-L-17030_details"

Do, 15.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 22.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 29.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 06.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 20.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 10.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 17.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 24.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 01.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 08.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 15.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 22.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
12 Webinarabende
Kosten: 570,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Ratenzahlung möglich! (monatlich)
2x 290,- € (580,- €)
ZfN-Schüler: 555,- €
Ratenzahlung möglich! (monatlich)
2x 282,50 € (565,- €)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-L-16765

  • Regelkreis 1: Leber - Schlüsselstellung als Entgiftungsorgan, Beziehungen zu Zähnen, Augen, Mandeln, Verdauungstrakt etc.
  • Regelkreis 2: Gallenblase - Beziehung zu Leber, Zähnen, Hüftgelenken, Verdauungstrakt etc.
  • Regelkreis 3: Herz - Beziehung zu Dünndarm, Weisheitszähnen, Mandeln, Wirbelsäule etc.
  • Regelkreis 4: Dünndarm - Beziehung zu Herz, Schulter- und Ellbogengelenken, Zähnen etc.

Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
Termine:
Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 165,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 150,00

alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 620,00 (ZfN-Schüler: € 560,00)


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-S-16977

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.

Modul 8: Leber/Galle/Pankteas

Ernährungstherapie bei Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas











Teilnahme-Voraussetzung:
fundierte Kenntnisse in Ernährungsphysiologie
Hinweis:
Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss an das Modul noch drei Monate zur Verfügung.
Termine:
Mo, 19.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 26.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
Dauer:
2 Abende jew. Mo 18-21.15 h
Kosten: 98,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-S-17044

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.


Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Termin:
Mo, 19.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-S-17045

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.


Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Termin:
Mo, 26.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16400

Seelenpflanzen und ihre Anwendung bei seelischen Verletzungen und Traumata:
Die Heilung von seelischen Traumata geschieht auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.
In diesem Modul werden die heilsamen Wesenskräfte von Seelenpflanzen bei traumatischen Erlebnissen und psychischen Verletzungen behandelt. Hierbei steht die Unterstützung zur Bewusstwerdung, die Stärkung der seelischen Kräfte, und die tröstende Wirkung der Heilpflanzen im Vordergrund. Das Wesen und die Wirkkräfte der wichtigsten Seelenpflanzen werden beleuchtet und verschiedenste Heilwege zum auflösen von krankmachenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgezeigt.

Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.12.2021 (6 Monate lang) angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Termine:
Di, 27.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 04.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 11.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 18.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-17063

      Ganzheitliche Unterstützung des "Frauseins"

      Im Leben einer Frau gibt es viele Störungen und Erkrankungen, welche die Gesundheit und das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die Naturheilkunde kann das "Frausein" in jedem Lebensalter unterstützen und die individuelle Weiblichkeit positiv beeinflussen. Schon mit wenig Unterstützung kann eine Linderung erzielt und die positive Einstellung zur Weiblichkeit gefördert werden. Im Kurs werden alternative Behandlungsansätze aus den Bereichen der Pflanzenheilkunde, Anthroposophischen Medizin, Homöopathie, natürlichen Hormontherapie und Mikronährstofftherapie besprochen.
      Sie erhalten zu jedem Teil der Online-Reihe ein ausführliches Skript.

      Inhalt:
      • Gesundheit der Vagina (Scheideninfektionen, auffälliger PAP-Abstrich, Scheidentrockenheit)
      • Gesundheit der Eierstöcke und der Gebärmutter (Myome, Zysten, Endometriose)
      • Alles ist im Fluss: Harmonie des weiblichen Zyklus (Einführung in den weiblichen Zyklus, Zyklusprobleme wie z.B. schmerzhafte, zu starke, zu schwache, ausbleibende Blutung)
      • Förderung der Weiblichkeit und Sexualität der Frau (weibliche Hormone und ihre Wirkung, sexuelle Unlust)

      Zielgruppe:
      HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
      Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
      Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
      Termine:
      Mi, 28.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 05.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 19.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      4 Abende
      Kosten: 200,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 185,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-S-16939

      spagyrische Behandlungsansätze mit den SOLUNATEN nach Alexander von Bernus

      Schilddrüsenerkrankungen können vielfältige Ursachen und Erscheinungsbilder haben.
      Wir besprechen Krankheitsbilder von z.B. Hyperthyreose, Hypothyreose, Hashimoto, M. Basedow, kalte & heiße Knoten.
      Dabei werden mögliche Hintergründe aufgezeigt und Behandlungsansätze aus dem breiten Spektrum der Therapiemöglichkeiten mit den SOLUNA-Heilmitteln entwickelt. Dabei wird auch der Behandlungsansatz mit der spagyrischen Bluttherapie erklärt.

      Andrea Manca
      Heilpraktikerin, seit 1997 in eigener Praxis in Köln
      Praxisschwerpunkte: Spagyrik, Infusionstherapie, Dunkelfeldmikroskopie, Blutegel
      Inhaberin von aesthetic-company und dem Hyaluroninstitut, Gründerin DGMAS e.v. Deutsche Gesellschaft minimalinvasiver Medizin für Ästhetik und Schmerz

       



       

       

       


      Hinweis:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis zum 18.05.2021 zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-V-16911

      Das Betrachten des Menschen ist ein schneller und direkter Weg um die gestörten Funktionen und organischen Leiden zu diagnostizieren.
      Denn eines steht fest:
      Je besser und genauer die Diagnose umso erfolgreicher die Therapie.
      Die Antlitzdiagnose (auch Pathophysiognomik: pathos = Leiden, physis = Körper, gnoma = Kennzeichen) ist ein uraltes Verfahren, mit dem versucht wird, vom sichtbaren Äußeren eines Menschen (seinem Antlitz = Gesicht) auf sein verborgenes Inneres zu schließen.


      Hinweis:
      Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis zum 07.06.2021 zur Verfügung.
      Termin:
      Mi, 05.05.2021 | 18:35 - 20:00 Uhr
      Kosten: 10,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-16932

      Die "Spagyrik" geht auf die Lehren des Paracelsus zurück, dem wohl berühmtesten Arzt der westlichen Medizinhistorie. Er prägte den Begriff SPAGYRIK, der mit der medizinischen Anwendung der Alchemie gleichzusetzen ist. Die daraus entstandenen Arzneimittel sind aufgrund ihrer ausserordentlichen Wirksamkeit und einfachen Anwendung in der Naturheilkunde und auch bei vielen Ärzten sehr beliebt.
      Der Alchemist und Spagyriker versteht "die Welt" als Teil eines Größeren und als zerteilbar in "kleinere Kosmen". Auch der Mensch steht in Verbindung zu seiner Umwelt und seinem Umfeld. Er ist stets in Wechselwirkung mit äußeren Einflüssen. Das Krankheitsgeschehen und auch das Patientenwohl darf nicht isoliert gesehen werden. Wer Spaygrik zum Grundsatz seiner therapeutischen Arbeit macht, der bekämpft nicht nur die Krankheit, sondern zielt auch auf die HEILUNG ab.

      "Der Arzt, der nur die Krankheit sieht, ist blind dem Patienten gegenüber!"
      In dieser Online Webinar Reihe erlernen Sie die Grundsätze der SPAGYRIK nach Alexander von Bernus. Sie lernen die Krankheitsgeschehen in ein vertikales, analoges System einzuordnen und Krankheit als eine sinnvolle Regulationsbewegung zu verstehen. Die "moderne" Spagyrik bezieht die Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft mit ein und wurzelt gleichermaßen im Wissen der westlichen und östlichen Traditionen der Alchemie.
      Diese Lehrgangsreihe dient dazu, Ihnen einen Start auf einem lebenslangen Erkenntnisweg zu ermöglichen. Sie übersetzt alte Weisheiten in moderne und leicht verständliche Sprache. Die Lehrgangsreihe ist sehr Praxisbezogen. Der Lehrstoff soll anhand von Fallbeispielen verdeutlicht werden:

      • SPAGYRIK - die ganzheitliche Lehre der Dualität
      • Die Wirkkräfte der Natur: Mercur, Sulphur, Sal
      • Krankheitsentstehung (Pathogenese) & Entstehung von Gesundheit (Salutogenese)
      • Der Lehre der 5 Entia des Paracelsus
      • von der Anamnese zur Arznei
      • Regulationssysteme (Nervensystem, Hormonsytem, Immunsystem)
      • Die sieben Planetenkräfte
      • Organsysteme & Regulationskreise
      • Psychosomatik
      • Das Heilmittelsystem des Laboratorium SOLUNA
      • Rhythmisierung  - Der Mensch im Wandel
      • Ausleitung & Entgiftung
      • Fallbeispiele & Therapiekonzepte



      Der Dozent Markus Ruppert ist seit 2006 Heilpraktiker in eigener Praxis. Sein Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Patient und Krankheitsgeschehen. Dazu vereint er östliche und westliche Traditionen. Neben der Symptombetrachtung liegt ihm insbesondere die Salutogenese am Herzen. Der Mensch als geistig-seelisches Wesen, sozial interagierend steht stets im Mittelpunkt.
      Seit 2013 Referent für das Laboratorium SOLUNA und Verfasser div. Fachartikel. DDQT zertifizierter Lehrer und Ausbilder für Qigong und Autor des Buches "Qigong Grundlagen - Ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong Praxis"




      <

      Hinweis:
      Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen für weitere 3 Monate zur Verfügung.
      Termine:
      zeige alle 8

      "NK-S-16932_details"

      Do, 06.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 20.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 10.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 17.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 24.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 01.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 08.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 15.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 380,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 360,- €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17047

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      D
      as Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.







      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Abgeschlossene Grundausbildung der Bowentherapie
      Termin:
      Mo, 10.05.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HO-L-17171

      In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Online Ausbildung Homöopathie, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
      Lernen Sie unsere Dozentinnen Daphne Dieter und Andrea Moser kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
      Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

      Die Dozentinnen:
      Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
      www.daphne-dieter.de

      Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
      Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
      www.andreamosernaturheilpraxis.de





      Zielgruppe:
      HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die Live-Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen nach Beendigung des Infoabends auf unserer Webseite zur Verfügung.

      Termin:
      Di, 11.05.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      1 Webinarabend
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-L-16541

      Naturheilkundliche Hilfe für die Nerven bei Gedächtnis-/ Konzentrationsstörungen, Altersvergesslichkeit, Apoplex, Lähmungen, Parästhesien, MS, Parkinson und Epilepsie


      Zielgruppe:
      HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
      Termin:
      Mi, 12.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      10er-Paket
      *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
      5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
      Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
      *(mit Angabe der Termine)

      Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-F-17183

      Myalgische Enzephalomyelitis (ME) oder auch chronic fatigue syndrome (CFS) sind Krankheitsdefinitionen ohne klare Ursache. Das gemeinsame Leitsymptom ist eine starke, alle Aktivitäten beeinträchtigende Müdigkeit und Erschöpfung. Nachgewiesen sind Fehlregulationen unter anderem des Nervensystems, des Immunsystems und des Hormonsystems. Da es sich oft um ein multicausales Krankheitsgeschehen handelt, bedarf es einer an den Patienten angepassten individuellen Diagnostik und Therapie. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen praxisnah, woran Sie dabei denken sollten.

       

       


      Termin:
      Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      1 Webinarabend
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17048

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.


      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Heilpraktiker in Ausbildung
      Termin:
      Mo, 17.05.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Dauer:
      1 Abend (17.30-20.45 h)
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-V-17150

      In diesem Online-Vortrag stellen wir Ihnen ein bewährtes Detox-Konzept zum gesunden Abnehmen vor und erweitern Ihre Beratungskompetenz im Bereich der Schüßler Salze und der Nährstoffe. Aber Abnehmen ist nicht immer das Thema! Entlastung des Körpers ist auch für Menschen mit einem belasteten Stoffwechsel von großer Bedeutung wie z.B. bei einer Allergie oder Belastungen der Haut.
      Aufgrund der ständig zunehmenden Belastung mit Schadstoffen, einer ungesunden Ernährung  besonders in den Wintermonaten und Monaten des Lockdown  besteht die Notwendigkeit den Körper über eine Entschlackungskur zu entlasten und Einlagerungen abzubauen.
      Die Schüßler-Detox-Kur ermöglicht eine tiefgehende Schadstoffausscheidung und Regeneration der Säure-Basen-Balance, sodass der Stoffwechsel wieder angekurbelt wird. Gleichzeitig wird jenes Gewebe abgebaut, in dem belastende Stoffe eingelagert waren und wo eine Übersäuerung zu Verdichtung im Bindegewebe geführt hat. Ein gesundes, natürliches Abnehmen wird dadurch möglich.
      Eine gute Balance zwischen Energiehaushalt, Schadstoffabbau und einem ausgewogenen Säure-Basenhaushalt ist vor allem bei gesundem, natürlichem Abnehmen von besonderer Bedeutung.


      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 17.05.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Kosten: 10,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-I-17174

      An unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die TCM-Kräuterheilkunde Kompaktwebinarreihe.
      Unser TCM-Dozent Lois Hacksteiner berichtet über die Inhalte dieses Lehrgangs und zeigt Beispiele aus seiner Praxis für die Praxis.
      Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuell anfallenden Fragen natürlich sehr gern zur Verfügung.

      <

      Teilnahme-Voraussetzung:
      TCM Grundkenntnisse
      Hinweis:
      Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen auf www.zfn.de zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 17.05.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-17005


      Inspirationsabende

      Die Inspirationsabende sind eine Einladung dazu sich mit unterschiedlichen heilsamen, ermutigenden und spirituellen Themen zu beschäftigen und auch darüber auszutauschen. Jeder Abend ist dabei einem bestimmten Themengebiet gewidmet, das in der anschließend angeleiteten Meditation vertieft wird. Dabei geht es vor allem darum das Thema mit dem Herzen zu begreifen und auf uns wirken zu lassen. Weniger darum es mit dem Verstand zu erklären. Für Herausforderungen, die uns im täglichen Leben begegnen, kann so ein Ausgleich, eine innere Veränderung der Sichtweise und auch eine stetige Heilung erfolgen. Unsere Energie wird wieder zum Fließen gebracht durch die allmähliche Auflösung von Blockaden im dazugehörigen Chakra. Wenn wir uns z.B. in Wut verfangen haben und sich dadurch unser Herz verschlossen hat, kann allmählich durch Vergebung wieder Frieden in unserem Inneren einkehren und unser Herz sich wieder öffnen. Dazu gehört übrigens auch Dir selbst zu vergeben und freundlich mit Dir selbst umzugehen. In dieser Webinar Reihe erfährst Du wie Du Dein Leben konstruktiv neu ausrichten kannst, erfährst etwas über das Prinzip von Ursache und Wirkung und lernst wie Du damit beginnen kannst, anders mit Belastungen umzugehen.

      Die Themen der einzelnen Abende sind:

      1. Den Körper wertschätzen und umarmen  ein harmonisches Wohlbefinden und Selbstachtung erleben
      Neid und Konkurrenzdenken machen uns auf Dauer krank

      2. Reichtum durch Dankbarkeit
      Gier ist eine der Krankheiten unserer Zeit, mehr Dankbarkeit führt zu mehr Zufriedenheit und Reichtum

      3. Gelassenheit durch Mut und Vertrauen
      Kontrolle ist auf Dauer anstrengend -mutig uns selbst und unserer leisen inneren Stimme zu vertrauen, verschafft uns mehr Ruhe und Gefühl von Sicherheit.

      4. Mit den Augen der Liebe sehen - Vergebung, Mitgefühl und Nachsicht üben
      Wut, Ärger, Härte und Frust wieder loslassen, in Frieden und Ruhe kommen

      5. Geistige Vorstellungen die beflügeln  dadurch mehr Freiheit im Denken und Akzeptanz dessen was gerade ist bekommen
      Durch Geiz und zu starre innere Vorstellungen von der Welt und dem Leben machen wir uns auf Dauer klein. 

      6. Unsere Lebensfreude stärken -durch Achtsamkeit und Hingabe an unsere Handlungen im jetzigen Moment
      Sich weniger mit dem ich will aber und dem Ergebnis einer Handlung identifizieren 

      7. Verbunden sein mit Dir, der Welt, mit Deiner inneren Weisheit, der Liebe und dem Licht in Dir selbst
      Zweifel und Selbstzweifel ablegen- auch in schwierigen Situationen an Dich glauben, denn Du wirst zu dem was Du glaubst

      Für alle Interessierten
      Für die Meditation, wenn gewünscht, eine Möglichkeit zum Liegen einrichten

       




      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      100
      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
      Hinweis:
      Die Online-Seminare werden aufgezeichnet. Die Videomitschnitte stehen Ihnen nach Abschluss der Kursreihe noch drei Monate zur Verfügung.

      Termine:
      zeige alle 7

      "PS-S-17005_details"

      Di, 18.05.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Di, 08.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Di, 15.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Di, 22.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Di, 29.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Di, 06.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Di, 13.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      7 Dienstagabende
      jew.
      18:30-20:00 Uhr
      Online
      Kosten: 245,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZFN-Schüler: Euro 230,-


      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-I-17041

      Der Bachblüten Arbeitskreis bietet Ihnen die Möglichkeit für einen lebhaften und aktiven Austausch über die wundervolle Welt der Bachesszenzen.
      An diesem Termin werden wir uns einem aktuellem Thema widmen.

      "Bachblüten in der Coronazeit"

      Gerade in der derzeitigen Situation kommen Menschen mit vielen Themen rund um die Coronakrise in unsere Praxen. Mit Hilfe der Bachblüten können wir sie seelisch sehr gut unterstützen.
      Wir schauen uns die vielen Probleme im Zusammenhang mit der Pandemie an und Sie bekommen Anregungen, welche Blüten bei dem jeweiligem Thema eingesetzt werden können.

      • Homeschooling (bei Kindern sowie bei den Eltern)
      • Angst vor der Krankheit
      • Existenzsorgen
      • Einsamkeit
      • Durchhaltevermögen

      Moderiert wird das Ganze von unserer Dozentin Sabine Wellmann. Somit haben Sie auch über die Ausbildungszeit hinaus die Möglichkeit mit unserer Ausbildungsleitung in Kontakt zu treten.
      Der Arbeitskreis ist für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten - die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.


        <

        Hinweis:
        Dieser Arbeitskreis wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
        Termin:
        Di, 18.05.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Kosten: 10,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler*innen: € 8,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-I-17138



        Bei diesem kostenlosen Online-Infoabend bekommen Sie einen kleinen Einblick in die klientenzentrierte Traumarbeit nach Ortrud Grön und erhalten einiges Wissenswerte bezüglich des Grundlagenseminars.

        Die Traumarbeit nach Ortrud Grön unterscheidet sich deutlich von der gängigen Traumdeutung.
        Sie ist in einem ganzheitlichen Kontext zu verstehen und ermöglicht überraschend schnelle Ergebnisse in der Arbeit mit Klienten.
        Auch dient diese Arbeit als sehr wirksames Instrument, um die eigenen Prozesse in der Selbsterfahrung konkret zu fokussieren.
        Diese Methode kann für sich alleine stehen.
        Sie birgt aber auch für alle Menschen in helfenden Berufen ein großes Potential, um dank diesem neuen Verständnis der Traumbilder, das Gegenüber besser in seinem/r gegenwärtigen Prozess und Problematik zu erfassen.

        Lernen Sie unsere Dozentin und Buchautorin Isabelle Voinier kennen, die schon viele Jahre mit der Traumarbeit nach Grön arbeitet und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben wird.



        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
        Hinweis:
        Der Infoabend wird aufgezeichnet und steht ihnen weitere 4 Wochen zur Verfügung. 
        Termin:
        Di, 18.05.2021 | 18:30 - 19:30 Uhr
        Dauer:
        1 Abend
        Kosten-Info:
        kostenlos
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-I-17026

        In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um das Mykotherapie-Seminar, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
        Lernen Sie unsere Dozentin Sabine Wellmann kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben wird.
        An diesem Infoabend werden die Top 3 der Vitalpilze besprochen und sich über die wundervolle Heilweise der Pilze ausgetauscht. Zudem wird alles Wissenswerte zum kommenden Seminar erläutert.
        Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!


          Termin:
          Do, 20.05.2021 | 18:30 - 19:30 Uhr
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          EB-S-17054


          Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat zur Verfügung.


          Saisonales und regionales Gemüse leistet einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden und ökologisch sinnvollen Ernährung. Indem der eigene Balkon oder Garten genutzt werden, kann hierzu Jeder seinen Beitrag leisten und Obst und Gemüse auch selbst produzieren. Einen Einblick, was dabei zu beachten ist, und wie Radieschen und Co aus Eigenanbau auch auf kleinem Raum gut gedeihen und unser Essen bereichern, bietet Ihnen dieser Vortrag. Gärtnern und gesundes Essen bieten eine fruchtvolle Kombination, die Körper und Seele gut tun, uns mit nahrhaftem Essen versorgen und uns erden.


          Zielgruppe:
          Für alle Interessierten
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Keine
          Termin:
          Do, 20.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Abend
          Kosten: 29,00 €
          Preisnachlass:
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HO-V-17156

          Wie kann ich mit homöopathischen Mitteln meine Symptome lindern und meine Gesundheit und Weiblichkeit positiv beeinflussen?
          Es werden die wichtigsten homöopathischen Frauenmittel vorgestellt und Anwendungsbeispiele bei typischen Frauenproblemen wie z.B. Zyklusstörungen, Prämenstruellem Syndrom, Wechseljahresbeschwerden und Blasenstörungen besprochen.

          <

          Hinweis:
          Der Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
          Termin:
          Fr, 21.05.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
          Dauer:
          1 Abend
          Kosten: 10,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 8,00 Euro

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-L-16766

          • Regelkreis 5: 3-Erwärmer - Übergeordnete Hormondrüsen z.B. Hypophyse; Hormonelle Steuerung
          • Regelkreis 6: Kreislauf/Allergie - Bezug zu Gefäßen, Leber, Herz, Nahrungsmittelun-verträglichkeiten/-intoleranzen
          • Regelkreis 7: Magen - Beziehung zu Kieferhöhlen, Schilddrüse, Brustdrüsen, Zähnen etc.
          • Regelkreis 8: Pankreas/Milz - Beziehung zu Magen, Zähnen
          <

          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
          Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Termine:
          Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 165,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: € 150,00

          alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 620,00 (ZfN-Schüler: € 560,00)


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-S-17049

          Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
          Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

          Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






          Zielgruppe:
          Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Heilpraktiker in Ausbildung
          Hinweis:
          Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
          Termin:
          Mo, 07.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
          Dauer:
          1 Abend (17.30-20.45 h)
          Kosten: 49,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-16401

          Für den Organismus ist es absolut lebensnotwendig ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System zu besitzen.
          Es sorgt für die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
          Die Pflanzenheilkunde bietet mit Hilfe traditioneller Rezepturen die Möglichkeit verschiedene Herz-Kreislauf-Probleme zu behandeln. Ebenso werden wichtige präventiv wirkende Heilpflanzen vorgestellt.
          Gesundheitliche Entgleisungen in diesem Bereich, wie Bluthochdruck und Herzschwäche sind daher ernste und in der Praxis häufig vorkommende Beschwerdebilder.
          In diesem Kurs werden einzelne Heilpflanzen, wie auch bewährte phytotherapeutische Rezepturen zur Regulation und Stabilisation des Herz-Kreislauf-Systems erarbeitet.

          Hinweis:
          Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 31.12.2021 (6 Monate lang) angesehen werden.
          Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          Di, 08.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 29.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinarabende
          Kosten: 160,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 150,00 Euro
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            EB-S-17172

            Jeder, der sich mit Natur beschäftigt - sei es beruflich oder in der Freizeit - stand wahrscheinlich schon einmal vor der Frage:

            "Was ist das für eine Pflanze, die hier wächst?" oder "Wie sieht die Pflanze, die ich verwende, eigentlich in der freien Natur aus? Erkenne ich sie überhaupt, wenn ich vor ihr stehe?"
            Wildpflanzen vor Ihrer Verarbeitung in der Küche sicher bestimmen zu können ist (lebens-)wichtig!

            Dieses Seminar wendet sich sowohl an Phytotherapeuten und Homöopathen, die die von ihnen verwendeten Pflanzen in der Natur sicher erkennen wollen,  als auch an alle Interessierten, die das Wildpflanzen-Bestimmen  erlernen möchten, da sie  diese in der  Küche  verwenden wollen.

            Hierzu vermittelt dieses in seiner Art einmalige Seminar das grundlegende Handwerkzeug. Es führt in die botanischen Fachausdrücke ein, zeigt wesentliche Merkmale von wichtigen Pflanzenfamilien auf und übt den Umgang mit einem Bestimmungsschlüssel, der es ermöglicht, zunehmend eigenständig (krautige) Wildpflanzen zu bestimmen.

            Dieser Kurs eignet sich auch gut als Einstieg in die Thematik "Kochen mit Wildkräutern".


            Anm.: Bäume und Sträucher werden nicht behandelt.



            Hinweis:
            Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat zur Verfügung.

            Als Zusatz wird noch die Exkursion "Wildpflanzenbestimmung"  nach Murnau am 04.07.2021 mit der Dozentin Annika Müller angeboten, um das Erlernte hautnah in der freien Natur zu üben.
            Zielgruppe:
            EMB-Coaches, Ernährungsberater*innen, Phytotherapeut*innen, Homöopath*innen, Gesundheitsberater*innen, HP, HPA, alle Interessierten
            Teilnahme-Voraussetzung:
            offen für alle Interessierten
            Termine:
            Di, 08.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
            Di, 15.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
            Di, 22.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
            Di, 29.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
            Dauer:
            4 Vormittage
            Kosten: 196,00 €
            Preisnachlass:
            als:
            Beginn:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-L-16542

            Die Wechselbeziehungen der Wirbel zu den einzelnen Organen, sowie die Störungen erkrankter Organe auf die Wirbel und den Organismus, Therapievorschläge inbegriffen <

            Zielgruppe:
            HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
            Hinweis:
            Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
            Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
            Termin:
            Mi, 09.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Kosten: 45,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:

            10er-Paket
            *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
            5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
            Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
            *(mit Angabe der Termine)

            Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-16842

            Die traditionelle Harnschau bietet auch in der heutigen Zeit, neben Einblicken in das Stoffwechselgeschehen, ausgezeichnete diagnostische Hinweise über die Funktionalität des Verdauungsapparates und der Nieren. Fäulnis und Gärungsgifte, intestinale Dysbakterie, Leberschwäche oder Ausscheidungsstörungen können Ursachen von vielen gesundheitlichen Beschwerden wie Neurodermitis, Migräne oder Tinnitus sein. Darüber hinaus liefert die Harnschau wertvolle Hinweise für das therapeutische Vorgehen. An 4 Webinarabenden bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Theorie der Harnschau und erlernen die sinnvolle Umsetzung im Praxisalltag.
            Ein Skript mit wertvollen Tipps und Anwendungsmöglichkeiten wird Ihnen vor dem Unterricht zur Verfügung gestellt.


            Zielgruppe:
            HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
            Hinweis:
            Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 07.10.2021 zur Verfügung.
            Termine:
            Mi, 09.06.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
            Mi, 23.06.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
            Mi, 30.06.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
            Mi, 07.07.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
            Dauer:
            4 Webinarabende
            Kosten: 200,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: Euro 185,00
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            CM-L-16795

            Für viele Akupunkteure stellt sich im Laufe der praktischen Arbeit die Frage nach einer ergänzenden Behandlungsmethode aus dem therapeutischen Fundus der Chinesischen Medizin. 
            Vor allem bei Schwächesyndromen oder hartnäckigen pathogenen Faktoren stößt die Akupunktur an ihre Grenzen.
            Viele Therapieempfehlungen aus den Klassikern - zum Beispiel dem Shang Han Lun - verweisen in diesen Fällen auf Kräuterrezepturen.
             
            Das Ziel dieses Kurses ist es, dem Akupunkteur in komprimierter Form die Möglichkeit an die Hand zu geben, seine Therapie durch die gezielte Gabe von Kräuterrezepturen zu bereichern.
            Kursinhalte:

            • Allgemeine Einführung in die chinesische Materia Medica: Wirkungsbeschreibung der Arzneimittel; die 5 Geschmacksrichtungen, die 4 Qi, Wirkrichtung und Leitbahnbezug
            • Darreichungsformen der Kräuter: Dekokte, Abkochungen von gemahlenen Drogen, konzentrierte Granulate, Pillen, hydrophile Konzentrate etc.
            • Übersicht der Kräuterkategorien
            • Erarbeiten von Kräuterkategorien mit den wichtigsten zugehörigen Einzel-Arzneimitteln sowie von bekannten "Klassischen Rezepturen"
            • Fallbeispiele aus der Praxis oder Literatur zu wichtigen Rezepturen

            Kursziel:

            • Sie erlangen eine Übersicht über die Chinesischen Kräuterkategorien mit wichtigen Einzelkräutern und ihre therapeutische Anwendung
            • Sie erlernen wichtige Klassische Rezepturen und deren Einsatz in der Praxis
            • Ergänzend zur Akupunktur sind Sie in der Lage, Kräuterrezepturen in die Behandlung zu integrieren
            • Sie erlernen die Möglichkeiten der Anwendung von Chinesischen Kräutern in der Ernährungstherapie

            Kurshinweis:

            • Die einzelnen Unterrichtsabende werden aufgezeichnet. Sie haben die Möglichkeit weitere 6 Monate nach Beendigung des Lehrgangs sich diese Videos immer wieder anzusehen. Falls Sie an einem der Abende keine Zeit haben sollten, können Sie somit auf die Aufzeichnung zurückgreifen.
            • Sie haben während des Unterrichtes die Möglichkeit aktiv mit Fragen oder Anmerkungen teilzunehmen.
            • Ein reger Austausch findet auch außerhalb der Webinarabende in Ihrem persönlichen Lehrgangsforum statt. Dort können Sie Fragen an den Dozenten stellen, sich mit Ihren Mitschülern austauschen und erhalten weitere interessante Informationen rund um die chinesischen Kräuter
            • Ein umfangreiches Skript wird Ihnen zum Download zur Verfügung gestellt.

             

            [panel icon="icon: info-circle" icon_color="#ffe28b" border="1px double #ffe38f" shadow="2px 2px 10px #eeeeee" radius="5px"]

            Turnus 1x jährl. ab September
            Dauer 12 Abende, donnerstags jew. 18.30-20.30 h
            Termine 10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07., 15.07., 22.07., 29.07., 05.08., 02.09., 09.09. und 23.09.2020
            Kosten € 580,- od. 3x mtl. € 200,- (ZfN-Schüler*innen: € 550,- od. 3x mtl. € 190,-)
            Kursort Ihr heimischer PC
            Dozent HP Lois Hacksteiner (TCM-Therapeut)
            Info TN-Voraussetzung: TCM-Grundkenntnisse / Aufzeichnung der Livewebinare bis 6 Monate nach Kursende


            [/panel]


            Teilnahme-Voraussetzung:
            TCM Grundkenntnisse
            Hinweis:
            Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 6 Monate zur Verfügung.
            Zu den einzelnen Einheiten erhalten Sie ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
            Termine:
            zeige alle 12

            "CM-L-16795_details"

            Do, 10.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 17.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 24.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 01.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 08.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 15.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 22.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 29.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 05.08.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 02.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 09.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Do, 23.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            12 Abende
            Kosten: 580,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: 550,00 €

            Ratenzahlung möglich:
            3x mtl. 200,00 €
            ZfN-Schüler:
            od. 3x mtl. 190,00 €


            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            HP-L-16879

            Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Erlernen und Üben der differentialdiagnostischen und zielgerichteten Herangehensweise an einen Patientenfall.
            In Rollenspielen werden Sie Ihr Wissen festigen und erweitern, Zusammenhänge erlernen und Strukturen und Ablaufschemata einüben.
            Sie erlernen stressfrei das grundlegene Handwerkszeug im Laufe des Semesters und können entspannter in das finale mündliche Training gehen.
            Für Prüfung bei Gesundheitsämtern mit Schwerpunkt Fallbearbeitung und als Grundstock für die spätere Patientenbehandlung ist dieser Kurs besonders zu empfehlen.


            Zielgruppe:
            Prüfungskandidaten
            Teilnahme-Voraussetzung:
            Abgeschlossene HP-Ausbildung
            Hinweis:
            Für den Lernerfolg ist das Üben / Simulieren der Prüfungssituation sehr wichtig. Daher ist die aktive Teilnahme an diesem Lehrgang mit Mikro und Kamera wünschenswert.

            Die Webinare dieser Reihe werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen jeweils 4 Wochen zur Verfügung.
            Termine:
            zeige alle 10

            "HP-L-16879_details"

            Do, 10.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 17.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 24.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 01.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 08.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 15.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 22.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 29.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 16.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 23.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Dauer:
            3 Monate
            10 Abende (jew. Do 18-21:15 Uhr)
            Kosten: 520,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:

            Gesamtzahlung
            TN anderer HP-Schulen € 520,-
            TN Intensivvorbereitung: € 490,-
            ZfN-Schüler*innen: € 460,-
            Wiederholer: € 300,-

            Ratenzahlung
            3x mtl. € 175,- (= € 525,-)
            bzw. für TN Intensivvorbereitung
            3x mtl. € 165,- (€ 495,-)
            bzw. für ZfN-Schüler*innen
            3x mtl. € 155,- (= € 465,-)


            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            PS-L-17142



            Krise, der ständige Begleiter. Täglich werden wir mit Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Sterben konfrontiert.
            Aus nicht bewältigten Krisen können psychische sowie psychosomatische Erkrankungen entstehen.
            Ein guter Therapeut hat keine Angst vor Krisen, sondern weiß mit diesen umzugehen und kann seine Klienten professionell, einfühlsam und hilfreich begleiten. Voraussetzung dafür ist die eigene Auseinandersetzung mit
            den Themen Tod, Verlust und Trauer.
            In diesem konfessionsübergreifenden und resourcenorientierten Lehrgang haben Sie hierzu die Möglichkeit.
            Zudem werden auch Werkzeuge zur Selbstheilung sowie zum Herausführen aus Krisen erlernt.

            Lehrgangsinhalte
            Erlernen der Trauer- und Sterbebegleitung in Theorie und praktischer Umsetzung:
            • Physiologische und pathologische Trauer
            • Sterbe- und Trauerphasen, Trauerverarbeitung
            • Umgang mit Krisen, Verlusten und Tod
            • Trauerbegleitung
            • Umgang und Kommunikation mit Trauernden und
              Schwerkranken
            • Konflikte auflösen und Verzeihen
            • Krisenintervention, Suizidprävention, Psychohygiene
            • Sterben von Kindern, Trauerverarbeitung
            • Trauer bei Kindern
            • Diagnose Krebs (Psychoonkologie)
            • Organtransplantation, Hospiz, Palliativ, Rechtliches
            • Sterbeköfferchen
            • Systemische Arbeit
            • Heilende Rituale, Weltreligionen im Vergleich

            Hinweis: In dem Online-Seminar entfallen all die Selbsterfahrungseinheiten und heilende Rituale, die ausschließlich in Präsenz stattfinden können.

            Abschluss mit ZfN-Zertifikat:
            Trauer-, Sterbe- und Krisenbegleiter (Ohne Selbsterfahrungseinheiten, die ausschließlich in Präsenz stattfinden können)




            Hinweis:
            Dieses Seminar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen 3 Monate zur Verfügung
            Termine:
            zeige alle 24

            "PS-L-17142_details"

            Do, 10.06.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 17.06.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 24.06.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 01.07.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 08.07.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 15.07.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 22.07.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 29.07.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 16.09.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 23.09.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 30.09.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 07.10.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 14.10.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 21.10.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 28.10.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 04.11.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 11.11.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 18.11.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 25.11.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 02.12.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 09.12.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 16.12.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 13.01.2022 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Do, 20.01.2022 | 18:00 - 21:00 Uhr
            Dauer:
            24 Do.- Abende jew. 18:00-21:00 Uhr
            Kosten: 1250,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            Ratenzahlung Schülerpreis: 12x € 106,00
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            HO-S-17095

              Die Genetik gehörte bisher zu den harten Wissenschaften, festgelegt durch den genetischen Code. Fehler und Mutationen in diesem Code sind Ursache von Erbkrankheiten, deren Heilung sich der homöopathischen Behandlung entzieht. Bestenfalls gelingt es der Homöopathie hier, palliativ zu unterstützen und die Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Erst seit wenigen Jahren wird mehr und mehr klar, dass der genetische Code nicht allein verantwortlich für unseren Phänotyp, unsere Gesundheit und unsere Krankheiten ist. So widmet sich die Forschung zunehmend einem zweiten Code", einem Code, der beeinflussbar ist durch Umwelt, Ernährung, Lebenssituationen, aber auch durch vorgeburtliche Vorkommnisse. Dieser zweite Code besteht aus Faktoren, die Gene modifizieren können, und damit Einfluss auf deren Aktivität und Regulation nehmen. Den Forschungszweig, der sich damit befasst, nennt man Epigenetik". Erkrankungen, die auf epigenetischen Veränderungen beruhen, sind der Behandlung mit Homöopathie sehr wohl zugänglich. Neuere Forschungen gehen sogar soweit, den Wirkmechanismus der Homöopathie auf Ebene der Epigenetik zu suchen.
              Im Rahmen dieses Seminars machen wir eine Reise von der wissenschaftlich basierten Genetik, über die noch in der Forschung befindliche Epigenetik bis hin zur Rolle der Epigenetik in der homöopathischen Behandlung.

              Inhalte:

              • Einführung in die Genetik
                • Die Genetik ist etwas, was in der Ausbildung zum Heilpraktiker praktisch keine Rolle spielt.  Dabei ist es bei der komplementären Behandlung von Erkrankungen manchmal sehr entscheidend zu verstehen, dass eine genetische Ursache zugrunde liegt. Im ersten Teil unserer Seminarreihe bleiben wir bei den genetischen Grundlagen. Wir besprechen den Aufbau der Erbsubstanz und wie Gene funktionieren. Aber wir schauen uns auch an, wie Fehler eingebaut werden können.
              • Genetische Erkrankungen
                • Heute schauen wir uns einige genetische Erkrankungen genauer an. Was sind Beispiele für häufige, oder seltene Erkrankungen? Wie werden diese Erkrankungen in den Familien weitergegeben? Wie kann man Betroffene homöopathisch unterstützen?
              • Was ist Epigenetik?
                • In diesem Seminarteil beschäftigen wir uns mit dem zweiten Code der Epigenetik. Welche Mechanismen gibt es da? Welche Faktoren haben Einfluss auf die Steuerung unserer Gene? Welchen Einfluss haben sie auf unser Leben, unser Denken, unsere Gesundheit? 
              • Genetik, Epigenetik und Homöopathie
                • Heute schließt sich der Kreis. Was hat das Thema Genetik und Epigenetik mit Homöopathie zu tun? Wann und wie können wir die Patienten mit der Homöopathie unterstützen? Wir gehen auch kurz darauf ein, welche Forschungsergebnisse dazu bereits vorliegen.


              Hinweis:
              Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
              Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
              Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.

              Teilnahme-Voraussetzung:
              Keine
              Zielgruppe:
              HP, HPA, Homöopathen, med. Berufe, andere nach Rücksprache
              Termine:
              Fr, 11.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Fr, 18.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Fr, 02.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Fr, 09.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              4 Abende
              Kosten: 175,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZfN-Schüler: € 160,-
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-16212

              Die visuelle Diagnostik eines Patienten war in früheren Zeiten ein unentbehrliches Rüstzeug eines jeden Arztes. Da sie im Zeitalter der apparativen Medizin leider immer mehr in den Hintergrund trat, ist vielen heutigen Therapeuten ein Wissen, das sich aus der Erfahrung mehrer Generationen zusammensetzt, verloren gegangen.

              Die Zeichen des Antlitz, aber auch das gesamte Erscheinungsbild eines Patienten, sind einfach zu erkennen und haben eine hohe Aussagekraft zu seiner Konstitution und den dadurch bedingten Krankheitsdispositionen bzw. individuellen Heilpotenzialen.

              Im Kurs werden die verschiedenen Phänomenologien zusammenfassend dargestellt und für den Einsatz in der Naturheilpraxis erklärt.


              Zielgruppe:
              HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
              Hinweis:
              Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen bis 3 Monate nach Beendigung der Kursreihe zur Verfügung.
              Termine:
              Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              4 Abende
              Kosten: 200,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZFN-Schüler: € 198,-
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-L-17093

              Die REGENA-Therapie zeichnet sich als bald 60jährige Behandlungsmethode aufgrund ihrer tiefgreifenden und breiten Einsatzmöglichkeiten als bewährte, biologische Erfahrungsmedizin in der therapeutischen Praxis aus.
              Diese Seminarreihe ermöglicht sowohl dem Anfänger, als auch dem erfahrenen Therapeuten in die Thematik der REGENA-Therapie anhand des REGENA-Baukastenprinzips einzusteigen.

              An 12 Online-Abenden erlernen Sie von erfahrenen REGENA-Experten lehrreich und informativ den schrittweisen Einsatz der REGENAPLEXE in Ihrer Praxis.

              Themenschwerpunkte sind:

              • Therapeutische Voraussetzzungen
              • Anamnese
              • Entzündungen & Nervosität
              • Atemwegserkrankungen
              • Stoffwechsel & Metabolismus
              • Gesundheit von Tier und Mensch

              Ziel dieser Seminarreihe ist die Ursache von Krankheitsentstehung zu erkennen und dadurch die Behandlungsschritte thematisch gezielter anzugehen.
              Diese Seminarreihe besteht aus 6 Blöcken à 2 Abenden. Jeder Block wird von einem Experten in der REGENA-Therapie unterrichtet.


              Übersicht der einzelnen Seminarblöcke.

              1. Grundlagen der REGENA-Therapie und Wissen für Therapeuten
              In diesen beiden Seminarblöcken werden die Grundlagen der REGENA-Therapie aufgerollt und die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung unter die Lupe genommen, mit dem Ziel diese Behandlungsmethode in der Praxis bereits bei akuten Erkrankungen anzuwenden. Von der Wichtigkeit der Anamnese über die Planung der Therapie hin zur Patienten-Compliance werden die wesentlichen Bausteine für eine erfolgreiche Anwendung der REGENA-Therapie durchleuchtet.
              • 14.06.2021:  Grundlagen der REGENA-Therapie
              • 17.06.2021: Die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung
              Referentin: Stephanie Clauer-Eichel Köln: Heilpraktikerin, Medizinpädagogin, Krankenschwester; Langjährige Referentin der REGENA-Akademie

              2. Anamnese: Eine ganzheitliche Sicht auf chronische Erkrankungen
              In diesem Seminarblock werden die Relevanz und Durchführung einer ausführlichen Anamnese als Grundlage für das Stellen der Diagnose aufgezeigt und wie diese maßgeblich den Behandlungserfolg beeinflusst. Biologische und physiologische Zusammenhänge im Rahmen einer aktuellen Erkrankung können anhand der gezielten Befragung des Patienten, in Hinsicht auf deren Entstehungsgeschichte, erkannt und abgeklärt werden. Am Beispiel der REGENA-Therapie werden Möglichkeiten aufgezeigt spezifisch und individuell auf komplexe Krankheitsbilder therapeutisch einzugehen.
              • 21.06.2021: Anamnese Teil 1
              • 24.06.2021: Anamnese Teil 2
              Referent: Dirk Sommer München: Heilpraktiker seit 1992, Referent der REGENA-Akademie seit 2007, Leiter des REGENA Arbeitskreis München

              3. Entzündungen und Nervosität
              In der REGENA-Therapie hat die Entstörung von sogenannten Herdgeschehen einen hohen Stellenwert. Wie entstehen sogenannte silent inflammation und wie können solche Herde mit Hilfe einer schrittweise REGENA-Therapie saniert werden?
              Die körperlichen Auswirkungen von Stress und Unruhe sind vielseitig. Das einzigartige REGENA-Baukastenprinzip bietet ihnen die Möglichkeit sowohl die körperlichen Symptome zu lindern, als auch die seelische-psychische Ebene zu berücksichtigen und zu unterstützen.
              • 28.06.2021: Die Entzündung - Eine ganzheitliche Betrachtung
              • 01.07.2021: Stress-Nervosität, Unruhe
              Referentin: Jasmin Rühl Wiesbaden: Heilpraktikerin, Referentin der REGENA-Akademie

              4. Asthma/Atemwegserkrankungen
              In der REGENA-Therapie hat die Auflösung von Heilblockaden sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychischen Ebene einen hohen Stellenwert. Wie entstehen akute und chronische Erkrankungen der Atemwege und welchen Einfluss haben die Emotionen dabei? Die körperlichen und seelischen Auswirkungen von unterdrückter Trauer und längst vergessenen Verletzungen sind vielseitig. Sie äußern sich vor allem über körperliche Symptome der Atemwege. Lernen Sie Chronifizierungen zu erkennen und mit Hilfe einer schrittweisen REGENA-Therapie zu sanieren. Zudem erfahren Sie, wie sie schulmedizinische und naturheilkundliche Ansätze kombinieren können. 
              • 05.07.2021: Akute Atemwegserkrankungen
              • 08.07.2021: Chronische Erkrankungen der Atemorgane/Schwerpunkt Asthma
              Referentin: Susanne Gärtner Bad Reichenhall: Heilpraktikerin, Gesundheitspädagogin, Coach, Autorin Referentin der REGENA-Akademie

              5. Stoffwechsel und Metabolismus
              Wie zeigen sich Störungen im Stoffwechsel? Symptome frühzeitig erkennen, um Erkrankungen zu vermeiden. Was kann in der Prävention getan werden - Stichwort Übersäuerung? Welche Möglichkeiten bietet die REGENA Therapie zur Behandlung von erlahmten Stoffwechselvorgängen, damit der Nährboden für eine Chronifizierung nicht gelegt wird. Vor allem bei Stoffwechsel-Störungen und Erkrankungen ist das Prinzip: Öffnen, Reinigen, Regenerieren eine vielfach bewährte Methode, zu der in diesen Kursblöcken Fälle aus der Praxis besprochen werden.
              • 12.07.2021: Übersäuerung - Ursachen und Auswirkungen auf den Gesamtstoffwechsel
              • 15.07.2021: Fallbeispiele und Therapiemöglichkeiten bei Störungen im Stoffwechsel
              Referentin: Doris Elisabeth Schmidt Kempten: Heilpraktikerin, UGB-Gesundheitstrainerin/Ernährung, Referentin der REGENA-Akademie

              6. REGENA-Tierheilkunde - Vom Schnupfen bis zum Krebs
              Krankheiten von der Ursache her ganzheitlich behandeln anstelle von Symptombehandlung gilt für den Menschen ebenso wie für die Tiere. Dies berücksichtigte der Biologe Günter Stahlkopf bereits zu früher Stunde seiner Entwicklungen. In den Kursmodulen werden die Besonderheiten der Anamnese bei den verschiedenen Tierarten, die rechtlichen Grundlagen in der Tierheilkunde vertieft, bevor auf die verschiedensten Krankheitsbilder, ihre Entstehung und Therapie eingegangen wird.
              • 19.07.2021: Besonderheiten bei der Behandlung von Tieren
              • 22.07.2021: Praxisbeispiele: Vom Schnupfen bis zum Krebs
              Referentin: Heike Gerull Kamen: Tierheilpraktikerin, Apothekerin, Reiki-Lehrerin, Meditationsleiterin, Tierpsychologie und Tierkommunikation, Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin, Leiterin REGENA Arbeitskreis Kamen und Referentin der REGENA-Akademie



              Hinweis:
              Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 3 Monate zur Verfügung.
              Zu den einzelnen Einheiten erhalten Sie ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
              Termine:
              zeige alle 12

              "NK-L-17093_details"

              Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Do, 17.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Do, 24.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Do, 01.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Do, 08.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 12.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Do, 15.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Mo, 19.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Do, 22.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              12 Abende
              Kosten: 490,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZfN-Schüler: 470,00 €

              Ratenzahlung möglich:
              2x mtl. 249,00 €
              ZfN-Schüler:
              od. 2x mtl. 239,00 €


              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              HP-S-17160

              Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
              Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

              Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






              Zielgruppe:
              Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Heilpraktiker in Ausbildung
              Hinweis:
              Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
              Termin:
              Mo, 14.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
              Dauer:
              1 Abend (17.30-20.45 h)
              Kosten: 49,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              Fi-S-16940

              spagyrische Behandlungsansätze mit den SOLUNATEN nach Alexander von Bernus

              Hauterkrankungen können vielfältige Ursachen und Erscheinungsbilder haben.
              Wir besprechen Krankheitsbilder von z.B. Akne über Neurodermitis und Pruritus bis Zoster.
              Dabei werden die psychischen Hintergründe und mögliche körperliche Ursachen aufgezeigt und die Behandlungsansätze aus dem breiten Spektrum der Therapiemöglichkeiten mit den SOLUNA-Heilmitteln erläutert.

              Andrea Manca
              Heilpraktikerin, seit 1997 in eigener Praxis in Köln
              Praxisschwerpunkte: Spagyrik, Infusionstherapie, Dunkelfeldmikroskopie, Blutegel
              Inhaberin von aesthetic-company und dem Hyaluroninstitut, Gründerin DGMAS e.v. Deutsche Gesellschaft minimalinvasiver Medizin für Ästhetik und Schmerz

               



               

               

               

               


              Hinweis:
              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis zum 30.06.2021 zur Verfügung.
              Termin:
              Di, 15.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              Fi-F-17110

              Frau Dr. Ilse Triebnig berichtet aus Ihrer 50 jährigen Erfahrung ärztlicher Tätigkeit in den Bereichen Chirurgie, Onkologie und Naturheilkunde.
              Sie wird einige besondere Fallbeispiele präsentieren, speziell von so genannten "austherapierten" Patienten.

              Die Aufgabe des Immunsystems besteht in der Abwehr von Eindringlingen, sie im Gedächtnis zu behalten, aber auch entartete körpereigene Zellen zu eliminieren.
              Der Einfluss unserer Umwelt, unser Lebensstil und Lebensbereich stört das Gleichgewicht und führt somit zu Erkrankungen wie Diabetes, Herz- und Gefäßerkrankungen, Allergien, chronischen Prozessen und Störungen der Mikrobiota.
              Mit modifizierten Heilpilzen, Pflanzenwirkstoffen, Mineralien, ohne Nebenwirkungen kann das Abwehrsystem unterstützt werden.

              • Wie erkennt man die Schwäche / Stärke des Immunsystems ?
              • Wie kann man sein Immunsystem tatkräftig unterstützen?
              • Wie gestaltet sich der zeitliche Ablauf der Abwehr?
              • Wie sieht es aus mit einem  möglichen Schutz der Eintrittspforten für pathogene Keime, dem Mund / Nase / Rachen Abschnitt ?


              Wir freuen uns Sie zu einen spannenden Abend mit Frau Dr. Ilse Triebnig begrüßen zu dürfen!

               

               

               



               

               

               

               





               


              Hinweis:
              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
              Termin:
              Mi, 16.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              1 Abend
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              PS-V-16808

               

              Trotzphase gemeinsam meistern

              NEINNN!!!, Ich kann das schon alleine!!!, Ich WILL aber!!!
              Diese oder ähnlich lautende Sätze dürften Eltern von Kindern in der sogenannten "Trotzphase" bestens vertraut sein.
              Die Trotzphase ist eine ganz normale Entwicklungsphase bei Kindern im Alter von ca. 2-5 Jahren, die Eltern oft vor große Herausforderungen stellt. Wenn wir die Bedeutung dieser Phase besser verstehen, kann es gelingen, Konflikte zu lösen statt
              Machtkämpfe auszutragen, und wir können die Beziehung zu unseren Kindern nachhaltig stärken.
              Der Vortrag gibt einen Einblick in typische Konfliktsituationen und zeigt mögliche Lösungsansätze auf.


              Hinweis:
              Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und das Video ist einen Monat verfügbar.
              Termin:
              Do, 17.06.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
              Kosten: 10,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              CM-S-16525

              Dieser Kurs baut auf dem Grundkurs auf und erweitert das Wissen v.a. in Richtung Punktlokalisationen und Therapiekonzepte für bestimmte Krankheiten.

              Wir betrachten die verschiedenen Körperabschnitte und lernen die Lage und die Indikationen von wichtigen dort gelegenen Tung-Akupunkturpunkten.

              Wir besprechen häufige praxisrelevante Krankheiten von Kopf (z.B. HNO, Schwindel, Tinnitus, Auge) bis Fuß (z.B. Achillessehne, Plantartarfasciitis, Fersensporn, Knöchel), erarbeiten uns die jeweiligen therapeutischen Grundprinzipien und entwickeln daraus differenzierte Tungsche Akupunkturschemata für die unterschiedlichen Krankheiten.

              Ein weiteres Thema ist das Blutenlassen an bestimmten Akupunkturpunkten oder Körperregionen als wichtiges und oft entscheidendes Therapieverfahren v.a. in chronischen Krankheiten: Wir besprechen Indikationen und Kontraindikationen, Lage der relevanten Akupunkturpunkte und Körperregionen, Technik, praktische Tipps und Anwendungsbeispiele.

              Wir erfahren außerdem in diesem Kurs, welche alternativen Behandlungsmethoden sich bei welchen Beschwerden über die klassische Tungsche Nadelstichtechnik hinaus anbieten (z.B. Dauernadeln, Moxen in verschiedenen Varianten, Manaka-Hammer, Ionen-Pumpen-Kabel, Neuraltherapie, Homöosiniatrie).

              Je nach Zeit und Wunsch können Beispiele aus dem Bereich der Balance-Methode (Meridianausgleich) oder praktische Fälle diskutiert und erläutert werden.




              Zielgruppe:
              nur für HP, HPA, Ärzte, TCM-ler
              Hinweis:
              Bitte DTV-Akupunkturatlas o.ä. bereithalten.

              Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Sie haben nach Beendigung dieses Kurses die Möglichkeit sich den Videomitschnitt weitere 3 Monate anzusehen.
              Durch die Nutzung Ihres Mikrofons und Ihrer Kamera haben Sie die Möglichkeit aktiv am Unterricht teilzunehmen.

              Die Webinarzeiten sind Fr. jew. von 18.30-20.30 Uhr.
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Grundkurs
              Termine:
              Fr, 18.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Fr, 25.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Fr, 02.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Fr, 09.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              4 Webinarabende
              Kosten: 240,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:

              Paketpreise
              :
              Grundkurs + Aufbaukurs:
              460 € / ZfN-Schüler*innen: 420 €
              Grundkurs + Aufbaukurs + Praxistag:
              580 € / ZfN-Schüler*innen: 530 €

              Den Paketpreis-Rabatt erhalten Sie bei Buchung der jeweiligen Kurse.
              Bitte legen Sie diese hierfür gemeinsam in den Warenkorb.
              Ihr Paketpreis wird erst bei Bearbeitung Ihrer Buchung verrechnet.
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              PS-S-17104

              Das Einführungsseminar ist dazu gedacht, eine Einführung in die Phyllis Krystal Methode zu geben unter dem Einsatz der drei Bewusstseinsformen:
              Unterbewusstsein, Bewusstsein und Höheres Selbst.

              Neben der Arbeit mit den Symbolen Maibaum und Dreieck zur Kommunikation mit dem Höheren Selbst wird auch der Einsatz des wohl bekanntesten Symbols, der Acht, erläutert. Weitere Übungen mit Schutzsymbolen, Baum, Angststern, Sanduhr, Mandala sowie eine Ablösung von inneren Bindungen (Pubertätsritual) werden durchgeführt.

              Die von Phyllis Krystal in den späten 50er Jahren entwickelte Methode ist eine Imaginationsmethode, die durch geeignete Symbole und Visualisierungstechniken den Kontakt zur eigenen wahren Identität - sie nennt es Höheres Bewusstsein - wieder herstellt.
              Das Höhere Bewusstsein zeichnet sich durch vollkommenes Wissen und Erkennen vom Sinn und Ziel des persönlichen Lebens und der allgemeinen menschlichen Existenz aus. Es kann zur sicheren Führung werden, wenn wir bereit sind, bewusst mit ihm in Verbindung zu treten.

              Phyllis Krystal hat mit ihrer Methode der Symbolarbeit auf allen Kontinenten großes Interesse gefunden. Während ihrer langjährigen Arbeit ist sie zu der Überzeugung gekommen, dass die meisten Schwierigkeiten darauf zurückzuführen sind, dass die Menschen den Kontakt zu ihrer inneren Führung verloren haben. Sie hat einen faszinierenden Weg zu unserem inneren Wissen gefunden und uns eine hocheffektive Methode mitgegeben. Die Methode, die sie zu Beginn Wachtraumtechnik nannte, verbindet uralte Weisheiten und Erkenntnisse moderner Tiefenpsychologie ähnlich wie C.G. Jung miteinander.

              Frau Bouillé wird Ihnen mit ihrer großen fachlichen Kompetenz, enormen Einfühlungsvermögen und ihrer persönlichen Ausstrahlung die Phyllis Krystal Methode näher bringen.

              Bereits vor 20 Jahren gab Phyllis Krystal zusammen mit Krista Bouillè hier am ZfN Einführungsseminare in die Phyllis Krystal Methode. Es ist uns eine Ehre nach so vielen Jahren dieses Seminar wieder in unser Programm aufnehmen zu dürfen.

               [vimeo url="https://vimeo.com/541333254" width="400" height="280"]



               

              Zielgruppe:
              offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
              Hinweis:

              • Als vorausgehende Lektüre werden die Bücher Die inneren Fesseln sprengen und das dazugehörige Arbeitsbuch von Phyllis Krystal empfohlen.
              • Das Seminar findet online statt und wird aufgezeichnet, es wird aber sehr empfohlen live dabei zu sein, da auch Übungen gemacht werden.
              Termine:
              Sa, 19.06.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
              Sa, 03.07.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
              Dauer:
              2 Samstage
              Kosten: 240,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              Schüler € 230,-
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              HP-S-17161

              Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
              Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

              Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






              Zielgruppe:
              Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Heilpraktiker in Ausbildung
              Hinweis:
              Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
              Termin:
              Mo, 21.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
              Dauer:
              1 Abend (17.30-20.45 h)
              Kosten: 49,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              PS-S-17139


              Grundlagenseminar: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön

              Die Traumarbeit nach Ortrud Grön unterscheidet sich deutlich von der gängigen Traumdeutung.
              Die Arbeit mit den Träumen ermöglicht grundsätzlich eine sehr genaue Innenschau unserer seelischen Reifungsprozesse. Die Traumarbeit nach Ortrud Grön ist zudem eine ganzheitliche, unglaublich präzise und schnelle Methode, um die Fokussierung auf das gegenwärtige Problem des Träumers zu lenken. Bereits eine Sitzung reicht aus, um den Kern des Themas herauszuarbeiten.
              Diese Methode ist zudem sehr lösungsorientiert und ermöglicht dem Träumer, sich dank der Erkenntnisse, welche die Traumbilder ihm bringen, zu zentrieren und sich augenblicklich aus der eigenen Ambivalenz zu befreien.
              Die klientenzentrierte Traumarbeit nach Grön kann für sich alleine stehen, kann aber auch in der Selbsterfahrungsarbeit sehr gut angewendet werden oder auch hervorragend genutzt werden, um Impulse, in einer verfahrenen Lebenssituation zu setzen.
              Sie birgt auch für alle Menschen in helfenden Berufen ein großes Potential, um dank diesem neuen Verständnis der Traumbilder, das Gegenüber besser in seinem/r gegenwärtigen Prozess und Problematik zu erfassen.



              Seminarziel:
              Das Seminar soll den Teilnehmern konkrete Einblicke in die Methodik der Traumarbeit nach O. Grön vermitteln. Es soll den inneren Dialog fördern und dazu einladen, sich die Ressourcen der Traumbilder im Alltag bewusst zu werden, um diese konkret nutzen zu können; entweder als Selbsterfahrung oder für die Arbeit mit Klienten.


              Seminarinhalte:
              1. Einführung in die Grundlagen der Traumarbeit

              • Wie funktioniert die Gleichnissprache der Träume?
              • Wie stelle ich den Bezug zwischen Trauminhalt und Träumer her?
              • Die Logik der Träume
              • Wie erkenne ich das Thema des Traums?
              • Wie erkenne ich die Struktur des Traums?
              • Die richtige Frage stellen ist von zentrale Bedeutung. Warum?
              • Bilder nicht werten, sondern als gegeben hinnehmen.
              • Bilder übersetzen statt zu interpretieren, zu deuten! Was bedeutet das?
              • Stets in Prozessen denken. Auf welcher Evolutionsstufe befinde ich mich gerade?
              • Praktische Tipps für den Umgang mit dieser Arbeit

              2. Das Gleichnis des Elements Wasser in unseren Träumen
              • Der Kreislauf des Wassers und der Kreislauf unserer Gefühle (Meerwasser, Süßwasser, Seen, Flüsse, Abwasser und vieles mehr&)
              • Traum-Wasserbilder und Ihre Entsprechung in Gleichnis
              • Die verschiedenen Aggregatzuständen des Wassers (Eis-Schnee-Nebel&)
              • Konkrete Beispiele

              3. Das Gleichnis des Elements Luft in unseren Träumen
              • Die Luft als Gleichnis für unsere Denk- und Bewusstseinskräfte
              • Fliegen im Traum
              • Die Luft in Verbindung mit dem Element Wasser
              • Konkrete Beispiele

              4. Das Gleichnis des Elements Erde in unseren Träumen
              • Die Erde und ihre Landschaften. Was haben diese mit mir zu tun, wenn ich davon träume?
              • Die Pflanzen der Erde und wofür sie im Traum stehen. Die Photosynthese im Gleichnis.
              • Welche Prozesse werden hier in meiner Seelenlandschaft abgebildet?
              • Die Gebäude im Traum gehören zu dem Erdelement. Warum?
              • Konkrete Beispiele

              5. Das Gleichnis des Elements Feuer in unseren Träumen
              • Das Wesen des Feuers und sein Gleichnis im Traum.
              • Feuer wird stets in Verbindung mit den anderen Elementen im Traum sichtbar. Warum?
              • Die Kraft der Transformation
              • Die Sonne und ihr Gleichnis im Vergleich zum Feuerelement
              • Konkrete Beispiele

              6. Übungsabend mit Besprechung von Übungsblättern.
              Die Teilnehmer erhalten von der Dozentin Übungsblätter mit ausgewählten Bildern, die als Traumbild-Ersatz fungieren sollen, und werden aufgefordert, diese Bilder in Kleingruppen im Sinne der Gleichnissprache zu bearbeiten.
              Die Bildinhalte werden alle 4 Elemente und ihre Interaktion als Themenschwerpunkt haben. Die Ergebnisse werden in der Großgruppe anschließend zusammen besprochen.
              Es ist auch möglich, dass Teilnehmer eigene Traumbilder vorstellen, die sie gerne besprechen möchte.
              Auch bietet dieser Abend die Möglichkeit alle Fragen zu stellen, die sich im Laufe der Seminarabende angesammelt haben.




              Teilnahme-Voraussetzung:
              Kurs 1
              Zielgruppe:
              offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
              Hinweis:
              Die Kurseinheiten werden aufgezeichnet. Die Videos stehen Ihnen nach dem Ende des Kurses noch drei Monate zur Nacharbeitung zur Verfügung!
              Termine:
              zeige alle 6

              "PS-S-17139_details"

              Di, 22.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Di, 29.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Di, 06.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Di, 13.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Di, 20.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Di, 27.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Dauer:
              6 Dienstagabende (18:00 - 20:00 Uhr)
              Kosten: 290,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              Schülerpreis € 275,00

              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-L-16543

              Für die oft hartnäckigen Trigeminus- oder Zosterneuralgien, Ischialgien und neuralgieähnlichen Schmerzzustände werden wirkungsvolle Therapiekonzepte aufgezeigt

              Zielgruppe:
              HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
              Hinweis:
              Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
              Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
              Termin:
              Mi, 23.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Kosten: 45,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:

              10er-Paket
              *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
              5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
              Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
              *(mit Angabe der Termine)

              Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-17025

              Das Heilen mit Vitalpilzen, die sogenannte Mykotherapie, hat besonders in der traditionellen chinesischen Medizin einen hohen Stellenwert.
              Doch auch im europäischen Raum ist die Wirkung von Pilzen auf den menschlichen Organismus seit Jahrhunderten bekannt. Aktuell ist diese uralte und effektive Methode mehr und mehr auf dem Vormarsch und wird immer häufiger in der Naturheilkunde eingesetzt.
              Bei den Vitalpilzen handelt es sich um Pilze  größtenteils auch Speisepilze  die zu Pulver verarbeitet wurden.
              Diese Pilze sind reich an Spurenelementen, Aminosäuren und vielen wichtigen Vitaminen. Daher können sie gute Dienste für unseren Köper leisten.
              Die Anwendung reicht von der Prävention bis hin zur begleitenden Behandlung und Therapie.
              Da die sich Vitalpilze mit allen anderen naturheilkundlichen sowie schulmedizinischen Therapien kombinieren lassen, ist die Pilzheilkunde eine wunderbare Möglichkeit, ihr Therapiespektrum zu erweitern.
              Da sich dieser Kurs nicht auf die Lehre der TCM stützt sind hierfür auch keinerlei Vorkenntnisse aus dem Bereich der traditionellen chinesischen Medizin nötig!!!

              Webinar Inhalte:

              • Pilzportraits der wichtigsten Vitalpilze
              • Darreichungsformen und Dosierungen
              • Anwendungsformen
              • Unterscheidung der einzelnen Pilze
              • Einsatzmöglichkeiten
              • Fallbeispiele

              Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Nach Beendigung des Webinars haben Sie die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.


              Zielgruppe:
              HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Keine Vorkenntnisse erforderlich
              Hinweis:
              Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!


              Termine:
              Do, 24.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
              Do, 01.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
              Do, 08.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
              Do, 15.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
              Dauer:
              4 Donnerstagabende
              Kosten: 160,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:

              ZfN-Schüler: 150,- €

              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              HP-S-17162

              Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
              Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

              Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






              Zielgruppe:
              Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Heilpraktiker in Ausbildung
              Hinweis:
              Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
              Termin:
              Mo, 28.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
              Dauer:
              1 Abend (17.30-20.45 h)
              Kosten: 49,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              CM-I-17200

              Die Chinesische Medizin und der ihr zugrunde liegenden Modelle sind eine Bereicherung zum Verständnis komplexer Zusammenhänge. Sie werden in der östlichen Tradition nicht nur zur Erklärung der menschlichen Gesundheit und Krankheit herangezogen, sondern vereinfachen modellhaft alle Naturphänomene. Insbesondere die gegenseitige Wechselwirkungen erklären die Vielfalt und Lebendigkeit, die aus dieser Betrachtungsweise hervorgehen. Wir finden diese Grundlagen im Bereich der Medizin, Ernährung, Architektur, Astrologie, usw.

              Erfahren Sie in diesem kostenlosen Infoabend alles Wissenwerte über die Inhalte dieser Ausbildung. Lernen Sie unseren Dozenten Markus Ruppert kennen und stellen Sie sehr gern Ihre individuellen Fragen. Ebenso erhalten Sie einen Überblick über die Termine und die Kosten dieser Online-Ausbildung.

              Hinweis:
              Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen im Anschluss auf www.zfn.de zur Verfügung.

              Termin:
              Mi, 30.06.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              1 Abend
              Kosten-Info:

              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              HP-S-17163

              Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
              Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

              Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






              Zielgruppe:
              Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Heilpraktiker in Ausbildung
              Hinweis:
              Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
              Termin:
              Mo, 05.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
              Dauer:
              1 Abend (17.30-20.45 h)
              Kosten: 49,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-16402

              Atemwege mit Andreas Holzknecht am 06. und 13.07.2021
              Die Heilpflanzen tragen in sich die Möglichkeit Erkrankungen wie Bronchitis, Erkältungen in Form von grippalen Infekten, Asthma bronchiale und andere Atemwegserkrankungen erfolgreich zu behandeln und auszuheilen.
              Die richtige Heilpflanze zur richtigen Zeit wirkt oft schnellen und anhaltender wie viele symptomatische, klinische Ansätze.
              Eine wichtige Rolle spielen hierbei Heilpflanzen wie Spitzwegerich, Taigawurzel und Süßholzwurzel, die auch als das planzliche Cortison bezeichnet werden und in den Atemwegen eine stark antientzündiche Wirkung zeigen.
              Die verschiedensten Erkrankungen der Atemwegen scheinen immer chronifizierter und hartnäckiger zu werden.
              Außerdem dauert es immer länger, bis die Betroffenen von ihrem Leid befreit sind.
              In diesem Kurs erfahren Sie auch den Bezug der Atemwege zu Heilpflanzen und den verschiedenen Regelkreisen, die für die Chronifizierung ursächlich verantwortlich sein können.
              So können z.B. chronifizierte Darmerkrankungen zu Lungen- und Bronchialbeschwerden führen.

              Haut und Allergien mit Andreas Holzknecht am 20.07.2021
              In dieser Unterrichtseinheit befassen wir uns kurz mit dem Aufbau und der Funktion der Haut, dem Entstehen von Allergien. Dazu werden kausale Ursachen und Zusammenhänge erläutert. Heilpflanzen die symptomatische Linderung versprechen sowie kausal wirksame Heilpflanzen, werden unser Portfolio bereichern und helfen uns, Erkrankungen wie beispielsweise Psoriasis, Neurodermitis und Ekzeme zu lindern.

              Immunsystem mit
              Andreas Holzknecht am 27.07.2021
              Was ist eigentlich unser Immunsystem? Wo hat es ihren Sitz und wie arbeitet es? Dies sind Fragen unseres Unterrichtes, wir bekommen einen tiefen Einblick in dieses wichtige System, verstehen die verschiedenen Möglichkeiten der positiven Beeinflussung und Stärkung des Immunsystems. Eine breite Palette wunderbarer Heilpflanzen helfen uns, prophylaktisch zu arbeiten sowie im akuten Krankheitsfall zügig zu handeln.



              Hinweis:
              Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.02.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
              Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
              Zielgruppe:
              HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
              Termine:
              Di, 06.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 13.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 20.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 27.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              4 Webinarabende
              Kosten: 160,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                EB-S-17205

                Es ist längst bekannt, dass man mit weniger Kohlenhydraten auf dem Teller seine eigenen Reserven besser abbauen kann als mit fettarmer Kost. Da ein höherer Fettanteil der Nahrung nicht nur beim Gewichtreduzieren hilft, sondern auch gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Migräne, Rheuma oder Stoffwechselerkrankungen verbessern kann, wird die ketogene Ernährung  auch als therapeutisches Mittel - zunehmend interessanter.  Was eine ketogene Ernährung eigentlich ist, welche Formen es davon gibt und wie diese extreme Ernährungsform gesund aufgebaut werden kann, wird in dem Webinar ebenso aufgezeigt wie die damit verbundenen Chancen und auch möglich Risiken. Beispiele für entsprechende Lebensmittel und Rezepte liefern Ideen für eine praktische Umsetzung.

                Zielgruppe:
                EMB-Berater*innen/Coaches, Ernährungsberater*innen, Gesundheitsberater*innen, HP, HPA, alle Interessierten
                Teilnahme-Voraussetzung:
                offen für alle Interessierten
                Hinweis:
                Das Webinar wird aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen einen Monat zur Verfügung.
                Termine:
                Di, 06.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
                Di, 13.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
                Dauer:
                2 Abende (Di 18-20 h)
                Kosten: 79,00 €
                Preisnachlass:
                als:
                Beginn:
                Fragen zur Veranstaltung?

                PS-S-17210


                Ganzheitliche Unterstützung zur Harmonisierung der persönlichen Energiezentren

                C.G. Jung beschreibt seine Archetypen als energiegeladene Urbilder bzw. Grundmuster menschlichen Fühlens und Verhaltens. Deren machtvolle Kraft sind uns aus den Mythen, Märchen und Heldensagen bekannt. Durch das Bewegen und Erfühlen dieser inneren Bilder und Symbolgestalten erhalten wir einen direkten Zugang zum Unbewussten. Ihre archetypischen Qualitäten können uns anregen, verborgene Potenziale zum Leben zu erwecken, authentische Anteile in uns zurückzuerobern und nicht gelebte Aspekte unseres Selbst zu lösen und zu integrieren. Archetypen können als Werkzeuge und Entwicklungshelfer verstanden werden. Mit ihrer Hilfe können wir uns orientieren, erkennen und besser verstehen, um so kreativere, neue Lebenswege einzuschlagen.

                Inhalt:

                • Der weibliche Körper liebt ganzheitliche Bewegung und Tanz
                • Die sieben persönlichen Energiezentren und ihre Wirkung auf Körper, Geist und Seele
                • Die authentische Kraft der sieben weiblichen Archetypen erleben und befreien
                • Ressourcenorientiertes Arbeiten mit inneren Persönlichkeitsanteilen



                Zielgruppe:
                offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                Hinweis:

                • Bitte kaufen Sie sich für die Teilnahme das Archetypen-Workbook. Erhältlich auf www.anaj-buerk-deharde.com
                • Die Kurseinheiten werden aufgezeichnet. Die Videoaufzeichnungen stehen Ihnen nach Ende des Kurses noch drei Monate zur Nacharbeitung zur Verfügung!
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Keine
                Termine:
                zeige alle 7

                "PS-S-17210_details"

                Di, 06.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 20.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 03.08.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 19.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 09.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Dauer:
                7 Dienstagabende (18:30 - 20:30 Uhr)
                Kosten: 280,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                Schülerpreis € 265,00

                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-L-16544

                Entzündliche Prozesse wie Arthritis, Epicondylitis, Polyarthritis, Weichteilrheuma u.a.

                Zielgruppe:
                HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
                Hinweis:
                Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
                Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
                Termin:
                Mi, 07.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
                Kosten: 45,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:

                10er-Paket
                *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
                5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
                Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
                *(mit Angabe der Termine)

                Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                PS-S-16824

                Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen
                aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein
                Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben,
                um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher
                zu werden. Ich kann & ich will & ich werde!
                lautet mein Motto.

                Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
                Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
                Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
                Wie mache ich mich sichtbar?
                Wie und wo finde ich meine Klienten?
                Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

                Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz
                individuelle Zieldefinition und üben sich in der
                persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten.
                Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und
                Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt.

                Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.

                 


                Teilnahme-Voraussetzung:
                Keine
                Termin:
                Sa, 10.07.2021 | 10:00 - 16:00 Uhr
                Kosten: 105,00 €
                Preisnachlass:
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                CM-L-16767

                • Regelkreis 9:  Dickdarm - Beziehung zur Thymusdrüse, LWS/HWS, zu Schultergelenken, Zähnen etc.
                • Regelkreis 10: Lunge - Beziehung zu Dickdarm, Haut etc.
                • Regelkreis 11: Blase - Beziehung zu Stirnhöhle, Wirbelsäule und Rücken, Zähnen, Haut und Gelenken
                • Regelkreis 12: Niere, KG, Gouverneursgefäß - Beziehung zu Bronchien, Mandeln, Augen, Zähnen etc. 
                < <

                Zielgruppe:
                HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
                Hinweis:
                Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
                Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

                Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
                Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
                Termine:
                Mo, 12.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mo, 19.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mo, 26.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mo, 02.08.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Kosten: 165,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZfN-Schüler: € 150,00

                alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 620,00 (ZfN-Schüler: € 560,00)

                Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-S-16815

                In der Iris spiegeln sich die Organe des Körpers wider. Da man durch den freien Blick auf die Regenbogenhaut einen Eindruck vom Gewebezustand des Patienten erhält, können wichtige Zusammenhänge in den Funktionskreisläufen der Organsysteme erkannt und für die Erstellung passender Therapiekonzepte genutzt werden (Rezept aus dem Auge).
                Darüber hinaus sieht man dem Patienten unmittelbar ins Gesicht und bekommt zusätzliche Informationen über seine Konstitution und Krankheitsdispositionen.
                Die Augendiagnose lässt sich sehr gut mit vielen anderen Verfahren, z.B. der Humoralpathologie oder der Phytotherapie kombinieren.

                • Geschichtlicher Hintergrund der Augendiagnose
                • Entwicklung des Auges, Embryologie
                • Erarbeiten der Organfelder in der Iris unter Einbeziehung pathologischer Zeichen
                • Alte naturheilkundliche Rezepturen aus dem Auge" unter Einbeziehung von Neuraltherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Enderleintherapie und den Ausleitungsverfahren nach Aschner

                Zielgruppe:
                HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
                Hinweis:
                Ein Skript mit vielen Tipps und Anwendungsbeispielen für die Praxis wird Ihnen vor dem Kurs zur Verfügung gestellt.

                Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 04.11.2021 zur Verfügung.
                Termine:
                Mo, 12.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mo, 19.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mo, 26.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mo, 02.08.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Dauer:
                4 Webinare
                Kosten: 200,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZFN-Schüler: € 190,-
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                HP-S-17164

                Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
                Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

                Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.





                <

                Zielgruppe:
                Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Heilpraktiker in Ausbildung
                Hinweis:
                Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
                Termin:
                Mo, 12.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
                Dauer:
                1 Abend (17.30-20.45 h)
                Kosten: 49,00 €
                Preisnachlass:
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                PS-V-16807

                Einführung in das GORDON-Familientraining: Hilfe für gestresste Eltern

                "Räum´ endlich dein Zimmer auf!" "In 5 Minuten bist du im Bett!" Kennen Sie das auch? Täglich sich wiederholende Streitereien und Machtkämpfe mit Ihren Kindern, bei denen es nur Verlierer gibt und unter denen die Eltern-Kind-Beziehung langfristig leidet.

                Das Gordon-Familientraining (nach dem Bestseller von Thomas Gordon "Familienkonferenz") bietet wirkungsvolle Alternativen. Es eignet sich für Kinder ab dem Kindergartenalter. Der Einführungsvortrag vermittelt neben theoretischen Grundlagen zahlreiche praktische Vorgehensweisen zur Konfliktbewältigung zwischen Eltern und Kindern (aktives Zuhören, wirkungsvolles Konfrontieren). Ausgewählte Übungen erleichtern die Umsetzung im Erziehungsalltag. Die Anwendung der Methoden des GORDON-Familientrainings können Sie dabei unterstützen, Beziehungen positiver zu gestalten und Konflikte in Ihrer Familie nachhaltiger zu lösen.


                Hinweis:
                Dieser Vortrag findet ausschließlich live statt und wird nicht aufgezeichnet.
                Termin:
                Di, 13.07.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
                Kosten: 10,00 €
                Preisnachlass:
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                Fi-F-17190

                 

                 

                 

                Termin:
                Di, 13.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Dauer:
                1 Webinarabend
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                PS-S-16725


                Webinar! Praxisseminar ThetaHealing® DNA Advanced

                Die ThetaHealing® Technik ist eine moderne international erfolgreiche Mental-, Heil- und Meditationstechnik, die die Kraft des Unterbewusstseins nutzt, um nachhaltige Verbesserungen in allen Bereichen Ihres Lebens zu erreichen, z.B. Beziehungen, Beruf, Finanzen, Gesundheit. Stress wird reduziert, Geist und Emotionen gewinnen an Klarheit und regenerative Energien werden stärker. Zufriedenheit, Lebensfreude, Leichtigkeit & innere Stärke finden Platz in Ihrem Leben ebenso wie das Erkennen Ihres wirklichen Potenzials.

                Aus dem Seminarinhalt

                • Erhalten Sie etwa 600 Gefühls-Downloads, die Sie unterstützen Ihr wirkliches Potenzial zu erkennen & zu leben
                • Lernen wie Sie sich von emotionalen Blockaden wie Ablehnung, Ärger, Missgunst, Trauer, Hass, Groll & Reue befreien
                • Erleben Sie die Heilung des Babys im Mutterbauch & Bearbeiten von (auch vorgeburtlichen) Traumen
                • Lernen Sie das Herz & die Seele zu heilen
                • Energetische Reinigung von Räumen & Materie (auch Nahrungsmittel)
                • Kommunikation mit Ahnen, Pflanzen & Tieren
                • Lernen Sie die Zeit zu biegen, zu dehnen und zu komprimieren
                • Kommunikation mit Ihrem höheren Selbst und Ihrer Seele
                • Auflösen von Eiden, Schwüren, Seelenverträgen, Versprechen, Flüchen, Verpflichtungen, auch aus vergangenen Leben


                und noch vieles mehr.

                Das Seminar besteht zu 60 % aus praktischen Übungen.

                Hinweis: Voraussetzung ist der Besuch des ThetaHealing® Basic Seminars.

                Abschluss: Zertifikat von Vianna Stibal´s ThetaHealing® Institute of Knowledge, USA, welches     Ihnen erlaubt, als ThetaHealer zu praktizieren.

                Inklusive: Buch ThetaHealing® für Fortgeschrittene Die Schöpfungskraft in allen Lebensbereichen anwenden von Vianna Stibal & ThetaHealing® Advanced Seminarhandbuch auf Deutsch

                Heike Schatz

                Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.


                Hinweis:
                Voraussetzung: ThetaHealing® Basic Seminar

                Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR

                Ein Teil Ihre Daten (Vorname, Name, E-Mail) wird auch außerhalb der EU bzw des EWR verarbeitet, und zwar in den USA bei der  Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of knowledge® THInK.


                Termine:
                Fr, 16.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
                Sa, 17.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
                So, 18.07.2021 | 09:00 - 16:00 Uhr
                Dauer:
                3 Tage
                Kosten: 410,00 €
                Preisnachlass:
                als:
                Beginn:
                Fragen zur Veranstaltung?

                EB-S-16981

                "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


                Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

                In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

                Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

                Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


                Modul 2: Diabetes mellitus

                Ernährungstherapie bei Diabetes mellitus


                Zielgruppe:
                HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen, andere nach Rücksprache
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Kenntnisse in Ernährungsphysiologie/Stoffwechsel
                Hinweis:
                Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
                Termine:
                Mo, 19.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
                Mo, 26.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
                Dauer:
                2 Abende jew. Mo 18-21.15 h
                Kosten: 98,00 €
                Preisnachlass:
                als:
                Beginn:
                Fragen zur Veranstaltung?

                HP-S-17165

                Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
                Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

                Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






                Zielgruppe:
                Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Heilpraktiker in Ausbildung
                Hinweis:
                Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
                Termin:
                Mo, 19.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
                Dauer:
                1 Abend (17.30-20.45 h)
                Kosten: 49,00 €
                Preisnachlass:
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-L-16545

                Degenerative Gelenkserkrankungen - da kann man nichts machen!? - Sie lernen naturheilkundliche Möglichkeiten der Schadensbegrenzung bei degenerativ bedingten Arthritiden, Arthrosen, Spondylosen und Wirbelsäulenschäden

                Zielgruppe:
                HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
                Hinweis:

                Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
                Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
                Termin:
                Mi, 21.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
                Kosten: 45,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:

                10er-Paket
                *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
                5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
                Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
                *(mit Angabe der Termine)

                Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                HP-S-17166

                Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
                Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

                Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






                Zielgruppe:
                Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Heilpraktiker in Ausbildung
                Hinweis:
                Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
                Termin:
                Mo, 26.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
                Dauer:
                1 Abend (17.30-20.45 h)
                Kosten: 49,00 €
                Preisnachlass:
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-I-17042

                  In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um den Lehrgang zum/zur Bachblütentherapeut*in/-berater*in, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
                  Lernen Sie unsere Dozentin Sabine Wellmann kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
                  Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!


                  Termin:
                  Do, 29.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
                  Dauer:
                  1 Webinarabend
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  HP-S-16865

                  Hier erhalten Sie eine strukturierte und systematische Zusammenfassung über die prüfungs- und praxisrelevantesten Laborparameter incl. pathophysiologischer Zusammenhänge.

                  Darüber hinaus lernen Sie kurz und kompakt Deutung und Zusammenhänge verschiedener Laborwerte und die Interpretation von ausgewählten Laborbefunden (Blut und Urin).



                  Zielgruppe:
                  Prüfungskandidaten
                  Teilnahme-Voraussetzung:
                  abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
                  Termine:
                  Mo, 02.08.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
                  Di, 03.08.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
                  Dauer:
                  2 Vormittage
                  Kosten: 125,00 €
                  Preisnachlass:
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  PS-S-17034

                  The Work nach Byron Katie
                  Grundkurs

                  In diesem Grundkurs erfahren Sie, wie Sie The Work effektiv für sich selbst nutzen können - wann immer Sie das wollen.

                  So können Sie mehr Frieden, Freiheit und Lebendigkeit in Ihr Leben holen.
                  Sie lernen The Work kennen oder vertiefen, indem Sie diesen Selbsterkenntnis-Prozess auf verschiedene Themen in Ihrem Leben anwenden.
                  Das ist die Chance, freier zu werden von Themen, die Sie teilweise vielleicht schon seit Jahren belasten.

                  The Work ist einerseits ein persönlicher Weg zu mehr innerem Frieden und Lebensfreude,
                  kann aber auch sehr erfolgreich in der therapeutischen Arbeit mit Patienten oder als kraftvolle Coaching-Methode eingesetzt werden.

                  Sie bekommen das ausführliche Workbook für The Work von Ralf Heske inklusive der Arbeitsblätter am Kurstag ausgehändigt.

                  Dieser Grundkurs entspricht den Richtlinien des Verbands für The Work of Byron Katie (vtw) für die Anerkennung als Coach für The Work (vtw) und wird mit 2 Tagen angerechnet.




                  Hinweis:
                  Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar! Bitte Schreibzeug und Hausschuhe mitbringen.
                  Dieses Seminar ist vom Verband für The Work (vtw) im Rahmen der Anerkennung zum Coach für The Work (vtw) anerkannt und zählt als zwei Seminartage.
                  Termine:
                  Sa, 11.09.2021 | 09:00 - 17:30 Uhr
                  So, 12.09.2021 | 09:00 - 17:30 Uhr
                  Dauer:
                  1 Wochenende
                  Kosten: 260,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  inkl. Workbook
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  CM-L-16768

                  • Regelkreis 13: Haut- und Bindegewebe: Entgiftung und Krankheitsentstehung auf der Ebene des Bindegewebes, Pischinger Raum, Abgrenzung und Nähe, Zusammenhang zu Dickdarm und Lunge.
                  • Regelkreis 14: Organdegeneration: Entstehung von chron. und malignen Erkrankungen, Diagnostik und Therapie.
                  • Regelkreis 15: Nervendegeneration: Erkrankungen des Nervensystems erkennen und behandeln, Borreliose, EBV Herpes Gruppe, Stress und Burn-out, Zusammenhang zum Hormonsystem.
                  • Regelkreis 16: Gelenkdegeneration: Zusammenhänge zu den Organen, die psychische Ebene der Gelenkserkrankungen, rheumat. Formenkreis, Flexibilität u. Demut.
                  <

                  Zielgruppe:
                  HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
                  Hinweis:
                  Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
                  Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

                  Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
                  Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
                  Termine:
                  Mo, 13.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 27.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Kosten: 165,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler: € 150,00

                  alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 620,00 (ZfN-Schüler: € 560,00)

                  Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.

                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  Fi-S-16835

                  Gemmotherapie - Knospen in der Naturheilkunde

                  Die Gemmotherapie nutzt die grosse Vitalkraft der Knospen, Triebspitzen und Keimlinge. Die daraus gewonnenen Auszüge besitzen eine ausgezeichnete Heil- und Regenerationskraft und werden erfolgreich bei vielen akuten und chronischen Beschwerden von Kindern und Erwachsenen eingesetzt.
                  In dieser Schulung lernen Sie, die Gemmomazerate als Einzelmittel oder in Kombinationen bei den häufigsten Beschwerden zu empfehlen. Damit sind sie fähig, ihren Klienten/innen, eine individualisierte gemmotherapeutische Beratung zukommen zu lassen.

                  Inhalt:

                  • Dr. Pol Henry und die Phytoembryotherapie
                  • Grundlagen der Gemmotherapie, Verabreichung und Dosierung
                  • Portraits einiger der wichtigsten Gemmomazerate mit den jeweiligen Indikationsgebieten
                  • Kontraindikationen

                  Dozenten:
                  Chrischta Ganz und Louis Hutter

                   

                   

                  Hinweis:
                  Webinarzeiten:
                  09.30 - 11.30 Uhr Chrischta Ganz
                  14.30 - 16.30 Uhr Lois Hutter

                  Das Webinar wird aufgezeichnet.


                  PHYTOPHARMA GMBH
                  Rossertweg 8 A
                  D-65817 Eppstein
                  Tel : +49 (0) 6198 588271
                  Email: office@phytopharma-shop.de
                  www.phytopharma-shop.de<

                  Termin:
                  Mo, 13.09.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  HP-S-17167

                  Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
                  Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

                  Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






                  Zielgruppe:
                  Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
                  Teilnahme-Voraussetzung:
                  Heilpraktiker in Ausbildung
                  Hinweis:
                  Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
                  Termin:
                  Mo, 13.09.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
                  Dauer:
                  1 Abend (17.30-20.45 h)
                  Kosten: 49,00 €
                  Preisnachlass:
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-S-16403

                  Phytotherapie und ihr Einsatz bei neurologischen Erkrankungen
                  Erkrankungen des Nervensystems mit ihren vielfältigsten Symptomen gewinnen wegen ihrer starken Zunahme immer mehr an Bedeutung. Das liegt mit Sicherheit an der Schnelllebigkeit unseres Alltags, den zunehmenden Umweltbelastungen und der Reizüberflutung, in der wir leben.
                  Um die inneren und äußeren Belastungen besser verkraften zu können, und leichter mit ihnen umzugehen, stehen uns eine Vielzahl von Heilpflanzen zur Verfügung. In diesem Modul werden die Phytotherapeutika zur Behandlung von Unruhezuständen, vegetativen Dysfunktionen, Schlafstörungen, Neuralgien und degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems besprochen. Dabei werden auch die Wirkmechanismen der Heilpflanzen und deren Dosierung beleuchtet.   

                  Hinweis:
                  Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.04.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
                  Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
                  Zielgruppe:
                  HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                  Termine:
                  Di, 14.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Dauer:
                  4 Webinarabende
                  Kosten: 160,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                    Beginn:
                    als:
                    Fragen zur Veranstaltung?

                    CM-I-17175

                    An unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die TCM-Diätetik Kompaktwebinarreihe.
                    Unser TCM-Dozent Lois Hacksteiner berichtet über die Inhalte dieses Lehrgangs und zeigt Beispiele aus seiner Praxis für die Praxis.
                    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuell anfallenden Fragen natürlich sehr gern zur Verfügung.



                    Teilnahme-Voraussetzung:
                    TCM Grundkenntnisse
                    Hinweis:
                    Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen auf www.zfn.de zur Verfügung.
                    Termin:
                    Mi, 15.09.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr