PS-L-15364

Die Verhaltenstherapie ist für eine Vielzahl von Problemen eine sehr gut wirksame Form der Psychotherapie. Sie zeichnet sich durch ein zielgerichtetes und lösungsorientiertes Vorgehen aus. Grundsatz ist dabei Hilfe zur Selbsthilfe, damit Patienten zukünftig ein höheres Maß an Selbstbestimmung erleben können. Die positiven Effekte verhaltenstherapeutischer Methoden sind wissenschaftlich gut belegt.

Lehrgangsziel

Vermittlung von verhaltensbezogenen und kognitiven Techniken zur Behandlung einzelner Störungsbilder, individuelle Therapieplanung, Therapeutenmodell, Fallbeispiele aus eigener Praxis, praktisches Üben

Lehrgangsinhalte
  • Sitzungsaufbau Basisfertigkeiten für die therapeutische Arbeit, Mikro-/ Makro-Analyse als Ausgang für die Therapieplanung
  • Depressionen Behandlungsstrategien z.B. Aufbau angenehmer Aktivitäten und kognitive Umstrukturierung
  • Agoraphobie und Panikstörung Strategien, die dem Patienten helfen, sich angstbesetzten Situationen zu stellen und so weniger Angst vor der Angst" zu haben
  • Zwangsstörungen Interventionen zur Bewältigung von Zwangsgedanken und -handlungen
  • Persönlichkeitsstörungen Wertschätzung und Empathie als Hilfestellung für den Patienten, sich selbst besser zu verstehen u. eine Veränderung einzuleiten
  • Training sozialer Kompetenzen Programme zur Stärkung sozialer Kompetenzen. Abgrenzung, Nein" sagen, Umgang mit Kritik, Aufnahme neuer Kontakte
  • Ressourcenorientierte und Euthyme Therapie Nutzung der Stärken und Selbstheilungskräfte im Therapieprozess. Genusstraining
  • Chronischer Schmerz / somatische Erkrankungen Psychologische Strategien bei Schmerzen. Gesprächsführung und Hilfestellungen zur adäquaten Krankheitsbewältigung
Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Weiterbildung in verhaltenstherapeutischen Methoden

Termine:
zeige alle 14

"PS-L-15364_details"

Mi, 04.12.2019 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 11.12.2019 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 18.12.2019 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 09.01.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 25.01.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 26.01.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 15.02.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 16.02.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 14.03.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 15.03.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Mi, 18.03.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 25.03.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 01.04.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 22.04.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Dauer:
8 Abende und 3 Wochenenden
Kosten: 1370,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
6x mtl. € 230,- bzw. € 215,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-16822

Webinar-Vortrag! 2021 aus astrologischer Sicht -  Teil 1 und Teil 2

Wir befinden uns mitten in einer großen Umbruchsphase, welche von 2020 bis 2024/25 dauern wird.
Wie wir alle gerade wahrnehmen, entsteht eine neue Welt(ordnung).

Jupiter geht 2021 schon mal kurzfristig (Mitte Mai bis Ende Juli) in das Fischezeichen, was altruistische Tendenzen fördert und uns bereitwillig helfen lässt.

Neptun betritt das letzte Drittel des Fischezeichens. Jetzt dürfen wir lernen hinzuschauen, auf all das, was wir Jahrzehnte ignoriert haben.  
Uranus läuft weiter durchs Stierzeichen und hinterfragt unseren Umgang mit Geld, unsere Ernährungsweisen, unsere Sicherheitsbedürfnisse und unsere alten Werte.

Politik,(Land-) Wirtschaft und der Geld- und Finanzbereich stehen vor einem Neuanfang und weiteren großen Herausforderungen.

Wie wird die Große Konjunktion von Jupiter und Saturn diese Bereiche beeinflussen?

Welche Innovationen wird es geben? Welche Herausforderungen und Chancen stehen für uns alle an?

Beide Online-Vorträg haben eine Dauer von 2 Stunden. Begleitende Unterlagen stehen zum Download bereit. Wir stellen Ihnen die aufgezeichneten Mitschnitte 7 Tage online zur Verfügung. So haben Sie die Möglichkeit die Vorträge auch nachträglich zur Vertiefung anzuschauen.

Bei gleichzeitiger Buchung von Teil 1 und Teil 2.
Kosten: € 54,- und ZfN Schüler: € 45,-

Sollten Sie die Webinar! Vortragsreihe "Das Krisenjahr 2020 aus astrologischer Sicht" verpasst haben, so haben Sie jetzt nochmal die Möglichkeit die Videoaufzeichnungen der beiden Vorträge, vielleicht zur Einstimmung, zu buchen.

2 Webinare: 07.12.2020 u. 18.01.2021 jew. Mo. 19:00-21:00h
Normalpreis: € 30,00 pro Webinar
ZfN-Schüler: € 25,- pro Webinar      
Buchung beider Kurse:
Normalpreis: € 54,-
ZfN-Schüler: € 45,-








Termin:
Mo, 07.12.2020 | 19:00 - 21:00 Uhr
Kosten: 30,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
2 Webinare: 07.12.2020 u. 18.01.2021 jew. Mo. 19:00-21:00h
Normalpreis: € 30,00 pro Webinar
ZfN-Schüler: € 25,- pro Webinar      
Buchung beider Kurse:
Normalpreis: € 54,-
ZfN-Schüler: € 45,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-16469

Webinar-Vortrag! 2021 aus astrologischer Sicht - Teil 2

Die Aufzeichnung ist bis 31.03.2021 abrufbar und auch hier buchbar.

Wir befinden uns mitten in einer großen Umbruchsphase, welche von 2020 bis 2024/25 dauern wird.
Wie wir alle gerade wahrnehmen, entsteht eine neue Welt(ordnung).

Jupiter geht 2021 schon mal kurzfristig (Mitte Mai bis Ende Juli) in das Fischezeichen, was altruistische Tendenzen fördert und uns bereitwillig helfen lässt.

Neptun betritt das letzte Drittel des Fischezeichens. Jetzt dürfen wir lernen hinzuschauen, auf all das, was wir Jahrzehnte ignoriert haben.  
Uranus läuft weiter durchs Stierzeichen und hinterfragt unseren Umgang mit Geld, unsere Ernährungsweisen, unsere Sicherheitsbedürfnisse und unsere alten Werte.

Politik,(Land-) Wirtschaft und der Geld- und Finanzbereich stehen vor einem Neuanfang und weiteren großen Herausforderungen.

Wie wird die Große Konjunktion von Jupiter und Saturn diese Bereiche beeinflussen?

Welche Innovationen wird es geben? Welche Herausforderungen und Chancen stehen für uns alle an?




Hinweis:
Die Aufzeichnung ist bis 31.03. abrufbar und kann bis dahin hier gebucht werden!
Termin:
Mo, 18.01.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
Kosten: 30,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
2 Webinare: 07.12.2020 u. 18.01.2021 jew. Mo. 19:00 - 21:00 Uhr
Normalpreis: € 30,00 pro Webinar
ZfN-Schüler: € 25,- pro Webinar      
Buchung beider Kurse:
Normalpreis: € 54,-
ZfN-Schüler: € 45,-
Bei der Buchung beider Webinare erscheint auf Ihrer Buchungsliste der nicht reduzierte Preis.
Wir werden ihre Zahlung gemäß der Vergünstigung anpassen.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16133

Inhalte: Die Klient-Therapeut-Beziehung; Lösungsorientierte Interviews für Veränderungen, Feinheiten lösungsfokussierter Gesprächsführung; Nutzbarmachen von Widerständen;

Folgesitzungen, sinnvolle Hausaufgaben; Fortschritte messen, skalieren; Strategien aufrechterhalten/fördern, Ressourcenarbeit, Feedback, Subskalen, Fallarbeiten.

Verfeinern, Vertiefen, Üben der Methode mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.


Hinweis:
Bitte Hausschuhe mitbringen!
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs (GK)
Termine:
Sa, 23.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 24.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 13.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 14.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
2 Wochenenden
Kosten: 440,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-16717

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
  • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Psychologie- und Therapie-Ausbildungen
  • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung! < < <

Hinweis:
Nur Online-Veranstaltung!!!
Termin:
Do, 28.01.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16917

Achtsames Selbstmitgefühl - die Kunst der Freundschaft mit sich selbst - Mindful Selfcompassion

Denkst du auch manchmal, dass du funktionieren musst, dass du nicht jammern und dich nicht so anstellen sollst, dass du "besser" werden musst?
Gehst du hart mit dir ins Gericht, wenn du nicht so warst, wie du dachtest sein zu sollen, wenn das Leben nicht so funktioniert, wie du es dir vorgestellt hast?
Wünscht du dir, dir selbst mehr Mitgefühl, Verständnis und Wohlwollen entgegen zu bringen - aber du weißt nicht, wie?
Möchtest du die Praxis des Selbstmitgefühls auch an deine Klient*innen weitergeben?
 
Die Forschung zeigt, dass Selbstmitgefühl sowohl Ängste und Depressionen mindert, als auch die emotionale Widerstandskraft und das Wohlbefinden so sehr steigern kann, dass der Weg zu einem gesünderen Lebensstil geebnet wird.

In angeleiteten Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrung und Austausch in der Gruppe lernst du,

  • Selbstmitgefühl im Alltag anzuwenden
  • dich mit Freundlichkeit anstatt mit Kritik zu motivieren
  • Belastende Gefühle (deine und die von Klient/innen) mit mehr Leichtigkeit zu halten
  • Die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung zu üben.,


Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Hinweis:
Die Auzeichnungen der Kursabende stehen Ihnen einen Monat lang nach Ende des Kurses zu Verfügung!
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!
Termine:
zeige alle 8

"PS-S-16917_details"

Fr, 29.01.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Fr, 05.02.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Fr, 26.02.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Fr, 05.03.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Fr, 12.03.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Fr, 19.03.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Fr, 26.03.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Fr, 16.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
8 Abende
Kosten: 280,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16466

Krafttierrückholung, Clantotemtiere und Ahnenk

Krafttiere erhalten uns gesund und stark. Ist das Krafttier verschwunden ist eine Krankheitsanfälligkeit wahrscheinlich.
Aber auch Unfälle und Pechsträhnen können eine Folge sein.
Bei der Krafttierrückholung wird auf einer schamanischen Reise das verloren gegangene Krafttier aus der Anderen Welt zum Klienten zurückgebracht.
Viele schamanische Kulturen glauben an ein Clan-Totemtier, welches als der Ahnherr der Familie angesehen wird.
Diese beschützen die Familie, helfen bei Familienproblemen und bei generationsübergreifenden Traumata und Krankheiten.
Das Ehren der Ahnen und das Aufrechterhalten einer guten Beziehung zu diesen spielt in allen schamanischen Kulturen eine wichtige Rolle.
Unsere Ahnen stellen eine große Kraft dar, welche uns stärken und schützen kann.

An diesem Wochenende erlernen die Teilnehmenden die Krafttierrückholung, das Auffinden des Clan-Totemtieres, sowie die schamanische Arbeit mit den Ahnen (Ahnenschamanen, Ausgestoßene des Clans zurückholen und Ahnen-Lösungs-Rituale).

Voraussetzung zur Teilnahme ist der Schamanismus Grundkurs bzw. anderweitig (in Seminaren) erworbene schamanische Grundkenntnisse. Zum Kurs bitte eine Rassel besorgen.

Teilnahme am Online-Kurs auf eigene Verantwortung und nur bei psychischer Gesundheit.

 

Termine:
Sa, 30.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 31.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 175,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16592

Inhalte: Die Klient-Therapeut-Beziehung; Lösungsorientierte Interviews für Veränderungen, Feinheiten lösungsfokussierter Gesprächsführung; Nutzbarmachen von Widerständen;

Folgesitzungen, sinnvolle Hausaufgaben; Fortschritte messen, skalieren; Strategien aufrechterhalten/fördern, Ressourcenarbeit, Feedback, Subskalen, Fallarbeiten.

Verfeinern, Vertiefen, Üben der Methode mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.


Hinweis:
Bitte Hausschuhe mitbringen!
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs (GK)
Termine:
Sa, 30.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 31.01.2021 | 09:00 - 16:00 Uhr
Sa, 27.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 28.02.2021 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
2 Wochenenden
Kosten: 440,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-16638

Achtsamkeits-orientierte Methoden sind mittlerweile ein zentraler Bestandteil von Prophylaxe und Behandlung bei Stress und Burnout.<

Da die stressinduzierten Symptome und entsprechend auch die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen stressbedingter Krankheitstage  so massiv zugenommen haben, dass man in diesem Zusammenhang durchaus von einer gesellschaftlichen Stress-Krise sprechen kann, hat auch die diesbezügliche Forschung einen rasanten Aufschwung erlebt.

Dies hat deutlich gemacht, dass die Entstehung und Verarbeitung von Stress komplexe Vorgänge sind und vermeintlich einfache Lösungsvorschläge für ein gesünderes Leben viel zu kurz greifen.

Die Antwort auf die Stress-Krise muss vielmehr ebenso komplex sein und den ganzen Menschen in seiner Situation erfassen wie deren Ursache es tut.

Während des Infovortrages haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen und an kleinen Achtsamkeitsübungen teilzunehmen.

Bitte loggen Sie sich dazu mit Mikrofon und, wenn Sie wollen, auch mit Kamera ein.


Termin:
Mo, 01.02.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-16497

Krisen sind unsere ständigen Begleiter.
Täglich werden wir mit Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Sterben konfrontiert.
Aus nicht bewältigten Krisen können psychische, sowie psychosomatische Erkrankungen entstehen.
Lösungsstrategien, Veränderung der Sichtweisen und Rituale können Krisen in etwas Heilsames verwandeln.
Sie bekommen einen ersten Einblick in die Möglichkeiten effektiver Krisenbewältigung.

 

Termin:
Mi, 10.02.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 7

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Sie finden uns auch auf:  

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche