Aktuelle Kursübersicht

Hinweis: Sie können durch Klick auf diese Filter-Optionen die Treffer einschränken. Mehrfachauswahl ist möglich.

NK-L-16706

Kursinhalte
Grundlagen der anthroposophischen Heilkunde


Die Anthroposophie und ihr Begründer Rudolf Steiner  Einführung
Das geisteswissenschaftliche Welt- und Menschenbild der Anthroposophie

  • Evolution aus anthroposophischer Sicht - planetarische Entwicklungsstufen
  • Die Naturreiche als Ergebnis der Evolution
    • Das Mineralreich
    • Das Pflanzenreich
    • Das Tierreich
    • Der Mensch
  • Die Wesensgliederung des Menschen  der viergliedrige Mensch
  • Der physische Leib - Materieleib
  • Der ätherische Leib - Lebensleib
  • Der astrale Leib - Empfindungsleib
  • Die Ich-Organisation - Mensch
  • Die Funktionsgliederung des Menschen  der dreigliedrige Mensch
  • Das Stoffwechsel-Gliedmaßen-System (Sulfur)
  • Das Sinnes-Nerven-System (Sal)
  • Das Rhythmische System (Merkur)

Gesundheit und Krankheit aus anthroposophischer Sicht

  • Die Salutogenese  Prinzip und Wirkung der Selbstregulation des Menschen
  • Die Rhythmizität des Menschen aus wissenschaftlicher Sicht
  • Krankheit und Heilung aus Sicht der funktionellen Dreigliederung
  • Krankheit und ihre Prozessqualitäten aus anthroposophischer Sicht
  • Wie kommt es zu Krankheit - wie entsteht Heilung?
  • Die Dreigliederungsidee und ihre praktische Anwendung in der Therapie
  • Krankheit und Heilung aus Sicht der Wesensgliederung
  • Wesensgliederdiagnostik und Wesensgliedertherapie
  • Krankheit als Ungleichgewicht der Wesensglieder


Die Praxis der anthroposophischen Heilkunde

  • Herstellung und Potenzierung anthroposophischer Heilmittel
  • Grundlegendes zu den Potenzen in der anthroposophischen Heilkunde
  • Die anthroposophische Betrachtung von Heilsubstanzen  Signaturen und Einseitigkeiten als Wegweiser zu den Heilkräften der Natur
  • Die anthroposophische Betrachtung der vier Hauptorgane Leber, Nieren, Lunge und Herz
  • Die Verabreichung anthroposophischer Heilmittel  Wie werden Heilmittel im Hinblick auf das anthroposophische Verständnis von Krankheit und Heilung verabreicht und eingesetzt?
  • Anthroposophische Typenmittel  Basistherapeutika zur organspezifischen Unterstützung in der Behandlung chronischer Erkrankungen
  • Planetenmetalle und vegetabilisierte Metalle  Metalltherapie und Organbezug
  • Die Mistel - Portrait einer alten Mondenpflanze und ihr Bezug zu Tumorerkrankungen  Einführung in die Misteltherapie
  • Rhythmische Anwendungen, Eurythmie und Heileurythmie
  • Lebensjahrsiebte und Biographiearbeit  Lebensplan als Lebensweg
  • Künstlerische Therapie  Schöpferische Heilkraft in der Selbstwirksamkeit


Interdisziplinäre Betrachtungen und Ausblick

  • Die anthroposophische Heilkunde als regulationsmedizinische Disziplin in der Erfahrungsheilkunde
  • Anthroposophie und Miasmen - Die Dynamik von Krankheits- und Heilungsprozessen im Licht der Anthroposophie und der homöopathischen Miasmen.
  • Die Heilkraft der Vagotonie  in der Ruhe liegt die Kraft
  • Die Heilkraft des Feuers  Fieber aus anthroposophischer Sicht
  • Die Heilkraft des Rhythmus  der Mensch ist ein rhythmisches Wesen
  • Synergien einer Vernetzung  was können wir von der homöopathischen Miasmenlehre lernen?
  • Ausgewählte Fallbeispiele aus der Praxis für die Praxis.



Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen für 6 Monate nach Beendigung des Lehrgangs zur Verfügung.
Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Post und als Download.
Termine:
zeige alle 16

"NK-L-16706_details"

Mi, 03.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 24.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 17.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 14.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 05.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 02.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 09.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 14.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 680,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 640,00

Ratenzahlung möglich:
3x € 230,00 oder 6x € 115,00
ZfN-Schüler:
3x € 215,00 oder 6x € 107,50




Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16686

  • Funktionsweise der Biochemie nach Dr. Schüßler
  • Die Charakteristika der 12 biochemischen Hauptmittel
  • Der Wirkradius der einzelnen Salze
  • Antlitz- und Zungendiagnose nach Dr. Schüßler
  • Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik
  • Grundsätze der Verordnung und Einsatzgebiete anhand charakteristischer Symptome
  • Anwendung nach humoralpathologischen Aspekten
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen





Zielgruppe:
HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 6

"NK-S-16686_details"

Fr, 12.03.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 19.03.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 26.03.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 16.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 23.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 30.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
6 Webinarabende
Kosten: 280,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZFN-Schüler: € 250,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-15937

  • Klinische Grundlagen-Fächer
    Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
  • Klinische Fächer
    Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Praktische Fächer
    Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall, Labordiagnostik
  • Prüfungsvorbereitung
    Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich/ praktische Prüfung

Teilnahme-Voraussetzung:
medizinische Vorbildung
Termin:
Dauer:
3 Semester
22.03.2021 - 30.09.2022
Mo-Mi 09:00 - 12:30 Uhr
(außer bayerische Schulferien)
Kosten-Info:
Anmeldegebühr
€ 160,-
entfällt für ZfN-Schüler*innen
plus
Gesamtzahlung
€ 4.950,-
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 4.860,-
Teilzahlung
€ 2.070,- plus 18x mtl. € 165,- (= € 5.040,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 2.070,- plus 18x mtl. € 160,- (= € 4.950,-)
Ratenzahlung
18x mtl. € 285,- (= € 5.130,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
18x mtl. € 280,- (= € 5.040,-)

Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-15942

  • Grundlagen-Fächer
    Grundlagen Biochemie und Stoffwechsel
  • Klinische Grundlagen-Fächer
    Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
  • Klinische Fächer
    Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Praktische Fächer
    Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall, Labordiagnostik
  • Prüfungsvorbereitung
    Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich/ praktische Prüfung

Teilnahme-Voraussetzung:
medizinische Vorbildung
Termin:
Dauer:
4 Semester
23.03.2021 - 31.03.2023
Di/Do (1.-2. Sem.) bzw.
Mo/Mi (3.-4. Sem.)
jeweils 18:00-21:15 Uhr
(außer bayerische Schulferien)
Kosten-Info:
Anmeldegebühr
€ 160,-
entfällt für ZfN-Schüler*innen
plus
Gesamtzahlung
€ 5.220,-
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 5.100,-
Teilzahlung
€ 2.130,- plus 24x mtl. € 135,- (= € 5.370,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 2.130,- plus 24x mtl. € 130,- (= € 5.250,-)
Ratenzahlung
24x mtl. € 230,- (= € 5.520,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
24x mtl. € 225,- (= € 5.400,-)

Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-16445

  • Grundlagen-Fächer
    Terminologie, Zelle und Gewebelehre, Grundlagen der Biochemie, Anatomie/Physiologie aller Organsysteme vom Bewegungsapparat bis hin zu Hormon- und Nervensystem
  • Klinische Grundlagen-Fächer
    Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
  • Klinische Fächer
    Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Praktische Fächer
    Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall, Labordiagnostik
  • Prüfungsvorbereitung
    Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich/ praktische Prüfung

Termin:
Dauer:
4 Semester
23.03.2021 - 31.03.2023
Mo-Mi 09:00 - 12:30 Uhr
(außer bayerische Schulferien)
Kosten-Info:
Anmeldegebühr
€ 160,-
entfällt für ZfN-Schüler*innen
plus
Gesamtzahlung
€ 6.300,-
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 6.180,-
Teilzahlung
€ 2.490,- plus 24x mtl. € 165,- (= € 6.450,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 2.490,- plus 24x mtl. € 160,- (= € 6.330,-)
Ratenzahlung
24x mtl. € 275,- (= € 6.600,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
24x mtl. € 270,- (= € 6.480,-)

Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-16738

  • Klinische Fächer
    Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Praktische Fächer
    Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall, Labordiagnostik
  • Prüfungsvorbereitung
    Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich/ praktische Prüfung
 

Teilnahme-Voraussetzung:
Nur für medizinische Berufe und deren Anwärter
Termin:
Dauer:
3 Semester
24.03.2021 - 30.09.2022
jeweils Mi 14:00 - 21:00 Uhr
Kosten-Info:
Anmeldegebühr
€ 160,-
entfällt für ZfN-Schüler*innen
plus
Gesamtzahlung
€ 4.770,-
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 4.680,-
Teilzahlung
€ 1.890,- plus 18x mtl. € 165,- (= € 4.860,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 1.890,- plus 18x mtl. € 160,- (= € 4.770,-)
Ratenzahlung
18x mtl. € 275,- (= € 4.950,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
18x mtl. € 270,- (= € 4.860,-)

Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-14939

  • Prüfungsvorbereitung schriftlich
    Intensivvorbereitungskurs und schriftliche live-Prüfungen
  • Praktische Fächer
    Anamnese und körperliche Untersuchung,
    Spezielle Laborkunde
    Prüfungsfälle, Differentialdiagnostik
  • mündliches Prüfungstraining






Hinweis:
Zusätzlich ist die Teilnahme an einem Erste Hilfe/Notfall-Kurs und Hygiene-/Injektionskurs  für die mündlich/praktische Prüfung erforderlich
Teilnahme-Voraussetzung:
abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
Zielgruppe:
Prüfungskandidaten
Termin:
Dauer:
1 Semester
26.03. - 05.11.2021
i.d.R. Fr 09:00 - 16:30 Uhr
Kosten: 1890,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Normalpreis           € 1.890,-
ZfN-Schüler-Preis  € 1.750,-
Wiederholer-Preis  € 1.230,-
Ratenzahlung möglich
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-15975

  • Grundlagen-Fächer
    Grundlagen Biochemie und Stoffwechsel
  • Klinische Grundlagen-Fächer
    Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
  • Klinische Fächer
    Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Praktische Fächer
    Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall, Labordiagnostik
  • Prüfungsvorbereitung
    Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich/ praktische Prüfung

Teilnahme-Voraussetzung:
medizinische Vorbildung
Termin:
Dauer:
4 Semester
26.03.2021- 31.03.2023
jeweils Fr 09:00 - 16:30 Uhr
Kosten-Info:
Anmeldegebühr
€ 160,-
entfällt für ZfN-Schüler*innen
plus
Gesamtzahlung
€ 5.220,-
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 5.100,-
Teilzahlung
€ 2.130,- plus 24x mtl. € 135,- (= € 5.370,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 2.130,- plus 24x mtl. € 130,- (= € 5.250,-)
Ratenzahlung
24x mtl. € 230,- (= € 5.520,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
24x mtl. € 225,- (= € 5.400,-)

Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-16454

  • Grundlagen-Fächer
    Terminologie, Zelle und Gewebelehre, Grundlagen der Biochemie, Anatomie/Physiologie aller Organsysteme vom Bewegungsapparat bis hin zu Hormon- und Nervensystem
  • Klinische Grundlagen-Fächer
    Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
  • Klinische Fächer
    Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Praktische Fächer
    Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall, Labordiagnostik
  • Prüfungsvorbereitung
    Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich/ praktische Prüfung

 


Termin:
Dauer:
5 Semester
26.03.2021 - 30.09.2023
jeweils Fr 09:00 - 16:30 Uhr
Kosten-Info:
Anmeldegebühr
€ 160,-
entfällt für ZfN-Schüler*innen
plus
Gesamtzahlung
€ 6.300,-
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 6.180,-
Teilzahlung
€ 2.490,- plus 30x mtl. € 132,- (= € 6.450,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 2.490,- plus 30x mtl. € 128,- (= € 6.330,-)
Ratenzahlung
30x mtl. € 220,- (= € 6.600,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
30x mtl. € 216,- (= € 6.480,-)

Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.  
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-14932

  • Prüfungsvorbereitung schriftlich
    Intensivvorbereitungskurs und schriftliche live-Prüfungen
  • Praktische Fächer
    Anamnese und körperliche Untersuchung,
    Spezielle Laborkunde
    Prüfungsfälle, Differentialdiagnostik
  • mündliches Prüfungstraining

Teilnahme-Voraussetzung:
abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
Hinweis:
Zusätzlich ist die Teilnahme an einem Erste Hilfe/Notfall-Kurs und Hygiene-/Injektionskurs  für die mündlich-praktische Prüfung sinnvoll.
Zielgruppe:
Prüfungskandidaten
Termin:
Dauer:
1 Semester
27.03 - 31.10.2021
14 tägig, jeweils Sa/So 09:30-17:00 Uhr
Kosten: 1890,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Normalpreis           € 1.890,-
ZfN-Schüler-Preis  € 1.750,-
Wiederholer-Preis  € 1.230,-
Ratenzahlung möglich
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16741

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....


Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden.

Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

[vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


 

Phytotherapie Fortbildung Termine

 

Phytotherapie Termine Zusatzmodule

Phytotetherapie Termine 2021 02 09

 

N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

 

 



Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 31.12.2021 angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Termine:
zeige alle 10

"NK-L-16741_details"

Mo, 12.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 10.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
10 Webinarabende
Kosten: 400,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 380,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HP-S-16858

    Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Online-Seminarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
    Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

    Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.




    Zielgruppe:
    Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Heilpraktiker in Ausbildung
    Termin:
    Mo, 12.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
    Dauer:
    1 Abend (17.30-20.45 h)
    Kosten: 49,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-L-16910

    Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

    Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

    Angefangen bei den alten Ägyptern und Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, modernen Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

    In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

    Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltener Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

    Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

    In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


    In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

    [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


     

    Phytotherapie Fortbildung Termine

     

    Phytotherapie Termine Zusatzmodule

    Phytotetherapie Termine 2021 02 09

     

    N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

     

     


    Hinweis:
    Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Sie haben nach Beendigung der Grundausbildung und der jeweiligen Module die Möglichkeit sich die einzelnen Webinare 6 Monate lang anzuschauen.
    Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
    Termine:
    zeige alle 46

    "NK-L-16910_details"

    Mo, 12.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 10.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 12.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 19.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 09.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 23.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 30.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 07.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 11.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 18.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 25.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 01.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 29.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 03.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 10.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 17.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 24.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 31.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 21.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 12.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 19.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    46 Webinarabende
    Kosten: 1680,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Kosten: 1680,- €

    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    10x 171,- € (1.710,- €) oder
    3x 570,- € (1.710,- €)
    ZfN-Schüler: 1.580,- €
    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    10x 161,- € (1.610,- €)  oder
    3x 536,70,- € (1.610,- €)
    Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-17037

      Psychologische Homöopathie

      Der homöopathische Montag

      Homöopathische Mittel können die Arbeit in der Seelenheilkunde auf beeindruckende Art und Weiseunterstützen, erarbeitete Lösungsansätze verfestigen, sowie Möglichkeiten eröffnen um an verdeckte Themen heranzukommen.
      Die angewandten Methoden in der Kombination mit dem entsprechend richtig gewählten homöopathischen Mittel verhilft den Patienten/Klienten wieder und oft auch dauerhaft in seine seelische Balance zu kommen.

      Dieser Online-Kurs bietet Ihnen eine sehr gute Möglichkeit Ihren Werkzeugkoffer um ein weiteres unterstützendes Tool zu erweitern.
      Die Inhalte sind speziell für HP-Psych./HP-Psych.(A) und Sterbe-Trauer-Krisenbegleiter zusammengestellt.

      Inhalte:

      • Einführung in die Homöopathie
      • Mittelfindung
      • Mittelgaben
      • Potenzen
      • Über 40 ausführliche Mittelbeschreibungen, die auf dem Gebiet der Psychotherapie  hervorragende Dienste leisten

      Ein ausführliches, begleitendes Skript ist im Kurspreis enthalten. Des weiteren werden die einzelnen Seminarabende aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate zur Nacharbeitung zur Verfügung.




       



      <

      Zielgruppe:
      Geeignet für HP-Psych, HP, Ärzte, beratend
      Hinweis:
      Termine:
      zeige alle 12

      "PS-S-17037_details"

      Mo, 12.04.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 10.05.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mo, 12.07.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Dauer:
      12 MoA jew. 18:30-21:00 Uhr
      Kosten: 550,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Ratenzahlung möglich!
      2x € 280,00
      Schülerpreis: 2x € 265,00
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      EB-S-17055


      In dem Vortrag erhalten Sie Einblicke in die konventionelle und biologische Landwirtschaft und können selbst Vergleiche zu verschiedenen Anbaumethoden ziehen. Daraus lassen sich Entscheidungshilfe für den nachhaltigen und gesunden Lebensmitteleinkauf ableiten, und eigene Einschätzungen bezüglich der unterschiedlichen biologischen Produktionsmethoden vornehmen.




      Zielgruppe:
      Für alle Interessierten
      Termin:
      Mo, 12.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten: 29,00 €
      Preisnachlass:
      als:
      Beginn:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-L-16500

      Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
      Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
      An 12 Webinarabenden und 3 Präsenzwochenenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
      Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

      • Konstitutionslehre
      • Humoralmedizin
      • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
      • Anamnese
      • Diätetik der Temperamente
      • Arzneimittelkunde
      • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)


      Hinweis:
      Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
      Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      20
      Teilnahme-Voraussetzung:
      HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
      Termine:
      zeige alle 18

      "NK-L-16500_details"

      Di, 13.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 20.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 27.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 04.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 11.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 18.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 08.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Sa, 12.06.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 13.06.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Di, 15.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 22.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 29.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 06.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Sa, 10.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 11.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Di, 13.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Sa, 24.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 25.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      12 Webinarabende und 3 Präsenzwochenenden
      Kosten: 1140,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Ratenzahlung möglich!
      6x mtl. € 195,- (€ 1.170,-)
      ZfN-Schüler: € 1.080,- oder
      6x mtl. € 185,- (€ 1.110,-)  
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-L-16924

      Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
      Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
      An 12 Webinarabenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
      Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

      • Konstitutionslehre
      • Humoralmedizin
      • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
      • Anamnese
      • Diätetik der Temperamente
      • Arzneimittelkunde
      • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)



      Hinweis:
      Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
      Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      20
      Teilnahme-Voraussetzung:
      HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
      Termine:
      zeige alle 12

      "NK-L-16924_details"

      Di, 13.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 20.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 27.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 04.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 11.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 18.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 08.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 15.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 22.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 29.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 06.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Di, 13.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      12 Webinarabende
      Kosten: 570,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Ratenzahlung möglich! (monatlich)
      2x 290,- € (580,- €)
      ZfN-Schüler: 555,- €
      Ratenzahlung möglich! (monatlich)
      2x 282,50 € (565,- €) 
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-16959

        Naturheilkundliche Therapie statt unnötiger Antibiose
        Patienten leiden, trotz moderner Hygienemaßnahmen und antibiotischer Behandlungen, immer häufiger unter lang anhaltenden oder rezidivierenden Infekten. Sinusitis, Otitits, Bronchitis und Harnwegsinfekte sind ein Dauerthema. Neben entzündlichen Erkrankungen der Haut gehören sie immer noch zu den Top-Ten der Antibiotika-Verordnungen, obwohl die WHO einen Verzicht auf Antibiosen bei unkomplizierten Infektionskrankheiten fordert. Welchen Beitrag kann eine naturheilkundliche Therapie in diesem Zusammenhang leisten?   
        In der Seminarreihe werden Entstehungsgründe, naturheilkundliche Diagnostik, bewährte Behandlungsmöglichkeiten und auch deren Grenzen aufgezeigt.
         
        Inhalte der Webinarreihe sind u.a.:
         
        Infekte der Atemwege
        Auch schon vor Corona ließ sich eine zunehmende Dauer und Heftigkeit grippaler Infekte beobachten. Patienten benötigen eine längere Erholungszeit und oft folgt ein weiterer Infekt. Nicht selten geraten Patienten in eine Dauerschleife von rezidivierenden Infekten der oberen Atemwege und entwickeln darüber hinaus Allergien.  
        Welche Möglichkeiten der Prophylaxe und Therapie gibt es?
             
        Harnwegsinfekte
        Fast jede Frau erwischt es im Laufe ihres Lebens, es brennt, schmerzt und kann die Lebensqualität erheblich beeinflussen. Während er die Badehose einpackt, legt sie den Blasentee in ihr Gepäck. Aber nicht nur junge Frauen sind betroffen, sondern auch Frauen in den Wechseljahren. Hier gilt es vielfältige Einflüsse zu beachten und einen für jede Frau individuellen Therapieansatz zu finden.
        Was tun, wenn die Blasenentzündung zum ständigen Begleiter wird?
         
        Akne und Hauterkrankungen   
        Die Haut gilt als Spiegel der Seele und sichtbare Makel beeinflussen das Selbstbewusstsein und das soziale Miteinander erheblich. Entzündungen der Haut sind häufige Krankheitsbilder, denn die Haut ist neben dem Darm, die größte Körperbarriere des Menschen und ein immunologisch sehr aktives Organ. Wieder schöne, glatte Haut muss jedoch kein Traum bleiben, sondern kann mit einem multikausalen Therapieansatz erreicht werden.
         

        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
        Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
        Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.

        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine
        Zielgruppe:
        HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
        Termine:
        Di, 13.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Mi, 21.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Di, 27.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Di, 11.05.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        4 Abende
        Kosten: 155,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 145,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        MT-I-16993

        In unserer kostenlosen Infostunde erfahren Sie von Frau Andrea Paschke alles Wissenswerte rund um die Kiefer-RESET-Therapie:
        Wirkungsweise, Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete, Fallbeispiele aus der Praxis plus ggf. eine Demonstration einer Behandlung


        Hinweis:
        kostenlos, telefonische Anmeldung erforderlich
        Termin:
        Di, 13.04.2021 | 12:45 - 13:45 Uhr
        Dauer:
        1 Stunde
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-I-17064

        Krisen sind unsere ständigen Begleiter.
        Täglich werden wir mit Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Sterben konfrontiert.
        Aus nicht bewältigten Krisen können psychische, sowie psychosomatische Erkrankungen entstehen.
        Lösungsstrategien, Veränderung der Sichtweisen und Rituale können Krisen in etwas Heilsames verwandeln.
        Sie bekommen einen ersten Einblick in die Möglichkeiten effektiver Krisenbewältigung.

         


        Hinweis:
        Der Infoabend wird aufgezeichnet. Das Video steht Ihnen einen Monat zur Verfügung.
        Termin:
        Di, 13.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Kosten-Info:
        kostenlos
        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-L-16548

        Wechseljahre - Anfang einer neuen Lebensphase. Viele praktische Tipps zu Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Hitzewallungen, Osteoporose, seelische Verstimmungen, Adipositas, Ödeme, trockene Haut usw.


        Zielgruppe:
        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
        Termin:
        Mi, 14.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        10er-Paket
        *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
        5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
        Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
        *(mit Angabe der Termine)

        Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-S-16843

        Der Präsenznachmittag bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, praktische und einfache kinesiologische Testungen zu den Organzusammenhängen zu erlernen.
        Weitere praxisbezogenen Themenbereiche sind:

        • Demo einer Elektroakupunkturmessung am Gerät zur Integration des Regelkreis Wissens inklusive der Durchführung einer Anamnese
        • heilsame Rituale und Körperübungen für Patienten 
        • Fragen und Fallbesprechungen aus der Praxis, die die Teilnehmer selbst mitbringen können

        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Regelkreise
        Termin:
        Mi, 14.04.2021 | 14:00 - 18:00 Uhr
        Kosten: 85,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 75,00
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        EB-A-16916

        Ausbildungsinhalte

        Grundlagen Anatomie und Physiologie
        • Verdauungstrakt, Leber, Galle
        • Verdauung, Resorption und Stoffwechsel
        • Bewegungsapparat, Herz-Kreislaufsystem
        Lebensmittelkunde
        • Nährstoffgruppen, Makro-/Mikronährstoffe
        • Lebensmittelgruppen und -zusammensetzungen
        • Ernährungsphysiol. Aspekte natürlicher und synthetischer Inhaltsstoffe von Lebensmitteln
        • Industrienahrung / konventionell / biologischer Anbau
        • Nahrungsergänzungsmittel: Nutzen / Schaden
        • Nährstoffanalysen
        Gesundheit und Krankheit
        • Abgrenzung von Prävention zu Therapie
        • Rechtliche Absicherung
        Ernährungsformen im Vergleich
        • Vegane und vegetarische Ernährung
        • Vollwerternährung
        • Hildegard von Bingen
        • Diäten im Vergleich
        Ernährung in unterschiedlichen Lebensphasen
        • Schwangerschaft, Stillzeit, Säugling, Kind, Erwachsener, Menopause, Alter
        Diätetische Maßnahmen
        • bei Erkrankungen des Verdauungstrakts
        • bei Unter- und Überernährung
        • beim metabolischen Syndrom
        • bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten
        Ernährungspsychologie
        • Regulation des Essverhaltens, Essstörungen
        Bewegung
        • Anspannung / Entspannung
        • Stundenprofile Kraft / Kraftausdauer / Ausdauer
        Grundlagen und Praxis der Ernährungsberatung
        • Erfassung u. Beurteilung des Ernährungszustandes
        • Speiseplanerstellung
        Übungen / Training / Vertiefung / Konzepte
        • EMB®-Beratung und Coaching
        • Gesprächsführung, Körpersprache
        • Mentale Strategien
        • Motivation und Selbstmanagement
        • Didaktik, Methodik, Rhetorik
        • Fallbeispiele, praktische Übungen, Analysen
        • Betriebliche Gesundheitsförderung
        Abschluss: Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein ZfN-Zertifikat, das Ihnen erlaubt, die geschützte Bezeichnung EMB®-Berater/Coach zu führen.

        <

        Hinweis:
        Die Webinare werden aufgezeichnet. Bei Online-Ausbildungen stehen Ihnen die Videomitschnitte noch bis 3 Monate nach Ausbildungsende zur Verfügung.
        Sie erhalten umfangreiche Skripte per Post zugeschickt.
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Kurs 1
        Termin:
        Mi, 14.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Dauer:
        1 Jahr
        Beginn 14.04.2021
        jew. Mi 18:00 - 21:15 Uhr
        plus Präsenztage
        Kosten-Info:
        Anmeldegebühr
        € 110,-
        entfällt für ZfN-Schüler*innen
        plus
        Gesamtzahlung
        € 2.720,-
        bzw. bei ZfN-Schüler*innen
        € 2.450,-
        Teilzahlung
         € 880,- plus 12x mtl. € 160,- (= €2.800,-)
        bzw. bei ZfN-Schüler*innen
        € 780,- plus 12x mtl. € 145,- (= € 2.520,-)
        Ratenzahlung
        12x mtl. € 240,- (= € 2.880,-)

        bzw. bei ZfN-Schüler*innen
        12x mtl. € 215,- (= € 2.580,-)

        Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
        Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-S-16921

        Stoffwechsel  auch Metabolismus genannt  ist die Grundlage aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper, aller Vorgänge, die mit der chemischen Umsetzung von Stoffen im Körper zusammenhängen. Nach einer kurzen für viele wiederholenden Einführung in die Biochemie nach Dr. Schüßler werden viele Themen, die unseren Stoffwechsel in Bezug auf Schüßler Salze betreffen, betrachtet: gesunder Stoffwechsel, Stoffwechselanforderung, Stoffwechselleistung, auf- und abbauender Stoffwechsel, träger Stoffwechsel, Stoffwechselzentrale Leber. Der verstopfte Mensch: kompaktiertes Bindegewebe  Wendt, Pischinger. Ein optimaler Wasserhaushalt als Voraussetzung für einen gesunden Stoffwechsel.
        Störung des Stoffwechsels in Form von Dickleibigkeit: Eiweißspeicherkrankheit  Eiweißstoffwechsel, Adipositas  Fettstoffwechsel, Schadstoffdickleibigkeit  unsere täglichen Gifte.
        Säure- Basenhaushalt, Zuckerstoffwechsel  Diabetes, Hormonstoffwechsel, Bindegewebsazidose  Faszien, Basenpulver versus Nr. 9 Natrium phosphoricum, freie Radikale  Antioxidantien,
        Die Anwendung der Schüßler Salze ist in vielen Fällen verblüffend einfach, weil auch mit äußeren Anwendungen erfolgreich gearbeitet werden kann: mit Bädern, Kompressen, als Brei oder in Form von Tropfen und mit der umfangreichen Anwendung der topischen Produkte der Adler Pharma.
        Referent: Thomas Feichtinger  www.thomas-feichtinger.at

         

         

         

        Hinweis:
        Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 14.04.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-V-17090


        Jeder Mensch hat seine ureigensten Wünsche und Bedürfnisse, was die Partnerschaft anbelangt.

        Für die Psychologische Astrologie sind die Widder eher eroberungsbedürftig, der Stier will hofiert  und begehrt werden, der Zwilling braucht eher jemanden zum kommunizieren, der Krebs möchte eine Mami...

        Dieser Online-Vortrag möchte dabei helfen die eigenen Partnerschaftsbedürfnisse, aber auch die der Anderen besser zu verstehen.


        Hinweis:
        Dieser Vortrag wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen einen Monat zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 14.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Kosten: 10,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-16117

        Kursinhalt

        Fälle-Training für die mündliche HP-Psych-Prüfung

        Vertiefendes Training des mündlichen Prüfungsablaufes,
        anhand ausgesuchter Fälle (Herangehensweise, Fallbearbeitung, differentialdiagnostische Abwägungen, Diagnose, Maßnahmen und Therapieansätze)


          Teilnahme-Voraussetzung:
          Psychologie-Basisjahr od. ähnl. Vorkenntnisse
          Termin:
          Do, 15.04.2021 | 09:00 - 16:30 Uhr
          Dauer:
          1 Tag
          Kosten: 150,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-16498

          Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben. Gleichzeitig werden in praktischen Übungswochenenden die diagnostischen Fähigkeiten weiter vertieft und vor allem die Pulsdiagnose über die grundlegenden Kenntnisse des ersten Semesters hinaus erlernt und eingeübt.

          • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
          • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
          • Arten der Arzneimittelzubereitungen
          • Arten der Arzneimittelwahl
          • Arten der Arzneimittelkombination
          • Antagonistische und sympathische Therapie
          • Direkte und indirekte Ausleitung
          • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
          • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
          • Rezepturlehre
          • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur

          Hinweis:
          Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
          Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

          Teilnahme-Voraussetzung:
          HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          zeige alle 18

          "NK-L-16498_details"

          Do, 15.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 22.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 29.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 06.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Sa, 08.05.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          So, 09.05.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Do, 20.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 10.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 17.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 24.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 01.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Sa, 03.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          So, 04.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Do, 08.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 15.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Sa, 17.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          So, 18.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Do, 22.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          12 Webinarabende und 3 Präsenzwochenenden
          Kosten: 1140,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Ratenzahlung möglich!
          6x mtl. € 195,- (€ 1.170,-)
          ZfN-Schüler: € 1.080,- oder
          6x mtl. € 185,- (€ 1.110,-)  
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-I-16891


          NEU!  ONLINE aufgrund aktueller Inzidenzwerte!

          In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

          • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
          • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Ausbildung
          • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.

          Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!



          Termin:
          Do, 15.04.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-16945



          Online-Supervision mit Christian Mühldorfer
          Fallbesprechung


          Termin:
          Do, 15.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Abend
          Kosten: 40,00 €
          Preisnachlass:
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-17030

          Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben.

          • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
          • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
          • Arten der Arzneimittelzubereitungen
          • Arten der Arzneimittelwahl
          • Arten der Arzneimittelkombination
          • Antagonistische und sympathische Therapie
          • Direkte und indirekte Ausleitung
          • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
          • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
          • Rezepturlehre
          • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur


          Hinweis:
          Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
          Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

          Teilnahme-Voraussetzung:
          HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          zeige alle 12

          "NK-L-17030_details"

          Do, 15.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 22.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 29.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 06.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 20.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 10.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 17.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 24.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 01.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 08.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 15.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 22.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          12 Webinarabende
          Kosten: 570,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 290,- € (580,- €)
          ZfN-Schüler: 555,- €
          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 282,50 € (565,- €)
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-A-16449

          • Grundlagen-Fächer
            Terminologie, Zelle und Gewebelehre, Grundlagen der Biochemie, Anatomie/Physiologie aller Organsysteme vom Bewegungsapparat bis hin zu Hormon- und Nervensystem
          • Klinische Grundlagen-Fächer
            Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
          • Klinische Fächer
            Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
          • Berufs- und Gesetzeskunde
          • Praktische Fächer
            Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall, Labordiagnostik
          • Prüfungsvorbereitung
            Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich/ praktische Prüfung

          Hinweis:

          Termin:
          Dauer:
          5 Semester
          17.04.2021 - 30.09.2023
          14 tägig, jeweils Sa/So 09:30-17:00 Uhr
          Kosten-Info:
          Anmeldegebühr
          € 160,-
          entfällt für ZfN-Schüler*innen
          plus
          Gesamtzahlung
          € 6.300,-
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          € 6.180,-
          Teilzahlung
          € 2.490,- plus 30x mtl. € 132,- (= € 6.450,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          € 2.490,- plus 30x mtl. € 128,- (= € 6.330,-)
          Ratenzahlung
          30x mtl. € 220,- (= € 6.600,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          30x mtl. € 216,- (= € 6.480,-)

          Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
          Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.  
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-16823

          Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen
          aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein
          Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben,
          um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher
          zu werden. Ich kann & ich will & ich werde!
          lautet mein Motto.

          Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
          Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
          Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
          Wie mache ich mich sichtbar?
          Wie und wo finde ich meine Klienten?
          Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

          Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz
          individuelle Zieldefinition und üben sich in der
          persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten.
          Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und
          Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt.

          Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.

           


          Teilnahme-Voraussetzung:
          Keine
          Termin:
          Sa, 17.04.2021 | 10:00 - 16:00 Uhr
          Kosten: 105,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-L-16856

          Mit diesem Intensivkurs erhalten Sie eine kompakte, gezielte und effiziente Zusammenfassung des Prüfungsstoffes.
          Anhand eines aktuell zusammengestellten, thematisch sortierten Fragenkatalogs aller bisher gestellten schriftlichen Prüfungsfragen werden alle prüfungsrelevanten Themen systematisch wiederholt.
          Die zu Hause vorbereiteten Fragen werden im Unterricht schwerpunktmäßig mit differentialdiagnostischen Überlegungen besprochen. Dabei werden die Lücken geschlossen und Prüfungsschwerpunkte erkannt.

          Zielgruppe:
          Prüfungskandidaten
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Abgeschlossene HP-Ausbildung
          Hinweis:
          Für alle Prüfungsteilnehmer und zur
          Wiederholung für die Schüler, die die Prüfung
          verschoben oder nicht bestanden haben
          Termine:
          zeige alle 19

          "HP-L-16856_details"

          Sa, 17.04.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 17.04.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 01.05.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 01.05.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 15.05.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 15.05.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 12.06.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 12.06.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 26.06.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 26.06.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 10.07.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 10.07.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 24.07.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 24.07.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 07.08.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 07.08.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 04.09.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Sa, 04.09.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          Sa, 18.09.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Dauer:
          5 Monate / 9,5 Samstage
          Kosten: 730,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-S-16877

          "Zeigen Sie mir, wie Sie vorgehen würden, um festzustellen, ob Ihr Patient herzkrank ist oder wie Sie eine Lunge untersuchen!"

          Dieser Kurs führt Sie systematisch von der Anamnese, den Differentialdiagnosen zur Befunderhebung mit Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation und den Funktionsprüfungen und somit zur klinischen Untersuchung.

          Sie lernen die Vorgehensweise für jedes Organsystem und üben gegenseitig unter Anleitung jeden Untersuchungsablauf.

          Die Kursinhalte sind fester Bestandteil der mündlichen Prüfung. Aber auch für den schriftlichen Teil kommt man ohne dieses Wissen nicht mehr aus.


          Zielgruppe:
          Prüfungskandidaten
          Teilnahme-Voraussetzung:
          abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
          Hinweis:
          Stethoskop, RR-Gerät, Reflexhammer, Stimmgabel, Maßband, Diagnoselampe, Otoskop etc. mitbringen. Geräte können im Sekretariat gekauft werden.
          Termine:
          zeige alle 10

          "HP-S-16877_details"

          So, 18.04.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          So, 18.04.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          So, 02.05.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          So, 02.05.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          So, 16.05.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          So, 16.05.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          So, 13.06.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          So, 13.06.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          So, 27.06.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
          So, 27.06.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
          Dauer:
          5 Sonntage
          Kosten: 510,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-L-16765

          • Regelkreis 1: Leber - Schlüsselstellung als Entgiftungsorgan, Beziehungen zu Zähnen, Augen, Mandeln, Verdauungstrakt etc.
          • Regelkreis 2: Gallenblase - Beziehung zu Leber, Zähnen, Hüftgelenken, Verdauungstrakt etc.
          • Regelkreis 3: Dünndarm - Beziehung zu Herz, Schulter- und Ellbogengelenken, Zähnen etc.
          • Regelkreis 4: Herz - Beziehung zu Dünndarm, Weisheitszähnen, Mandeln, Wirbelsäule etc.

          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
          Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Termine:
          Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 165,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: € 150,00

          alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 620,00 (ZfN-Schüler: € 560,00)


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          EB-S-16977

          Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss noch drei Monate zur Verfügung.


          "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".<

          Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich guttut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

          In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

          Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur die eine richtige Ernährung Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

          Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


          Modul 8: Leber/Galle/Pankteas

          Ernährungstherapie bei Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas







          Teilnahme-Voraussetzung:
          fundierte Kenntnisse in Ernährungsphysiologie
          Hinweis:
          Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss noch vier Wochen zur Verfügung.
          Termine:
          Mo, 19.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 26.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Dauer:
          2 Abende jew. Mo 18-21.15 h
          Kosten: 98,00 €
          Preisnachlass:
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-S-17044

          Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
          Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

          Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.



          Zielgruppe:
          Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Heilpraktiker in Ausbildung
          Termin:
          Mo, 19.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
          Dauer:
          1 Abend (17.30-20.45 h)
          Kosten: 49,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-L-17052

          Unsere beliebte und erfolgreiche Webinarreihe der körperlichen Regelkreise bieten wir nun auch als Kompaktkurs für Sie an. Lernen Sie die vielfältigen Zusammenhänge und einzigartigen Vernetzungen des Körpers an 16 spannenden Abenden kennen. Unser Dozent Christian R. Krämer erläutert Ihnen, auch anhand von Beispielen aus der Praxis, ein System, das den chinesischen Ärzten schon seit Jahrtausenden bekannt ist. Sie können die 4 Kursblöcke auch einzeln buchen.

          Jede Unterrichtseinheit ist wie folgt aufgebaut:

             1. Erklärung der entsprechenden Zusammenhänge
             2. Besprechung der daraus resultierenden Krankheitsbilder, z.B. Herdbelastung
             3. Therapievorschläge aus der Homöopathie (u.a. Nosoden), Phytotherapie etc.

          Hinweise: Diese Seminarreihe setzt EAV als Diagnose oder Therapiemethode nicht voraus!


          In unseren kostenfreien Online-Infoabend erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen über das Webinar Körperliche Regelkreise und Organbeziehungen. Der Dozent Christian R. Krämer und Julia Groß vom Zentrum für Naturheilkunde stehen Ihnen in diesem Online-Vortrag auch für individuelle Fragen zur Verfügung.

          [vimeo url="https://vimeo.com/460973693"]

          TCM online Themen








           

          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht).

          Die einzelnen Online-Abende werden aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Termine:
          zeige alle 16

          "CM-L-17052_details"

          Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 12.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 19.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 26.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 02.08.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 13.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 27.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 620,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler € 560,00


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-I-17105


          Online! Infoabend: Die Phyllis Krystal Methode - Die inneren Fesseln sprengen

          Bei diesem kostenlosen Online-Infoabend bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Phyllis Krystal Methode - Die inneren Fesseln sprengen- und erhalten einiges Wissenswerte bezüglich des Einführungsseminars.
          Die inneren Fesseln sprengen ist eine sehr effektive Methode und lässt sich hervorragend in die therapeutische Arbeit integrieren.
          Lernen Sie unsere Dozentin Krista Bouillé kennen, die bereits seit 30 Jahren nach der Phyllis Krystal Methode arbeitet und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben wird.






           

          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Hinweis:
          Als vorausgehende Lektüre werden die Bücher Die inneren Fesseln sprengen und das dazugehörige Arbeitsbuch von Phyllis Krystal empfohlen
          Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbare Methode! 
          Termin:
          Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Abend
          Kosten-Info:
          kostenlos
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-A-16723

          Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

          • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
          • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
            • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
            • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
            • Abhängigkeit/Sucht
            • Ess-, Persönlichkeitsstörungen Anpassungs-, Belastungsstörungen
            • Psychosomatik
          • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
          • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
          Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.

          Hinweis:
          Die Vorlesungen werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen 3 Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Nacharbeitung zur Verfügung!
          Termine:
          zeige alle 43

          "PS-A-16723_details"

          Di, 20.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 20.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 27.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 04.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 11.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 18.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 08.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 15.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 22.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 29.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Sa, 03.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 04.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Di, 06.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 13.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 20.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 27.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 14.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 21.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 28.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 05.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 12.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 19.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 26.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 09.11.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 16.11.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 23.11.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Sa, 27.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 28.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Di, 30.11.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 07.12.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 14.12.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 21.12.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 11.01.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 18.01.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 25.01.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 01.02.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 08.02.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Sa, 12.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 13.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Di, 15.02.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 22.02.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 08.03.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Di, 15.03.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Dauer:
          20.04.2021 - 15.03.2022
          36 Abende und 3 Wochenenden
          jew. Di 18:00 - 21:15 Uhr
          Kosten-Info:
          Anmeldegebühr: € 110,00
          (entfällt für ZfN-Schüler)

          bei Gesamtzahlung
          € 2.050,-
          bzw. für ZfN-Schüler:
          € 1.960,-
            
          bei Teilzahlung
          Anzahlung € 690,-
          plus 12x mtl. € 120,- (gesamt € 2.130,-)
          bzw. für ZfN-Schüler:
          Anzahlung € 670,-
          plus 12x mtl. € 115,- (gesamt € 2.050,-)

          Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
          Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          EB-I-16896

          In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

          • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums
          • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der EMB-Ausbildung
          • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung
          • Informationen zur Webinarreihe Ernährungstherapeutische Konzepte

          Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!


          Termin:
          Di, 20.04.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-I-16987

          Ein Vortrag über den Lehrgang der Misteltherapie in Verbindung der Anthroposophischen Sichtweise.

          Dieser Vortrag richtet sich an alle Interessentinnen und Interessenten, welche einen Einblick in die Vielfalt der Misteltherapie erhalten möchten.    

          Die Mistelpflanze ist eine der ältesten Heilpflanzen unserer Erde und auch die am besten wissenschaftlich untersuchte Heilpflanze in der Krebstherapie.
          Die Misteltherapie wurde vor mehr als 100 Jahren von Rudolf Steiner konzipiert und von Ita Wegman ab Anfang des 20. Jahrhunderts klinisch angewandt. Inzwischen gilt die Misteltherapie als biologische Standardtherapie in der Krebsbehandlung und Arzneimittel aus Viscum-album Extrakten gehören zu den meist verordneten, komplementären Krebsmedikamenten.

          In der Misteltherapie stehen uns 13 Mistelsorten, mit mehr als 160 zugelassenen Mistelpräparaten und somit über 2000 therapeutische Varianten zur Auswahl.


          Kurzportrait Elke Mehrlein-Wölfel
          Elke Mehrlein-Wölfel ist Heilpraktikerin in eigener Praxis, Autorin und Referentin, Therapeutin mit dem Schwerpunkt der anthroposophischen Misteltherapie,
          Aroma- und Bachblütentherapie, Gemmotherapie, Wickel- und Auflagen.


          Hinweis:
          Dieser Infoabend wird aufgezeichnet.
          Termin:
          Di, 20.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-V-17092

          Die Infektion mit SARS-Cov-2 macht vielen Menschen während der Akutphase sehr zu schaffen. Es kommt zu massiven gesundheitlichen Schädigungen. Aber nach überstandener Infektion ist es oft nicht vorbei. Es zeigt sich, dass die Spätfolgen das Leben vieler Genesener sehr beeinträchtigen und das über lange Zeit.

          In diesem Vortrag werden die Hintergründe der Störungen über biochemische Zusammenhänge, die sich aus dem Verständnis der Wirkungsbereiche der einzelnen Schüßler Salze ergeben, erklärt. Aus diesem Verständnis heraus ist es möglich Menschen, die an Folgen der Erkrankung leiden, mit Schüßler Salzen zusätzlich zur medizinischen Betreuung zu begleiten.

          Aus Sicht der Biochemie nach Dr. Schüßler wird durch das Einnehmen der so dringend benötigten Betriebsstoffe, der Schüßler Salze, die Regenerationskraft des Organismus angeregt. Die Regeneration dauert oft deshalb so lange, weil die Speicher nicht ausreichend aufgefüllt werden können. Als Folge kann sich der Organismus in vielen Bereichen nicht mehr ausreichend organisieren.
          Den Tank wieder auffüllen - unter diesem Motto steht dieser Abendvortrag.

          Hinweis:
          Dieses Webinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 20.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Kosten: 10,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          MT-V-17098

          Die Energiezyste ist ein Modell von dem amerikanischen Osteopathen Dr. med. John Upledger und dem Biophysiker Dr. Zvi Karni, das beschreibt, wie z.B. nach einem Sturz oder einer traumatischen Erfahrung ungeordnete Energie (Entropie) im Körper gespeichert wird. Dies kann in der Folge zu Beschwerden auf körperlicher und psychischer Ebene führen. Die kraniosakrale Therapie bietet hier einen guten Ansatz, diese Energiezyste aufzuspüren und die Information dieser gespeicherten Energie wieder ins Bewusstsein zu holen und aufzulösen. Fallbeispiele aus der Praxis werden gezeigt.

          Teilnahme-Voraussetzung:
          Keine Vorkenntnisse erforderlich
          Zielgruppe:
          Geeignet für alle Interessierte
          Termin:
          Di, 20.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Abend
          Kosten: 10,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-L-16733

          Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

          Lehrgangsziel

          Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

          Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

          Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

          • Berufsbild, Gesetzeskunde
          • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
          • Pharmakologie
          • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
          • Überblick über Behandlungsmethoden
          • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
          • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
          • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
          • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
          • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

          Termine:
          zeige alle 19

          "PS-L-16733_details"

          Mi, 21.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 28.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 05.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 19.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 09.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 16.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 23.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 14.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 21.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 28.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 15.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 22.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 29.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 06.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 20.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 21.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          21.04.2021- 21.10.2021
          jew.
          Mi 18:30 - 20:30 h
          Kosten: 990,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Ratenzahlung möglich!
          Normalpreis: 3x € 340,- Schülerpreis. 3x 320,-
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HO-L-17076

          In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Online Ausbildung Homöopathie, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
          Lernen Sie unsere Dozentinnen Daphne Dieter und Andrea Moser kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
          Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

          Die Dozentinnen:
          Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
          www.daphne-dieter.de

          Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
          Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
          www.andreamosernaturheilpraxis.de





          Zielgruppe:
          HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Die Live-Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen nach Beendigung des Infoabends auf unserer Webseite zur Verfügung.

          Termin:
          Mi, 21.04.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          1 Webinarabend
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-I-16719

          In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

          • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
          • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Psychologie- und Therapie-Ausbildungen
          • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
          Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung! < < <

          Hinweis:
          Die Aufzeichnung steht Ihnen einen Monat zur Verfügung!
          Termin:
          Do, 22.04.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-16845

            • Vertiefen des Grundlagenwissens: Punktlokalisation von BASIS-, Sinnesorgan-, YPSILON- und Gehirnpunkten mit Armdiagnoseareal
            • Arbeiten mit den Hirnnervenpunkten
            • Ausgewählte weitere Yamamoto-Somatotope (Schambein-, C6-TH2-, Thorax-Somatotop etc.)
            • Masterkey-Punkte
            • Extrapunkte (Zahn-, Aphasie-, Hormon-,Trauma-, Schlafpunkt)
            • Systematik u. Sicherheit in Diagnostik u. Anwendung
            • Behandlungsstrategien
            • <
            <

            Max. Teilnehmer-Anzahl:
            18
            Teilnahme-Voraussetzung:
            SAP-2
            Zielgruppe:
            HP, HPA, Ärzte
            Termine:
            Do, 22.04.2021 | 13:00 - 20:00 Uhr
            Do, 29.04.2021 | 13:00 - 20:00 Uhr
            Dauer:
            2 Tage
            Kosten: 250,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: € 230,-
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            PS-L-17015

             

            Kognitive Verhaltenstherapie als Hybridveranstaltung

            Die Verhaltenstherapie ist für eine Vielzahl von Problemen eine ebenso erlebnisfokussierende wie moderne und effektive Therapieform.
            Sie stellt Selbstwirksamkeit und Selbstmanagement von Klienten in einer aktiven therapeutischen Beziehung konsequent in den Vordergrund.
            Ein besonderer Fokus liegt auf der Aktivierung bereits vorhandener Ressourcen, Werte und individueller Bedürfnisse der Klientinnen und Klienten.
            [vimeo url="https://vimeo.com/523901378" width="520" height="480"]
            Lehrgangsziel

            Die u.a. kognitiven, achtsamkeitsbasierten, emotionsfokussierenden Methoden werden praxisnah anhand von Fallbeispielen aus eigener Praxis sowie kleineren Selbsterfahrungseinheiten vermittelt und geübt.
            Dabei wird stets auf verständliche Weise Bezug zum vielfältigen theoretischen und methodischen Rahmen des Verfahrens genommen.

            Lehrgangsinhalte

            1. Einführung in Grundlagen: Menschenbild, Entwicklungen innerhalb des Verfahrens, Beziehungsgestaltung,Therapieplanung, therapeutische Ziele, individuelle Wert und Lebensplananalyse

            2. Störungsspezifische Vorgehensweise u.a. bei:

                *      Agoraphobie und Panikstörung
                *      Depression
                *      Persönlichkeitsstörungen
                *      Trauma
                *      Zwangsstörung
                *      soziale Phobien

            3. Selbstwert und soziale Kompetenz steigern: Ein wichtiger Schlüssel (nicht nur) bei der Behandlung von sozialer Phobien, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen

            4. Ressourcen und lösungsorientierte Ansätze: Arbeit mit der Wunderfrage u.a. Tools aus der lösungsorientierten Therapie
            zur Klärung von Therapiezielen und Schaffung von motivierenden Perspektiven für die Patientinnen

            5. Positive und euthyme Therapie: Arbeit mit individuellen Stärken, Selbstverwirklichung, Steigerung von Wohlbefinden und Genuss tritt Anstelle von reiner Fokussierung auf Symptomminimierung

            6. Schematherapie: Mit der Arbeit mit biographischen Schemata und Modi (also langbestehenden Verhaltens- und Erlebenstendenzen) werden in dieser modernen Entwicklung der Verhaltenstherapie vor allem neurobiologische, bindungstheoretische und   tiefenpsychologische Aspekte für eine integrative Veränderungsstrategie gelungen integriert

            7. Kognitive Therapie: Betrachtung unseres Denkens und unsere Glaubenssätze auf unser Erleben und Verhalten und therapeutische Möglichkeiten wie sich diese empirisch fundiert verändern und modifizieren lassen

            8. Einführung in die Grundlangen der Akzeptanz-und Commitment Therapie:
            Moderne Verhaltenstherapie trifft auf Methoden aus der achtsamkeitsbasierten und buddhistischen Psychologie:
            Therapeutische Klärung von individuellen Lebenswerten und Zielen, Integration von Erlebnisbasierung, Offenheit, radikaler Akzeptanz zur Steigerung der psychischen Flexibilität

            9. Therapeutische Haltung und Selbstfürsorge für Therapeuten: Klärung der eigenen Motive, Ressourcen und Psychohygiene von TherapeutInnen um Wachstumschancen aus der therapeutischen Arbeit individuell aufzuzeigen

            Hinweis:

            Aufbaukurs ab Herbst 2021 in Planung: embodied & self-reflective ACT (Fokus Selbsterfahrung in der Therapeutenrolle)


             

            Hinweis:
            Bei einer Hybridveranstaltung handelt es sich um eine Präsenzveranstaltung, die gleichzeitig live nach Hause übertragen wird. Sie haben die Möglichkeit live vor Ort oder von zu Hause aus dabei zu sein. Die Unterrichte werden aufgezeichnet und stehen Ihnen während der Methodenfortbildung zur Nacharbeitung zur Verfügung.
            Zielgruppe:
            Das Angebot richtet sich an: Heilpraktiker, Trainer/Coaches, Ehrenamtliche, Sozialarbeiter, Pädagogen, Referenten und Seminarleiter, Erzieher
            Teilnahme-Voraussetzung:
            Psychologie-Basisjahr" od. ähnliche Vorkenntnisse
            Termine:
            zeige alle 14

            "PS-L-17015_details"

            Do, 22.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 29.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 06.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 20.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 10.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 17.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 24.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Do, 01.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
            Sa, 10.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 11.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 25.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 26.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 23.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 24.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Dauer:
            8 Abende und 3 Wochenenden
            Kosten: 1370,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            Teilzahlung möglich!
            6x mtl. € 230,- bzw. € 215,- (ZfN-Schüler)
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-L-17056

            Fasten verhilft vielen Menschen zu einer Lebensveränderung, zu einer Verbesserung ihrer Gesundheit. Weglassen kann heilen und Bewusstsein schärfen. Die Ausbildung richtet sich an alle, die bereits fastengeübt sind, aber auch an die, die Fasten erlernen wollen und sich freuen dieses Wissen und diese Erfahrung an Teilnehmer in Seminaren und Gruppen in der Praxis weiterzugeben.
            Wir erlernen was beim Fasten wichtig ist, wie Fasten geht und wie wir eine Gruppe oder Einzelpersonen durch diese Zeit des Verzichtes führen können.

            • Die Geschichte das Fastens, Ziele des Fastens
            • Physiologie des Fastens und verschiedene Fastenarten (Basenfasten, strenges Fasten, Mayr-Fasten,...)
            • genaue Abläufe der Fastenwochen
            • Hilfsmittel für das Gelingen des Fastens
            • Spezial: Online Fasten- möglich und wenn ja, wie?
            • Aufbau einer Woche und wie gestalten wir sie ganz persönlich, viele Tipps aus der Erfahrungskiste
            • Hausaufgabe


            Hinweis:
            Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 3 Monate zur Verfügung.
            Zu dem Kurs erhalten Sie ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
            Termine:
            zeige alle 7

            "NK-L-17056_details"

            Do, 22.04.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
            Do, 29.04.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
            Do, 06.05.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
            Do, 20.05.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
            Do, 10.06.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
            Do, 17.06.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
            Do, 24.06.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
            Dauer:
            7 Abende
            Kosten: 310,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: 295,00 €


            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            Fi-S-16793

            Live Webinar mit HP Thomas Gurniak in der Praxis beim Einsatz der Pneumatischen Pulsationstherapie mit dem Pneumatron®200
            Die Pneumatische Pulsationsmassage nach Deny mit dem Pneumatron®200 vereint die klassischen Methoden des Schröpfens, der Lymphdrainage und der Massage bzw. der Reflexzonenmassage in einem.
            Mit sanftem Unterdruck und atmosphärischem Druck wird das Gewebe angesaugt und sofort wieder entspannt  ca. 200mal pro Minute. Diese optimale Frequenz der Pneumatischen Pulsationsmassage regt die Bewegung sämtlicher Gewebeflüssigkeiten an und bringt das Gewebe in mechanische Schwingungen. Die Unterdruckwellen beeinflussen auch das tiefere Gewebe. HP Thomas Gurniak zeigt in diesem Webinar an einem Patienten mögliche Behandlungsmethoden zu verschiedenen, sehr häufigen Indikationen aus der Praxis für die Praxis. Dabei kommen die vielfältigen Anwendungsglocken des Pneumatron®200 und des Pneumatron®therm direkt am Patienten in Einsatz mit praxisnahen Tipps.  

             

             

             

             

             

            Termin:
            Do, 22.04.2021 | 16:00 - 18:00 Uhr
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            PS-S-16724

            Praxisseminar ThetaHealing® DNA Basic

            Die ThetaHealing® Technik ist eine moderne international erfolgreiche Mental-, Heil- und Meditationstechnik, die die Kraft des Unterbewusstseins nutzt, um nachhaltige Verbesserungen in allen Bereichen Ihres Lebens zu erreichen, z.B. Beziehungen, Beruf, Finanzen, Gesundheit. Stress wird reduziert, Geist und Emotionen gewinnen an Klarheit und regenerative Energien werden stärker. Zufriedenheit, Lebensfreude, Leichtigkeit & innere Stärke finden Platz in Ihrem Leben ebenso wie das Erkennen Ihres wirklichen Potenzials.


            Aus dem Seminarinhalt

            • Verbinden mit der Schöpfungsenergie über den Theta-Zustand
            • Trainieren & Nutzen Ihrer intuitiven Fähigkeiten
            • Aufspüren & Auflösen von Ängsten, Blockaden & negativen Glaubenssätzen aus dem aktuellen & vergangenen Leben sowie von den Ahnen
            • Verändern dieser Blockaden in positive Überzeugungen & Gefühle
            • Intuitives Scannen von Körper und Energiefeld
            • Manifestieren von Dingen in Ihr Leben und bewusstes Erschaffen Ihrer eigenen gewünschten Realität
            • Entfernen von & Schutz vor Fremdenergien, Strahlung, Giften
            • Üben von Zukunftsreadings
            • Zurückholen von Seelenfragmenten
            • Aktivieren Ihrer DNA, inklusive der Jugend- und Vitalitätschromsomen

             und noch vieles mehr.

            Das Seminar besteht zu 60 % aus praktischen Übungen.

            Hinweis:
            Die Technik können Sie für sich und andere Menschen privat, beruflich und therapeutisch anwenden.

            Abschluss:
            Zertifikat von Vianna Stibal´s ThetaHealing® Institute of Knowledge, USA, welches Ihnen erlaubt, als ThetaHealer zu praktizieren.

            Inklusive:

            Buch ThetaHealing® Die Heilkraft der Schöpfung von Vianna Stibal & ThetaHealing® Basis Seminarhandbuch auf Deutsch
            Heike Schatz





            Certified ThetaHealer

             

             



            Hinweis:
            Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

            Zielgruppe:
            offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
            Termine:
            Fr, 23.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 24.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 25.04.2021 | 09:00 - 16:00 Uhr
            Dauer:
            3 Tage
            Kosten: 410,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            inkl. Buch und umfangreichem Skript
            als:
            Beginn:
            Fragen zur Veranstaltung?

            Fi-S-16948

            Ob Rheuma, Neurodermitis, Asthma oder Colitis - viele chronische Erkrankungen sind Ausdruck eines geschwächten oder fehlgeleiteten Immunsystems.
            Dieses REGENA-Seminar bietet einen tiefen Einblick in die Entstehungsweise immunologischer, darmassoziierter Erkrankungen und bietet ursächliche Behandlungskonzepte.Das Verständnis kausaler Zusammenhänge innerhalb einer Pathogenese und deren Ätiologie ermöglichen dem Therapeuten schnell gezielte Heilimpulse zu setzen. Dabei bleibt der Blick stets auf das Individuum mit seiner Krankengeschichte gerichtet.

            Inhalte

            • organotrope Regenaplexe für Magen-Darm-Leber-Pankreas
            • systemische Regenaplexe für das Blut-/Lymphsystem
            • allgemeine Zell- und Drüsenregeneration
            • Ursachen abdominaler Beschwerden
            • Maldigestion - Malabsorption
            • Darmflorastörungen
            • Störfeldsanierung
            • psycho-neuro-immunologische Verknüpfungen
            • immunmodulatorische Therapien 
            • <

             

             

            Hinweis:
            Die Webinarzeiten sind:

            09.30-11.30 Uhr
            12.30-14.30 Uhr
            15.00-17.00 Uhr
            Termin:
            Fr, 23.04.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            MT-S-16478


            • Einführung in die Embryologie
            • Erklärung und Palpation der mesoblastischen Vitalrhythmen. Zusammenhänge zwischen Mesoderm, Hautoberfläche und Schmerz
            • Microkinesische Verletzungen und ihre Korrektur
            • Übungen, Palpation und Korrektur der Muskeln des paraxialen Mesoblasts, z.B. Intercostalmuskeln
            • Präzisierung hinsichtlich der Halswirbel C1/C2
            • Bereich Becken, Wirbelknochenen

            Teilnahme-Voraussetzung:
            abgeschlossene staatl. anerkannte Berufsausbildung von HP, Ärzten, PT, ET, MMB, Hebammen
            Max. Teilnehmer-Anzahl:
            18
            Termine:
            Sa, 24.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 25.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Dauer:
            1 Wochenende
            Kosten: 320,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: 288,00 €
            Wiederholer: 192,00 €
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            PS-A-16712

            Auszüge aus den Ausbildungsinhalten
            Grundlagen der allgemeinen Psychologie

            • Geschichte und psychologische Konzepte, zugrundeliegende Weltbilder
            • Kommunikation, Beziehungs- und Gruppendynamik
            Die Welt der Tiefenpsychologie
            • Klassisches Modell (Freud, Adler, Jung, Reich) und Entwicklungspsychologie
            • Moderne Tiefenpsychologie (Kohut, Kernberg etc.)
            Überblick und Einführungen in weitere wichtige und  moderne Therapieverfahren z.B.:
            • Humanistische Psychologie, Kognitive Verhaltenstherapie, systemische Verfahren, Provokativ-Therapie, NLP, Kunsttherapie bis hin zu Achtsamkeit, Hypnose und transpersonalen Therapien
            Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen und Demonstrationen.

            Hinweis:
            Die Aufzeichnungen stehen Ihnen noch drei Monate nach Abschluss der Ausbildung zur Verfügung!
            Termine:
            zeige alle 27

            "PS-A-16712_details"

            Sa, 24.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 25.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 15.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 16.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 05.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 06.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 17.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 18.07.2021 | 09:00 - 12:15 Uhr
            So, 18.07.2021 | 13:15 - 12:15 Uhr
            Sa, 18.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 19.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 02.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 03.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 06.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 07.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 04.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 05.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 15.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 16.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 05.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 06.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 26.02.2022 | 09:00 - 12:15 Uhr
            Sa, 26.02.2022 | 13:15 - 17:00 Uhr
            So, 27.02.2022 | 09:00 - 12:15 Uhr
            So, 27.02.2022 | 13:15 - 17:00 Uhr
            Sa, 12.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 13.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Dauer:
            24.04.2020- 07.03.2020
            12 WE bzw. 1 Jahr
            jew. Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
            Kosten-Info:
            Anmeldegebühr: € 110,00
            (entfällt für ZfN-Schüler)

            bei Gesamtzahlung
            € 2.050,-
            bzw. für ZfN-Schüler:
            € 1.960,-
              
            bei Teilzahlung
            Anzahlung € 690,-
            plus 12x mtl. € 120,- (gesamt € 2.130,-)
            bzw. für ZfN-Schüler:
            Anzahlung € 670,-
            plus 12x mtl. € 115,- (gesamt € 2.050,-)

            Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
            Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            PS-A-16721

            Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

            • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
            • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
              • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
              • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
              • Abhängigkeit/Sucht
              • Ess-, Persönlichkeitsstörungen Anpassungs-, Belastungsstörungen
              • Psychosomatik
            • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
            • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
            Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.

            Teilnahme-Voraussetzung:
            offen für alle Interessierten
            Hinweis:
            Die Aufzeichnungen stehen Ihnen noch 3 Monate zur Nacharbeitung zur Verfügung!
            Termine:
            zeige alle 24

            "PS-A-16721_details"

            Sa, 24.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 25.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 08.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 09.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 26.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 27.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 24.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 25.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 25.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 26.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 16.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 17.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 13.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 14.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 11.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 12.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 15.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 16.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 29.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 30.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 19.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 20.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Sa, 12.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            So, 13.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
            Dauer:
            24.04.2021- 13.03.2022
            12 Wochenenden bzw. 1 Jahr
            jew. Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
            Kosten-Info:
            Anmeldegebühr: € 110,00
            (entfällt für ZfN-Schüler)

            bei Gesamtzahlung
            € 2.050,-
            bzw. für ZfN-Schüler:
            € 1.960,-
              
            bei Teilzahlung
            Anzahlung € 690,-
            plus 12x mtl. € 120,- (gesamt € 2.130,-)
            bzw. für ZfN-Schüler:
            Anzahlung € 670,-
            plus 12x mtl. € 115,- (gesamt € 2.050,-)

            Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
            Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-16925

            Die regenerativen Kräfte der Natur, welche im Frühling frisches Pflanzengrün hervorbringen, können auch wir Menschen für uns nutzen.
            Die Verwendung bestimmter Frühlingskräuter in der Küche bringt unseren Stoffwechsel wieder in Schwung, der im Winter etwas träge geworden ist und unterstützt die Entschlackung des Organismus.

            In diesem Workshop mit dem Heilpraktiker und Gärtner Bernhard Kern lernen Sie Frühlingskräuter kennen, die sich für Zubereitungen in der Küche eignen. Gemeinsam werden wir diese sammeln, zu Speisen verarbeiten und zusammen verzehren.
             


            Max. Teilnehmer-Anzahl:
            20
            Zielgruppe:
            offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
            Hinweis:
            Treff: 11.00 Uhr am Parkplatz Waldfriedhof, Pfarrer-Dr.-Rauch-Straße,
                       85567 Grafing   

            Kleidung bitte dem Wetter anpassen, feste Schuhe mitbringen!
            Teilnahme-Voraussetzung:
            Kurs 1
            Termin:
            Sa, 24.04.2021 | 11:00 - 14:30 Uhr
            Dauer:
            1 Tag
            Kosten: 70,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            Inkl. 5 € Materialgeld

            ZfN-Schüler: 60,00 €
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            PS-L-16726

            Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

            Lehrgangsziel

            Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

            Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

            Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

            • Berufsbild, Gesetzeskunde
            • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
            • Pharmakologie
            • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
            • Überblick über Behandlungsmethoden
            • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
            • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
            • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
            • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
            • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

            Teilnahme-Voraussetzung:
            Psychologie-Basisjahr od. ähnl. Vorkenntnisse
            Termine:
            zeige alle 21

            "PS-L-16726_details"

            Mo, 26.04.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 03.05.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 10.05.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            So, 16.05.2021 | 09:00 - 16:30 Uhr
            Mo, 17.05.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 07.06.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 14.06.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            So, 20.06.2021 | 09:00 - 16:30 Uhr
            Mo, 21.06.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 28.06.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 05.07.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 12.07.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 19.07.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 26.07.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 20.09.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 27.09.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 04.10.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 18.10.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Di, 19.10.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 25.10.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Di, 26.10.2021 | 17:30 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            26.04.2021-04.10.2021
            jew. Mo 17:30- 20:30 Uhr
            + 2 Sonntage
            Kosten: 1450,00 €
            Preisnachlass:
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            HP-S-17045

            Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
            Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

            Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.



            Zielgruppe:
            Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
            Teilnahme-Voraussetzung:
            Heilpraktiker in Ausbildung
            Termin:
            Mo, 26.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
            Dauer:
            1 Abend (17.30-20.45 h)
            Kosten: 49,00 €
            Preisnachlass:
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-16400

            Seelenpflanzen und ihre Anwendung bei seelischen Verletzungen und Traumata:
            Die Heilung von seelischen Traumata geschieht auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.
            In diesem Modul werden die heilsamen Wesenskräfte von Seelenpflanzen bei traumatischen Erlebnissen und psychischen Verletzungen behandelt. Hierbei steht die Unterstützung zur Bewusstwerdung, die Stärkung der seelischen Kräfte, und die tröstende Wirkung der Heilpflanzen im Vordergrund. Das Wesen und die Wirkkräfte der wichtigsten Seelenpflanzen werden beleuchtet und verschiedenste Heilwege zum auflösen von krankmachenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgezeigt.

            Hinweis:
            Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.12.2021 (6 Monate lang) angesehen werden.
            Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
            Zielgruppe:
            HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
            Termine:
            Di, 27.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 04.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 11.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 18.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            4 Webinarabende
            Kosten: 160,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: 150,00 Euro
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              PS-L-16727

              Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

              Lehrgangsziel

              Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

              Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

              Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

              • Berufsbild, Gesetzeskunde
              • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
              • Pharmakologie
              • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
              • Überblick über Behandlungsmethoden
              • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
              • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
              • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
              • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
              • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

              Teilnahme-Voraussetzung:
              Psychologie-Basisjahr od. ähnl. Vorkenntnisse
              Termine:
              zeige alle 21

              "PS-L-16727_details"

              Di, 27.04.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 04.05.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 11.05.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Sa, 15.05.2021 | 09:00 - 16:30 Uhr
              Di, 18.05.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 08.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 15.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Sa, 19.06.2021 | 09:00 - 16:30 Uhr
              Di, 22.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 29.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 06.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 13.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 20.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 27.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 21.09.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 28.09.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 05.10.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Mo, 18.10.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 19.10.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Mo, 25.10.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Di, 26.10.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
              Dauer:
              27.04.2021-26.10.2021
              jew. Di 09:00 - 12:30 Uhr
              + 2 Samstage
              Kosten: 1450,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-16842

              Die traditionelle Harnschau bietet auch in der heutigen Zeit, neben Einblicken in das Stoffwechselgeschehen, ausgezeichnete diagnostische Hinweise über die Funktionalität des Verdauungsapparates und der Nieren. Fäulnis und Gärungsgifte, intestinale Dysbakterie, Leberschwäche oder Ausscheidungsstörungen können Ursachen von vielen gesundheitlichen Beschwerden wie Neurodermitis, Migräne oder Tinnitus sein. Darüber hinaus liefert die Harnschau wertvolle Hinweise für das therapeutische Vorgehen. An 2 Webinarabenden bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Theorie der Harnschau und erlernen in unserem Präsenztag die sinnvolle Umsetzung im Praxisalltag.
              Ein Skript mit wertvollen Tipps und Anwendungsmöglichkeiten wird Ihnen vor dem Unterricht zur Verfügung gestellt.

               Online:  Di. 27.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
               Online:
               Di. 04.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
               Präsenz:
              Di. 18.05.2021 | 14:00 - 21:00 Uhr




              Max. Teilnehmer-Anzahl:
              20
              Zielgruppe:
              HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
              Hinweis:
              Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 01.09.2021 zur Verfügung.
              Termine:
              Di, 27.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 04.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 18.05.2021 | 14:00 - 21:00 Uhr
              Dauer:
              2 Webinarabende und 1 Tag
              Kosten: 235,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              inklusive Material
              ZfN-Schüler: Euro 215,00
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              MT-S-16994

              Balancierter Kiefer - Balancierter Körper

              Ein einfaches, sanftes, nicht invasivies manuelles Therapieverfahren, entwickelt von Philip Rafferty, welches die Kiefermuskeln entspannt, das Kiefergelenk ausgleicht und einen positiv regulierenden Effekt auf den ganzen Körper hat.
              Zähne zusammen beißen, Biss haben oder sich durch etwas durchbeißen - die Kiefermuskeln halten Spannung und Stress fest. Schon kleinste Verspannungen der Kiefermuskeln können z.B. zu (Kopf-)Schmerzen, verspannten Muskeln, Nacken- oder Rückenbeschwerden führen sowie einen negativen Einfluss auf Lernen, Haltung und Schlaf haben.
              Das Kiefergelenk ist über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und beeinflusst Skelett, Muskeln, Meridiane und Nervensystem. Verspannungen im Kiefergelenksystem können sich daher im gesamten Körper auswirken.

              In diesem Seminar erlernen Sie die Wirkungsweise und Anwendung der RESET 1 Balance Technik. Wir vermitteln Ihnen die Fähigkeit, diese sicher und erfolgreich bei sich und anderen Personen anzuwenden.

              Das Gelernte ist therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.

              Zielgruppe:
              Geeignet für alle Interessierte
              Hinweis:
              max. 20 TN
              Termin:
              Di, 27.04.2021 | 15:00 - 20:00 Uhr
              Dauer:
              1 Tag
              Kosten: 85,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZfN-Schüler: 80,00 €

              inkl. RESET-Skript
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              MT-S-17100

              • Die wichtigsten Muskeln im Überblick
              • Ablauf und Üben einer klassischen Massage
              • Hinweise zur Vorbereitung, Aufwärm-Techniken
              • Üben verschiedener Griffe und Grifftechniken z.B.: Friktionen, Knetungen, Reibungen u.a.
              • Wirkungsweise verschiedener Öle, Salben
              • Praktische Umsetzung bei typischen Beschwerdebildern
              • Abrechnung nach GebüH

              Max. Teilnehmer-Anzahl:
              18
              Hinweis:
              Bitte bequeme Kleidung, Hausschuhe, 2 große Handtücher/Bettlaken für Liege und als Decke mitbringen.
              Geschnittene Fingernägel sind von Vorteil, da aneinander geübt wird.
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Keine Vorkenntnisse erforderlich
              Termine:
              Di, 27.04.2021 | 18:30 - 21:30 Uhr
              Di, 04.05.2021 | 18:30 - 21:30 Uhr
              Di, 11.05.2021 | 18:30 - 21:30 Uhr
              Di, 18.05.2021 | 18:30 - 21:30 Uhr
              Dauer:
              4 Abende
              Kosten: 215,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              für ZFN-Schüler: € 200,-
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-L-16549

              Balsam für Nerven und Seele aus der Naturheilkunde bei vegetativer Dystonie, Depression, Ängsten bis hin zu Phobien, Organneurosen, Schlaflosigkeit, Wetterfühligkeit und Föhnbeschwerden


              Zielgruppe:
              HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
              Hinweis:
              Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
              Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
              Termin:
              Mi, 28.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
              Kosten: 45,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:

              10er-Paket
              *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
              5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
              Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
              *(mit Angabe der Termine)

              Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              HP-L-16855

              Mit diesem Intensivkurs erhalten Sie eine kompakte, gezielte und effiziente Zusammenfassung des Prüfungsstoffes.
              Anhand eines aktuell zusammengestellten, thematisch sortierten Fragenkatalogs aller bisher gestellten schriftlichen Prüfungsfragen werden alle prüfungsrelevanten Themen systematisch wiederholt.
              Die zu Hause vorbereiteten Fragen werden im Unterricht schwerpunktmäßig mit differentialdiagnostischen Überlegungen besprochen. Dabei werden die Lücken geschlossen und Prüfungsschwerpunkte erkannt.

              Zielgruppe:
              Prüfungskandidaten
              Hinweis:
              Für alle Prüfungsteilnehmer und zur
              Wiederholung für die Schüler, die die Prüfung
              verschoben oder nicht bestanden haben
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Abgeschlossene HP-Ausbildung
              Termine:
              zeige alle 19

              "HP-L-16855_details"

              Mi, 28.04.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 05.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 12.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 19.05.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 09.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 16.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 23.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 30.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 07.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 14.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 21.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 28.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 04.08.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 11.08.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mo, 06.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 08.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 15.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 22.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Mi, 29.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
              Dauer:
              5 Monate / 19 Abende
              Kosten: 730,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              PS-V-17057

              Was uns Corona sagen will

              Das Leben auf diesem Planeten begann vor ca. 3,5 Mrd. Jahren mit dem Entstehen der ersten Zelle, des ersten Lebewesens. Wir Menschen bestehen aus ca. 70 Billionen Einzellern, die ständig kommunizieren und kooperieren. Das nennen wir Gesundheit. Ein neuer Blick auf unseren Körper, Demut und Einsicht gegenüber der Welt der Einzeller in der wir leben  ein neues Bewußtsein für unsere Stellung in der Schöpfung würde uns helfen  für die Zukunft.


              Hinweis:
              Dieser Vortrag wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen einen Monat zur Verfügung.
              Termin:
              Mi, 28.04.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
              Kosten: 10,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-17063

                Ganzheitliche Unterstützung des "Frauseins"

                Im Leben einer Frau gibt es viele Störungen und Erkrankungen, welche die Gesundheit und das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die Naturheilkunde kann das "Frausein" in jedem Lebensalter unterstützen und die individuelle Weiblichkeit positiv beeinflussen. Schon mit wenig Unterstützung kann eine Linderung erzielt und die positive Einstellung zur Weiblichkeit gefördert werden. Im Kurs werden alternative Behandlungsansätze aus den Bereichen der Pflanzenheilkunde, Anthroposophischen Medizin, Homöopathie, natürlichen Hormontherapie und Mikronährstofftherapie besprochen.
                Sie erhalten zu jedem Teil der Online-Reihe ein ausführliches Skript.

                Inhalt:
                • Gesundheit der Vagina (Scheideninfektionen, auffälliger PAP-Abstrich, Scheidentrockenheit)
                • Gesundheit der Eierstöcke und der Gebärmutter (Myome, Zysten, Endometriose)
                • Alles ist im Fluss: Harmonie des weiblichen Zyklus (Einführung in den weiblichen Zyklus, Zyklusprobleme wie z.B. schmerzhafte, zu starke, zu schwache, ausbleibende Blutung)
                • Förderung der Weiblichkeit und Sexualität der Frau (weibliche Hormone und ihre Wirkung, sexuelle Unlust)

                Zielgruppe:
                HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Keine
                Hinweis:
                Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
                Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
                Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
                Termine:
                Mi, 28.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mi, 05.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Mi, 19.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Dauer:
                4 Abende
                Kosten: 200,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZfN-Schüler: € 185,-
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                PS-L-16610

                Achtsamkeits-orientierte Methoden bei Stress und Burnout

                Achtsamkeits-orientierte Methoden sind mittlerweile ein zentraler Bestandteil von Prophylaxe und Behandlung bei Stress und Burnout.

                Da die stressinduzierten Symptome  und entsprechend auch die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen stressbedingter Krankheitstage  so massiv zugenommen haben, dass man in diesem Zusammenhang durchaus von einer gesellschaftlichen Stress-Krise sprechen kann, hat auch die diesbezügliche Forschung einen rasanten Aufschwung erlebt.

                Dies hat deutlich gemacht, dass die Entstehung und Verarbeitung von Stress komplexe Vorgänge sind und vermeintlich einfache Lösungsvorschläge für ein gesünderes Leben viel zu kurz greifen.

                Die Antwort auf die Stress-Krise muss vielmehr ebenso komplex sein und den ganzen Menschen in seiner Situation erfassen wie deren Ursache es tut.

                 

                Kursinhalt:

                Achtsamkeit, ursprünglich in verschiedensten Kulturen (und in unterschiedlichen Ausprägungen) als spiritueller Schulungsweg praktiziert, hat über einen sehr interessanten Entwicklungsweg hinweg Eingang in unser modernes Leben gefunden.

                Inzwischen liegen viele Forschungen darüber vor, dass und warum sie als Antwort auf unsere aktuellen Themen und Probleme geeignet ist, und es gibt eine Fülle ganz konkreter, rasch umsetzbarer Übungen, sozusagen als Soforthilfe.

                Das ändert aber nichts daran, dass Achtsamkeit keineswegs nur eine Technik wäre, sondern ein individueller und äußerst spannender Entwicklungsweg bleibt.

                Beide Ebenen möchten wir in unserer Fortbildung Achtsamkeits-orientierte Methoden bei Stress und Burnout aufgreifen.

                 

                Kursablauf und Didaktik:

                Ein Teil der Fortbildung besteht darin, den Hintergrund, die Herkunft und den Geist von Achtsamkeit zu erfahren und zu begreifen und etwas über dessen Verknüpfung mit unserem modernem Gesundheitsverständnis und (sofern relevant) entsprechender Forschung zu lernen.

                In direkter Verbindung dazu stellen wir entsprechende Übungen vor, die die unterschiedlichen Ebenen von Achtsamkeit ansprechen: Körperwahrnehmung, verschiedene Meditations-Formen, Kontemplation, Imagination.

                Sie erhalten zu den zehn Abenden ein ausführliches Skript, in dem alle Übungen (in der Form einer transkribierten Anleitung zur direkten Anwendung) und die Theorie-Teile enthalten sind.

                Dabei legen wir großen Wert darauf, dass ein persönliches Verständnis von Achtsamkeit erarbeitet wird, das es später ermöglicht, eigenständig Übungen zu entwickeln und Situations-angepasst damit zu arbeiten.

                Der zweite Teil, ebenso wichtig und während der ganzen Zeit diese Auseinandersetzung begleitend, ist die persönliche Erfahrung.

                Die Teilnehmer*innen sind dazu angehalten, unter Anleitung von Woche zu Woche ihre persönlichen Achtsamkeits-Experimente durchzuführen, und an den gemeinsamen Abenden findet dazu eine konzentrierte Reflexion statt.

                Dieser praktische Aspekt, der von Anfang an dafür sorgt, dass das Erfahrene konkret im Alltag Einzug hält, macht die Fortbildung erfahrungsgemäß über die Wissensvermittlung und das Erlernen von Techniken hinaus zu dem, was Achtsamkeit immer sein soll: eine lebendige, bereichernde Lebenserfahrung.


                Abschlussmit ZfN-Zertifikat: Achtsamkeitsorientierte Methoden bei Stress und Burnout

                 


                Hinweis:
                Bei diesem Online-Seminar wird empfohlen live dabei zu sein.

                Die Kursabende werden Aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen 3 Monate zur Verfügung.
                Zielgruppe:
                offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                Termine:
                zeige alle 12

                "PS-L-16610_details"

                Do, 29.04.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Do, 06.05.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Do, 20.05.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Do, 10.06.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Do, 17.06.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Do, 24.06.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Sa, 26.06.2021 | 10:00 - 16:00 Uhr
                Do, 01.07.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Do, 08.07.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Do, 15.07.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Sa, 17.07.2021 | 10:00 - 16:00 Uhr
                Do, 22.07.2021 | 18:00 - 20:15 Uhr
                Dauer:
                10 Abende und 2 Samstage
                jeweils Donnerstag 18:00 - 20:15 Uhr und 2 Samstage jeweils 10:00 - 16:00 Uhr
                Kosten: 550,00 €
                Preisnachlass:
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                CM-S-16844

                Der Präsenznachmittag bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, praktische und einfache kinesiologische Testungen zu den Organzusammenhängen zu erlernen.
                Weitere praxisbezogenen Themenbereiche sind:

                • Demo einer Elektroakupunkturmessung am Gerät zur Integration des Regelkreis Wissens inklusive der Durchführung einer Anamnese
                • heilsame Rituale und Körperübungen für Patienten 
                • Fragen und Fallbesprechungen aus der Praxis, die die Teilnehmer selbst mitbringen können

                Zielgruppe:
                HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Regelkreise
                Termin:
                Do, 29.04.2021 | 14:00 - 18:00 Uhr
                Kosten: 85,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZfN-Schüler: € 75,00
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                PS-A-17070


                Psychologischer Berater - Personal Coach

                Durch den steigenden Leistungsdruck und zunehmende Konflikte im Alltag sehen sich viele Menschen mit Problemen konfrontiert, für die sie möglichst schnell und effizient eine Lösung suchen. Das Bedürfnis nach qualifizierter psychologischer Beratung steigt stetig an und Psychologische Berater-Personal Coaches sind heute bei der individuellen Lebensgestaltung gefragter denn je.
                Psychologische Berater sind präventiv tätig und unterstützen Menschen z.B. in Entscheidungsprozessen, bei Partnerschaftsproblemen, bei Trauer- und Konfliktbewältigung oder bei schul- und berufsbezogenen Problemen. Er setzt mit seiner Beratungstätigkeit viel früher an als der Heilpraktiker für Psychotherapie oder ein psychologischer Psychotherapeut und kann deshalb wesentlich dazu beitragen, dass psychische Probleme erst gar nicht entstehen. Diese Tätigkeit der vorsorglichen Unterstützung liegt voll im Trend der heutigen Zeit.
                Für die Karriere eines Psychologischen Beraters ist deshalb eine qualifizierte professionelle Ausbildung in Theorie und Praxis ein wichtiger Grundbaustein. Weiterhin braucht es die Bereitschaft an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten.
                Die Ausbildung zum Psychologischen Berater vermittelt Ihnen lösungs- und ressourcenorientierte Methoden und Vorgehensweisen, welche sie anschließend in Ihre Beratungen mit Klienten hilfreich und mit Erfolg einsetzen können.

                Ausbildungsinhalte

                Grundlagen der Psychologie  

                Die Psychologie erforscht das Verhalten und Erleben des Menschen. Psychische Phänomene wie die Wahrnehmung, Denken, Lernen, Gedächtnis und Gefühle bilden die Grundlagen des Verhaltens und Erlebens und der Umgang damit entscheidet über eine erfolgreiche Auseinandersetzung des Menschen mit seiner Umwelt.
                Ohne die Wahrnehmung wäre Verhalten und Erleben nicht möglich. Sie spielt deshalb eine entscheidende Rolle im psychischen Geschehen.
                Psychische Funktionen und Fähigkeiten wie Denken und Gedächtnis sind mit die wichtigsten menschlichen Fähigkeiten und psychische Kräfte wie Emotionen und die Motivation bestimmen ganz wesentlich das Verhalten des Menschen.
                Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Grundlagendisziplinen der Psychologie (Methodenlehre, Allgemeine Psychologie, Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie) und deren Aufgaben und Ziele.

                Kommunikation und soziale Interaktion

                Kommunikation und soziale Interaktion sind von zentraler Bedeutung im menschlichen Leben. Menschen interagieren miteinander, um bestimmte Ziele zu erreichen, um Beziehungen herzustellen und diese aufrecht zu erhalten. Diese Grundlage jeden menschlichen Zusammenlebens hilft beim Erfüllen von Erwartungen und dient der Befriedigung von wichtigen Bedürfnissen.In diesem Modul erlernen Sie die Grundlagen erfolgreicher Kommunikation. Die wichtigsten Kommunikationsmodelle und Techniken werden vorgestellt. In verschiedenen Kommunikationsübungen wird das theoretisch Erlernte eingeübt.
                Ziel des Moduls ist es Kommunikationskompetenz für eine erfolgreiche Beratungspraxis aufzubauen

                Neurolinguistisches Programmieren

                NLP wird seit vielen Jahren von Psychotherapeuten und Psychologischen Beratern erfolgreich eingesetzt, denn es bietet außerordentlich nützliche Werkzeuge und Techniken für ein lösungsorientiertes Setting. Auch die Grundsätze des NLP (z.B. Für jedes Problem gibt es eine Lösung) erweisen sich immer wieder als nützliche Einstellungen für eine erfolgreiche Persönlichkeitsentwicklung.
                Einfach ausgedrückt, geht es im NLP darum nicht nützliche mentale Verhaltensprogramme zu löschen und hilfreiche Programme zu installieren, die es einem ermöglichen sich lösungs- und ressourcenorientiert den Herausforderungen des Lebens zu stellen.
                Ziele zu verwirklichen ist ein wesentlicher Schwerpunkt der NLP-Arbeit. Je besser wir diese kennen und je klarer wir sie formulieren können, desto leichter werden diese Ziele auch erreicht.
                Viele NLP-Techniken nutzen die menschliche Fähigkeit zur Visualisierung. Hierfür ist ein leichter Trancezustand hilfreich. Trance ermöglicht uns wiederum einen einfacheren Zugang zu unserem unbewussten Potential.
                Ziel dieses Moduls ist es, NLP-Techniken, wie z.B. die Time-Line, das Ankern, Six-Step-Reframing u.a. erfolgreich in die Beratungspraxis zu integrieren, um Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.

                Persönlichkeitspsychologie

                Überblick über verschiedene Persönlichkeitstheorien:
                - Psychoanalytische Ansätze (Freud, Jung, Adler)
                - Humanistische Ansätze (Rogers, Maslow)
                - Behavioristische Ansätze (Watson, Skinner)
                - Kognitivistische Ansätze (Bandura, Kelly)
                - Systemische Ansätze (Satir, Hellinger)
                - Transpersonale Ansätze (Grof, Wilber)
                Das Selbstkonzept als zentrales Persönlichkeitsmerkmal

                Systemisches lösungsorientiertes Coaching

                Die systemische Therapie sieht Probleme nicht im Individuum, sondern immer im System verortet. Ihr lernt das systemische Denken und verschiedene praktische Methoden aus dem systemischen Werkzeugkoffer kennen.

                Über Probleme zu sprechen schafft Probleme. Über Lösungen sprechen schafft Lösungen lautet das berühmte Zitat von Steve de Shazer, der den lösungsorientierten Ansatz mit seiner Frau Insoo Kim Berg begründet hat. Eine radikale Konzentration auf die Lösung schafft völlig neue Perspektiven und ermöglicht praktische Schritte zur Veränderung.

                Provokativer Stil im Coaching

                 Klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers

                Carl Rogers (1902-1987), war ein amerikanischer Psychologe und Jugendpsychotherapeut. Er ist Begründer der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie. Rogers vertrat die Auffassung, dass die Entwicklung einer Therapie nicht abhängig vom Wissen und Können des Therapeuten, sondern von dessen Einstellung ist. Er betrachtete den Psychotherapieprozess als persönliche Entwicklung und entwickelte davon ausgehend die Gesprächspsychotherapie. Er war der Ansicht, es sei sinnvoll als Therapeut einen Menschen zu begleiten um ihn ein Gegenüber zu sein an dem er wachsen kann. Seine drei bekannten therapeutischen Grundhaltungen Kongruenz/Echtheit, bedingungsfreie Wertschätzung und Empathie sind gleichsam bedeutend für die klientenzentrierte Therapie, können aber genauso für das alltägliche Miteinander in allen Beziehungen aber auch in beratenden und therapeutischen Berufen, beziehungs- und entwicklungsfördernd sein.
                Ziel dieses Moduls ist es, die Arbeitsweise und Haltung, sowie die therapeutischen Grundhaltungen von Rogers nicht nur theoretisch, sondern auch als eigene Erfahrung in Übungen kennenzulernen und mit in der eigenen Praxis anzuwenden.

                Ressourcenorientiertes Arbeiten/Positive Psychotherapie

                Oft empfinden Menschen nicht nur deshalb eine Belastung, weil sie ein Problem haben, sondern auch weil sie glauben, nicht genug oder nicht die passenden Ressourcen zu haben, um das Problem zu lösen! Eine der wichtigsten Aufgaben von Coaches und Berater*innen ist es folgerichtig, Kund*innen wieder in Kontakt mit ihren Ressourcen  also Kraftquellen  zu bringen.
                In vielen praktischen Übungen lernt ihr z.B. ressourcenorientiertes Fragen und das Auffinden von Stärken und Ressourcen bei euch und euren Klient*innen.

                Achtsamkeit und Selbstfürsorge

                Viele psychische Probleme entstehen bzw. werden verschlimmert durch einen Mangel an Selbstfürsorge. Um freundlich mit uns selbst zu sein, müssen wir zuerst lernen, uns und unsere Gefühle und Bedürfnisse überhaupt wahrzunehmen und deshalb beginnt Selbstfürsorge mit Achtsamkeit.
                Mit vielen praktischen Übungen, z.B. aus MBSR und MSC lernt ihr euch selbst und eure Klient*innen zu mehr Achtsamkeit und Selbstfürsorge anzuleiten.

                Psychologische Diagnostik 

                In diesem Modul werden Ihnen die wesentlichen psychiatrischen Krankheitsbilder vorgestellt. Sie bekommen einen Einblick in die aktuellsten Enstehungsmodelle, Häufigkeit und Behandlungsmethoden.
                Für die Coaching- bzw. Beratungspraxis ist es wichtig einen klaren, wissenden Blick auf die geschilderte oder auch körperlich ausgedrückte Symptomatik unserer Klienten zu haben, um verantwortungsbewußt zu arbeiten. Hier gehört auch die Erkennung von Suizid- Alarmsignalen dazu.
                Ziel dieser Kurseinheit ist es, eine sichere Abgrenzung zwischen pathologisch/nicht pathologisch durchführen zu können und auch Handlungskompetenz im Notfall zu haben.

                Sie bekommen ausführliche Skripte zu allen Themenbereichen.