Aktuelle Kursübersicht

Hinweis: Sie können durch Klick auf diese Filter-Optionen die Treffer einschränken. Mehrfachauswahl ist möglich.

Einstieg noch möglich

NK-L-16741

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....


Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden.

Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

[vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


 

Phytotherapie Fortbildung Termine

 

Phytotherapie Termine Zusatzmodule

Phytotetherapie Termine 2021 02 09

 

N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

 

 



Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 31.12.2021 angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Termine:
zeige alle 10

"NK-L-16741_details"

Mo, 12.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 10.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
10 Webinarabende
Kosten: 400,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 380,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HP-S-16858

    Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Online-Seminarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
    Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

    Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

    Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.



    Zielgruppe:
    Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Heilpraktiker in Ausbildung
    Termin:
    Mo, 12.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
    Dauer:
    1 Abend (17.30-20.45 h)
    Kosten: 49,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-L-16910

    Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

    Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

    Angefangen bei den alten Ägyptern und Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, modernen Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

    In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

    Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltener Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

    Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

    In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


    In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

    [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


     

    Phytotherapie Fortbildung Termine

     

    Phytotherapie Termine Zusatzmodule

    Phytotetherapie Termine 2021 02 09

     

    N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

     

     


    Hinweis:
    Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Sie haben nach Beendigung der Grundausbildung und der jeweiligen Module die Möglichkeit sich die einzelnen Webinare 6 Monate lang anzuschauen.
    Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
    Termine:
    zeige alle 46

    "NK-L-16910_details"

    Mo, 12.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 19.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 26.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 10.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 17.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 12.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 19.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 09.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 23.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 30.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 07.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 11.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 18.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 25.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 01.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 29.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 03.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 10.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 17.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 24.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 31.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 21.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 12.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 19.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    46 Webinarabende
    Kosten: 1680,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Kosten: 1680,- €

    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    10x 171,- € (1.710,- €) oder
    3x 570,- € (1.710,- €)
    ZfN-Schüler: 1.580,- €
    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    10x 161,- € (1.610,- €)  oder
    3x 536,70,- € (1.610,- €)
    Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17044

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.




      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Heilpraktiker in Ausbildung
      Termin:
      Mo, 19.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Dauer:
      1 Abend (17.30-20.45 h)
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-A-16721

      Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

      • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
      • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
        • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
        • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
        • Abhängigkeit/Sucht
        • Ess-, Persönlichkeitsstörungen Anpassungs-, Belastungsstörungen
        • Psychosomatik
      • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
      • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
      Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.

      Teilnahme-Voraussetzung:
      offen für alle Interessierten
      Hinweis:
      Die Aufzeichnungen stehen Ihnen noch 3 Monate zur Nacharbeitung zur Verfügung!
      Termine:
      zeige alle 24

      "PS-A-16721_details"

      Sa, 24.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 25.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 08.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 09.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 26.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 27.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 24.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 25.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 25.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 26.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 16.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 17.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 13.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 14.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 11.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 12.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 15.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 16.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 29.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 30.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 19.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 20.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 12.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 13.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      24.04.2021- 13.03.2022
      12 Wochenenden bzw. 1 Jahr
      jew. Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
      Kosten-Info:
      Anmeldegebühr: € 110,00
      (entfällt für ZfN-Schüler)

      bei Gesamtzahlung
      € 2.050,-
      bzw. für ZfN-Schüler:
      € 1.960,-
        
      bei Teilzahlung
      Anzahlung € 690,-
      plus 12x mtl. € 120,- (gesamt € 2.130,-)
      bzw. für ZfN-Schüler:
      Anzahlung € 670,-
      plus 12x mtl. € 115,- (gesamt € 2.050,-)

      Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
      Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17045

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.



      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Heilpraktiker in Ausbildung
      Termin:
      Mo, 26.04.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Dauer:
      1 Abend (17.30-20.45 h)
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17046

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.

      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Heilpraktiker in Ausbildung
      Termin:
      Mo, 03.05.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Dauer:
      1 Abend (17.30-20.45 h)
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-16932

      Die "Spagyrik" geht auf die Lehren des Paracelsus zurück, dem wohl berühmtesten Arzt der westlichen Medizinhistorie. Er prägte den Begriff SPAGYRIK, der mit der medizinischen Anwendung der Alchemie gleichzusetzen ist. Die daraus entstandenen Arzneimittel sind aufgrund ihrer ausserordentlichen Wirksamkeit und einfachen Anwendung in der Naturheilkunde und auch bei vielen Ärzten sehr beliebt.
      Der Alchemist und Spagyriker versteht "die Welt" als Teil eines Größeren und als zerteilbar in "kleinere Kosmen". Auch der Mensch steht in Verbindung zu seiner Umwelt und seinem Umfeld. Er ist stets in Wechselwirkung mit äußeren Einflüssen. Das Krankheitsgeschehen und auch das Patientenwohl darf nicht isoliert gesehen werden. Wer Spaygrik zum Grundsatz seiner therapeutischen Arbeit macht, der bekämpft nicht nur die Krankheit, sondern zielt auch auf die HEILUNG ab.

      "Der Arzt, der nur die Krankheit sieht, ist blind dem Patienten gegenüber!"
      In dieser Online Webinar Reihe erlernen Sie die Grundsätze der SPAGYRIK nach Alexander von Bernus. Sie lernen die Krankheitsgeschehen in ein vertikales, analoges System einzuordnen und Krankheit als eine sinnvolle Regulationsbewegung zu verstehen. Die "moderne" Spagyrik bezieht die Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft mit ein und wurzelt gleichermaßen im Wissen der westlichen und östlichen Traditionen der Alchemie.
      Diese Lehrgangsreihe dient dazu, Ihnen einen Start auf einem lebenslangen Erkenntnisweg zu ermöglichen. Sie übersetzt alte Weisheiten in moderne und leicht verständliche Sprache. Die Lehrgangsreihe ist sehr Praxisbezogen. Der Lehrstoff soll anhand von Fallbeispielen verdeutlicht werden:

      • SPAGYRIK - die ganzheitliche Lehre der Dualität
      • Die Wirkkräfte der Natur: Mercur, Sulphur, Sal
      • Krankheitsentstehung (Pathogenese) & Entstehung von Gesundheit (Salutogenese)
      • Der Lehre der 5 Entia des Paracelsus
      • von der Anamnese zur Arznei
      • Regulationssysteme (Nervensystem, Hormonsytem, Immunsystem)
      • Die sieben Planetenkräfte
      • Organsysteme & Regulationskreise
      • Psychosomatik
      • Das Heilmittelsystem des Laboratorium SOLUNA
      • Rhythmisierung  - Der Mensch im Wandel
      • Ausleitung & Entgiftung
      • Fallbeispiele & Therapiekonzepte



      Der Dozent Markus Ruppert ist seit 2006 Heilpraktiker in eigener Praxis. Sein Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Patient und Krankheitsgeschehen. Dazu vereint er östliche und westliche Traditionen. Neben der Symptombetrachtung liegt ihm insbesondere die Salutogenese am Herzen. Der Mensch als geistig-seelisches Wesen, sozial interagierend steht stets im Mittelpunkt.
      Seit 2013 Referent für das Laboratorium SOLUNA und Verfasser div. Fachartikel. DDQT zertifizierter Lehrer und Ausbilder für Qigong und Autor des Buches "Qigong Grundlagen - Ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong Praxis"




      <

      Hinweis:
      Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen für weitere 3 Monate zur Verfügung.
      Termine:
      zeige alle 8

      "NK-S-16932_details"

      Do, 06.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 20.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 10.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 17.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 24.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 01.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 08.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 15.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 380,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 360,- €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17047

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.








      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Abgeschlossene Grundausbildung der Bowentherapie
      Termin:
      Mo, 10.05.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17048

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Heilpraktiker in Ausbildung
      Hinweis:
      Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 17.05.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Dauer:
      1 Abend (17.30-20.45 h)
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-L-16766

      • Regelkreis 5: 3-Erwärmer - Übergeordnete Hormondrüsen z.B. Hypophyse; Hormonelle Steuerung
      • Regelkreis 6: Kreislauf/Allergie - Bezug zu Gefäßen, Leber, Herz, Nahrungsmittelun-verträglichkeiten/-intoleranzen
      • Regelkreis 7: Magen - Beziehung zu Kieferhöhlen, Schilddrüse, Brustdrüsen, Zähnen etc.
      • Regelkreis 8: Pankreas/Milz - Beziehung zu Magen, Zähnen

      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Termine:
      Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 165,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 150,00

      alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 620,00 (ZfN-Schüler: € 560,00)


      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17049

      Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
      Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

      Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

      Zielgruppe:
      Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Heilpraktiker in Ausbildung
      Hinweis:
      Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 07.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
      Dauer:
      1 Abend (17.30-20.45 h)
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-16401

      Für den Organismus ist es absolut lebensnotwendig ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System zu besitzen.
      Es sorgt für die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
      Die Pflanzenheilkunde bietet mit Hilfe traditioneller Rezepturen die Möglichkeit verschiedene Herz-Kreislauf-Probleme zu behandeln. Ebenso werden wichtige präventiv wirkende Heilpflanzen vorgestellt.
      Gesundheitliche Entgleisungen in diesem Bereich, wie Bluthochdruck und Herzschwäche sind daher ernste und in der Praxis häufig vorkommende Beschwerdebilder.
      In diesem Kurs werden einzelne Heilpflanzen, wie auch bewährte phytotherapeutische Rezepturen zur Regulation und Stabilisation des Herz-Kreislauf-Systems erarbeitet.

      Hinweis:
      Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 31.12.2021 (6 Monate lang) angesehen werden.
      Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
      Termine:
      Di, 08.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 15.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 22.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 29.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      4 Webinarabende
      Kosten: 160,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 150,00 Euro
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-16842

        Die traditionelle Harnschau bietet auch in der heutigen Zeit, neben Einblicken in das Stoffwechselgeschehen, ausgezeichnete diagnostische Hinweise über die Funktionalität des Verdauungsapparates und der Nieren. Fäulnis und Gärungsgifte, intestinale Dysbakterie, Leberschwäche oder Ausscheidungsstörungen können Ursachen von vielen gesundheitlichen Beschwerden wie Neurodermitis, Migräne oder Tinnitus sein. Darüber hinaus liefert die Harnschau wertvolle Hinweise für das therapeutische Vorgehen. An 4 Webinarabenden bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Theorie der Harnschau und erlernen die sinnvolle Umsetzung im Praxisalltag.
        Ein Skript mit wertvollen Tipps und Anwendungsmöglichkeiten wird Ihnen vor dem Unterricht zur Verfügung gestellt.


        Zielgruppe:
        HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 07.10.2021 zur Verfügung.
        Termine:
        Mi, 09.06.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mi, 23.06.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mi, 30.06.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mi, 07.07.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Dauer:
        4 Webinarabende
        Kosten: 200,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: Euro 185,00
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-L-17036

        Inhalte des 1. Moduls:
        • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
        • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
        • Einführung in die Dosologie
        • Einführung in die akute Anamnese
        • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
        • Besprechen von akuten Fällen
        • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
        • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke
        Die Dozentinnen
        Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
        www.daphne-dieter.de

        Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
        Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
        www.andreamosernaturheilpraxis.de
        < <





        Zielgruppe:
        HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Die Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate nach Beendigung des Moduls zur Verfügung.
        Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
        Termine:
        zeige alle 8

        "HO-L-17036_details"

        Mi, 09.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 16.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 23.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 30.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 07.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 14.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 21.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 28.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        8 Webinarabende
        Kosten: 390,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Ratenzahlung möglich!
        2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

        ZfN-Schüler:
        € 375,- od.
        2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

        Bei gleichzeitiger Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-L-17068

        "Similia similibus curentur", "Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden", so der Grundsatz Hahnemanns aus dem Jahr 1796, der noch heute große Bedeutung hat. Die Klassische Homöopathie ist für die Praxisarbeit eine wesentliche und unverzichtbare Therapieform. In dieser Online  Ausbildung lernen Sie die Homöopathie von der Basis bis hin zum selbstständigen homöopathischen Arbeiten kennen.
        Anhand zahlreicher Fallbeispiele erlernen Sie die Behandlung akuter und chronischer Beschwerden. Es werden praxisrelevante Arzneimittel in der Tiefe und mit Praxisbezug vorgestellt. Innerhalb des Unterrichts ist Raum für Fragen fest eingeplant, so dass ein lebhafter Austausch mit den beiden Dozentinnen möglich ist.

        Inhalte Modul 1 (09.06.-28.07.21):
        • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
        • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
        • Einführung in die Dosologie
        • Einführung in die akute Anamnese
        • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
        • Besprechen von akuten Fällen
        • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
        • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke

        Inhalte Modul 2 (29.09-01.12.21)
        • Vertiefung der Prinzipien des homöopathischen Arbeitens
        • Einführung in die Repertorisation als Grundlage für die Mittelfindung
        • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Pulsatilla, Lycopodium, Stramonium, Silicea, Arsenicum album
        • Vergleichende Materia Medica: Erste Hilfe, Teil 1

        Inhalte Modul 3 (08.12.21-23.02.22):
        • Besprechung der akuten Fallanalyse
        • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten Fällen
        • Vertiefung des Organon und seine praktische Anwendung
        • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
          • Wütende Mittel: Hyoscyamus., Chamomilla., Calcium phosphoricum
          • Mittel bei Gelenk- und Muskelschmerzen: Rhus toxicodendron und Bryonia
          • Pflichtbewusste Mittel: Kalium carbonicum und andere

        Inhalte Modul 4 (09.03.-18.05.22):
        • Einführung in die konstitutionelle Behandlung anhand von chronischen Fällen
        • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten und einfachen chronischen Fällen
        • Gemeinschaftliches Bearbeiten einfacher chronischer Fälle
        • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
          • Blasenmittel: Cantharis und Apis
          • Frauenmittel: Sepia, Murex, Cimicifuga
          • Stressmittel: Nux vomica, Aurum und Kalium phosphoricum






        Zielgruppe:
        HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Die Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate nach Beendigung des Moduls zur Verfügung.
        Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
        Termine:
        zeige alle 32

        "HO-L-17068_details"

        Mi, 09.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 16.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 23.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 30.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 07.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 14.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 21.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 28.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 29.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 06.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 13.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 27.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 10.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 17.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 24.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 01.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 08.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 15.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 12.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 19.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 26.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 09.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 16.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 23.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 09.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 16.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 23.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 06.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 27.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 04.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 11.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 18.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        32 Webinarabende
        Kosten: 1310,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler:1.230,-

        Ratenzahlung / Teilzahlung möglich!
        Bitte bei Buchung den Zahlungswunsch angeben.
        Die Kursgebühren werden dementsprechend angerechnet.

        Ratenzahlung:
        12x mtl. € 112,- (€ 1.344,-)
        ZfN-Schüler:
        12x mtl. € 105,- (€ 1.260,-)

        Teilzahlung:
        Anzahlung:
        € 500,- + 8x € 105,50 (€ 1.344,-)
        ZfN-Schüler:
        € 500,- + 8x € 95,- (€ 1.260,-)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-L-16795

        Für viele Akupunkteure stellt sich im Laufe der praktischen Arbeit die Frage nach einer ergänzenden Behandlungsmethode aus dem therapeutischen Fundus der Chinesischen Medizin. 
        Vor allem bei Schwächesyndromen oder hartnäckigen pathogenen Faktoren stößt die Akupunktur an ihre Grenzen.
        Viele Therapieempfehlungen aus den Klassikern - zum Beispiel dem Shang Han Lun - verweisen in diesen Fällen auf Kräuterrezepturen.
         
        Das Ziel dieses Kurses ist es, dem Akupunkteur in komprimierter Form die Möglichkeit an die Hand zu geben, seine Therapie durch die gezielte Gabe von Kräuterrezepturen zu bereichern.
        Kursinhalte:

        • Allgemeine Einführung in die chinesische Materia Medica: Wirkungsbeschreibung der Arzneimittel; die 5 Geschmacksrichtungen, die 4 Qi, Wirkrichtung und Leitbahnbezug
        • Darreichungsformen der Kräuter: Dekokte, Abkochungen von gemahlenen Drogen, konzentrierte Granulate, Pillen, hydrophile Konzentrate etc.
        • Übersicht der Kräuterkategorien
        • Erarbeiten von Kräuterkategorien mit den wichtigsten zugehörigen Einzel-Arzneimitteln sowie von bekannten "Klassischen Rezepturen"
        • Fallbeispiele aus der Praxis oder Literatur zu wichtigen Rezepturen

        Kursziel:

        • Sie erlangen eine Übersicht über die Chinesischen Kräuterkategorien mit wichtigen Einzelkräutern und ihre therapeutische Anwendung
        • Sie erlernen wichtige Klassische Rezepturen und deren Einsatz in der Praxis
        • Ergänzend zur Akupunktur sind Sie in der Lage, Kräuterrezepturen in die Behandlung zu integrieren
        • Sie erlernen die Möglichkeiten der Anwendung von Chinesischen Kräutern in der Ernährungstherapie

        Kurshinweis:

        • Die einzelnen Unterrichtsabende werden aufgezeichnet. Sie haben die Möglichkeit weitere 6 Monate nach Beendigung des Lehrgangs sich diese Videos immer wieder anzusehen. Falls Sie an einem der Abende keine Zeit haben sollten, können Sie somit auf die Aufzeichnung zurückgreifen.
        • Sie haben während des Unterrichtes die Möglichkeit aktiv mit Fragen oder Anmerkungen teilzunehmen.
        • Ein reger Austausch findet auch außerhalb der Webinarabende in Ihrem persönlichen Lehrgangsforum statt. Dort können Sie Fragen an den Dozenten stellen, sich mit Ihren Mitschülern austauschen und erhalten weitere interessante Informationen rund um die chinesischen Kräuter
        • Ein umfangreiches Skript wird Ihnen zum Download zur Verfügung gestellt.

        [vimeo url="https://vimeo.com/552481702" width="400" height="280"]


        Teilnahme-Voraussetzung:
        TCM Grundkenntnisse
        Hinweis:
        Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 6 Monate zur Verfügung.
        Zu den einzelnen Einheiten erhalten Sie ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
        Termine:
        zeige alle 12

        "CM-L-16795_details"

        Do, 10.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 17.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 24.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 01.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 08.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 15.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 22.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 29.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 05.08.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 02.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 09.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 23.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        12 Abende
        Kosten: 580,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 550,00 €

        Ratenzahlung möglich:
        3x mtl. 200,00 €
        ZfN-Schüler:
        od. 3x mtl. 190,00 €


        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-L-16851

        Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Erlernen und Üben der differentialdiagnostischen und zielgerichteten Herangehensweise an einen Patientenfall.
        In Gruppenarbeit und Rollenspielen werden Sie Ihr Wissen festigen und erweitern, Zusammenhänge erlernen und Strukturen und Ablaufschemata einüben.
        Sie erlernen stressfrei das grundlegene Handwerkszeug im Laufe des Semesters und können entspannter in das finale mündliche Training gehen.
        Für Prüfung bei Gesundheitsämtern mit Schwerpunkt Fallbearbeitung und als Grundstock für die spätere Patientenbehandlung ist dieser Kurs besonders zu empfehlen.



        Teilnahme-Voraussetzung:
        Abgeschlossene HP-Ausbildung
        Zielgruppe:
        Prüfungskandidaten
        Termine:
        zeige alle 10

        "HP-L-16851_details"

        Do, 10.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 17.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 24.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 01.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 08.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 15.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 22.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 29.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 16.09.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Do, 23.09.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Kosten: 520,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Gesamtzahlung
        TN anderer HP-Schulen € 520,-
        TN Intensivvorbereitung: € 490,-
        ZfN-Schüler*innen: € 460,-
        Wiederholer: € 300,-

        Ratenzahlung
        3x mtl. € 175,- (= € 525,-)
        bzw. für TN Intensivvorbereitung
        3x mtl. € 165,- (€ 495,-)
        bzw. für ZfN-Schüler*innen
        3x mtl. € 155,- (= € 465,-)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-L-16879

        Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Erlernen und Üben der differentialdiagnostischen und zielgerichteten Herangehensweise an einen Patientenfall.
        In Rollenspielen werden Sie Ihr Wissen festigen und erweitern, Zusammenhänge erlernen und Strukturen und Ablaufschemata einüben.
        Sie erlernen stressfrei das grundlegene Handwerkszeug im Laufe des Semesters und können entspannter in das finale mündliche Training gehen.
        Für Prüfung bei Gesundheitsämtern mit Schwerpunkt Fallbearbeitung und als Grundstock für die spätere Patientenbehandlung ist dieser Kurs besonders zu empfehlen.


        Zielgruppe:
        Prüfungskandidaten
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Abgeschlossene HP-Ausbildung
        Hinweis:
        Für den Lernerfolg ist das Üben / Simulieren der Prüfungssituation sehr wichtig. Daher ist die aktive Teilnahme an diesem Lehrgang mit Mikro und Kamera wünschenswert.

        Die Webinare dieser Reihe werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen jeweils 4 Wochen zur Verfügung.
        Termine:
        zeige alle 9

        "HP-L-16879_details"

        Do, 10.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 24.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 01.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 08.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 15.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 22.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 29.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 16.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Do, 23.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Dauer:
        3 Monate
        10 Abende (jew. Do 18-21:15 Uhr)
        Kosten: 520,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Gesamtzahlung
        TN anderer HP-Schulen € 520,-
        TN Intensivvorbereitung: € 490,-
        ZfN-Schüler*innen: € 460,-
        Wiederholer: € 300,-

        Ratenzahlung
        3x mtl. € 175,- (= € 525,-)
        bzw. für TN Intensivvorbereitung
        3x mtl. € 165,- (€ 495,-)
        bzw. für ZfN-Schüler*innen
        3x mtl. € 155,- (= € 465,-)


        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-S-17095

        Die Genetik gehörte bisher zu den harten Wissenschaften, festgelegt durch den genetischen Code. Fehler und Mutationen in diesem Code sind Ursache von Erbkrankheiten, deren Heilung sich der homöopathischen Behandlung entzieht. Bestenfalls gelingt es der Homöopathie hier, palliativ zu unterstützen und die Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Erst seit wenigen Jahren wird mehr und mehr klar, dass der genetische Code nicht allein verantwortlich für unseren Phänotyp, unsere Gesundheit und unsere Krankheiten ist. So widmet sich die Forschung zunehmend einem "zweiten Code", einem Code, der beeinflussbar ist durch Umwelt, Ernährung, Lebenssituationen, aber auch durch vorgeburtliche Vorkommnisse. Dieser zweite Code besteht aus Faktoren, die Gene modifizieren können, und damit Einfluss auf deren Aktivität und Regulation nehmen. Den Forschungszweig, der sich damit befasst, nennt man "Epigenetik". Erkrankungen, die auf epigenetischen Veränderungen beruhen, sind der Behandlung mit Homöopathie sehr wohl zugänglich. Neuere Forschungen gehen sogar soweit, den Wirkmechanismus der Homöopathie auf Ebene der Epigenetik zu suchen.
        Im Rahmen dieses Seminars machen wir eine Reise von der wissenschaftlich basierten Genetik, über die noch in der Forschung befindliche Epigenetik bis hin zur Rolle der Epigenetik in der homöopathischen Behandlung.

        Inhalte:

        • Einführung in die Genetik
          • Die Genetik ist etwas, was in der Ausbildung zum Heilpraktiker praktisch keine Rolle spielt.  Dabei ist es bei der komplementären Behandlung von Erkrankungen manchmal sehr entscheidend zu verstehen, dass eine genetische Ursache zugrunde liegt. Im ersten Teil unserer Seminarreihe bleiben wir bei den genetischen Grundlagen. Wir besprechen den Aufbau der Erbsubstanz und wie Gene funktionieren. Aber wir schauen uns auch an, wie Fehler eingebaut werden können.
        • Genetische Erkrankungen
          • Heute schauen wir uns einige genetische Erkrankungen genauer an. Was sind Beispiele für häufige, oder seltene Erkrankungen? Wie werden diese Erkrankungen in den Familien weitergegeben? Wie kann man Betroffene homöopathisch unterstützen?
        • Was ist Epigenetik?
          • In diesem Seminarteil beschäftigen wir uns mit dem "zweiten Code" der Epigenetik. Welche Mechanismen gibt es da? Welche Faktoren haben Einfluss auf die Steuerung unserer Gene? Welchen Einfluss haben sie auf unser Leben, unser Denken, unsere Gesundheit? 
        • Genetik, Epigenetik und Homöopathie
          • Heute schließt sich der Kreis. Was hat das Thema "Genetik und Epigenetik" mit Homöopathie zu tun? Wann und wie können wir die Patienten mit der Homöopathie unterstützen? Wir gehen auch kurz darauf ein, welche Forschungsergebnisse dazu bereits vorliegen.

        [vimeo url="https://vimeo.com/548977682" width="400" height="280"]

         

        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
        Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
        Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.

        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine
        Zielgruppe:
        HP, HPA, Homöopathen, med. Berufe, andere nach Rücksprache
        Termine:
        Fr, 11.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Fr, 18.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Fr, 02.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Fr, 09.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Abende
        Kosten: 175,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 160,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-16212

        Die visuelle Diagnostik eines Patienten war in früheren Zeiten ein unentbehrliches Rüstzeug eines jeden Arztes. Da sie im Zeitalter der apparativen Medizin leider immer mehr in den Hintergrund trat, ist vielen heutigen Therapeuten ein Wissen, das sich aus der Erfahrung mehrer Generationen zusammensetzt, verloren gegangen.

        Die Zeichen des Antlitz, aber auch das gesamte Erscheinungsbild eines Patienten, sind einfach zu erkennen und haben eine hohe Aussagekraft zu seiner Konstitution und den dadurch bedingten Krankheitsdispositionen bzw. individuellen Heilpotenzialen.

        Im Kurs werden die verschiedenen Phänomenologien zusammenfassend dargestellt und für den Einsatz in der Naturheilpraxis erklärt.


        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen bis 3 Monate nach Beendigung der Kursreihe zur Verfügung.
        Termine:
        Mo, 14.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Abende
        Kosten: 200,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZFN-Schüler: € 190,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        EB-S-16980

        "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


        Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

        In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

        Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

        Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


        Modul 1: Adipositas

        Ernährungstherapie bei Adipositas als Teil des metabolischen Syndroms







        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Kenntnisse in Ernährungsphysiologie/Stoffwechsel
        Termine:
        Mo, 14.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Mo, 21.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Mo, 05.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Dauer:
        3 Abende jew. Mo 18-21.15 h
        Kosten: 147,00 €
        Preisnachlass:
        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-17160

        Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
        Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

        Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

        Zielgruppe:
        Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Heilpraktiker in Ausbildung
        Hinweis:
        Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt steht Ihnen nach der Buchung noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
        Termin:
        Mo, 14.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
        Dauer:
        1 Abend (17.30-20.45 h)
        Kosten: 49,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-S-16940

        spagyrische Behandlungsansätze mit den SOLUNATEN nach Alexander von Bernus

        Hauterkrankungen können vielfältige Ursachen und Erscheinungsbilder haben.
        Wir besprechen Krankheitsbilder von z.B. Akne über Neurodermitis und Pruritus bis Zoster.
        Dabei werden die psychischen Hintergründe und mögliche körperliche Ursachen aufgezeigt und die Behandlungsansätze aus dem breiten Spektrum der Therapiemöglichkeiten mit den SOLUNA-Heilmitteln erläutert.

        Andrea Manca
        Heilpraktikerin, seit 1997 in eigener Praxis in Köln
        Praxisschwerpunkte: Spagyrik, Infusionstherapie, Dunkelfeldmikroskopie, Blutegel
        Inhaberin von aesthetic-company und dem Hyaluroninstitut, Gründerin DGMAS e.v. Deutsche Gesellschaft minimalinvasiver Medizin für Ästhetik und Schmerz

         



         

         

         

         


        Hinweis:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis zum 30.06.2021 zur Verfügung.
        Termin:
        Di, 15.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-V-16840

        Die Deutung der Iriszeichen in Verbindung mit dem Erkennen der Konstitution ermöglicht dem Augendiagnostiker ein strukturiertes therapeutisches Vorgehen, da er dadurch Heilpflanzen, Schüßler-Salze, Spagyrika, Ernährungskonzepte und andere Arzneimittel individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abstimmen und verordnen kann. Im Vortrag werden Beispiele aus dem Praxisalltag vorgeführt.


        Hinweis:
        Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis zum 17.07.2021 zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 16.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        1 Onlinevortrag
        Kosten: 10,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-S-16922

        Die Sinnesorgane haben eine immense Bedeutung für den Zugang des Menschen in diese unsere Welt. Nach einer kurzen für viele wiederholenden Einführung in die Biochemie nach Dr. Schüßler werden viele Themen, die unsere Sinnesorgane bezüglich der Schüßler Salze betreffen, betrachtet.
        Manche Menschen leiden enorm unter einem Schnupfen oder gar Stockschnupfen, wenn die Schleimhäute der Nase gereizt sind, man keine Luft mehr bekommt. Das verlangt nach Schüßler Nasentropfen. Ganz aktuell ist das Phänomen des Geruchsverlustes. Er geht oft einher mit Geschmacksverlust. Mundraumpflege, Sorge um die Schleimhäute im Mund, um das Zahnfleisch und Mundtrockenheit sind von großer Bedeutung. Schüßler Salze können  verschieden schmecken.  Manche Phänomene der Zunge sind im Zusammenhang mit dem Geschmackssinn auch zu beachten.
        Viele Themen betreffen das Auge: trockene, rinnende, entzündete Augen, juckende oder verschwollene Augenlider bzw. Tränensäcke, zuckende Augenlider, Lidrandentzündung, Gerstenkorn, Lichtempfindlichkeit, Phänomene in der Sklera.
        Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung verlangen nach Nr. 3 Ferrum phosphoricum; weitere Themen: Ohrgeräusche, Druckausgleich, Schwerhörigkeit, vermehrtes Ohrenschmalz. Große Sensibilität vermittelt der Tastsinn in der Haut. Schließlich gibt es noch das Gewahrwerden als sechsten Sinn.
        Die Anwendung der Schüßler Salze ist in vielen Fällen verblüffend einfach, weil auch mit äußeren Anwendungen erfolgreich gearbeitet werden kann: mit Bädern, Kompressen, als Brei oder in Form von Tropfen und mit der umfangreichen Anwendung der topischen Produkte der Adler Pharma.
        Referent: Thomas Feichtinger  www.thomas-feichtinger.at

         



         

        Hinweis:
        Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 16.06.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-V-17059

        Incels  männliche Gewalt als Wahnentwicklung

        INCELs (Involuntary Celibacy  unfreiwillige Enthaltsamkeit) so bezeichnet sich eine Gruppe von Männern, die davon ausgehen, daß alle Frauen (ja  alle Frauen der Welt, ca.3 Mrd.) sie ablehnen, mit ihnen keine Beziehung und keinen Sex wollen und die deshalb isoliert leben. Deshalb hassen sie alle Frauen und auch die Männer, die  Erfolg bei ihnen haben. Das kann bis zum Amoklauf gehen.
        Woher kommt entwicklungspsychologisch eine solche Sichtweise der Welt und was läßt sich dagegen tun?


        Hinweis:
        Der Vortrag wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen einen Monat zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 16.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Kosten: 10,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-S-17062

        In diesem Kurs lernen Sie die französischen sowie die chinesischen Punkte kennen und anwenden.

        Seminarinhalte
        • Anatomisch/topografische Gliederung der Ohrmuschel und Projektion der Wirbelsäule im Ohr
        • Der Behandlungsstrahl als Basistherapie im Reflexfeld des Ohres
        • Lokalisationstechniken zur Auffindung aller wichtigen Punkte und Zonen
        • Hormonell steuernde Punkte und Zonen
        • Schmerz- und medikamentenanaloge Punkte, gezielte Schmerztherapie
        • Die psychisch bedeutsamen Punkte, die vegetative und sympathische Rinne, Suchtbehandlung, Therapie bei Depression
        • Therapiehindernisse erkennen und beheben
        • Diagnose von Herd und Störfeld mit dem Pulsreflex sowie deren Behandlung über das Ohr
        • Der Nogier-Reflex (RAC, VAS) als Schlüssel zur energetischen Medizin
        • Konstitutionstherapie und Achsenprogramme (Immun-Achse, Hormon-Achse), Organsysteme
        • Erstellen von Therapiekonzepten: z.B. Migräne, Sinusitis, Gastritis, Harnwegsinfekt etc.
        • Ohr-Reflexzonenmassage (Wirkung u. Indikationen)

        Im Seminar erlernen und üben Sie die OAP, um diese unmittelbar in der Praxis anwenden zu können.

        Inklusive Übungsmaterial und ausführlichem Skript


        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, TCM-ler
        Hinweis:
        4-farb-Kugelschreiber o.ä. Stifte mitbringen. 
        Termine:
        Mi, 16.06.2021 | 13:00 - 20:15 Uhr
        Mi, 23.06.2021 | 13:00 - 20:15 Uhr
        Mi, 30.06.2021 | 13:00 - 20:15 Uhr
        Mi, 07.07.2021 | 13:00 - 20:15 Uhr
        Dauer:
        4 Nachmittage/Abende
        Kosten: 465,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 435,00 €

        Teilzahlung möglich!
        2x mtl. € 235,- bzw.  € 220,- (ZfN-Schüler)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-F-17110

        Frau Dr. Ilse Triebnig berichtet aus Ihrer 50 jährigen Erfahrung ärztlicher Tätigkeit in den Bereichen Chirurgie, Onkologie und Naturheilkunde.
        Sie wird einige besondere Fallbeispiele präsentieren, speziell von so genannten "austherapierten" Patienten.

        Die Aufgabe des Immunsystems besteht in der Abwehr von Eindringlingen, sie im Gedächtnis zu behalten, aber auch entartete körpereigene Zellen zu eliminieren.
        Der Einfluss unserer Umwelt, unser Lebensstil und Lebensbereich stört das Gleichgewicht und führt somit zu Erkrankungen wie Diabetes, Herz- und Gefäßerkrankungen, Allergien, chronischen Prozessen und Störungen der Mikrobiota.
        Mit modifizierten Heilpilzen, Pflanzenwirkstoffen, Mineralien, ohne Nebenwirkungen kann das Abwehrsystem unterstützt werden.

        • Wie erkennt man die Schwäche / Stärke des Immunsystems ?
        • Wie kann man sein Immunsystem tatkräftig unterstützen?
        • Wie gestaltet sich der zeitliche Ablauf der Abwehr?
        • Wie sieht es aus mit einem  möglichen Schutz der Eintrittspforten für pathogene Keime, dem Mund / Nase / Rachen Abschnitt ?


        Wir freuen uns Sie zu einen spannenden Abend mit Frau Dr. Ilse Triebnig begrüßen zu dürfen!

         

         

         



         

         

         

         





         


        Hinweis:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 16.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        1 Abend
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        OS-A-15616


        • Umgang mit dem Kind, seiner Familie und seinem Umfeld
        • Anamnese, Untersuchung, Befundung, Behandlung entsprechend der einzelnen Altersstufen
        • Therapieprinzipien und -methoden (biodynamisches Arbeiten
        • Embryologie
        • Grundlagen der Pädiatrie
        • Fertilität, Schwangerschaft und Entbindung
        • Neugeborenenperiode
        • Wachstum und Entwicklung
        • Osteopathie bei internistischenorthopädischen, neurologischen Krankheitsbildern
        • HNO, Kiefer, Oropharyngealraum
        • Lern- und Verhaltensstörungen
        • Störungen der motorischen, sprachlichen oder geistigen Entwicklung
        • Kinderambulatorium
        • Abschlussprüfung


        Zielgruppe:
        Osteopathen
        Teilnahme-Voraussetzung:
        abgeschlossene Ausbildung in Osteopathie
        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        24
        Termine:
        zeige alle 16

        "OS-A-15616_details"

        Do, 17.06.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Fr, 18.06.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 19.06.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        So, 20.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Do, 07.10.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Fr, 08.10.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 09.10.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        So, 10.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Do, 04.11.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Fr, 05.11.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 06.11.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        So, 07.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Do, 02.12.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Fr, 03.12.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 04.12.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        So, 05.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        2 Jahre, 11 Kursblöcke (jew. Do-So)
        Kosten: 6040,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Anmeldegebühr € 150,-
        (entfällt für ZfN-Schüler) plus
          
        bei Gesamtzahlung:
        € 6.040,-
        bzw für ZfN-Schüler: € 5.800,-

        bei jährlicher Zahlung

        2x jährl. € 3.040,- (gesamt € 6.080,-)
        bzw. für ZfN-Schüler:
        2x jährl. € 2.920,- (gesamt € 5.840,-)
          
        bei monatlicher Ratenzahlung
        24x mtl. € 255,- (gesamt € 6.110,-)
        bzw. für ZfN-Schüler:
        24x mtl. € 245,- (gesamt € 5.880,-)

        Hinweis:
        Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
        Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-V-16808

         

        Trotzphase gemeinsam meistern

        NEINNN!!!, Ich kann das schon alleine!!!, Ich WILL aber!!!
        Diese oder ähnlich lautende Sätze dürften Eltern von Kindern in der sogenannten "Trotzphase" bestens vertraut sein.
        Die Trotzphase ist eine ganz normale Entwicklungsphase bei Kindern im Alter von ca. 2-5 Jahren, die Eltern oft vor große Herausforderungen stellt. Wenn wir die Bedeutung dieser Phase besser verstehen, kann es gelingen, Konflikte zu lösen statt
        Machtkämpfe auszutragen, und wir können die Beziehung zu unseren Kindern nachhaltig stärken.
        Der Vortrag gibt einen Einblick in typische Konfliktsituationen und zeigt mögliche Lösungsansätze auf.


        Hinweis:
        Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und das Video ist einen Monat verfügbar.
        Termin:
        Do, 17.06.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
        Kosten: 10,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Ab heute

        MT-S-15566

        Kursinhalte

        • Wahrnehmung des kranio-sakralen Rhythmus an verschiedenen Stellen des Körpers sowie Amplitude, Qualität, Charakter und Geschwindigkeit
        • Befundaufnahme und differenzierte Techniken zur Lösung von Störfunktionen
        • Die 10 Stufenmethode nach Upledger u.a.:
          - Mobilisierungstechniken z.B.:
          - Os temporale u. sphenoidale
          - Kiefergelenk
          - Wirbelsäule
          - Os sacrum und Iliosakralgelenke
        <

        Zielgruppe:
        HP, HPA, HP-Psych., Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure, für andere und Osteopathen nach Rücksprache
        Termine:
        zeige alle 6

        "MT-S-15566_details"

        Fr, 18.06.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 19.06.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        So, 20.06.2021 | 10:00 - 17:00 Uhr
        Fr, 09.07.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 10.07.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        So, 11.07.2021 | 10:00 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        6 Tage
        Kosten: 660,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 600,00 €
        Wiederholer: 565,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-S-16525

        Dieser Kurs baut auf dem Grundkurs auf und erweitert das Wissen v.a. in Richtung Punktlokalisationen und Therapiekonzepte für bestimmte Krankheiten.

        Wir betrachten die verschiedenen Körperabschnitte und lernen die Lage und die Indikationen von wichtigen dort gelegenen Tung-Akupunkturpunkten.

        Wir besprechen häufige praxisrelevante Krankheiten von Kopf (z.B. HNO, Schwindel, Tinnitus, Auge) bis Fuß (z.B. Achillessehne, Plantartarfasciitis, Fersensporn, Knöchel), erarbeiten uns die jeweiligen therapeutischen Grundprinzipien und entwickeln daraus differenzierte Tungsche Akupunkturschemata für die unterschiedlichen Krankheiten.

        Ein weiteres Thema ist das Blutenlassen an bestimmten Akupunkturpunkten oder Körperregionen als wichtiges und oft entscheidendes Therapieverfahren v.a. in chronischen Krankheiten: Wir besprechen Indikationen und Kontraindikationen, Lage der relevanten Akupunkturpunkte und Körperregionen, Technik, praktische Tipps und Anwendungsbeispiele.

        Wir erfahren außerdem in diesem Kurs, welche alternativen Behandlungsmethoden sich bei welchen Beschwerden über die klassische Tungsche Nadelstichtechnik hinaus anbieten (z.B. Dauernadeln, Moxen in verschiedenen Varianten, Manaka-Hammer, Ionen-Pumpen-Kabel, Neuraltherapie, Homöosiniatrie).

        Je nach Zeit und Wunsch können Beispiele aus dem Bereich der Balance-Methode (Meridianausgleich) oder praktische Fälle diskutiert und erläutert werden.




        Zielgruppe:
        nur für HP, HPA, Ärzte, TCM-ler
        Hinweis:
        Bitte DTV-Akupunkturatlas o.ä. bereithalten.

        Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Sie haben nach Beendigung dieses Kurses die Möglichkeit sich den Videomitschnitt weitere 3 Monate anzusehen.
        Durch die Nutzung Ihres Mikrofons und Ihrer Kamera haben Sie die Möglichkeit aktiv am Unterricht teilzunehmen.

        Die Webinarzeiten sind Fr. jew. von 18.30-20.30 Uhr.
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Grundkurs
        Termine:
        Fr, 18.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Fr, 25.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Fr, 02.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Fr, 09.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Webinarabende
        Kosten: 240,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Paketpreise
        :
        Grundkurs + Aufbaukurs:
        460 € / ZfN-Schüler*innen: 420 €
        Grundkurs + Aufbaukurs + Praxistag:
        580 € / ZfN-Schüler*innen: 530 €

        Den Paketpreis-Rabatt erhalten Sie bei Buchung der jeweiligen Kurse.
        Bitte legen Sie diese hierfür gemeinsam in den Warenkorb.
        Ihr Paketpreis wird erst bei Bearbeitung Ihrer Buchung verrechnet.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-I-16819

        In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

        • über Ablauf und Inhalt der Ausbildung in körper- u. tiefenpsychologisch orientierter Traumatherapie
        • Möglichkeiten für Fragen
        • Kennenlernen der Dozentin
        Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

        Termin:
        Fr, 18.06.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-16878

        Hier erhalten Sie eine strukturierte und systematische Zusammenfassung über die prüfungs- und praxisrelevantesten Laborparameter incl. pathophysiologischer Zusammenhänge.

        Darüber hinaus lernen Sie kurz und kompakt Deutung und Zusammenhänge verschiedener Laborwerte und die Interpretation von ausgewählten Laborbefunden (Blut und Urin).



        Zielgruppe:
        Prüfungskandidaten
        Teilnahme-Voraussetzung:
        abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
        Termine:
        Fr, 18.06.2021 | 09:00 - 12:45 Uhr
        Fr, 18.06.2021 | 13:45 - 17:30 Uhr
        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 125,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-I-17229

        In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen
        über das Webinar Körperliche Regelkreise und Organbeziehungen.

        Unser Dozent Christian R. Kämer stellt Ihnen die körperlichen Regelkreise und Organbeziehungen am Beispiel des Nervensystems vor:
        Aktivität und Ruhe, Anspannung und Entspannung spiegeln wichtige Pole im Gleichgewicht unseres Nervensystems wieder. Chronischer Stress, psychische Probleme, übernommene Schicksale aus dem  Familiensystem, aber auch virale und parasitäre Erreger können Erkrankungen des Nervensystems auslösen. Schmerz und mangelnde Belastbarkeit sind Hauptsymptome bei Störungen dieses empfindlichen Organsystems. Die ganzheitlichen Zusammenhänge, die Therapie mit Heilpflanzen und homöopathischen Präparaten und die Bezüge zum Immun- und Hormonsystem werden auf den Ebenen Körper, Geist und Seele beschrieben.

        Weiterhin werden die gesamten Regelkreise und deren Bedeutung für den Körper grob erläutert und das Webinar-Konzept vorgestellt. Sie erhalten einen kleinen Einblick, was Sie in diesem Online-Lehrgang erwartet.
        Der Dozent Christian R. Krämer und Julia Groß vom ZfN stehen Ihnen in diesem Online-Vortrag für individuelle Fragen zur Verfügung.

          <

         

         

        Termin:
        Fr, 18.06.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
        Kosten-Info:
        kostenfrei

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-L-16687

        • Theorie der Miasmen
        • Psora, Psorinum, DD Sulfur
        • Sykosis, Medorrhinum, Thuja
        • Syphilitisches Miasma, DD Mercurius
        • Pseudopsora, Tuberculinum, DD Phosphor
        • Praxisfälle zur Behandlung miasmatischer Erkrankungen mit Repertorisationsübungen
        • Mehrmiasmatische Fallbearbeitungen mit Krankheitsbildern wie Allergien, Heuschnupfen, Asthma, Hauterkrankungen (Ekzeme, Psoriasis und Neurodermitis)

        Zielgruppe:
        HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Homöopathie-Grundstufe od. vergleichbare Vorkenntnisse
        Hinweis:
        Dozentin HP Ruth Schmidt
        Dozentin HP Andrea Moser
        Termine:
        zeige alle 8

        "HO-L-16687_details"

        Sa, 19.06.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 20.06.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Sa, 24.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 25.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Sa, 02.10.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 03.10.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Sa, 30.10.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 31.10.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        4 Wochenenden
        Kosten: 720,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Ratenzahlung möglich!
        4x mtl. € 185,- (= € 740,-)
        ZfN-Schüler: € 680,- od.
        4x mtl. € 175,- (= € 700,-)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-L-17003

        Emotionale Stresszustände, psychosomatische Beschwerden, sowie seelische Blockaden sind meist Folgen eines körperlichen, oder seelischen Traumas. Es kommt zu einem unerlösten Konflikt- ein Teil der Seele spaltet sich ab.
        Mithilfe von MITT wird der verlorene Anteil aufgedeckt und wieder integriert. Dies geschieht auf äusserst sanfte Weise. Emotionale schädigende körperliche, sowie seelische Stresszustände werden innerhalb weniger Sitzungen, meist dauerhaft, behoben.
        MITT ist eine Kombination aus den Erfahrungswerten nach Dr. Klinghardts Mentalfeldtherapie, schamanischen Heilpraktiken, imaginativen und systemischen Ansätzen, sowie Ritualen aus der Trauertherapie.
        Diese Methode ist sofort anwendbar und sehr gut kombinierbar mit anderen Therapieformen.
        Anwendungsgebiete: Depression, Zwangsverhalten, Phobien, Hyperaktivität, Prüfungsangst, psychosomatische Beschwerden, alle Arten seelischer Blockaden.

        Kursinhalte:

        • Klopfakupunktur: Erarbeiten von Schaltstellen und Klopftechniken
        • Gesprächsführung: Zielführende Fragestellung
        • Traumatherapie: Integration der abgespaltenen Seelenanteile
        • Systemische Arbeit: Aufdecken und Lösen schädigender Glaubenssätzen und Mustern
        • Trauerarbeit: Heilung nicht verarbeiteter Verlusten
        • 6-Bild-Anamnese: Durch mentales Malen die Ursachen einer Blockade finden

        Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Mental-Imaginative Traumatherapie  <


        Hinweis:
        Zielgruppe: Geeignet v.a. für HP, HP-Psych., Ärzte
        Termine:
        zeige alle 8

        "PS-L-17003_details"

        Sa, 19.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 20.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Sa, 03.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 04.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Sa, 17.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 18.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Sa, 31.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 01.08.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        6 x WE 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
        Kosten: 1260,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Teilzahlung möglich!
        6x mtl. € 213,- bzw. € 205,- (ZfN-Schüler)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-17104

        Das Einführungsseminar ist dazu gedacht, eine Einführung in die Phyllis Krystal Methode zu geben unter dem Einsatz der drei Bewusstseinsformen:
        Unterbewusstsein, Bewusstsein und Höheres Selbst.

        Neben der Arbeit mit den Symbolen Maibaum und Dreieck zur Kommunikation mit dem Höheren Selbst wird auch der Einsatz des wohl bekanntesten Symbols, der Acht, erläutert. Weitere Übungen mit Schutzsymbolen, Baum, Angststern, Sanduhr, Mandala sowie eine Ablösung von inneren Bindungen (Pubertätsritual) werden durchgeführt.

        Die von Phyllis Krystal in den späten 50er Jahren entwickelte Methode ist eine Imaginationsmethode, die durch geeignete Symbole und Visualisierungstechniken den Kontakt zur eigenen wahren Identität - sie nennt es Höheres Bewusstsein - wieder herstellt.
        Das Höhere Bewusstsein zeichnet sich durch vollkommenes Wissen und Erkennen vom Sinn und Ziel des persönlichen Lebens und der allgemeinen menschlichen Existenz aus. Es kann zur sicheren Führung werden, wenn wir bereit sind, bewusst mit ihm in Verbindung zu treten.

        Phyllis Krystal hat mit ihrer Methode der Symbolarbeit auf allen Kontinenten großes Interesse gefunden. Während ihrer langjährigen Arbeit ist sie zu der Überzeugung gekommen, dass die meisten Schwierigkeiten darauf zurückzuführen sind, dass die Menschen den Kontakt zu ihrer inneren Führung verloren haben. Sie hat einen faszinierenden Weg zu unserem inneren Wissen gefunden und uns eine hocheffektive Methode mitgegeben. Die Methode, die sie zu Beginn Wachtraumtechnik nannte, verbindet uralte Weisheiten und Erkenntnisse moderner Tiefenpsychologie ähnlich wie C.G. Jung miteinander.

        Frau Bouillé wird Ihnen mit ihrer großen fachlichen Kompetenz, enormen Einfühlungsvermögen und ihrer persönlichen Ausstrahlung die Phyllis Krystal Methode näher bringen.

        Bereits vor 20 Jahren gab Phyllis Krystal zusammen mit Krista Bouillè hier am ZfN Einführungsseminare in die Phyllis Krystal Methode. Es ist uns eine Ehre nach so vielen Jahren dieses Seminar wieder in unser Programm aufnehmen zu dürfen.

         [vimeo url="https://vimeo.com/541333254" width="400" height="280"]



         


        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
        Hinweis:

        • Als vorausgehende Lektüre werden die Bücher Die inneren Fesseln sprengen und das dazugehörige Arbeitsbuch von Phyllis Krystal empfohlen.
        • Das Seminar findet online statt und wird aufgezeichnet, es wird aber sehr empfohlen live dabei zu sein, da auch Übungen gemacht werden.
        Termine:
        Sa, 19.06.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 03.07.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        Dauer:
        2 Samstage
        Kosten: 240,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Schüler € 230,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-17170


        GfK - Grundkurs - Online!

        Frustriert, enttäuscht - Ärger im Beruf oder Privatleben? - Worte können Gift sein oder Medizin!

        Vermutlich gibt es nichts, was mehr über das Gelingen zwischenmenschlicher Beziehungen entscheidet, als die Fertigkeit, mit Menschen auch in schwierigen Situationen kompetent und konstruktiv zu kommunizieren.

        Anhand von Praxisfällen, Selbsterfahrung/Selbstreflexion und Rollenspielen erlernen und üben Sie die GfK nach Dr. Marshall Rosenberg. So bleiben Sie, selbst in emotional angespannten Situationen, klar und können wertschätzend zu konstruktiven Lösungen beitragen.

        • Haltung der Kommunikation n. M. Rosenberg
        • Die 2 Bereiche in der Beziehungsklärung,
          die 4 Grundelemente
          die 4 Möglichkeiten eine Botschaft zu hören
        • Empathie und Selbstempathie - Verstehen was ich und andere wirklich brauchen
        • Kommunikation selbst in schwierigen Situationen
          - Auslöser und Ursachen unterscheiden
          - Erkennen und vermeiden unbewusster Vorwürfe
          - Souveräner mit Vorwürfen und Angriffen umgehen
          - Nein sagen  Nein hören

         




        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        16
        Hinweis:
        Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbare Methode! Vertiefungsseminar auf TN-Wunsch möglich.
        Termine:
        Sa, 19.06.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 20.06.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Dauer:
        1 Wochenende
        Kosten: 215,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-I-16893

        In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

        • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
        • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Ausbildung
        • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.

        Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!


        Termin:
        Mo, 21.06.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-17161

        Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
        Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

        Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






        Zielgruppe:
        Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Heilpraktiker in Ausbildung
        Hinweis:
        Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
        Termin:
        Mo, 21.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
        Dauer:
        1 Abend (17.30-20.45 h)
        Kosten: 49,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-F-17186

        Die Mitochondrien sind die Kraftwerke unserer Zellen. Ihre Funktionstüchtigkeit entscheidet, ob wir gesund bleiben, oder ob ein krankmachender Teufelskreislauf entsteht, dem man sich nur schwer wieder entziehen kann. Die mitochondriale Dysfunktion ist ein entscheidender Faktor aller chronischen Multisystemerkrankungen.
        Anhand von konkreten Patientenfällen wird das diagnostische und therapeutische Spektrum der Mitochondrialen Medizin beleuchtet. Während des Webinars sind Zwischenfragen und der gemeinsame Erfahrungsaustausch definitiv erwünscht.

        Referent:
        Dr. med. Alexander Hierl ist Kardiologe und Internist. Er leitet in München das Burn-out-Diagnostik Institut und ist spezialisiert auf die Abklärung und Therapie von Erschöpfungssyndromen und mitochondrialen Erkrankungen. Dabei verfolgt er einen multimodalen und interdisziplinären Ansatz, integriert bewährte Konzepte (z.B. von Enderlein, Gröber, Mayer, Kersten, Kremer, Kuklinski, Pall, Teitelbaum, Wahls) und ergänzt sie durch eigene Erkenntnisse, die er bereitwillig an Interessierte weitergibt. Seine Fortbildungen sind praxisnah und auf Augenhöhe und werden von den Teilnehmern durchwegs hervorragend bewertet. Dr. Hierl ist außerdem Spezialist in Mikronährstofftherapie und Gesellschafter der MITOcare GmbH. Die MITOcare-Präparate haben sich in der Praxis sehr bewährt und viele dieser Rezepturen stammen aus seiner Feder.


        Termin:
        Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        1 Webinarabend
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-L-17282

        Regelkreis 6: Kreislauf/ Allergie - Bezug zu Gefäßen, Leber, Herz, Nahrungsmittel-unverträglichkeiten / -intoleranzen


        Hinweis:
        Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
        Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine Vorkenntnisse erforderlich
        Termin:
        Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Gesamtbuchung (16 Abende):
        Teilnehmer*innen: € 620,-
        ZfN-Schüler*innen: € 560,-

        4er Packet-Preis:
        Teilnehmer*innen: € 165,-
        ZfN-Schüler*innen: € 150,-

        Einzelbuchung:
        Teilnehmer*innen: € 45,-
        ZfN-Schüler*innen: € 41,-



        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        EB-S-17172

        Jeder, der sich mit Natur beschäftigt - sei es beruflich oder in der Freizeit - stand wahrscheinlich schon einmal vor der Frage:
        "Was ist das für eine Pflanze, die hier wächst?" oder "Wie sieht die Pflanze, die ich verwende, eigentlich in der freien Natur aus? Erkenne ich sie überhaupt, wenn ich vor ihr stehe?"
        Wildpflanzen vor Ihrer Verarbeitung in der Küche sicher bestimmen zu können ist (lebens-)wichtig!

        Dieses Seminar wendet sich sowohl an Phytotherapeuten und Homöopathen, die die von ihnen verwendeten Pflanzen in der Natur sicher erkennen wollen,  als auch an alle Interessierten, die das Wildpflanzen-Bestimmen  erlernen möchten, da sie  diese in der  Küche  verwenden wollen.

        Hierzu vermittelt dieses in seiner Art einmalige Seminar das grundlegende Handwerkzeug. Es führt in die botanischen Fachausdrücke ein, zeigt wesentliche Merkmale von wichtigen Pflanzenfamilien auf und übt den Umgang mit einem Bestimmungsschlüssel, der es ermöglicht, zunehmend eigenständig (krautige) Wildpflanzen zu bestimmen.

        Dieser Kurs eignet sich auch gut als Einstieg in die Thematik "Kochen mit Wildkräutern".

        Anm.: Bäume und Sträucher werden nicht behandelt.


        Dozentin: HP Annika Müller, Kräuterpädagogin BNE und Phytotherapeutin



        Zielgruppe:
        EMB-Coaches, Ernährungsberater*innen, Phytotherapeut*innen, Homöopath*innen, Gesundheitsberater*innen, HP, HPA, alle Interessierten
        Teilnahme-Voraussetzung:
        offen für alle Interessierten
        Termine:
        Di, 22.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Di, 29.06.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Di, 06.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Di, 13.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Kosten: 196,00 €
        Preisnachlass:
        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-L-17222

        Inhalt Vertiefungsabende:

        - Beantwortung von Fragen
        - Vertiefung von Inhalten anhand von Fallbeispielen
        - Mut machen

        Termin:
        Di, 22.06.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
        Kosten: 35,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-L-16543

        Für die oft hartnäckigen Trigeminus- oder Zosterneuralgien, Ischialgien und neuralgieähnlichen Schmerzzustände werden wirkungsvolle Therapiekonzepte aufgezeigt

        Zielgruppe:
        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
        Termin:
        Mi, 23.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        10er-Paket
        *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
        5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
        Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
        *(mit Angabe der Termine)

        Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-V-17079

        Schutz vor Hyper/Hypotonie, Infarkt und Rhythmusstörungen mit Hilfe der Kraft der ganzen und frischen Heilpflanze

        Bluthochdruck - Volkskrankheit Nummer 1 und Risikofaktor für lebensbedrohliche Herz-Kreislauferkrankungen, Nierenerkrankungen und Demenz. Jeder dritte Erwachsene ist davon in Deutschland betroffen. Aber auch andere Erkrankungen des Herzens verschlechtern die Lebensqualität und verunsichern den Patienten. Welche Heilpflanzen können unser Herz schützen, den Blutdruck stabilisieren und den Herzmuskel wieder in den richtigen Rhythmus bringen? Was ist das besondere an den naturreinen und frischen Heilpflanzensäften und was unterscheidet sie von herkömmlichen Extrakten? Herr Emmrich wird seinen Vortrag mit interessanten Fallbeispielen aus seiner Allgemeinarztpraxis illustrieren.

        Referent:  Bestseller Autor Peter Emmrich (Allgemeinmediziner, Diplom Biologe, Leiter des größten deutschen Naturheilvereins in Pforzheim und Präsident des Europäischen Naturheilbundes)

        Fragen zum Vortrag bitte an heilpraktiker@salus.de



         

         

         

         

         



         

        Hinweis:
        Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 23.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-16946



        Online-Supervision mit Christian Mühldorfer
        Fallbesprechung


        Hinweis:
        Bitte Hausschuhe mitbringen!
        Termin:
        Do, 24.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        1 Abend
        Kosten: 40,00 €
        Preisnachlass:
        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-17025

        Das Heilen mit Vitalpilzen, die sogenannte Mykotherapie, hat besonders in der traditionellen chinesischen Medizin einen hohen Stellenwert.
        Doch auch im europäischen Raum ist die Wirkung von Pilzen auf den menschlichen Organismus seit Jahrhunderten bekannt. Aktuell ist diese uralte und effektive Methode mehr und mehr auf dem Vormarsch und wird immer häufiger in der Naturheilkunde eingesetzt.
        Bei den Vitalpilzen handelt es sich um Pilze  "größtenteils auch Speisepilze"  die zu Pulver verarbeitet wurden.
        Diese Pilze sind reich an Spurenelementen, Aminosäuren und vielen wichtigen Vitaminen. Daher können sie gute Dienste für unseren Köper leisten.
        Die Anwendung reicht von der Prävention bis hin zur begleitenden Behandlung und Therapie.
        Da die sich Vitalpilze mit allen anderen naturheilkundlichen sowie schulmedizinischen Therapien kombinieren lassen, ist die Pilzheilkunde eine wunderbare Möglichkeit, ihr Therapiespektrum zu erweitern.
        Da sich dieser Kurs nicht auf die Lehre der TCM stützt sind hierfür auch keinerlei Vorkenntnisse aus dem Bereich der traditionellen chinesischen Medizin nötig!!!

        Webinar Inhalte:

        • Pilzportraits der wichtigsten Vitalpilze
        • Darreichungsformen und Dosierungen
        • Anwendungsformen
        • Unterscheidung der einzelnen Pilze
        • Einsatzmöglichkeiten
        • Fallbeispiele


        Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Nach Beendigung des Webinars haben Sie die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.

         


        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine Vorkenntnisse erforderlich
        Hinweis:
        Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!


        Termine:
        Do, 24.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Do, 01.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Do, 08.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Do, 15.07.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        4 Donnerstagabende
        Kosten: 160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        ZfN-Schüler: 150,- €

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        MT-S-15565

        • Behandlung von WS und anknüpfenden Strukturen
        • Entspannung der vertikalen Membrane (fasziale Falxentspannung), alternative Techniken
        • Entspannung der horizontalen Membrane (Tentorium cerebellum), alternative Techniken
        • Alternative Mobilisationstechniken für das Kranium, die WS, die vertikalen und horizontalen Membranen (Falx und Tentorium)
        • Behandlung der Schädelnähte und Blutleiter der harten Hirnhaut
        • Lymphpumpen und Liquordrainage-Technik

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        20
        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte, Physiotherapeuten, Osteopathen, Masseure, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Kranio Teil 2
        Termine:
        Fr, 25.06.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 26.06.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
        So, 27.06.2021 | 10:00 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        3 Tage
        Kosten: 330,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 300,00 €
        Wiederholer: 265,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        OS-S-16349

        Die viszerale Osteopathie spricht gerade so sensible Regionen wie den Schluck- und Sprechapparat, das Perikard oder den gynäkologischen Bereich nachhaltig an.
        Dieser Kurs veranschaulicht die wichtige Rolle der faszialen Strukturen der viszeralen Halsloge, des thorakalen Bereichs sowie des Urogenitalsystems, vertieft Kenntnisse der Patho-Physiologie und zeigt, wie solch sensible Regionen mit präzisen faszialen Techniken sicher und respektvoll behandelt werden können.

        In diesem Kurs werden folgende Themen behandelt:

        • Kurze Wiederholung der Anatomie und Embryologie
        • Suche und Palpieren von Orientierungspunkten der verschiedenen Strukturen
        • Die Beziehung von Struktur zu Funktion und Funktion zu Struktur
        • Finden und Beheben viszeraler Läsionen
        • Praktisches Arbeiten an Zunge, Pharynx, Larynx, Schilddrüse, Speiseröhre, Luftröhre, Perikard, Lunge, Prostata und des gynäkologischen Bereichs

        Dieses Seminar ist sehr praxisbezogen und wird mit zahlreichen klinischen Fallballspielen veranschaulicht dargestellt. Die erlernten Techniken können sofort umgesetzt werden.
        Insbesondere wird auf die wichtige Rolle des faszialen Systems im menschlichen Körper sowie mögliche Läsionen nach Erkrankungen, operativen Eingriffen und nicht zuletzt durch unsere Lebensform (z.B. Ernährung, Sport usw.) in der Gesellschaft eingegangen.
        Der Kurs wird mit vielen aktuellen Studien und Forschungsergebnissen abgerundet.

        Info: Kurssprache französisch mit Fachdolmetscherin, sowie ein ausführliches Skript in deutscher Übersetzung.

        <

        Teilnahme-Voraussetzung:
        Ausbildung in Osteopathie
        Zielgruppe:
        Fertige Osteopathen, bzw. OAM-Schüler ab dem 5. Schuljahr
        Termine:
        Fr, 25.06.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        Sa, 26.06.2021 | 09:00 - 18:00 Uhr
        So, 27.06.2021 | 08:30 - 16:00 Uhr
        Kosten: 560,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        für ZfN-Schüler*innen:
        Euro 520,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-16876

        Einer der häufigen Gründe, die mündliche Prüfung nicht zu bestehen, ist das Nichtbeherrschen von Hygiene und Injektionstechniken. Mit diesem Kurs kann dies nicht mehr passieren.

        Sie lernen in Theorie u. Praxis den genauen Ablauf und die wichtigsten Injektionstechniken (i.v., i.m., s.c., i.c.), das Anlegen von Infusionen, die Kontraindikationen, Gefahren und die aktuellsten hygienischen Vorschriften.

        Zum sicheren Einüben stechen Sie zunächst an künstlichen Injektionsarmen und Übungspuppen, abschließend besteht die freiwillige Möglichkeit, dieses Wissen durch gegenseitiges Stechen "hautnah" zu erfahren.


        Zielgruppe:
        Prüfungskandidaten
        Teilnahme-Voraussetzung:
        abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
        Hinweis:
        Ein EH-/Notfallkurs ist Voraussetzung zur Teilnahme am Hygiene-/Injektionskurs
        Termine:
        zeige alle 5

        "HP-S-16876_details"

        Mo, 28.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Mi, 30.06.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Mo, 05.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Mi, 07.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Mo, 12.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Dauer:
        5 Abende
        Kosten: 290,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        incl. Injektionsmaterial
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-17162

        Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
        Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

        Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






        Zielgruppe:
        Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Heilpraktiker in Ausbildung
        Hinweis:
        Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
        Termin:
        Mo, 28.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
        Dauer:
        1 Abend (17.30-20.45 h)
        Kosten: 49,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-F-17187

        3047, 3048, ...zzz... Es geht auch leichter! Wie erklärt Ihnen Dr. Alexander Hierl vom Burn-out-Diagnostik Institut in München. Chronobiologie, Schlafhygiene, Glymphatisches System und das Herzinnendrucksyndrom sind nur ein paar Schlagworte, um Ihr Interesse für dieses überaus wichtige Thema zu wecken.
        Der Vortrag richtet sich an Heilpraktiker(anwärter), Ärzte, Physiotherapeuten und Personal Trainer, Ernährungsberater, Psychotherapeuten, Krankenschwestern/-pfleger, Altenpfleger und alle, die im beruflichen Umfeld mit Schlaf zu tun haben.


        Termin:
        Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        1 Webinarabend
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-V-17227

        Entgiftung - Säure-Basen-Haushalt - Energiestoffwechsel - Gelum-Tropfen
        Die Leber ist die wichtigste Schaltstelle im Stoffwechsel und steuert den Energiefluss. Eine Entlastung der Leber mit Gelum-Tropfen wirkt sich deshalb auch auf andere Organe aus. Das Webinar erklärt wie und was die Leber entgiftet, welche Aufgabe sie im Säure-Basen-Haushalt wahrnimmt und dazu passend die Grundlagen der Biochemie und Physiologie von Säuren, Basen und Puffern. So kann dann auch der Energiestoffwechsel verstanden werden und der Einfluss der Gelum-Tropfen auf den Stoffwechsel wird klar.

        Dr. Martin Diefenbach ist Biologe und engagiert sich seit Jahrzehnten für die  Naturheilkunde. Als langjähriger Leiter der Medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung der Firma DRELUSO geht es in seinen Vorträgen auch um aktuelle Informationen und Hintergründe zu  Arzneimitteln und Medizinprodukten.
        Vor allem aber versucht er das Verständnis für Zusammenhänge der einzelnen Organe zu vermitteln und kommt von der Naturwissenschaft ganz automatisch zur Naturheilkunde. Die Schwerpunkte der Vorträge sind die biologische Sicht auf das Zusammenspiel von Stoffwechselvorgängen in den Organen und der Beitrag zur Gesundheit des Gesamtorganismus.

        Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.

         

         

         

         

         

         

         

         


        Termin:
        Di, 29.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-I-17200

        Die Chinesische Medizin und der ihr zugrunde liegenden Modelle sind eine Bereicherung zum Verständnis komplexer Zusammenhänge. Sie werden in der östlichen Tradition nicht nur zur Erklärung der menschlichen Gesundheit und Krankheit herangezogen, sondern vereinfachen modellhaft alle Naturphänomene. Insbesondere die gegenseitige Wechselwirkungen erklären die Vielfalt und Lebendigkeit, die aus dieser Betrachtungsweise hervorgehen. Wir finden diese Grundlagen im Bereich der Medizin, Ernährung, Architektur, Astrologie, usw.

        Erfahren Sie in diesem kostenlosen Infoabend alles Wissenwerte über die Inhalte dieser Ausbildung. Lernen Sie unseren Dozenten Markus Ruppert kennen und stellen Sie sehr gern Ihre individuellen Fragen. Ebenso erhalten Sie einen Überblick über die Termine und die Kosten dieser Online-Ausbildung.

        Hinweis:
        Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen im Anschluss auf www.zfn.de zur Verfügung.

        Termin:
        Mi, 30.06.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        1 Abend
        Kosten-Info:

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-L-17268

        Regelkreis 7: Magen - Beziehungen zu Kieferhöhlen, Schilddrüse, Brustdrüsen, Zähne etc.


        Hinweis:
        Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
        Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine Vorkenntnisse erforderlich
        Termin:
        Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Gesamtbuchung (16 Abende):
        Teilnehmer*innen: € 620,-
        ZfN-Schüler*innen: € 560,-

        4er Packet-Preis:
        Teilnehmer*innen: € 165,-
        ZfN-Schüler*innen: € 150,-

        Einzelbuchung:
        Teilnehmer*innen: € 45,-
        ZfN-Schüler*innen: € 41,-



        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-L-17223

        Inhalt Vertiefungsabende:

        - Beantwortung von Fragen
        - Vertiefung von Inhalten anhand von Fallbeispielen
        - Mut machen

        Termin:
        Do, 01.07.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
        Kosten: 35,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-16590

        Dieser Grundkurs vermittelt die Arbeitsweise des lösungsorientierten Therapie-Ansatzes.

        Kursinhalte

        Einführung in systemisch-lösungsfokussierte Methoden; Prinzipien des lösungsorientierten Ansatzes; Haltung des Beraters/Therapeuten; der erste Kontakt, die Problembeschreibung, Auftragsklärung, wohlgestaltete Behandlungsziele; Gesprächsführung u. Werkzeuge im lösungsorientierten Gespräch: Fragetechniken, Suche nach Ausnahmen, die Wunderfrage, Skalierungen u.v.m.
        Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.


        Hinweis:
        Bitte Hausschuhe mitbringen!
        Termine:
        Fr, 02.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 03.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 04.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        1 Wochenende
        Kosten: 275,00 €
        Preisnachlass:
        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-16861

        Einer der häufigen Gründe, die mündliche Prüfung nicht zu bestehen, ist das Nichtbeherrschen von Hygiene und Injektionstechniken. Mit diesem Kurs kann dies nicht mehr passieren.

        Sie lernen in Theorie u. Praxis den genauen Ablauf und die wichtigsten Injektionstechniken (i.v., i.m., s.c., i.c.), das Anlegen von Infusionen, die Kontraindikationen, Gefahren und die aktuellsten hygienischen Vorschriften.

        Zum sicheren Einüben stechen Sie zunächst an künstlichen Injektionsarmen und Übungspuppen, abschließend besteht die freiwillige Möglichkeit, dieses Wissen durch gegenseitiges Stechen "hautnah" zu erfahren.


        Hinweis:
        Der EH-/Notfallkurs ist Voraussetzung zur Teilnahme am Hygiene-/Injektionskurs
        Teilnahme-Voraussetzung:
        abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
        Zielgruppe:
        Prüfungskandidaten
        Termine:
        zeige alle 5

        "HP-S-16861_details"

        Fr, 02.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 03.07.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
        Sa, 03.07.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
        So, 04.07.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
        So, 04.07.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        1 Wochenende
        Kosten: 290,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-16875

        Ein Patient bricht in Ihrer Praxis plötzlich bewusstlos zusammen - Wie verhalten Sie sich, was würden Sie genau tun? Die richtige, routinierte Notfallvorgehensweise ist ausschlaggebender Faktor für die Praxis und das Bestehen der Prüfung.

        Wir vermitteln Ihnen ein speziell auf den Heilpraktiker abgestimmtes Wissen aus allen wichtigen Bereichen d. Ersten Hilfe u. Notfallmedizin. Praktisches Verhaltens- u. Reanimationstraining an Übungspuppen, Lagerungstechniken sowie das Besprechen und praktische Üben von Notfällen in der Praxis runden diesen Kurs ab.


        Teilnahme-Voraussetzung:
        abgeschlossene Heilpraktikerausbildung
        Zielgruppe:
        Prüfungskandidaten
        Termine:
        Fr, 02.07.2021 | 09:00 - 12:15 Uhr
        Fr, 02.07.2021 | 13:15 - 16:30 Uhr
        Fr, 09.07.2021 | 09:00 - 12:15 Uhr
        Fr, 09.07.2021 | 13:15 - 16:30 Uhr
        Dauer:
        2 Freitage
        Kosten: 240,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        MT-S-17006

        RESET 1&2: Balancierter Kiefer - Balancierter Körper plus Philipp Rafferty`s Ergänzungstool zu Reset 1

        Ein einfaches, sanftes, nicht invasivies manuelles Therapieverfahren, entwickelt von Philip Rafferty, welches die Kiefermuskeln entspannt, das Kiefergelenk ausgleicht und einen positiv regulierenden Effekt auf den ganzen Körper hat.
        Zähne zusammen beißen, Biss haben oder sich durch etwas durchbeißen - die Kiefermuskeln halten Spannung und Stress fest. Schon kleinste Verspannungen der Kiefermuskeln können z.B. zu (Kopf-)Schmerzen, verspannten Muskeln, Nacken- oder Rückenbeschwerden führen sowie einen negativen Einfluss auf Lernen, Haltung und Schlaf haben.
        Das Kiefergelenk ist über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und beeinflusst Skelett, Muskeln, Meridiane und Nervensystem. Verspannungen im Kiefergelenksystem können sich daher im gesamten Körper auswirken.

        In diesem Seminar erlernen Sie die Wirkungsweise und Anwendung der RESET 1 Balance Technik. Wir vermitteln Ihnen die Fähigkeit, diese sicher und erfolgreich bei sich und anderen Personen anzuwenden und vermitteln Ihnen im 2. Teil speziell zusammengestellte Reset 1 Positionen für effektive Kurzbehandlungen (pro Balance ca. 10-20 Minuten), die für Klienten und zur Eigenbehandlung flexibel einsetzbar sind.

        Sie erhalten ein wertvolles Werkzeug zur Entspannung und Unterstützung bei Beschwerden wie z.B.: Verspannungen im Kiefer- Hals- und Nackenbereich, Bruxismus (nächtliches Zähneknirschen), chronisches Erschöpfungssyndrom, Lernproblemen und zur Begleitung bei kieferorthopädischen oder medizinischen Behandlungen.

        Das Gelernte ist therapeutisch, beruflich und privat sofort einsetzbar.

        Zielgruppe:
        Geeignet für alle Interessierte
        Hinweis:
        max. 20 TN
        Termin:
        Fr, 02.07.2021 | 09:00 - 19:00 Uhr
        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 150,00 €

        inkl. RESET-Skripte
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-E-16488

        Ihr habt Lust auf einen wilden Gartentag? Dann seid Ihr hier genau richtig! Wir werden uns den Garten und meine "unaufgeräumte" Wildblumen- und Kräuterwiese genauer ansehen, Pflanzen und Kräuter entdecken und bestimmen, sowie deren Verwendung von der Blüte bis zur Wurzel kennenlernen. Ob für den Frühlingssalat, den Smoothie, die Tinktur oder für Kräuteröle, Mutter Natur hält ausreichend für uns parat! 
        Anschließend wollen wir eine Tinktur herstellen, durchlaufen den Herstellungsprozess gemeinsam, denn: Nachmachen erwünscht!! An heißen Tagen empfehle ich eine Abkühlung im vorbeifließenden Bach, ein Armbad im Wassertrog oder ein Kneippschen Guss mit hauseigenem Quellwasser!

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        20
        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
        Hinweis:
        Passende Kleidung.
        Bitte ein kleines, schließbares Glas mitbringen.
        Termin:
        Sa, 03.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 80,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 75,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-S-16881

        Hier lernen Sie anhand aktuell zusammengestellter Prüfungsfragen die schriftliche Prüfungssituation live kennen und mit ihr umzugehen.
        Im 1. Unterrichtsteil schreiben Sie unter erschwerten Prüfungsbedingungen eine Amtsarztprüfung.
        Im 2. Unterrichtsteil werden die Fragen gemeinsam mit differentialdiagnostischen Überlegungen besprochen und korrigiert, um zu sehen, ob Sie diese Prüfung bestanden hätten.

        Dieser Kurs besteht aus 2 Prüfungen (insgesamt 120 Prüfungsfragen).

        Sie haben die Möglichkeit an 5 unterschiedlichen Kursen des Prüfungstrainings live schriftlich mit jeweils 2 Prüfungen teilzunehmen - also insgesamt 10 unterschiedliche Prüfungen (Prüfung Nr. 1-10).

        Bitte bei der Buchung die Prüfungsnummern beachten.


        Zielgruppe:
        Prüfungskandidaten
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Abgeschlossene HP-Ausbildung
        Termine:
        Sa, 03.07.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
        Sa, 03.07.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
        Kosten: 98,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?