Alle Ausbildungen und Veranstaltungen im Überblick

Hier finden Sie die vollständige Übersicht unseres aktuellen Kursprogrammes in chronologischer Reihenfolge.

Hinweis: Sie können durch Klick auf diese Filter-Optionen die Treffer einschränken. Mehrfachauswahl ist möglich.

Einstieg noch möglich / Videoaufzeichnung buchbar

Videoaufzeichnung buchbar

Fi-S-16837

Die Haut als größtes Organ hat eine immense Bedeutung für ein optimales Gesundheitsgeschehen im Organismus. Nach einer kurzen für viele wiederholenden Einführung in die Biochemie nach Dr. Schüßler werden viele die Haut betreffende Themen in Bezug auf Schüßler Salze besprochen: Die Haut als Ausscheidungs- und Aufnahmeorgan; Phänomene der Haut wie Falten, Glanz und Farben, aber auch Störungen wie Risse, und Hornhaut; weiter Verletzungen der Haut wie Wunden, Insektenstiche, Impfungen, offene Beine, Striae und Verbrennungen. Zu den Problemfeldern der Haut zählen auch Muttermale, Milien, Couperose, Krampfadern und Warzen. Ein breiter Rahmen ist den gesundheitlichen Störungen der Haut gewidmet: Ekzeme, Fußpilz, Nagelpilz, Nesselausschlag, Neurodermitis, Schuppenflechte, Windpocken, Gürtelrose.
Die Anwendung der Schüßler Salze ist in vielen Fällen verblüffend einfach, weil auch mit äußeren Anwendungen erfolgreich gearbeitet werden kann: mit Bädern, Kompressen, als Brei oder in Form von Tropfen und mit der umfangreichen Anwendung der topischen Produkte der Adler Pharma.
Eine umfangreiche Seminarunterlage mit vielen in der Praxis bewährten Anwendungshinweisen wird als pdf den Teilnehmern vorab zugesendet.
Alles was sich außen am Körper zeigt, ist wie die Spitze vom Eisberg

Ich freue mich auf Sie
Thomas Feichtinger
www.thomas-feichtinger.at

 


Hinweis:

Termin:
Mi, 20.01.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-S-16921

Stoffwechsel  auch Metabolismus genannt  ist die Grundlage aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper, aller Vorgänge, die mit der chemischen Umsetzung von Stoffen im Körper zusammenhängen. Nach einer kurzen für viele wiederholenden Einführung in die Biochemie nach Dr. Schüßler werden viele Themen, die unseren Stoffwechsel in Bezug auf Schüßler Salze betreffen, betrachtet: gesunder Stoffwechsel, Stoffwechselanforderung, Stoffwechselleistung, auf- und abbauender Stoffwechsel, träger Stoffwechsel, Stoffwechselzentrale Leber. Der verstopfte Mensch: kompaktiertes Bindegewebe  Wendt, Pischinger. Ein optimaler Wasserhaushalt als Voraussetzung für einen gesunden Stoffwechsel.
Störung des Stoffwechsels in Form von Dickleibigkeit: Eiweißspeicherkrankheit  Eiweißstoffwechsel, Adipositas  Fettstoffwechsel, Schadstoffdickleibigkeit  unsere täglichen Gifte.
Säure- Basenhaushalt, Zuckerstoffwechsel  Diabetes, Hormonstoffwechsel, Bindegewebsazidose  Faszien, Basenpulver versus Nr. 9 Natrium phosphoricum, freie Radikale  Antioxidantien,
Die Anwendung der Schüßler Salze ist in vielen Fällen verblüffend einfach, weil auch mit äußeren Anwendungen erfolgreich gearbeitet werden kann: mit Bädern, Kompressen, als Brei oder in Form von Tropfen und mit der umfangreichen Anwendung der topischen Produkte der Adler Pharma.
Referent: Thomas Feichtinger  www.thomas-feichtinger.at

 

 

 


Hinweis:

Termin:
Mi, 14.04.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-S-16793

Live Webinar mit HP Thomas Gurniak in der Praxis beim Einsatz der Pneumatischen Pulsationstherapie mit dem Pneumatron®200
Die Pneumatische Pulsationsmassage nach Deny mit dem Pneumatron®200 vereint die klassischen Methoden des Schröpfens, der Lymphdrainage und der Massage bzw. der Reflexzonenmassage in einem.
Mit sanftem Unterdruck und atmosphärischem Druck wird das Gewebe angesaugt und sofort wieder entspannt  ca. 200mal pro Minute. Diese optimale Frequenz der Pneumatischen Pulsationsmassage regt die Bewegung sämtlicher Gewebeflüssigkeiten an und bringt das Gewebe in mechanische Schwingungen. Die Unterdruckwellen beeinflussen auch das tiefere Gewebe. HP Thomas Gurniak zeigt in diesem Webinar an einem Patienten mögliche Behandlungsmethoden zu verschiedenen, sehr häufigen Indikationen aus der Praxis für die Praxis. Dabei kommen die vielfältigen Anwendungsglocken des Pneumatron®200 und des Pneumatron®therm direkt am Patienten in Einsatz mit praxisnahen Tipps.  

 

 

 

 

 


Termin:
Do, 22.04.2021 | 16:00 - 18:00 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-S-16939

spagyrische Behandlungsansätze mit den SOLUNATEN nach Alexander von Bernus

Schilddrüsenerkrankungen können vielfältige Ursachen und Erscheinungsbilder haben.
Wir besprechen Krankheitsbilder von z.B. Hyperthyreose, Hypothyreose, Hashimoto, M. Basedow, kalte & heiße Knoten.
Dabei werden mögliche Hintergründe aufgezeigt und Behandlungsansätze aus dem breiten Spektrum der Therapiemöglichkeiten mit den SOLUNA-Heilmitteln entwickelt. Dabei wird auch der Behandlungsansatz mit der spagyrischen Bluttherapie erklärt.

Andrea Manca
Heilpraktikerin, seit 1997 in eigener Praxis in Köln
Praxisschwerpunkte: Spagyrik, Infusionstherapie, Dunkelfeldmikroskopie, Blutegel
Inhaberin von aesthetic-company und dem Hyaluroninstitut, Gründerin DGMAS e.v. Deutsche Gesellschaft minimalinvasiver Medizin für Ästhetik und Schmerz

 



 

 

 


Hinweis:

Termin:
Mo, 03.05.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17108

Ätherische Öle in Öl-Mischungen für Immunsystem, Schmerz und Psyche - Wirkung und Anwendung der Pflanzenessenzen

Ätherische Öle sind die Essenz der Pflanze, je nach Pflanze und Reinheit der Destillation hochwertige Lebens- und Heilmittel. In den letzten Jahren mehrten sich die Studien zur phänomenalen Wirkweise auf unser Immunsystem und im antimikrobiellen Bereich. Selbst bei chronischen Infekten und Multiresistenzen zeigt sich eine Wirkung. Einige besondere ätherische Öle werden in ihrer Wirkung sowohl auf den Körper als auch im psychischen Bereich vorgestellt. In der Regulierung des Immunsystems entfalten sie eine besondere Synergie als Mischung.
Ein Ausflug in das Wesen und Wirken der Pflanzenessenzen.



Referentin:

Tanja Ohland, Ärztin
Praxis für natürliche Medizin, www.medna.de

 


Hinweis:

Termin:
Do, 06.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Abend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17183

Myalgische Enzephalomyelitis (ME) oder auch chronic fatigue syndrome (CFS) sind Krankheitsdefinitionen ohne klare Ursache. Das gemeinsame Leitsymptom ist eine starke, alle Aktivitäten beeinträchtigende Müdigkeit und Erschöpfung. Nachgewiesen sind Fehlregulationen unter anderem des Nervensystems, des Immunsystems und des Hormonsystems. Aber die Ursachen der Krankheit sind letztlich nicht geklärt. Da es sich oft um ein multicausales Krankheitsgeschehen handelt, bedarf es einer an den Patienten angepassten individuellen Diagnostik und Therapie, die Ihnen dieser Vortrag vermitteln möchte. Es wird praxisnah erläutert, woran Sie dabei denken sollten.


Termin:
Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17184

Standardlabor kann jeder, damit wollen wir uns nur kurz beschäftigen. Schwerpunkt soll die intelligente Labordiagnostik sein, mit der Sie Ihr diagnostisches Spektrum erweitern und sich von der breiten Masse abheben.
Dr. Alexander Hierl vom Burn-out-Diagnostik Institut in München zeigt Ihnen anhand von konkreten Patientenbeispielen, welche Laboranalysen sich in der Praxis bewährt haben. Dazu gehören nicht nur Blutanalysen, sondern auch viele Messwerte aus Urin, Stuhl, Speichel und Kapillarblut. Das ist besonders für Therapeuten interessant, die keine Blutabnahmen durchführen.
Der Vortrag richtet sich an Heilpraktiker(anwärter), Ärzte, Physiotherapeuten und Personal Trainer, Ernährungsberater, Psychotherapeuten, Krankenschwestern/-pfleger, Altenpfleger und alle, die ein diagnostisches Verfahren im beruflichen Umfeld nutzen wollen.


Termin:
Mo, 07.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

HO-L-17068

"Similia similibus curentur", "Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden", so der Grundsatz Hahnemanns aus dem Jahr 1796, der noch heute große Bedeutung hat. Die Klassische Homöopathie ist für die Praxisarbeit eine wesentliche und unverzichtbare Therapieform. In dieser Online  Ausbildung lernen Sie die Homöopathie von der Basis bis hin zum selbstständigen homöopathischen Arbeiten kennen.
Anhand zahlreicher Fallbeispiele erlernen Sie die Behandlung akuter und chronischer Beschwerden. Es werden praxisrelevante Arzneimittel in der Tiefe und mit Praxisbezug vorgestellt. Innerhalb des Unterrichts ist Raum für Fragen fest eingeplant, so dass ein lebhafter Austausch mit den beiden Dozentinnen möglich ist.

Inhalte Modul 1 (09.06.-28.07.21):
  • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
  • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
  • Einführung in die Dosologie
  • Einführung in die akute Anamnese
  • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
  • Besprechen von akuten Fällen
  • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
  • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke

Inhalte Modul 2 (29.09-01.12.21)
  • Vertiefung der Prinzipien des homöopathischen Arbeitens
  • Einführung in die Repertorisation als Grundlage für die Mittelfindung
  • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Pulsatilla, Lycopodium, Stramonium, Silicea, Arsenicum album
  • Vergleichende Materia Medica: Erste Hilfe, Teil 1

Inhalte Modul 3 (08.12.21-23.02.22):
  • Besprechung der akuten Fallanalyse
  • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten Fällen
  • Vertiefung des Organon und seine praktische Anwendung
  • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
    • Wütende Mittel: Hyoscyamus., Chamomilla., Calcium phosphoricum
    • Mittel bei Gelenk- und Muskelschmerzen: Rhus toxicodendron und Bryonia
    • Pflichtbewusste Mittel: Kalium carbonicum und andere

Inhalte Modul 4 (09.03.-18.05.22):
  • Einführung in die konstitutionelle Behandlung anhand von chronischen Fällen
  • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten und einfachen chronischen Fällen
  • Gemeinschaftliches Bearbeiten einfacher chronischer Fälle
  • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
    • Blasenmittel: Cantharis und Apis
    • Frauenmittel: Sepia, Murex, Cimicifuga
    • Stressmittel: Nux vomica, Aurum und Kalium phosphoricum






Zielgruppe:
HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate nach Beendigung des Moduls zur Verfügung.
Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
Termine:
zeige alle 32

"HO-L-17068_details"

Mi, 09.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 16.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 23.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 30.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 07.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 14.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 21.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 28.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 29.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 06.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 13.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 27.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 10.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 17.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 24.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 01.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 08.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 15.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 12.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 19.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 26.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 09.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 16.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 23.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 09.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 16.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 23.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 06.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 27.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 04.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 11.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 18.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
32 Webinarabende
Kosten: 1310,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler:1.230,-

Ratenzahlung / Teilzahlung möglich!
Bitte bei Buchung den Zahlungswunsch angeben.
Die Kursgebühren werden dementsprechend angerechnet.

Ratenzahlung:
12x mtl. € 112,- (€ 1.344,-)
ZfN-Schüler:
12x mtl. € 105,- (€ 1.260,-)

Teilzahlung:
Anzahlung:
€ 500,- + 8x € 105,50 (€ 1.344,-)
ZfN-Schüler:
€ 500,- + 8x € 95,- (€ 1.260,-)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17185

Die Messung der Neurotransmitter und Stresshormone im Speichel und Urin ist eine wertvolle Erweiterung des diagnostischen Spektrums. Sie verschafft uns einen Einblick in den Funktionszustand der neuroendokrinen Stressachse. Störungen dieses Systems wirken sich verstärkend auf eine Vielzahl von Erkrankungen aus, wie z.B. Hypertonie, Depression, PTBS, Neurodegeneration, ADHS, Burnout, Myalgische Enzephalomyelitis (ME/CFS), Fibromyalgie, MCS, Autoimmunerkrankungen uvm.
Anhand von vielen Patientenbeispielen werden die Befundinterpretation geübt und gezielte therapeutische Maßnahmen erläutert, die auch nichtärztliche Therapeuten anwenden können. Während des Webinars sind Zwischenfragen und der gemeinsame Erfahrungsaustausch definitiv erwünscht.



Termin:
Mi, 09.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-16940

spagyrische Behandlungsansätze mit den SOLUNATEN nach Alexander von Bernus

Hauterkrankungen können vielfältige Ursachen und Erscheinungsbilder haben.
Wir besprechen Krankheitsbilder von z.B. Akne über Neurodermitis und Pruritus bis Zoster.
Dabei werden die psychischen Hintergründe und mögliche körperliche Ursachen aufgezeigt und die Behandlungsansätze aus dem breiten Spektrum der Therapiemöglichkeiten mit den SOLUNA-Heilmitteln erläutert.

Andrea Manca
Heilpraktikerin, seit 1997 in eigener Praxis in Köln
Praxisschwerpunkte: Spagyrik, Infusionstherapie, Dunkelfeldmikroskopie, Blutegel
Inhaberin von aesthetic-company und dem Hyaluroninstitut, Gründerin DGMAS e.v. Deutsche Gesellschaft minimalinvasiver Medizin für Ästhetik und Schmerz

 



 

 

 

 


Hinweis:

Termin:
Di, 15.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-S-16922

Die Sinnesorgane haben eine immense Bedeutung für den Zugang des Menschen in diese unsere Welt. Nach einer kurzen für viele wiederholenden Einführung in die Biochemie nach Dr. Schüßler werden viele Themen, die unsere Sinnesorgane bezüglich der Schüßler Salze betreffen, betrachtet.
Manche Menschen leiden enorm unter einem Schnupfen oder gar Stockschnupfen, wenn die Schleimhäute der Nase gereizt sind, man keine Luft mehr bekommt. Das verlangt nach Schüßler Nasentropfen. Ganz aktuell ist das Phänomen des Geruchsverlustes. Er geht oft einher mit Geschmacksverlust. Mundraumpflege, Sorge um die Schleimhäute im Mund, um das Zahnfleisch und Mundtrockenheit sind von großer Bedeutung. Schüßler Salze können  verschieden schmecken.  Manche Phänomene der Zunge sind im Zusammenhang mit dem Geschmackssinn auch zu beachten.
Viele Themen betreffen das Auge: trockene, rinnende, entzündete Augen, juckende oder verschwollene Augenlider bzw. Tränensäcke, zuckende Augenlider, Lidrandentzündung, Gerstenkorn, Lichtempfindlichkeit, Phänomene in der Sklera.
Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung verlangen nach Nr. 3 Ferrum phosphoricum; weitere Themen: Ohrgeräusche, Druckausgleich, Schwerhörigkeit, vermehrtes Ohrenschmalz. Große Sensibilität vermittelt der Tastsinn in der Haut. Schließlich gibt es noch das Gewahrwerden als sechsten Sinn.
Die Anwendung der Schüßler Salze ist in vielen Fällen verblüffend einfach, weil auch mit äußeren Anwendungen erfolgreich gearbeitet werden kann: mit Bädern, Kompressen, als Brei oder in Form von Tropfen und mit der umfangreichen Anwendung der topischen Produkte der Adler Pharma.
Referent: Thomas Feichtinger  www.thomas-feichtinger.at

 



 


Hinweis:

Termin:
Mi, 16.06.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17186

Die Mitochondrien sind die Kraftwerke unserer Zellen. Ihre Funktionstüchtigkeit entscheidet, ob wir gesund bleiben, oder ob ein krankmachender Teufelskreislauf entsteht, dem man sich nur schwer wieder entziehen kann. Die mitochondriale Dysfunktion ist ein entscheidender Faktor aller chronischen Multisystemerkrankungen.
Anhand von konkreten Patientenfällen wird das diagnostische und therapeutische Spektrum der Mitochondrialen Medizin beleuchtet. Während des Webinars sind Zwischenfragen und der gemeinsame Erfahrungsaustausch definitiv erwünscht.

Referent:
Dr. med. Alexander Hierl ist Kardiologe und Internist. Er leitet in München das Burn-out-Diagnostik Institut und ist spezialisiert auf die Abklärung und Therapie von Erschöpfungssyndromen und mitochondrialen Erkrankungen. Dabei verfolgt er einen multimodalen und interdisziplinären Ansatz, integriert bewährte Konzepte (z.B. von Enderlein, Gröber, Mayer, Kersten, Kremer, Kuklinski, Pall, Teitelbaum, Wahls) und ergänzt sie durch eigene Erkenntnisse, die er bereitwillig an Interessierte weitergibt. Seine Fortbildungen sind praxisnah und auf Augenhöhe und werden von den Teilnehmern durchwegs hervorragend bewertet. Dr. Hierl ist außerdem Spezialist in Mikronährstofftherapie und Gesellschafter der MITOcare GmbH. Die MITOcare-Präparate haben sich in der Praxis sehr bewährt und viele dieser Rezepturen stammen aus seiner Feder.


Termin:
Mo, 21.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17187

3047, 3048, ...zzz... Es geht auch leichter! Wie erklärt Ihnen Dr. Alexander Hierl vom Burn-out-Diagnostik Institut in München. Chronobiologie, Schlafhygiene, Glymphatisches System und das Herzinnendrucksyndrom sind nur ein paar Schlagworte, um Ihr Interesse für dieses überaus wichtige Thema zu wecken.
Der Vortrag richtet sich an Heilpraktiker(anwärter), Ärzte, Physiotherapeuten und Personal Trainer, Ernährungsberater, Psychotherapeuten, Krankenschwestern/-pfleger, Altenpfleger und alle, die im beruflichen Umfeld mit Schlaf zu tun haben.


Termin:
Mo, 28.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17227

Entgiftung - Säure-Basen-Haushalt - Energiestoffwechsel - Gelum-Tropfen
Die Leber ist die wichtigste Schaltstelle im Stoffwechsel und steuert den Energiefluss. Eine Entlastung der Leber mit Gelum-Tropfen wirkt sich deshalb auch auf andere Organe aus. Das Webinar erklärt wie und was die Leber entgiftet, welche Aufgabe sie im Säure-Basen-Haushalt wahrnimmt und dazu passend die Grundlagen der Biochemie und Physiologie von Säuren, Basen und Puffern. So kann dann auch der Energiestoffwechsel verstanden werden und der Einfluss der Gelum-Tropfen auf den Stoffwechsel wird klar.

Dr. Martin Diefenbach ist Biologe und engagiert sich seit Jahrzehnten für die  Naturheilkunde. Als langjähriger Leiter der Medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung der Firma DRELUSO geht es in seinen Vorträgen auch um aktuelle Informationen und Hintergründe zu  Arzneimitteln und Medizinprodukten.
Vor allem aber versucht er das Verständnis für Zusammenhänge der einzelnen Organe zu vermitteln und kommt von der Naturwissenschaft ganz automatisch zur Naturheilkunde. Die Schwerpunkte der Vorträge sind die biologische Sicht auf das Zusammenspiel von Stoffwechselvorgängen in den Organen und der Beitrag zur Gesundheit des Gesamtorganismus.


 

 

 

 

 

 

 

 



Termin:
Di, 29.06.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17188

Nukleotide sind die vergessenen Nährstoffe, denn kaum jemand kennt sie. Erstaunlich, denn ihre Bedeutung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, sind sie doch die Bausteine der Erbinformation (DNS = Desoxyribonukleinsäure) jeder Zelle. Ungefähr 3 Milliarden (3x109) Nukleotide mit jeweils einer von vier organischen Basen (Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin, oft abgekürzt mit A, T, G und C) werden für das Erbgut von nur einer Zelle benötigt. Habe ich Sie neugierig gemacht, oder mit den hohen Zahlen abgeschreckt? Egal - Sie werden keinen Nährstoff finden, der eine so universelle Rolle für Regeneration, Immunsystem, Energiespeicher und Gesunderhaltung bis ins hohe Alter spielt.
Dr. Alexander Hierl vom Burn-out-Diagnostik Institut in München stellt Ihnen die wunderbare Welt der Nukleotide vor und erklärt ihre konkrete praktische Anwendung.
Der Vortrag richtet sich an Heilpraktiker(anwärter), Ärzte, Physiotherapeuten und Personal Trainer, Ernährungsberater, Psychotherapeuten, Krankenschwestern/-pfleger, Altenpfleger und alle, die im beruflichen Umfeld mit Gesunderhaltung zu tun haben.



Termin:
Mo, 05.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17189

Dieses Webinar stellt das sogenannte BODI-Protokoll vor. BODI steht für Burn-out Diagnostik Institut, in dem es entwickelt wurde. Das Protokoll weist verschiedene natürliche Inhaltsstoffe auf, die es in der richtigen Kombination ermöglichen, den Vitamin-D Stoffwechsel inklusive des Vitamin-D-Rezeptors zu regulieren. Viele chronische Erkrankungen können mit einer Dysfunktion des Vitamin-D-Rezeptors zusammenhängen. Daher ist für die Therapie eine sinnvolle und umfassende Diagnostik des Vitamin-D-Metabolismus sowie das Verständnis des systemischen und peripheren Vitamin-D-Stoffwechsels notwendig.


Termin:
Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17190

Unsere Gene spielen eine erhebliche Rolle bei der Gesunderhaltung unseres Körpers. Qualitative Veränderungen (Mutationen, Polymorphismen), aber auch eine gestörte Genregulation können zu erheblichen Störungen kritischer physiologischer Prozesse führen.
intelliGene analysiert auf Basis einer Gensequenzierung 42 Schlüsselgene mit über 150 Polymorphismen, wobei sich die Auswahl der Gene nach deren Praxisrelevanz und wissenschaftlicher Evidenz richtet. intelliGene fällt nicht unter das Gendiagnostikgesetz und erlaubt einen einmalig umfassenden und tiefen Einblick auf diese tiefe Wirkungs- und Kausalebene.
Lernen Sie in diesem Webinar die Möglichkeiten dieses Werkzeugs kennen und erleben sie das Potential, das in einem solchen Werkzeug steckt. Gerade bei schwierigen Fällen mit hohem Frustrationspotential kann die (Epi)Genetik wertvolle Antworten und Ansätze bieten. Schwerpunkte sind neben dem Methylstoffwechsel die Biotransformation (Phase I und II) sowie COMT und MAO.


Termin:
Di, 13.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-16835

Gemmotherapie - Knospen in der Naturheilkunde

Die Gemmotherapie nutzt die grosse Vitalkraft der Knospen, Triebspitzen und Keimlinge. Die daraus gewonnenen Auszüge besitzen eine ausgezeichnete Heil- und Regenerationskraft und werden erfolgreich bei vielen akuten und chronischen Beschwerden von Kindern und Erwachsenen eingesetzt.
In dieser Schulung lernen Sie, die Gemmomazerate als Einzelmittel oder in Kombinationen bei den häufigsten Beschwerden zu empfehlen. Damit sind sie fähig, ihren Klienten/innen, eine individualisierte gemmotherapeutische Beratung zukommen zu lassen.

Inhalt:

  • Dr. Pol Henry und die Phytoembryotherapie
  • Grundlagen der Gemmotherapie, Verabreichung und Dosierung
  • Portraits einiger der wichtigsten Gemmomazerate mit den jeweiligen Indikationsgebieten
  • Kontraindikationen

Dozenten:
Chrischta Ganz und Louis Hutter

 

 


Hinweis:
Webinarzeiten:
09.30 - 11.30 Uhr Chrischta Ganz
14.30 - 16.30 Uhr Louis Hutter

Das Webinar wird aufgezeichnet.


PHYTOPHARMA GMBH
Rossertweg 8 A
D-65817 Eppstein
Tel : +49 (0) 6198 588271
Email: office@phytopharma-shop.de
www.phytopharma-shop.de<

Termin:
Mo, 13.09.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

HP-S-17167

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben, bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie Sie ermutigt, in der Gruppe selbst in Aktion zu treten und die Essenzen der Krankheitsbilder zu erarbeiten und damit das Sprechen zu üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

Da die Themen uanbhängig von einander sind, haben Sie auch die Möglichkeit, jederzeit in den Turnus für die Oktoberprüfung 2021 einzusteigen, auch wenn Sie die Prüfung erst im März 2022 planen.





Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 13.09.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (Mo 17:30 - 20.45 Uhr)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

NK-S-16403

Phytotherapie und ihr Einsatz bei neurologischen Erkrankungen
Erkrankungen des Nervensystems mit ihren vielfältigsten Symptomen gewinnen wegen ihrer starken Zunahme immer mehr an Bedeutung. Das liegt mit Sicherheit an der Schnelllebigkeit unseres Alltags, den zunehmenden Umweltbelastungen und der Reizüberflutung, in der wir leben.
Um die inneren und äußeren Belastungen besser verkraften zu können, und leichter mit ihnen umzugehen, stehen uns eine Vielzahl von Heilpflanzen zur Verfügung. In diesem Modul werden die Phytotherapeutika zur Behandlung von Unruhezuständen, vegetativen Dysfunktionen, Schlafstörungen, Neuralgien und degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems besprochen. Dabei werden auch die Wirkmechanismen der Heilpflanzen und deren Dosierung beleuchtet.   

Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.04.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Termine:
Di, 14.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    CM-I-17175

    An unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die TCM-Diätetik Kompaktwebinarreihe.
    Unser TCM-Dozent Lois Hacksteiner berichtet über die Inhalte dieses Lehrgangs und zeigt Beispiele aus seiner Praxis für die Praxis.
    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuell anfallenden Fragen natürlich sehr gern zur Verfügung.

    [vimeo url="https://vimeo.com/612569397"]

     

    Teilnahme-Voraussetzung:
    TCM Grundkenntnisse
    Hinweis:
    Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen auf www.zfn.de zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 15.09.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    PS-I-17443

    In unserem kostenlosen Infoabend erfahren Sie von Tatjana Wissing alles Wissenswerte rund um die Therapietools und die einzelnen Module (z.B. Termine,  Kosten etc.).
    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

    Dozentin:
    Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.




    Teilnahme-Voraussetzung:
    offen für alle Interessierten
    Hinweis:
    Der Online-Infoabend wird aufgezeichnet und wird danach auf unserer Homepage zu finden sein.
     
    Termin:
    Mi, 15.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten-Info:
    kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    EB-L-17203

    Worauf kommt es bei der Zusammenstellung von pflanzlichen Gerichten an und wie beugt man Nährstoffmängel am besten vor?
    In diesem Lehrgang erfahren Sie alles, was Sie über eine vollwertige vegane Kost wissen müssen. Von den Ernährungsbasics führe ich Sie ein in den aktuellen Stand der Wissenschaft. Im Anschluss gestalten wir individuell angepasste, gesunde & bedarfsdeckende Ernährungspläne.
    Mittels gewaltfreier Kommunikation üben wir zusammen, Barrieren in moralischen Debatten zu überwinden und unseren Einfluss hin zu einer tierleidfreien Welt positiv zu nutzen.

    Lehrgangsinhalte
    Ernährungsbasics
    • Grundlagen & Aspekte der veganen Ernährung
    • von Vitamin B12 bis Zink - potenziell kritische Nährstoffe einer (veganen) Ernährung im Detail
    • Vegane Ernährung in allen Lebenslagen (Schwangerschaft & Stillzeit, Kinder & Jugendliche, Senioren & Sportler)
    • Einfluss der Ernährung auf Krankheit und Gesundheit

    Zusammenstellung eines bedarfsdeckenden Speiseplans

    • Der vegane Ernährungsteller - einzelne Komponenten & individuelle Zusammenstellung (Abstimmung auf Unverträglichkeiten, Essen als Einziger Veganer im Haushalt, etc.)
    • Beispiele für einen gut durchdachten Wochenplan nach dem Baukastensystem
    • Nahrungsergänzung/Supplemente - sinnvoll oder nicht?

    Wieso Information & Kommunikation so wichtig sind

    • Aufklärung kritischer & missverstandener Themen: Sojakonsum, Bio-Fleisch, etc.
    • Veganismus & psychologische Aspekte der gewaltfreien Kommunikation

    Nach dem Online-Lehrgang lade ich Sie dazu ein, das Theoriewissen bei den anschließenden Kochseminaren mit Freude in die Praxis umzusetzen. 


    Zielgruppe:
    EMB®-/Ernährungsberater*innen/ therapeut*innen, Gesundheitsberater*innen, HP, HPA, alle Interessierten
    Teilnahme-Voraussetzung:
    offen für alle Interessierten
    Hinweis:
    Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen nach Kursende noch drei Monate zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 9

    "EB-L-17203_details"

    Do, 16.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 23.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 30.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 07.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 14.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 21.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 28.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 04.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 11.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    9 Abende ab 16.09.2021 jew. Do 18:00 - 20:00 Uhr
    Kosten: 387,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung
    € 387,-
    bzw. bei ZfN-Schüler*innen
    € 351,-

    Ratenzahlung
    2 x mtl. € 194,- (= € 388,-)
    bzw. bei ZfN-Schüler*innen
    2 x mtl. € 176,- (= € 352,-)
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    Fi-F-17253

    Das Laboratorium SOLUNA ist bekannt für seine spagyrischen Komplexmittel nach Alexander von Bernus. Die SOLUNA-Heilmittel haben ihren Ursprung in den Lehren des Paracelsus und sind seit 100 Jahren fester Bestandteil der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). Sie zeigen viele Entsprechungen in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). 

    In diesem spannenden Seminar fokussieren wir uns auf den ganzheitlichen Therapieansatz der SOLUNA-Heilmittel und besprechen vielfältige Parallelen zur TCM. Kenntnisse in der TCM werden nicht vorausgesetzt. Sollten Sie nach den Lehren der TCM arbeiten, können Sie nach dem Seminar die SOLUNA-Heilmittel in ihr Therapiesystem bestens integrieren. 




     



     

     

     

     

     




    Hinweis:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.
    Termin:
    Do, 16.09.2021 | 18:30 - 21:00 Uhr
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    PS-A-17151

    Durch den steigenden Leistungsdruck und zunehmende Konflikte im Alltag sehen sich viele Menschen mit Problemen konfrontiert, für die sie möglichst schnell und effizient eine Lösung suchen. Das Bedürfnis nach qualifizierter psychologischer Beratung steigt stetig an und Psychologische Berater-Personal Coaches sind heute bei der individuellen Lebensgestaltung gefragter denn je.

    Psychologische Berater sind präventiv tätig und unterstützen Menschen z.B. in Entscheidungsprozessen, bei Partnerschaftsproblemen, bei Trauer- und Konfliktbewältigung oder bei schul- und berufsbezogenen Problemen. Er setzt mit seiner Beratungstätigkeit viel früher an als der Heilpraktiker für Psychotherapie oder ein psychologischer Psychotherapeut und kann deshalb wesentlich dazu beitragen, dass psychische Probleme erst gar nicht entstehen. Diese Tätigkeit der vorsorglichen Unterstützung liegt voll im Trend der heutigen Zeit.
    Für die Karriere eines Psychologischen Beraters ist deshalb eine qualifizierte professionelle Ausbildung in Theorie und Praxis ein wichtiger Grundbaustein. Weiterhin braucht es die Bereitschaft an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten.
    Die Ausbildung zum Psychologischen Berater vermittelt Ihnen lösungs- und ressourcenorientierte Methoden und Vorgehensweisen, welche sie anschließend in Ihre Beratungen mit Klienten hilfreich und mit Erfolg einsetzen können.<<<<<

    Ausbildungsinhalte:

    • Grundlagen der Psychologie: Die Psychologie erforscht das Verhalten und Erleben des Menschen. Psychische Phänomene wie die Wahrnehmung, Denken, Lernen, Gedächtnis und Gefühle bilden die Grundlagen des Verhaltens und Erlebens und der Umgang damit entscheidet über eine erfolgreiche Auseinandersetzung des Menschen mit seiner Umwelt.Ohne die Wahrnehmung wäre Verhalten und Erleben nicht möglich. Sie spielt deshalb eine entscheidende Rolle im psychischen Geschehen.Psychische Funktionen und Fähigkeiten wie Denken und Gedächtnis sind mit die wichtigsten menschlichen Fähigkeiten und psychische Kräfte wie Emotionen und die Motivation bestimmen ganz wesentlich das Verhalten des Menschen.Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Grundlagendisziplinen der Psychologie (Methodenlehre, Allgemeine Psychologie, Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie) und deren Aufgaben und Ziele.
    • Kommunikation und soziale Interaktion: Kommunikation und soziale Interaktion sind von zentraler Bedeutung im menschlichen Leben. Menschen interagieren miteinander, um bestimmte Ziele zu erreichen, um Beziehungen herzustellen und diese aufrecht zu erhalten. Diese Grundlage jeden menschlichen Zusammenlebens hilft beim Erfüllen von Erwartungen und dient der Befriedigung von wichtigen Bedürfnissen.In diesem Modul erlernen Sie die Grundlagen erfolgreicher Kommunikation. Die wichtigsten Kommunikationsmodelle und Techniken werden vorgestellt. In verschiedenen Kommunikationsübungen wird das theoretisch Erlernte eingeübt. Ziel des Moduls ist es Kommunikationskompetenz für eine erfolgreiche Beratungspraxis aufzubauen
    • Neurolinguistisches Programmieren: NLP wird seit vielen Jahren von Psychotherapeuten und Psychologischen Beratern erfolgreich eingesetzt, denn es bietet außerordentlich nützliche Werkzeuge und Techniken für ein lösungsorientiertes Setting. Auch die Grundsätze des NLP (z.B. Für jedes Problem gibt es eine Lösung) erweisen sich immer wieder als nützliche Einstellungen für eine erfolgreiche Persönlichkeitsentwicklung.Einfach ausgedrückt, geht es im NLP darum nicht nützliche mentale Verhaltensprogramme zu löschen und hilfreiche Programme zu installieren, die es einem ermöglichen sich lösungs- und ressourcenorientiert den Herausforderungen des Lebens zu stellen.Ziele zu verwirklichen ist ein wesentlicher Schwerpunkt der NLP-Arbeit. Je besser wir diese kennen und je klarer wir sie formulieren können, desto leichter werden diese Ziele auch erreicht.Viele NLP-Techniken nutzen die menschliche Fähigkeit zur Visualisierung. Hierfür ist ein leichter Trancezustand hilfreich. Trance ermöglicht uns wiederum einen einfacheren Zugang zu unserem unbewussten Potential.Ziel dieses Moduls ist es, NLP-Techniken, wie z.B. die Time-Line, das Ankern, Six-Step-Reframing u.a. erfolgreich in die Beratungspraxis zu integrieren, um Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.
    • Persönlichkeitspsychologie:
    - Psychoanalytische Ansätze (Freud, Jung, Adler)
    - Humanistische Ansätze (Rogers, Maslow)
    - Behavioristische Ansätze (Watson, Skinner)
    - Kognitivistische Ansätze (Bandura, Kelly)
    - Systemische Ansätze (Satir, Hellinger)
    - Transpersonale Ansätze (Grof, Wilber)
    - Das Selbstkonzept als zentrales Persönlichkeitsmerkmal
    • Systemisches lösungsorientiertes Coaching: Die systemische Therapie sieht Probleme nicht im Individuum, sondern immer im System verortet. Ihr lernt das systemische Denken und verschiedene praktische Methoden aus dem systemischen Werkzeugkoffer kennen.Über Probleme zu sprechen schafft Probleme. Über Lösungen sprechen schafft Lösungen lautet das berühmte Zitat von Steve de Shazer, der den lösungsorientierten Ansatz mit seiner Frau Insoo Kim Berg begründet hat. Eine radikale Konzentration auf die Lösung schafft völlig neue Perspektiven und ermöglicht praktische Schritte zur Veränderung.
    • Provokativer Stil im Coaching
    • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers: Carl Rogers (1902-1987), war ein amerikanischer Psychologe und Jugendpsychotherapeut. Er ist Begründer der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie. Rogers vertrat die Auffassung, dass die Entwicklung einer Therapie nicht abhängig vom Wissen und Können des Therapeuten, sondern von dessen Einstellung ist. Er betrachtete den Psychotherapieprozess als persönliche Entwicklung und entwickelte davon ausgehend die Gesprächspsychotherapie. Er war der Ansicht, es sei sinnvoll als Therapeut einen Menschen zu begleiten um ihn ein Gegenüber zu sein an dem er wachsen kann. Seine drei bekannten therapeutischen Grundhaltungen Kongruenz/Echtheit, bedingungsfreie Wertschätzung und Empathie sind gleichsam bedeutend für die klientenzentrierte Therapie, können aber genauso für das alltägliche Miteinander in allen Beziehungen aber auch in beratenden und therapeutischen Berufen, beziehungs- und entwicklungsfördernd sein.Ziel dieses Moduls ist es, die Arbeitsweise und Haltung, sowie die therapeutischen Grundhaltungen von Rogers nicht nur theoretisch, sondern auch als eigene Erfahrung in Übungen kennenzulernen und mit in der eigenen Praxis anzuwenden.
    • Ressourcenorientiertes Arbeiten/Positive Psychotherapie: Oft empfinden Menschen nicht nur deshalb eine Belastung, weil sie ein Problem haben, sondern auch weil sie glauben, nicht genug oder nicht die passenden Ressourcen zu haben, um das Problem zu lösen! Eine der wichtigsten Aufgaben von Coaches und Berater*innen ist es folgerichtig, Kund*innen wieder in Kontakt mit ihren Ressourcen also Kraftquellen zu bringen. In vielen praktischen Übungen lernt ihr z.B. ressourcenorientiertes Fragen und das Auffinden von Stärken und Ressourcen bei euch und euren Klient*innen.
    • Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Viele psychische Probleme entstehen bzw. werden verschlimmert durch einen Mangel an Selbstfürsorge. Um freundlich mit uns selbst zu sein, müssen wir zuerst lernen, uns und unsere Gefühle und Bedürfnisse überhaupt wahrzunehmen und deshalb beginnt Selbstfürsorge mit Achtsamkeit. Mit vielen praktischen Übungen, z.B. aus MBSR und MSC lernt ihr euch selbst und eure Klient*innen zu mehr Achtsamkeit und Selbstfürsorge anzuleiten.
    • Psychologische Diagnostik: In diesem Modul werden Ihnen die wesentlichen psychiatrischen Krankheitsbilder vorgestellt. Sie bekommen einen Einblick in die aktuellsten Enstehungsmodelle, Häufigkeit und Behandlungsmethoden. Für die Coaching- bzw. Beratungspraxis ist es wichtig einen klaren, wissenden Blick auf die geschilderte oder auch körperlich ausgedrückte Symptomatik unserer Klienten zu haben, um verantwortungsbewußt zu arbeiten. Hier gehört auch die Erkennung von Suizid- Alarmsignalen dazu.  Ziel dieser Kurseinheit ist es, eine sichere Abgrenzung zwischen pathologisch/nicht pathologisch durchführen zu können und auch Handlungskompetenz im Notfall zu haben.

    Sie bekommen ausführliche Skripte zu allen Themenbereichen.

    Die Unterrichte werden aufgezeichnet und stehen Ihnen bis 3 Monate nach der Ausbildung zur Verfügung!

    Die Ausbildung Psychologische Beratung/Personal Coach eignet sich auch sehr gut als Einstiegskurs auf dem Weg zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Er kann alternativ zu unserem Grundlagenjahr gebucht werden.

    Abschluss mit ZfN-Zertifikat
    : Psychologische Beratung - Personal Coach (ZfN)

    Hinweis:
    Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz reservieren.
    Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
    {phocadownload view=file|id=127|target=s}







    Hinweis:

    • Der Unterricht findet Freitags immer Online statt.
    • Der Unterricht findet an den Wochenenden in Hybrid statt, d.h. Sie können in Präsenz am Zentrum für Naturheilkunde teilnehmen, aber auch online von zuhause.
    • Alle Unterrichtseinheiten werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
    Teilnahme-Voraussetzung:
    offen für alle Interessierten
    Termine:
    zeige alle 37

    "PS-A-17151_details"

    Sa, 18.09.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
    So, 19.09.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
    Fr, 24.09.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 01.10.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 08.10.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 15.10.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 22.10.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 29.10.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 12.11.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 19.11.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 26.11.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 03.12.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 10.12.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 17.12.2021 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 14.01.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 21.01.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 28.01.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 04.02.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 11.02.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 18.02.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 25.02.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 11.03.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 18.03.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 25.03.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 01.04.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Sa, 02.04.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
    So, 03.04.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
    Fr, 08.04.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 29.04.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 06.05.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 13.05.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 20.05.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 27.05.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 03.06.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Fr, 24.06.2022 | 09:30 - 12:00 Uhr
    Sa, 02.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
    So, 03.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    18.09.2021 - 03.07.2022
    31 Vormittage plus 3 WE
    Fr 09:30-12:00 Uhr
    Sa/So 09:30-17:00 Uhr
    Kosten-Info:
    Anmeldegebühr: € 110,00
    (entfällt für ZfN-Schüler)

    bei Gesamtzahlung
    € 2.300,-
    bzw. für ZfN-Schüler:
    € 2.150,-
      
    bei Ratenzahlung
    10x mtl. € 237,- (gesamt € 2.370,-)
    bzw. für ZfN-Schüler:
    10x mtl. € 222,- (gesamt € 2220,-)

    Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
    Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    EB-S-17148

    "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


    Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

    In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

    Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

    Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


    Modul 3: Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck

    Ernährungstherapie bei Fettstoffwechselstörungen, erhöhten Cholesterinwerten und bei Hypertonie






    Zielgruppe:
    HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen, andere nach Rücksprache
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Kenntnisse in Ernährungsphysiologie/Stoffwechsel
    Hinweis:
    Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
    Termine:
    Mo, 20.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mo, 27.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Dauer:
    2 Abende jew. Mo 18:00 - 21:15 Uhr
    Kosten: 98,00 €
    Preisnachlass:
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    HP-S-17168

    Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben, bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
    Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie Sie ermutigt, in der Gruppe selbst in Aktion zu treten und die Essenzen der Krankheitsbilder zu erarbeiten und damit das Sprechen zu üben.

    Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

    Da die Themen uanbhängig von einander sind, haben Sie auch die Möglichkeit, jederzeit in den Turnus für die Oktoberprüfung 2021 einzusteigen, auch wenn Sie die Prüfung erst im März 2022 planen.






    Hinweis:
    Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
    Zielgruppe:
    Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Heilpraktiker in Ausbildung
    Termin:
    Mo, 20.09.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
    Dauer:
    1 Abend (Mo 17:30 - 20:45 Uhr)
    Kosten: 49,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    CM-L-17275

    Regelkreis 14 Organdegeneration: die Fähigkeit, zu unterscheiden, was gehört zu mir und nährt mich, und wovor muss ich mich abgrenzen, weil es mich sonst vergiftet

    In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
    Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
    Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
    Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
    Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

    Die Organdegeneration hat Bezug zu Autoimmunerkrankungen, chronisch degenerative Erkrankungen und Krebsentstehung aus ganzheitlicher Sicht, Bezüge zum Bindegewebe, zur Nebenniere und zum Immunsystem des Darms, Bezug zur Autoaggression: die Wut, die sich gegen uns selbst richtet, Nosodentherapie und Organpräparate, familiensystemische Schicksale Krieg, Schuld und schwere Krankheiten betreffend, Umstimmungs- und Ausleitungstherapien, Heilansätze und Rituale.

    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

    Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
    Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Keine Vorkenntnisse erforderlich
    Termin:
    Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Einzelbuchung:
    Teilnehmer*innen: € 45,-
    ZfN-Schüler*innen: € 41,-

    4er Paket-Preis:
    Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

    Gesamtbuchung (16 Abende):
    Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

    Hinweis:
    Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    PS-I-17368

    Bei dieser kostenlosen Infoveranstaltung haben Sie die Möglichkeit Herrn Christian Mühldorfer und die Inhalte der "Lösungsorientierten Kurzzeittherpie/Beratung" kennenzulernen.
    Hier erfahren Sie alles Relevante (Kosten, Termine etc.) rund um die Lösungsorientierte Kurzzeittherapie/Beratung.



    Hinweis:
    Die Veranstaltung wird aufgezeichnet. Der Videomitschnitt steht Ihnen im Portal 1 Monat zur Verfügung.
    Termin:
    Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten-Info:
    Kostenlos!
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    PS-I-16820

    In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

    • über Ablauf und Inhalt der Ausbildung in körper- u. tiefenpsychologisch orientierter Traumatherapie
    • Möglichkeiten für Fragen
    • Kennenlernen der Dozentin
    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

    < < <

    Termin:
    Di, 21.09.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    NK-S-17176

    "Der Erreger ist nichts, das Milieu ist alles"
     
    Dieser Grundgedanke ist einer der Leit- und Richtlinien, vor allem bei der Behandlung von "chronisch kranken Patienten".
    Die verschiedenen Therapiekonzepte, die in diesem praxisnahen Kurs erarbeitet werden, orientieren sich an diesem Grundgedanken.
    Es werden viele Patientenbeispiele vorgestellt, die mit verschiedenen therapeutischen Ansätzen, die Umstimmung des gesamten Organismus bewirken sollen.
    Einen umfangreichen Ansatz bietet beispielsweise die Fa. Sanum mit ihren Präparaten.
    Der "Regulative Wirkmechanismus" ermöglicht uns als Therapeuten einen kranken Menschen unfassend zu behandeln.
    Mit der Sanumtherapie und weiteren Therapieansätzen setzen wir der Manipulation die Regulation entgegen und schaffen so ein Gleichgewicht im Fluss der Säfte, das letztendlich zu Heilung führen kann.




    Zielgruppe:
    HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 01.02.2022 zur Verfügung.
    Termine:
    Di, 21.09.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
    Di, 28.09.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
    Di, 05.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
    Dauer:
    3 Webinarabende
    Kosten: 150,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: Euro 140,00
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    HO-I-17202

    "Homöopathie für Kinder"
    Ein Vortrag über die Möglichkeiten der Homöopathie in der therapeutischen Praxis und zur häuslichen Selbstmedikation mit Infos über Konzept und Struktur unseres Homöopathie-Ausbildungskurses "Homöopathie für Praxis & Alltag".

    Die Homöopathie ist eine Disziplin der Regulationsmedizin. Homöopathische Heilmittel lassen sich sowohl in der Einzeltherapie wie auch im Kontext anderer naturheilkundlicher Heilmethoden sehr gut zum Wohle unserer Gesundheit einsetzen. So vermittelt dieser Vortrag Wissenswertes über die Homöopathie und gibt praktische Tipps zur Anwendung homöopathischer Heilmittel in der Behandlung von Kindern z.B. bei Erkältungskrankheiten, Schulbelastungen oder auch zur Soforthilfe bei Verletzungen.

    Die herzliche Einladung zu diesem kostenlosen Vortrag ergeht an alle Interessenten, die sich von den wunderbaren Möglichkeiten der Homöopathie begeistern lassen möchten und an alle, die sich einen Eindruck von unserem Homöopathie-Ausbildungsangebot mit unserem Dozenten Manfred Nistl verschaffen möchten.

    Kurzportrait Manfred Nistl
    Manfred Nistl ist Heilpraktiker in eigener Praxis, Gesundheitswissenschaftler und Musikpädagoge. Seine Therapieschwerpunkte sind Homöopathie, klassisch, miasmatisch und prozessorientiert sowie Anthroposophische Heilkunde und Biochemische Heilweise. Seit vielen Jahren ist er als Dozent in der naturheilkundlichen und gesundheitswissenschaftlichen Erwachsenenbildung tätig, u.a. an einer Heilpraktiker- und Therapeutenschule und für die Deutsche Homöopathie Union (DHU).
     

    Zielgruppe:
    offen für alle Interessierten
    Hinweis:
    Dieser Infovortrag wird aufgezeichnet. Sie können den Mitschnitt nach der Veranstaltung auf unserer Homepage unter Homöopathie finden.
    Termin:
    Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    Fi-F-17451

    Funktionelle Verdauungsbeschwerden gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern in der Naturheilpraxis. Unregelmäßiger Stuhlgang, Blähungen, Völlegefühl und Unwohlsein sind typische Beschwerden. Hier kann durch eine ganzheitliche Sichtweise gut geholfen werden.
    Der Vortag behandelt folgende Themen:

    • Der Einfluss des vegetativen Nervensystems auf die Verdauungsvorgänge
    • Beschwerdelinderung und Regulation gestörter Verdauungsabläufe durch Heilpflanzen
    • Bitterstoffe und ihre Wirkung
    • Bewährte Kombinationen und Rezepturen
    • Erfahrungsberichte aus der Praxis


    Referentin:
    Michaela Girsch ist seit 1990 als Heilpraktikerin tätig. Seit 1995 Naturheilpraxis in Merdingen. Ihre Schwerpunkte sind Phytotherapie, Regulations- und Ausleitungsverfahren. Dozentin für Phytotherapie im In- und Ausland sowie Fachbuchautorin. www.michaela-girsch.de

    Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.

     

     

     

     

     

     

     



     


    Termin:
    Di, 21.09.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    NK-L-16546

    Wund- und Brandmittel, Tipps bei Verletzungen, Blutungen, schlecht heilenden Wunden bis hin zu Medikamenten-, Sonnen-, Insektenallergien und Mückenabwehr

    Zielgruppe:
    HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
    Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
    Termin:
    Mi, 22.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    10er-Paket
    *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
    5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
    Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
    *(mit Angabe der Termine)

    Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    NK-S-16836

    Gemmotherapie - Knospen in der Naturheilkunde

     [vimeo url="https://vimeo.com/611952385"]


    In diesen vier Online-Abendseminaren erhalten Sie ein vertieftes Wissen über die Gemmotherapie.
    Chrischta Ganz und Louis Hutter vermitteln Ihnen bewährte gemmotherapeutischen Behandlungskonzepte für ausgewählte Indikationsgebiete. Dabei lernen Sie, die Knospenkraft von Bäumen und Sträuchern richtig einzuschätzen und in vorteilhaften Kombinationen bei den besprochenen Beschwerdebildern einzusetzen. Es werden die prägnantesten Charakterzüge der besprochenen Pflanzen vorgestellt, die einem die Einprägung der Gemmomazeratwirkung erleichtern (Signaturenlehre). Ebenfalls werden Modifikationen der Rezepturen besprochen, um den unterschiedlichen Klientenbedürfnissen gerecht zu werden.

     


    Inhalt:

    • Verdauung (Chrischta Ganz, 22.09.)
    • Bewegungsapparat (Louis Hutter, 29.09.)
    • Kinderheilkunde/Frauenheilkunde/Geriatrie (Chrischta Ganz, 04.10.)
    • Atemsystem, Kreislaufsystem (Louis Hutter, 11.10.)

      Dozenten: Chrischta Ganz und Louis Hutter

     



     

     

     

    Hinweis:
    Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate lang zur Verfügung.
    Termine:
    Mi, 22.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 29.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 11.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 185,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 175,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    HP-I-16895

    In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

    • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
    • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Ausbildung
    • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.

    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

    Der Infoabend findet als Hybrid-Veranstaltung statt, d.h. Sie können wahlweise in Präsenz vor Ort am ZfN oder Online von zu Hause aus teilnehmen.



    Termin:
    Mi, 22.09.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend (19:00 - 21:00 Uhr)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    Fi-F-17393

    Stress ist abstrakte Angst und entsteht im Gehirn. Der Körper bereitet sich auf Flucht oder Kampf vor, auch wenn weder das eine noch das andere möglich ist. Muskeln, Reflexe und Blutgerinnung werden gestärkt, Denken, Regeneration und Verdauung vernachlässigt. Dauert der Stress längere Zeit führt das zu typischen krankhaften Veränderungen. Wie entsteht Stress und wo kann man therapeutisch ansetzen? Der Vortrag versucht die Zusammenhänge zu beschreiben und zeigt mögliche therapeutische Ansätze.


    Dr. Martin Diefenbach ist Biologe und engagiert sich seit Jahrzehnten für die  Naturheilkunde. Als langjähriger Leiter der Medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung der Firma DRELUSO geht es in seinen Vorträgen auch um aktuelle Informationen und Hintergründe zu  Arzneimitteln und Medizinprodukten.
    Vor allem aber versucht er das Verständnis für Zusammenhänge der einzelnen Organe zu vermitteln und kommt von der Naturwissenschaft ganz automatisch zur Naturheilkunde. Die Schwerpunkte der Vorträge sind die biologische Sicht auf das Zusammenspiel von Stoffwechselvorgängen in den Organen und der Beitrag zur Gesundheit des Gesamtorganismus.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    Hinweis:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.
    Termin:
    Mi, 22.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    HO-S-17252

      In diesem Kurs betrachten wir den praktischen Stellenwert und die Konzeption des Bogerschen Repertoriums "General Analysis" im Vergleich zu seinen anderen Repertorien ("Synoptic Key" und Bönninghausens "Characteristics & Repertory") sowie dem "Kentschen Repertorium".
      Wir erarbeiten uns den Aufbau der 341 Rubriken des "General Analysis" und sondieren die zum Teil sehr tiefgründigen Bedeutungen der wichtigsten Rubriken-Titel.
      Für die verschiedenen Fallarten (akut, chronisch, einseitig, Lokalleiden) lernen wir die jeweils dafür passenden repertorialen Arbeitstechniken kennen und beherrschen.
      Als Übung und zur Veranschaulichung lösen wir möglichst viele Beispielfälle mit Hilfe der neu erworbenen Kenntnisse.
      Ziel des Kurses ist die Fähigkeit, anhand des "General Analysis" in den meisten Fällen mit einigermaßen hoher Sicherheit in weniger als zehn Minuten das passend Arzneimittel zu bestimmen.

      Dieser Kurs ist geeignet sowohl für interessierte Laien ohne viel Erfahrung in der Homöopathie als auch für versierte Homöopathen. Grundkenntnisse der Homöopathie sind natürlich von Vorteil.

      [vimeo url="https://vimeo.com/580287652" width="420" height="380"]


       

       

      Hinweis:
      Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.

      Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen nach Beendigung des Kurses weitere 6 Monate zur Verfügung.
      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten; Homöopathiekenntnisse von Vorteil
      Termine:
      zeige alle 6

      "HO-S-17252_details"

      Do, 23.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Do, 30.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Do, 07.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Do, 14.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Do, 21.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Do, 28.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      6 Webinarabende
      Kosten: 280,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZFN-Schüler: € 250,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Ab heute

      MT-S-16481


      • Einführung in die Embryologie
      • Erklärung und Palpation der mesoblastischen Vitalrhythmen. Zusammenhänge zwischen Mesoderm, Hautoberfläche und Schmerz
      • Microkinesische Verletzungen und ihre Korrektur
      • Übungen, Palpation und Korrektur der Muskeln des paraxialen Mesoblasts, z.B. Intercostalmuskeln
      • Präzisierung hinsichtlich der Halswirbel C1/C2
      • Bereich Becken, Wirbelknochenen

      Teilnahme-Voraussetzung:
      abgeschlossene staatl. anerkannte Berufsausbildung von HP, Ärzten, PT, ET, MMB, Hebammen
      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      18
      Termine:
      Sa, 25.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 26.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      1 Wochenende
      Kosten: 320,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 288,00 €
      Wiederholer: 192,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-16600

      Psycho-Kinesiologie

      Die Psycho-Kinesiologie ist ein effektives Testverfahren um unterbewusste Blockaden und
      die Ursache für belastende Verhaltensmuster und körperliche Beschwerden aufzudecken.

      Hierbei dient der Armmuskeltest als Kommunikationsmittel zwischen Unterbewusstsein und Bewusstsein,
      um zielorientiert den verdrängten bzw. vergessenen Konflikt anzusteuern.

      Durch die Bewusstmachung der Ursache und Anwendung verschiedener Entkoppelungstechniken können sich aufgestaute Gefühle entladen
      und emotional bearbeitet werden.

      Bestandteile psychotherapeutischer Methoden helfen negative Glaubenssätze zu verändern,
      alte (Denk-)Muster loszulassen und den Fokus auf Ressourcen und eine positive Zukunftsgestaltung zu lenken.


      Der Lehrgang vermittelt theoretische Grundlagen der Psycho-Kinesiologie, welche durch Demonstrationen veranschaulicht werden.
      Die anschließenden Übungseinheiten erlauben genügend Zeit zum Erlernen der Techniken und sind selbsterfahrungsorientiert.


      Kursinhalt:

      - Grundlagen & Einsatzmöglichkeiten der Psycho-Kinesiologie
      - Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche verstehen
      - Erlernen des Armmuskeltests und der systematischen Vorgehensweise
      - Zielgenaues Austesten von unterbewussten Blockaden und verdrängten Ereignissen mit Hilfe des Körperscans
      - Hintergründe zum Emotionalen Erbgut und systemischen Verstrickungen
      - Erlernen verschiedener Entkoppelungsmethoden:
         Imaginationsverfahren
         Umkehrung negativer Glaubenssätze
         Systemische Korrekturen
         - Umgang mit belastenden Themen, Stabilisierungstechniken & psychotherapeutischen Interventionen:
         Innere-Kind-Arbeit
         Ressourcenaufbau & Zielfindung
         Aufbau von Selbstwert

      Der Lehrgang ist für alle Menschen geeignet, die interaktiv und lösungsorientiert arbeiten möchten und
      für Bewusstseinsarbeit und Veränderungen offen sind.



      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine
      Termine:
      zeige alle 8

      "PS-S-16600_details"

      Sa, 25.09.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 26.09.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Sa, 06.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 07.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Sa, 20.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 21.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Sa, 04.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 05.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      4 Wochenenden
      Kosten: 795,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Teilzahlung möglich!
      4x mtl. € 200,- bzw. € 190,- (ZfN-Schüler)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-16885

      Hier lernen Sie anhand aktuell zusammengestellter Prüfungsfragen die schriftliche Prüfungssituation live kennen und mit ihr umzugehen.
      Im 1. Unterrichtsteil schreiben Sie unter erschwerten Prüfungsbedingungen eine Amtsarztprüfung.
      Im 2. Unterrichtsteil werden die Fragen gemeinsam mit differentialdiagnostischen Überlegungen besprochen und korrigiert, um zu sehen, ob Sie diese Prüfung bestanden hätten.

      Dieser Kurs besteht aus 2 Prüfungen (insgesamt 120 Prüfungsfragen).

      Sie haben die Möglichkeit an 5 unterschiedlichen Kursen des Prüfungstrainings live schriftlich mit jeweils 2 Prüfungen teilzunehmen - also insgesamt 10 unterschiedliche Prüfungen (Prüfung Nr. 1-10).

      Bitte bei der Buchung die Prüfungsnummern beachten.

      Zielgruppe:
      Prüfungskandidaten
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Abgeschlossene HP-Ausbildung
      Termine:
      Sa, 25.09.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
      Sa, 25.09.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      1 Tag (Sa 09:30 - 17:00 Uhr)
      Kosten: 98,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Alle 5 Seminare (5 Tage bzw. 10 Abende)  auch als Kombi buchbar (Prüf-Nr. 1-10)!
      € 440,- (TN anderer HP-Schule)
      € 390,- (TN Intensiv-Vorbereitung)
      € 350,- (ZfN-Schüler)
      € 225,- (Wiederholer)

      Info & Buchung: Tel. 0 89 / 545 931-0
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-L-17276

      Regelkreis 15 Nervendegeneration: Bewusstsein, Wahrnehmung und Energiehaushalt

      In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
      Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
      Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
      Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
      Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

      Die Nervendegeneration hat ihren Bezug zum Immunsystem und zum Hormonsystem, Ausleitung von Schwermetallen, Gifte aus der Landwirtschaft und Lösungsmitteln, Zuordnung zum 6. und 7. Chakra, ganzheitliche Behandlungsansätze bei Erkrankungen des Nervensystems (Neuroborreliose, Multiple Sklerose und Parkinson), Traumabezüge, Therapie mit orthomolekularer Medizin.

      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine Vorkenntnisse erforderlich
      Termin:
      Mo, 27.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Einzelbuchung:
      Teilnehmer*innen: € 45,-
      ZfN-Schüler*innen: € 41,-

      4er Paket-Preis:
      Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

      Gesamtbuchung (16 Abende):
      Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

      Hinweis:
      Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-L-17199

      Die Chinesische Medizin und der ihr zugrunde liegenden Modelle sind eine Bereicherung zum Verständnis komplexer Zusammenhänge. Sie werden in der östlichen Tradition nicht nur zur Erklärung der menschlichen Gesundheit und Krankheit herangezogen, sondern vereinfachen modellhaft alle Naturphänomene. Insbesondere die gegenseitige Wechselwirkungen erklären die Vielfalt und Lebendigkeit, die aus dieser Betrachtungsweise hervorgehen. Wir finden diese Grundlagen im Bereich der Medizin, Ernährung, Architektur, Astrologie, usw.

      Im Ausbildungsblock "TCM Grundlagen" lernen Sie ersten Hürden der fernöstlichen Denkweise spielerisch und einfach zu meistern. Finden Sie in den Wortschatz und die wichtigsten Grundlagen der TCM hinein, um darauf basierend in weitere Ausbildungsmöglichkeiten wie z.B. Akupunktur, Kräuterlehre, Qigong, Ernährungsberatung etc. zu vertiefen.

      Inhalte der Ausbildung:

      • Yin und Yang
      • Fünf Wandlungsphasen / Fünf Elemente
      • Substanzenlehre (Qi / Blut / Körperflüssigkeiten / Essenz)
      • Geist, Denken, Seele im Kreis der fünf Elemente
      • Krankheitsursachen / pathogene Faktoren
        • innere Ursachen
        • äußere Ursachen / Klimafaktoren
        • sonstige Ursachen
      • Zang-Fu-Funktionskreise, Meridiane und die häufigsten pathologischen Muster
        • Funktionskreis "Herz"
        • Funktionskreis "Dünndarm"
        • Funktionskreis "Perikards"
        • Funktionskreis "Dreifacher Erwärmer"
        • Funktionskreis "Leber"
        • Funktionskreis "Gallenblase"
        • Funktionskreis "Lunge"
        • Funktionskreis "Dickdarm"
        • Funktionskreis "Milz"
        • Funktionskreis "Magen"
        • Funktionskreis "Niere"
        • Funktionskreis "Blase"

      • Das Modell der Engpässe
      • Beziehungen zwischen den Zang-Organen

      Der Dozent Markus Ruppert ist seit 2006 Heilpraktiker in eigener Praxis. Sein Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Patient und Krankheitsgeschehen. Dazu vereint er östliche und westliche Traditionen.
      Er ist Verfasser div. Fachartikel. DDQT zertifizierter Lehrer und Ausbilder für Qigong und Autor des Buches "Qigong Grundlagen - Ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong Praxis"
      [vimeo url="https://vimeo.com/570355308" width="400" height="280"]

       

       

      Hinweis:
      Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen weitere 6 Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.

      Termine:
      zeige alle 20

      "CM-L-17199_details"

      Mo, 27.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 04.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 11.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 18.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 25.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 15.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 22.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 29.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 06.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 13.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 20.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 10.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 17.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 24.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 31.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 07.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 14.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 21.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 07.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mo, 14.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      20 Webinarabende
      Kosten: 860,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*in: 830,- €

      Ratenzahlung möglich:
      8 Raten:
      Teilnehmer*in: 8x 108,75 € = 870,- €
      ZfN-Schüler*in: 8x 105,- € = 840,- €
      oder
      3 Raten:
      Teilnehmer*in: 3x 290,- € = 870,- €
      ZfN-Schüler*in: 3x 280,- € = 840,- €

      Bitte bei der Buchung den Zahlungswunsch angeben.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-I-17231

      Diese Infoveranstaltung findet in Hybrid-Form statt. Sie haben die Möglichkeit in Präsenz zu uns in die Schule zu kommen oder Sie können auch ganz gemütlich online von zu Hause aus dabei sein.

      In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

      • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
      • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Psychologie- und Therapie-Ausbildungen
      • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
      Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!



      Hinweis:
      Die Aufzeichnung steht Ihnen einen Monat zur Verfügung!
      Termin:
      Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-V-17283

      Der Bachblüten-Arbeitskreis bietet Ihnen die Möglichkeit für einen lebhaften und aktiven Austausch über die wundervolle Welt der Bachessenzen.
      An diesem Termin werden wir uns mit dem sehr wichtigen Thema "Bachblüten beim Lernen und in der Prüfung" beschäftigen.
      Im Praxisalltag suchen uns immer mehr Eltern auf, deren Kinder Schulprobleme plagen. Aber auch auf dem anstrengenden Weg zur Heilpraktikerprüfung können die Bachblüten sehr gute Unterstützung bieten.
      Daher dürfte dieses Thema sowohl für die Therapeuten als auch für die HPA´s überaus wertvoll und interessant sein.

      Unter anderem widmen wir uns diesen Themen:

      • Blüten in der Lernphase
      • Blüten in der Prüfungsphase
      • Blüten bei Prüfungsangst
      • Lernprobleme mit Bachblüten auflösen
      • Schulangst mit Bachblüten behandeln

      Moderiert wird das Ganze von unserer Dozentin Sabine Wellmann.
      Somit haben Sie auch über die Ausbildungszeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Ausbildungsleitung in Kontakt zu treten.
      Der Arbeitskreis ist für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.


      Hinweis:
      Dieser Arbeitskreis wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
      Termin:
      Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Webinarabend
      Kosten: 10,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*innen: € 8,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-F-17381

      Der weibliche Organismus durchläuft zahlreiche geschlechtsspezifische Veränderungen wie Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft und Stillzeiten sowie die Menopause. Unterschiedliche Beschwerden können daher bei diesen frauentypischen Symptome auftreten. So reagieren Frauen, die unter Stress leiden, schneller mit Beschwerden als Männer.
      Depressive Verstimmungen, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, Migräne und andere Symptome zeigen sich. Hier die richtigen Heilpflanzen auszuwählen, die nicht nur das Immunsystem stärken, sondern vielmehr das Allgemeinbefinden verbessern, kommen bei diesem Vortrag zur Sprache.

      Für Männer sind teilweise andere Pflanzen zur Regulation notwendig. Der Referent thematisiert aber auch Hintergründe der Ursachen und beleuchtet spezifische Themen wie eine Blasenentzündung oder eine Prostataerkrankung.

      Referent:  Bestseller Autor Peter Emmrich (Allgemeinmediziner, Diplom Biologe, Leiter des größten deutschen Naturheilvereins in Pforzheim und Präsident des Europäischen Naturheilbundes)

      Fragen zum Vortrag bitte an heilpraktiker@salus.de

      Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.



       

       

       

       

       



       



       

      Hinweis:

      Termin:
      Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HO-V-17442

      Die Behandlung mit künstlichen Hormonen steht  zunehmend in der Kritik. Es gibt eine Alternative: die Therapie mit natürlichen/bioidentischen Hormonen. Was versteht man darunter ? Wann ist sie sinnvoll?
      Im Vortrag erhalten Sie eine Einführung in das Hormonsystem von Frau und Mann und in das Zusammenwirken von wichtigen Organen im hormonellen System (Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden). Es werden typische Beschwerden von hormonellem Ungleichgewicht (z.B. Zyklusstörungen, Wechseljahresbeschwerden, Kinderwunsch, geistige und körperliche Erschöpfung) anhand von Beispielen besprochen.

      Hinweis:
      Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.
      Termin:
      Di, 28.09.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten: 10,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 8,00 Euro

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-I-16652

      Mit der medizinischen Hypnose erreicht man die unbewussten Ebenen eines Patienten/Klienten bei Konflikten, psychosomatischen Störungen u.v.m.,
      wodurch oft in nur wenigen Sitzungen die Initialzündung für nachhaltige Veränderungen gelegt wird.
      Das große Behandlungsspektrum reicht von A wie Ängste bis Z wie Zwangsstörungen.
      Sie erhalten interessante Einblicke in die Hypnosepraxis und erfahren, warum Hypnose selbst dort wirkt, wo bisherige Versuche gescheitert sind.

      Termin:
      Mi, 29.09.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-V-16912

      Warum kann eine Infusionstherapie eine Bereicherung für den Praxisalltag eines Heilpraktikers sein?

      Die Infusionstherapie ist eine besonders intensive Therapie unter Umgehung des Verdauungstraktes.
      D.h. egal welche Substanzen oder auf welche Art und Weise Inhaltsstoffe appliziert werden, man sollte sich immer folgende Frage stellen:
      "Kommen die Dinge da an wo ich sie haben möchte und kommen sie in der Form an, in der der gewünschte Effekt erreicht werden kann".

      Erfolgreiche Infusionskonzepte bei den verschiedensten Erkrankungen werden vorgestellt.

      Nach dem Motto:
      "Aus der Praxis, für die Praxis"


      Termin:
      Mi, 29.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Kosten: 10,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HO-L-17040

      Inhalte des 2. Moduls:
      • Vertiefung der Prinzipien des homöopathischen Arbeitens
      • Einführung in die Repertorisation als Grundlage für die Mittelfindung
      • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Pulsatilla, Lycopodium, Stramonium, Silicea, Arsenicum album
      • Vergleichende Materia Medica: Erste Hilfe, Teil 1
      Die Dozentinnen
      Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
      www.daphne-dieter.de

      Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
      Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
      www.andreamosernaturheilpraxis.de
      < <




      Zielgruppe:
      HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate nach Beendigung des Moduls zur Verfügung.
      Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
      Termine:
      zeige alle 8

      "HO-L-17040_details"

      Mi, 29.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 06.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 13.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 27.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 10.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 17.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 24.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 01.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      8 Webinarabende
      Kosten: 390,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Ratenzahlung möglich!
      2x mtl. € 200,- (= € 400,-)
      ZfN-Schüler: € 375,- od.
      2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

      Bei gleichzeitiger Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-S-17239

      Der Präsenznachmittag bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, praktische und einfache kinesiologische Testungen zu den Organzusammenhängen zu erlernen.
      Weitere praxisbezogenen Themenbereiche sind:

      • Demo einer Elektroakupunkturmessung am Gerät zur Integration des Regelkreis Wissens inklusive der Durchführung einer Anamnese
      • heilsame Rituale und Körperübungen für Patienten 
      • Fragen und Fallbesprechungen aus der Praxis, die die Teilnehmer selbst mitbringen können

      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Regelkreise
      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      20
      Termin:
      Mi, 29.09.2021 | 14:00 - 19:00 Uhr
      Kosten: 95,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 85,00
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-F-17255

      Sie werden in der Heilpraxis nach Schüßler Salzen gefragt, aber es fällt Ihnen nicht ein, welches Salz wofür ist? Sie würden Schüßler Salze gerne empfehlen, aber Sie kennen die Zusammenhänge nicht?
      Wir wollen Ihnen zeigen, wie Sie mit einigen biochemischen Zusammenhängen und wenigen Schüßler Salzen zu wirksamen Empfehlungen kommen.
      Die Gliederung der Reise durch den Körper von Kopf bis Fuß hilft dabei, mit dieser erprobten Heilweise vertraut zu werden und mehr Sicherheit bei den Empfehlungen zu bekommen.

      Folgende Themen werden erarbeitet:

      • Basics - eine Einführung kurz und bündig
      • Der Weg durch den Körper anhand typischer Beschwerden mit Erklärungen zu den einzelnen Spontantipps
      • Vernetzung: einzelne Schüßler Salze, Komplexmittel, Adler Topics und Adler Ortho Aktiv

      Das Seminar ist sehr praxisbezogen und erleichtert kompetente Schüßler-Empfehlungen in der Heilpraxis.

      Referent: Thomas Feichtinger, www.thomas-feichtinger.at

       

       


      Hinweis:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.
      Termin:
      Mi, 29.09.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr
      Dauer:
      1 Tag
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      EB-I-16898

      In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

      • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums
      • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der EMB-Ausbildung
      • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung
      • Informationen zur Webinarreihe Ernährungstherapeutische Konzepte

      Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!



      Termin:
      Do, 30.09.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend (19:00 - 21:00 Uhr)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-17027

      Als Therapeut haben Sie hier ein sanftes und wirkungsvolles Mittel, welches Sie bei Ihren Patienten einsetzen können. Durch die gute Verträglichkeit der Mittel bekommen Sie mit dieser Therapie eine sehr gute Methode an die Hand.
      Das theoretisch erlangte Wissen wird mit der praktischen Anwendung, diversen Fallbeispielen sowie der Differentialdiagnose verknüpft.
      Lernen Sie in diseser Ausbildung das sichere Beraten und Verordnen von passenden Blüten (-kombinationen) zu den unterschiedlichsten Beschwerdebildern.
      Die Bachblütentherapie wird Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten bieten und die Therapie für Heilpraktiker und Heilpraktiker Psychotherapie besonders gut unterstützen. Auch für Heilpraktikeranwärter ist dieser Zweig der Naturheilkunde sehr interessant, denn Sie können gleich als Bachblütenberater tätig werden.
      Selbstverständlich finden auch naturheilkundlich interessierte Teilnehmer in unserem Webinar viele hilfreiche Anregungen zum Einsatz ausgewählter Blüten.

      Inhalte:

      • Charakteristika der 38 Bachblüten
      • Herstellungsverfahren, Darreichungsformen
      • Bachblütenfragebogen
      • Veränderung des Gemütszustandes
      • Affirmationen
      • Rescue
      • Abgrenzung der Blüten zueinander (Differentialdiagnose)
      • Fallbeispiele
      • Anwendung bei Kindern, Hunden
      • Bewährte Mischungen
      • Durchführung Bachblütenberatung, Bachblütenauswahl

      Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Nach Beendigung des Webinars
       haben Sie die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.


      Zielgruppe:
      HP, HPA, HP-Psych., alle Interessierten
      Hinweis:
      Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!
      offen für alle Interessierten

      Termine:
      zeige alle 10

      "NK-S-17027_details"

      Do, 30.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 07.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 14.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 21.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 28.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 11.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 18.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 25.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 02.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 09.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      10 Donnerstagabende
      Kosten: 400,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      ZFN-Schüler: 370,- €



      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-I-17149

      Europäische Kräuter werden auch in der westlichen Heilkunde nach Geschmack, Thermik und der Erfahrung ihrer Wirkungen auf den menschlichen Körper beschrieben.
      Damit können sie in das diagnostische und therapeutische System der Traditionellen Chinesischen Medizin eingeordnet werden.

      Viele PatientInnen kennen diese Kräuter bereits aus der Küche. Sie sind leicht zu beschaffen und vom Preis her erschwinglich.
      Aus diesem Grund finden westlichen Kräuter eine hohe Akzeptanz bei den PatientInnen.

      In diesem Infoabend erfahren Sie alles Wissenwerte über die Themen des Lehrganges und die Umsetzung der Lehrinhalte im Online-Unterricht. Wir sprechen außerdem über 3 hervorragende Rezepturen und Stärkung des Immunsystems.
      Für individuelle Fragen steht Ihnen unser Dozent Lois Hacksteiner und Julia Groß vom ZfN zur Verfügung.


      Teilnahme-Voraussetzung:
      TCM Grundkenntnisse
      Termin:
      Do, 30.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten-Info:

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-17225

      Inhalt Vertiefungsabende:

      - Beantwortung von Fragen
      - Vertiefung von Inhalten anhand von Fallbeispielen
      - Mut machen

      Termin:
      Do, 30.09.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
      Kosten: 35,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-I-17254

      In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um den REGENA Kompaktlehrgang, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
      Lernen Sie unsere Dozent*innen kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
      Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

      Die Dozent*innen:
      • Stephanie Clauer-Eichel Köln: Heilpraktikerin, Medizinpädagogin, Krankenschwester; Langjährige Referentin der REGENA-Akademie
      • Dirk Sommer München: Heilpraktiker seit 1992, Referent der REGENA-Akademie seit 2007, Leiter des REGENA Arbeitskreis München
      • Jasmin Rühl Wiesbaden: Heilpraktikerin, Referentin der REGENA-Akademie
      • Susanne Gärtner Bad Reichenhall: Heilpraktikerin, Gesundheitspädagogin, Coach, Autorin Referentin der REGENA-Akademie
      • Doris Elisabeth Schmidt Kempten: Heilpraktikerin, UGB-Gesundheitstrainerin/Ernährung, Referentin der REGENA-Akademie
      • Heike Gerull Kamen: Tierheilpraktikerin, Apothekerin, Reiki-Lehrerin, Meditationsleiterin, Tierpsychologie und Tierkommunikation, Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin, Leiterin REGENA Arbeitskreis Kamen und Referentin der REGENA-Akademie







      Zielgruppe:
      HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die Live-Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen nach Beendigung des Infoabends auf unserer Webseite zur Verfügung.

      Termin:
      Do, 30.09.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Webinarabend
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-17264

      • Funktionsweise der Biochemie nach Dr. Schüßler
      • Die Charakteristika der 12 biochemischen Hauptmittel
      • Der Wirkradius der einzelnen Salze
      • Antlitz- und Zungendiagnose nach Dr. Schüßler
      • Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik
      • Grundsätze der Verordnung und Einsatzgebiete anhand charakteristischer Symptome
      • Anwendung nach humoralpathologischen Aspekten
      • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen





      Zielgruppe:
      HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
      Termine:
      zeige alle 6

      "NK-S-17264_details"

      Fr, 01.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Fr, 08.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Fr, 15.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Fr, 22.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Fr, 29.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Fr, 12.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      6 Webinarabende
      Kosten: 280,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZFN-Schüler: € 250,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-I-17375

      In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen
      über das Seminar Krankheiten aus dem Familiensystem.

      Unser Dozent Christian R. Kämer stellt Ihnen alles Wesentliche zu Terminen, Kosten und Inhalt dieses spannenden Online-Seminars vor.
      Somit erhalten Sie einen kleinen Einblick, was Sie in diesem Kurs erwartet.

      Herr Krämer und Julia Groß vom ZfN stehen Ihnen in diesem Online-Vortrag für individuelle Fragen zur Verfügung.




      Hinweis:
      Dieser Infoabend wird aufgezeichnet.
      Termin:
      Fr, 01.10.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
      Dauer:
      1 Webinarabend
      Kosten-Info:
      kostenfrei

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-17169



      GfK - Grundkurs

      Frustriert, enttäuscht - Ärger im Beruf oder Privatleben? - Worte können Gift sein oder Medizin!

      Vermutlich gibt es nichts, was mehr über das Gelingen zwischenmenschlicher Beziehungen entscheidet, als die Fertigkeit, mit Menschen auch in schwierigen Situationen kompetent und konstruktiv zu kommunizieren.

      Anhand von Praxisfällen, Selbsterfahrung/Selbstreflexion und Rollenspielen erlernen und üben Sie die GfK nach Dr. Marshall Rosenberg. So bleiben Sie, selbst in emotional angespannten Situationen, klar und können wertschätzend zu konstruktiven Lösungen beitragen.

      • Haltung der Kommunikation n. M. Rosenberg
      • Die 2 Bereiche in der Beziehungsklärung,
        die 4 Grundelemente
        die 4 Möglichkeiten eine Botschaft zu hören
      • Empathie und Selbstempathie - Verstehen was ich und andere wirklich brauchen
      • Kommunikation selbst in schwierigen Situationen
        - Auslöser und Ursachen unterscheiden
        - Erkennen und vermeiden unbewusster Vorwürfe
        - Souveräner mit Vorwürfen und Angriffen umgehen
        - Nein sagen  Nein hören

       


      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      16
      Hinweis:
      Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbare Methode! Vertiefungsseminar auf TN-Wunsch möglich.
      Termine:
      Sa, 02.10.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr
      So, 03.10.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr
      Dauer:
      1 Wochenende
      Kosten: 215,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-17032

      Hier lernen Sie anhand aktuell zusammengestellter Prüfungsfragen die schriftliche Prüfungssituation live kennen und mit ihr umzugehen.
      Im 1. Unterrichtsteil schreiben Sie unter erschwerten Prüfungsbedingungen eine Amtsarztprüfung.
      Im 2. Unterrichtsteil werden die Fragen gemeinsam mit differentialdiagnostischen Überlegungen besprochen und korrigiert, um zu sehen, ob Sie diese Prüfung bestanden hätten.

      Dieser Kurs besteht aus 2 Prüfungen (insgesamt 120 Prüfungsfragen).

      Sie haben die Möglichkeit an 5 unterschiedlichen Kursen des Prüfungstrainings live schriftlich mit jeweils 2 Prüfungen teilzunehmen - also insgesamt 10 unterschiedliche Prüfungen (Prüfung Nr. 1-10).

      Bitte bei der Buchung die Prüfungsnummern beachten.

      Zielgruppe:
      Prüfungskandidaten
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Abgeschlossene HP-Ausbildung
      Termine:
      So, 03.10.2021 | 09:30 - 12:45 Uhr
      So, 03.10.2021 | 13:45 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      1 Tag (So 09:30 - 17:00 Uhr)
      Kosten: 98,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Alle 5 Kurse  auch als Kombi buchbar (Prüf-Nr. 1-10)!
      Gesamtpaket:
      € 440,- (TN anderer HP-Schule)
      € 390,- (TN Intensiv-Vorbereitung)
      € 350,- (ZfN-Schüler)
      € 225,- (Wiederholer)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-S-17072

      Diese Online-Seminarreihe gibt Ihnen einen Einlick in eine Säule der TCM - die Ernährung. Nahrungsmittel als Heilmittel zu betrachten ist in der TCM ein unverzichtbarer Bestandteil einer wirksamen Therapie. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die über TCM-Kenntnisse verfügen.
      [vimeo url="https://vimeo.com/612569397"]

      Inhalt:

      • Grundsätzliche Betrachtung von Lebensmitteln nach: Geschmack, thermischem Aspekt, Leitbahn- bzw. Organ-Bezug und Wirkrichtung
      • TCM-Ernährung gibt individuelle Ernährungsempfehlungen; abhängig von Konstitution, Jahreszeit, Klima und momentanem Gesundheits- oder Krankheitszustand


      Kursziele:

      • Die energetische Auswirkung von Geschmack, Thermik, Organbezug und Wirkrichtung verstehen
      • Eine Klassifizierung von vielen Nahrungsmittel, Getränken, Kräutern nach den energetischen Qualitäten durchführen
      • Einfache Konstitutions-Typen-Einteilungen nach Yin-Yang und Funktionskreisen vornehmen und für diese Ernährungsempfehlungen abgeben
      • Ernährungsvorschläge und Rezepte bei häufigen Erkrankungen bzw. energetischen Disharmonien erstellen
      • Das energetische Denken der TCM auf unsere traditionellen Nahrungsmittel/Kochrezepte anwenden (keine fernöstliche Nahrungsmittel und Rezepte)

       




       

      Teilnahme-Voraussetzung:
      TCM Grundkenntnisse
      Zielgruppe:
      TCM-Ausbildungsabsolventen, TCM-Praktiker, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die einzelnen Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen noch 3 Monate nach Ende der Seminarreihe zur Verfügung.
      Zusätzlich erhalten Sie ein ausführliches Skript.
      Termine:
      zeige alle 6

      "CM-S-17072_details"

      Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 11.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 18.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 25.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 08.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 15.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      6 Webinarabende montags
      Kosten: 280,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      ZfN-Schüler*innen: € 260,-
      als:
      Beginn:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HO-S-17084

        Hormone sind Botenstoffe, die viele Funktionen in unserem Körper entscheidend beeinflussen und steuern. Sie werden über das Blut zu den Zielorganen (z.B. Eierstöcke, Hoden, Nebennieren, Schilddrüse) transportiert und lösen dort verschiedene Stoffwechselvorgänge aus. Bereits geringe Abweichungen in der Zusammensetzung und Menge der jeweiligen Hormone können ein Ungleichgewicht und typische Symptome verursachen.
        In den einzelnen Webinaren werden Behandlungsstrategien mit bioidentischen Hormonen anhand von Fallbeispielen und Speicheltest-Ergebnissen besprochen.
        Ergänzend fließen Therapieoptionen aus der Homöopathie, anthroposophischen Medizin, Phytotherapie und Mikronährstofftherapie mit ein.

        Dies sind die Inhalte der 6 Online-Abende:
        1. Grundlagen des Hormonsystems von Frau und Mann (Hormonarten, Regelkreise, hormonelles Gleichgewicht, Überschuss- und Mangelsymptome, Testmöglichkeiten)
        2. Zyklusstörungen, Wechseljahre (Periodenschmerzen, verstärkte Blutung, zu schwache Blutung, Ausbleiben der Blutung, Endometriose, Myome, Zysten, Prämenstruelles Syndrom, Östrogendominanz)
        3. Schilddrüsenprobleme (Über-, Unterfunktion, Autoimmunerkrankungen: Hashimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow)
        4. Sexualität, Kinderwunsch, Schwangerschaft (Libidoschwäche, hormonelle Verhütung und hormonfreie Alternativen, Erhalt der Schwangerschaft, Wochenbettdepression)
        5. Nebennierenschwäche (Hormone Cortisol und DHEA, anhaltende Stressbelastung, Schlafstörungen, Erschöpfung, Burnout-Syndrom)
        6. Hormonstörungen des Mannes (Prostata-, Herzbeschwerden, Erektionsstörungen, Abnahme der körperlichen Leistungsfähigkeit)
        7. <

        Zielgruppe:
        HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine
        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
        Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
        Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
        Termine:
        zeige alle 6

        "HO-S-17084_details"

        Mo, 04.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 11.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 25.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 08.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 15.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 29.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Dauer:
        6 Abende
        Kosten: 255,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 240,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-L-17277

        Regelkreis 16 Gelenkdegeneration: Flexibilität, Bewegung und Körperausdruck

        In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
        Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
        Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
        Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
        Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

        Die Gelenkdegeneration hat Bezug zur Leber und zu den Nieren, die Gelenke und ihr Bezug zu den Organsystemen und Meridianen, Ursachen von Gelenkserkrankungen, Arthrose, Arthritis und Osteoporose aus ganzheitlicher Sicht, Heilansätze und die naturheilkundliche Therapie von Gelenkserkrankungen.  


        Hinweis:
        Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
        Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine Vorkenntnisse erforderlich
        Termin:
        Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Einzelbuchung:
        Teilnehmer*innen: € 45,-
        ZfN-Schüler*innen: € 41,-

        4er Paket-Preis:
        Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
        ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

        Gesamtbuchung (16 Abende):
        Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
        ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

        Hinweis:
        Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-I-17073

        In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie interessante Hintergrundinformationen, z.B. über

            - Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
            - Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Ausbildung
            - Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten
              der jeweiligen Ausbildung.



        Termin:
        Di, 05.10.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-L-17285

        Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

        Lehrgangsziel

        Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

        Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

        Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

        • Berufsbild, Gesetzeskunde
        • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
        • Pharmakologie
        • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
        • Überblick über Behandlungsmethoden
        • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
        • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
        • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
        • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
        • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

        Termine:
        zeige alle 21

        "PS-L-17285_details"

        Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 13.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 19.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 27.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 10.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 17.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 24.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 01.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 08.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 15.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 22.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 12.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 19.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 26.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 02.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 09.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 16.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 23.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 09.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mi, 23.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Do, 24.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        06.10.2021- 24.03.2022
        jew.
        Mi 18:30 - 20:30 h
        Kosten: 1110,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Ratenzahlung möglich!
        Normalpreis: 3x € 375,- Schülerpreis. 3x € 352,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-S-17385

        Homöopathie ist eine moderne Wissenschaft, ihr Umfang und ihre Dimension ist einzigartig. Sie ist eine Wissenschaft, die sowohl den Geist als auch den Körper eines Menschen parallel als eine Einheit behandelt. Tatsache ist, dass die Begrenzung des Heilerfolges nicht in der Homöopathie liegt, sondern beim Verschreiber.

        Ziel dieses Kurses ist, Anfänger und auch Fortgeschrittene dahinzuführen, wie der genetische Schlüssel eines Patienten gesehen werden und wie eine Verschreibung gemacht werden muss, um die bestmögliche Heilung zu erzielen.

        Außerdem wird gelehrt, wie aufgrund dieses persönlichen, genetischen Schlüssels eines Menschen, eine Konstitution sich aufgrund unterschiedlicher Anpassungen im Leben entwickelt. Die Hauptbetonung wurde bisher immer auf Symptome in der Krankheit gelegt, entweder geistige oder körperliche Symptome. Wie kann jedoch der genetische Schlüssel eines Menschen analysiert werden, in dem sich alle geistigen und körperlichen Symptome reflektieren?
        Dieser Kurs lehrt zudem, wie genaues Beobachten des Patienten und genaues Zuhören und Analysieren zu einer exakten homöopathische Verschreibung führen.

        Inhalte Kurs 1:

        1. Einführung in die Homöopathie

        • Homöop. Prinzipien und die Herangehensweise
        • Verstehen von Heilung, Palliation und UnterdrückungWas ist Immunsystem/Homöostase ?Verstehen von Gesundheit und Krankheit
        2. Warum werden wir krank ?
        • Die Vitalkraft und ihre Rolle

        3. Das Prinzip und das Ziel von Heilung
        • Heringsches Heilungsgesetz
        • Die Theorie der Unterdrückung

        4. Disposition
        • Der Nutzen der Disposition bei der homöop. Verschreibung
        • Was ist neben Symptomen im Patienten wahrzunehmen?
        • Der unvoreingenommene Beobachter.

        5. Fallaufnahme eine Kunst
        • Unterschied vom Sammeln von Daten  versus  wichtigen Informationen im Patientenfall.
        • Die Fallaufnahme in Akutfällen

        6. Interaktionsabend (IA)

        7. Individualisierung und Genetik
        • Der genetische Ausdruck eines Patienten
        • Die Wichtigkeit des Geistes vor dem Körper      

        8. Der Mensch in der Krankheit und nicht die Krankheit im Menschen - Die 3 Eckpfeiler einer Akutverschreibung
        • Ursache Disposition spezielle körperliche Symptome
        • Posologie
        • Potenzwahl in Akut- und chronischen Fällen
        9. Training von Fallaufnahmen
        • Individuelle Vorgehensweise mit dem Patienten und ohne vorgegebenen Fragebogen.
                 
        10. Interaktionsabend (IA)



        Hinweis:
        Dozent: Dr. Ravi Gambhir (M.D. Homoeopathy), homöopath. Arzt aus Indien
        Übersetzerin: Christiane Kolbe, Heilpraktikerin
        Zielgruppe: HP, HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker mit Homöopathie-Vorkenntnissen, andere nach Rücksprache
        Info: Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen weitere 6 Monate nach Beednigung des Kurses zur Verfügung
                  

        Teilnahme-Voraussetzung:
        Homöopathie-Grundkenntnisse