Ausbildung Systemischer Berater/Therapeut

Systemisch bedeutet, dass der Mensch nicht nur als Individuum gesehen wird, sondern auch als Teil eines Systems (Familie, Paar, Team, Klasse etc.). Verhalten und Probleme werden nicht als rein individuelle Erscheinungen verstanden, sondern als etwas, das erst Sinn macht und erst wirklich verstanden werden kann, wenn man es im Zusammenhang des Systems betrachtet.

Systemische Beratung und Therapie ist ressourcen- und lösungsorientiert. Sie hat eine zutiefst wertschätzende Haltung Menschen und ihren Problemen gegenüber. Der Therapeut oder Berater sieht sich nicht als Experte, der mehr über das Leben des Klienten weiß als dieser selbst, sondern als jemand, der unparteiisch bleibt und die richtigen Fragen stellt.

Aufgrund von systemischen Beobachtungen werden Hypothesen gebildet und Interventionen geplant. So ist die Beratung und Therapie ein gemeinsames Experiment, das am Ende eine Veränderung in den vorher starren oder chaotischen Strukturen bewirken soll.

Ausbildungsinhalte:

  • Grundlagen der systemischen Beratung und Therapie (Systemtheorie, Konstruktivismus, Haltung des Therapeuten, Menschenbild, Personen und Strömungen in der systemischen Therapie)
  • Systemisches Handwerkszeug (systemische Fragen, Interventionen, Aufstellungen, Bilden und Überprüfen von Hypothesen, Entwickeln von Hausaufgaben für Klienten, schwierige Situationen meistern)
  • Inhalte: systemische Diagnostik, ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten, Genogrammarbeit, moderne Aufstellungsarbeit auch mit Einzelklienten, zirkuläres Fragen, Reframing, Lebensflussmodell, Timelinearbeit, hypnosystemische Interventionen, Arbeit mit inneren Persönlichkeitsanteilen, reflektierendes Team, narrativer Ansatz u.v.m.)
  • Systemische Beratung und Therapie mit Einzelpatienten, Paaren und im beruflichen Kontext
  • Systemischer Ansatz bei psychiatrischen Störungsbildern (Depression, Ängste, Zwänge, Burn-out etc.)
  • Viele praktische Übungen und Selbsterfahrung (Reflektieren der eigenen Familie, Entwicklung der Therapeutenpersönlichkeit)
  • Supervision in der Gruppe (Arbeit mit echten Klienten) und zwischen den Kursen Hausaufgaben

Ausbildungsziel:
Sicheres Arbeiten mit dem systemischen Ansatz im beraterischen oder therapeutischen Kontext, v.a. mit Einzelklienten (erste Kenntnisse über die Arbeit mit Familien, Teams und Paaren).

 


Turnus ab Oktober Präsenz/Online! Präsenz- u. Online-Unterrichte wechseln sich ab
Dauer

1 Jahr, 13 WE bzw. 4x 3 Tage Fr/Sa/So (Fr/Sa/So 9-17 h) in Präsenz + 9x 2 Tage Sa/So (Sa/So 9-17 h) online als Webinar

Beginn 22.-24.10.2021 |  PS-A-16818                                                                            
Kosten Anmeldegebühr: € 110,-
(entfällt für ZfN-Schüler)
bei Gesamtzahlung
€ 3.150,-
bzw. für ZfN-Schüler:
€  € 2.990,-
bei Teilzahlung
Anzahlung € 720,-
plus 12x mtl. € 210,- (gesamt € 3.240,-)
bzw. für ZfN-Schüler:
Anzahlung € 680,-
plus 12x mtl. € 200,- (gesamt € 3.080,-)
Dozentin Dipl.-Psych. Susanne Keck (evtl. mit Assistenz)
Zielgruppe für alle Interessierten, in der Coaching- und therapeutischen Praxis einsetzbar
Info Max. 20 TN 
Hinweis Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
Infoabende kostenlos
Online! Di 04.05.2021 (PS-A-17074)
Präsenz! Di 05.10.2021 (PS-A-17073)

 

 

PS-I-17073

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie interessante Hintergrundinformationen, z.B. über

    - Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
    - Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Ausbildung
    - Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten
      der jeweiligen Ausbildung.



Termin:
Di, 05.10.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-A-16933


Systemisch bedeutet, dass der Mensch nicht nur als Individuum gesehen wird, sondern auch als Teil eines Systems (Familie, Paar, Team, Klasse etc.). Verhalten und Probleme werden nicht als rein individuelle Erscheinungen verstanden, sondern als etwas, das erst Sinn macht und erst wirklich verstanden werden kann, wenn man es im Zusammenhang des Systems betrachtet.

Systemische Beratung und Therapie ist ressourcen- und lösungsorientiert. Sie hat eine zutiefst wertschätzende Haltung Menschen und ihren Problemen gegenüber. Der Therapeut oder Berater sieht sich nicht als Experte, der mehr über das Leben des Klienten weiß als dieser selbst, sondern als jemand, der unparteiisch bleibt und die richtigen Fragen stellt.

Aufgrund von systemischen Beobachtungen werden Hypothesen gebildet und Interventionen geplant. So ist die Beratung und Therapie ein gemeinsames Experiment, das am Ende eine Veränderung in den vorher starren oder chaotischen Strukturen bewirken soll.

Ausbildungsinhalte:

  • Grundlagen der systemischen Beratung und Therapie (Systemtheorie, Konstruktivismus, Haltung des Therapeuten, Menschenbild, Personen und Strömungen in der systemischen Therapie)
  • Systemisches Handwerkszeug (systemische Fragen, Interventionen, Aufstellungen, Bilden und Überprüfen von Hypothesen, Entwickeln von Hausaufgaben für Klienten, schwierige Situationen meistern)
  • Inhalte: systemische Diagnostik, ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten, Genogrammarbeit, moderne Aufstellungsarbeit auch mit Einzelklienten, zirkuläres Fragen, Reframing, Lebensflussmodell, Timelinearbeit, hypnosystemische Interventionen, Arbeit mit inneren Persönlichkeitsanteilen, reflektierendes Team, narrativer Ansatz u.v.m.)
  • Systemische Beratung und Therapie mit Einzelpatienten, Paaren und im beruflichen Kontext
  • Systemischer Ansatz bei psychiatrischen Störungsbildern (Depression, Ängste, Zwänge, Burn-out etc.)
  • Viele praktische Übungen und Selbsterfahrung (Reflektieren der eigenen Familie, Entwicklung der Therapeutenpersönlichkeit)
  • Supervision in der Gruppe (Arbeit mit echten Klienten) und zwischen den Kursen Hausaufgaben

Ausbildungsziel:
Sicheres Arbeiten mit dem systemischen Ansatz im beraterischen oder therapeutischen Kontext, v.a. mit Einzelklienten (erste Kenntnisse über die Arbeit mit Familien, Teams und Paaren).



Hinweis:

4 Wochenenden (Fr-So) finden in Präsenz hier am Zentrum für Naturheilkunde statt.
9 Wochenenden (Sa-So) finden Online statt. 
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
zeige alle 30

"PS-A-16933_details"

Fr, 22.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 23.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 24.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 20.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 21.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 18.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 19.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 21.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 22.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 23.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 12.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 13.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 12.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 13.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 02.04.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 03.04.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 06.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 07.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 08.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 21.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 22.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 25.06.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 26.06.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 23.07.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 24.07.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 17.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 18.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 07.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 08.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 09.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
22.10.2021 - 09.10.2022
13 WE bzw. 1 Jahr
Fr/Sa/So in Präsenz u. Sa/So Online
jew.09:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 3150,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Anmeldegebühr        € 110,-
Normalpreis              € 3.150,-
ZfN-Schüler-Preis     € 2.990,-
Teilzahlung möglich!
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14–19 Uhr
Fr 8.30-19 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9-18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche