Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB mit Anmelde-/Rücktritts-Bedingungen ‒ Veranstaltungsangebot 2022/2023
Stand 29.11.2022, Version V22.11

1. Anmeldung

Bitte melden Sie sich frühzeitig an, vorzugsweise Online. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung, wodurch Ihre Buchung verbindlich wird. Sofern eine Veranstaltung ausgebucht ist, werden wir Sie verständigen. Am Ende eines Seminars/Lehrgangs erhalten Sie eine Teilnahme-/Kostenbestätigung. Die Seminar-/Lehrgangsgebühr wird von uns standardmäßig per Lastschrifteinzug ca. 14 Tage vor Kursbeginn von Ihrem Konto abgebucht. Bei Vorträgen erst am Tag nach der Veranstaltung. Der genaue Einzugstermin wird Ihnen separat per E-Mail rechtzeitig mitgeteilt. Der Zahlungsverpflichtete erteilt uns hierfür ein SEPA-Lastschriftmandat. Evtl. uns entstehende Bankgebühren bei Rücklastschriften oder Zahlungen aus dem Ausland sind vom Teilnehmer zu tragen. Anmeldungen für Ausbildungen bitte nur mit dem Anmeldeformular aus dem jeweiligen Ausbildungsprospekt. Hier gelten die im Ausbildungsvertrag angegebenen Modalitäten.

2. Steuerliche Aspekte

Für die steuerliche Geltendmachung Ihrer Gebühren ist der Zeitpunkt der Zahlung ausschlaggebend. Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrem Steuerberater, welche Zahlungsart / welcher Zahlungszeitpunkt für Sie aus steuerlicher Hinsicht vorteilhafter ist (Gesamt- oder Teil- oder Ratenzahlung).

3. Bescheinigungen

Bewahren Sie Ihre Teilnahme-/ Kostenbestätigungen sorgfältig auf (Finanzamt, Rentennachweis). Bei Ausstellung von Zweitbescheinigungen müssen wir Ihnen pro Bescheinigung, je nach Umfang, eine Bearbeitungsgebühr von mind. € 10,- berechnen.

4. Ermäßigungen

a) „ZfN-Schüler“ (= Teilnehmer an einer laufenden Ausbildung am ZfN/OAM von mind. 1 Jahr Dauer) erhalten, soweit nicht anders vermerkt, für alle weiteren Veranstaltungen des ZfN (Vorträge/Seminare/Lehrgänge/Ausbildungen) den ermäßigten „ZfN-Schüler”-Preis. Außerdem entfällt die Anmeldegebühr. Diese Ermäßigung kann noch bis 2 Jahre nach regulärem Ausbildungsende in Anspruch genommen werden.

b) TN an Fortbildungen und Kursen erhalten, sobald Sie innerhalb von 12 Monaten hierfür Zahlungen i.H.v. mindestens 1.000,- geleistet haben, auf Antrag bei der jeweiligen Fachbereichsleitung ebenfalls den ermäßigten „ZfN-Schüler ”- Preis auf weitere Veranstaltungen für 1 Jahr ab Genehmigung, bei innerhalb von zwölf Monaten geleisteten Zahlungen von mindestens € 2.000,- für 2 Jahre ab Genehmigung.

c) „Wiederholer-Rabatt“: Wenn Sie eine am ZfN absolvierte Veranstaltung innert 3 Jahren nach Beendigung wiederholen, erhalten Sie, soweit organisatorisch möglich und nicht anders vermerkt, den „Wiederholer-Rabatt“. Weitere Ermäßigungen entfallen dann. Der Anspruch auf Ermäßigung muss bei der Anmeldung geltend gemacht werden.

5. Änderungen

Die Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung beträgt, soweit nicht anders vermerkt, 12 Teilnehmer*innen. Evtl. Änderungen, Terminverschiebungen, Absagen von Veranstaltungen, auch kurzfristig, sind vorbehalten – sie werden
den Kursteilnehmer*innen unverzüglich mitgeteilt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Irrtum und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

6. Rücktritt / Storno / Kündigung

(nur schriftlich oder per E-Mail)
Falls von Ihrer Seite bei Rücktritt kein/e Ersatzteilnehmer*in, der/die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, gestellt werden kann, wird bei Rücktritt, soweit nicht anders angegeben, bis spätestens 4 Wochen vor dem jeweiligen Seminar- / Lehrgangsbeginn eine Stornogebühr von € 25,- berechnet (bei Kursen unter € 50,- fällt hier noch keine Stornogebühr an). Danach wird die Hälfte der Seminar-/ Lehrgangsgebühr berechnet (auch bei Kursen unter € 50,-). Ab dem 3. Tag vor Seminar-/Lehrgangsbeginn ist die volle Seminar-/Lehrgangsgebühr zu bezahlen. Eine Kündigung nach Seminar-/Lehrgangsbeginn ist nicht möglich. Dies gilt auch bei Nichterscheinen oder Kursabbruch. Aus organisatorischen Gründen gelten diese Regelungen auch bei unvorhersehbaren Ereignissen und akuter Krankheit. Versäumte Seminare/ Lehrgänge können im Rahmen der Wiederholer-Regelung (siehe Punkt 4c) zu ermäßigten Gebühren erneut gebucht werden.

Bei Vorträgen ist ein Rücktritt bis zum Vortag des Vortrages, 16 Uhr, kostenfrei möglich.

Bei Ausbildungen gelten gesonderte Rücktritts-/Stornobedingungen (siehe Rückseite des jew. Anmeldeformulars).

Reise- / Seminar-Rücktrittsversicherung
Um Ihr eigenes Ausfallrisiko zu minimieren, empfehlen wir Ihnen, eine Reise- bzw. Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen. Bei einem Seminarbetrag von z.B. ca. € 200,- liegt die Versicherungsgebühr bei € 9,90. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: FAQs - Häufige Fragen - Wichtig! Seminarrücktrittsversicherung.

7. Ausübung der Heilkunde

Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung der Heilkunde im Sinne des Gesetzes nur dem Heilpraktiker oder Arzt erlaubt ist.

8. Haftung

Wir weisen darauf hin, dass die Kurs- u. Lehrinhalte Empfehlungen darstellen. Die Wahl der jeweiligen Behandlung/Therapie/Medikamente ist in jedem Fall eine Entscheidung, die die Teilnehmer*innen/ Behandler*innen unter Abwägung der entsprechenden Situation selbst zu treffen haben. Aus etwaigen Folgen können keine Ansprüche gegenüber den Dozent*innen oder dem ZfN geltend gemacht werden.

9. Datenschutz

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur zur Erbringung einer durch Sie beauftragten Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung. Näheres zum Datenschutz finden Sie auf www.zfn.de.

10. Urheberschutz

Die Unterrichtsmaterialien (insb. Skripte/ PPTs/ Lehrpläne) werden dem Teilnehmer ausschließlich zur alleinigen und nicht übertragbaren, persönlichen Nutzung überlassen. Die Unterrichtsmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind dem ZfN/der OAM vorbehalten. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des ZfN bzw. der Verfasser unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen oder Verwendung zu Unterrichtszwecken außerhalb des ZfN/der OAM. Ton- und Bildaufnahmen sind während der Veranstaltungen nicht gestattet.

 

 

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

Sie finden uns auch auf:  

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche