Psychologie

Geht es der Seele nicht gut, dann leidet auch Körper und Geist. Das Körper-Seele-Geist-Modell der Psychologie geht von einer Wechselwirkung der drei genannten Variablen aus. Die unterschiedlichen Psychotherapieschulen haben in den letzten hundert Jahren verschiedenste Konzepte entwickelt, um heilsam auf das Körper-Seele-Geist-Gefüge einzuwirken. Humanistische Philosophie verbindet persönliches Wachstum und spirituelle Entwicklung. Auf der Grundlage dieses Weltbildes verstehen wir den Menschen als einen aktiven Gestalter seiner eigenen Existenz im Rahmen der naturgegebenen Grenzen.
In unseren Ausbildungen versuchen wir den Menschen aus den verschiedenen Dimensionen des Menschseins vom biologisch-körperlichen über seelisch-psychischen, zum sozialen Bezogensein bis hin zur geistig-spirituellen Dimension zu verstehen und ihm ganzheitlich auf allen Ebenen zu begegnen. Es ist uns ein Anliegen, Sie gut und umfassend auszubilden, Ihnen wirkungsvolle Zugänge zu sich selbst und zum Mitmenschen aufzuzeigen, Ihre Fähigkeiten, Potentiale und Ressourcen zu entdecken, zu entwickeln und zu fördern, damit Sie privat und beruflich, persönlich und sozial erfolgreicher werden. Ihre Mitmenschen, Klienten oder Patienten werden Ihnen eine gute und umfassende Ausbildung danken.

Unsere Ausbildungen und Kurse aus dem Bereich Psychologie

 

 

 

Weitere Kurse
Achtsamkeitsorientierte Methoden Akzeptanz und Commitmenttherapie Katathym-Imaginative Psychotherapie Krankheiten durch das Familiensystem Phyllis Krystal Methode Psychologische Homöopathie Sexualentwicklung/Sexualität Symboltherapie

Vorträge / Infoabende
Vorträge Psychologie  Infoabende Psychologie

 


 


Alle kommenden Veranstaltungen aus dem Bereich Psychologie:


 

 

 

 

Einstieg noch möglich

PS-S-17619

Inhalt Vertiefungsabende:

- Beantwortung von Fragen
- Vertiefung von Inhalten anhand von Fallbeispielen
- Mut machen

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 20.12.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 35,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-17620

Inhalt Vertiefungsabende:

- Beantwortung von Fragen
- Vertiefung von Inhalten anhand von Fallbeispielen
- Mut machen

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2022 zur Verfügung.
Termin:
Do, 13.01.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 35,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-17621

Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.



Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 24.01.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 35,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-17623

Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 21.02.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 35,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-I-18055

An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ausbildung zum/zur Heilpraktiker*in für Psychotherapie, wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit dieser Ausbildung gehen wir am Infoabend ein.

Sie erhalten ferner Informationen zum Dozententeam und dessen fachliche Expertise sowie Schulungsmethodik.

Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!




Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.10.2022 zur Verfügung.
Termin:
Di, 21.06.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17366

Dieser Grundkurs vermittelt die Arbeitsweise des lösungsorientierten Therapie-Ansatzes.

Kursinhalte

Einführung in systemisch-lösungsfokussierte Methoden; Prinzipien des lösungsorientierten Ansatzes; Haltung des Beraters/Therapeuten; der erste Kontakt, die Problembeschreibung, Auftragsklärung, wohlgestaltete Behandlungsziele; Gesprächsführung u. Werkzeuge im lösungsorientierten Gespräch: Fragetechniken, Suche nach Ausnahmen, die Wunderfrage, Skalierungen u.v.m.
Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.



Termine:
Fr, 01.07.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 02.07.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 03.07.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 275,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17825

Thema dieses Fortgeschrittenenseminars:

Erstellen eines ersten Symbols, Animus und Anima, Inneres Kind und Vertiefung der Methode.

  • Wir können Ablösungen von Personen machen, aber ebenso können wir Programmierungen, Gewohnheiten, Süchte, Traumen, negative Emotionen wie Zorn, Gier, Neid, Eifersucht und vieles mehr ablösen. Wenn wir eine Person ablösen, stellen wir die Person in die 8 und praktizieren mindestens 2 Wochen lang täglich morgens und abends 2 Minuten lang die 8, und lösen dann die Person ab. Wenn wir nicht greifbare Dinge ablösen wollen, wurden Phyllis 2 Methoden gezeigt vom Höheren Bewußtsein. Wir können ein Symbol auf Papier zeichnen, oder mit Modelliermasse formen, wichtig dabei ist, daß wir die unbewußte Hand, die normalerweise nicht schreibt, benützen zum Kritzeln oder Modellieren, während der bewußte Verstand mit einer Aktivität beschäftigt wird wie mit Lesen oder Fernsehen etc. Für eine Symbolablösung müssen wir mindestens 4 Wochen lang die 8 täglich praktizieren, da es sich um eine negative Gewohnheit, Programmierung oder Emotion handelt, die mehr Zeit benötigt, um abgelöst zu werden. Wir werden in diesem Seminar ein Symbol erstellen für den Effekt meiner Beziehung zu meinem Vater oder Mutter, die beide bereits abgelöst wurden.
  • Außerdem werden wir Kontakt aufnehmen mit unserem inneren Partner, den wir alle haben. ANIMUS, der männliche Teil für die Frau, und ANIMA, der weibliche Teil für den Mann.
  • Ist dies geschehen, nehmen wir noch Kontakt auf mit unserem Inneren Kind, der Teil in uns, der aus irgendeinem traumatischen Grund vom Hauptteil unserer Persönlichkeit abgespalten wurde und in jenem Alter zurückblieb, indem die Trennung stattgefunden hat. Es kann ein Mädchen oder ein Junge sein oder beides, und es ist unsere Aufgabe, diesem inneren Kind zu helfen zu heilen, zu wachsen um letztlich geheilt das Alter zu erreichen indem wir jetzt sind und mit uns zu verschmelzen.



Frau Bouillé wird Ihnen mit ihrer großen fachlichen Kompetenz, enormen Einfühlungsvermögen und ihrer persönlichen Ausstrahlung die Phyllis Krystal Methode näher bringen.




Zielgruppe:
TN des Grundkurses
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 02.10.2022 zur Verfügung.
Hinweis:

  • Voraussetzung ist die Lektüre des 1. Buches von Phyllis Krystal: die inneren Fesseln sprengen
  • Empfohlen wird die Lektüre des 2. Buches von Phyllis Krystal: frei von Angst und Ablehnung / Cutting more ties that bien
  • Das Seminar findet online statt und wird aufgezeichnet, es wird aber sehr empfohlen live dabei zu sein, da auch Übungen gemacht werden.


Termin:
Sa, 02.07.2022 | 10:00 - 18:00 Uhr
Dauer:
1 Samstag
Kosten: 120,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schüler: € 110,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17863

Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben, um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher zu werden. Ich kann & ich will & ich werde! lautet mein Motto.

Seminarinhalte:

  • Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
  • Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
  • Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
  • Wie mache ich mich sichtbar?
  • Wie und wo finde ich meine Klienten?
  • Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz individuelle Zieldefinition und üben sich in der persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt. Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.



 



< <

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 02.08.2022 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Termin:
Sa, 02.07.2022 | 10:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
1 Samstag (10:00-16:00 Uhr)
Kosten: 125,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18098

Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 11.07.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 50,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-18021

Einführung in das GORDON-Familientraining: Hilfe für gestresste Eltern

"Räum´ endlich dein Zimmer auf!" "In 5 Minuten bist du im Bett!" Kennen Sie das auch? Täglich sich wiederholende Streitereien und Machtkämpfe mit Ihren Kindern, bei denen es nur Verlierer gibt und unter denen die Eltern-Kind-Beziehung langfristig leidet.

Das Gordon-Familientraining (nach dem Bestseller von Thomas Gordon "Familienkonferenz") bietet wirkungsvolle Alternativen. Es eignet sich für Kinder ab dem Kindergartenalter. Der Einführungsvortrag vermittelt neben theoretischen Grundlagen zahlreiche praktische Vorgehensweisen zur Konfliktbewältigung zwischen Eltern und Kindern (aktives Zuhören, wirkungsvolles Konfrontieren). Ausgewählte Übungen erleichtern die Umsetzung im Erziehungsalltag. Die Anwendung der Methoden des GORDON-Familientrainings können Sie dabei unterstützen, Beziehungen positiver zu gestalten und Konflikte in Ihrer Familie nachhaltiger zu lösen.


Hinweis:
Dieser Vortrag findet ausschließlich live statt und wird nicht aufgezeichnet.
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 13.08.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 13.07.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18150


ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien. Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen. Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen.
Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.10.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 13.07.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten-Info:
Kostenlos!
als:
Beginn:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18072

In diesem kostenlosen Infoabend erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, Elemente aus dem Yoga unterstützend im Coaching bzw. in der therapeutische HP/HP-Psych. Praxis einzusetzen.
Die Dozentin Frau Karolin Baller steht Ihnen für Ihre Fragen online zur Verfügung.



Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 16.10.2022 zur Verfügung.
Termin:
Do, 14.07.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten-Info:
kostenlos
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17367

Dieser Grundkurs vermittelt die Arbeitsweise des lösungsorientierten Therapie-Ansatzes.

Kursinhalte

Einführung in systemisch-lösungsfokussierte Methoden; Prinzipien des lösungsorientierten Ansatzes; Haltung des Beraters/Therapeuten; der erste Kontakt, die Problembeschreibung, Auftragsklärung, wohlgestaltete Behandlungsziele; Gesprächsführung u. Werkzeuge im lösungsorientierten Gespräch: Fragetechniken, Suche nach Ausnahmen, die Wunderfrage, Skalierungen u.v.m.
Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.



Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 17.10.2022 zur Verfügung.
Termine:
Fr, 15.07.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 16.07.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 17.07.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 275,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18018

Drei Tage Klangschalen-Massage

In den drei Tagen üben wir eine Form der klassischen Klangmassage durch Klangschalen in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Frequenzen. Diese werden in einer bestimmten Reihenfolge auf den Körper aufgestellt und in Schwingung gehalten.
Allgemeine Informationen zu Kontraindikationen, Schwingungslehre und Harmonielehre runden dieses Wochenende ab.
Die Klangmassage durch Klangschalen bewirkt eine totale Tiefenentspannung, bei der der Körper buchstäblich neu getaktet wird.
Man nennt sie auch: Die Stimme der Stille.
Das entsteht durch die vielen obertonreichen aufeinander abgestimmten Klänge der einzelnen Klangschalen.
Diese durch Schallwellen erzeugten Schwingungen erzeugen in jedem Lebewesen die Eigenschaft sich als Resonanzraum zu erfahren.
Dadurch entsteht STILLE.
Jeder Teilnehmer hat an diesem Wochenende, durch ständiges Üben, die Möglichkeit die Klangmassage, selbst zu erfahren, zu genießen und weiter zu geben.
Am Schluss der drei Tage, erfolgt durch Gespräche und Austausch eine kleine Überprüfung des Gelernten.






 




Hinweis:
Bitte dicke Socken und bequeme warme Kleidung mitgringen
Termine:
Fr, 15.07.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Sa, 16.07.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
So, 17.07.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
3 Tage (Fr/Sa/So jew. 09:00-16:00 Uhr)
Kosten: 320,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-18140

Der Mond und unsere Gefühle

Jeder in unserer Gesellschaft kennt sein Sonnenzeichen (Sternzeichen), doch die wenigsten Menschen wissen wo, d.h. in welchem Zeichen im Horoskop der eigene Mond steht. Der Mond im Horoskop steht für unsere passive und weibliche Seite, für unsere Gefühlswelt, fürs innere Kind und für die Beziehung zur eigenen Mutter und zur Familie. Das sind alles Werte, welche in unserer männlich dominierten Gesellschaft wenig Platz haben und deshalb im Leben oft gerade hier viele Stolpersteine lauern.
Im Vortrag erfahren Sie mehr über Ihre verletzliche und weiche Seite, über die Bedeutung des Mondes in der Astrologie und die Deutung dessen in den verschiedenen Tierkreiszeichen und Häusern.




Hinweis:
Vortrag mit Videoaufzeichnung - nachträglich buchbar!
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.08.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 18.07.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18099

Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 25.07.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 50,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18125

Krisen sind unsere ständigen Begleiter.
Täglich werden wir mit Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Sterben konfrontiert.
Aus nicht bewältigten Krisen können psychische, sowie psychosomatische Erkrankungen entstehen.
Lösungsstrategien, Veränderung der Sichtweisen und Rituale können Krisen in etwas Heilsames verwandeln.
Sie bekommen einen ersten Einblick in die Möglichkeiten effektiver Krisenbewältigung.

 


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2022 zur Verfügung.
Termin:
Di, 26.07.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten-Info:
kostenlos!
als:
Beginn:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18193

An diesem kostenlosen Infoabend bekommen Sie einen Überblick über die 1jährige Ausbildung (an 14 Wochenenden), die konkreten Inhalte und lernen die verschiedenen Dozenten kennen.
Außerdem haben alle Ihre Fragen dort Platz.



Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.08.2022 zur Verfügung.
Termin:
Di, 26.07.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten-Info:
kostenlos
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18057

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • die Ausbildung in katathym-imaginativer Psychotherapie (KiP)
  • Ihre Einsatzmöglichkeiten
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.08.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 27.07.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18070


Psychologische Homöopathie
Homöopathische Mittel können die Arbeit in der Seelenheilkunde auf beeindruckende Art und Weiseunterstützen, erarbeitete Lösungsansätze verfestigen, sowie Möglichkeiten eröffnen um an verdeckte Themen heranzukommen.
Die angewandten Methoden in der Kombination mit dem entsprechend richtig gewählten homöopathischen Mittel verhilft den Patienten/Klienten wieder und oft auch dauerhaft in seine seelische Balance zu kommen.

Dieser Online-Kurs bietet Ihnen eine sehr gute Möglichkeit Ihren Werkzeugkoffer um ein weiteres unterstützendes Tool zu erweitern.
Die Inhalte sind speziell für HP-Psych./HP-Psych.(A) und Sterbe-Trauer-Krisenbegleiter zusammengestellt.

Inhalte:

  •     Einführung in die Homöopathie
  •     Mittelfindung
  •     Mittelgaben
  •     Potenzen
  •     Über 40 ausführliche Mittelbeschreibungen, die auf dem Gebiet der Psychotherapie  hervorragende Dienste leisten


Ein ausführliches, begleitendes Skript ist im Kurspreis enthalten.

Zielgruppe:
Geeignet für HP-Psych, HP, Ärzte, beratend
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 16

"PS-S-18070_details"

Mo, 05.09.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 12.09.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 19.09.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 26.09.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 10.10.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 17.10.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 24.10.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 31.10.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 07.11.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 14.11.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 21.11.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 28.11.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 05.12.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 12.12.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 19.12.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Di, 20.12.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr
Dauer:
16 MoA jew. 18:30-21:00 Uhr
Kosten: 740,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung:   2x € 370,-
ZfN-Schüler:    2x € 355,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-18043

The Work nach Byron Katie ist die vielleicht effektivste Art, unseren Verstand zu klären und frei zu werden von schmerzvollen Gefühlen. Mithilfe der Work können wir unsere stress- und angstauslösenden Gedanken identifizieren und sie dann mithilfe von vier Fragen und ein paar Umkehrungen überprüfen. Dadurch können wir freier und glücklicher leben und auch alte einschränkende Glaubenssätze auflösen.
The Work kann sehr effektiv bei allem angewendet werden, das in irgendeiner Form belastend ist, beispielsweise zur Klärung von belastenden Situationen, bei Konflikten, Stress, Selbstzweifeln oder Ängsten.

In diesem Vortrag erhalten Sie eine lebendige und praktische Einführung in die Work nach Byron Katie.

Termin:
Do, 08.09.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18044



In diesem Grundkurs erfahren Sie, wie Sie The Work effektiv für sich selbst nutzen können - wann immer Sie das wollen.

So können Sie mehr Frieden, Freiheit und Lebendigkeit in Ihr Leben holen.
Sie lernen The Work kennen oder vertiefen, indem Sie diesen Selbsterkenntnis-Prozess auf verschiedene Themen in Ihrem Leben anwenden.
Das ist die Chance, freier zu werden von Themen, die Sie teilweise vielleicht schon seit Jahren belasten.

The Work ist einerseits ein persönlicher Weg zu mehr innerem Frieden und Lebensfreude, kann aber auch sehr erfolgreich in der therapeutischen Arbeit mit Patienten oder als kraftvolle Coaching-Methode eingesetzt werden.

Sie bekommen das ausführliche Workbook für The Work von Ralf Heske inklusive der Arbeitsblätter am Kurstag ausgehändigt.

Dieser Grundkurs entspricht den Richtlinien des Verbands für The Work of Byron Katie (vtw) für die Anerkennung als Coach für The Work (vtw) und wird mit 2 Tagen angerechnet.





Hinweis:
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar! Bitte Schreibzeug und Hausschuhe mitbringen.
Dieses Seminar ist vom Verband für The Work (vtw) im Rahmen der Anerkennung zum Coach für The Work (vtw) anerkannt und zählt als zwei Seminartage.
Termine:
Sa, 10.09.2022 | 09:00 - 17:30 Uhr
So, 11.09.2022 | 09:00 - 17:30 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 260,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inkl. Workbook
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18058

EMDR = Eye Movement Desensitization and Reprocessing = Desensiblisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen.
EMDR wird seit Mitte der 90-er Jahre sehr erfolgreich in der Traumatherapie eingesetzt. Mittlerweile wird es auch in den Bereichen Coaching, Therapie und Beratung angewandt.
Die klinische Psychologin, Dr. Francine Shapiro entwickelte die Methode in den USA. Heutzutage ist die Anwendung von EMDR nicht nur ausschließlich durch die Augenbewegungen sondern auch durch taktile oder auditive Stimulation möglich. Durch die Anwendung von EMDR ist es möglich, dass eingefrorene Belastungen verarbeitet werden können. In den Ausbildungsmodulen lernen Sie verschiedene Protokolle kennen sowie eine Menge von praktischen Ressourcen, die nicht nur für die Arbeit mit EMDR unablässlich sind.
Ziel der Ausbildung ist es, die Technik des EMDR sicher anwenden  zu können.

Grundkurs Lehrinhalte:

1. WE:

  •     Definition EMDR
  •     Grundlagen von EMDR
  •     EMDR und die Neurophysiologie
  •     Indikationen und Kontraindikationen von EMDR
  •     Aufbau und Aktivierung innerer Ressourcen
  •     Einführung in den Ablauf einer EMDR-Sitzung
  •     Vorführung des Standardprotokolles sowie Üben des Standardprotokolles
  •     Einführung: Was versteht man unter einem Trauma
  •     üben, üben, üben
 2. WE:
  •     Angst
  •     Phobie
  •     Einzeltrauma
  •     Psychosomatik
  •     Trauer
  •     Üben der jeweiligen Protokolle
  •     Kennenlernen weiterer Ressourceübungen
  •     Kognitives Einweben
  •     Suggestionen
  •     Hypnotische Sprachmuster
  •     Üben, üben und üben
3. WE:
  •     Beantworten aller Fachfragen
  •     Ressourcenübungen
  •     Weitere Standardprotokolle:
  •     Unerwünschte Verhaltensmuster
  •     Suchtverhalten
  •     Allergien
  •     Zahnarztprotokoll
  •     Einführung in die Klopfakupressur und die Affirmationen
  •     EMDR mit Kindern und Jugendlichen
  •     Supervision
4.WE:
  •     Supervision und Fragen
  •     Weitere Protokoll
  •     Ressourcenübungen
  •     Einsatz von EMDR-Musik
  •     Der EMDR-Walk mit der modifizierten Absorptionstechnik
  •     EMDR-Online (wie geht das?)
  •     EMDR mit weiteren Therapietechniken verknüpfen
  •     Arbeiten mit Traumatisierten
  •     Schmerzbehandlung
Zwischen dem 1. WE und dem 3. WE sollte jeder Teilnehmer 2 Selbsterfahrungsstunden á 90 Minuten bei Frau Eva Erbmann-Pallauf absolvieren.
Die Kosten hierfür fallen separat an und werden mit Frau Erbmann-Pallauf vereinbart.

Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Traumatherapie mit der Technik EMDR

 



Max. Teilnehmer-Anzahl:
12
Hinweis:
Voraussetzung: fundiertes Wissen in klinischer Psychologie Therapeutische Erfahrung ist wünschenswert; Hp/HP-Psych.; Psychologe, Selbsterfahrung;
telefonisches Vorgespräch mit der Dozentin
Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Technik des EMDR
Teilnahme-Voraussetzung:
Psychologie-Basisjahr" od. ähnliche Vorkenntnisse
Termine:
zeige alle 8

"PS-S-18058_details"

Sa, 10.09.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
So, 11.09.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Sa, 08.10.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
So, 09.10.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Sa, 12.11.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
So, 13.11.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Sa, 03.12.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
So, 04.12.2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Dauer:
4 Wochenenden
jew. 9:30-16:30 Uhr
Kosten: 1250,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
4x € 315,00/ ZfN-Schüler 4x € 302,50

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18100

Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 12.09.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 50,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18087

Krisen sind unsere ständigen Begleiter.
Täglich werden wir mit Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Sterben konfrontiert.
Aus nicht bewältigten Krisen können psychische, sowie psychosomatische Erkrankungen entstehen.
Lösungsstrategien, Veränderung der Sichtweisen und Rituale können Krisen in etwas Heilsames verwandeln.
Sie bekommen einen ersten Einblick in die Möglichkeiten effektiver Krisenbewältigung.

 


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2022 zur Verfügung.
Termin:
Di, 13.09.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten-Info:
kostenlos!
als:
Beginn:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18144

ThetaHealing® Basic DNA Seminar

Online! ThetaHealing® Basic DNA

ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien.
Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen.
Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen.

Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.

Kursinhalt:

Basis für Heilungen & Readings:

  • Erwecken, Trainieren & Nutzen der Intuitiven Fähigkeiten
  • Verbinden mit der Schöpferebene über den einfachen & schnellen Theta-Zustand

Die Theta-Healing®-Technik:

  • Entwicklung der Fähigkeit des Readings & Heilung
  • Durchführung von intuitiven Körperscans und Energiefeldern

Glaubens- & Gefühlsarbeit:

  • Aufspüren & auflösen von negativen Glaubenssätzen, Blockaden & Programmen auf allen 4 Glaubensebenen
  • Transformation alter Glaubenssätze, Denkmuster & Blockaden in positive Überzeugungen & Gefühle
  • Heilung von seelischen Verletzungen & Trauma

Die 7 Ebenen der Existenz:

  • Kommunizieren mit Schutzengeln & Geistführern
  • Entfernen von Psychischen Attacken, negativer Energie & energetischen Angriffen
  • Schutz & Reinigung des Körpers von Fremdenergien, Strahlung & Giften

Seelenangelegenheiten:

  • Zurückholen von verloren gegangenen Seelenfragmenten
  • Ausrichten & Rufen nach dem passenden Seelenpartner
  • Manifestation & Zukunft:
  • Einführung in die Manifestationstechnik
  • Erlernen & Anwenden der Zukunftslesung

Arbeiten mit der DNA:

  • Aktivierung der DNA und der Jugend- & Vitalitätschromosomen
  • Reparieren eines genetischen Defekts

Voraussetzungen:

Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen.

Berufsmöglichkeiten/Aussichten/Anwendungsgebiete:
 
ThetaHealing® ist für jeden ohne Vorkenntnisse schnell erlernbar, sofort anwendbar und gut kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.

Dieses Seminar besteht zu ca. 70 % aus praktischen Übungen.
Nach der Teilnahme an diesem Seminar ist man dazu berechtigt, ThetaHealing® Basic DNA bei sich und bei anderen therapeutisch, beruflich u. privat anzuwenden.

Abschluss:

Zertifikat von THInK, Vianna Stibal´s ThetaHealing Institute of Knowledge®, USA, welches berechtigt, offiziell als zertifizierter ThetaHealing® Basis DNA Practitioner zu praktizieren.

Inklusive:
  • Kurszertifikat (von Vianna Stibals ThetaHealing Institute of Knowledge®)
  • ThetaHealing® Basis Seminarhandbuch in Deutsch (Online-Kurs: digitale Version)
  • Buch "ThetaHealing® - Die Heilkraft der Schöpfung" von Vianna Stibal (Online-Kurs: bitte separat erwerben)


Über die Dozentin:

Frau Daniela Smid ist seit Anfang 2020 als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis tätig.
Ihre Leidenschaft ist es, Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten! Daher folgt sie mit Freude, ganzem Herzen und vollem Einsatz ihrer Berufung.
Nach ihrer mehrjährige Ausbildung in Allgemeiner und Klinischer Psychologie und therapie am ZfN und anschließender Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich in diversen klassischen, alternativen sowie spirituellen Therapie-Methoden weitergebildet.
Neben ihrer Tätigkeit u. a. als Traumatherapeutin und Trauer-, Sterbe- & Krisenbegleitung bietet sie als zertifizierter ThetaHealing® Practitioner & Instructor sowohl Einzelsitzungen als auch Ausbildungs-Seminare und Workshops in diversen ThetaHealing®-Techniken an






Certified ThetaHealer

 

 






Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 19.12.2021 zur Verfügung.
Hinweis:
Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
Fr, 16.09.2022 | 15:00 - 21:00 Uhr
Sa, 17.09.2022 | 10:00 - 16:00 Uhr
So, 18.09.2022 | 10:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
3 Tage
Fr 15:00 -21:00 Uhr; Sa/So jew. 10:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 460,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-17298

Krise, der ständige Begleiter. Täglich werden wir mit Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Sterben konfrontiert. Aus nicht bewältigten Krisen können psychische sowie psychosomatische Erkrankungen entstehen.
Ein guter Therapeut hat keine Angst vor Krisen, sondern weiß mit diesen umzugehen und kann seine Klienten professionell, einfühlsam und hilfreich begleiten.
Voraussetzung dafür ist die eigene Auseinandersetzung mit den Themen Tod, Verlust und Trauer. In diesem konfessionsübergreifenden und ressourcenorientierten Lehrgang haben Sie hierzu die Möglichkeit, zudem werden auch Werkzeuge zur Selbstheilung sowie zum Herausführen aus Krisen erlernt (mit Selbsterfahrung, u.a. auch durch Aufarbeitung eigener Themen).

Lehrgangsinhalte
Erlernen der Trauer- und Sterbebegleitung in Theorie,
praktischer Umsetzung und Selbsterfahrung
  • Physiologische und pathologische Trauer
  • Sterbe- und Trauerphasen, Trauerverarbeitung
  • Umgang mit Krisen, Verlusten und Tod
  • Trauerbegleitung
  • Umgang und Kommunikation mit Trauernden und
    Schwerkranken
  • Konflikte auflösen und Verzeihen
  • Heilende Rituale
  • Krisenintervention, Suizidprävention, Psychohygiene
  • Sterben von Kindern, Trauerverarbeitung
  • Trauer bei Kindern
  • Diagnose Krebs (Psychoonkologie)
  • Organtransplantation, Hospiz, Palliativ, Rechtliches
  • Sterbeköfferchen
  • Systemische Arbeit
  • Heilende Rituale, Weltreligionen im Vergleich
  • Behinderung (geistig, körperlich)
  • Transsexualität, Homosexualität
Abschluss mit ZfN-Zertifikat:
Trauer-, Sterbe- und Krisenbegleiter

 





Hinweis:
Termine:
zeige alle 26

"PS-L-17298_details"

Sa, 17.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 18.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 01.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 02.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 15.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 16.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 29.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 30.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 12.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 13.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 26.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 27.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 17.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 18.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 14.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 15.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 28.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 29.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 11.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 25.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 26.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 11.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 24.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 25.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
13 WE jew. 09:00-17:00 Uhr
Kosten: 2700,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung Schülerpreis: 13x € 203,00
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18056

An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ausbildung zum/zur Heilpraktiker*in für Psychotherapie, wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit dieser Ausbildung gehen wir am Infoabend ein.

Sie erhalten ferner Informationen zum Dozententeam und dessen fachliche Expertise sowie Schulungsmethodik.

Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!




Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 19.09.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18101

Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 19.09.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 50,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17876

Pawlowsche Konditionierung war gestern... Die Verhaltenstherapie ist auf dem Weg zu einer integrativen, offenen und erlebnisorientierten Therapie.
Im Seminar steigen wir tief ein in die Theorie der ACT, arbeiten mit therapeutischen Achtsamkeits- und Akzeptanzstrategien, emotionsfokussierten Übungen und Emobidmenttechniken. Wir lernen uns selbst, die eigenen Ziele und Werte besser kennen und differenzieren bzw. für TeilnehmerInnen mit Vorerfahrungen z.B. in Verhaltenstherapie der 3. Welle, achtsamkeitsorientierten Verfahren, Selbststudium zu ACT o.ä. vertiefen die jeweiligen therapeutischen Kernkompetenzen. Die Seminarschwerpunkte gliedern sich grob nach den verschiedenen Therapiephasen.


Phase 1:  Wir sitzen alle im selben Boot

  • Das ACT Hexagon: Gegenwärtigkeit, Offenheit, Defusion, Selbst als Kontext, Werte, engagiertes Handeln
  • Unser Verstand als lass dich nicht fressen Maschine
  • Aufspüren und Defusion meiner limiting belives als PsychotherapeutIn bzw. Coach
  • u.v.m

Phase 2: Den Kompass ausrichten

  • Die Wertezielscheibe, die Schicksaalsübung und andere   Verhaltensexperimente zur Differenzierung des eigenen Wertesystems
  • Lebenszielanalyse und Planung therapeutische Arbeit und Modifikation von bisherigen Lebens- bzw. Überlebensregeln
  • Übung zur ich kann nicht Mauer
  • Umgang mit schwierigen PatientInnen Bergführer-Haltung entwickeln
  • u.v.m

Phase 3: Ausbruch aus dem Hafen

  • Mein Lebensbus-Übung, Gefühle als Monster am Wegesrand-Übung, Gruppenübungen zur willingness bzw. Emotionsexposition (Bereitschaft entwickeln sich gut zu FÜHLEN mit all seinen Emotionen anstatt sich immer nur GUT zu fühlen)
  • Wirkungsvolle Embodiment-Übungen zur Distanzierung von den Inhalten eigener kritischer Gedanken
  • Wer bzw. wie viele bin ich? Selbstfürsorge, Selbstliebe, Körper-und Emotionswahrnehmung zur Differenzierung des eigenen tiefen Selbst bzw. des eigenen Selbstbeobachter
  • u.v.m

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in einem besonders hohem Praxisanteil, um die Ausbildungsinhalte sowohl selbst im eigenen Leben zu integrieren bzw.  zu verankern, sowie (zukünftige) Patientinnen damit optimal zu unterstützen.

<

Hinweis:
Die Donnerstagabende finden ausschließlich online und das WE in hybrid statt.
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 7

"PS-S-17876_details"

Do, 22.09.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 29.09.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 01.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 02.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 06.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 13.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 22.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
4 Donnerstagabende online (18:00 - 21:15 Uhr) plus 1 WE (Sa/So) plus 1 Sa (09:00 - 17:00 Uhr) hybrid
Kosten: 750,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich:
2x € 375,00
ZfN-Schüler: 2x € 350,00
Teilnahme-Form:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18146

ThetaHealing® Advanced DNA Seminar

Online! ThetaHealing® Advanced DNA  

ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien. Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen. Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen. Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.

Kursinhalt:

Erschaffen von Gefühlen:

  • Intensivierung der Glaubens- und Gefühlsarbeit · 8 Abkürzungen des Grabens & Ansatz des Grabens zum Manifestieren
  • 600 Gefühls-Downloads für alle Lebensbereiche für persönliche Potenzial-Entwicklung, zur Erweiterung der intuitiven Fähigkeiten und zum tiefgehenden Wohlgefühl

Die Großen Drei (Ablehnung, Groll, Bedauern):

  • Befreiung von emotionalen Blockaden wie altem Ärger, Ablehnung, Groll, Hass, Bedauern, Reue & Missgunst

Die 7 Ebenen der Existenz:

  • Kennenlernen der Bedeutung & Programme der 7 Ebenen der Existenz
  • Auflösen von Seelenverträgen & Programmen in Bezug auf die Ebenen der Existenz
  • Auflösen von karmischen Verstrickungen, Verpflichtungen, Versprechen, Gelübden, Schwüren, Eide, Flüche
  • Auflösen & Befreiung von Freifließenden Erinnerungen, Traumen & Heilerblockaden  
  • Heilung des Babys im Mutterleib & Bearbeiten von Traumen (vorgeburtlich)
  • Heilung einer Gebrochenen Seele
  • Verbindung & Kommunikation mit den Ahnen, Pflanzen & Tieren
  • Kommunikation mit dem Höheren Selbst & der Seele
  • Energetische Reinigung von Gebäuden & Materie (auch Nahrungsmittel)
  • Heilung des Herzens & der Seele
  • Manipulieren der Zeit (biegen, dehnen)

Voraussetzungen:

Abschluss des ThetaHealing® Basic DNA Seminars

Berufsmöglichkeiten/Aussichten/Anwendungsgebiete:

ThetaHealing® ist für jeden ohne Vorkenntnisse schnell erlernbar, sofort anwendbar und gut kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.

Dieses Seminar besteht zu ca. 70 % aus praktischen Übungen.
Nach der Teilnahme an diesem Seminar ist man dazu berechtigt, ThetaHealing® Advanced DNA bei sich und bei anderen therapeutisch, beruflich u. privat anzuwenden
.

Abschluss:

Zertifikat von THInK, Vianna Stibal´s ThetaHealing Institute of Knowledge®, USA, welches berechtigt, offiziell als zertifizierter ThetaHealing® Advanced DNA Practitioner zu praktizieren.
Inklusive:
  • Kurszertifikat (von Vianna Stibals ThetaHealing Institute of Knowledge®)
  • ThetaHealing® Advanced Seminarhandbuch in Deutsch (Online-Kurs: digitale Version)
  • Buch "ThetaHealing® für Fortgeschrittene: Die Schöpfungskraft in allen Lebensbereichen anwenden" von Vianna Stibal (Online-Kurs: bitte separat erwerben)

Über die Dozentin:

Frau Daniela Smid ist seit Anfang 2020 als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis tätig.
Ihre Leidenschaft ist es, Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten! Daher folgt sie mit Freude, ganzem Herzen und vollem Einsatz ihrer Berufung.
Nach ihrer mehrjährige Ausbildung in Allgemeiner und Klinischer Psychologie und therapie am ZfN und anschließender Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich in diversen klassischen, alternativen sowie spirituellen Therapie-Methoden weitergebildet.
Neben ihrer Tätigkeit u. a. als Traumatherapeutin und Trauer-, Sterbe- & Krisenbegleitung bietet sie als zertifizierter ThetaHealing® Practitioner & Instructor sowohl Einzelsitzungen als auch Ausbildungs-Seminare und Workshops in diversen ThetaHealing®-Techniken an






Certified ThetaHealer

 

 







Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 25.12.2022 zur Verfügung.
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Hinweis:
Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

Termine:
Fr, 23.09.2022 | 15:00 - 21:00 Uhr
Sa, 24.09.2022 | 10:00 - 16:00 Uhr
So, 25.09.2022 | 10:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
3 Tage
Fr 15:00 -21:00 Uhr; Sa/So jew. 10:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 460,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17826

Thema dieses Fortgeschrittenenseminars:
Ballon, Babuschka und weitere Rollen.

  • Der Ballon repräsentiert die allererste, uns völlig unbewußte Rolle, die wir selbst gewählt haben bei Geburt, um zu überleben in der Familie oder in dem Umfeld, in das wir hineingeboren wurden. Wir können diese erste selbstgewählte Rolle loslassen und ablösen, um die Energie, mit der wir diese Rolle jahrelang genährt haben, jetzt wieder für unseren eigenen Gebrauch zurückzugewinnen.
  • Die Babuschka ist eine weitere Rolle, die jedoch auf uns projiziert wurde in der Kindheit, manchmal sogar schon vor unserer Geburt. Auch von dieser Rolle können wir uns befreien mit Hilfe der Babuschka und diese Rolle ablösen. Wir befreien uns dadurch von der Notwendigkeit, diese Rolle endlos weiter zu spielen.
  • Es gibt aber noch weitere uns bewußte oder unbewußte Rollen, die wir ablösen sollten, wenn sie uns Probleme machen und unpassend sind. Für jede einzelne dieser weiteren Rollen können wir das Höhere Bewußtsein bitten, uns ein Symbol zu geben mit der unbewußten Hand, zu kritzeln oder zu modellieren, und ablösen, um uns auch von weiteren Rollen zu befreien. Natürlich können wir nur jede Rolle einzeln ablösen.

Frau Bouillé wird Ihnen mit ihrer großen fachlichen Kompetenz, enormen Einfühlungsvermögen und ihrer persönlichen Ausstrahlung die Phyllis Krystal Methode näher bringen.



Zielgruppe:
TN des Grundkurses
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 25.12.2022 zur Verfügung.
Hinweis:

  • Voraussetzung ist die Lektüre des 1. Buches von Phyllis Krystal: die inneren Fesseln sprengen
  • Empfohlen wird die Lektüre des 2. Buches von Phyllis Krystal: frei von Angst und Ablehnung / Cutting more ties that bien
  • Das Seminar findet online statt und wird aufgezeichnet, es wird aber sehr empfohlen live dabei zu sein, da auch Übungen gemacht werden.

Termin:
Sa, 24.09.2022 | 10:00 - 18:00 Uhr
Dauer:
1 Samstag
Kosten: 120,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schüler: € 110,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18066

Inhalte: Die Klient-Therapeut-Beziehung; Lösungsorientierte Interviews für Veränderungen, Feinheiten lösungsfokussierter Gesprächsführung; Nutzbarmachen von Widerständen;

Folgesitzungen, sinnvolle Hausaufgaben; Fortschritte messen, skalieren; Strategien aufrechterhalten/fördern, Ressourcenarbeit, Feedback, Subskalen, Fallarbeiten.

Verfeinern, Vertiefen, Üben der Methode mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs (GK)
Termine:
Sa, 24.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 25.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 15.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 16.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
2 Wochenenden
Kosten: 500,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-A-17204

"Jedes Individuum hat in sich das Potenzial zur Selbstverwirklichung, wenn die helfende Person dafür günstige Bedingungen herstellt." (Carl Ransom Rogers)

Carl Ransom Rogers, 1902 - 1987, war amerikanischer Psychologe und Jugendpsychotherapeut. Er ist Begründer der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie. Rogers vertrat die Auffassung, dass der Erfolg einer Therapie nicht abhängig vom Wissen und Können des Therapeuten, sondern von dessen Einstellung ist. Bei der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie steht der Klient im Mittelpunkt und wird vom Therapeuten in einer kongruenten, empathischen, akzeptierenden und zugewandten Grundhaltung in seiner persönlichen Entwicklung ermutigt und unterstützt.
Voraussetzungen und Besonderheiten der Ausbildung

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die im weitesten Sinne beratend tätig sind und/oder eine psychotherapeutische Methode erlernen möchten.
Psychotherapie, Beratungsstellen, Schulen und anderen Erziehungseinrichtungen, Personal- und Teamentwicklung, Coaching von Management- und Führungskräften, Erwachsenenbildung, Jugendhilfe, pflegende Berufe und Seelsorge
Dabei stellt die Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Selbstreflexion eine wichtige Voraussetzung dar.
Inhalte der Ausbildung

Grundlagen der humanistischen Psychologie und des therapeutischen Prozesses nach Carl R. Rogers; Verstehen der Grundhaltungen Kongruenz, Empathie und Akzeptanz durch regelmäßiges Üben; Umsetzung der therapeutischen Grundhaltung in konkretes Verhalten; Erfahren von Stabilität und Veränderung im eigenen Entwicklungsprozess; aktives Zuhören, Erweiterung und Vertiefung der kommunikativen Kompetenzen; Erkennen und Formulieren von Problemen, Themen und Möglichkeiten; Umgang mit Krisensituationen, Abwehrmechanismen, Übertragung, Gegenubertragung; Erlernen von therapeutischen Methoden und Strategien, die dem Klienten helfen, sich selbst zu entfalten und eigene hilfreiche Gestaltungskompetenzen zu entwickeln.





Termine:
zeige alle 62

"PS-A-17204_details"

Mi, 28.09.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 05.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 12.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 19.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 26.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 09.11.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 12.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 13.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Mi, 16.11.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 23.11.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 30.11.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 07.12.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 14.12.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 21.12.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 11.01.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 18.01.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 25.01.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 01.02.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 08.02.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 15.02.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 01.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 08.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 15.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 22.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 29.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 19.04.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 22.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 23.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Mi, 26.04.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 03.05.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 10.05.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 17.05.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 24.05.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 14.06.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 21.06.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 28.06.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 05.07.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 12.07.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 19.07.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 26.07.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 13.09.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 20.09.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 27.09.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 04.10.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 11.10.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 18.10.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 25.10.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 08.11.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 15.11.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 22.11.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 29.11.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 02.12.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 03.12.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Mi, 06.12.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 13.12.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 20.12.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 10.01.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 17.01.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 24.01.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 31.01.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 07.02.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 14.02.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
Dauer:
1,5 Jahre, insg. 55 Mittwochabende und 3 Wochenenden
Kosten: 3300,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Anmeldegebühr: € 110,00
(entfällt für ZfN-Schüler)

bei Gesamtzahlung
€ 3.300,-
bzw. für ZfN-Schüler:
€ 3.150,-

bei Teilzahlung
Anzahlung € 690,-
plus 15x mtl. € 180,- (gesamt € 3.390,-)
bzw. für ZfN-Schüler:
Anzahlung € 680,-
plus 15x mtl. € 170,- (gesamt € 3230,-)


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-18022

 

Trotzphase gemeinsam meistern

NEINNN!!!, Ich kann das schon alleine!!!, Ich WILL aber!!!
Diese oder ähnlich lautende Sätze dürften Eltern von Kindern in der sogenannten "Trotzphase" bestens vertraut sein.
Die Trotzphase ist eine ganz normale Entwicklungsphase bei Kindern im Alter von ca. 2-5 Jahren, die Eltern oft vor große Herausforderungen stellt. Wenn wir die Bedeutung dieser Phase besser verstehen, kann es gelingen, Konflikte zu lösen statt
Machtkämpfe auszutragen, und wir können die Beziehung zu unseren Kindern nachhaltig stärken.
Der Vortrag gibt einen Einblick in typische Konfliktsituationen und zeigt mögliche Lösungsansätze auf.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 29.10.2022 zur Verfügung.
Hinweis:
Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und das Video ist einen Monat verfügbar.
Termin:
Mi, 28.09.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-18141

Systemische Astrologie

Das Horoskop ähnelt einer Familienaufstellung und spiegelt das gesamte Familiensystem wieder. Im Horoskop finden sich die Eltern, Geschwister, die Großeltern und unsere Ahnen.
Im Vortrag erfahren Sie mehr über die systemische Beziehung zum Vater und zur Mutter aus astrologischer Sicht. Verstrickungen im Familiensystem werden durch den Kleinplaneten Pluto angezeigt. Der Planet Uranus wiederum verkörpert im Horoskop unsere Möglichkeit uns aus Verstrickungen zu lösen und uns zu befreien.




Hinweis:
Vortrag mit Videoaufzeichnung - nachträglich buchbar!
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 28.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18143

ThetaHealing® Basic DNA Seminar

Präsenz! ThetaHealing® Basic DNA

ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien.
Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen.
Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen.

Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.

Kursinhalt:

Basis für Heilungen & Readings:

  • Erwecken, Trainieren & Nutzen der Intuitiven Fähigkeiten
  • Verbinden mit der Schöpferebene über den einfachen & schnellen Theta-Zustand

Die Theta-Healing®-Technik:

  • Entwicklung der Fähigkeit des Readings & Heilung
  • Durchführung von intuitiven Körperscans und Energiefeldern

Glaubens- & Gefühlsarbeit:

  • Aufspüren & auflösen von negativen Glaubenssätzen, Blockaden & Programmen auf allen 4 Glaubensebenen
  • Transformation alter Glaubenssätze, Denkmuster & Blockaden in positive Überzeugungen & Gefühle
  • Heilung von seelischen Verletzungen & Trauma

Die 7 Ebenen der Existenz:

  • Kommunizieren mit Schutzengeln & Geistführern
  • Entfernen von Psychischen Attacken, negativer Energie & energetischen Angriffen
  • Schutz & Reinigung des Körpers von Fremdenergien, Strahlung & Giften

Seelenangelegenheiten:

  • Zurückholen von verloren gegangenen Seelenfragmenten
  • Ausrichten & Rufen nach dem passenden Seelenpartner
  • Manifestation & Zukunft:
  • Einführung in die Manifestationstechnik
  • Erlernen & Anwenden der Zukunftslesung

Arbeiten mit der DNA:

  • Aktivierung der DNA und der Jugend- & Vitalitätschromosomen
  • Reparieren eines genetischen Defekts

Voraussetzungen:

Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen.

Berufsmöglichkeiten/Aussichten/Anwendungsgebiete:
 
ThetaHealing® ist für jeden ohne Vorkenntnisse schnell erlernbar, sofort anwendbar und gut kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.

Dieses Seminar besteht zu ca. 70 % aus praktischen Übungen.
Nach der Teilnahme an diesem Seminar ist man dazu berechtigt, ThetaHealing® Basic DNA bei sich und bei anderen therapeutisch, beruflich u. privat anzuwenden.

Abschluss:

Zertifikat von THInK, Vianna Stibal´s ThetaHealing Institute of Knowledge®, USA, welches berechtigt, offiziell als zertifizierter ThetaHealing® Basis DNA Practitioner zu praktizieren.

Inklusive:
  • Kurszertifikat (von Vianna Stibals ThetaHealing Institute of Knowledge®)
  • ThetaHealing® Basis Seminarhandbuch in Deutsch (Online-Kurs: digitale Version)
  • Buch "ThetaHealing® - Die Heilkraft der Schöpfung" von Vianna Stibal (Online-Kurs: bitte separat erwerben (ist bereits mit der Seminargebühr verrechnet)


Über die Dozentin:

Frau Daniela Smid ist seit Anfang 2020 als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis tätig.
Ihre Leidenschaft ist es, Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten! Daher folgt sie mit Freude, ganzem Herzen und vollem Einsatz ihrer Berufung.
Nach ihrer mehrjährige Ausbildung in Allgemeiner und Klinischer Psychologie und therapie am ZfN und anschließender Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich in diversen klassischen, alternativen sowie spirituellen Therapie-Methoden weitergebildet.
Neben ihrer Tätigkeit u. a. als Traumatherapeutin und Trauer-, Sterbe- & Krisenbegleitung bietet sie als zertifizierter ThetaHealing® Practitioner & Instructor sowohl Einzelsitzungen als auch Ausbildungs-Seminare und Workshops in diversen ThetaHealing®-Techniken an






Certified ThetaHealer

 

 




Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Hinweis:
Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

Termine:
Fr, 30.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 01.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 02.10.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
3 Tage
Fr/Sa jew. 09:00 -17:00Uhr; So 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 460,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inkl. Buch und umfangreichem Skript
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-A-18081

Auszüge aus den Ausbildungsinhalten


  • Grundlagen der Psychologie
  • Grundlagen der Kommunikation, Beziehungs-/Gruppendynamik
  • Entstehung der Tiefenpsychologie " Klassische Psychoanalyse: Bewusst/ Unbewusst, Es/Ich/Über-Ich (Freud)
  • Moderne Psychoanalyse: Psychologie des Selbst (Kohut) und der Objektbeziehungen (Kernberg)
  • Individual-Psychologie (Adler), Analytische Psychotherapie (Jung), Archetypen, kollektives Unbewusstes, Symbole, Märchen, Mythen, Träum
  • Humanistische Verfahren: Klientenzentrierte Gesprächstherapie (Rogers); Gestalttherapie (Pearls), Psychodrama (Moreno)
  • Kognitive Verhaltenstherapie 3. Welle
  • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
  • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
  • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
  • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
  • Abhängigkeit/Sucht
  • Ess-, Persönlichkeitsstörungen
  • Anpassungs-, Belastungsstörungen, PTBS
  • Psychosomatik, somatoforme Störungen
  • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
  • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
  • Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.



Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Termine:
zeige alle 34

"PS-A-18081_details"

Sa, 01.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 02.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 22.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 23.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 05.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 06.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 10.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 11.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 14.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 15.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 11.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 11.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 22.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 23.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 13.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 14.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 24.06.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 25.06.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 15.07.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 16.07.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 16.09.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 17.09.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 14.10.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 15.10.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 18.11.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 19.11.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 16.12.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 17.12.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 13.01.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 14.01.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 24.02.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 25.02.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
17 WE jew. 09:00-17:00 Uhr
bzw. 1,5 Jahre
Kosten: 3600,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Anmeldegebühr: € 110,00
(entfällt für ZfN-Schüler)

bei Gesamtzahlung
€ 3.600,-
bzw. für ZfN-Schüler:
€ 3.480,-
  
bei Teilzahlung
Anzahlung € 630,-
plus 17x mtl. € 180,- (gesamt € 3.690,-)
bzw. für ZfN-Schüler:
Anzahlung € 510,-
plus 17x mtl. € 180,- (gesamt € 3.570,-)

Frühbucherrabatt bis 3 Monate vor Start € 110,00

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-I-17538

In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen
über das Seminar Krankheiten aus dem Familiensystem.

Unser Dozent Christian R. Kämer stellt Ihnen alles Wesentliche zu Terminen, Kosten und Inhalt dieses spannenden Online-Seminars vor.
Somit erhalten Sie einen kleinen Einblick, was Sie in diesem Kurs erwartet.

Herr Krämer und Julia Groß vom ZfN stehen Ihnen in diesem Online-Vortrag für individuelle Fragen zur Verfügung.



<

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 06.11.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 05.10.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-18092

Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

Lehrgangsziel

Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

  • Berufsbild, Gesetzeskunde
  • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
  • Pharmakologie
  • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
  • Überblick über Behandlungsmethoden
  • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
  • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
  • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
  • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
  • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.07.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 21

"PS-L-18092_details"

Mi, 05.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 12.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 19.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 26.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 09.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 16.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 23.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 30.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 07.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 14.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 11.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 18.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 25.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 01.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 08.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 15.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 01.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 08.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 22.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 23.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
05.10.2022 - 23.03.2023
jew.
Mi 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 1110,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
Normalpreis: 3x € 375,- Schülerpreis. 3x € 352,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-I-17916

"Mentale Gesundheit, Darm und Immunsystem - Energieräuber erkennen und ganzheitlich behandeln"


Der Mensch ist heute einer allgemein hohen Stressbelastung ausgesetzt. Dazu tragen insbesondere hohe Anforderungen am Arbeitsplatz, private oder auch interne Stressfaktoren (z.B. chronische Entzündung, Schwermetallbelastung) bei. Der Körper reagiert auf Stress mit einer Reaktion auf mehreren Ebenen, die unterschiedlichste Organsysteme betreffen kann. In diesem Info-Vortrag wird gezeigt, welche Mechanismen dieser Stressreaktion zugrunde liegen und welche Beschwerdebilder sich daraus ergeben können (Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Erschöpfung etc.). Es wird außerdem dargelegt, wie Stressbelastungen reduziert und Regenerationsphasen mehr an Bedeutung gewinnen können. Hierfür werden konkrete Maßnahmen an die Hand gegeben, um die Entwicklung eines Burnouts zu verhindern bzw. den Stress zu reduzieren. Außerdem werden Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten vorgestellt, die bei Stress, Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout etc. zur Anwendung kommen können.


Dieser Info-Vortrag gibt einen Einblick in die 3-teilige Seminarreihe Stress ganzheitlich begegnen.




Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Termin:
Do, 06.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Onlinevortrag
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-18017

Jeder Mensch möchte mit sich und der Welt im Einklang leben, was angesichts der wachsenden Hektik in unserer technisierten Leistungsgesellschaft immer schwieriger wird. Eine entspannte Grundhaltung, innere Ruhe und unsere innere Mitte zu finden und zu bewahren, helfen uns wesentlich dabei, die Höhen und Tiefen des Alltags (Beziehung, Familie, Beruf ...) achtsamer, klarer und souveräner zu bewältigen.

Durch Entspannungstechniken finden wir wieder zurück zu unserem eigentlichen Sein und unseren inneren Kraftquellen.

Der Lehrgang zum Entspannungstrainer/-therapeuten unterrichtet Sie in den durch die Krankenkassen anerkannten Methoden Autogenes Training (AT) und Progressive Muskelrelaxation (PMR), um diesen inneren Weg beschreiten zu können - für Sie selbst und für Ihre Praxis-/Kursleitertätigkeit.

Neben AT und PMR werden die Wirkungsweisen von Entspannungsverfahren, verschiedene Methoden zur Stressbewältigung, Innenschau und Selbsterkenntnis vermittelt.

Sie lernen Konzepte, um Kurse im Entspannungsbereich zu entwickeln und diese zu leiten. Ziel ist es, Sie so umfassend zu schulen, dass Sie über eine breite Basiskompetenz als Entspannungstrainer/- therapeut verfügen.

Einsatzgebiete des Entspannungstrainers/-therapeuten: Gesundheitsvorsorge, Stressmanagement z. B. in Betrieben, im Wellness- und Fitness-Bereich, in der Geriatrie, an Volkshochschulen oder Gesundheitseinrichtungen. Mit Heilerlaubnis können Sie die Methoden AT und PMR auch bei kranken Menschen therapeutisch einsetzen.

Lehrgangsinhalte

  • Grundlagen der Entspannung, Stressmanagement
  • Aufbau, Planung und Durchführung von Kursen und Einzelsitzungen

Methodik und Didaktik

  • Vortrag, Anwendung, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Selbsterfahrung und Supervision wechseln einander ab
  • Umgang mit Schwierigkeiten und Widerständen, Gruppenprozesse und ihre Deutung
  • Vertiefung in selbst organisierten Kleingruppen (außerhalb der Lehrgangszeiten: 4 x 3 Std. Kleingruppenarbeit)

Angewandte Methoden

  • Autogenes Training (Grund- und Mittelstufe) nach J. H. Schultz - 32 Ustd. inkl. Supervision
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson - 32 Ustd. inkl. Supervision
  • Meditations- und Achtsamkeitsübungen
  • Aktivierungs- und Bewegungsübungen
  • Arbeit mit inneren Bildern, Imagination

Abschlussprüfung

  • Praktische Lehrprobe unter Supervision auf Basis einer selbst ausgearbeiteten Kursstunde

Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Entspannungstrainer ZfN oder Entspannungstherapeut ZfN (mit Heilerlaubnis)

Dozentinnen: Nicole Schweizer

 

 



Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 04.05.2023 zur Verfügung.
Max. Teilnehmer-Anzahl:
14
Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Hinweis:
Termine:
zeige alle 19

"PS-L-18017_details"

Do, 06.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 13.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 20.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 27.10.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 05.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 06.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 10.11.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 17.11.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 24.11.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 01.12.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 03.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 04.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 08.12.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 15.12.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 12.01.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 19.01.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 28.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 29.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 04.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
12 Donnerstagabende 18:00-20:15 Uhr plus 3 WE 09:00-17:00 Uhr
Kosten: 1320,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich
4x mtl. € 340,- bzw. € 310,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18102

Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Do, 06.10.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten: 50,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17585

Kursinhalt

Schriftliche Generalprobe

Bei der schriftlichen Generalprobe wird die schriftliche Amtsarztprüfung simuliert. Sie bekommen einen Fragenkatalog, der aus verschiedenen Fragen der letzten Jahre zusammengesetzt ist, und gehen diesen alleine und in einem vorgegebenen Zeitrahmen durch. Sie können so unter realistischen Bedingungen Ihr Wissen prüfen und feststellen, ob Sie auch mit Aufgabenverständnis, Zeiteinteilung und dem Prüfungsstress an sich gut zurechtkommen. Ihre Prüfung wird korrigiert und Ihre Fragen werden beantwortet.

Die Generalprobe ist die letzte Probe vor der Aufführung. Bitte bereiten Sie sich so vor, wie für die Prüfung selbst. Nur so können Sie das volle Potenzial der Generalprobe nutzen. Im Gegenzug gibt Ihnen die Generalprobe eine souveräne Sicherheit, die Sie in der Prüfung selbst einen klaren Kopf behalten lässt.

Bitte beachten Sie auch unsere Vertiefungsabende und unser Fälle-Training für die mündliche Prüfung.  Alle drei Kurse ergänzen den Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang, der den prüfungsrelevanten Stoff zusammenfasst und wiederholt.





Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Zielgruppe:
keine
Termin:
Fr, 07.10.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 70,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-A-18083

Auszüge aus den Ausbildungsinhalten


  • Grundlagen der Psychologie
  • Grundlagen der Kommunikation, Beziehungs-/Gruppendynamik
  • Entstehung der Tiefenpsychologie " Klassische Psychoanalyse: Bewusst/ Unbewusst, Es/Ich/Über-Ich (Freud)
  • Moderne Psychoanalyse: Psychologie des Selbst (Kohut) und der Objektbeziehungen (Kernberg)
  • Individual-Psychologie (Adler), Analytische Psychotherapie (Jung), Archetypen, kollektives Unbewusstes, Symbole, Märchen, Mythen, Träum
  • Humanistische Verfahren: Klientenzentrierte Gesprächstherapie (Rogers); Gestalttherapie (Pearls), Psychodrama (Moreno)
  • Kognitive Verhaltenstherapie 3. Welle
  • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
  • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
  • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
  • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
  • Abhängigkeit/Sucht
  • Ess-, Persönlichkeitsstörungen
  • Anpassungs-, Belastungsstörungen, PTBS
  • Psychosomatik, somatoforme Störungen
  • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
  • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
  • Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.

Hinweis:

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2024 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Termine:
zeige alle 60

"PS-A-18083_details"

Fr, 07.10.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 14.10.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 21.10.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 28.10.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 11.11.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 18.11.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 25.11.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 02.12.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 09.12.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 16.12.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 23.12.2022 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 13.01.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 20.01.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 27.01.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 03.02.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 10.02.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 17.02.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Sa, 25.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 26.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 03.03.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 10.03.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 17.03.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 24.03.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 31.03.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 21.04.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 28.04.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 05.05.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 12.05.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 26.05.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 16.06.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 23.06.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 30.06.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Sa, 01.07.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 02.07.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 07.07.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 14.07.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 21.07.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 28.07.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 15.09.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 22.09.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 29.09.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 06.10.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Sa, 07.10.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 08.10.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 13.10.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 20.10.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 27.10.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 10.11.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 17.11.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 24.11.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 01.12.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 08.12.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 15.12.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 22.12.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 12.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 19.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 26.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
Fr, 02.02.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
Sa, 03.02.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 04.02.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
52 Freitag Vormittage-online jew. 09:00-12:30 Uhr + 4 WE-hybrid jew. 09:00-17:00 Uhr
bzw. 1,5 Jahre
Kosten: 3600,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Anmeldegebühr: € 110,00
(entfällt für ZfN-Schüler)

bei Gesamtzahlung
€ 3.600,-
bzw. für ZfN-Schüler:
€ 3.480,-
  
bei Teilzahlung
Anzahlung € 630,-
plus 17x mtl. € 180,- (gesamt € 3.690,-)
bzw. für ZfN-Schüler:
Anzahlung € 510,-
plus 17x mtl. € 180,- (gesamt € 3.570,-)

Frühbucherrabatt bis 3 Monate vor Start € 110,00


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18145

ThetaHealing® Advanced DNA Seminar

Präsenz! ThetaHealing® Advanced DNA  

ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien. Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen. Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen. Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.

Kursinhalt:

Erschaffen von Gefühlen:

  • Intensivierung der Glaubens- und Gefühlsarbeit · 8 Abkürzungen des Grabens & Ansatz des Grabens zum Manifestieren
  • 600 Gefühls-Downloads für alle Lebensbereiche für persönliche Potenzial-Entwicklung, zur Erweiterung der intuitiven Fähigkeiten und zum tiefgehenden Wohlgefühl

Die Großen Drei (Ablehnung, Groll, Bedauern):

  • Befreiung von emotionalen Blockaden wie altem Ärger, Ablehnung, Groll, Hass, Bedauern, Reue & Missgunst

Die 7 Ebenen der Existenz:

Kennenlernen der Bedeutung & Programme der 7 Ebenen der Existenz
Auflösen von Seelenverträgen & Programmen in Bezug auf die Ebenen der Existenz
Auflösen von karmischen Verstrickungen, Verpflichtungen, Versprechen, Gelübden, Schwüren, Eide, Flüche
Auflösen & Befreiung von Freifließenden Erinnerungen, Traumen & Heilerblockaden  
Heilung des Babys im Mutterleib & Bearbeiten von Traumen (vorgeburtlich)
Heilung einer Gebrochenen Seele
Verbindung & Kommunikation mit den Ahnen, Pflanzen & Tieren
Kommunikation mit dem Höheren Selbst & der Seele
Energetische Reinigung von Gebäuden & Materie (auch Nahrungsmittel)
Heilung des Herzens & der Seele
Manipulieren der Zeit (biegen, dehnen)


Voraussetzungen:

Abschluss des ThetaHealing® Basic DNA Seminars

Berufsmöglichkeiten/Aussichten/Anwendungsgebiete:

ThetaHealing® ist für jeden ohne Vorkenntnisse schnell erlernbar, sofort anwendbar und gut kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.

Dieses Seminar besteht zu ca. 70 % aus praktischen Übungen.
Nach der Teilnahme an diesem Seminar ist man dazu berechtigt, ThetaHealing® Advanced DNA bei sich und bei anderen therapeutisch, beruflich u. privat anzuwenden
.

Abschluss:

Zertifikat von THInK, Vianna Stibal´s ThetaHealing Institute of Knowledge®, USA, welches berechtigt, offiziell als zertifizierter ThetaHealing® Advanced DNA Practitioner zu praktizieren.
Inklusive:
  • Kurszertifikat (von Vianna Stibals ThetaHealing Institute of Knowledge®)
  • ThetaHealing® Advanced Seminarhandbuch in Deutsch (Online-Kurs: digitale Version)
  • Buch "ThetaHealing® für Fortgeschrittene: Die Schöpfungskraft in allen Lebensbereichen anwenden" von Vianna Stibal (Online-Kurs: bitte separat erwerben (ist bereits mit der Seminargebühr verrechnet)

Über die Dozentin:

Frau Daniela Smid ist seit Anfang 2020 als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis tätig.
Ihre Leidenschaft ist es, Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten! Daher folgt sie mit Freude, ganzem Herzen und vollem Einsatz ihrer Berufung.
Nach ihrer mehrjährige Ausbildung in Allgemeiner und Klinischer Psychologie und therapie am ZfN und anschließender Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich in diversen klassischen, alternativen sowie spirituellen Therapie-Methoden weitergebildet.
Neben ihrer Tätigkeit u. a. als Traumatherapeutin und Trauer-, Sterbe- & Krisenbegleitung bietet sie als zertifizierter ThetaHealing® Practitioner & Instructor sowohl Einzelsitzungen als auch Ausbildungs-Seminare und Workshops in diversen ThetaHealing®-Techniken an






Certified ThetaHealer

 

 





Hinweis:
Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
Fr, 07.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 08.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 09.10.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
3 Tage
Fr/Sa jew. 09:00 -17:00Uhr; So 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 460,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inkl. Buch und umfangreichem Skript
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-A-17569

Durch den steigenden Leistungsdruck und zunehmende Konflikte im Alltag sehen sich viele Menschen mit Problemen konfrontiert, für die sie möglichst schnell und effizient eine Lösung suchen. Das Bedürfnis nach qualifizierter psychologischer Beratung steigt stetig an und Psychologische Berater-Personal Coaches sind heute bei der individuellen Lebensgestaltung gefragter denn je.

Psychologische Berater sind präventiv tätig und unterstützen Menschen z.B. in Entscheidungsprozessen, bei Partnerschaftsproblemen, bei Trauer- und Konfliktbewältigung oder bei schul- und berufsbezogenen Problemen. Er setzt mit seiner Beratungstätigkeit viel früher an als der Heilpraktiker für Psychotherapie oder ein psychologischer Psychotherapeut und kann deshalb wesentlich dazu beitragen, dass psychische Probleme erst gar nicht entstehen. Diese Tätigkeit der vorsorglichen Unterstützung liegt voll im Trend der heutigen Zeit.
Für die Karriere eines Psychologischen Beraters ist deshalb eine qualifizierte professionelle Ausbildung in Theorie und Praxis ein wichtiger Grundbaustein. Weiterhin braucht es die Bereitschaft an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten.
Die Ausbildung zum Psychologischen Berater vermittelt Ihnen lösungs- und ressourcenorientierte Methoden und Vorgehensweisen, welche sie anschließend in Ihre Beratungen mit Klienten hilfreich und mit Erfolg einsetzen können.<<<

Ausbildungsinhalte:

  • Grundlagen der Psychologie: Die Psychologie erforscht das Verhalten und Erleben des Menschen. Psychische Phänomene wie die Wahrnehmung, Denken, Lernen, Gedächtnis und Gefühle bilden die Grundlagen des Verhaltens und Erlebens und der Umgang damit entscheidet über eine erfolgreiche Auseinandersetzung des Menschen mit seiner Umwelt.Ohne die Wahrnehmung wäre Verhalten und Erleben nicht möglich. Sie spielt deshalb eine entscheidende Rolle im psychischen Geschehen.Psychische Funktionen und Fähigkeiten wie Denken und Gedächtnis sind mit die wichtigsten menschlichen Fähigkeiten und psychische Kräfte wie Emotionen und die Motivation bestimmen ganz wesentlich das Verhalten des Menschen.Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Grundlagendisziplinen der Psychologie (Methodenlehre, Allgemeine Psychologie, Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie) und deren Aufgaben und Ziele.
  • Kommunikation und soziale Interaktion: Kommunikation und soziale Interaktion sind von zentraler Bedeutung im menschlichen Leben. Menschen interagieren miteinander, um bestimmte Ziele zu erreichen, um Beziehungen herzustellen und diese aufrecht zu erhalten. Diese Grundlage jeden menschlichen Zusammenlebens hilft beim Erfüllen von Erwartungen und dient der Befriedigung von wichtigen Bedürfnissen.In diesem Modul erlernen Sie die Grundlagen erfolgreicher Kommunikation. Die wichtigsten Kommunikationsmodelle und Techniken werden vorgestellt. In verschiedenen Kommunikationsübungen wird das theoretisch Erlernte eingeübt. Ziel des Moduls ist es Kommunikationskompetenz für eine erfolgreiche Beratungspraxis aufzubauen
  • Neurolinguistisches Programmieren: NLP wird seit vielen Jahren von Psychotherapeuten und Psychologischen Beratern erfolgreich eingesetzt, denn es bietet außerordentlich nützliche Werkzeuge und Techniken für ein lösungsorientiertes Setting. Auch die Grundsätze des NLP (z.B. Für jedes Problem gibt es eine Lösung) erweisen sich immer wieder als nützliche Einstellungen für eine erfolgreiche Persönlichkeitsentwicklung.Einfach ausgedrückt, geht es im NLP darum nicht nützliche mentale Verhaltensprogramme zu löschen und hilfreiche Programme zu installieren, die es einem ermöglichen sich lösungs- und ressourcenorientiert den Herausforderungen des Lebens zu stellen.Ziele zu verwirklichen ist ein wesentlicher Schwerpunkt der NLP-Arbeit. Je besser wir diese kennen und je klarer wir sie formulieren können, desto leichter werden diese Ziele auch erreicht.Viele NLP-Techniken nutzen die menschliche Fähigkeit zur Visualisierung. Hierfür ist ein leichter Trancezustand hilfreich. Trance ermöglicht uns wiederum einen einfacheren Zugang zu unserem unbewussten Potential.Ziel dieses Moduls ist es, NLP-Techniken, wie z.B. die Time-Line, das Ankern, Six-Step-Reframing u.a. erfolgreich in die Beratungspraxis zu integrieren, um Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.
  • Persönlichkeitspsychologie:
- Psychoanalytische Ansätze (Freud, Jung, Adler)
- Humanistische Ansätze (Rogers, Maslow)
- Behavioristische Ansätze (Watson, Skinner)
- Kognitivistische Ansätze (Bandura, Kelly)
- Systemische Ansätze (Satir, Hellinger)
- Transpersonale Ansätze (Grof, Wilber)
- Das Selbstkonzept als zentrales Persönlichkeitsmerkmal
  • Systemisches lösungsorientiertes Coaching: Die systemische Therapie sieht Probleme nicht im Individuum, sondern immer im System verortet. Ihr lernt das systemische Denken und verschiedene praktische Methoden aus dem systemischen Werkzeugkoffer kennen.Über Probleme zu sprechen schafft Probleme. Über Lösungen sprechen schafft Lösungen lautet das berühmte Zitat von Steve de Shazer, der den lösungsorientierten Ansatz mit seiner Frau Insoo Kim Berg begründet hat. Eine radikale Konzentration auf die Lösung schafft völlig neue Perspektiven und ermöglicht praktische Schritte zur Veränderung.
  • Provokativer Stil im Coaching
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers: Carl Rogers (1902-1987), war ein amerikanischer Psychologe und Jugendpsychotherapeut. Er ist Begründer der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie. Rogers vertrat die Auffassung, dass die Entwicklung einer Therapie nicht abhängig vom Wissen und Können des Therapeuten, sondern von dessen Einstellung ist. Er betrachtete den Psychotherapieprozess als persönliche Entwicklung und entwickelte davon ausgehend die Gesprächspsychotherapie. Er war der Ansicht, es sei sinnvoll als Therapeut einen Menschen zu begleiten um ihn ein Gegenüber zu sein an dem er wachsen kann. Seine drei bekannten therapeutischen Grundhaltungen Kongruenz/Echtheit, bedingungsfreie Wertschätzung und Empathie sind gleichsam bedeutend für die klientenzentrierte Therapie, können aber genauso für das alltägliche Miteinander in allen Beziehungen aber auch in beratenden und therapeutischen Berufen, beziehungs- und entwicklungsfördernd sein.Ziel dieses Moduls ist es, die Arbeitsweise und Haltung, sowie die therapeutischen Grundhaltungen von Rogers nicht nur theoretisch, sondern auch als eigene Erfahrung in Übungen kennenzulernen und mit in der eigenen Praxis anzuwenden.
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten/Positive Psychotherapie: Oft empfinden Menschen nicht nur deshalb eine Belastung, weil sie ein Problem haben, sondern auch weil sie glauben, nicht genug oder nicht die passenden Ressourcen zu haben, um das Problem zu lösen! Eine der wichtigsten Aufgaben von Coaches und Berater*innen ist es folgerichtig, Kund*innen wieder in Kontakt mit ihren Ressourcen also Kraftquellen zu bringen. In vielen praktischen Übungen lernt ihr z.B. ressourcenorientiertes Fragen und das Auffinden von Stärken und Ressourcen bei euch und euren Klient*innen.
  • Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Viele psychische Probleme entstehen bzw. werden verschlimmert durch einen Mangel an Selbstfürsorge. Um freundlich mit uns selbst zu sein, müssen wir zuerst lernen, uns und unsere Gefühle und Bedürfnisse überhaupt wahrzunehmen und deshalb beginnt Selbstfürsorge mit Achtsamkeit. Mit vielen praktischen Übungen, z.B. aus MBSR und MSC lernt ihr euch selbst und eure Klient*innen zu mehr Achtsamkeit und Selbstfürsorge anzuleiten.
  • Psychologische Diagnostik: In diesem Modul werden Ihnen die wesentlichen psychiatrischen Krankheitsbilder vorgestellt. Sie bekommen einen Einblick in die aktuellsten Enstehungsmodelle, Häufigkeit und Behandlungsmethoden. Für die Coaching- bzw. Beratungspraxis ist es wichtig einen klaren, wissenden Blick auf die geschilderte oder auch körperlich ausgedrückte Symptomatik unserer Klienten zu haben, um verantwortungsbewußt zu arbeiten. Hier gehört auch die Erkennung von Suizid- Alarmsignalen dazu.  Ziel dieser Kurseinheit ist es, eine sichere Abgrenzung zwischen pathologisch/nicht pathologisch durchführen zu können und auch Handlungskompetenz im Notfall zu haben.

Sie bekommen ausführliche Skripte zu allen Themenbereichen.

Die Ausbildung Psychologische Beratung/Personal Coach eignet sich auch sehr gut als Einstiegskurs auf dem Weg zum Heilpraktiker für Psychotherapie.

Abschluss mit ZfN-Zertifikat
: Psychologische Beratung - Personal Coach (ZfN)




Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Termine:
zeige alle 22

"PS-A-17569_details"

Sa, 08.10.2022 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 09.10.2022 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 19.11.2022 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 20.11.2022 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 17.12.2022 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 18.12.2022 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 21.01.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 22.01.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 11.02.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 12.02.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 04.03.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 05.03.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 25.03.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 26.03.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 22.04.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 23.04.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 13.05.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 14.05.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 17.06.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 18.06.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Sa, 15.07.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
So, 16.07.2023 | 09:30 - 16:00 Uhr
Dauer:
08.10.2022 - 16.07.2023
11 WE
Sa/So 09:30-16:00 Uhr
Kosten: 2500,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
bei Gesamtzahlung
€ 2.500,-
bzw. für ZfN-Schüler:
€ 2.350,-
  
bei Ratenzahlung
10x mtl. € 257,- (gesamt € 2.570,-)
bzw. für ZfN-Schüler:
10x mtl. € 242,- (gesamt € 2420,-)

Frühbucherrabatt bis 3 Monate vor Start: € 110,00

als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18204



Zu Beginn werden die unterschiedlichen Lerntypen dargestellt, da es aus lerntheoretischer Sicht verschiedene Gedächtnistypen gibt.
Im Folgenden werden Anregungen zum Thema effektives Lernen dargestellt.
Hierbei wird besonders auf das Ziel, die Interessen und das Lernumfeld eingegangen.

Wie werden möglichst viele Sinnesorgane angesprochen?
Wie groß gestalte ich die Lerneinheiten?
Wo lege ich sinnvoll eine Pause ein? Wiederholungen einplanen.

Der optimale Lernerfolg wird in sieben Schritten dargestellt. Im Anschluss werden die Lernprozessoptimierungen aufgezeigt.

Hierbei geht es nicht um die Inhalte, sondern das Wie des Lernens. Unerlässlich ist hierfür das Selbstmanagement, welches in Zielbestimmung, Zeitplanung und Selbstdisziplin unterteilt werden kann.
Die verschiedenen Formen des Lernens, sowie die Vergessenskurve werden hierbei besonders beachtet.
Auch die Beiträge aus der Hirnforschung zur Optimierung des Lernen werden anhand praktischer Beispiele und einem Test aufgezeigt.
Nach der gemeinsamen Auswertung können wir die Bedingungen des erfolgreichen Lernens , sowie Lernrhythmus und Konzentrationsfähigkeit anschauen.
Abschließend werden wir uns noch mit der Zeitplanung und den Lerntechniken, speziell ausgearbeitet für die Prüfung für den HP-Psych/HP beschäftigen.

<

Zielgruppe:
Prüfungskandidaten
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Hinweis:

Termin:
Sa, 08.10.2022 | 09:00 - 16:30 Uhr
Dauer:
1 Samstag (09:00-16:30 Uhr)
Kosten: 120,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-18071


Yoga in der Einzelbegleitung und Therapie

Ca. 2,6 Millionen Menschen in Deutschland praktizieren die unterschiedlichsten Formen des Yoga. Alle diese Formen haben das Ziel, mit Hilfe von Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemübungen) und Entspannungsübungen den psychischen und physischen Zustand eines Menschen in Einklang zu bringen.

Diese Weiterbildung beinhaltet Elemente aus dem Yoga, um Yoga zusätzlich als begleitenden und unterstützenden Weg in eine Therapie mit einfließen zu lassen. Im Präsenzunterricht der Weiterbildung werden Asanas und Atemübungen geübt, Fallbeispiele erarbeitet und der Einsatz von passenden Hilfsmitteln besprochen.
Die Online-Einheiten dienen dazu, das nötige Theorie- Grundwissen zu vermitteln und einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.
All das ist wichtig, um kompetent auf bestimmte gesundheitliche Schwerpunktthemen, zum Beispiel in einer Heilpraktiker Praxis, eingehen zu können.
Es werden Themen aus dem orthopädischen Bereich, chronische Schmerzthemen, Herzkreislauf Erkrankungen, Atemwegserkrankungen und Stressbewältigung besprochen und mit Hilfe von einfachen und modifizierten Yogahaltungen und Atemübungen unterstützt.

Ziel der Weiterbildung ist es, dass die Teilnehmer*innen eine therapieunterstützende individuelle Übungsauswahl aus dem Yogabereich für die Einzelbegleitung oder Therapie zusammenstellen und anleiten können.

Inhalt:

Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparates

  • Wirbelsäule
  • ISG
  • Schultergelenk
  • Muskuläre Dysbalancen

Erkrankungen aus der inneren Medizin

  • Herzkreislauf System
  • Verdauungssystem
  • Lunge und Atmung

Themen aus der Psychosomatik

  • Stressbewältigung
  • Chronifizierter Schmerz


Zielgruppe:

Yogalehrer/-in, Ergotherapeut/-in, Osteopathe/-in, Heilpraktiker/-in, Heilpraktiker Psych./-in & Artze/-in sowie Yogaübende mit psychologisch-medizinischem Interesse

Dozentin:

HP/Yogalehrerin Karolin Baller


Hinweis:
Die Donnerstagabende finden online und die Wochenenden in Präsenz statt.
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 16

"PS-L-18071_details"

Do, 13.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 20.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Sa, 22.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 23.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 27.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 10.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Sa, 12.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 13.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 17.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 24.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 01.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Sa, 03.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 04.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 08.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Sa, 10.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 11.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
8 Abende (online) + 4 Wochenenden (Präsenz)
Kosten: 1400,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
3x mtl. € 472,- bzw. € 449,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-A-17576

Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

  • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
  • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
  • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
  • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
  • Abhängigkeit/Sucht
  • Ess-, Persönlichkeitsstörungen
  • Anpassungs-, Belastungsstörungen, PTBS
  • Psychosomatik, somatoforme Störungen
  • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
  • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
  • Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.




Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 22

"PS-A-17576_details"

Sa, 15.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 16.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 12.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 13.11.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 10.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 11.12.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 14.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 15.01.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 04.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 05.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 11.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 22.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 23.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 13.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 14.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 17.06.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 18.06.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 08.07.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 09.07.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 16.09.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 17.09.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
15.10.2022- 17.09.2023
11 Wochenenden bzw. 1Jahr
jew. Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 2330,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

bei Gesamtzahlung
€ 2.330,-
bzw. für ZfN-Schüler:
€ 2.250,-
  
bei Teilzahlung
Anzahlung € 430,-
plus 11x mtl. € 180,- (gesamt € 2.410,-)
bzw. für ZfN-Schüler:
Anzahlung € 350,-
plus 11x mtl. € 180,- (gesamt € 2.330,-)

Frühbucherrabatt bis 3 Monate vor Start € 110,00

Beginn:
Teilnahme-Form:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 2

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche