Akupunktur / Chinesische Medizin

Nur wer sich auf das chinesische Gedankengut einlässt, kann auch zu einer ganzheitlichen Therapie gelangen. Wir wollen den östlichen Ansatz nicht in westliches Denken hineinzwingen, sondern beide Denkweisen nebeneinander bestehen und sich ergänzen lassen. Der Mensch und das Wissen der Welt sind zu komplex, um es nur aus einer Ecke zu betrachten.

Infoabende Ausbildung TCM und Akupunktur Ausbildung TCM Phytotherapie u. Pharmakologie Akupunkturkonzept Körperliche Regelkreise Elektroakupunktur (EAV) Chinesische Ernährungslehre und Diätetik für TCM-ler Augenakupunktur Schädelakupunktur Ohrakupunktur Vom Puls zum idealen Akupunkturpunkt Tuina-Anmo Allergien und ihre Behandlung mit Akupunktur Japanisches Heilströmen M.E.T. Meridian Energie Therapie TCM-Kräuter-Aufbaukurs: Hauterkrankungen Frauenheilkunde, Hormone und Kinderwunsch Wrist-Ankle-Akupunktur

Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV Grundkurs)

CM-S-14710

Die Elektroakupunktur (EAV) stellt ein effektives, schnell erlernbares und wertvolles Diagnose- und Behandlungskonzept dar. Als Instrument zur Ursachenfindung von Krankheiten und Beschwerden im körperlichen, aber auch im energetischen Bereich ist es ein unerlässliches Hilfsmittel. Bei der EAV wird mit Hilfe eines Messgerätes der Zustand der Meridiane an bestimmten Akupunkturpunkten geprüft. Durch diese Methode können sowohl entzündliche oder degenerative als auch psychisch-energetische Prozesse oder Störfelder und Herde diagnostiziert und deren eigentlich zugrundeliegenden Ursachen gezielt ausgetestet und behandelt werden.
Hinweis: Das jeweils in den einzelnen Kursen Gelernte ist sofort in der Praxis einsetzbar.
Die Praxiskurse A und B bauen nicht aufeinander auf. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge wählen.

EAV Grundkurs

  • Grundlagen, Möglichkeiten u. Einsatzgebiete der EAV
  • Meridianbezüge und deren Interpretation
  • Auffinden der Akupunkturpunkte und praktisches Üben am EAV-Testgerät
  • Diagnose- und Testmöglichkeiten
  • Testung des Energiezustandes und der Psyche z.B. Stress, Erschöpfung
  • Austesten von Nahrungsmitteln, Medikamenten und Materialien (Schmuck, Piercing, Zahnmaterialien)
  • Austesten akuter und degenerativer Erkrankungen
  • Ursachenfindung von chronischen Prozessen im Körper und psychisch-seelischen Blockaden
  • Vorstellen von Therapiekonzepten aus der Praxis



    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    14
    Zielgruppe:
    HP, HPA, Ärzte
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Kenntnisse über körperliche Regelkreise und Organbeziehungen

    "CM-S-14710_details"

    Mi, 24.10.2018 | 13:00 - 20:30 Uhr

    Dauer:
    1 Tag
    Kosten: 140,00 €
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 125,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Kopfschmerzen und ihre Behandlung mit Akupunktur: TCM-Fortbildung

    CM-S-14845

    Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerdebildern in unserer klinischen Tätigkeit. Für die erfolgreiche Therapie müssen zunächst die Ursachen, pathogenen Faktoren und betroffenen Leitbahnen herausgefunden werden.
    Des Weiteren ist es für die differentialdiagnostische Behandlung entscheidend, die Diagnostik der betroffenen Zang-Fu-Organe sicher stellen zu können. Erst dann kann die wirksame Behandlung mittels Auswahl der richtigen Akupunkturpunkte, Schröpf- und Moxatherapie begonnen werden.
    Die Differentialdiagnose wird anhand der Symptome, des Puls- und Zungenbefundes erläutert und gemeinsam geübt. Die Praxis wird an diesem Wochenende einen goßen Stellenwert bekommen.

    Lernziel
    Nach Kursende sind Sie in der Lage, die besprochenen Erkrankungen zu diagnostizieren, zu differenzieren und unter Einbeziehung der oben angeführten besonderen Methoden und Therapiestrategien sicher und wirkungsvoll in der eigenen Praxis anzuwenden.



    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    18
    Zielgruppe:
    Absolventen einer TCM-Ausbildung
    Teilnahme-Voraussetzung:
    TCM-Ausbildung
    Hinweis:
    max. 18 TN
    Bitte DTV-Atlas oder anderen Akupunkturatlas mitbringen

    "CM-S-14845_details"

    Sa, 03.11.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr
    So, 04.11.2018 | 09:30 - 13:00 Uhr

    Dauer:
    1 WE
    Kosten: 190,00 €
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: € 170,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    M.E.T. Meridian-Energie-Therapie ("Klopfen") - Grundkurs

    CM-S-15151

    M.E.T. 1:
    Gibt es eine einfache therapeutische Technik, um alle unsere Probleme zum Verschwinden zu bringen? Nein, leider nicht, aber die M.E.T kommt diesem Ideal schon ziemlich nahe.
    M.E.T. neutralisiert einschränkende Einstellungen und emotionale Probleme, wie Angst, Wut, Anhaftung, Schmerzen und Süchte, die unsere Probleme immer wieder aktivieren und uns damit unbewusst steuern. Das lernen wir in diesem Kurs nicht nur für Klienten, sondern genauso für uns selber und bekommen so ein wunderbares Instrument, um die Steine, die unsere Fahrt behindern,wegzuklopfen.
    Nach einer M.E.T.-Sitzung können wir bessere Entscheidungen für unser Leben treffen - frei von einschränkenden Programmen aus unserer Vergangenheit. In mehr als 90% aller Fälle kann der Anwender bereits nach einer Anwendung eine sofortige Veränderung wahrnehmen und spüren.
    Das Seminar bietet Theorie und Praxis zu gleichen Teilen. <

    Teilnahme-Voraussetzung:
    Keine Vorkenntnisse erforderlich
    Hinweis:
    Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.
    Zielgruppe:
    Geeignet für Interessierte, im Gesundheits-/Sozialwesen Tätige, HP, HP-Psych., Ärzte, Psychotherapeuten
    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    18

    "CM-S-15151_details"

    Sa, 10.11.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr
    So, 11.11.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr

    Dauer:
    1 Wochenende
    Kosten: 250,00 €
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 230,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Regelkreise 10: Lunge

    CM-L-14699

    Beziehung zu Dickdarm, Haut etc.

     

    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    fortlaufend 1-12 Themen, jew. Mi 18-20.30 Uhr (Achtung, am 02.10.2018 ausnahmsweise 1x am Dienstag!).
    Quereinstieg jederzeit möglich, EAV-Vorkenntnisse nicht nötig.

    "CM-L-14699_details"

    Mi, 14.11.2018 | 18:00 - 20:30 Uhr

    Kosten: 42,00 €
    Kosten-Info:
    € 456,-: 12 Abende od.
    € 160,-: *4 Abende
    ZfN-Schüler: € 38,- od.
    € 408,-: 12 Abende od.
    € 144,-: *4 Abende
    *(mit Angabe der Termine)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Ohrakupunktur Aufbau- und Praxistag (OAP 2)

    CM-S-14795

    Hier wird die Möglichkeit gegeben, den Graben zwischen Theorie und Praxis sicher zu schließen: mögliche Fragen aus der Praxis und deren gemeinsame Analyse, Punktklärungen, Spezialfälle aus dem Einsatz der Ohrakupunktur und das Wissen über die Anwendung der RAC-Testung, bekommen hier Raum. Darüberhinaus wird anhand der Besprechung zusätzlicher Punkte und weiterer Krankheitsbilder der tägliche, professionelle Umgang mit der Ohrakupunktur noch vertieft und verfeinert.

    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    18
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, TCM-ler
    Hinweis:
    4-farb-Kugelschreiber o.ä. Stifte mitbringen
    Teilnahme-Voraussetzung:
    OAP-Kurs

    "CM-S-14795_details"

    Mi, 14.11.2018 | 13:00 - 20:15 Uhr

    Dauer:
    1 Tag
    Kosten: 120,00 €
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 110,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV Praxiskurs A)

    CM-S-14711

    Die Elektroakupunktur (EAV) stellt ein effektives, schnell erlernbares und wertvolles Diagnose- und Behandlungskonzept dar. Als Instrument zur Ursachenfindung von Krankheiten und Beschwerden im körperlichen, aber auch im energetischen Bereich ist es ein unerlässliches Hilfsmittel. Bei der EAV wird mit Hilfe eines Messgerätes der Zustand der Meridiane an bestimmten Akupunkturpunkten geprüft. Durch diese Methode können sowohl entzündliche oder degenerative als auch psychisch-energetische Prozesse oder Störfelder und Herde diagnostiziert und deren eigentlich zugrundeliegenden Ursachen gezielt ausgetestet und behandelt werden.
    Hinweis: Das jeweils in den einzelnen Kursen Gelernte ist sofort in der Praxis einsetzbar.
    Die Praxiskurse A und B bauen nicht aufeinander auf. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge wählen.

    EAV Praxiskurs A

    • Diagnostik und Therapie bei bakteriellen, viralen, mykotischen und parasitären Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie bei Krebs-, Autoimmunerkrankungen und Immunschwächen
    • Diagnostik und Therapie bei Umweltgiften und Schadstoffen
    • Erkennen und Interpretation von Störherden in der Messung
    • Bedeutung und Wirksamkeit von Nosoden und deren Einsatz in der EAV
    • Mittels EAV exakt austesten, welche Medikamente sich am besten zur Behandlung eignen
    • Therapiekonzepte mit Homöopathika, Nosoden, Phytotherapie etc.
    • Vertiefung der Punktmessung an Händen und Füßen, Auffinden der Akupunkturpunkte
    • Praktisches Üben am EAV-Testgerät


      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      14
      Zielgruppe:
      HP, HPA, Ärzte
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Grundkurs EAV

      "CM-S-14711_details"

      Sa, 17.11.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 18.11.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr

      Dauer:
      1 Wochenende
      Kosten: 280,00 €
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 250,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Japanisches Heilströmen - Grundkurs

      CM-S-15145

      Die 3 universellen Harmonieströme, die Mittellinie, die körperlichen Bezüge der 26 Schlüsselpunkte, die Organströme, die Fingerströme, die Pulsdiagnose, die Hausapotheke.

      Zudem lernen Sie die Körperenergien mit Ihren Händen zu spüren und Energieblockaden bei sich selbst oder bei Ihren Patienten zu lockern und aufzulösen.


      Zielgruppe:
      Geeignet für Interessierte, HP, HPA, Ärzte
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine Vorkenntnisse erforderlich
      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      18
      Hinweis:
      Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.

      "CM-S-15145_details"

      Sa, 17.11.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr
      So, 18.11.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr

      Dauer:
      1 Wochenende
      Kosten: 250,00 €
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 230,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Vom Puls zum idealen Akupunkturpunkt

      CM-S-15094

      Praxisroutine erhalten durch Feinheiten der Pulsdiagnose.
      Sie erlernen eine spezielle Form des Puls-Lesens, die Ihnen hilft, aus der Fülle der möglichen Punkte, den im jeweiligen Moment der Behandlung hilfreichsten Punkt zu finden. Für jedes Syndrom gibt es eine ganze Reihe an möglicherweise indizierten Punkten mit ähnlicher therapeutischer Wirkung. Aber wie finde ich heraus, welcher dieser Punkte beim jeweiligen Patienten den positivsten Effekt hat? Und woher weiß ich, in welcher Reihenfolge sie im jeweiligen Fall die beste Wirksamkeit entfalten? Wann weiß ich, dass die Anzahl der gestochenen Akupunkturpunkte ausreichend ist? All dies sind Fragen, die sich nicht nur der junge TCM-Therapeut stellt.
      V.a. das praktische Üben steht im Vordergrund. Wir werden bei allen Teilnehmern eine vollständige TCM-Anamnese durchführen und dann individuell die Kunst dieser Art des Puls-Lesens erlernen.

      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      8
      Zielgruppe:
      Absolventen einer TCM-Ausbildung
      Teilnahme-Voraussetzung:
      TCM-Ausbildung
      Hinweis:
      Bitte DTV-Atlas oder anderen Akupunkturatlas - wenn vorhanden - mitbringen

      "CM-S-15094_details"

      Mi, 21.11.2018 | 13:00 - 20:15 Uhr

      Dauer:
      1 Tag
      Kosten: 150,00 €
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 135,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Regelkreise 11: Blase

      CM-L-14700

      Beziehung zu Stirnhöhle, Wirbelsäule und Rücken, Zähnen, Haut und Gelenken <


      Hinweis:
      fortlaufend 1-12 Themen, jew. Mi 18-20.30 Uhr (Achtung, am 02.10.2018 ausnahmsweise 1x am Dienstag!).
      Quereinstieg jederzeit möglich, EAV-Vorkenntnisse nicht nötig.
      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache

      "CM-L-14700_details"

      Mi, 28.11.2018 | 18:00 - 20:30 Uhr

      Dauer:
      1 Abend
      Kosten: 42,00 €
      Kosten-Info:
      € 456,-: 12 Abende od.
      € 160,-: *4 Abende
      ZfN-Schüler: € 38,- od.
      € 408,-: 12 Abende od.
      € 144,-: *4 Abende
      *(mit Angabe der Termine)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV Praxiskurs B)

      CM-S-14712

      Die Elektroakupunktur (EAV) stellt ein effektives, schnell erlernbares und wertvolles Diagnose- und Behandlungskonzept dar. Als Instrument zur Ursachenfindung von Krankheiten und Beschwerden im körperlichen, aber auch im energetischen Bereich ist es ein unerlässliches Hilfsmittel. Bei der EAV wird mit Hilfe eines Messgerätes der Zustand der Meridiane an bestimmten Akupunkturpunkten geprüft. Durch diese Methode können sowohl entzündliche oder degenerative als auch psychisch-energetische Prozesse oder Störfelder und Herde diagnostiziert und deren eigentlich zugrundeliegenden Ursachen gezielt ausgetestet und behandelt werden.
      Hinweis: Das jeweils in den einzelnen Kursen Gelernte ist sofort in der Praxis einsetzbar.
      Die Praxiskurse A und B bauen nicht aufeinander auf. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge wählen.

      EAV Praxiskurs B

      • Diagnostik und Therapie bei Allergie- und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
      • Diagnostik und Therapie bei Kopf- und Zahnherden
      • Diagnostik u. Therapie bei geopathischen Belastungen
      • Mittels EAV exakt austesten, welche Medikamente sich am besten zur Behandlung eignen
      • Therapiekonzepte mit Homöopathika, Nosoden, Phytotherapie etc.
      • Einsatz v. Organpräparaten u. Energiemitteln i. d. EAV
      • Die Seele der Nosoden - energetische Resonanzen von Nosoden
      • Vertiefung der Punktmessung an Händen und Füßen, Auffinden der Akupunkturpunkte
      • Praktisches Üben am EAV-Testgerät

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        14
        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Grundkurs EAV

        "CM-S-14712_details"

        Sa, 01.12.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 02.12.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr

        Dauer:
        1 Wochenende
        Kosten: 280,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 250,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        M.E.T. Meridian-Energie-Therapie ("Klopfen") - Aufbaukurs

        CM-S-15154

        M.E.T. 2:
        Vertiefungsseminar: M.E.T. und Körbler-Symbole (heilende Strichcodes); M.E.T. und das Problem der Sippe, die meiner Entwicklung im Wege steht; Auflösen von Sippenproblemen mit heilendem Strichcodes; M.E.T. und ein Partner, der meinen Entwicklungsweg nicht mitgeht und meine Beziehung deswegen leidet.
        Arbeit mit der Glaubenssätze-Liste und effektive Fragetechniken mit Vorschlägen möglicher Problemkreise.
        Natürlich üben wir auch wieder den Ablauf des Klopfens und klären Fragen, die bei der Arbeit mit M.E.T. aufgetreten sind. Die Fähigkeit zu testen (Pendel, Einhandrute, Muskeltest) ist hilfreich.

         


        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine Vorkenntnisse erforderlich
        Hinweis:
        Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.
        Zielgruppe:
        Geeignet für Interessierte, im Gesundheits-/Sozialwesen Tätige, HP, HP-Psych., Ärzte, Psychotherapeuten
        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18

        "CM-S-15154_details"

        Sa, 01.12.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr
        So, 02.12.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr

        Dauer:
        1 Wochenende
        Kosten: 250,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 230,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Regelkreise 12: Niere, KG, Gouverneursgefäß

        CM-L-14693

        Beziehung zu Bronchien, Mandeln, Augen, Zähnen etc. <

        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        fortlaufend 1-12 Themen, jew. Mi 18-20.30 Uhr (Achtung, am 02.10.2018 ausnahmsweise 1x am Dienstag!).
        Quereinstieg jederzeit möglich, EAV-Vorkenntnisse nicht nötig.

        "CM-L-14693_details"

        Mi, 12.12.2018 | 18:00 - 20:30 Uhr

        Kosten: 42,00 €
        Kosten-Info:
        € 456,-: 12 Abende od.
        € 160,-: *4 Abende
        ZfN-Schüler: € 38,- od.
        € 408,-: 12 Abende od.
        € 144,-: *4 Abende
        *(mit Angabe der Termine)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Schädelakupunktur nach Dr. Yamamoto (SAP 1)

        CM-S-14800

        • Auffinden und gezieltes Behandeln mit den YIN-Basis- Punkten
        • YIN- und YANG-Sinnesorganpunkte
        • Verstärkungspunkte bei Schulter-, Hand- und Kniebeschwerden sowie bei Lumbalgie und Ischialgie
        • Behandlung von Tinnitus
        • Indikationen mit Praxisbeispielen

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18
        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte

        "CM-S-14800_details"

        Do, 13.12.2018 | 13:30 - 20:30 Uhr

        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 120,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 110,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Japanisches Heilströmen - Aufbaukurs 1

        CM-S-15148

        Die Fortsetzung von Kurs 1 liefert tiefere Einblicke in diese grenzenlose Kunst des energetischen Heilens.
        Wir lernen die Release-Technik und die Tiefen kennen, wiederholen die Lage der Punkte, lernen die drei Konstitutionsströme kennen, die Beziehung der Punkte zur Psyche und strömen unter anderem auch die große Mittellinie.

        Hinweis:
        Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Japanisches Heilströmen Grundkurs
        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18

        "CM-S-15148_details"

        Sa, 15.12.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr
        So, 16.12.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr

        Dauer:
        1 Wochenende
        Kosten: 250,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 230,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        TCM: Wrist-Ankle-Akupunktur (WAA)

        CM-S-15177

        Die Wrist-Ankle-Akupunktur (WAA) wurde in den 1960-iger Jahren von Dr. Xinshu Zhang am Shanghai Hospital entwickelt, ist also eine vergleichsweise neue Art der Akupunktur,
        die zwischenzeitlich in China in der klinischen Praxis weit verbreitet ist und dort als Bereicherung zur TCM-Akupunktur angesehen wird.
        Erst zur Jahrtausendwende wurde durch die Publikation von Frau He Hon Lao (M.D.) die Wrist-Ankle-Akupunktur auch für westliche Länder zugänglich.

        WAA ist in der Anwendung sehr leicht und schnell zu erlernen und auch in der Diagnostik verblüffend einfach.

        Besonders im Bereich Bewegungsapparat und Schmerzen lassen sich oft beeindruckende sofortige Erfolge erzielen, aber ihr Anwendungsspektrum ist bei weitem nicht darauf begrenzt. Für fast alle Bereiche gibt es klinische Studien aus China, die ihre Effizienz belegen.
        Auch weil sie nahezu schmerzlos ist wird sie von den Patienten sehr gut angenommen.
        WAA lässt sich vollkommen eigenständig aber auch mit anderen Therapieformen als Basis- oder adjuvante Therapie sehr sinnvoll einsetzen.

        Auch mit anderen Formen der Akupunktur, ob Ohr-, Schädel- oder auch klassischer TCM-Akupunktur, ist sie sehr gut und effizient kombinierbar.

        Da sie mit sehr wenigen Nadeln auskommt, lassen sich dadurch auch in sehr komplexen Fällen, ganz im Sinne der großen Akupunkturkunst, die Anzahl der Nadeln minimieren und insbesondere durch die Möglichkeit der 24h-Nadelung kann der therapeutische Effekt verlängert werden.

        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte, TCM-ler andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        TCM-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt
        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        12

        "CM-S-15177_details"

        So, 16.12.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr

        Dauer:
        1 WE
        Kosten: 130,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 120,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Ohrakupunktur Grundkurs nach Dr. Nogier (OAP 1)

        CM-S-14796

        In diesem Kurs lernen Sie die französischen als auch die chinesischen Punkte kennen und anzuwenden.

        Seminarinhalte
        • Anatomisch/topografische Gliederung der Ohrmuschel Projektion der Wirbelsäule im Ohr
        • Der Behandlungsstrahl als Basistherapie im Reflexfeld des Ohres
        • Lokalisationstechniken zur Auffindung aller wichtigen Punkte und Zonen
        • Hormonell steuernde Punkte und Zonen
        • Schmerz- und medikamentenanaloge Punkte, gezielte Schmerztherapie
        • Die psychisch bedeutsamen Punkte, die vegetative und sympathische Rinne, Suchtbehandlung, Therapie bei Depression
        • Therapiehindernisse erkennen und beheben
        • Diagnose von Herd und Störfeld mit dem Pulsreflex sowie deren Behandlung über das Ohr
        • Der Nogier-Reflex (RAC, VAS) als Schlüssel zur energetischen Medizin
        • Konstitutionstherapie und Achsenprogramme (Immun-Achse, Hormon-Achse), Organsysteme
        • Erstellen von Therapiekonzepten: z.B. Migräne, Sinusitis, Gastritis, Harnwegsinfekt etc.
        • Ohr-Reflexzonenmassage (Wirkung u. Indikationen)

        Im Seminar erlernen und üben Sie die OAP, um diese unmittelbar in der Praxis anwenden zu können.

        Inclusive Übungsmaterial und ausführlichem Script

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, TCM-ler
        Hinweis:
        4-farb-Kugelschreiber o.ä. Stifte mitbringen. 

        "CM-S-14796_details"

        Sa, 19.01.2019 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 20.01.2019 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 02.03.2019 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 03.03.2019 | 09:30 - 17:30 Uhr

        Dauer:
        2 Wochenenden
        Kosten: 465,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 435,00 €

        Teilzahlung möglich!
        2x mtl. € 235,- bzw.  € 220,- (ZfN-Schüler)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Schädelakupunktur nach Dr. Yamamoto (SAP 2)

        CM-S-15239

        • Ypsilon-Organ-Punkte (Auffinden/gezieltes Behandeln)
        • Masterkey-Punkte
        • weitere Spezial-Punkte (Tinnitus, Hormon, Trauma)
        • Gehirn- mit Diagnosepunkten
        • Hals- und Bauchdeckendiagnose
        < <

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18
        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte
        Teilnahme-Voraussetzung:
        SAP-1

        "CM-S-15239_details"

        Do, 24.01.2019 | 13:30 - 20:30 Uhr

        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 120,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 110,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Ausbildung in TCM und Akupunktur (TCM-A)

        CM-A-14786

        Für den TCM-Studierenden aus dem Westen ist es eine Herausforderung, die fernöstliche Denkweise zu verstehen. Dabei sind die Wissensschätze dieser jahrtausendealten Medizin eine große Bereicherung für jeden Praktizierenden. Durch unsere Ausbildungen lernen Sie die Zusammenhänge und Hintergründe der Chinesischen Medizin kennen. Dieses tiefe Verständnis bereichert nicht nur Ihre medizinische Sichtweise, sondern Ihr Leben insgesamt. Denn die TCM ist eine Heilkunst, die sich aus einer der ältesten Philosophien entwickelt hat  dem Daoismus.

        Wir führen Sie in unserer Ausbildung von Anfang an in dieses chinesische Gedankengut ein, damit Sie zu einem ganzheitlichen Therapieverfahren gelangen können, in dem die östlichen Ansätze nicht von westlichem Denken überlagert sind. Sie erhalten bei uns die außerordentliche Gelegenheit, an einer Ausbildung teilzunehmen, wie sie sonst nur in China möglich ist, da die Ausbildung von der chinesischen Fachärztin für TCM, Frau Xie Ru Ritzer, zusammen mit ihrem Mann, Herrn HP Friedrich Ritzer, geleitet wird.

        Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

        • Geschichte und Philosophie der TCM
        • Zang-Fu-Theorie und Krankheitsursachen
        • Leitbahnsystem
        • Puls-/Zungendiagnose u.a.
        • Differenzierungsmethoden
        • Therapiemethoden (Akupunktur, Moxibustion etc.) und Punktkombinationen
        Ziel ist es, Ihnen die größtmögliche therapeutische Kompetenz und Vielseitigkeit für die Praxis zu vermitteln.

        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzte, Medizinstudenten, andere nach Rücksprache

        "CM-A-14786_details"

        Fr, 25.01.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 26.01.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 27.01.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 22.02.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 23.02.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 24.02.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 22.03.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 23.03.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 24.03.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 26.04.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 27.04.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 28.04.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 24.05.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 25.05.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 26.05.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 28.06.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 29.06.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 30.06.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 19.07.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 20.07.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 21.07.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Sa, 14.09.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 15.09.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 25.10.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 26.10.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 27.10.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr
        Fr, 15.11.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 16.11.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 17.11.2019 | 09:00 - 13:00 Uhr

        Dauer:
        2 Jahre / 21 Wochenenden
        Kosten: 4190,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 4.030,-

        Teilzahlung und Ratenzahlung möglich.
        TZ: € 1.600,- (1.560,- ZfN-Schüler) plus
        24x mtl. € 110,- (105,- ZfN-Schüler)
        RZ: 24x mtl. € 179,- (172,- ZfN-Schüler)

        Frühbucherrabatt bis 30.09.2018:
        Euro 100,-
        Büchergutschein für die ersten 10 Anmeldungen:
        Euro 50,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Ausbildung in Pharmakologie und Pflanzenheilkunde (TCM-P)

        CM-A-14791

        Ziel der Ausbildung ist es, aus dem weiten Feld der chinesischen Pharmakologie die Essenz, also einen komprimierten und praxis-tauglichen Kern herauszuschälen, mit dem man einen großen Teil der täglichen therapeutischen Arbeit am Patienten bewältigen kann. Die Ausbildung umfasst sowohl die Beschreibung der wichtigsten Einzelkräuter (ca. 150-200 Kräuter als Materia Medica) als auch den Aufbau von sinnvollen Rezepturen mit Kaiserarzneien, Ministern und Botschaftskräutern mit Modifikationen.
        Um eine bessere Verbindung zur klinischen Anwendung der Arzneien und Rezepturen zu bekommen, beinhaltet jedes Wochenende auch viele praktische persönliche Tipps, was "funktioniert oder nicht funktioniert" und auch passende Ernährungstipps sowie Erfahrungs- und Fallberichte aus der Praxis für die Praxis.

        Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

        • Studium der häufig verwendeten Einzelarzneien: Temperaturverhalten, Geschmacksrichtung Wirkrichtung, Zang/Fu-Bezug, Indikationen
        • Die wichtigsten Rezepturen entlang der Zang/Fu- Syndrome
        • Erfolgreiche und bewährte Rezepturen und Rezepturvariationen aus der Praxis
        • Übungen, Fallstudien und viele Praxistipps
        • Praxistage mit Patienten - u.v.m.

        Teilnahme-Voraussetzung:
        Nach dem 1. Jahr der TCM- oder vergleichbarer Ausbildung
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, TCM-ler

        "CM-A-14791_details"

        Sa, 26.01.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 27.01.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 23.02.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 24.02.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 30.03.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 31.03.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 04.05.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 05.05.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 22.06.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 23.06.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 27.07.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 28.07.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 14.09.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 15.09.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 12.10.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 13.10.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 16.11.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 17.11.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        Sa, 14.12.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr
        So, 15.12.2019 | 09:00 - 17:15 Uhr

        Dauer:
        15 Monate (13 Wochenenden) von Januar 2018 bis März 2019, die Termine im Jahr 2020 werden rechtzeitig bekannt gegeben
        Kosten: 2995,00 €
        Kosten-Info:

        ZfN-Schüler: € 2.895,-

        Teilzahlung und Ratenzahlung möglich:
        TZ: € 1.390,- (1.390,- ZfN-Schüler) plus
        15x mtl. € 110,- (105,- ZfN-Schüler)
        RZ: 15x mtl. € 205,- (200,- ZfN-Schüler)
        Wiederholerrabatt möglich!

        Frühbucherrabatt bis 30.09.2018:
        Euro 100,-
        Bücher-Gutschein für die ersten 10 Anmeldungen:
        Euro 50,-

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Allergien und ihre Behandlung mit Akupunktur - TCM-Fortbildung

        CM-S-14832

        Bis zu 20 % der Bevölkerung in Deutschland leidet mittlerweile an Allergien wie Heuschnupfen, Asthma und Nahrungsmittelallergien - mit steigender Tendenz.
        Aus der Sicht der chinesischen Medizin deuten die Überreaktionen und Überempfindlichkeit auf eine zugrunde liegende innere Schwäche hin. Lunge, Milz und Niere sind hierbei die am stärksten betroffenen Funktionskreise.
        Dr. med. Ru Xie-Ritzer wird zunächst die Ursachen und Krankheitsmechanismen von Allergien erörtern. Hierbei gelten äußere pathogene Faktoren wie Wind, Kälte, Hitze und Feuchtigkeit als häufige Auslöser.
        Das differenzialdiagnostische Ergebnis bestimmt die für den jeweiligen Patienten passende Behandlungsstrategie. Im Zentrum der Therapie stehen das Stärken des Wei-Qi und des Jing-Qi, das Festigen der Oberfläche, das Regulieren der Milz sowie das Umwandeln von Feuchtigkeit und Schleim.
        In der praxisorientierten Weiterbildung erlernen Sie die für diese Erkrankungen wirksamen Therapiemethoden, die oft aus einer Kombination von Akupunktur, Ohrakupunktur mit Moxibustion oder Schröpfen besteht.
        Lernziel:
        Nach Kursende sind Sie in der Lage, die besprochenen allergischen Erkrankungen zu diagnostizieren, zu differenzieren und unter Einbeziehung der oben angeführten besonderen Methoden sicher und wirkungsvoll in der eigenen Praxis anzuwenden.

        Vita MMed Ru Xie-Ritzer:

        Frau Xie-Ritzer ist Ärztin für traditionelle chinesische Medizin, geboren in Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan/China. Ihre Ausbildung absolvierte sie an der medizinischen Universität Luzhou von 1978 bis 1982. Es folgte ein Facharztstudium an der Universität für TCM in Chengdu. Als Ärztin und Oberärztin arbeitete sie acht Jahre lang am Universitätskrankenhaus (TCM) Chengdu. Ihre Tätigkeitsbereiche erstreckten sich von klinischer Arbeit und Forschung bis hin zu ausgedehnter Lehrtätigkeit für In- und Auslandsstudenten. Frau Xie-Ritzer lebt seit 1992 in Deutschland, sie praktiziert in eigener Praxis in Passau und lehrt chinesische Medizin an verschiedenen Instituten in Deutschland.

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        24
        Zielgruppe:
        Absolventen einer TCM-Ausbildung
        Teilnahme-Voraussetzung:
        TCM-Ausbildung
        Hinweis:

        "CM-S-14832_details"

        Fr, 01.02.2019 | 18:00 - 21:00 Uhr
        Sa, 02.02.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

        Dauer:
        1 Abend und 1 Tag
        Kosten: 190,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 170,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Japanisches Heilströmen - Aufbaukurs 2

        CM-S-15150

        Der Dozent stellt Ihnen die Spezialisten vor, die fünf Körperfunktionsströme, die Korrekturen und noch viele andere Ströme, die die Welt des Japanischen Heilströmens ausmachen.
        Sie werden befähigt diese Kunst sofort am nächsten Tag in der Praxis anwenden zu können.

        Hinweis:
        Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Japanisches Heilströmen Aufbaukurs 1
        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18

        "CM-S-15150_details"

        Sa, 02.02.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
        So, 03.02.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

        Dauer:
        1 Wochenende
        Kosten: 250,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 230,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Chinesische Ernährungslehre und Diätetik für TCM-ler

        CM-L-15175

        Diese Weiterbildung vermittelt speziell und kompakt für TCM-ler die chinesische Ernährungslehre und Diätetik sowie deren konkrete Umsetzung in die TCM-Praxis.
        Es wird die Essenz aus dem Intensivlehrgang Chinesische Ernährungslehre vermittelt, wobei die Grundlagen der TCM und die Diagnostik vorausgesetzt werden.
        Schwerpunkte werden zudem gelegt auf häufige Krankheiten u. die Begleittherapie durch chinesische Diätetik.

        Teilnahme-Voraussetzung:
        TCM Vorkenntnisse
        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18
        Zielgruppe:
        Absolventen einer TCM-Ausbildung

        "CM-L-15175_details"

        Sa, 16.03.2019 | 08:00 - 17:00 Uhr
        So, 17.03.2019 | 08:00 - 17:00 Uhr
        Sa, 13.04.2019 | 08:00 - 17:00 Uhr
        So, 14.04.2019 | 08:00 - 17:00 Uhr
        Sa, 18.05.2019 | 08:00 - 17:00 Uhr
        So, 19.05.2019 | 08:00 - 17:00 Uhr

        Dauer:
        3 Wochenenden
        Kosten: 660,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 630,00 €

        Ratenzahlung möglich:
        3x mtl. € 225,-
        3x mtl. € 215,- für ZfN-Schüler

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Regelkreise 01: Leber

        CM-L-15207

        Schlüsselstellung als Entgiftungsorgan. Beziehungen zu Zähnen, Augen, Mandeln, Verdauungstrakt etc.

         


        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        fortlaufend 1-12 Themen, jew. Mi 18-20.30 Uhr
        Quereinstieg jederzeit möglich, EAV-Vorkenntnisse nicht nötig.

        "CM-L-15207_details"

        Mi, 20.03.2019 | 18:00 - 20:30 Uhr

        Kosten: 42,00 €
        Kosten-Info:
        Auch als Kombi buchbar!
        1 Abend (mit Angabe Thema): € 42,- (€ 38,- ZfN-Schüler)
        4 Abende (mit Angabe Thema): € 160,- (€ 144,- ZfN-Schüler)
        12 Themen (Komplette Kursreihe): € 456,- (€ 408,- ZfN-Schüler)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Ohrakupunktur Aufbau- und Praxistag (OAP 2)

        CM-S-15102

        Hier wird die Möglichkeit gegeben, den Graben zwischen Theorie und Praxis sicher zu schließen: mögliche Fragen aus der Praxis und deren gemeinsame Analyse, Punktklärungen, Spezialfälle aus dem Einsatz der Ohrakupunktur und das Wissen über die Anwendung der RAC-Testung, bekommen hier Raum. Darüberhinaus wird anhand der Besprechung zusätzlicher Punkte und weiterer Krankheitsbilder der tägliche, professionelle Umgang mit der Ohrakupunktur noch vertieft und verfeinert.

        Max. Teilnehmer-Anzahl:
        18
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, TCM-ler
        Hinweis:
        4-farb-Kugelschreiber o.ä. Stifte mitbringen
        Teilnahme-Voraussetzung:
        OAP-Kurs

        "CM-S-15102_details"

        Mi, 10.04.2019 | 13:00 - 20:15 Uhr

        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 120,00 €
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 110,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Seite 1 von 3

        Adresse

        Zentrum für Naturheilkunde

        Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

        Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
        Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

        info{äd}zfn.de

        Stadtplan & Anreise | Kontakt I Datenschutzerklärung

        Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

        Newsletter

        Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

        Zum Newsletter anmelden

        Behandlung im ZfN

        Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

        Mehr Infos ...

        Veranstaltungsangebot

        Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
        Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren