Naturheilkunde

Die Naturheilkunde verfolgt das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn auf dem Weg zur Heilung durch Heilmittel auf Basis natürlicher Stoffe zu unterstützen.

Die Naturheilkunde bietet ein breites Spektrum verschiedener Verfahren, wie z. B.:
Phytotherapie, Bewegungstherapie, Ernährungstherapie, Spagyrik, Bach-Blütentherapie, Schüssler Salze, Traditionelle Chinesische Medizin (auch Akupunktur), Homöopathie, Ayurvedische Medizin

Alle naturheilkundlichen Verfahren haben eines gemeinsam: sie behandeln den Menschen ganzheitlich und therapieren die Ursache der Krankheit, nicht deren Symptome.
Die Naturheilkunde-Grundausbildung ist eine breit gefächerte Ausbildung auf Basis der Traditionell Europäischen Naturheilkunde (TEM), die körpereigene Fähigkeiten zur Selbstheilung durch in der Natur vorkommenden Mittel oder Reize aktivieren sollen. Viele Heilpraktiker-Schüler*innen absolvieren diese Ausbildung parallel, da sie wie ein Werkzeugkoffer funktioniert, mit dem man in die eigene Praxis starten kann.
Am Zentrum für Naturheilkunde haben Sie die Möglichkeit, in den verschiedensten Bereichen der Naturheilkunde eine Ausbildung zu absolvieren, einen Lehrgang oder ein Seminar zu besuchen oder sich einzelne Themen mit einem Kurs oder einem Vortrag zu erschließen.Wir bieten viele Kurse als Webinare an. Stellen Sie sich flexibel ein Kursportfolio zusammen, das zu Ihren Bedürfnissen passt.

Alle Kurse aus dem Fachbereich der Naturheilkunde finden Sie im Seitenmenü oder als Liste am Ende dieser Seite.

Was ist der Unterschied zwischen der Heilpraktiker-Ausbildung und der Naturheilkunde-Ausbildung?

Was ist der Unterschied zwischen der Heilpraktiker-Ausbildung und der Naturheilkunde-Ausbildung?


Die Ausbildung zur/zum Heilpraktiker*in ist das Fundament, um Menschen behandeln zu können. In der Heilpraktiker-Ausbildung lernen Sie man alles über den Aufbau und die Funktionsweise des Körpers und zur Diagnostik der verschiedenen Krankheitsbilder für die amtsärztliche Prüfung. Damit erwerben Sie die Heilerlaubnis, um überhaupt therapierend tätig werden zu dürfen.

Auf dieses Fundament setzt dann jede/r Heilpraktiker*in seine/ihre individuelle Auswahl an Therapiemethoden auf, mit denen er/sie die Patienten behandeln möchte. Diese Therapiemethoden lassen sich gut auch schon während der Ausbildung zur/zum Heilpraktiker*in erlernen, so dass Sie mit Bestehen der amtsärztlichen Prüfung schon das Wissen erworben haben, um tatsächlich therapieren zu können.

Die Naturheilkunde-Grundausbildung ist dabei eine gute Wahl, um ein breites Spektrum an Naturheilverfahren kennenzulernen und ein therapeutisches Grundwissen in diesen Verfahren zu erwerben.


Phytotherapie

Das Wissen um die Heilpflanzen ist neben der Traditionellen Phytotherapie auch die Grundlage für viele Heilverfahren wie die Spagyrik, Aromatherapie, das Arbeiten mit Firmenpräparaten oder im Einsatz als homöopathische Zubereitungsform.
Die Pflanzenheilkunde gibt uns seit jeher wertvolle Therapieansätze und Behandlungsmöglichkeiten in die Hände. Auch für eine ganzheitliche Ernährung spielt die Pflanzenwelt eine wichtige Rolle. Diese Ausbildung ist eine Intensivausbildung. Sie erlernen die Pflanzenheilkunde von den Grundlagen bis hin zum selbstständigen, praktischen Arbeiten. Dies versetzt Sie in die Lage, phytotherapeutische Anwendungen wirkungsvoll und zielgenau in der Praxis und im Alltag einzusetzen.


Kinesiologie

Die Kinesiologie ist ein naturheilkundliches Verfahren, dass es dem Heilpraktiker (durch Muskeltets, eine Methode, die auf den amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart zurückgeht) erlaubt, sehr präzise Diagnosen zu stellen und auch die auf den einzelnen Patienten passende Therapie zu ermitteln.



Ausbildungen /Lehrgänge

Naturheilkundliche Ausbildung Ausbildung in Phytotherapie - Online Lehrgang zum Fastenleiter/in

Seminare
Armlängenreflextest Augendiagnose Bachblütentherapie Bioidentische Hormon-Therapie Dunkelfeldmikroskopie Ganzheitliche Frauenheilkunde Gemmotherapie Horvi Schlangengifte als Heilmittel  Infekte naturheilkundlich behandeln Infusionskonzepte und individuelle Rezepturen Krankheiten durch das Familiensystem Nosoden und ihre Begleittherapie Räucherwerkstatt Rezepturen / Therapiekonzepte Schüßlersalze in der Naturheilkunde Spagyrik Stress ganzheitlich begegnen Touch For Health Traditionelle Harnschau Umstimmungstherapie und Milieuregulation Visuelle Diagnostik von Antlitz und Körper Zivilisationskrankheiten in der HP-Praxis

Vorträge / Infoabende
Vorträge Naturheilkunde Infoabende Naturheilkunde


Alle kommenden Veranstaltungen aus dem Bereich Naturheilkunde, Phytotherapie und Kinesiologie:


 



Videoaufzeichnung buchbar

HO-S-17252

    In diesem Kurs betrachten wir den praktischen Stellenwert und die Konzeption des Bogerschen Repertoriums "General Analysis" im Vergleich zu seinen anderen Repertorien ("Synoptic Key" und Bönninghausens "Characteristics & Repertory") sowie dem "Kentschen Repertorium".
    Wir erarbeiten uns den Aufbau der 341 Rubriken des "General Analysis" und sondieren die zum Teil sehr tiefgründigen Bedeutungen der wichtigsten Rubriken-Titel.
    Für die verschiedenen Fallarten (akut, chronisch, einseitig, Lokalleiden) lernen wir die jeweils dafür passenden repertorialen Arbeitstechniken kennen und beherrschen.
    Als Übung und zur Veranschaulichung lösen wir möglichst viele Beispielfälle mit Hilfe der neu erworbenen Kenntnisse.
    Ziel des Kurses ist die Fähigkeit, anhand des "General Analysis" in den meisten Fällen mit einigermaßen hoher Sicherheit in weniger als zehn Minuten das passend Arzneimittel zu bestimmen.

    Dieser Kurs ist geeignet sowohl für interessierte Laien ohne viel Erfahrung in der Homöopathie als auch für versierte Homöopathen. Grundkenntnisse der Homöopathie sind natürlich von Vorteil.

    [vimeo url="https://vimeo.com/580287652" width="420" height="380"]


     

     


    Hinweis:
    Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.

    Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen nach Beendigung des Kurses weitere 6 Monate zur Verfügung.
    Zielgruppe:
    offen für alle Interessierten; Homöopathiekenntnisse von Vorteil
    Termine:
    zeige alle 6

    "HO-S-17252_details"

    Do, 23.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 30.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 07.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 14.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 21.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 28.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    6 Webinarabende
    Kosten: 280,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZFN-Schüler: € 250,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    NK-S-17264

    • Funktionsweise der Biochemie nach Dr. Schüßler
    • Die Charakteristika der 12 biochemischen Hauptmittel
    • Der Wirkradius der einzelnen Salze
    • Antlitz- und Zungendiagnose nach Dr. Schüßler
    • Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik
    • Grundsätze der Verordnung und Einsatzgebiete anhand charakteristischer Symptome
    • Anwendung nach humoralpathologischen Aspekten
    • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen





    Zielgruppe:
    HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
    Hinweis:

    Termine:
    zeige alle 6

    "NK-S-17264_details"

    Fr, 01.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 08.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 15.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 22.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 29.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 12.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    6 Webinarabende
    Kosten: 280,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZFN-Schüler: € 250,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    HO-S-17084

      Hormone sind Botenstoffe, die viele Funktionen in unserem Körper entscheidend beeinflussen und steuern. Sie werden über das Blut zu den Zielorganen (z.B. Eierstöcke, Hoden, Nebennieren, Schilddrüse) transportiert und lösen dort verschiedene Stoffwechselvorgänge aus. Bereits geringe Abweichungen in der Zusammensetzung und Menge der jeweiligen Hormone können ein Ungleichgewicht und typische Symptome verursachen.
      In den einzelnen Webinaren werden Behandlungsstrategien mit bioidentischen Hormonen anhand von Fallbeispielen und Speicheltest-Ergebnissen besprochen.
      Ergänzend fließen Therapieoptionen aus der Homöopathie, anthroposophischen Medizin, Phytotherapie und Mikronährstofftherapie mit ein.

      Dies sind die Inhalte der 6 Online-Abende:
      1. Grundlagen des Hormonsystems von Frau und Mann (Hormonarten, Regelkreise, hormonelles Gleichgewicht, Überschuss- und Mangelsymptome, Testmöglichkeiten)
      2. Zyklusstörungen, Wechseljahre (Periodenschmerzen, verstärkte Blutung, zu schwache Blutung, Ausbleiben der Blutung, Endometriose, Myome, Zysten, Prämenstruelles Syndrom, Östrogendominanz)
      3. Schilddrüsenprobleme (Über-, Unterfunktion, Autoimmunerkrankungen: Hashimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow)
      4. Sexualität, Kinderwunsch, Schwangerschaft (Libidoschwäche, hormonelle Verhütung und hormonfreie Alternativen, Erhalt der Schwangerschaft, Wochenbettdepression)
      5. Nebennierenschwäche (Hormone Cortisol und DHEA, anhaltende Stressbelastung, Schlafstörungen, Erschöpfung, Burnout-Syndrom)
      6. Hormonstörungen des Mannes (Prostata-, Herzbeschwerden, Erektionsstörungen, Abnahme der körperlichen Leistungsfähigkeit)
      7. <

      Zielgruppe:
      HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 6 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
      Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
      Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
      Termine:
      zeige alle 6

      "HO-S-17084_details"

      Mo, 04.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 11.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 25.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 08.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 15.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 29.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Dauer:
      6 Abende
      Kosten: 255,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 240,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      NK-S-17124

      Die systemische Anamnese und ihre Heilansätze
      Familiendynamiken wirken oft unbewusst in das Leben jedes Einzelnen. Schicksalhafte Verstrickungen, auch aus früheren Generationen, beeinflussen vor allem unsere Gesundheit, unser gegenwärtiges Verhalten, die Wahrnehmung unserer Beziehungen und unseren Lebensweg. Vor allem chronische Erkrankungen und immer wieder auftretende Symptome stehen häufig in Bezug zu schweren Schicksalen, die aus dem Familiensystem auf uns wirken.  
      Der Weg aus der Opferrolle heraus, hin zu einem selbstverantwortlichen, bewussten und gesunden Leben, setzt das Erkennen, die Achtung und die Loslösung von den Schicksalen unserer Ahnen voraus. So kann Versöhnung und Raum für Heilung entstehen.

      Inhalte:

      • Dynamiken und Wirkkräfte im Familiensystem
      • Gesundheit und Krankheit aus systemischer Sicht
      • Familienskript und Genogramm - Arbeit und krankmachende Schicksale
      • Übernommene Gefühle, Glaubenssätze und Symptome
      • Seelenanamnese
      • Lösungsorientierte Ansätze und Ritualarbeit
      • Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele
      • Besprechung von Krankheitsbildern vor systemischen Hintergrund
      • Praktische Supervisionsbeispiele aus der naturheilkundlichen Praxis
      • Heilsame Affirmationen und Übungen für Patienten
      • Fallbesprechungen
      • Systemische Homöopathie
      • Schlangenmittel und Seelenpflanzen zur unterstützenden Therapie von systemischen Verstrickungen
      • Abschlussmeditation und Klärung
      Für weiterführende Informationen und um den Dozenten kennen zu lernen können Sie sich hier den Infoabend vom 01.10.2021 ansehen.
      [vimeo url="https://vimeo.com/622271080" width="420" height="380"]


      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
      Hinweis:
      Sie erhalten zu dem Seminar ein umfangreiches Skript.
      Die Live-Webinare werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen bis zum 10.06.2022 zur Verfügung.
      Termine:
      zeige alle 6

      "NK-S-17124_details"

      Do, 28.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Do, 11.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Do, 18.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Do, 25.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Do, 02.12.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Do, 09.12.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Dauer:
      6 Abende
      Kosten: 280,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 260,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      NK-S-16960

        Naturheilkundliche Therapie statt unnötiger Antibiose
        Patienten leiden, trotz moderner Hygienemaßnahmen und antibiotischer Behandlungen, immer häufiger unter lang anhaltenden oder rezidivierenden Infekten. Sinusitis, Otitits, Bronchitis und Harnwegsinfekte sind ein Dauerthema. Neben entzündlichen Erkrankungen der Haut gehören sie immer noch zu den Top-Ten der Antibiotika-Verordnungen, obwohl die WHO einen Verzicht auf Antibiosen bei unkomplizierten Infektionskrankheiten fordert. Welchen Beitrag kann eine naturheilkundliche Therapie in diesem Zusammenhang leisten?   
        In der Seminarreihe werden Entstehungsgründe, naturheilkundliche Diagnostik, bewährte Behandlungsmöglichkeiten und auch deren Grenzen aufgezeigt.
         
        Inhalte der Webinarreihe sind u.a.:
         
        Infekte der Atemwege
        Auch schon vor Corona ließ sich eine zunehmende Dauer und Heftigkeit grippaler Infekte beobachten. Patienten benötigen eine längere Erholungszeit und oft folgt ein weiterer Infekt. Nicht selten geraten Patienten in eine Dauerschleife von rezidivierenden Infekten der oberen Atemwege und entwickeln darüber hinaus Allergien.  
        Welche Möglichkeiten der Prophylaxe und Therapie gibt es?
             
        Harnwegsinfekte
        Fast jede Frau erwischt es im Laufe ihres Lebens, es brennt, schmerzt und kann die Lebensqualität erheblich beeinflussen. Während er die Badehose einpackt, legt sie den Blasentee in ihr Gepäck. Aber nicht nur junge Frauen sind betroffen, sondern auch Frauen in den Wechseljahren. Hier gilt es vielfältige Einflüsse zu beachten und einen für jede Frau individuellen Therapieansatz zu finden.
        Was tun, wenn die Blasenentzündung zum ständigen Begleiter wird?
         
        Akne und Hauterkrankungen   
        Die Haut gilt als Spiegel der Seele und sichtbare Makel beeinflussen das Selbstbewusstsein und das soziale Miteinander erheblich. Entzündungen der Haut sind häufige Krankheitsbilder, denn die Haut ist neben dem Darm, die größte Körperbarriere des Menschen und ein immunologisch sehr aktives Organ. Wieder schöne, glatte Haut muss jedoch kein Traum bleiben, sondern kann mit einem multikausalen Therapieansatz erreicht werden.
         

        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 6 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
        Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.

        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine
        Zielgruppe:
        HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
        Termine:
        Mi, 10.11.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Mi, 17.11.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Mi, 24.11.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Mi, 01.12.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        4 Abende
        Kosten: 155,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 145,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Videoaufzeichnung buchbar

        NK-S-17020

        Ein effektives und einfaches Behandlungskonzept in der naturheilkundlichen Praxis Nosoden sind homöopathische Mittel, die aus kranken Organen, Krankheitserregern, Ausscheidungen infektiöser Krankheitserreger, Werk- oder Giftstoffen aller Art hergestellt worden sind. Das Wort Nosode leitet sich aus dem griechischen Begriff "Nosos" (Krankheit) ab.

        Ergeben sie ein Resonanzphänomen, ist der Patient entsprechend belastet.
        Neben dem diagnostischen Hinweis haben wir gleichzeitig ein Mittel zur Verfügung, mit dem wir therapieren können.
        Wir fordern das Energiefeld des Menschen und damit sein Immunsystem mit jeder Verabreichung der Nosode auf, diesen Schaden zu beheben.

        Inhalte des Onlineseminars:

        • Was sind Nosoden?
        • Diagnostischer Einsatz von Nosoden  Auffinden von Störherden und Krankheitsursachen
        • "Die Seele der Nosoden"  Ausleitung von Mustern, Glaubenssätzen und seelischen Belastungen
        • Strukturelle Einteilung der Nosoden  praktisches Konzept für die Praxis
        • Umgang mit Degenerationsnosoden (Autoimmunerkrankungen, Krebs)
        • Therapie mittels Nosoden und ihrer entsprechenden Begleitmittel  praktische Therapiekonzepte für die Anwendung in der Praxis, mit wirksamen Entgiftungs  und Ausleitungskuren
        • Bezugsquellen von Nosoden
        • Resonanzphänomene und ihre Interpretation
        • Der systemische Bezug von Nosoden


        Zielgruppe:
        HP/HPA, medizinische Berufe, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
        Sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte bis zum 01.06.2022 lang erneut anzuschauen.
        Termine:
        Di, 16.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Di, 23.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Di, 30.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Di, 07.12.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Dauer:
        4 Dienstagabende
        Kosten: 200,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 190,00




        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Videoaufzeichnung buchbar

        NK-S-17158

        • Vertiefen pathophysiologischer Zusammenhänge zwischen den Zeichen im Auge und der körperlichen und seelischen Symptomatik.
        • Detaillierte Besprechung organspezifischer Erkrankungen in Verbindung mit der Augendiagnose und den anschließenden naturheilkundlichen Rezepturen.

        Zielgruppe:
        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen bis zum 10.07.2022 zur Verfügung.
        Termine:
        Mo, 06.12.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 13.12.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 20.12.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 10.01.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Dauer:
        4 Abende
        Kosten: 200,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler*innen: € 190,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Einstieg noch möglich

        HO-L-17066

        Inhalte des 3. Moduls:

        • Besprechung der akuten Fallanalyse
        • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten Fällen
        • Vertiefung des Organon und seine praktische Anwendung
        • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
          • Wütende Mittel: Hyoscyamus., Chamomilla., Calcium phosphoricum
          • Mittel bei Gelenk- und Muskelschmerzen: Rhus toxicodendron und Bryonia
          • Pflichtbewusste Mittel: Kalium carbonicum und andereDie Dozentinnen

        Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
        www.daphne-dieter.de

        Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
        Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
        www.andreamosernaturheilpraxis.de
        < <




        Zielgruppe:
        HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Die Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate nach Beendigung des Moduls zur Verfügung.
        Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
        Termine:
        zeige alle 8

        "HO-L-17066_details"

        Mi, 08.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 15.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 12.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 19.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 26.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 09.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 16.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 23.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        8 Webinarabende
        Kosten: 390,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Ratenzahlung möglich!
        2x mtl. € 200,- (= € 400,-)
        ZfN-Schüler: € 375,- od.
        2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

        Bei Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Videoaufzeichnung buchbar

        NK-S-16573

        Mund-, Ösophagus- und Magenerkrankungen. Gegen Mundgeruch, Stomatitis und Aphthen bis hin zu Aufstoßen und Schluckauf, Gastritis, Ulcus ventriculi und duodeni bietet uns die Naturheilkunde wertvolle Hilfen.

        Zielgruppe:
        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
        Termin:
        Mi, 22.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        10er-Paket
        *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
        5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
        Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
        *(mit Angabe der Termine)

        Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Einstieg noch möglich

        NK-S-16900

        Niere, ableitende Harnwege, Entschlackung, Fasten
        Sie lernen eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen zur sanften Behandlung und Pflege der Nieren kennen. Die zum jeweiligen Krankheitsbild passenden Heilpflanzen, werden dementsprechend intensiv behandelt. Zu Beginn des Moduls beschäftigen wir uns mit anatomischen und funktionellen Gegebenheiten der Nieren und ableitenden Harnwege. 
        Gemeinsam werden wir Teerezepturen erarbeiten. Passende Auszüge und fertige Komplexmittel können sofort in der Praxis angewandt werden. Im Bereich des Fastens und Entschlackens erfahren Sie Hintergründe und verschiedene Strategien zur Reinigung, Entgiftung und Ausleitung. Wir möchten so Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und für ein positives Lebensgefühl sorgen!

        Hinweis:
        Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.08.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
        Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
        Termine:
        Di, 11.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 18.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 25.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 01.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Webinarabende
        Kosten: 160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Einstieg noch möglich

          NK-L-16908

          Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

          Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

          In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.

          Hier können Sie alle Module Verdauung, Niere, Hormone, Psyche, Herz-Kreislauf, Atemwege, Haut, Immunsystem, Nerven und Bewegungsapparat kompakt zum vergünstigten Preis buchen.


          In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

          [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]

           

          Phytotherapie Termine Zusatzmodule

           

          2021 03 30 10 57 23 20210210 Schaubild Phytopdf Adobe Acrobat Pro DC 32 bit


           

           

           

           

           

           

           

           

           

           


          Hinweis:
          Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Sie haben nach Beendigung der Grundausbildung und der jeweiligen Module die Möglichkeit sich die einzelnen Webinare 6 Monate lang anzuschauen.
          Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          zeige alle 36

          "NK-L-16908_details"

          Di, 11.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 18.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 25.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 01.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 29.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 05.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 26.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 03.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 10.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 17.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 24.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 31.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 21.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 28.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 05.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 12.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 19.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 26.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 13.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 20.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 27.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 04.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 11.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 18.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 25.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 06.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 13.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          36 Webinarabende
          Kosten: 1340,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Kosten: 1340,- €
          Ratenzahlung (monatlich) möglich!
          9x 151,10,- € (1.359,90,- €) oder
          3x 453,30,- € (1.359,90,- €)
          ZfN-Schüler: 1.250,- €
          Ratenzahlung (monatlich) möglich!
          9x 141,10,- € (1.269,90,- €)  oder
          3x 423,30,- € (1.269,90,- €)
          Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Einstieg noch möglich

          HO-L-17469

          "Similia similibus curentur", "Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden", so der Grundsatz Hahnemanns aus dem Jahr 1796, der noch heute große Bedeutung hat. Die Klassische Homöopathie ist für die Praxisarbeit eine wesentliche und unverzichtbare Therapieform. In dieser Online  Ausbildung lernen Sie die Homöopathie von der Basis bis hin zum selbstständigen homöopathischen Arbeiten kennen.
          Anhand zahlreicher Fallbeispiele erlernen Sie die Behandlung akuter und chronischer Beschwerden. Es werden praxisrelevante Arzneimittel in der Tiefe und mit Praxisbezug vorgestellt. Innerhalb des Unterrichts ist Raum für Fragen fest eingeplant, so dass ein lebhafter Austausch mit den beiden Dozentinnen möglich ist.

          Inhalte Modul 1 (11.01.-08.03.22):
          • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
          • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
          • Einführung in die Dosologie
          • Einführung in die akute Anamnese
          • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
          • Besprechen von akuten Fällen
          • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
          • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke

          Inhalte Modul 2 (15.03.-24.05.22)
          • Vertiefung der Prinzipien des homöopathischen Arbeitens
          • Einführung in die Repertorisation als Grundlage für die Mittelfindung
          • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Pulsatilla, Lycopodium, Stramonium, Silicea, Arsenicum album
          • Vergleichende Materia Medica: Erste Hilfe, Teil 1

          Inhalte Modul 3 (31.05.-04.10.22):
          • Besprechung der akuten Fallanalyse
          • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten Fällen
          • Vertiefung des Organon und seine praktische Anwendung
          • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
            • Wütende Mittel: Hyoscyamus., Chamomilla., Calcium phosphoricum
            • Mittel bei Gelenk- und Muskelschmerzen: Rhus toxicodendron und Bryonia
            • Pflichtbewusste Mittel: Kalium carbonicum und andere

          Inhalte Modul 4 (11.10.-13.12.22):
          • Einführung in die konstitutionelle Behandlung anhand von chronischen Fällen
          • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten und einfachen chronischen Fällen
          • Gemeinschaftliches Bearbeiten einfacher chronischer Fälle
          • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
            • Blasenmittel: Cantharis und Apis
            • Frauenmittel: Sepia, Murex, Cimicifuga
            • Stressmittel: Nux vomica, Aurum und Kalium phosphoricum

          [vimeo url="https://vimeo.com/647218826" width="420" height="380"]





            <


          Zielgruppe:
          HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Die einzelnen Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen noch 6 Monate nach Ausbildungsende zur Verfügung.
          Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
          Termine:
          zeige alle 32

          "HO-L-17469_details"

          Di, 11.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 18.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 25.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 01.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 08.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 15.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 22.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 08.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 15.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 22.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 05.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 26.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 03.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 10.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 17.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 24.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 31.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 21.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 28.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 05.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 12.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 26.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 27.09.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 04.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 11.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 18.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 25.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 08.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 15.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 29.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 06.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 13.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          32 Webinarabende
          Kosten: 1310,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler:1.230,-

          Ratenzahlung / Teilzahlung möglich!
          Bitte bei Buchung den Zahlungswunsch angeben.
          Die Kursgebühren werden dementsprechend angerechnet.

          Ratenzahlung:
          12x mtl. € 112,- (€ 1.344,-)
          ZfN-Schüler:
          12x mtl. € 105,- (€ 1.260,-)

          Teilzahlung:
          Anzahlung:
          € 500,- + 8x € 105,50 (€ 1.344,-)
          ZfN-Schüler:
          € 500,- + 8x € 95,- (€ 1.260,-)

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Einstieg noch möglich

          HO-L-17470

          Inhalte des 1. Moduls:
          • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
          • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
          • Einführung in die Dosologie
          • Einführung in die akute Anamnese
          • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
          • Besprechen von akuten Fällen
          • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
          • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke

          Die Dozentinnen:

          Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
          www.daphne-dieter.de

          Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
          Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
          www.andreamosernaturheilpraxis.de

          [vimeo url="https://vimeo.com/647218826" width="420" height="380"]




           


          Zielgruppe:
          HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Die Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate nach Beendigung des Moduls zur Verfügung.
          Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
          Termine:
          zeige alle 8

          "HO-L-17470_details"

          Di, 11.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 18.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 25.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 01.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 08.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 15.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 22.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 08.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          8 Webinarabende
          Kosten: 390,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Ratenzahlung möglich!
          2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

          ZfN-Schüler:
          € 375,- od.
          2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

          Bei gleichzeitiger Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Videoaufzeichnung buchbar

          NK-S-16574

          Möglichkeiten der naturheilkundlichen Behandlung von Erkrankungen des Darms wie Obstipation, Diarrhoe, Morbus Crohn, Colitis etc.

          Zielgruppe:
          HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Termin:
          Mi, 12.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          10er-Paket
          *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
          5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
          Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
          *(mit Angabe der Termine)

          Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Einstieg noch möglich

          NK-V-17546

          Der Bachblüten-Arbeitskreis bietet Ihnen die Möglichkeit für einen lebhaften und aktiven Austausch über die wundervolle Welt der Bachessenzen.

          Bei diesem Arbeitskreis starten wir frisch ins neue Jahr mit dem passendem Thema "Mit Bachblüten ins neue Jahr starten".
          Wir schauen uns Bachblüten an, die uns bei unseren (vielleicht alljährlichen) guten Vorsätzen unterstützen können. Da die Bachblüten sehr gut auf der mentalen Ebene wirken, können sie genauso gut bei Themen, die uns schon lange oder aber auch erst akut begleiten, unterstützen. Wir können sozusagen unseren Geist auf das kommende Jahr einstimmen.

          Themenauswahl:

          • Gute Vorsätze mit Bachblüten unterstützen
          • Mentale Reinigungskur mit Bachblüten
          • Bachblüten gegen Winterblues

          Das Thema dürfte sowohl für die Therapeuten als auch für HPA´s und interessierte Laien, die sich mit Bachblüten unterstützen möchten, überaus wertvoll und interessant sein. Der Arbeitskreis ist für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.

          Moderiert wird das Ganze von unserer Dozentin Sabine Wellmann. Sie haben auch über die Ausbildungszeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Ausbildungsleitung in Kontakt zu treten.



          Hinweis:
          Dieser Arbeitskreis wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
          Termin:
          Do, 20.01.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinarabend
          Kosten: 10,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: € 8,-
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Leider nicht mehr buchbar.
          Nächster Termin: 1x jährlich

          NK-L-17228

          Fasten verhilft vielen Menschen zu einer Lebensveränderung, zu einer Verbesserung ihrer Gesundheit. Weglassen kann heilen und Bewusstsein schärfen. Die Ausbildung richtet sich an alle, die bereits fastengeübt sind, aber auch an die, die Fasten erlernen wollen und sich freuen, dieses Wissen und diese Erfahrung an Teilnehmer*innen in Seminaren und Gruppen in der Praxis weiterzugeben.
          Wir erlernen, was beim Fasten wichtig ist, wie Fasten geht und wie wir eine Gruppe oder Einzelpersonen durch diese Zeit des Verzichtes führen können.

          • Die Geschichte das Fastens, Ziele des Fastens
          • Physiologie des Fastens und verschiedene Fastenarten (Basenfasten, strenges Fasten, Mayr-Fasten,...)
          • Genaue Abläufe der Fastenwochen
          • Hilfsmittel für das Gelingen des Fastens
          • Spezial: Online Fasten - möglich und wenn ja, wie?
          • Aufbau einer Woche und wie gestalten wir sie ganz persönlich, viele Tipps aus der Erfahrungskiste
          • Hausaufgabe

          [vimeo url="https://vimeo.com/652781920" width="420" height="380"]

           


          Hinweis:
          Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 3 Monate zur Verfügung.
          Eine Teilnahme an den Live-Abenden ist aufgrund der aktiven Teilnahme wichtig.
          Zu dem Kurs erhalten Sie ein umfangreiches Skript per E-Mail und zum Download.
          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          20
          Termine:
          zeige alle 8

          "NK-L-17228_details"

          Di, 25.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 01.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 01.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          8 Abende
          Kosten: 355,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 335,00 €


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-16575

          Leber- u. Gallen(wegs)erkrankungen u. die passenden Therapiemöglichkeiten aus der traditionellen Naturheilkunde

          Zielgruppe:
          HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Termin:
          Mi, 26.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          10er-Paket
          *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
          5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
          Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
          *(mit Angabe der Termine)

          Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-V-17606

          Im Leben einer Frau wird das Wohlbefinden häufig durch spezifische Störungen und Erkrankungen beeinträchtigt.
          Durch eine ganzheitliche Betrachtung kann die weibliche Gesundheit in jedem Lebensalter unterstützt und die individuelle Weiblichkeit positiv beeinflusst werden.
          Im Vortrag werden körperliche und psychosomatische Aspekte von typischen Beschwerden der Frau (vaginale Infektionen, Myome, Eierstockzysten, Störungen der Libido) und mögliche Behandlungsansätze aus den Bereichen der Pflanzenheilkunde, Anthroposophischen Medizin und natürlichen Hormontherapie besprochen.

          Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.




          Termin:
          Do, 27.01.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Abend
          Kosten: 10,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 8,00 Euro

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-17795

          Fasten verhilft vielen Menschen zu einer Lebensveränderung, zu einer Verbesserung ihrer Gesundheit. Weglassen kann heilen und Bewusstsein schärfen. Die Ausbildung richtet sich an alle, die bereits fastengeübt sind, aber auch an die, die Fasten erlernen wollen und sich freuen, dieses Wissen und diese Erfahrung an Teilnehmer*innen in Seminaren und Gruppen in der Praxis weiterzugeben.
          Wir erlernen, was beim Fasten wichtig ist, wie Fasten geht und wie wir eine Gruppe oder Einzelpersonen durch diese Zeit des Verzichtes führen können.

          • Die Geschichte das Fastens, Ziele des Fastens
          • Physiologie des Fastens und verschiedene Fastenarten (Basenfasten, strenges Fasten, Mayr-Fasten,...)
          • Genaue Abläufe der Fastenwochen
          • Hilfsmittel für das Gelingen des Fastens
          • Spezial: Online Fasten - möglich und wenn ja, wie?
          • Aufbau einer Woche und wie gestalten wir sie ganz persönlich, viele Tipps aus der Erfahrungskiste
          • Hausaufgabe

          [vimeo url="https://vimeo.com/652781920" width="420" height="380"]

           


          Hinweis:
          Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 3 Monate zur Verfügung.
          Eine Teilnahme an den Live-Abenden ist aufgrund der aktiven Teilnahme wichtig.
          Zu dem Kurs erhalten Sie ein umfangreiches Skript per E-Mail und zum Download.
          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          20
          Termine:
          zeige alle 8

          "NK-L-17795_details"

          Do, 27.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 10.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 17.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 24.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 17.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 23.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Fr, 01.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 06.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          8 Abende
          Kosten: 355,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 335,00 €


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-16499

          Dieser 3. Teil der Praxiskurse führt alles bisher Gelernte zusammen und lässt Sie noch genauer die Zusammenhänge naturheilkundlichen Therapierens erkennen. Dieser Kurs gibt Ihnen die finale Sicherheit, Naturheilkunde in Ihrer Praxis auszuüben.

          Inhalte:
          • Wiederholung und Vertiefung der körperlichen Untersuchung (von Praxiskurs 1 und 2: klinische und naturheilkundliche körperliche Untersuchung, Segment- und Reflexzonendiagnose)
          • Vertiefung Pulsdiagnose:
            • Wiederholung des bisher Gelernten in Übungen
            • Das Decumbitur am Puls: Analog zur astrologischen Bestimmung der wirksamen planetaren Prinzipien lassen sich diese Prinzipien auch am Puls bestimmen und im Sinne eines Fragehoroskopes zur Gesundheit des Patienten auswerten
          • Vertiefung der Augendiagnose: Bestimmung der "unsichtbaren" familiensystemischen Belastungen und der Weg zum Rezept gegen diese Einflüsse; praktisch umgesetzt nach Wunsch und Bedarf am Beispiel der Teilnehmeraugen und gegebenenfalls jeweils mit dazu passendem Rezept
          • Zusammenführung alles bisher Gelernten der Praxiskurse 1 und 2 in der praktischen Anwendung: Diagnose des Patienten vom ersten Augenblick an (Aussehen, Sprache, Gang) über die detailliertere Beurteilung (Antlitz, Puls, Iris) über die körperliche Untersuchung (klinisch, segmental, naturheilkundlich usw.); Verifikation des Befundes über diverse Arten des Antherapierens; Daraus resultierende Arbeitshypothese; Verifikation dieser Arbeitshypothese durch weitere Nachuntersuchung und/oder weiteres Nachfragen; Hierarchisierung der Befunde; Bestimmung der verschiedenen Wirkebenen (Konstitution, Psyche, Funktionale Ebene, Organotrope Ebene, Selbstvergiftung, Vergiftung, Stoffwechsel, Hauptorgane, Orthopädie und mechanistische Einflüsse, energetische Blockaden, Familiensystemischer Hintergrund und andere Besessenheiten usw.); Abbildung dieser gefundenen Konstellation in ein adäquat formuliertes Rezept inklusive Behandlungskonzept für die begleitende körperlich-manuelle Therapie
          • Praktische spagyrische Arbeiten:
            • Destillation (ätherische Öle, Hydrolat, alkoholischer Anteil, volatile Salze)
            • Putrefaktion (mit Hefe, aber auch "Vergärung" des Weinsteins zur Herstellung eines volatilen Weinsteinsalzes)
            • Reinigung des Sal-Aspektes des Arzneimittels (am Beispiel der Herstellung eines Magisteriums aus Austernschalen; am Beispiel des Sal-Anteils des Weinsteins)
            • spagyrisches Arbeiten bis zum spagyrischen/alchymistischen Arzneimittel



          Hinweis:

          Teilnahme-Voraussetzung:
          HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          zeige alle 6

          "NK-L-16499_details"

          Sa, 05.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          So, 06.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 19.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          So, 20.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 19.03.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          So, 20.03.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          3 Präsenzwochenenden
          Kosten: 570,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 290,- €
          ZfN-Schüler: 540,- €
          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 275,- € 
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-16901

          Hormone sind Botenstoffe, die in Hormondrüsen (endokrine Drüsen) aufgebaut und ausgeschüttet werden.
          Sie finden ihren Ansatz an Rezeptoren der betreffenden Zielorgane.
          In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur interessante Heilpflanzen zur Regulation des hormonellen Systems, sondern auch alte pflanzliche Rezepturen, die die Ansatzstellen der Hormone (Rezeptoren) wieder zur Aufnahme des Reizes befähigen.
          Das Interesse an einer Alternative zur klassischen Hormontherapie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.
          Hierzu bietet die Pflanzenwelt einen wahren Schatz an Möglichkeiten.
          Alle Hormone interagieren miteinander und sorgen für ein harmonisches Gleichgewicht.
          Pflanzliche Rezepturen und auch die notwendigen einzelnen Heilpflanzen haben die Fähigkeit das hormonelle Gleichgewicht wieder herzustellen.

          Hinweis:
          Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 08.09.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
          Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          Di, 08.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinarabende
          Kosten: 160,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 150,00 Euro
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-V-17770

            Haben Sie das schon einmal gehört:
            "Früher, ja früher konnte ich ohne Beschwerden durch eine blühende Wiese gehen. Heute habe ich heftige Reaktionen, eine rinnende Nase, tränende Augen und einen Druck auf der Brust!" - "Früher konnte ich Erdbeeren essen, ohne Probleme, heute habe ich heftige Reaktionen!" - "Früher konnte ich Nüsse essen und habe sie genossen. Heute, wenn ich ein paar Nüsse esse, bekomme ich eine taube Zunge!" - "Wenn ich Rotwein trinke, bekomme ich Beklemmungen." - "Wenn ich Apfelsaft trinke, werde ich rot im Gesicht und habe einen Juckreiz."
            Wie kommt das? Wir wollen dieser Frage auf den Grund gehen!

            Referent:
            Thomas Feichtinger - www.thomas-feichtinger.at


            Hinweis:
            Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Der Video-Mitschnitt des Abends steht Ihnen für weitere 3 Monate zur Verfügung.
            Termin:
            Di, 08.02.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            1 Webinar-Abend
            Kosten: 10,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler*innen: 8,00 €
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-16849

            Therapieverfahren bei Stoffwechselkrankheiten und Pankreopathien wie Diabetes, Gicht, Hypercholesterinämie, -lipidämie, metabolisches Syndrom  <


            Zielgruppe:
            HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
            Hinweis:
            Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
            Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
            Termin:
            Mi, 09.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Kosten: 45,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:

            10er-Paket
            *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
            5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
            Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
            *(mit Angabe der Termine)
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-V-17599

            Der Urin ist der Spiegel des inneren Chemismus und der innere Chemismus ist der Ausdruck in der Harmonie der Funktionen der einzelnen Organe.
            Die traditionelle Harndiagnostik ist eine in sich abgeschlossene Lehre. Mit Hilfe der traditionellen Harndiagnostik lässt sich eine aussagekräftige Ganzheitsdiagnose stellen, in deren Folge ein erfolgsversprechendes, therapeutisches Konzept erarbeitet werden kann.
            Des Weiteren eignet sich die traditionelle Harndiagnose sehr gut für eine Therapieverlaufskontrolle.


            Hinweis:
            Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis zum 13.03.2022 zur Verfügung.
            Termin:
            Mi, 09.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
            Dauer:
            1 Webinar-Abend
            Kosten: 10,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler*innen: 8,00 €
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-V-17734

            Hängebacken, Krähenfüße, Doppelkinn, Akne und andere Ärgernisse von innen heraus mit Schüsslersalzen behandeln.
            Eine Erkundungsreise durch die Welt der Schüßlersalze und der Physiognomie mit einigen Seitenblicken auf die konsensuellen Zusammenhänge des menschlichen Organismus.

            Zielgruppe:
            Offen für alle Interessierte
            Termin:
            Fr, 11.02.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
            Kosten: 10,00 €
            Preisnachlass:
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-17594

            In der Iris spiegeln sich die Organe des Körpers wider. Da man durch den freien Blick auf die Regenbogenhaut einen Eindruck vom Gewebezustand des Patienten erhält, können wichtige Zusammenhänge in den Funktionskreisläufen der Organsysteme erkannt und für die Erstellung passender Therapiekonzepte genutzt werden (Rezept aus dem Auge).
            Darüber hinaus sieht man dem Patienten unmittelbar ins Gesicht und bekommt zusätzliche Informationen über seine Konstitution und Krankheitsdispositionen.
            Die Augendiagnose lässt sich sehr gut mit vielen anderen Verfahren, z.B. der Humoralpathologie oder der Phytotherapie kombinieren.

            • Geschichtlicher Hintergrund der Augendiagnose
            • Entwicklung des Auges, Embryologie
            • Erarbeiten der Organfelder in der Iris unter Einbeziehung pathologischer Zeichen
            • Alte naturheilkundliche Rezepturen aus dem Auge" unter Einbeziehung von Neuraltherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Enderleintherapie und den Ausleitungsverfahren nach Aschner

            Zielgruppe:
            HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
            Hinweis:
            Ein Skript mit vielen Tipps und Anwendungsbeispielen für die Praxis wird Ihnen vor dem Kurs zur Verfügung gestellt.

            Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate zur Verfügung.
            Termine:
            Mo, 14.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 21.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 07.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 14.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            4 Webinar-Abende
            Kosten: 200,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler*innen: 190 €
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-V-17767

            Der Darm steht in engem Zusammenhang zu unserem Immunsystem, denn etwa 80% unserer Immunzellen befinden sich im Darm. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Wechselbeziehung zwischen Darmbakterien und Immunzellen.
            Unser Darm ist somit ursächlich an der Entstehung von Störungen unseres Immunsystems beteiligt (z.B. allergische Erkrankungen, chronische Entzündungen).
            In diesem Vortrag soll auf diese Zusammenhänge eingegangen und gezeigt werden, wie Sie über eine Stabilisierung oder Sanierung des Darms allergische Erkrankungen vorbeugen können. Auch auf diagnostische und therapeutische Möglichkeiten in Zusammenhang mit Allergien oder chronischen Entzündungen wird eingegangen.



            Termin:
            Mi, 16.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
            Dauer:
            1 Onlinevortrag
            Kosten: 10,00 €
            Preisnachlass:
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-17501

            Ganzheitliche Therapie mit Frischpflanzentinkturen und Gemmomazeraten

            Frischpflanzentinkturen und Gemmomazerate sind beides Auszüge frischen, ungetrockneten Pflanzenmaterials und unterscheiden sich dadurch von konventionellen phytotherapeutischen Tinkturen. Beide sind Träger stofflicher und dynamischer Wirkungen, die somit sowohl die körperliche wie auch die vitale und seelisch-geistige Ebene des Menschen ansprechen. Frischpflanzentinkturen und Gemmomazerate lassen sich in der Therapie gut kombinieren. Wie diese ausgewählt und eingesetzt werden, erfahren Sie in diesem Kurs.
            Louis Hutter und Chrischta Ganz, Naturheilpraktiker/in und Buchautor/in, erzählen aus Ihrem Erfahrungsschatz.

            Terminübersicht:

            DO, 17.02.2022    Entgiftung und Stoffwechsel mit Chrischta Ganz<<

            DI, 01.03.2022      Nervensystem mit Chrischta Ganz

            MO, 14.03.2022     Stress und Adaptogene mit Louis Hutter

            MO, 28.03.2022     Rheuma mit Louis Hutter 



             






            <

            Hinweis:
            Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen nach dem Kurs weitere 3 Monate zur Verfügung.
            Termine:
            Do, 17.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 01.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 14.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Mo, 28.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            4 Webinarabende à 2 Stunden
            Kosten: 190,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: 180,00 Euro
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-17704

            Zu Beginn eines Jahres nehmen sich viele Menschen vor, dass sie Gewicht reduzieren möchten.
            Damit dieses Vorhaben auch gut gelingt können Bachblüten sehr hilfreich unterstützen. Sie wirken auf der mentalen Ebene und können so helfen, die Diät/Ernährungsumstellung etc. gut gelaunt und tatkräftig umzusetzen.
            Wir betrachten hier beispielsweise Blüten, die das Durchhaltevermögen steigern, die helfen die neuen Gewohnheiten auch umzusetzen etc.

            Das Thema dürfte sowohl für die Therapeuten als auch für HPA´s und interessierte Laien, die sich mit Bachblüten unterstützen möchten, überaus wertvoll und interessant sein. Die Bachblüten-Dienstage ist für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.

            Sie haben auch über die Seminarzeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Dozentin Frau HP Sabine Wellmann in Kontakt zu treten.

            Das Livewebinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 3 Monate zur Verfügung.






            Hinweis:
            Die verschiedenen Abende der Bachblüten-Dienstage bauen nicht aufeinander auf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
            Die Abende können einzeln oder als Paket gebucht werden.
            Termin:
            Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
            Dauer:
            1 Webinarabend
            Kosten: 35,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler*innen: € 30,-

            5er Paket: € 155,- (ZfN-Schüler*innen: € 130,-) Ersparnis € 20,-
            10er Paket: € 315,- (ZfN-Schüler*innen: € 265,-) Ersparnis € 35,-
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-16850

            von Well-Aging über Burn-Out bis Demenz, u.a. mit Geheimrezepturen für geistige Frische und Tatkraft bis ins hohe Alter. < <

            Zielgruppe:
            HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
            Hinweis:
            Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
            Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
            Termin:
            Mi, 23.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Kosten: 45,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:

            10er-Paket
            *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
            5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
            Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
            *(mit Angabe der Termine)
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-I-17633

            In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
            Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
            Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!


            Hinweis:
            Dieser Infoabend wird aufgezeichnet.
            Termin:
            Mi, 23.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
            Beginn:
            als:
            Veranstaltung buchen
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-17409

            Kennt man von den Ergänzungsmitteln die Haupt-Charakteristika, können Krankheitserscheinungen relativ einfach zugeordnet und therapiert werden.
            Sie lernen detailliert die Therapie der 12 Ergänzungsmittel bei den unterschiedlichen Organsystemem sowie Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- u. Arzneiformen  jeweils veranschaulicht an Fallbeispielen aus der Praxis.

            • Die Charakteristika der 12 biochemischen Ergänzungsmittel
            • Der Wirkradius dieser 12 Ergänzungssalze
            • Vorstellung weiterer wichtiger ergänzender Salze außerhalb der traditionellen Ergänzungsmittelreihe
            • Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik und charakteristischer Symptome
            • Antlitz- und Zungendiagnose nach Dr. Schüßler
            • Anwendung der Salze nach humoralpathologischen Aspekten sowie Augen- und Pulsdiagnose
            • Detaillierte Besprechung der biochemischen Therapie der unterschiedlichen Organsysteme
            • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen
            • Fallbeispiele aus der Praxis

            Zielgruppe:
            HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
            Teilnahme-Voraussetzung:
            Schüßler Salze Modul 1 - Basismodul - die 12 Hauptmittel
            Termine:
            zeige alle 6

            "NK-S-17409_details"

            Fr, 25.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Fr, 11.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Fr, 18.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Fr, 25.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Fr, 01.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Fr, 08.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Dauer:
            6 Abende
            Kosten: 300,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZFN-Schüler: € 270,-
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-17607

              Ganzheitliche Unterstützung des "Frauseins"

              Im Leben einer Frau gibt es viele Störungen und Erkrankungen, welche die Gesundheit und das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die Naturheilkunde kann das "Frausein" in jedem Lebensalter unterstützen und die individuelle Weiblichkeit positiv beeinflussen. Schon mit wenig Unterstützung kann eine Linderung erzielt und die positive Einstellung zur Weiblichkeit gefördert werden. Im Kurs werden alternative Behandlungsansätze aus den Bereichen der Pflanzenheilkunde, Anthroposophischen Medizin, Homöopathie, natürlichen Hormontherapie und Mikronährstofftherapie besprochen.
              Sie erhalten zu jedem Teil der Online-Reihe ein ausführliches Skript.

              Inhalt:
              • Gesundheit der Vagina (Scheideninfektionen, auffälliger PAP-Abstrich, Scheidentrockenheit)
              • Gesundheit der Eierstöcke und der Gebärmutter (Myome, Zysten)
              • Alles ist im Fluss: Harmonie des weiblichen Zyklus (Einführung in den weiblichen Zyklus, Zyklusprobleme wie z.B. schmerzhafte, zu starke, zu schwache, ausbleibende Blutung)
              • Förderung der Weiblichkeit und Sexualität der Frau (weibliche Hormone und ihre Wirkung, sexuelle Unlust)


              Zielgruppe:
              HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Keine
              Hinweis:
              Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 6 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
              Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
              Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
              Termine:
              Mo, 07.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
              Mo, 14.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
              Mo, 21.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
              Mo, 28.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
              Dauer:
              4 Abende
              Kosten: 200,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZfN-Schüler: € 185,-
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              Ki-V-17521

              Touch For Health ist eine ganzheitliche Methode aus der Angewandten Kinesiologie, um Unausgewogenheiten im Energiesystem des Menschen auszubalancieren und dadurch ein höheres Niveau an körperlichem, mentalem und emotionalem Wohlbefinden zu erlangen.


              Hinweis:
              Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis einen Monat danach zur Verfügung.
              Termin:
              Mi, 09.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
              Kosten: 10,00 €
              Preisnachlass:
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-I-17747

              In unserem kostenlosen Infoabend erfahren Sie von HP Christian Heimüller alles Wissenswerte rund um die Naturheilkunde Ausbildung, sowie Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
              Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!



              Hinweis:
              kostenlos, Anmeldung erforderlich
              Termin:
              Do, 10.03.2022 | 18:30 - 19:30 Uhr
              Beginn:
              als:
              Veranstaltung buchen
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-17126

              Wie beim Grundkurs bekommt auch hier jeder Teilnehmer die Gelegenheit sein Blut unter das Mikroskop zu legen und mit der Gruppe zu analysieren. Im Aufbaukurs werden alle Formveränderungen der Erythrozyten und Leukozyten sowie deren Relevanz für die Therapie besprochen. Außerdem kommen Parasiten, Morgellons und andere Exoten zur Sprache. Der Pleomorphismus und die Zycloden werden wiederholt und vertieft.
              Weiterhin werden weiterführende Diagnosemethoden und die Homotoxikologie nach Reckeweg vorgestellt.


                Max. Teilnehmer-Anzahl:
                20
                Zielgruppe:
                HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
                Termine:
                Sa, 12.03.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                So, 13.03.2022 | 09:30 - 16:00 Uhr
                Dauer:
                1 Wochenende
                Kosten: 230,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZfN-Schüler: 210,00 €
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-S-16902

                Seelenpflanzen und ihre Anwendung bei seelischen Verletzungen und Traumata:
                Die Heilung von seelischen Traumata geschieht auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.
                In diesem Modul werden die heilsamen Wesenskräfte von Seelenpflanzen bei traumatischen Erlebnissen und psychischen Verletzungen behandelt. Hierbei steht die Unterstützung zur Bewusstwerdung, die Stärkung der seelischen Kräfte, und die tröstende Wirkung der Heilpflanzen im Vordergrund. Das Wesen und die Wirkkräfte der wichtigsten Seelenpflanzen werden beleuchtet und verschiedenste Heilwege zum auflösen von krankmachenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgezeigt.

                Hinweis:
                Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 05.09.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
                Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
                Zielgruppe:
                HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                Termine:
                Di, 15.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 22.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 29.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 05.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Dauer:
                4 Webinarabende
                Kosten: 160,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-S-17712

                  Der Wunsch, ein Kind zu bekommen, ist wohl einer der wichtigsten Schritte im Leben eines Menschen. Doch leider bleibt der Traum bei vielen Paaren auch oftmals lange Zeit unerfüllt. Diese Zeit ist eine sehr emotionale Zeit mit vielen Höhen und Tiefen.
                  Bachblüten können hier sanft unterstützen, um mit diesem Gefühlschaos umzugehen.
                  Doch auch für Paare, die sich grade entschlossen haben, ein Kind zu bekommen, sind die Blüten sehr hilfreich, um sich entspannt und voller Hoffnung in diese spannende Zeit zu begeben.

                  Das Thema dürfte sowohl für die Therapeuten als auch für HPA´s und interessierte Laien, die sich mit Bachblüten unterstützen möchten, überaus wertvoll und interessant sein. Die Bachblüten-Dienstage sind für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.

                  Sie haben auch über die Seminarzeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Dozentin Frau HP Sabine Wellmann in Kontakt zu treten.

                  Das Livewebinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 3 Monate zur Verfügung.


                  Hinweis:
                  Die verschiedenen Abende der Bachblüten-Dienstage bauen nicht aufeinander auf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
                  Die Abende können einzeln oder als Paket gebucht werden.
                  Termin:
                  Di, 15.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                  Dauer:
                  1 Webinar-Abend
                  Kosten: 35,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler*innen: € 30,-

                  5er Paket: € 155,- (ZfN-Schüler*innen: € 130,-) Ersparnis € 20,-
                  10er Paket: € 315,- (ZfN-Schüler*innen: € 265,-) Ersparnis € 35,-
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-S-16625

                  Stärkung des Immunsystems als Basistherapie für alle chronisch Erkrankten, bei Infektanfälligkeit, chronischem Erschöpfungssyndrom, lymphatischer Diathese und zum Aufbau in der Rekonvaleszenz.

                  Zielgruppe:
                  HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
                  Hinweis:
                  Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
                  Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
                  Termin:
                  Mi, 16.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Kosten: 45,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:

                  10er-Paket
                  *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
                  5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
                  Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
                  *(mit Angabe der Termine)
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-S-17600

                  Die traditionelle Harnschau bietet auch in der heutigen Zeit, neben Einblicken in das Stoffwechselgeschehen, ausgezeichnete diagnostische Hinweise über die Funktionalität des Verdauungsapparates und der Nieren. Fäulnis und Gärungsgifte, intestinale Dysbakterie, Leberschwäche oder Ausscheidungsstörungen können Ursachen von vielen gesundheitlichen Beschwerden wie Neurodermitis, Migräne oder Tinnitus sein. Darüber hinaus liefert die Harnschau wertvolle Hinweise für das therapeutische Vorgehen. An 4 Webinar-Abenden bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Theorie der Harnschau und erlernen die sinnvolle Umsetzung im Praxisalltag.
                  Ein Skript mit wertvollen Tipps und Anwendungsmöglichkeiten wird Ihnen vor dem Unterricht zur Verfügung gestellt.



                  Zielgruppe:
                  HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
                  Hinweis:
                  Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 31.07.2022 zur Verfügung.
                  Termine:
                  Mo, 21.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 28.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 04.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 25.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Dauer:
                  4 Webinar-Abende
                  Kosten: 200,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler*innen: 185 €
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  Ki-S-17527

                  Lernen Sie über die 14 Meridiane eine Grundbalance für Ihren Körper und Geist herzustellen. Die Zielbalance aktiviert Energie zur Erfüllung Ihrer persönlichen Anliegen.

                  • Einführung in den Muskeltest nach TFH
                  • 14 Grundmuskeltests und 14 Meridiane
                  • Stärken d. Muskeln ü. neurolymphatische, neurovaskuläre Punkte, Meridiane u. Ansatz-Ursprung-Technik
                  • Augen- und Ohren-Energie/Integrationsübungen
                  • Stressabbau, Nahrungsmitteltests, einf. Schmerzhilfe
                  • Balance persönlicher Ziele
                  • Erlernen u. Ausführen e. kompletten Sitzungsablaufs
                  <

                  Termine:
                  Mi, 23.03.2022 | 13:00 - 21:30 Uhr
                  Do, 24.03.2022 | 13:00 - 21:30 Uhr
                  Dauer:
                  2 Tage
                  Kosten: 260,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler: € 240,-
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-V-17768

                  Die Rolle unseres Darm für unsere Gesundheit rückt immer stärker in den Fokus der Wissenschaft und auch der Gesellschaft. Denn es zeigt sich, dass unser Darm an vielen Prozessen in unserem Körper beteiligt ist.
                  Er ist nicht nur verantwortlich für die Verdauung und Ausscheidung, sondern steht z.B. auch in engem Zusammenhang zu unserem Immunsystem und unserer Psyche. Er ist somit mit beteiligt an der Entstehung einer Reihe von Erkrankungen (z.B. Allergien, Depressionen, etc.).
                  In diesem Vortrag soll die zentrale Rolle des Darms dargelegt und die Zusammenhänge zum Immunsystem, zur Psyche und zu andren Organsystemen veranschaulicht werden. Darauf aufbauend wird gezeigt, wie Sie Ihren Darm schützen und stabilisieren können und somit einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten können. Außerdem wird darauf eingegangen, welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeit in Bezug auf unseren Darm zur Verfügung stehen.




                  Termin:
                  Di, 29.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                  Dauer:
                  1 Onlinevortrag
                  Kosten: 10,00 €
                  Preisnachlass:
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-L-16621

                  Haut und Schleimhaut in Wechselbeziehung zu den Organen. Pruritus, Ekzeme, allergische Kontaktekzeme, Neurodermitis, Psoriasis.

                  Zielgruppe:
                  HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
                  Hinweis:
                  Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
                  Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
                  Termin:
                  Mi, 30.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Kosten: 45,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:

                  10er-Paket
                  *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
                  5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
                  Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
                  *(mit Angabe der Termine)
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-V-17597

                  Das Betrachten des Menschen ist ein schneller und direkter Weg um die gestörten Funktionen und organischen Leiden zu diagnostizieren.
                  Denn eines steht fest:
                  Je besser und genauer die Diagnose umso erfolgreicher die Therapie.
                  Die Antlitzdiagnose (auch Pathophysiognomik: pathos = Leiden, physis = Körper, gnoma = Kennzeichen) ist ein uraltes Verfahren, mit dem versucht wird, vom sichtbaren Äußeren eines Menschen (seinem Antlitz = Gesicht) auf sein verborgenes Inneres zu schließen.


                  Hinweis:
                  Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis zum 08.05.2022 zur Verfügung.
                  Termin:
                  Di, 05.04.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                  Dauer:
                  1 Webinar-Abend
                  Kosten: 10,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler*innen: 8,00 €
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-I-17744

                  In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen
                  über das Seminar Zivilisationskrankheiten in der HP-Praxis
                  Unsere Dozentin Anja Facchini und die Fachbereichsleiterin Julia Groß stellten Ihnen alles Wesentliche zu Terminen, Kosten und Inhalten dieses spannenden Online-Seminars vor.
                  Erhalten Sie so einen umfassenden Einblick, was Sie in diesem Kurs erwartet.

                  Für individuelle Fragen stehen wir Ihnen während dieses Infoabends zur Verfügung.





                  Hinweis:
                  Dieser Infoabend wird aufgezeichnet.
                  Zielgruppe:
                  HP oder HPA
                  Termin:
                  Do, 07.04.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                  Dauer:
                  1 Webinar-Abend
                  Kosten-Info:
                  kostenfrei

                  Beginn:
                  als:
                  Veranstaltung buchen
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-L-17565

                  Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....


                  Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
                  Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

                  In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches
                  Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

                  Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

                  Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

                  In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


                  In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

                  [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


                  Phytotherapie Fortbildung Termine

                   

                  Phytotherapie Termine Zusatzmodule

                   

                  Phytotherapie Online Termine Zusatzmodule

                   

                  N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

                   

                   

                   

                   

                   


                  Zielgruppe:
                  HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                  Hinweis:
                  Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 12.01.2023 angesehen werden.
                  Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
                  Termine:
                  zeige alle 10

                  "NK-L-17565_details"

                  Mo, 25.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 02.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 09.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 16.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 23.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 30.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 20.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 27.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 04.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 11.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Dauer:
                  10 Webinarabende
                  Kosten: 400,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler: 380,00 Euro
                    Beginn:
                    als:
                    Fragen zur Veranstaltung?

                    NK-L-17680

                    Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

                    Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

                    Angefangen bei den alten Ägyptern und Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, modernen Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

                    In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

                    Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltener Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

                    Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

                    In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


                    In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

                    [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


                     

                    Phytotherapie Fortbildung Termine

                     

                    Phytotherapie Termine Zusatzmodule

                    Phytotetherapie Termine 2021 02 09

                     

                    N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

                     

                     

                     

                     


                    Hinweis:
                    Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Sie haben nach Beendigung der Grundausbildung und der jeweiligen Module die Möglichkeit sich die einzelnen Webinare 6 Monate lang anzuschauen.
                    Bei Buchung der Grundausbildung und der Fortbildungsmodule erhalten Sie alle Skripte vorab per Post.
                    Zielgruppe:
                    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                    Termine:
                    zeige alle 46

                    "NK-L-17680_details"

                    Mo, 25.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 02.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 09.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 16.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 23.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 30.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 20.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 27.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 04.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 11.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 13.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 20.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 27.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 04.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 11.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 18.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 25.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 08.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 15.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 22.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 06.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 13.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 10.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 17.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 24.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 31.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 07.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 28.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 07.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 14.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 21.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 28.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 18.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 25.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 02.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 09.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 16.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 23.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 13.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 20.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 27.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 04.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 11.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 18.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 25.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Dauer:
                    46 Webinarabende
                    Kosten: 1680,00 €
                    Preisnachlass:
                    Kosten-Info:

                    Kosten: 1680,- €

                    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
                    10x 171,- € (1.710,- €) oder
                    3x 570,- € (1.710,- €)
                    ZfN-Schüler: 1.580,- €
                    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
                    10x 161,- € (1.610,- €)  oder
                    3x 536,70,- € (1.610,- €)
                    Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

                      Beginn:
                      als:
                      Fragen zur Veranstaltung?

                      NK-S-16903

                      Für den Organismus ist es absolut lebensnotwendig ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System zu besitzen.
                      Es sorgt für die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
                      Die Pflanzenheilkunde bietet mit Hilfe traditioneller Rezepturen die Möglichkeit verschiedene Herz-Kreislauf-Probleme zu behandeln. Ebenso werden wichtige präventiv wirkende Heilpflanzen vorgestellt.
                      Gesundheitliche Entgleisungen in diesem Bereich, wie Bluthochdruck und Herzschwäche sind daher ernste und in der Praxis häufig vorkommende Beschwerdebilder.
                      In diesem Kurs werden einzelne Heilpflanzen, wie auch bewährte phytotherapeutische Rezepturen zur Regulation und Stabilisation des Herz-Kreislauf-Systems erarbeitet.

                      Hinweis:
                      Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 17.11.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
                      Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
                      Zielgruppe:
                      HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                      Termine:
                      Di, 26.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Di, 03.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Di, 10.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Di, 17.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Dauer:
                      4 Webinarabende
                      Kosten: 160,00 €
                      Preisnachlass:
                      Kosten-Info:
                      ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-17216

                        Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
                        Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
                        An 12 Webinarabenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
                        Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

                        • Konstitutionslehre
                        • Humoralmedizin
                        • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
                        • Anamnese
                        • Diätetik der Temperamente
                        • Arzneimittelkunde
                        • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)



                        Hinweis:
                        Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 12 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
                        Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                        Termine:
                        zeige alle 12

                        "NK-L-17216_details"

                        Di, 26.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 03.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 10.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 17.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 24.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 31.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 21.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 28.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 05.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 12.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 19.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 26.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Dauer:
                        12 Webinarabende
                        Kosten: 570,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:

                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 290,- €
                        ZfN-Schüler: 540,- €
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 275,- € 
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-S-17713

                        Termine, Termine, Termine, Druck und Hektik bestimmen oftmals unseren Alltag. Dass dies nicht gut für unsere Gesundheit ist, ist wohl allen klar.
                        Auch für solche Situationen gibt es geeignete Bachblüten, um mit dem täglichen Wahnsinn besser umgehen zu können. Wir betrachten heute Bachblüten, die helfen, dass wir uns regenerieren, uns die nötige Ruhe gönnen oder aber auch gar nicht erst in Überforderungssituationen geraten.

                        Das Thema dürfte sowohl für die Therapeuten als auch für HPA´s und interessierte Laien, die sich mit Bachblüten unterstützen möchten, überaus wertvoll und interessant sein. Die Bachblüten-Dienstage sind für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.

                        Sie haben auch über die Seminarzeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Dozentin Frau HP Sabine Wellmann in Kontakt zu treten.

                        Das Livewebinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 3 Monate zur Verfügung.



                        Hinweis:
                        Die verschiedenen Abende der Bachblüten-Dienstage bauen nicht aufeinander auf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
                        Die Abende können einzeln oder als Paket gebucht werden.
                        Termin:
                        Di, 26.04.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                        Dauer:
                        1 Webinar-Abend
                        Kosten: 35,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        ZfN-Schüler*innen: € 30,-

                        5er Paket: € 155,- (ZfN-Schüler*innen: € 130,-) Ersparnis € 20,-
                        10er Paket: € 315,- (ZfN-Schüler*innen: € 265,-) Ersparnis € 35,-
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-16622

                        Haut-Nagel-Fuß-Genitalpilz, Akne, Furunkel, Herpes Zoster, Erkrankungen der Kopfhaut, Haarausfall.

                        Zielgruppe:
                        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
                        Hinweis:
                        Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
                        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
                        Termin:
                        Mi, 27.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Kosten: 45,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:

                        10er-Paket
                        *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
                        5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
                        Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
                        *(mit Angabe der Termine)
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-17218

                        Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben. Gleichzeitig werden in praktischen Übungswochenenden die diagnostischen Fähigkeiten weiter vertieft und vor allem die Pulsdiagnose über die grundlegenden Kenntnisse des ersten Semesters hinaus erlernt und eingeübt.

                        • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
                        • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
                        • Arten der Arzneimittelzubereitungen
                        • Arten der Arzneimittelwahl
                        • Arten der Arzneimittelkombination
                        • Antagonistische und sympathische Therapie
                        • Direkte und indirekte Ausleitung
                        • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
                        • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
                        • Rezepturlehre
                        • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur

                        Hinweis:
                        Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
                        Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                        Termine:
                        zeige alle 12

                        "NK-L-17218_details"

                        Do, 28.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 05.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 12.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 19.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 02.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 23.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 30.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 07.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 14.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 21.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 28.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Do, 04.08.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Dauer:
                        12 Webinarabende
                        Kosten: 570,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 290,- €
                        ZfN-Schüler: 540,- €
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 275,- € 
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-S-17481

                        Die "Spagyrik" geht auf die Lehren des Paracelsus zurück, dem wohl berühmtesten Arzt der westlichen Medizinhistorie. Er prägte den Begriff SPAGYRIK, der mit der medizinischen Anwendung der Alchemie gleichzusetzen ist. Die daraus entstandenen Arzneimittel sind aufgrund ihrer ausserordentlichen Wirksamkeit und einfachen Anwendung in der Naturheilkunde und auch bei vielen Ärzten sehr beliebt.
                        Der Alchemist und Spagyriker versteht "die Welt" als Teil eines Größeren und als zerteilbar in "kleinere Kosmen". Auch der Mensch steht in Verbindung zu seiner Umwelt und seinem Umfeld. Er ist stets in Wechselwirkung mit äußeren Einflüssen. Das Krankheitsgeschehen und auch das Patientenwohl darf nicht isoliert gesehen werden. Wer Spaygrik zum Grundsatz seiner therapeutischen Arbeit macht, der bekämpft nicht nur die Krankheit, sondern zielt auch auf die HEILUNG ab.

                        "Der Arzt, der nur die Krankheit sieht, ist blind dem Patienten gegenüber!"
                        In dieser Online Webinar Reihe erlernen Sie die Grundsätze der SPAGYRIK nach Alexander von Bernus. Sie lernen die Krankheitsgeschehen in ein vertikales, analoges System einzuordnen und Krankheit als eine sinnvolle Regulationsbewegung zu verstehen. Die "moderne" Spagyrik bezieht die Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft mit ein und wurzelt gleichermaßen im Wissen der westlichen und östlichen Traditionen der Alchemie.
                        Diese Lehrgangsreihe dient dazu, Ihnen einen Start auf einem lebenslangen Erkenntnisweg zu ermöglichen. Sie übersetzt alte Weisheiten in moderne und leicht verständliche Sprache. Die Lehrgangsreihe ist sehr Praxisbezogen. Der Lehrstoff soll anhand von Fallbeispielen verdeutlicht werden:

                        • SPAGYRIK - die ganzheitliche Lehre der Dualität
                        • Die Wirkkräfte der Natur: Mercur, Sulphur, Sal
                        • Krankheitsentstehung (Pathogenese) & Entstehung von Gesundheit (Salutogenese)
                        • Der Lehre der 5 Entia des Paracelsus
                        • von der Anamnese zur Arznei
                        • Regulationssysteme (Nervensystem, Hormonsytem, Immunsystem)
                        • Die sieben Planetenkräfte
                        • Organsysteme & Regulationskreise
                        • Psychosomatik
                        • Das Heilmittelsystem des Laboratorium SOLUNA
                        • Rhythmisierung  - Der Mensch im Wandel
                        • Ausleitung & Entgiftung
                        • Fallbeispiele & Therapiekonzepte



                        Der Dozent Markus Ruppert ist seit 2006 Heilpraktiker in eigener Praxis. Sein Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Patient und Krankheitsgeschehen. Dazu vereint er östliche und westliche Traditionen. Neben der Symptombetrachtung liegt ihm insbesondere die Salutogenese am Herzen. Der Mensch als geistig-seelisches Wesen, sozial interagierend steht stets im Mittelpunkt.
                        Seit 2013 Referent für das Laboratorium SOLUNA und Verfasser div. Fachartikel. DDQT zertifizierter Lehrer und Ausbilder für Qigong und Autor des Buches "Qigong Grundlagen - Ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong Praxis"


                        Hinweis:
                        Die einzelnen Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen für weitere 3 Monate nach Beendigung des Kurses zur Verfügung.
                        Termine:
                        zeige alle 8

                        "NK-S-17481_details"

                        Do, 28.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Do, 05.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Do, 12.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Do, 19.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Do, 02.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Do, 23.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Do, 30.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Do, 07.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Dauer:
                        8 Webinar-Abende
                        Kosten: 380,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        ZfN-Schüler: 360,- €
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        Ki-V-17522

                        Touch For Health ist eine ganzheitliche Methode aus der angewandten Kinesiologie, um Unausgewogenheiten im Energiesystem des Menschen auszubalancieren und dadurch ein höheres Niveau an körperlichem, mentalem und emotionalem Wohlbefinden zu erlangen.


                        <

                        Hinweis:
                        Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis einen Monat danach zur Verfügung.
                        Termin:
                        Di, 10.05.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                        Kosten: 10,00 €
                        Preisnachlass:
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-V-17769

                        Zunächst scheinen unser Darm und unser Gehirn getrennt voneinander arbeitende Organsysteme zu sein.
                        Tatsächlich besteht jedoch eine sehr enge Verbindung zwischen Darm und Gehirn, weshalb unser Darm eine entscheidende Rolle für unsere mentale Gesundheit spielt. Über die sog. Darm-Hirn-Achse finden ein intensiver Austausch zwischen Darm und Gehirn statt.
                        In diesem Vortrag soll auf diese Verbindung eingegangen und gezeigt werden, wie wir über unseren Darm unsere mentale Leistungsfähigkeit und unsere psychische Gesundheit stabilisieren können. Außerdem wird darauf eingegangen welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die bei entsprechenden Beschwerdebilder (z.B. Depressionen, Burnout, Stress) zum Einsatz kommen können.




                         


                        Termin:
                        Mi, 11.05.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                        Dauer:
                        1 Onlinevortrag
                        Kosten: 10,00 €
                        Preisnachlass:
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-17248

                        Diese 3 Praxiswochenenden geben Ihnen einen tiefen Einblick in die Diagnostik und Therapiemöglichkeiten in der Naturheilkunde.
                        Neben der Puls- und Antlitzdiagnose steht die ausführliche Anamnese im Vordergrund zur Erkennung und Befundung des Patienten.
                        Viele wertvolle Tipps und die große Praxiserfahrung unseres Dozenten Christian Heimüller bereiten Ihnen einen umfassenden Zugang zur praktischen Arbeit mit Ihren Patienten.

                        Inhalte:

                        • körperliche Untersuchung: theoretische und v.a. praktische Einführung und Anleitung (klinisch und naturheilkundlich)
                        • Segment- und Reflexzonendiagnose und -therapie: Grundlagen, theoretische und v.a. praktische Einführung und Anleitung in die (Regeln der Projektion, Reflexzonen, Segmente, Head`sche Zonen, Topographien und Projektionen)
                        • Aschnerverfahren: (blutig und unblutig Schröpfen, Schröpfmassage, Baunscheidtieren, Cantharidenpflaster, Blutegel, Aderlass)
                        • Antlitzdiagnose: Eine Synopsis der verschiedenen Antlitz-Diagnosesysteme mit dem Schwerpunkt auf Anwendung und Praxis
                        • Pulsdiagnose: Theoretische Einführung; Praktisches Üben mit Nachkontrolle: Grundpulsarten, Bestimmung des Temperamentes per Puls, Bestimmung der Krankheitsart, erste einfache Anwendung der topographischen und regionalen Bezüge des Pulses
                        • Augendiagnose: Bestimmung von Temperament, Konstitution, Disposition und Diathese über den Schreibtisch hinweg beim Blick ins Auge des Patienten. Betrachtung der Teilnehmeraugen (soweit gewünscht) und mitgebrachter Augenbilder (nach Bedarf) jeweils mit Therapievorschlägen
                         



                        Hinweis:
                        Diese Wochenende sind besonders für die Teilnehmer der NAT-Onlineausbildung zu empfehlen, können aber von interessierten HP`s und HPA`s besucht werden.
                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                        Termine:
                        zeige alle 6

                        "NK-L-17248_details"

                        Sa, 14.05.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 15.05.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 25.06.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 26.06.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 16.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 17.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Dauer:
                        3 Präsenzwochenenden
                        Kosten: 570,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 290,- €
                        ZfN-Schüler: 540,- €
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 275,- € 
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-S-17714

                        Ein großer Bestandteil der Bachblütentherapie sind die Affirmationen. Affirmationen sind kurze, positiv behaftete Leitsätze, welche man sich in den gegebenen Situationen ins Gedächtnis rufen kann, um mit der Situation besser fertig zu werden.
                        An diesem Abend entwickeln wir gemeinsam sinnvolle Affirmationen für jede einzelne Bachblüte.

                        Das Thema dürfte sowohl für die Therapeuten als auch für HPA´s und interessierte Laien, die sich mit Bachblüten unterstützen möchten, überaus wertvoll und interessant sein. Die Bachblüten-Dienstage sind für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.

                        Sie haben auch über die Seminarzeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Dozentin Frau HP Sabine Wellmann in Kontakt zu treten.

                        Das Livewebinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 3 Monate zur Verfügung.



                        Hinweis:
                        Die verschiedenen Abende der Bachblüten-Dienstage bauen nicht aufeinander auf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
                        Die Abende können einzeln oder als Paket gebucht werden.
                        Termin:
                        Di, 17.05.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
                        Dauer:
                        1 Webinar-Abend
                        Kosten: 35,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        ZfN-Schüler*innen: € 30,-

                        5er Paket: € 155,- (ZfN-Schüler*innen: € 130,-) Ersparnis € 20,-
                        10er Paket: € 315,- (ZfN-Schüler*innen: € 265,-) Ersparnis € 35,-
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-16623

                        Harnwegsbeschwerden, Cystitis, Pyelonephritis, Nephrosen, Steine, Harninkontinenz, Bettnässen und ihre Behandlungsmöglichkeiten.

                        Zielgruppe:
                        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
                        Hinweis:
                        Das Webinar wird aufgezeichnet.
                        Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
                        Termin:
                        Mi, 18.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Kosten: 45,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:

                        10er-Paket
                        *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
                        5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
                        Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
                        *(mit Angabe der Termine)
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-17249

                        Lernen Sie an diesen 3 Wochenenden Ihr Wissen aus dem ersten Praxiskurs zu vertiefen und in eine sichere Anwendung zu bringen. Großes Augenmerk wird in diesem Kurs vor allem der Pulsdiagnose gewidmet.

                        Inhalte:

                        • Wiederholung und Vertiefung der körperlichen Untersuchung (klinische und naturheilkundliche körperliche Untersuchung, Segment- und Reflexzonendiagnose)
                        • Vertiefung Pulsdiagnose:
                        • Wiederholung des bisher Gelernten in Übungen
                        • Maxima des Pulses und Abweichungen in die "vier Himmelsrichtungen": Funktionelle Zuordnung zu Dominanzen von Elementarqualitäten in den verschiedenen Körperbereiche; die drei Stufen der Austrocknung
                        • Weitere nützliche Sonder-Pulsformen (Trance-Puls, Niereninspirationspuls, Präkanzerose-Puls, trauriger Puls, usw.)
                        • Vorstellung der Pulstopographie im Detail zur Bestimmung klinisch-substantieller Organpathologien (Parenchymstörungen und nicht die funktionellen Aspekte; Beispiele dazu: Hirnödem, tonsilläre Belastung, Kieferbeherdung, Verwirbelung an der Trikuspidalklappe, Nierenkapillarenspasmus usw.)
                        • Tasten der Hormondrüsen (funktionell) im Puls
                        • Anleitung zur Interpretation der Pulsbefunde und Synthese derer in ein Rezept/Therapiekonzept; Übungen dazu an Teilnehmerpuls-Beispielen
                        • Synthese des bereits Gelernten: Diagnose des Patienten vom ersten Augenblick an (Aussehen, Sprache, Gang) über die detailliertere Beurteilung (Antlitz, Puls, Iris) über die körperliche Untersuchung (klinisch, segmenta



                        Hinweis:

                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                        Termine:
                        zeige alle 6

                        "NK-L-17249_details"

                        Sa, 21.05.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 22.05.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 02.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 03.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 23.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 24.07.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Dauer:
                        3 Präsenzwochenenden
                        Kosten: 570,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 290,- €
                        ZfN-Schüler: 540,- €
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 275,- € 
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-S-16904

                        Die Heilpflanzen tragen in sich die Möglichkeit Erkrankungen wie Bronchitis, Erkältungen in Form von grippalen Infekten, Asthma bronchiale und andere Atemwegserkrankungen erfolgreich zu behandeln und auszuheilen.
                        Die richtige Heilpflanze zur richtigen Zeit wirkt oft schnellen und anhaltender wie viele symptomatische, klinische Ansätze.
                        Eine wichtige Rolle spielen hierbei Heilpflanzen wie Spitzwegerich, Taigawurzel und Süßholzwurzel, die auch als das planzliche Cortison bezeichnet werden und in den Atemwegen eine stark antientzündiche Wirkung zeigen.
                        Die verschiedensten Erkrankungen der Atemwegen scheinen immer chronifizierter und hartnäckiger zu werden.
                        Außerdem dauert es immer länger, bis die Betroffenen von ihrem Leid befreit sind.
                        In diesem Kurs erfahren Sie auch den Bezug der Atemwege zu Heilpflanzen und den verschiedenen Regelkreisen, die für die Chronifizierung ursächlich verantwortlich sein können.
                        So können z.B. chronifizierte Darmerkrankungen zu Lungen- und Bronchialbeschwerden führen.




                        Hinweis:
                        Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 31.12.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
                        Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
                        Zielgruppe:
                        HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                        Termine:
                        Di, 24.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Di, 31.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Di, 21.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Di, 28.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Dauer:
                        4 Webinarabende
                        Kosten: 160,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                          Beginn:
                          als:
                          Fragen zur Veranstaltung?

                          NK-S-17735

                          Unsere Umwelt und Lebensweise stellt die Menschen vor immer größer werdende gesundheitliche Herausforderungen.
                          Nicht selten kommen die Patienten nicht mehr mit nur einem Symptom oder Krankheit in unserer Praxen, sondern bringen einen Strauß aus Beschwerden, Erkrankungen, Medikamenten-Einnahmen, etc. mit.
                          Um multimorbide Patienten erfolgreich zu therapieren, zu unterstützen und zu begleiten, benötigt der Therapeut ein vernetztes Denken und Wissen um die Entstehung der Erkrankung und den erfolgreichen Einsatz der großen Breite an effektiven naturmedizinischen Therapien.

                          Kursziel
                          Nach diesem Kurs sind Sie imstande ein erfolgreiches  in der Praxis bewährtes  Therapiekonzept anhand ausgewählter Zivilisationskrankheiten (Volkskrankheiten, Stresskrankheiten) zu erstellen und durchzuführen.
                          Besonders detailliert wird dabei von der Dozentin auf die Grundlagen-Therapie (Ernährung & OM, Darmsanierung, Matrix-Entsäuerung, Zelluläre Ebene & mitochondriale Medizin) wie auch auf die naturmedizinische Begleittherapie in Form von Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Enzymtherapie, manuelle Therapien, Schröpfen, Injektions- und Infusionstherapie uvm) pro Krankheitsbild eingegangen.
                          Dieser Kurs verknüpft Ihr bereits in anderen Kursen erworbenes Wissen zu einem großen Ganzen und gibt evtl. auch Ideen, das eigene Therapieportfolio um weitere Puzzleteilchen zu ergänzen.
                           
                          Kursinhalt
                          Die heutigen Erkrankungen unserer Patienten werden immer multimorbider. Migräne, Bluthochdruck, Diabetes, Allergien & Co. entstehen auf einer Vielzahl von Dys-Regulationen über Monate, ja sogar Jahre.
                          Stress (Familienstress, Arbeitsstress, Schulstress, Umweltstress, E-Smog-Stress, etc.) setzen darüber hinaus den Zivilisationskrankheiten noch das Krönchen auf.
                           
                          Diese mit vielen Symptomen geplagten Patienten, die den Weg in unsere Naturheilpraxen finden, bedürfen ganzheitlicher Therapiekonzepte, die über den Teller-Rand hinausschauen und mehr als die Verordnung einzelner Globuli oder Tees beinhalten.
                          Es braucht Therapiekonzepte, welche Anwendung finden und nicht nur dem Therapeuten, sondern auch dem Patienten den roten Faden aufzeigen. Dadurch steigt die Compliance des Patienten gegenüber unserer Therapie und er versteht, welche Wege in die Krankheit geführt haben und welche Schritte gemeinsam mit dem Therapeuten unternommen werden, um den Weg Richtung Gesundheit und Heilung einzuschlagen.
                           
                          An den ersten 3 Abenden (Grundlagentherapie) erlernen Sie die so wichtigen Zusammenhänge und Anwendung von

                          • Ernährung & Vitalstoff-Substitution
                          • Darmsanierung
                          • Matrix-Entsäuerung & Zelluläre Therapie, Mitochondriale Therapie
                          In den folgenden 3 Abenen setzen wir dieses Wissen gleich mit diesen 3 Krankheitsbildern in die Praxis um:
                          • Stoffwechselerkrankungen, Diabetes, Gicht, Adipositas
                          • Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose
                          • Schlafstörungen, Erschöpfung, CFS
                           
                          Anhand von Praxis-Beispielen, Laborbefunden wird den Teilnehmern die absolute Notwendigkeit der Grundlagentherapie verständlich gelehrt und die Zusammenhänge aufgezeigt.
                          Der Dozentin gelingt es mit einfachen Worten, komplizierte Sachverhalte verständlich und einleuchtend aufzuzeigen. Mit der Sprache des Patienten wird es auch Ihnen gelingen nach diesem Kurs Ihren Patienten ein erfolgreiches Therapiekonzept zu entwickeln.

                          Dieser Grundkurs ist die Voraussetzung für die folgenden Aufbauabende.
                           

                          Zielgruppe:
                          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                          Hinweis:
                          Die Live-Webinare werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen bis zum 17.01.2023 zur Verfügung.
                          Termine:
                          zeige alle 6

                          "NK-S-17735_details"

                          Di, 24.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 31.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 21.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 28.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 05.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 12.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Dauer:
                          6 Abende
                          Kosten: 280,00 €
                          Preisnachlass:
                          Kosten-Info:
                          ZfN-Schüler: 260,00 €

                          Gesamtbuchung Grundkurs und 8 Aufbauabende: € 590,- (ZfN-Schüler: € 538,-) Ersparnis € 50,-

                          Beginn:
                          als:
                          Fragen zur Veranstaltung?

                          NK-S-17598

                          Die visuelle Diagnostik eines Patienten war in früheren Zeiten ein unentbehrliches Rüstzeug eines jeden Arztes. Da sie im Zeitalter der apparativen Medizin leider immer mehr in den Hintergrund tritt, ist vielen heutigen Therapeuten ein Wissen, das sich aus der Erfahrung mehrerer Generationen zusammensetzt, verloren gegangen.

                          Die Zeichen des Antlitz, aber auch das gesamte Erscheinungsbild eines Patienten, sind einfach zu erkennen und haben eine hohe Aussagekraft zu seiner Konstitution und den dadurch bedingten Krankheitsdispositionen bzw. individuellen Heilpotenzialen.

                          Im Kurs werden die verschiedenen Phänomenologien zusammenfassend dargestellt und für den Einsatz in der Naturheilpraxis erklärt.



                          Zielgruppe:
                          HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
                          Hinweis:
                          Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen bis 3 Monate nach Beendigung der Kursreihe zur Verfügung.
                          Termine:
                          Mi, 25.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Mi, 01.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Mi, 22.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Mi, 06.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Dauer:
                          4 Webinar-Abende
                          Kosten: 200,00 €
                          Preisnachlass:
                          Kosten-Info:
                          ZfN-Schüler*innen: 190 €
                          Beginn:
                          als:
                          Fragen zur Veranstaltung?

                          NK-S-17539

                          Wir haben die Möglichkeit, sowohl im Freiland als auch in den tropischen Gewächshäusern, seltene und exotische und Nutzpflanzen aus der ganzen Welt kennenzulernen. Der Einsatz von weitgehend noch unbekannten Nahrungs-, Genuss- und Heilpflanzen wird ganz praktisch erfahrbar gemacht.
                          Wir machen uns auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt unterschiedlichster Heilpflanzen: Kräuter, um Räucherwerk herzustellen, Würzkräuter, essbare Heilpflanzen, Pflanzen zur Schädlingsabwehr, aphrodisierende Kräuter und "magische Heilpflanzen". Christian Krämer freut sich darauf, mit Ihnen diese lebendige und alle Sinne anregende Erfahrung zu teilen.
                           


                          Max. Teilnehmer-Anzahl:
                          20
                          Zielgruppe:
                          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                          Hinweis:
                          Sie erhalten zu dieser Exkursion ein Skript mit vielen Tipps aus der Praxis und Anleitungen für Rezepterstellungen.
                          Christian Krämer war 4 Jahre im Botanischen Garten als Gärtner tätig.
                          Teilnahme-Voraussetzung:
                          Keine
                          Termin:
                          Sa, 28.05.2022 | 10:00 - 16:00 Uhr
                          Dauer:
                          1 Tag
                          Kosten: 80,00 €
                          Preisnachlass:
                          Kosten-Info:
                          ZfN-Schüler: 75,00 €
                          Beginn:
                          als:
                          Fragen zur Veranstaltung?
                          </