Vorträge Naturheilkunde Online

Vorträge Naturheilkunde

NK-V-16527

Epidemische Erkrankungen naturheilkundlich behandeln. Teil 1: Schüsslersalze, Tees und die elementare Dominanz

Epidemische Erkrankungen wie z.B. grippoide Infekte wurden füher anders als heute betrachtet und dementsprechend suchte man damals auch andere Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Therapie dieser Krankheiten. Folgen wir den Spuren von Galen, Paracelsus und Rademacher auf der Suche nach einer "neuen" alten Therapie dieses sogenannten Morbus interurrens. Dieser erste Teil des Vortrages betrachtet den Einfluss der Elemente und wie wir daraufhin epidemische Krankheiten mit Schüsslersalzen und Tees erfolgreich behandeln können.

Der zweite Teil dieses zweiteiligen Vortrages folgt im Frühjahr und beleuchtet die spagyrische Behandlung der Organpathologien einer epidemischen Krankheit.


Hinweis:
Teil 1 und Teil 2 bauen nicht aufeinander auf. Die Vorträge können getrennt voneinander gebucht werden.

Diese Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.
Termin:
Mi, 28.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HO-V-16615

Die Behandlung mit künstlichen Hormonen steht  zunehmend in der Kritik. Es gibt eine Alternative: die Therapie mit natürlichen/bioidentischen Hormonen. Was versteht man darunter ? Wann ist sie sinnvoll?
Im Vortrag erhalten Sie eine Einführung in das Hormonsystem von Frau und Mann und in das Zusammenwirken von wichtigen Organen im hormonellen System (Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden). Es werden typische Beschwerden von hormonellem Ungleichgewicht (z.B. Zyklusstörungen, Wechseljahresbeschwerden, Kinderwunsch, geistige und körperliche Erschöpfung) anhand von Beispielen besprochen.

Termin:
Mi, 09.12.2020 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 8,00 Euro
Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-16529

Epidemische Erkrankungen naturheilkundlich behandeln. Teil 2: Die spagyrische Behandlung der "astralen Influenz"

Epidemische Erkrankungen wie z.B. grippoide Infekte wurden füher anders als heute betrachtet und dementsprechend suchte man damals auch andere Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Therapie dieser Krankheiten. Folgen wir den Spuren von Paracelsus und Rademacher auf der Suche nach einer "neuen" alten Therapie dieses sogenannten Morbus interurrens. Dieser Vortrag betrachtet den Einfluss der "astralen Influenz" nach Paracelsus und wie wir mit Hilfe dieses Wissens epidemische Krankheiten mit spagyrischen Organmitteln erfolgreich behandeln können.


Hinweis:
Teil 1 und Teil 2 bauen nicht aufeinander auf. Die Vorträge können getrennt voneinander gebucht werden.

Diese Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.
Termin:
Mi, 17.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Ausbildungen und Veranstaltungen

MEINE BUCHUNGSLISTE
0