Vorträge Ernährung

In unseren Vorträgen informieren wir Sie über verschiedenste, interessante und aktuelle Themen.
Der ideale Einstieg in einen neuen Wissensbereich!

Sämtliche Vorträge können auch von externen Interessenten / Teilnehmern besucht werden.

Anmeldung:  

online oder telefonisch (Tel.: 089 - 545 931-0)
Aufgrund der coronabedingten Maßnahmen ist eine Teilnahme nur mit vorheriger
Anmeldung möglich.

Beginn:   Präsenz: 19:00 - ca. 21:30 Uhr (soweit keine andere Uhrzeit angegeben ist)
Online:    siehe Kursbeschreibung
Kosten:  

€ 10,- (€ 8,- für ZfN-Ausbildungsteilnehmer gegen Vorlage des Schülerausweises)
Zahlbar ist der Kursbetrag in dieser Zeit lediglich per Überweisung oder Lastschrift. 



Alle kommenden Vorträge aus dem Bereich Ernährung:


 




Videoaufzeichnung buchbar

EB-V-17692

Es scheint sich immer mehr zu zeigen, dass Abnehmen mit weniger Kohlenhydraten besser funktioniert als mit weniger Fett. Denn meist ist es auch der Hunger nach schnell verfügbarem Zucker, der uns immer wieder zum Essen greifen lässt und damit schon viele Diäten und noch so gute Vorsätze frühzeitig beendet hat. Einen Einblick, welche Mechanismen hinter einer Low Carb-Ernährung stecken, wie wir damit den Heißhunger austricksen können und wie man diese gut in den Alltag integrieren kann, bietet Ihnen dieser Vortrag mit unserer Dozentin Dr. Sandra Krauß.

Sandra Krauß hat sich bereits in ihrem Gartenbaustudium und später als wissenschafliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität mit der Wirkung von Nahrungsmittelinhaltsstoffen auf den Menschen befasst.
Ihre Passion für gesunde Ernährung setzt sie heute sowohl therapeutisch in eigener Praxis als auch in vielen Vorträgen und natürlich der eigenen Küche um.


Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Monate lang zur Verfügung.




Termin:
Di, 18.01.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

EB-V-17705

Unser Abwehrsystem ist vielfältig und braucht genau in diesen Zeiten sehr gute Ansätze, damit es sich stets verbessern und stärken kann.
Nehmen wir am besten das dazu, was wir täglich tun! Essen und trinken!
An diesem spannenden Abend geht es um die vielen guten und einfachen Helferleins aus der Küche, die uns stark und gesund machen können..
Naturheilkundliche Tipps für das Immunsystem runden diesen unterhaltsamen Vortrag ab.

Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 3 Monate lang zur Verfügung.




Termin:
Mo, 24.01.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-17767

Der Darm steht in engem Zusammenhang zu unserem Immunsystem, denn etwa 80% unserer Immunzellen befinden sich im Darm. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Wechselbeziehung zwischen Darmbakterien und Immunzellen.
Unser Darm ist somit ursächlich an der Entstehung von Störungen unseres Immunsystems beteiligt (z.B. allergische Erkrankungen, chronische Entzündungen).
In diesem Vortrag soll auf diese Zusammenhänge eingegangen und gezeigt werden, wie Sie über eine Stabilisierung oder Sanierung des Darms allergische Erkrankungen vorbeugen können. Auch auf diagnostische und therapeutische Möglichkeiten in Zusammenhang mit Allergien oder chronischen Entzündungen wird eingegangen.



Termin:
Mi, 16.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Onlinevortrag
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-V-17693

Anders als eine richtige Fastenkur, die gut vorbereitet werden muss und spezielle Kenntnisse erfordert, ist das intermittierende Fasten ohne Vorbereitung jederzeit durchführbar.
Die überschaubaren Essenpausen, die dabei gemacht werden, sind bei geeigneter Auswahl der Speisen zu den Essenzeiten gut zu akzeptieren.
Und das ohne unseren Stoffwechsel herunter zu fahren!
Dass dieser weiter läuft ist nämlich ein wichtiges Attribut, wenn man durch das intermittierende Fasten Gewicht loswerden möchte. Obendrein tut der Break nicht nur unserem Verdauungstrakt gut, sondern entlastet auch unsere Zellen und ist damit eine Art kleiner Jungbrunnen, der unser Wohlbefinden unterstützt.
Was dabei in unserem Körper passiert, welche Formen es gibt, was deren Vor- und Nachteile sind und worauf Sie achten müssen, beleuchten wir in diesem Vortrag.
Damit haben Sie ein gutes Handwerkszeug für die eigene Umsetzung. Weitere Zutaten werden für diese Diät nicht benötigt.

Sandra Krauß hat sich bereits in ihrem Gartenbaustudium und später als wissenschafliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität mit der Wirkung von Nahrungsmittelinhaltsstoffen auf den Menschen befasst.
Ihre Passion für gesunde Ernährung setzt sie heute sowohl therapeutisch in eigener Praxis als auch in vielen Vorträgen und natürlich der eigenen Küche um.



Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Monate lang zur Verfügung.





Termin:
Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-V-17706

Wir wollen alle gesund und fit älter werden und das mit einem guten Bewegungsapparat und allerbester Hirnleistung.
Dazu müssen wir einiges beachten, wissen, unternehmen und tun. Denn tun wir was, tut sich was!
In diesem Vortrag besprechen wir wie und warum wir altern. Was sind die Voraussetzungen für ein längeres Leben, was kann jeder aktiv dafür tun?
Was sind die "Altersfeinde" und was sind vor allem die "Freunde" für ein langes Leben. 
Es werden viele naturheilkundliche Therapieansätze besprochen und vor allem immer im Hinblick darauf, was wir mit Ernährung alles für uns auf diesem Gebiet erreichen können.
 

Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 3 Monate lang zur Verfügung.






<

Termin:
Mi, 09.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-V-17746

Zu einer gesunden Ernährung gehört neben der Auswahl von hochwertigen Lebensmitteln auch die Versorgung des Körpers mit ausreichend Flüssigkeit. Vor allem das Trinken von Wasser trägt besonders dazu bei, dass der Körper alle seine Aufgaben und Funktionen erfüllen und der menschliche Stoffwechsel funktionieren kann. Nicht umsonst spricht man in diesem Zusammenhang vom Lebenselixier Wasser.
Dabei kommt es nicht nur auf die Menge, sondern ganz entscheidend auf die Qualität des Trinkwassers an.

In diesem Vortrag erläutert Ihnen unsere Dozentin und Wasserexpertin Ursula Fleiß (EMB®-Berater/Coach) welche Kriterien für gute und gesunde, lebensfördernde Wasserqualität sprechen. Sie erhalten darüber hinaus einen Einblick in die Möglichkeiten, die es gibt, unser Leitungswasser zu Hause zu gesundem und lebendigem Trinkwasser aufzubereiten.
 
Themen, die behandelt werden
  • Welche Funktionen hat Wasser im menschlichen Körper
  • Was macht gute Wasserqualität aus (Herleitung)
  • Wie gut ist die Qualität unseres Leitungswassers wirklich und welche Schadstoffe können im Leitungswasser sein
  • Einblick in die Möglichkeiten zur Wasserverbesserung unseres Leitungswassers zu Hause
  • Allgemeine Empfehlungen

Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 3 Monate lang zur Verfügung.







Termin:
Di, 22.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-17768

Die Rolle unseres Darm für unsere Gesundheit rückt immer stärker in den Fokus der Wissenschaft und auch der Gesellschaft. Denn es zeigt sich, dass unser Darm an vielen Prozessen in unserem Körper beteiligt ist.
Er ist nicht nur verantwortlich für die Verdauung und Ausscheidung, sondern steht z.B. auch in engem Zusammenhang zu unserem Immunsystem und unserer Psyche. Er ist somit mit beteiligt an der Entstehung einer Reihe von Erkrankungen (z.B. Allergien, Depressionen, etc.).
In diesem Vortrag soll die zentrale Rolle des Darms dargelegt und die Zusammenhänge zum Immunsystem, zur Psyche und zu andren Organsystemen veranschaulicht werden. Darauf aufbauend wird gezeigt, wie Sie Ihren Darm schützen und stabilisieren können und somit einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten können. Außerdem wird darauf eingegangen, welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeit in Bezug auf unseren Darm zur Verfügung stehen.




Termin:
Di, 29.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Onlinevortrag
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-V-17694

Jedes Lebensmittel bringt spezielle Geschmacksstoffe mit auf den Teller.
Genau diese Inhaltsstoffe nehmen auch Einfluss auf unsere Essensauswahl und oft suchen wir intuitiv nach einzelnen Geschmacks- und Duftkomponenten oder gar nach speziellen Kombinationen.
Welche Sinne bei der Auswahl von Lebensmitteln beteiligt sind und wie Riechen, Sehen und Schmecken bei der Nahrungsaufnahme zusammenspielen, beleuchten wir in diesem Webinar.
Dadurch können wir unsere Essensvorlieben, aber auch die Ursachen für so manche Heißhungerattacken verstehen, und lernen, diesen vorzubeugen. Durch geeignete Zutatenkombinationen, die alle unsere Sinne nähren kann es gelingen, den sogenannten inneren Schweinehund besser in den Griff zu bekommen. Oder ganz einfach: den Genuss zu verstärken.
Lassen Sie sich mit diesem Vortrag zu einem Einblick in die Welt der Duftmoleküle von Lebensmitteln verführen.

Sandra Krauß hat sich bereits in ihrem Gartenbaustudium und später als wissenschafliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität mit der Wirkung von Nahrungsmittelinhaltsstoffen auf den Menschen befasst.
Ihre Passion für gesunde Ernährung setzt sie heute sowohl therapeutisch in eigener Praxis als auch in vielen Vorträgen und natürlich der eigenen Küche um.


Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Monate lang zur Verfügung.






Zielgruppe:
Offen für alle Interessierte
Termin:
Mo, 02.05.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-17769

Zunächst scheinen unser Darm und unser Gehirn getrennt voneinander arbeitende Organsysteme zu sein.
Tatsächlich besteht jedoch eine sehr enge Verbindung zwischen Darm und Gehirn, weshalb unser Darm eine entscheidende Rolle für unsere mentale Gesundheit spielt. Über die sog. Darm-Hirn-Achse finden ein intensiver Austausch zwischen Darm und Gehirn statt.
In diesem Vortrag soll auf diese Verbindung eingegangen und gezeigt werden, wie wir über unseren Darm unsere mentale Leistungsfähigkeit und unsere psychische Gesundheit stabilisieren können. Außerdem wird darauf eingegangen welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die bei entsprechenden Beschwerdebilder (z.B. Depressionen, Burnout, Stress) zum Einsatz kommen können.




 


Termin:
Mi, 11.05.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Onlinevortrag
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14–19 Uhr
Fr 8.30-19 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9-18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche