Einsatz von LM-/ und Q-Potenzen

LM-/Q-Potenzen bieten in der homöopathischen Therapie eine wunderbare Möglichkeit sanft und sicher zu heilen. Dies insbesondere, wenn die Patienten begleitend allopathische Medikamente einnehmen oder man eine Erstverschlimmerung vermeiden möchte. Allerdings stellt die sichere Dosierung der LM-/Q-Potenzen für den Behandler anfangs eine große Herausforderung dar.

Das Seminar hat zum Ziel, Ihnen Klarheit in der Anwendung der LM-/Q-Potenzen zu geben, sowohl bei chronischen als auch bei akuten Erkrankungen. Anhand von Fallbeispielen werden wir das Erlernte gemeinsam praktisch anwenden.

Aufbau des Seminars:
  • Geschichte und Herstellung der LM-/Q-Potenzen
  • Was ist der Unterschied zwischen Q und LM-Potenzen?
  • Anwendung im akuten und chronischen Krankheitsverlauf
  • Fallbeispiele aus der Praxis


Turnus 1x jährl. im Juni
Dauer
1 Tag / 9.30-17 h
Termine Sa 27.06.2020 / HO-S-16211
Kosten € 120,- (ZfN-Schüler: € 110,-)
Dozent HP Daphne Dieter
Zielgruppe HP, HPA, Homöopathen
Vorausetzungen
Homöopathische Grundkenntnisse


Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an:

Zur Anmeldung

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Ausbildungen und Veranstaltungen

MEINE BUCHUNGSLISTE
0