Horvi – Schlangengifte als Heilmittel

Schlangengifte als Heilmittel haben sich in der traditionellen Naturheilkunde sehr bewährt. Seit Jahrzehnten befassen sich Forscher mit den verborgenen Wirkstoffen dieser Gifte zum Zwecke vielfältiger Heilmöglichkeiten. Insbesondere in der Behandlung von chronischen Erkrankungen (wie Rheuma, M. Crohn) oder zur Autoimmuntherapie (z.B. Hashimoto) lassen sich die Horvi-Enzym-Präparate hervorragend einsetzen.
Das Gleiche gilt auch für Kröten-, Spinnen-, Skorpionund Salamandergifte. Voraussetzung für den Erfolg ist das Wissen über die Wirkarten der Inhaltsstoffe u. deren Anwendungweisen.
In diesem Online-Seminar erlernen Sie das Handwerkszeug für die erfolgreiche Therapie mit den Horvi-Präparaten.


Turnus 1x jährl. jeweils Mo 18.30-20.30
Dauer
Webinar mit vier Kursteilen
Termine 20.09., 27.09., 04.10. und 11.10.2021
Kosten 
€ 220,- (ZfN-Schüler*innen € 198,-)
Dozent HP Andreas Holzknecht
Zielgruppe HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Aufzeichnung
Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate zur Verfügung
Infovortrag
Mo 09.08.2021 - dieser Vortrag wird aufgezeichnet


NK-V-16841


Wenn nichts mehr geht, gehts mit Horvi.
Schlangen-, aber auch andere Gifte des Tierreichs, begegnen uns als Heilmittel bereits in den ersten schriftlichen Dokumenten der traditionellen Naturheilkunde. Vor allem in der Behandlung von chronischen Erkrankungen (wie Rheuma, M. Crohn) oder zur Autoimmuntherapie (z.B. Hashimoto) werden die Horvi Enzym-Präparate verwendet.
Sie erhalten einen Einblick in die Bedeutung und Anwendung der "Gifte" und von Praxisbeispielen.

Termin:
Mo, 09.08.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16816

Schlangengifte als Heilmittel haben sich in der traditionellen Naturheilkunde sehr bewährt.

Seit Jahrzehnten befassen sich Forscher mit den verborgenen Wirkstoffen dieser Gifte zum Zwecke vielfältiger Heilmöglichkeiten. Insbesondere in der Behandlung chronischer Erkrankungen (wie Rheuma, M. Crohn) oder zur Autoimmuntherapie (z.B. Hashimoto) lassen sich die Horvi-Enzym-Präparate hervorragend einsetzen. Das Gleiche gilt auch für Kröten-, Spinnen-, Skorpion- und Salamandergifte. Voraussetzung für den Erfolg ist das Wissen über die Wirkarten der Inhaltsstoffe u. deren Anwendungweisen.

In diesem Kurs erlernen Sie das Handwerkszeug für die erfolgreiche Therapie mit den Horvi-Präparaten.

<


Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die einzelnen Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 18.01.2022 zur Verfügung.
Termine:
Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 27.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 11.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Abende
Kosten: 200,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: € 190,-


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Sie finden uns auch auf:  

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche