Naturheilkunde

Mit der Naturheilkunde können wir auf den reichhaltigen Erfahrungsschatz unserer Vorfahren zurückgreifen. Hierbei spielte das antike Griechenland als Mittelpunkt zwischen den Hochkulturen des Morgen- und Abendlandes eine wichtige Rolle. Denn einerseits reichen dieWurzeln unserer traditionellen Medizin zu den druidischen Heilslehren der Kelten, andererseits, über die helenische Achse, auf die ägyptische mesopotamische Heilkunst zurück.

Obwohl zwischen der östlichen und westlichen Welt sowohl räumliche als auch kulturelle Unterschiede bestehen, sind die jeweiligen Naturphilosophien in ihren Grundlagen sehr ähnlich. Durch die Elementen-, Ordnungs- bzw. Konstitutionslehren wird der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele verstanden, eingebettet in die Verläufe von Raum und Zeit, in stetiger Interaktion mit seiner Umwelt. Berühmte Ärzte, Heiler und Philosophen wie Hippokrates, Galen, Avicenna, Paracelsus bis hin zu Hahnemann und Rudolf Steiner haben diese Naturphilosophien gewahrt, weiterentwickelt, den Bedingungen ihrer Zeit angepasst und uns somit ein vielschichtiges Fundament für den Betrieb einer ganzheitlichen Praxis hinterlassen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere Traditionellen Ausbildungen vorstellen zu dürfen und hoffen, einen wichtigen Beitrag für Ihre berufliche Entwicklung und den Stand der Heilpraktikerschaft zu leisten.

Alle naturheilkundlichen Verfahren verfolgen das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn auf dem Weg zur Heilung nur durch Heilmittel auf Basis natürlicher Stoffe zu begleiten. Die Naturheilkunde vertritt einen holistischen Ansatz und versucht, Symptome im Geasmtzusammenhang zu deuten und die natürliche Immunabwehr zu nutzen, um die Gesundheit wieder herzustellen.

Krankheiten durch das Familiensystem Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN) Rezepturen / Therapiekonzepte Ausbildung in Phytotherapie (Kräuterheilkunde) Schüßlersalze Augendiagnose Visuelle Diagnostik von Antlitz und Körper Traditionelle Harnschau Bioidentische Hormon-Therapie Horvi – Schlangengifte als Heilmittel Neuraltherapie Eigenbluttherapie Infusionskonzepte und individuelle Rezepturen Webinar Bachblüten Soluna-Spagyrik Dunkelfeldmikroskopie Salbenherstellung mit Heilpflanzen Atemtherapie Silent inflammations - chron. Erkrankungen Heilkräuterwanderung in den Alpen

NK-L-16436

Mund-, Ösophagus- und Magenerkrankungen. Gegen Mundgeruch, Stomatitis und Aphthen bis hin zu Aufstoßen und Schluckauf, Gastritis, Ulcus ventriculi und duodeni bietet uns die Naturheilkunde wertvolle Hilfen.

Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Sie haben die Möglichkeit diese Aufzeichnung bis zum 27.07.2020 anzuschauen.
Termin:
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 41,-
Wiederholer: € 27,-


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16306

Schlangengifte als Heilmittel haben sich in der traditionellen Naturheilkunde sehr bewährt.

Seit Jahrzehnten befassen sich Forscher mit den verborgenen Wirkstoffen dieser Gifte zum Zwecke vielfältiger Heilmöglichkeiten. Insbesondere in der Behandlung chronischer Erkrankungen (wie Rheuma, M. Crohn) oder zur Autoimmuntherapie (z.B. Hashimoto) lassen sich die Horvi-Enzym-Präparate hervorragend einsetzen. Das Gleiche gilt auch für Kröten-, Spinnen-, Skorpion- und Salamandergifte. Voraussetzung für den Erfolg ist das Wissen über die Wirkarten der Inhaltsstoffe u. deren Anwendungweisen.

In diesem Kurs erlernen Sie das Handwerkszeug für die erfolgreiche Therapie mit den Horvi-Präparaten.

<

Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Hinweis:

Termine:
Mo, 29.06.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 06.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 13.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 20.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Abende
Kosten: 195,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: € 175,-

Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16064

In unserem Zusatzmodul wird das Wissen vom Basismodul mit der praktischen
Anwendung, Fallbeispielen, Differentialdiagnose verknüpft.

Lernen Sie in diesem Modul das sichere Beraten und Verordnen von passenden
Blüten (-kombinationen) zu den unterschiedlichsten Beschwerdebildern.

  • Abgrenzung der Blüten zueinander (Differentialdiagnose)
  • Fallbeispiele
  • Anwendung bei Kindern, Hunden
  • Bewährte Mischungen
  • Durchführung Bachblütenberatung, Bachblütenauswahl

<

Max. Teilnehmer-Anzahl:
100
Zielgruppe:
HP, HPA, HP-Psych, alle Interessierten
Teilnahme-Voraussetzung:
Basismodul, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!


Termine:
Do, 09.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 16.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 23.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 30.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Donnerstagabende
jew.
18:30-20:30 Uhr
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: Euro 150,-

Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16315

Leber- u. Gallen(wegs)erkrankungen u. die passenden Therapiemöglichkeiten aus der traditionellen Naturheilkunde < < <

Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Ein paar Tage nach Beendigung des Webinars schicken wir Ihnen einen Videolink.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
Termin:
Mi, 15.07.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 41,-
Wiederholer: € 27,-

Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-I-16418

In unserem kostenlosen Infoabend erfahren Sie von HP Christian Heimüller alles Wissenswerte rund um die Naturheilkunde Grundausbildung, sowie Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

Hinweis:
kostenlos, Anmeldung erforderlich
Termin:
Mi, 22.07.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16284

Im Mittsommer um Lugnasad sind die Heilkräuter besonders feurig und je höher sie im Gebirge wachsen, umso heilkräftiger. Wir erspüren diese Energien in einer herrlichen Berglandschaft vor Ort.
Übernachten werden wir in der idyllischen und bewirtschafteten Palfenhütte in Untertauern ca. 2,5 Std von München entfernt. Von dort aus erkunden wir die herrliche Umgebung.
Inhalte dieses Wochenendes sind:

  • Kräuterwanderung zum Kennenlernen alpiner Heilpflanzen
  • die Feuerkraft der Nadelgehölze und deren Harze
  • Herstellung einer spagyrischen Tinktur (am Lagerfeuer) und einer Harzsalbe
  • Rosenwurz und weitere pflanzliche Adaptogene

Hinweise:
Die Hütte befindet sich in der Nähe von Radstadt. Eine Anreise mit dem Zug und Abholung zur Hütte ist möglich. Es gibt direkte Parkmöglichkeiten bei der Hütte.
Die Übernachtung erfolgt in 2er, 4er oder 8er Zimmern und kostet zusätzlich zur Kursgebühr € 35,00 pro Nacht und pro Person inkl. Frühstück und Abendessen.

Vorbesprechung nach Kursbuchung: 18.07.2020 um 17h im ZfN

Bitte schließen Sie für dieses Seminar eine Seminarversicherung ab:
https://www.zfn.de/home/hilfreiche-informationen#seminar-versicherung

Max. Teilnehmer-Anzahl:
15
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
Fr, 07.08.2020 | 16:00 - 20:00 Uhr
Sa, 08.08.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 09.08.2020 | 09:00 - 14:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 260,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 240,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-V-16357

Der Vortrag führt durch die grundlegenden Unterschiede beider Medizinsysteme und beleuchtet ihre Stärken wie auch Schwächen. Die Betrachtung des Patienten in Anamnese, Diagnose und Therapie wird vergleichend dargestellt. Schnell wird klar, dass meist nicht das "Entweder, oder" sondern das "Sowohl, als auch" beider Sichtweisen dem Patienten bestmöglich dient.
<<

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nur bis 16.30 Uhr des Veranstaltungstages berücksichtigen können.
Sie erhalten vor Beginn der Veranstaltung einen Link, um an dem Vortrag teilzunehmen.
Ein technischer Support ist gegeben. Die entsprechende Nummer entnehmen Sie bitte der Mail mit Ihrem Zugangslink.
<

Termin:
Di, 08.09.2020 | 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-15858

Therapieverfahren bei Stoffwechselkrankheiten und Pankreopathien wie Diabetes, Gicht, Hypercholesterinämie, -lipidämie, metabolisches Syndrom  <

Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Ein paar Tage nach Beendigung des Webinars schicken wir Ihnen einen Videolink.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
Termin:
Mi, 09.09.2020 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
€ 360,-: 10 Abende od.
€ 210,-: *5 Abende
ZfN-Schüler: € 41,- od.
€ 326,-: 10 Abende od.
€ 189,-: *5 Abende
*(mit Angabe der Termine)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16083

Erkennen von Familienschicksalen und Traumata, deren Bezug zu chronischen Krankheiten und Symptomen und ihre naturheilkundlichen Behandlungsansätze
Familiendynamiken wirken in das Leben jedes Einzelnen. Schicksalhafte Verstrickungen  auch aus früheren Generationen  beeinflussen unsere Gesundheit, unser gegenwärtiges Verhalten, die Wahrnehmung unserer Beziehungen und unseren Lebensweg.
Das Aufzeichnen des Familienskripts kann diese Kräfte ans Licht bringen und sie uns bewusst machen. Im Seminar lernen wir Verstrickungen und Belastungen, die aus dem Familiensystem auf uns wirken, mit dem Einsatz von homöopathischen Mitteln, der Phytotherapie und mit anderen Energiemitteln aufzulösen und zu klären.

Seminarinhalte:

  • Aufzeichnen des Familienskripts und deren Interpretation (Klärung von unbewussten Dynamiken im Familiensystem des Patienten)
  • Hintergrundwissen über die systemischen Dynamiken im Familiensystem und Besprechung des "morphischen Feldes" mit seinen Wirkmechanismen
  • Erkennen von Traumatas und Verstrickungen im Familiensystem und deren Bezug zu Krankheiten und Symptomen bei den nachfolgenden Generationen
  • Die wirkungsvolle Anwendung von homöopathischen Mitteln zum Lösen von Familienschicksalen und übernommenen Verstrickungen
  • Die Körperorgane und ihr Bezug zu den Emotionen und den Lebensthemen
  • Seelenpflanzen - Der Einsatz von Phytotherapeutika zur Befreiung von belastenden Familienschicksalen und der heilsame Einsatz von "Energiemitteln" - Chakramittel von Wala und Pekana
<

Max. Teilnehmer-Anzahl:
20
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
Sa, 12.09.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 13.09.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 17.10.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 18.10.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
2 Wochenenden
Kosten: 450,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 420,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-16219

Die Deutung der Iriszeichen in Verbindung mit dem Erkennen der Konstitution ermöglicht dem Augendiagnostiker ein strukturiertes therapeutisches Vorgehen, da er dadruch Heilpflanzen, Schüßler-Salze, Spagyrika, Ernährungskonzepte und andere Arzneimittel individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abstimmen und verordnen kann. Im Vortrag werden Beispiele aus dem Praxisalltag vorgeführt.


Termin:
Mo, 14.09.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer:
1 Onlinevortrag
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 5

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Ausbildungen und Veranstaltungen