Naturheilkunde

Die Naturheilkunde verfolgt das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn auf dem Weg zur Heilung durch Heilmittel auf Basis natürlicher Stoffe zu unterstützen. Alle naturheilkundlichen Verfahren haben eines gemeinsam: sie behandeln den Menschen ganzheitlich und therapieren die Ursache der Krankheit, nicht deren Symptome.

Was ist der Unterschied zwischen der Heilpraktiker-Ausbildung und der Naturheilkunde-Ausbildung?

Was ist der Unterschied zwischen der Heilpraktiker-Ausbildung und der Naturheilkunde-Ausbildung?

Die Ausbildung zur/zum Heilpraktiker*in ist das Fundament, um Menschen behandeln zu können. In der Heilpraktiker-Ausbildung lernen Sie man alles über den Aufbau und die Funktionsweise des Körpers und zur Diagnostik der verschiedenen Krankheitsbilder für die amtsärztliche Prüfung. Damit erwerben Sie die Heilerlaubnis, um überhaupt therapierend tätig werden zu dürfen. Auf dieses Fundament setzt dann jede/r Heilpraktiker*in seine/ihre individuelle Auswahl an Therapiemethoden auf, mit denen er/sie die Patienten behandeln möchte. Diese Therapiemethoden lassen sich gut auch schon während der Ausbildung zur/zum Heilpraktiker*in erlernen, so dass Sie mit Bestehen der amtsärztlichen Prüfung schon das Wissen erworben haben, um tatsächlich therapieren zu können. Die Naturheilkunde-Grundausbildung ist dabei eine gute Wahl, um ein breites Spektrum an Naturheilverfahren kennenzulernen und ein therapeutisches Grundwissen in diesen Verfahren zu erwerben.

 

Unsere Ausbildungen und Kurse aus dem Bereich Naturheilkunde

 

 

Vorträge / Infoabende
Vorträge Naturheilkunde Infoabende Naturheilkunde

 


Alle kommenden Veranstaltungen aus dem Bereich Naturheilkunde:


 

NK-S-16629

Die Wechselbeziehungen der Wirbel zu den einzelnen Organen, sowie die Störungen erkrankter Organe auf die Wirbel und den Organismus, Therapievorschläge inbegriffen <

Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 22.03.2023 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 21.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

10er-Paket
*: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
*(mit Angabe der Termine)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-17635

Niere, ableitende Harnwege, Entschlackung, Fasten
Sie lernen eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen zur sanften Behandlung und Pflege der Nieren kennen. Die zum jeweiligen Krankheitsbild passenden Heilpflanzen, werden dementsprechend intensiv behandelt. Zu Beginn des Moduls beschäftigen wir uns mit anatomischen und funktionellen Gegebenheiten der Nieren und ableitenden Harnwege. 
Gemeinsam werden wir Teerezepturen erarbeiten. Passende Auszüge und fertige Komplexmittel können sofort in der Praxis angewandt werden. Im Bereich des Fastens und Entschlackens erfahren Sie Hintergründe und verschiedene Strategien zur Reinigung, Entgiftung und Ausleitung. Wir möchten so Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und für ein positives Lebensgefühl sorgen!

Hinweis:
Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
Teilnahme-Voraussetzung:
Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.07.2023 zur Verfügung.
Termine:
Di, 10.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 17.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 24.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 31.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-L-17727

    Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

    Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

    In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.

    Hier können Sie alle Module Verdauung, Niere, Hormone, Psyche, Herz-Kreislauf, Atemwege, Haut, Immunsystem, Nerven und Bewegungsapparat kompakt zum vergünstigten Preis buchen.


    In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

    [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]

     

    Phytotherapie Termine Zusatzmodule

     

    2021 03 30 10 57 23 20210210 Schaubild Phytopdf Adobe Acrobat Pro DC 32 bit


    Hinweis:
    Buchen Sie dieses Paket erhalten Sie die Skripte per Post zugeschickt.
    Zielgruppe:
    offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 13.12.2024 zur Verfügung.
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
    Termine:
    zeige alle 36

    "NK-L-17727_details"

    Di, 10.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 17.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 24.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 31.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 07.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 07.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 21.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 18.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 25.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 02.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 09.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 16.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 23.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 13.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 20.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 27.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 04.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 11.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 18.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 25.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 12.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 19.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 10.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 07.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    36 Webinarabende
    Kosten: 1390,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Kosten: 1390,- €
    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    9x 155,00,- € (1.395,- €) oder
    3x 465,- € (1.395,- €)
    ZfN-Schüler: 1.300,- €
    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    9x 145,- € (1.305,- €)  oder
    3x 435,- € (1.305,- €)
    Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-17644

    Für die oft hartnäckigen Trigeminus- oder Zosterneuralgien, Ischialgien und neuralgieähnlichen Schmerzzustände werden wirkungsvolle Therapiekonzepte aufgezeigt.

    Zielgruppe:
    HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 14.04.2023 zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 11.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    10er-Paket
    *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
    5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
    Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
    *(mit Angabe der Termine)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-A-18132

    "Similia similibus curentur", "Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden", so der Grundsatz Hahnemanns aus dem Jahr 1796, der noch heute große Bedeutung hat. Die Klassische Homöopathie ist für die Praxisarbeit eine wesentliche und unverzichtbare Therapieform. In dieser Online  Ausbildung lernen Sie die Homöopathie von der Basis bis hin zum selbstständigen homöopathischen Arbeiten kennen.
    Anhand zahlreicher Fallbeispiele erlernen Sie die Behandlung akuter und chronischer Beschwerden. Es werden praxisrelevante Arzneimittel in der Tiefe und mit Praxisbezug vorgestellt. Innerhalb des Unterrichts ist Raum für Fragen fest eingeplant, so dass ein lebhafter Austausch mit den beiden Dozentinnen möglich ist.

    Inhalte Modul 1 (11.01.-08.03.23):
    • Einführung in die Kunst der chronischen Anamnese
    • Vertiefung der chronischen Fallanalyse anhand von Fallbeispielen:
    • Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbeispielen
      • Lachesis
      • Ignatia
      • Natrium muriaticum
      • Opium
      • Kurzer Exkurs: Welche Eigenschaften vereinen Mittel aus dem Tierreich / aus dem Pflanzenreich?
    • Vergleichende Materia Medica:
      • Mittel bei Erkältungen und Halsbeschwerden

    Inhalte Modul 2 (15.03.-21.06.23)
    • Umgang mit unterschiedlichen Fallverläufen, Folgeverordnungen
    • Übungsabend Folgeverordnungen
    • Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbeispielen:
      • Causticum
      • Staphisagria
      • Lac caninum u.a. Milchmittel
      • Tuberculinum
      • Barium carbonicum und Bariumsalze
    • Vergleichende Materia Medica:
      • Akute Krankheitszustände, Entzündungs- und Eitermittel

    Inhalte Modul 3 (28.06.-08.11.23):
      • Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbeispielen:
        • Carcinosinum
        • Alumina
        • Cuprum
        • Säuren (Fluor-ac., Mur-ac., Nit-ac., Phos-ac.)
        • Argentum nitricum
        • Gelsemium
        • Tarentula u.a. Spinnenmittel
        • Thuja
      • Vergleichende Materia Medica:
        • Hauterkrankungen, Husten

      Inhalte Modul 4 (15.11.23-07.02.24):
        • Einführung in die Miasmenlehre
        • Übungsabend chronische Fallanalyse
        • Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbeispielen:
          • Platinum
          • Palladium
          • Magnesium Verbindungen
          • Psorinum
          • Medorrhinum
          • Syphilinum
          • Mercurius
        • Vergleichende Materia Medica:
          • Herz-Kreislauferkrankungen
          • Kopfschmerzen

        [vimeo url="https://vimeo.com/647218826" width="420" height="380"]







        Zielgruppe:
        HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Hinweis:
        Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 07.02.2025 zur Verfügung.
        Termine:
        zeige alle 32

        "HO-A-18132_details"

        Mi, 11.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 18.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 25.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 01.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 08.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 15.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 01.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 08.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 15.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 29.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 19.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 26.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 03.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 10.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 14.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 21.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 28.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 12.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 19.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 26.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 27.09.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 11.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 25.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 08.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 15.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 22.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 06.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 13.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 10.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 24.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 31.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mi, 07.02.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        32 Webinarabende
        Kosten: 1310,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler:1.230,-

        Ratenzahlung möglich!
        Bitte bei Buchung den Zahlungswunsch angeben.
        Die Kursgebühren werden dementsprechend angerechnet.

        Ratenzahlung:
        12x mtl. € 112,- (€ 1.344,-)
        ZfN-Schüler:
        12x mtl. € 105,- (€ 1.260,-)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-A-18133

        Inhalte Modul 1 (11.01.-08.03.23):
        • Einführung in die Kunst der chronischen Anamnese
        • Vertiefung der chronischen Fallanalyse anhand von Fallbeispielen:
        • Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbeispielen
          • Lachesis
          • Ignatia
          • Natrium muriaticum
          • Opium
          • Kurzer Exkurs: Welche Eigenschaften vereinen Mittel aus dem Tierreich / aus dem Pflanzenreich?
        • Vergleichende Materia Medica:
          • Mittel bei Erkältungen und Halsbeschwerden

          Die Dozentinnen:

          Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
          www.daphne-dieter.de

          Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
          Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
          www.andreamosernaturheilpraxis.de

          Zielgruppe:
          HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.09.2023 zur Verfügung.
          Termine:
          zeige alle 8

          "HO-A-18133_details"

          Mi, 11.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Mi, 18.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Mi, 25.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Mi, 01.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Mi, 08.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Mi, 15.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Mi, 01.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Mi, 08.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          8 Webinarabende
          Kosten: 390,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Ratenzahlung möglich!
          2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

          ZfN-Schüler:
          € 375,- od.
          2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

          Bei gleichzeitiger Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-17595

          In der Iris spiegeln sich die Organe des Körpers wider. Da man durch den freien Blick auf die Regenbogenhaut einen Eindruck vom Gewebezustand des Patienten erhält, können wichtige Zusammenhänge in den Funktionskreisläufen der Organsysteme erkannt und für die Erstellung passender Therapiekonzepte genutzt werden (Rezept aus dem Auge).
          Darüber hinaus sieht man dem Patienten unmittelbar ins Gesicht und bekommt zusätzliche Informationen über seine Konstitution und Krankheitsdispositionen.
          Die Augendiagnose lässt sich sehr gut mit vielen anderen Verfahren, z.B. der Humoralpathologie oder der Phytotherapie kombinieren.

          • Geschichtlicher Hintergrund der Augendiagnose
          • Entwicklung des Auges, Embryologie
          • Erarbeiten der Organfelder in der Iris unter Einbeziehung pathologischer Zeichen
          • Alte naturheilkundliche Rezepturen aus dem Auge" unter Einbeziehung von Neuraltherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Enderleintherapie und den Ausleitungsverfahren nach Aschner

          Zielgruppe:
          HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Ein Skript mit vielen Tipps und Anwendungsbeispielen für die Praxis wird Ihnen zum Kurs zur Verfügung gestellt.
          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 14.08.2023 zur Verfügung.
          Termine:
          Mo, 23.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 30.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 06.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 13.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinar-Abende
          Kosten: 200,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 190 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-17645

          Entzündliche Prozesse wie Arthritis, Epicondylitis, Polyarthritis, Weichteilrheuma u.a.
          <

          Zielgruppe:
          HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 26.04.2023 zur Verfügung.
          Termin:
          Mi, 25.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          10er-Paket
          *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
          5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
          Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
          *(mit Angabe der Termine)
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-17636

          Hormone sind Botenstoffe, die in Hormondrüsen (endokrine Drüsen) aufgebaut und ausgeschüttet werden.
          Sie finden ihren Ansatz an Rezeptoren der betreffenden Zielorgane.
          In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur interessante Heilpflanzen zur Regulation des hormonellen Systems, sondern auch alte pflanzliche Rezepturen, die die Ansatzstellen der Hormone (Rezeptoren) wieder zur Aufnahme des Reizes befähigen.
          Das Interesse an einer Alternative zur klassischen Hormontherapie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.
          Hierzu bietet die Pflanzenwelt einen wahren Schatz an Möglichkeiten.
          Alle Hormone interagieren miteinander und sorgen für ein harmonisches Gleichgewicht.
          Pflanzliche Rezepturen und auch die notwendigen einzelnen Heilpflanzen haben die Fähigkeit das hormonelle Gleichgewicht wieder herzustellen.

          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.09.2023 zur Verfügung.
          Hinweis:
          Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
          Termine:
          Di, 07.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 28.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 07.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinarabende
          Kosten: 160,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 150,00 Euro
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            HO-A-18127

            "Similia similibus curentur", "Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden", so der Grundsatz Hahnemanns aus dem Jahr 1796, der noch heute große Bedeutung hat. Die Klassische Homöopathie ist für die Praxisarbeit eine wesentliche und unverzichtbare Therapieform. In dieser Online  Ausbildung lernen Sie die Homöopathie von der Basis bis hin zum selbstständigen homöopathischen Arbeiten kennen.
            Anhand zahlreicher Fallbeispiele erlernen Sie die Behandlung akuter und chronischer Beschwerden. Es werden praxisrelevante Arzneimittel in der Tiefe und mit Praxisbezug vorgestellt. Innerhalb des Unterrichts ist Raum für Fragen fest eingeplant, so dass ein lebhafter Austausch mit den beiden Dozentinnen möglich ist.

            Inhalte Modul 1 (07.02.-25.04.23):
            • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
            • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
            • Einführung in die Dosologie
            • Einführung in die akute Anamnese
            • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
            • Besprechen von akuten Fällen
            • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
            • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke

            Inhalte Modul 2 (02.05.-18.07.23)
            • Vertiefung der Prinzipien des homöopathischen Arbeitens
            • Einführung in die Repertorisation als Grundlage für die Mittelfindung
            • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Pulsatilla, Lycopodium, Stramonium, Silicea, Arsenicum album
            • Vergleichende Materia Medica: Erste Hilfe, Teil 1

            Inhalte Modul 3 (25.07.-21.11.23):
            • Besprechung der akuten Fallanalyse
            • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten Fällen
            • Vertiefung des Organon und seine praktische Anwendung
            • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
              • Wütende Mittel: Hyoscyamus., Chamomilla., Calcium phosphoricum
              • Mittel bei Gelenk- und Muskelschmerzen: Rhus toxicodendron und Bryonia
              • Pflichtbewusste Mittel: Kalium carbonicum und andere

            Inhalte Modul 4 (05.12.23-27.02.24):
            • Einführung in die konstitutionelle Behandlung anhand von chronischen Fällen
            • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten und einfachen chronischen Fällen
            • Gemeinschaftliches Bearbeiten einfacher chronischer Fälle
            • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
              • Blasenmittel: Cantharis und Apis
              • Frauenmittel: Sepia, Murex, Cimicifuga
              • Stressmittel: Nux vomica, Aurum und Kalium phosphoricum

            [vimeo url="https://vimeo.com/647218826" width="420" height="380"]


            Zielgruppe:
            HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
            Hinweis:
            Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
            Onlinekurs:
            Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.02.2025 zur Verfügung.
            Termine:
            zeige alle 32

            "HO-A-18127_details"

            Di, 07.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 14.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 28.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 14.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 21.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 28.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 18.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 25.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 02.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 09.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 16.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 13.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 20.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 27.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 11.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 18.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 25.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 26.09.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 10.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 17.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 24.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 07.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 14.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 21.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 05.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 12.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 09.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 16.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 23.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 30.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 20.02.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Di, 27.02.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
            Dauer:
            32 Webinarabende
            Kosten: 1310,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler:1.230,-

            Ratenzahlung möglich!
            Bitte bei Buchung den Zahlungswunsch angeben.
            Die Kursgebühren werden dementsprechend angerechnet.

            Ratenzahlung:
            12x mtl. € 112,- (€ 1.344,-)
            ZfN-Schüler:
            12x mtl. € 105,- (€ 1.260,-)
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            Kontakt

            Zentrum für Naturheilkunde
            Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
            Telefon: +49 (0)89 545 931-0
            Telefax: +49 (0)89 545 931-99
            E-Mail: info@zfn.de

             

            Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

            Impressum und Haftungsausschluss

            Sie finden uns auch auf:  

            Seitenübersicht

            Verträge kündigen

            Öffnungszeiten

            Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
            Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
            Fr 8.30–18 Uhr
            Sa 8.30–12 Uhr

            Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
            Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
            Fr 9–18 Uhr
            Sa 9.30–12 Uhr
            unter +49 (0)89 545 931-0
            oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

            Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

            Newsletter

            Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

            Zum Newsletter anmelden

            Behandlung im ZfN

            Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

            Mehr Infos ...

            Stellenangebote

            Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

            Zu den Stellenangeboten

            Ausbildungen und Veranstaltungen

            Veranstaltungssuche