Psychologie

Geht es der Seele nicht gut, dann leidet auch Körper und Geist. Das Körper-Seele-Geist-Modell der Psychologie geht von einer Wechselwirkung der drei genannten Variablen aus. Die unterschiedlichen Psychotherapieschulen haben in den letzten hundert Jahren verschiedenste Konzepte entwickelt, um heilsam auf das Körper-Seele-Geist-Gefüge einzuwirken. Humanistische Philosophie verbindet persönliches Wachstum und spirituelle Entwicklung. Auf der Grundlage dieses Weltbildes verstehen wir den Menschen als einen aktiven Gestalter seiner eigenen Existenz im Rahmen der naturgegebenen Grenzen.
In unseren Ausbildungen versuchen wir den Menschen aus den verschiedenen Dimensionen des Menschseins vom biologisch-körperlichen über seelisch-psychischen, zum sozialen Bezogensein bis hin zur geistig-spirituellen Dimension zu verstehen und ihm ganzheitlich auf allen Ebenen zu begegnen. Es ist uns ein Anliegen, Sie gut und umfassend auszubilden, Ihnen wirkungsvolle Zugänge zu sich selbst und zum Mitmenschen aufzuzeigen, Ihre Fähigkeiten, Potentiale und Ressourcen zu entdecken, zu entwickeln und zu fördern, damit Sie privat und beruflich, persönlich und sozial erfolgreicher werden. Ihre Mitmenschen, Klienten oder Patienten werden Ihnen eine gute und umfassende Ausbildung danken.

Gesprächstherapie nach C. Rogers Freie Heil- u. Transformationsarbeit fht 1 Freie Heil- u. Transformationsarbeit fht 2 Selbsterfahrung: Mut und Angst MSC Infoabende HP-Psych ACT Symbol-Therapie Innere Kinder (Traumatherapie) Ausbildung HP-Psych Prüfungsvorbereitung HP-Psych Webinar HP-Psych. Praxisgründung HP Psych Praxis-Homepage und Internet-Auftritt Praxismarketing Lösungsorientierte Kurzzeit-Beratung/-Therapie Tiefenpsychologische Psychotherapie Paartherapie Körper- u. tiefenpsychologisch orientierte Traumatherapie EMDR Verhaltenstherapie (VT) Ausbildung Systemischer Berater/Therapeut Achtsamkeitsorientierte Methoden Entspannungstrainer/-therapeut Mental-Imaginative Trauma-Therapie (MITT) Trauer-, Sterbe- und Krisenbegleiter Integrative medizinische Hypnose Webinar! Psychologische Astrologie Klangtherapie – Grundkurs ThetaHealing® DNA Basic Seminar ThetaHealing® DNA Advanced Seminar The Work of Byron Katie Gewaltfreie Kommunikation (GfK) Psychokinesiologie Lotus Mentaltrainer Effizientes Lernen Storytelling Katathym-Imaginative Psychotherapie

PS-L-15731

Jeder Mensch möchte mit sich und der Welt im Einklang leben, was angesichts der wachsenden Hektik in unserer technisierten Leistungsgesellschaft immer schwieriger wird. Eine entspannte Grundhaltung, innere Ruhe und unsere innere Mitte zu finden und zu bewahren, helfen uns wesentlich dabei, die Höhen und Tiefen des Alltags (Beziehung, Familie, Beruf ...) achtsamer, klarer und souveräner zu bewältigen.

Durch Entspannungstechniken finden wir wieder zurück zu unserem eigentlichen Sein und unseren inneren Kraftquellen.

Der Lehrgang zum Entspannungstrainer/-therapeuten unterrichtet Sie in den durch die Krankenkassen anerkannten Methoden Autogenes Training (AT) und Progressive Muskelrelaxation (PMR), um diesen inneren Weg beschreiten zu können - für Sie selbst und für Ihre Praxis-/Kursleitertätigkeit.

Neben AT und PMR werden die Wirkungsweisen von Entspannungsverfahren, verschiedene Methoden zur Stressbewältigung, Innenschau und Selbsterkenntnis vermittelt.

Sie lernen Konzepte, um Kurse im Entspannungsbereich zu entwickeln und diese zu leiten. Ziel ist es, Sie so umfassend zu schulen, dass Sie über eine breite Basiskompetenz als Entspannungstrainer/- therapeut verfügen.

Einsatzgebiete des Entspannungstrainers/-therapeuten: Gesundheitsvorsorge, Stressmanagement z. B. in Betrieben, im Wellness- und Fitness-Bereich, in der Geriatrie, an Volkshochschulen oder Gesundheitseinrichtungen. Mit Heilerlaubnis können Sie die Methoden AT und PMR auch bei kranken Menschen therapeutisch einsetzen.

Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen der Entspannung, Stressmanagement
  • Aufbau, Planung und Durchführung von Kursen und Einzelsitzungen

Methodik und Didaktik

  • Vortrag, Anwendung, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Selbsterfahrung und Supervision wechseln einander ab
  • Umgang mit Schwierigkeiten und Widerständen, Gruppenprozesse und ihre Deutung
  • Vertiefung in selbst organisierten Kleingruppen (außerhalb der Lehrgangszeiten: 4 x 3 Std. Kleingruppenarbeit)

Angewandte Methoden

  • Autogenes Training (Grund- und Mittelstufe) nach J. H. Schultz - 32 Ustd. inkl. Supervision
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson - 32 Ustd. inkl. Supervision
  • Meditations- und Achtsamkeitsübungen
  • Aktivierungs- und Bewegungsübungen
  • Arbeit mit inneren Bildern, Imagination

Abschlussprüfung

  • Praktische Lehrprobe unter Supervision auf Basis einer selbst ausgearbeiteten Kursstunde
Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Entspannungstrainer ZfN oder Entspannungstherapeut ZfN (mit Heilerlaubnis)


Max. Teilnehmer-Anzahl:
16
Hinweis:
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!
offen für alle Interessierten
Eine Anerkennung des Kurses bei den Krankenkassen erfolgt über www.zentrale-pruefstelle-praevention.de. 
Termine:
zeige alle 9

"PS-L-15731_details"

Sa, 09.05.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 10.05.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 20.06.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 21.06.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 11.07.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.07.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 26.09.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 27.09.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 17.10.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
4,5 Wochenenden
Kosten: 995,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
5x mtl. € 200,- bzw. € 190,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-16149

Emotionale Stresszustände, psychosomatische Beschwerden, sowie seelische Blockaden sind meist Folgen eines körperlichen, oder seelischen Traumas. Es kommt zu einem unerlösten Konflikt- ein Teil der Seele spaltet sich ab.
Mithilfe von MITT wird der verlorene Anteil aufgedeckt und wieder integriert. Dies geschieht auf äusserst sanfte Weise. Emotionale schädigende körperliche, sowie seelische Stresszustände werden innerhalb weniger Sitzungen, meist dauerhaft, behoben.
MITT ist eine Kombination aus den Erfahrungswerten nach Dr. Klinghardts Mentalfeldtherapie, schamanischen Heilpraktiken, imaginativen und systemischen Ansätzen, sowie Ritualen aus der Trauertherapie.
Diese Methode ist sofort anwendbar und sehr gut kombinierbar mit anderen Therapieformen.
Anwendungsgebiete: Depression, Zwangsverhalten, Phobien, Hyperaktivität, Prüfungsangst, psychosomatische Beschwerden, alle Arten seelischer Blockaden.

Kursinhalte:

  • Klopfakupunktur: Erarbeiten von Schaltstellen und Klopftechniken
  • Gesprächsführung: Zielführende Fragestellung
  • Traumatherapie: Integration der abgespaltenen Seelenanteile
  • Systemische Arbeit: Aufdecken und Lösen schädigender Glaubenssätzen und Mustern
  • Trauerarbeit: Heilung nicht verarbeiteter Verlusten
  • 6-Bild-Anamnese: Durch mentales Malen die Ursachen einer Blockade finden
Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Mental-Imaginative Traumatherapie  <

Hinweis:
Zielgruppe: Geeignet v.a. für HP, HP-Psych., Ärzte
Termine:
zeige alle 12

"PS-L-16149_details"

Mi, 27.05.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 17.06.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 01.07.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 15.07.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 02.09.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 09.09.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 23.09.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 07.10.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 21.10.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 18.11.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 02.12.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Mi, 16.12.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Dauer:
12x Mi 13:00 Uhr - 20:30 Uhr
Kosten: 1260,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
6x mtl. € 213,- bzw. € 205,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-16168

Die Schamanische Seelenrückholung

Traumatische Ereignisse in unserem Leben führen aus schamanischer Sicht oft zum Verlust von Seelenteilen. Haben wir einen Seelenverlust erlebt, dann fühlen wir uns häufig nicht vollständig anwesend (dissoziiert). Die erlebte Leere versuchen viele mit Alkohol, Drogen, Unterhaltungssucht und übermäßigem Essen zu füllen. Auch körperliche Erkrankungen und Depressionen können ein Symptom für Seelenverlust sein.

Im Vortrag erfahren Sie mehr über Ursachen und die Heilung von Seelenverlust durch Seelenrückholung.


Termin:
Mi, 27.05.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-16121

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
  • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Psychologie- und Therapie-Ausbildungen
  • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung! < < <

Termin:
Do, 18.06.2020 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-16144

In tiefenpsychologischen Therapieformen werden Symbole gedeutet. Zentrale Bedeutung haben dabei die Traumsymbole.
Wie aber schon C.G. Jung zeigte, hat jede Auseinandersetzung, jede intensive innere Beschäftigung mit Symbolen heilende Wirkung auf die Psyche - auch die Beschäftigung mit Symbolen aus Märchen, Mythen, Filmen udn der Literatur.
Die Wirkung von Symbolen wird aber potenziert, wenn sie selbst aktiv produziert werden, z.B. in der Kunsttherapie und im Farbdialog.
Ein Vorteil der Symboltherapie ist, dass dies auch außerhalb der Therapiestunden geschehen kann und diese somit auch eine Eigentherapie darstellt.


Termin:
Mo, 22.06.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-15746

 

Storytelling  Die Welt frei erzählter Geschichten

Haben Sie schon einmal einem echten Geschichten-Erzähler gelauscht,
der Sie mit allen Sinnen in den Bann zieht? Dahinter steckt ein Handwerk,
das auch Ihnen bei Vorträgen im Beruf und bei der Vermittlung von Lerninhalten erstaunliche Chancen bietet.
Denn eine gut platzierte Geschichte sagt oft mehr aus als lange Erklärungen.
Erzählen kann heilsam sein, fördert Phantasie und Sprache, weckt eigene innere Bilder und sorgt für wohltuende Gemeinschaften.
Geschichtenerzählerin
Anja Koch unternimmt mit Ihnen an diesem Abend einen Ausflug in die Welt der frei erzählten Märchen und Geschichten,
die zwar oft uralt, in ihrer Weisheit unserem modernen Leben aber sehr nah sind.
Sie erhalten einen Einblick in die nötige Erinnerungstechnik, mit der Sie beim Erzählen den roten Faden nicht verlieren und erfahren,
was es braucht, das Publikum in den Bann zu ziehen. Zum Abschluss des Abends gibt es eine Gute-Nacht-Geschichte für Erwachsene.

Anja Koch ist zertifizierte Märchen- und Geschichtenerzählerin für Erwachsene und Kinder mit erfolgreichen eigenen Bühnenprogrammen sowie Trainerin für Storytelling und Erzählpädagogik.

 

 


Termin:
Di, 23.06.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-16165

Traumatherapie Inneres-Kinder-Retten (IKR)

Komplexe Traumatisierungen aus der Kindheit lassen sich mit der IKR-Methode auf eine vergleichsweise sanfte Art bearbeiten. 
Anders als bei Therapiemethoden, die den Erwachsenen erneut mit dem früheren Trauma konfrontieren
(Bildschirm-Technik, Regression, Innere Bühne, EMDR etc.),
müssen die bedrohlichen Situationen beim IKR nicht noch einmal durchlebt werden.
Im Vortrag erfahren Sie, wie Traumaintegration dennoch auf schonende Weise stattfindet und Dissoziationsphänomene sich lösen,
indem entsprechende Kindanteile mittels Imagination gerettet und ideal versorgt werden.

 


Termin:
Do, 25.06.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-15720

Lotus Mentaltraining für Therapie und Coaching <<

 

Die Wurzeln des Mentaltrainings reichen weit zurück. Bereits im 5. Jahrhundert wurden die Mönche des chinesischen Shaolin-Klosters,
neben den Kampfkünsten, einer intensiven Schulung des Geistes (Mentaltraining) unterzogen.
Dazu gehörten auch Körper-, Atem- und Energieübungen sowie Meditation.
Bereichert durch Methoden der modernen Psychologie hat sich daraus ein effizientes und
effektives Konzept des Mentaltrainings für Therapie und Coaching entwickelt.

In der achtsamkeitsbasierten und lösungsorientierten Ausbildung lernen die Teilnehmer wie scheinbare Probleme
in Chancen und Lebensfortschritte transformiert werden können. Im Sinne einer nachhaltigen Selbstwirksamkeit.

Die Teilnehmer erwartet eine entspannte und achtsame Atmosphäre, bei der auch der Humor nicht zu kurz kommt.
Die Fortbildung setzt die Bereitschaft zu gemeinsamen Übungen und gelegentlichen Supervisionen voraus.
So werden Schritt für Schritt alle Fähigkeiten erworben, um gewünschte Veränderungsprozesse bei sich selbst und anderen zu erzielen. 

Auszug aus dem Lehrinhalt des Basiskurses (Änderungen vorbehalten):

  • Möglichkeiten des Mentalcoaches/-therapeuten
  • Neurologisches Hintergrundwissen
  • Inneres Kung Fu: mentale Stärke durch Achtsamkeit
  • Bewegter Körper, stiller Geist
  • Schulung des Körper-/Energiebewusstseins
  • Biofeedback
  • Kommunikation und Wahrnehmungsebenen
  • Hypnotische Sprachmuster und Tranceinduktionen
  • Problem- und Zielbildaktivierung
  • Visualisierung und Imagination
  • Techniken aus der Kinesiologie, dem EMDR und der energetischen Psychologie (Klopfen)
  • Wichtige Elemente aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren), der Gestalt- und Verhaltenstherapie, Teilearbeit, der buddhistischen Psychologie etc.
  • Spezialthemen: Resilienz und Lebensbalancen

 Abschluss:

Abschluss mit ZfN-Zertifikat Lotusmentalcoach bzw. -therapeut*in (mit Heilerlaubnis)
nach erfolgreichem Abschluss des Basiskurses plus mind. einem Aufbaukurs.

Auszug aus dem Inhalt der Aufbaukurse: (jew. 2 Wochenenden)

  • Themen- und zielgruppenspezifische Interventionen z. B. für Work-Life-Balance, leichter Lernen in der Schule,
    Gesundheit, Stressmanagement, Einsatz des Mentaltrainings in der Reha, Psychotherapie usw.


Hinweis:

Allgemeine Hinweise:

 Der Unterricht findet in einer entspannten, achtsamen und respektvollen Atmosphäre statt und setzt die Bereitschaft zu aktiver, kreativer Mitarbeit voraus.

Theoretische Einführungen, Live-Demonstrationen und praktische Übungen in der Kleingruppe wechseln einander ab.
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Termine:
zeige alle 8

"PS-L-15720_details"

Sa, 27.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 28.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 18.07.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 19.07.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 26.09.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 27.09.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 31.10.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 01.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
4 Wochenenden
Kosten: 1100,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-V-16152

Farben sind archetypisch. Sie haben messbare Schwingungen,
die man gezielt auf verschiedenen Gebieten einsetzen kann.
So können sie zur Unterstützung bei körperlichen Beschwerden,
als auch bei psychischen Befindlichkeitsstörungen eingesetzt werden.
Bewährte Indikationen zu einer Besserung des Wohlbefindens werden in diesem Vortrag vorgestellt.

Termin:
Di, 30.06.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-15704

Dieser Grundkurs vermittelt die Arbeitsweise des lösungsorientierten Therapie-Ansatzes.

Kursinhalte

Einführung in systemisch-lösungsfokussierte Methoden; Prinzipien des lösungsorientierten Ansatzes; Haltung des Beraters/Therapeuten; der erste Kontakt, die Problembeschreibung, Auftragsklärung, wohlgestaltete Behandlungsziele; Gesprächsführung u. Werkzeuge im lösungsorientierten Gespräch: Fragetechniken, Suche nach Ausnahmen, die Wunderfrage, Skalierungen u.v.m.
Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.

Hinweis:
Bitte Hausschuhe mitbringen!
Termine:
Fr, 03.07.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 04.07.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 05.07.2020 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 275,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 7

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Ausbildungen und Veranstaltungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.