PS-L-16110

Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

Lehrgangsziel

Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

  • Berufsbild, Gesetzeskunde
  • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
  • Pharmakologie
  • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
  • Überblick über Behandlungsmethoden
  • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
  • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
  • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
  • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
  • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

Termine:
zeige alle 19

"PS-L-16110_details"

Mi, 14.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 28.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 11.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 18.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 25.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 02.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 09.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 16.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 13.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 20.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 27.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 24.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 24.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 25.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
14.10.2020- 25.03.2021
jew.
Mi 18:30 - 20:30 h
Kosten: 990,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
Normalpreis: 3x € 340,- Schülerpreis. 3x 320,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16143

Psycho-Kinesiologie

Die Psycho-Kinesiologie ist ein effektives Testverfahren um unterbewusste Blockaden und
die Ursache für belastende Verhaltensmuster und körperliche Beschwerden aufzudecken.

Hierbei dient der Armmuskeltest als Kommunikationsmittel zwischen Unterbewusstsein und Bewusstsein,
um zielorientiert den verdrängten bzw. vergessenen Konflikt anzusteuern.

Durch die Bewusstmachung der Ursache und Anwendung verschiedener Entkoppelungstechniken können sich aufgestaute Gefühle entladen
und emotional bearbeitet werden.

Bestandteile psychotherapeutischer Methoden helfen negative Glaubenssätze zu verändern,
alte (Denk-)Muster loszulassen und den Fokus auf Ressourcen und eine positive Zukunftsgestaltung zu lenken.


Der Lehrgang vermittelt theoretische Grundlagen der Psycho-Kinesiologie, welche durch Demonstrationen veranschaulicht werden.
Die anschließenden Übungseinheiten erlauben genügend Zeit zum Erlernen der Techniken und sind selbsterfahrungsorientiert.


Lehrgangsinhalte

- Grundlagen & Einsatzmöglichkeiten der Psycho-Kinesiologie
- Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche verstehen
- Erlernen des Armmuskeltests und der systematischen Vorgehensweise
- Zielgenaues Austesten von unterbewussten Blockaden und verdrängten Ereignissen mit Hilfe des Körperscans
- Hintergründe zum Emotionalen Erbgut und systemischen Verstrickungen
- Erlernen verschiedener Entkoppelungsmethoden:
   Imaginationsverfahren
   Umkehrung negativer Glaubenssätze
   Systemische Korrekturen
   - Umgang mit belastenden Themen, Stabilisierungstechniken & psychotherapeutischen Interventionen:
   Innere-Kind-Arbeit
   Ressourcenaufbau & Zielfindung
   Aufbau von Selbstwert

Der Lehrgang ist für alle Menschen geeignet, die interaktiv und lösungsorientiert arbeiten möchten und
für Bewusstseinsarbeit und Veränderungen offen sind.


Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Termine:
zeige alle 8

"PS-S-16143_details"

Sa, 24.10.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 25.10.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 07.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 08.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 21.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 22.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 05.12.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 06.12.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
4 Wochenenden
Kosten: 795,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
4x mtl. € 200,- bzw. € 190,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16459

Schamanismus Grund

Schamanismus ist eine uralte Methode, die Kräfte des menschlichen Geistes zu nutzen, um Wissen und Fähigkeiten zu erlangen,
indem andere Welten (das kollektive Unbewusste) aufgesucht werden.

An diesem Wochenende findet eine Einführung in die schamanische Arbeit statt.
Das schamanische Weltbild, Werkzeuge und Objekte für die schamanische Arbeit, die vier Elemente und die schamanische Reise in die anderen Welten werden vermittelt.

Die zwei wichtigsten schamanischen Helfer, das eigene Krafttier und der Lehrer werden kennengelernt und die Arbeit mit diesen eingeübt.

Die Teilnahme ist auf eigene Verantwortung und nur bei psychischer Gesundheit möglich. Zum Kurs bitte eine Rassel besorgen.

 

Termine:
Sa, 24.10.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 25.10.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 175,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-16715

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
  • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Psychologie- und Therapie-Ausbildungen
  • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung! < < <

Termin:
Do, 29.10.2020 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16272

Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen
aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein
Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben,
um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher
zu werden. Ich kann & ich will & ich werde!
lautet mein Motto.

" Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
" Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
" Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
" Wie mache ich mich sichtbar?
" Wie und wo finde ich meine Klienten?
" Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz
individuelle Zieldefinition und üben sich in der
persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten.
Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und
Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt.

Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.

 

Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Termine:
Sa, 31.10.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 01.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Kosten: 260,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-15674

Kursinhalt

Fälle-Training für die mündliche HP-Psych-Prüfung

Vertiefendes Training des mündlichen Prüfungsablaufes,
anhand ausgesuchter Fälle (Herangehensweise, Fallbearbeitung, differentialdiagnostische Abwägungen, Diagnose, Maßnahmen und Therapieansätze)


    Termin:
    Mi, 04.11.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr
    Dauer:
    1 Tag
    Kosten: 150,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-16097

    Ausbildung in der Technik des EMDR

    EMDR - Eye Movement Desensitization and Reprocessing -Desensiblisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen.
    EMDR wird seit Mitte der 90-er Jahre sehr erfolgreich in der Traumatherapie eingesetzt. Mittlerweile wird es auch in den Bereichen Coaching, Therapie und Beratung angewandt.
    Die klinische Psychologin, Dr. Francine Shapiro entwickelte die Methode in den USA. Heutzutage ist die Anwendung von EMDR nicht nur ausschließlich durch die Augenbewegungen sondern auch durch taktile oder auditive Stimulation möglich. Durch die Anwendung von EMDR ist es möglich, dass eingefrorene  Belastungen verarbeitet werden können. In den Ausbildungsmodulen lernen Sie verschiedene Protokolle kennen sowie eine Menge von praktischen Ressourcen, die nicht nur für die Arbeit mit EMDR unablässlich sind.
    Ziel der Ausbildung ist es, die Technik des EMDR sicher anwenden  zu können.


    Inhalte:
    <<

    • Definition EMDR und Grundlagen
    • EMDR und die Neurophysiologie
    • Indikationen und Kontraindikationen von EMDR
    • Aufbau und Aktivierung innerer Ressourcen
    • Einführung in den Ablauf einer EMDR-Sitzung
    • Vorführung des Standardprotokolles sowie Üben des      Standardprotokolles
    • Einführung: Was versteht man unter einem Trauma
    • Angst
    • Einzeltrauma
    • Psychosomatik
    • Trauer
    • Kennenlernen weiterer Ressourceübungen
    • Kognitives Einweben
    • Suggestionen, Hypnotische Sprachmuster 
    • Weitere Standardprotokolle: Unerwünschte Verhaltensmuster,   Suchtverhalten, Allergien, Schmerzbehandlung, Zahnarztprotokoll,    
    • Einführung in die Klopfakupressur und die Afformationen
    • EMDR mit Kindern und Jugendlichen
    • Supervision

    Zwischen dem 1. WE und dem 2. WE sollte jeder Teilnehmer 2 Selbsterfahrungsstunden á 90 Minuten bei Frau Eva Erbmann-Pallauf absolvieren.
    Die Kosten hierfür fallen separat an und werden mit Frau Erbmann-Pallauf vereinbart.


    Abschluss: Technik EMDR [ZfN-Zertifikat]



    Hinweis:
    Voraussetzung: fundiertes Wissen in klinischer Psychologie Therapeutische Erfahrung ist wünschenswert; Hp/HP-Psych.; Psychologe, Selbsterfahrung;
    telefonisches Vorgespräch mit der Dozentin
    Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Technik des EMDR
    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    12
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Psychologie-Basisjahr" od. ähnliche Vorkenntnisse
    Termine:
    zeige alle 6

    "PS-S-16097_details"

    Fr, 06.11.2020 | 09:30 - 16:30 Uhr
    Sa, 07.11.2020 | 09:30 - 16:30 Uhr
    So, 08.11.2020 | 09:30 - 16:30 Uhr
    Fr, 20.11.2020 | 09:30 - 16:30 Uhr
    Sa, 21.11.2020 | 09:30 - 16:30 Uhr
    So, 22.11.2020 | 09:30 - 16:30 Uhr
    Dauer:
    2x Fr/Sa/So jew. 9.30-16.30h
    Kosten: 890,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Teilzahlung möglich!
     2x € 450,00/ ZfN-Schüler 2x € 430,00

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-A-15361

    Körper und Geist stehen in vielfältiger Wechselwirkung zueinander. Das können wir vor allem bei traumatischen Erfahrungen sehr deutlich sehen.
    Unsere Erfahrungen, die wir als Kind mit unseren Bezugspersonen machen (Bindungserfahrungen) prägen unseren Körper und unsere Psyche: wir entwickeln Glaubenssätze über uns selbst und die Welt. Dabei können Entwicklungstraumata entstehen. Sie unterscheiden sich von Schocktraumata.
    In dieser Fort- und Weiterbildung geht es zum einen darum, die Zusammenhänge von Körper und Psyche in Bezug auf Schocktraumata und Entwicklungstraumata und deren Auswirkungen auf unsere Identität tiefer zu verstehen.
    Zum anderen werden verschiedene Ansätze und Methoden vermittelt, die die Auflösung von Traumata und kindlichen Prägungen unterstützen.
    Zentral dabei ist eine humanistisch-spirituelle Haltung, die Akzeptanz, Nicht-Anstrengung, offen-neugierige Erforschung und Mitgefühl bei dem Klienten, wie auch dem Therapeuten ermöglicht.
    Darüber hinaus ist die Selbsterfahrung ein Bestandteil dieser Fort- und Weiterbildung: Auf dem Hintergrund, dass Therapeuten Klienten am besten unterstützen können, wenn sie einerseits die Themen der Klienten mit sich selbst in Beziehung setzen können und sie andererseits ihre eigenen Übertragungsdynamiken ein Stück weit geklärt haben.

    Die Fort- und Weiterbildung vermittelt nicht nur therapeutische Werkzeuge, sondern lädt zu persönlichem Wachstum ein.


     

    Ausbildungsinhalte

      • Was ist ein Trauma? Wie wirkt es sich auf den Körper und die Psyche aus? Welche Rolle spielt dabei das Nervensystem?
      • Was ist ein Schock- und was ist Entwicklungstrauma?
      • Wie können die ICD-10 Diagnosen, wie PTBS, Erschöpfungssyndrom, somatoforme Schmerzstörung, Depression, Angststörung, Zwänge, Dissoziation, Borderline-Störung, narzisstische Störung etc. auf dem Hintergrund von Trauma verstanden werden?
      • Was sind Prägung, Bindung, Objektbeziehung und innere Konflikte? Wie entstehen Glaubenssätze und Identifikationen und welche Auswirkungen haben sie auf unser Leben?
      • Die fünf Überlebensstrukturen nach Laurence Heller (NARM) und die Bedeutung von Schuld und Scham.
      • Systemische und transgenerationale Ursachen von Trauma.
      • Verschiedene Ansätze und Methoden wie in der Psychotherapie unter Einbeziehung des Körpers und von Bindungsdynamiken konkret mit Traumata gearbeitet werden kann.
      • Die Bedeutung des Körpers für den psychotherapeutischen Prozess.
      • Die Arbeit mit inneren Bildern in der Psychotherapie.
      • Die sechs Bausteine der therapeutischen Arbeit: Anliegen klären; offenes Erforschen; den Körper regulieren, entspannen und erden; Glaubenssätze, Identifikationen und innere Konflikte identifizieren; Entfaltung der Lebenskraft unterstützen; neue Erfahrungen verankern.
      • Die zentrale innere Haltung: humanistisch-spirituell, die Akzeptanz, Nicht-Anstrengung, offen-neugieriges Erforschung, Mitgefühl und Selbstheilungskräfte bei dem Klienten, wie auch dem Therapeuten ermöglicht.
      • Achtsamkeitspraxis
      • Demositzungen, diverse Übungen in Kleingruppen, Einzelsitzungen, Supervision
      • Hausaufgaben

       Hintergrund:

      In diese Weiterbildung fließen folgende Ansätze ein: NARM® (Entwicklungstrauma heilen, Larry Heller), Somatic Experiencing® (Körperorientierte Traumatherapie, Peter Levine), Integrale Somatische Psychotherapie (ISP, Raja Selvam), Trauma Releasing Excercises (TRE, David Berceli), Gestalttherapie, Tiefenpsychologie, Systemische Aufstellungsarbeit, Achtsamkeitspraxis, Transpersonale Psychologie, Yoga, Buddhismus, Essenzarbeit - Diamond Approach (Almaas)

      Voraussetzung:

      • Psychiatrisches Grundwissen/ Basisjahr und Erfahrung in der Arbeit mit Klienten als Heilpraktiker, Physiotherapeut, Sozialpädagoge etc.

      oder:

      • HP Psych oder Dipl.-Psych mit klinischer Psychologie
      • schriftliche Anmeldung (Fragebogen) und persönliches Vorgespräch
      • mündlich: empfehlenswert: eine psychotherapeutische Ausbildung

      Anforderungen für das Zertifikat:

      • Teilnahme an allen Modulen, ggf. Nacharbeiten plus Supervision
      • 8 Einzel-Selbsterfahrungssitzungen, die zusätzlich gezahlt werden müssen
      • selbstorganisiertes Üben in Kleingruppen plus Dokumentation
      • Selbstreflektierende Dokumentation und Vorstellung eines psychotherapeutischen Prozesses
      • Abschlussarbeit und Präsentation über den eigenen professionellen und persönlichen Lernprozess
      • empfehlenswert: regelmäßige Achtsamkeitspraxis und Körperarbeit

      Leitung:

      • Dipl.Päd., HP Psych Angelika Doerne

       

      Hinweis:

      Zielgruppe:
      Geeignet v.a. für HP, HP-Psych. Andere nach Rücksprache.
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Vorgespräch mit einem Dozenten
      Termine:
      zeige alle 28

      "PS-A-15361_details"

      Sa, 07.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 08.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 05.12.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 06.12.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 16.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 17.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 20.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 21.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 20.03.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 21.03.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 24.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 25.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 15.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 16.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 19.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 20.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 03.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 04.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 18.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 19.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 16.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 17.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 20.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 21.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 22.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 23.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 12.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 13.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      12.09.2020- 13.02.2022
      14 WE bzw. 1,5 Jahre
      Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
      Kosten: 2970,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Anmeldegebühr         € 110,-
      Normalpreis              € 2.970,-
      ZfN-Schüler-Preis     € 2.820,-
      Teilzahlung:
      Normalpreis:             € 670,- plus 14x € 170,- (€ 3.050,-)
      Schülerpreis:             € 660,- plus 14x € 160,- (€ 2900,-)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-A-16106

      Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

      • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
      • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
        • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
        • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
        • Abhängigkeit/Sucht
        • Ess-, Persönlichkeitsstörungen Anpassungs-, Belastungsstörungen
        • Psychosomatik
      • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
      • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
      Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.

      Termine:
      zeige alle 24

      "PS-A-16106_details"

      Sa, 07.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 08.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 28.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 29.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 16.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 17.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 13.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 14.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 13.03.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 14.03.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 17.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 18.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 15.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 16.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 12.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 13.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 10.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 11.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 18.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 19.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 09.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 10.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 23.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 24.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      07.11.2020- 24.10.2021
      12 WE bzw. 1 Jahr
      jew. Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
      Kosten: 2050,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Anmeldegebühr        € 110,-
      Normalpreis              € 2.050,-
      ZfN-Schüler-Preis     € 1.960,-
      Teilzahlung möglich!
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-16420

      Psychologie und Astrologie ergänzen sich auf ideale Weise.

      Die Psychologie lehrt uns Modelle und Hypothesen zum Seelenleben des Menschen und durch die Astrologie ist es uns möglich in die individuelle menschliche Seelenstruktur zu schauen.

      Ein Blick in das astrologische Geburtshoroskop (Radix) zeigt einem kundigen Astrologen neben den Anlagen sofort Problematiken und Herausforderungen sowie Lösungsmöglichkeiten und Potentiale eines Hilfesuchenden. Dafür benötigt es normalerweise mehrere psychotherapeutische Sitzungen, um einen Klienten so umfassend zu verstehen.

      GK: Dieser 3 Wochenenden umfassende Grundlehrgang möchte die Basis-Kenntnisse der Astrologie vermitteln:

       -  die Bausteine der astrologischen Deutung:
          Die 12 Tierkreiszeichen, die 12 Häuser und die Planeten
      -  die Aspektenlehre:
          Sextil, Quadrat, Trigon, Opposition, Konjunktion
      -  die Elementenlehre:
           Feuer, Wasser, Erde, Luft
      -  die Transitenlehre als Prognose
      -  der systematische Aufbau einer Horoskopinterpretation

       Jeder Teilnehmer erhält den Lernstoff in Form eines Skriptes.

      Ziel des Kurses ist es neben der vertieften Selbsterkenntnis der Teilnehmenden, einen Menschen durch sein Geburtshoroskop (Radix) in seinen wesentlichen Aspekten zu erfassen und diese Kenntnisse für die psychotherapeutische Arbeit und/oder astrologische Radixberatung zu nutzen.

      AK: Inhalte des Aufbaukurses:

       

      Dieser 3 Wochenenden umfassende Kurs befasst sich mit folgenden Themen:

      -  Gesundheit und Krankheit im Horoskop
      -  Beruf und Berufung im Horoskop
      -  Geld und Finanzen im Horoskop
      -  Partnerschaftshoroskope (Synastrie)
      -  Chiron und Lilith
      -  Systemische Astrologie (Verstrickungen und Lösungen im Horoskop)
      -  Jahreshoroskope (Solare) als Prognose
      -  Jeder Teilnehmer deutet zum Abschluss ein Horoskop eigener Wahl

       Ziel ist es als ZFN-zertifizierter Berater eigene Klienten umfassend zu den häufigsten Anliegen, wie Gesundheit, Beruf, Geld und Partnerschaft zu beraten. Mit Hilfe der Systemischen Astrologie können Lösungen bei Familienproblemen erarbeitet werden. Die erworbenen Kenntnisse des Kurses bereichern natürlich auch jede psychotherapeutische Arbeit.

       

       

       

      Teilnahme-Voraussetzung:
      Grundkurs (GK)
      Hinweis:
      Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!
      Termine:
      zeige alle 6

      "PS-S-16420_details"

      Sa, 07.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 08.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 05.12.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 06.12.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 16.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 17.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      3 WE (9:00 - 17:00 Uhr)
      Kosten: 700,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Ratenzahlung: 3x € 240,00 oder Schülerpreis. 3x € 230,00

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Seite 1 von 8

      Kontakt

      Zentrum für Naturheilkunde

      Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

      Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
      Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

      info@zfn.de

      Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

      Impressum und Haftungsausschluss | AGB

      Unsere Fachbereiche erreichen Sie zu den gewohnten Zeiten.
      Die aktuellen Durchwahlnummern finden Sie hier.

      Newsletter

      Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

      Zum Newsletter anmelden

      Behandlung im ZfN

      Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

      Mehr Infos ...

      Stellenangebote

      Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

      Zu den Stellenangeboten

      Ausbildungen und Veranstaltungen

      MEINE BUCHUNGSLISTE
      0