Hypnose für Therapie und Coaching


Integrative medizinische Hypnose
Dieses Ausbildungsformat mit neuer Rezeptur spannt seinen Bogen von den Anfängen der wissenschaftlichen Hypnose durch Mesmer über die klassische bis hin zur modernen Hypnose und Psychologie.

Ergänzt durch eine strukturierte Gesprächsbegleitung sowie Elemente des Mentaltrainings und der Energiemedizin (Mesmerismus), grenzt sich die Integrative Hypnose deutlich vom gängigen Vorstellungsbild der Showhypnose ab. Die Intention unserer Arbeit besteht darin, tiefgreifende Veränderungsvorgänge im Denken, Fühlen und Handeln des Klienten zu bewirken, die sich rein an dessen Zielen orientieren. Die dabei erzielte positive Wirkung zeigt sich in den verschiedensten Lebensbereichen sowohl auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene. Die Integrative Hypnose gehört zu den erstattungsfreundlichen Kurzzeitinterventionen, weshalb sie von unseren Klienten gerne in Anspruch genommen wird.

Lehrgangsziel:
Sicherer Umgang mit den Methoden und Techniken der Integrativen Hypnose, so dass nach Abschluss der Ausbildung
seelische, mentale und körperlich-funktionelle Belastungen erfolgreich behandelt sowie
individuelle Lebensziele leichter erreicht werden können.

Kursinhalte:
Sie lernen, wie Sie den Klienten wirkungsvoll in eine hypnotische Trance führen. In diesem veränderten Bewusstseinszustand ist es möglich, durch klare sprachliche Anweisungen und spezielle Techniken die inneren Ebenen neu zu organisieren.

  • Geschichte und Grundlagen der Hypnose
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Aufbau, kreative Gestaltung und Ablauf einer Sitzung
  • Standardisierte und individuelle Anleitungen bspw. für: funktionelle und psychosomatische Erkrankungen, Schlafstörungen, Stressbewältigung, Mobbing, Erschöpfungszustände, Aufbau von Selbstbewusstsein, Leistungssteigerung und -motivation in Schule/Beruf/Sport, individuelle Lebensziele, Schwangerschaftsbegleitung, Bewerbungs- oder Prüfungsvorbereitung, Erfolgs- u. Lernblockaden u. a.
  • Bewährte Techniken wie bspw. Suggestibilitätstests, Posthypnotische Anweisungen, das Powerprinzip, eine sichere Altersregression, die Ihre Patienten/Klienten weitgehendst vor unerwünschten Phänomenen (z.B. Retraumatisierung) bewahrt.

 Spezialthemen:

  • Angststörungen und traumatische Belastungen
  • Hypnose in der Schmerztherapie
  • Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion,
  • Psychosomatische Modelle der Energiemedizin (Mesmerismus) die in Verbindung mit Hypnose die Therapie/das Coaching noch effektiver gestalten                                                                                                                                  

Ein weiteres Highlight der Ausbildung ist die Modulare analytische Hypnose. Mit diesem Hypnoseformat, das prozessorientierte und hypno-systemische Elemente einbindet, lassen sich selbst tief verankerte Konflikte erfolgreich lösen.


Abschluss mit ZfN-Zertifikat:
Geprüfter Hypnose-Coach oder Geprüfter Hypnose-Therapeut (mit Heilerlaubnis)
Für die Zertifizierung ist die Teilnahme an Live-Supervisionen u. ein schriftlicher Abschlusstest Voraussetzung


Allgemeine Hinweise:
Der Unterricht findet in einer entspannten, achtsamen und respektvollen Atmosphäre statt und setzt die Bereitschaft zu aktiver, kreativer Mitarbeit voraus.
Theoretische Einführungen, Live-Demonstrationen und praktische Übungen in der Kleingruppe wechseln einander ab.



Turnus   1x jährlich ab Nov. 2021
Dauer   7 Wochenenden jew. Sa/So 9:30-17:00 Uhr
Termin (PS-L-16653) 27./28.11.2021 + 18./19.12. + 05./06.02.2022 +  12./13.03. +  30.04./01.05.  + 14./15.05. + 25./26.06.2022                                                                      
Kosten   € 1.980,- oder 7x € 290,- (€ 2.030,-);
Zfn-Schüler: € 1.870,- oder 7x € 270,- (€ 1.890,-)
Dozentin   HP Peter Siebenrock; HP-Psych. Sybille Fleck (Gastdozentin)
Zielgruppe   Geeignet v.a. für HP, HP-Psych., Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches u. andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberuf. Tätige
Info   Max. 12 TN. Bitte Hausschuhe mitbringen
Infoabend (PS-I-16652) Mi 29.09.2021, 19:00-20:30 Uhr

PS-L-16653


Integrative Hypnose für Therapie und Coaching
Dieses Ausbildungsformat mit neuer Rezeptur spannt seinen Bogen von den Anfängen der wissenschaftlichen Hypnose durch Mesmer über die klassische bis hin zur modernen Hypnose und Psychologie.

Ergänzt durch eine strukturierte Gesprächsbegleitung sowie Elemente des Mentaltrainings und der Energiemedizin (Mesmerismus), grenzt sich die Integrative Hypnose deutlich vom gängigen Vorstellungsbild der Showhypnose ab. Die Intention unserer Arbeit besteht darin, tiefgreifende Veränderungsvorgänge im Denken, Fühlen und Handeln des Klienten zu bewirken, die sich rein an dessen Zielen orientieren. Die dabei erzielte positive Wirkung zeigt sich in den verschiedensten Lebensbereichen sowohl auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene. Die Integrative Hypnose gehört zu den erstattungsfreundlichen Kurzzeitinterventionen, weshalb sie von unseren Klienten gerne in Anspruch genommen wird.

Lehrgangsziel:
Sicherer Umgang mit den Methoden und Techniken der Integrativen Hypnose, so dass nach Abschluss der Ausbildung
seelische, mentale und körperlich-funktionelle Belastungen erfolgreich behandelt sowie
individuelle Lebensziele leichter erreicht werden können.

Kursinhalte:
Sie lernen, wie Sie den Klienten wirkungsvoll in eine hypnotische Trance führen. In diesem veränderten Bewusstseinszustand ist es möglich, durch klare sprachliche Anweisungen und spezielle Techniken die inneren Ebenen neu zu organisieren.

  • Geschichte und Grundlagen der Hypnose
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Aufbau, kreative Gestaltung und Ablauf einer Sitzung
  • Standardisierte und individuelle Anleitungen bspw. für: funktionelle und psychosomatische Erkrankungen, Schlafstörungen, Stressbewältigung, Mobbing, Erschöpfungszustände, Aufbau von Selbstbewusstsein, Leistungssteigerung und -motivation in Schule/Beruf/Sport, individuelle Lebensziele, Schwangerschaftsbegleitung, Bewerbungs- oder Prüfungsvorbereitung, Erfolgs- u. Lernblockaden u. a.
  • Bewährte Techniken wie bspw. Suggestibilitätstests, Posthypnotische Anweisungen, das Powerprinzip, eine sichere Altersregression, die Ihre Patienten/Klienten weitgehendst vor unerwünschten Phänomenen (z.B. Retraumatisierung) bewahrt.

 Spezialthemen:
  • Angststörungen und traumatische Belastungen
  • Hypnose in der Schmerztherapie
  • Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion,
  • Psychosomatische Modelle der Energiemedizin (Mesmerismus) die in Verbindung mit Hypnose die Therapie/das Coaching noch effektiver gestalten                                                                                                                                  
Ein weiteres Highlight der Ausbildung ist die Modulare analytische Hypnose. Mit diesem Hypnoseformat, das prozessorientierte und hypno-systemische Elemente einbindet, lassen sich selbst tief verankerte Konflikte erfolgreich lösen.


Abschluss mit ZfN-Zertifikat:
Geprüfter Hypnose-Coach oder Geprüfter Hypnose-Therapeut (mit Heilerlaubnis)
Für die Zertifizierung ist die Teilnahme an Live-Supervisionen u. ein schriftlicher Abschlusstest Voraussetzung




Hinweis:
Der Unterricht findet in einer entspannten, achtsamen und respektvollen Atmosphäre statt und setzt die Bereitschaft zu aktiver, kreativer Mitarbeit voraus.
Theoretische Einführungen, Live-Demonstrationen und praktische Übungen in der Kleingruppe wechseln einander ab.
Termine:
zeige alle 14

"PS-L-16653_details"

Sa, 27.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 28.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 18.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 19.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 05.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 06.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 12.03.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 13.03.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 30.04.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 01.05.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 14.05.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 15.05.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 25.06.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 26.06.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
7 Wochenenden
Kosten: 1980,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Ratenzahlung möglich
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14–19 Uhr
Fr 8.30-19 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9-18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche