Imaginative Psychotherapie

- Lösungen erarbeiten durch die Kraft der inneren Bilder -

KatathymesBilderleben 900x400

Die KIP wurde vom Göttinger Psychiater, Neurologen und Psychoanalytiker Hanscarl Leuner entwickelt. Sie ist als spezielle Behandlungsmethode der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie anerkannt.

Bilder und Symbole sind die Ursprache der Seele. Auch in bewusst herbeigeführten Tagträumen tauchen innere Bilder auf, welche unser Unbewusstes widerspiegeln. In der KIP begegnet der Klient seiner inneren Bilderwelt, um Lösungen für Konflikte und Probleme zu finden. Der KIP-Therapeut begleitet den Klienten durch diese innere Welt.

Neben den klassischen aufdeckenden Motiven nach Leuner (z.B. Wiese, Haus, Höhle usw.) wird in diesem Lehrgang ein Schwerpunkt auf Ressourcenorientiertes KIP (nicht aufdeckend) gelegt. Weiterhin wird beim wichtigen Mittelstufenmotiv Bezugspersonen die KIP-Arbeit durch den Ansatz der systemischen Aufstellungsarbeit  bereichert. Beide Methoden ergänzen sich harmonisch und ermöglichen es in kurzer Zeit Lösungen aus alten Familienverstrickungen zu erarbeiten.

Lehrgangsinhalte

Vermittlung von Theorie und praktischem Handwerkszeug mit Übungen, Selbsterfahrung und Supervision.

  • Theoretische Grundlagen der KIP, Indikation und Kontraindikation
  • Symboldeutung nach C.G.Jung und H.Leuner
  • Theorie und Praxis der (aufdeckenden) Motive: Wiese, Bach, Berg, Haus, Waldrand, Löwe,Bezugspersonen, Rosenbusch/Autofahrt, Ich-Ideal, Höhle
  • Erlernen von Entspannungssuggestionen
  • Ressourcenorientiertes KIP (nicht aufdeckend)
  • Zu jedem Motiv Vorführsitzungen und anschließend gegenseitiges Einüben
  • Therapeutische Hausaufgaben (u.a. Malen von Bildern)
  • Ablauf einer Therapiesitzung: Therapiesetting, Rapport herstellen, Pacing,Vorgespräch und Nachgespräch
  • Theoretische Grundlagen der Systemischen Aufstellungsarbeit nach Hellinger, Indikation und Kontraindikation
  • Beim Mittelstufenmotiv Bezugspersonen Erlernen der Anwendung von klassischen Lösungssätze bzw. Finden von neuen Lösungssätzen, individuell abgestimmt auf den Klienten

 

Präsenz-Kurs
Hier vor Ort im ZfN
   
Turnus 1x jährlich im Frühjahr
Dauer 10 Monate
mit 15 Samstage jew. 09:00-17:00 Uhr
Beginn Samstag, 25.März 2023
Termine 25.03. + 29.04.  + 20.05. + 24.06. + 22.07. + 16./30.09. + 14./21.10. + 04./18.11. + 02./16.12.2023 + 20.01. + 10.02.2024      
   
Kosten Gesamtzahlung
€ 1.800,-
Schülerpreis: € 1.720,-
Ratenzahlung
10x mtl. € 184,-  (€ 1.840,-)
Schülerpreis: 10x mtl. € 176,- (€ 1.760,-)
   
Dozent*in Dipl.-Psych. Jürgen Kraft
Zielgruppe Geeignet v.a. für HP, HP-Psych., Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches u. andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberuf. Tätige, für alle Interessierten
Voraussetzung Vorkenntnisse in klinischer Psychologie erwünscht
Info Max. 14 Teilnehmer
Unterrichtsmaterial Sie erhalten ein umfangreiches Skript
Abschluss ZfN-Zertifikat: Imaginative Psychotherapie (nach Hanscarl Leuner)
Infoabend Online, wird noch bekannt gegeben

 

                                          

PS-L-17807

                                        Imaginative Psychotherapie (nach Hanscarl Leuner)

Lösungen erarbeiten durch die Kraft der inneren Bilder

Die katathym-imaginative Psychotherapie (KIP) wurde vom Göttinger Psychiater, Neurologen und Psychoanalytiker Hanscarl Leuner entwickelt.
Sie ist als spezielle Behandlungsmethode der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie anerkannt.

Bilder und Symbole sind die Ursprache der Seele.
Auch in bewusst herbeigeführten Tagträumen tauchen innere Bilder auf, welche unser Unbewusstes widerspiegeln.
In der imaginativen Therapie begegnet der Klient seiner inneren Bilderwelt, um Lösungen für Konflikte und Probleme zu finden.
Der KIP-Therapeut begleitet den Klienten durch diese innere Welt.

Neben den klassischen aufdeckenden Motiven nach Leuner (z.B. Wiese, Haus, Höhle usw.)
wird in diesem Lehrgang ein Schwerpunkt auf Ressourcenorientiertes KIP (nicht aufdeckend) gelegt.
Weiterhin wird beim wichtigen Mittelstufenmotiv Bezugspersonen die KIP-Arbeit
durch den Ansatz der systemischen Aufstellungsarbeit  bereichert.
Beide Methoden ergänzen sich harmonisch und ermöglichen es in kurzer Zeit Lösungen
aus alten Familienverstrickungen zu erarbeiten.

Lehrgangsinhalte

Vermittlung von Theorie und praktischem Handwerkszeug mit Übungen, Selbsterfahrung und Supervision.

  • Theoretische Grundlagen der KIP, Indikation und Kontraindikation
  • Symboldeutung nach C.G.Jung und H.Leuner
  • Theorie und Praxis der (aufdeckenden) Motive: Wiese, Bach, Berg, Haus, Waldrand, Löwe, Bezugspersonen, Rosenbusch/Autofahrt, Ich-Ideal, Höhle
  • Erlernen von Entspannungssuggestionen
  • Ressourcenorientiertes KIP (nicht aufdeckend)
  • Zu jedem Motiv Vorführsitzungen und anschließend gegenseitiges Einüben
  • Therapeutische Hausaufgaben (u.a. Malen von Bildern)
  • Ablauf einer Therapiesitzung: Therapiesetting, Rapport herstellen, Pacing, Vorgespräch und Nachgespräch
  • Theoretische Grundlagen der Systemischen Aufstellungsarbeit nach Hellinger, Indikation und Kontraindikation
  • Beim Mittelstufenmotiv Bezugspersonen Erlernen der Anwendung von klassischen Lösungssätze bzw. Finden von neuen Lösungssätzen, individuell abgestimmt auf den Klienten

Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Imaginative Psychotherapie (nach Hanscarl Leuner)

 





Teilnahme-Voraussetzung:
in klinischer Psychologie
Termine:
zeige alle 15

"PS-L-17807_details"

Sa, 25.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 29.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 20.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 24.06.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 22.07.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 16.09.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 30.09.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 14.10.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 21.10.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 04.11.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 18.11.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 02.12.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 16.12.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 20.01.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 10.02.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
15 Samstage jew. 9:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 1800,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
10x mtl. € 184,- bzw. € 176,- (ZfN-Schüler)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Verträge kündigen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche