Vorträge

In unseren Vorträgen informieren wir Sie über verschiedenste, interessante und aktuelle Themen.
Der ideale Einstieg in einen neuen Wissensbereich!

Sämtliche Vorträge können auch von externen Interessenten / Teilnehmern besucht werden.

Anmeldung:   online oder telefonische Reservierung (Tel.: 089 - 545 931-0)
Beginn: 19:30 - ca. 21:00 Uhr (soweit keine andere Uhrzeit angegeben ist).
Die Abendkasse ist ab 19:15 Uhr geöffnet.
Kosten:   € 10,- (€ 8,- für ZfN-Ausbildungsteilnehmer gegen Vorlage des Schülerausweises)

 

Tolle Knollen - Wintergenüsse zu entdecken

EB-V-14993

Regional und saisonal ist das Credo der gesunden Ernährung. Wenn der Sommer mit seinen frischen Salaten und knackigen Gemüsen vorbei ist und auch die Gaben des Herbstes bereits vertilgt sind, sind es vor allem auch die Wurzelgemüse, die uns mit ihrer geballter Power bis in den Frühling versorgen können. Hier gibt es weit mehr zu entdecken als rote und gelbe Rüben. Lernen Sie in diesem Vortrag eher unbekanntere Knollen kennen wie Topinambur und Erdkohlrabi, Schwarzwurzel und Stachys, Pastinake und Kerbelrübchen mit ihren gesunden Inhaltsstoffen bei köstlichem Geschmack. Einschließlich Zubereitungsideen und kleiner Verkostung.

"EB-V-14993_details"

Mo, 21.01.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

Die Angst vor Versagen und Nichtbestehen mit Homöopathie überwinden

HO-V-15135

Prüfungs- und Versagensängste unterschiedlichster Ausprägung wie Gedankenrasen, Schweißausbrüche, Black-Out durch ein gut gewähltes homöopathische Mittel in den Griff bekommen.
Es werden die wichtigsten homöopathischen Prüfungsangst-Mittel in der DD vorgestellt. Das Erkennen von möglichen Ursachen, Entkommen aus der Angst-Spirale und die richtige Potenzwahl und Mittelwiederholung sind Themen dieses Vortrages.


"HO-V-15135_details"

Di, 22.01.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Diagnose: Behindertes Kind: Schicksal oder Aufgabe- Vortrag

PS-V-15066

Diagnose: Behindertes Kind: Schicksal oder Aufgabe-das Leben annehmen

Zweifel, ob das geborene oder ungeborene Kind gesund ist, stellen eine große Herausforderung an alle Betroffenen dar. Oft kann aufgrund sehr präziser Untersuchungsmethoden heutzutage bereits in einem sehr frühen Stadium einer Schwangerschaft die Behinderung eines Kindes festgestellt werden. Plötzlich steht man vor der Frage, in welcher Form man dieses besondere Leben annehmen möchte und kann: Ist es ein Schicksal oder eine Aufgabe? Diese Entscheidung stellt einen tiefen, übermächtigen Eingriff in unser Leben dar. Welche Schwierigkeiten warten auf die ganze Familie, wie wirkt sich die Behinderung auf das gesamte soziale Leben aus und viele andere Fragen werden an diesem Abend diskutiert .

 



"PS-V-15066_details"

Do, 24.01.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Schüßlersalze - humoralpathologisch betrachtet

NK-V-15128

Die Einfachheit und Universalität der Schüsslersalztherapie offenbart sich erst vollständig, wenn man sie in den Gesamtzusammenhang des humoralpathologischen Denkens stellt.
Eine Einführung und Darstellung anhand von Praxisfällen.

"NK-V-15128_details"

Fr, 25.01.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

V: Das Jahr 2019 - aus astrologischer Sicht

PS-V-15063

Pluto im Steinbock wird auch 2019 den Wandlungsprozess unserer Gesellschaft stark beeinflussen. Mit Saturn im Steinbock gehören konservative und Abgrenzungsbestrebungen zum generellen Zeitgeist. Jupiter, welcher Anfang Dezember 2019 ebenfalls in den Steinbock eintritt verstärkt diese Tendenzen. Uranus wechselt Anfang März endgültig für 7 Jahre in den Stier und führt im besten Fall dazu, Veränderungen bodenständig anzugehen. Neptun bleibt im eigenen Fischezeichen und verstärkt weiterhin das Gefühl vieler Menschen, nicht zu wissen wo es hingeht.

Der Vortrag wird ausgehend von den Ereignissen im Jahr 2018, einen Blick ins Jahr 2019 wagen.

 


"PS-V-15063_details"

Di, 29.01.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

Psychosomatik - Ein spagyrischer Therapieansatz

FI-S-15174

Es sind zwar ganz widerwärtige Elemente, der Leib und der Geist. Denn der Geist lehrt den Leib und verführt den Leib zu vielen Übeltaten und Sünden, und doch muss der Leib solche Sünden bezahlen und der Leib kann den Geist nicht lehren noch verführen. (Paracelsus)

Der menschliche Körper, seine Organe, Gewebe und das Blut sind durchdrungen vom Ätherkörper, von Geist und Seele. Gemeinsam bilden sie eine Polarität innerhalb des vollkommenen menschlichen Wesens. Körper und Geist interagieren miteinander und bringen gemeinsam das Lebendige hervor.

Der geistig-seelische Prozess zeigt sich emotional körperlich und ist der Schauplatz der Psychosomatik. Körperliche Symptome können als sinnvolle Reaktion gesehen und gelöst werden, wenn der geistig-seelische Hintergrund berücksichtigt wird.

Umgekehrt haben auch körperliche Prozesse Einfluss auf die geistig-seelische Ebene. Die Organfunktionen, Nervensystem, Hormonsystem, Immunsystem, der Energiezustand und die Nährstoffversorgung beeinflussen unseren emotionalen und geistigen Zustand.

Die spagyrischen Arzneien der SOLUNA gehen auf die Erkenntnisse des Paracelsus und des großen Alchemisten Alexander von Bernus zurück. Dieses Heilmittelsystem berücksichtigt das Wesen des Menschen in seiner Ganzheitlichkeit. Eine spagyrische Therapie ist eine Therapie, die den Menschen in seiner Körperlichkeit, sowie in seiner Geistigkeit annimmt. Die SOLUNATE Therapie verwirklicht diesen Anspruch.


Seminarinhalte

  • Einführung in die Spagyrik nach Alexander von Bernus
  • Vorstellung des SOLUNA Heilmittelsystems
  • Organ und Psyche
  • Energie und Psyche
  • Rhythmus und Psyche
  • Nervensystem, Hormonsystem, Immunsystem
  • Metalle, Minerale, Vitamine
  • ausgewählte Pflanzensignaturen




"FI-S-15174_details"

Do, 31.01.2019 | 14:00 - 19:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Das Leben leben - Achtsamkeitsorientierte Methoden zur Persönlichkei

PS-V-15027

Im Alltag Achtsamkeit zu praktizieren bedeutet, meine Aufmerksamkeit beobachtend auf das zu lenken, was gerade geschieht und mich dadurch ganz auf den Moment einzulassen. Durch Akzeptanz und Wohlwollen können sich schmerzhafte innere Widerstände und Spannungen lösen, was sowohl auf der seelischen, als auch auf der körperlichen Ebene (z.B. bei chron. Schmerz) zu einer Entlastung führt.
Im Vortrag erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Achtsamkeit und gewinnen praktischen Einblick durch angeleitete Übungen.

"PS-V-15027_details"

Mo, 04.02.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Aus Wald und Wiese auf den Tisch: Eine Entdeckungsreise

EB-V-15043

Haben Sie schon mal von Löwenzahnkaffee, Bärlauchkapern, Ebereschenmehl, Goldrutenlikör, Kornelkirscholiven und Schlehenschokolade gehört oder probiert? Viele der heimischen Wildpflanzen, von denen eine ganze Reihe gleichzeitig Heilpflanzen sind, mit denen Sie vielleicht arbeiten, kann man auch in der Küche verwenden und zu Köstlichkeiten verarbeiten. Dieser Vortrag möchte Ihre Neugier wecken, welche Möglichkeiten es gibt, die Pflanzen vor unserer Haustür zu genießen. Beispielhaft werden Zubereitungsformen und Pflanzen vorgestellt und einige davon auch verkostet.

"EB-V-15043_details"

Mi, 06.02.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

Entgiftung verstehen durch innovative Ausleitungskonzepte

FI-V-15107

In diesem Vortrag werden nicht nur sinnvolle Diagnostikmethoden, sondern auch eine Übersicht der wichtigsten Toxine und Entgiftungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Außerdem werden leicht verständliche Therapiekonzepte und Anwendungsmethoden in der Praxis mit den Naturstoffprodukten der Firma MITOcare erklärt. Die erfahrene Referentin wird aus der Praxis unterstützende Maßnahmen vermitteln und auch auf die möglichen Gefahren bei einer Ausleitung eingehen.

Inhalte Vortrags:

  • Übersicht wichtiger Toxine
  • Diagnostikmöglichkeiten
  • Mechanismen der körpereigenen Entgiftung
  • Orale Entgiftung: Zeolithe, Algen und Pektine, etc.
  • Invasive Entgiftung: Chelat- Therapie mit EDTA, DMSA
  • Unterstützende Maßnahmen

 

 

"FI-V-15107_details"

Fr, 08.02.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kampf der Kulturen? - Vortrag

PS-V-15057

Kampf der Kulturen?

Die spannungsgeladene Auseinandersetzung zwischen Clan-Kulturen und Individual-Kultur ist im 21. Jahrhundert die große, globale
Herausforderung der Menschheit.
Alle Kulturen waren zu Beginn der Geschichte Clan-Kulturen.
Die meisten Kulturen sind es noch heute (vor allem in der 3.Welt).
Clan-Kulturen leben aus einer Wir-Identität und dem Bindungs-Modus.
Im Zuge der französischen Revolution, der Aufklärung und
besonders dem Konzept der Individuation von C.G.Jung,
hat sich eine Ich-Identität und ein Individualbewusstsein im Abendland
entwickelt, was zu der großen wissenschaftlichen Kreativität führte.

Im Zuge der Globalisierung prallen die beiden Konzepte aufeinander.
Wie kann eine Lösung aussehen?




"PS-V-15057_details"

Mo, 11.02.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 5

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info{äd}zfn.de

Stadtplan & Anreise | Kontakt I Datenschutzerklärung

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Veranstaltungsangebot

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren