Webinare

Was ist ein Webinar?
Ein Webinar (oder Web-Seminar) ist in seiner ursprünglichen Form ein Seminar, welches über das Internet / World-Wide-Web gehalten wird. Es ist vergleichbar mit einem virtuellen Klassenzimmer indem der Dozent seinen Unterricht mithilfe von Präsentationsfolien / Skripten hält und die Webinar-Teilnehmer zu Hause an ihrem eigenen PC den Unterricht Live verfolgen.

Vorteile und Nutzen von Webinaren
Webinare bieten die Möglichkeit Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu besuchen, die der Teilnehmer aufgrund räumlicher und zeitlicher Gegebenheiten nicht hätte wahrnehmen können.
Unsere Webinare können Sie von der ganzen Welt aus besuchen. Sind Sie zeitlich verhindert, so haben Sie die Möglichkeit das abgelaufene Webinar als Video-Mittschnitt im Nachhinein mehrfach anzusehen. Das ist für unsere Schüler sehr komfortabel, denn es gibt eine gewisse Flexibilität und eigene zeitliche Planungsspielräume. Außerdem haben Sie die Möglichkeit ein bereits besuchtes Live-Webinar nochmals als Video-Mitschnitt anzuschauen und nachzuarbeiten. Der Hauptvorteil unserer Webinare ist, dass Sie einerseits in direktem persönlichen Kontakt mit unseren Dozenten während des Live-Webinars stehen, gleichzeitig jedoch komplett standortunabhängig sind und statt teurer Reisekosten und Zeitverluste Ihren Unterricht bequem von ihrem eigenen Computer/PC aus folgen können.

 

Online-Vorträge
Unsere beliebten Präsenzvorträge bieten wir jetzt auch als Webinar an.

 

Einstieg noch möglich

HP-S-17161

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.





<

Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 21.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

HP-S-17162

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 28.06.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

HP-S-17163

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben,  bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in Ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie in  Gruppenarbeiten selbst in Aktion treten und die Essenzen der Krankheitsbilder erarbeiten und Ihr Ergebnis den anderen Gruppen vorzustellen und damit das Sprechen üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.






Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 05.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

HP-S-17164

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben, bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie Sie ermutigt, in der Gruppe selbst in Aktion zu treten und die Essenzen der Krankheitsbilder zu erarbeiten und damit das Sprechen zu üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

Da die Themen uanbhängig von einander sind, haben Sie auch die Möglichkeit, jederzeit in den Turnus für die Oktoberprüfung 2021 einzusteigen, auch wenn Sie die Prüfung erst im März 2022 planen.





<

Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 12.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

EB-S-16981

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


Modul 2: Diabetes mellitus

Ernährungstherapie bei Diabetes mellitus


Zielgruppe:
HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen, andere nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
Kenntnisse in Ernährungsphysiologie/Stoffwechsel
Hinweis:
Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
Termine:
Mo, 19.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 26.07.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
Dauer:
2 Abende jew. Mo 18-21.15 h
Kosten: 98,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

HP-S-17165

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben, bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie Sie ermutigt, in der Gruppe selbst in Aktion zu treten und die Essenzen der Krankheitsbilder zu erarbeiten und damit das Sprechen zu üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

Da die Themen uanbhängig von einander sind, haben Sie auch die Möglichkeit, jederzeit in den Turnus für die Oktoberprüfung 2021 einzusteigen, auch wenn Sie die Prüfung erst im März 2022 planen.








Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 19.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

HP-S-17166

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben, bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie Sie ermutigt, in der Gruppe selbst in Aktion zu treten und die Essenzen der Krankheitsbilder zu erarbeiten und damit das Sprechen zu üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

Da die Themen uanbhängig von einander sind, haben Sie auch die Möglichkeit, jederzeit in den Turnus für die Oktoberprüfung 2021 einzusteigen, auch wenn Sie die Prüfung erst im März 2022 planen.








Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 26.07.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (17.30-20.45 h)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-I-17374

Ich lade Sie in meinem Vortrag ein, in die sehr effektive Therapiemethode EMDR einzutauchen. Die Wirkung dieser vielseitig anwendbaren Methode ist wissenschaftlich belegt. Ihr Ursprung stammt aus der Traumatherapie, wird aber heutzutage in der psychotherapeutischen Praxis für eine Vielzahl von Krankheitsbildern wie z.B. Ängsten, Phobien, Schlafstörungen, aber auch ressourcenorientiert in Krisensituationen eingesetzt.
Unterstützend wirkt hierbei die Klopfakupressur, in die ich Ihnen auch eine Einführung gebe.

Hinweis:
Der Infoabend wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen einen Monat zur Verfügung!
Termin:
Do, 29.07.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
Kosten-Info:
kostenlos
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

CM-L-17273

Regelkreis 12: Nieren: Sinnlichkeit, Beziehung und Partnerschaft  wichtige Entgiftungsorgane unseres Körpers

In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

Die Nieren hat als wässriges Organsystem Bezug zur Blase, zu den inneren und äußeren Geschlechtsorganen, zur Stirnhöhle, zu den Schneidezähnen im Ober  und Unterkiefer, ihre Verbindung zum 2. Chakra, zu den Lebensthemen Selbstwert, Sexualität und Erotik, zur Emotion Angst, Heilansätze und Entgiftungstherapien bei Erkrankungen der Nieren.




Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termin:
Mo, 02.08.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 45,-
ZfN-Schüler*innen: € 41,-

4er Paket-Preis:
Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

Gesamtbuchung (16 Abende):
Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

Hinweis:
Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17034



In diesem Grundkurs erfahren Sie, wie Sie The Work effektiv für sich selbst nutzen können - wann immer Sie das wollen.

So können Sie mehr Frieden, Freiheit und Lebendigkeit in Ihr Leben holen.
Sie lernen The Work kennen oder vertiefen, indem Sie diesen Selbsterkenntnis-Prozess auf verschiedene Themen in Ihrem Leben anwenden.
Das ist die Chance, freier zu werden von Themen, die Sie teilweise vielleicht schon seit Jahren belasten.

The Work ist einerseits ein persönlicher Weg zu mehr innerem Frieden und Lebensfreude, kann aber auch sehr erfolgreich in der therapeutischen Arbeit mit Patienten oder als kraftvolle Coaching-Methode eingesetzt werden.

Sie bekommen das ausführliche Workbook für The Work von Ralf Heske inklusive der Arbeitsblätter am Kurstag ausgehändigt.

Dieser Grundkurs entspricht den Richtlinien des Verbands für The Work of Byron Katie (vtw) für die Anerkennung als Coach für The Work (vtw) und wird mit 2 Tagen angerechnet.





Hinweis:
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar! Bitte Schreibzeug und Hausschuhe mitbringen.
Dieses Seminar ist vom Verband für The Work (vtw) im Rahmen der Anerkennung zum Coach für The Work (vtw) anerkannt und zählt als zwei Seminartage.
Termine:
Sa, 11.09.2021 | 09:00 - 17:30 Uhr
So, 12.09.2021 | 09:00 - 17:30 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 260,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inkl. Workbook
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-L-16768

  • Regelkreis 13: Haut- und Bindegewebe: Entgiftung und Krankheitsentstehung auf der Ebene des Bindegewebes, Pischinger Raum, Abgrenzung und Nähe, Zusammenhang zu Dickdarm und Lunge.
  • Regelkreis 14: Organdegeneration: Entstehung von chron. und malignen Erkrankungen, Diagnostik und Therapie.
  • Regelkreis 15: Nervendegeneration: Erkrankungen des Nervensystems erkennen und behandeln, Borreliose, EBV Herpes Gruppe, Stress und Burn-out, Zusammenhang zum Hormonsystem.
  • Regelkreis 16: Gelenkdegeneration: Zusammenhänge zu den Organen, die psychische Ebene der Gelenkserkrankungen, rheumat. Formenkreis, Flexibilität u. Demut.

Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
Termine:
Mo, 13.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 27.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 165,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 45,-
ZfN-Schüler*innen: € 41,-

4er Paket-Preis:
Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

Gesamtbuchung (16 Abende):
Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

Hinweis:
Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-F-16835

Gemmotherapie - Knospen in der Naturheilkunde

Die Gemmotherapie nutzt die grosse Vitalkraft der Knospen, Triebspitzen und Keimlinge. Die daraus gewonnenen Auszüge besitzen eine ausgezeichnete Heil- und Regenerationskraft und werden erfolgreich bei vielen akuten und chronischen Beschwerden von Kindern und Erwachsenen eingesetzt.
In dieser Schulung lernen Sie, die Gemmomazerate als Einzelmittel oder in Kombinationen bei den häufigsten Beschwerden zu empfehlen. Damit sind sie fähig, ihren Klienten/innen, eine individualisierte gemmotherapeutische Beratung zukommen zu lassen.

Inhalt:

  • Dr. Pol Henry und die Phytoembryotherapie
  • Grundlagen der Gemmotherapie, Verabreichung und Dosierung
  • Portraits einiger der wichtigsten Gemmomazerate mit den jeweiligen Indikationsgebieten
  • Kontraindikationen

Dozenten:
Chrischta Ganz und Louis Hutter

 

 


Hinweis:
Webinarzeiten:
09.30 - 11.30 Uhr Chrischta Ganz
14.30 - 16.30 Uhr Louis Hutter

Das Webinar wird aufgezeichnet.


PHYTOPHARMA GMBH
Rossertweg 8 A
D-65817 Eppstein
Tel : +49 (0) 6198 588271
Email: office@phytopharma-shop.de
www.phytopharma-shop.de<

Termin:
Mo, 13.09.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-S-17167

Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben, bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie Sie ermutigt, in der Gruppe selbst in Aktion zu treten und die Essenzen der Krankheitsbilder zu erarbeiten und damit das Sprechen zu üben.

Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

Da die Themen uanbhängig von einander sind, haben Sie auch die Möglichkeit, jederzeit in den Turnus für die Oktoberprüfung 2021 einzusteigen, auch wenn Sie die Prüfung erst im März 2022 planen.





Zielgruppe:
Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
Teilnahme-Voraussetzung:
Heilpraktiker in Ausbildung
Hinweis:
Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
Termin:
Mo, 13.09.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
Dauer:
1 Abend (Mo 17:30 - 20.45 Uhr)
Kosten: 49,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-L-17274

Regelkreis 13: Haut- und Bindegewebe: unser Kontaktorgan  Schutz vor schädlichen Einflüssen und Spiegel unserer Seele

In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

Die Haut hat ihre Bezüge zum Dickdarm und zur Lunge, zum Pischinger Raum, zum Lebensthema Intimität, Nähe und Abgrenzung, Entgiftung und Kommunikation, sein Bezug zum 4. Chakra, das Bindegewebe und seine Aufgaben in der Immunabwehr, Ursachen von Belastungen der Haut und des Bindegewebes, Entsäuerung und Entschlackung, Heilansätze und Therapiepläne bei Hauterkrankungen.

Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termin:
Mo, 13.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 45,-
ZfN-Schüler*innen: € 41,-

4er Paket-Preis:
Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

Gesamtbuchung (16 Abende):
Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

Hinweis:
Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16403

Phytotherapie und ihr Einsatz bei neurologischen Erkrankungen
Erkrankungen des Nervensystems mit ihren vielfältigsten Symptomen gewinnen wegen ihrer starken Zunahme immer mehr an Bedeutung. Das liegt mit Sicherheit an der Schnelllebigkeit unseres Alltags, den zunehmenden Umweltbelastungen und der Reizüberflutung, in der wir leben.
Um die inneren und äußeren Belastungen besser verkraften zu können, und leichter mit ihnen umzugehen, stehen uns eine Vielzahl von Heilpflanzen zur Verfügung. In diesem Modul werden die Phytotherapeutika zur Behandlung von Unruhezuständen, vegetativen Dysfunktionen, Schlafstörungen, Neuralgien und degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems besprochen. Dabei werden auch die Wirkmechanismen der Heilpflanzen und deren Dosierung beleuchtet.   

Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.04.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Termine:
Di, 14.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-17226

    Inhalt Vertiefungsabende:

    - Beantwortung von Fragen
    - Vertiefung von Inhalten anhand von Fallbeispielen
    - Mut machen

    Termin:
    Di, 14.09.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
    Kosten: 35,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-I-17175

    An unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die TCM-Diätetik Kompaktwebinarreihe.
    Unser TCM-Dozent Lois Hacksteiner berichtet über die Inhalte dieses Lehrgangs und zeigt Beispiele aus seiner Praxis für die Praxis.
    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuell anfallenden Fragen natürlich sehr gern zur Verfügung.



    Teilnahme-Voraussetzung:
    TCM Grundkenntnisse
    Hinweis:
    Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen auf www.zfn.de zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 15.09.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    EB-L-17203

    Worauf kommt es bei der Zusammenstellung von pflanzlichen Gerichten an und wie beugt man Nährstoffmängel am besten vor?
    In diesem Lehrgang erfahren Sie alles, was Sie über eine vollwertige vegane Kost wissen müssen. Von den Ernährungsbasics führe ich Sie ein in den aktuellen Stand der Wissenschaft. Im Anschluss gestalten wir individuell angepasste, gesunde & bedarfsdeckende Ernährungspläne.
    Mittels gewaltfreier Kommunikation üben wir zusammen, Barrieren in moralischen Debatten zu überwinden und unseren Einfluss hin zu einer tierleidfreien Welt positiv zu nutzen.

    Lehrgangsinhalte
    Ernährungsbasics
    • Grundlagen & Aspekte der veganen Ernährung
    • von Vitamin B12 bis Zink - potenziell kritische Nährstoffe einer (veganen) Ernährung im Detail
    • Vegane Ernährung in allen Lebenslagen (Schwangerschaft & Stillzeit, Kinder & Jugendliche, Senioren & Sportler)
    • Einfluss der Ernährung auf Krankheit und Gesundheit

    Zusammenstellung eines bedarfsdeckenden Speiseplans

    • Der vegane Ernährungsteller - einzelne Komponenten & individuelle Zusammenstellung (Abstimmung auf Unverträglichkeiten, Essen als Einziger Veganer im Haushalt, etc.)
    • Beispiele für einen gut durchdachten Wochenplan nach dem Baukastensystem
    • Nahrungsergänzung/Supplemente - sinnvoll oder nicht?

    Wieso Information & Kommunikation so wichtig sind

    • Aufklärung kritischer & missverstandener Themen: Sojakonsum, Bio-Fleisch, etc.
    • Veganismus & psychologische Aspekte der gewaltfreien Kommunikation

    Nach dem Online-Lehrgang lade ich Sie dazu ein, das Theoriewissen bei den anschließenden Kochseminaren mit Freude in die Praxis umzusetzen. 


    Zielgruppe:
    EMB®-/Ernährungsberater*innen/ therapeut*innen, Gesundheitsberater*innen, HP, HPA, alle Interessierten
    Teilnahme-Voraussetzung:
    offen für alle Interessierten
    Hinweis:
    Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 9

    "EB-L-17203_details"

    Do, 16.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 23.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 30.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 07.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 14.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 21.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 28.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 04.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 11.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    9 Abende ab 16.09.2021 jew. Do 18:00 - 20:00 Uhr
    Kosten: 387,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung
    € 387,-
    bzw. bei ZfN-Schüler*innen
    € 351,-

    Ratenzahlung
    2 x mtl. € 194,- (= € 388,-)
    bzw. bei ZfN-Schüler*innen
    2 x mtl. € 176,- (= € 352,-)
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Fi-F-17253

    Das Laboratorium SOLUNA ist bekannt für seine spagyrischen Komplexmittel nach Alexander von Bernus. Die SOLUNA-Heilmittel haben ihren Ursprung in den Lehren des Paracelsus und sind seit 100 Jahren fester Bestandteil der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). Sie zeigen viele Entsprechungen in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). 

    In diesem spannenden Seminar fokussieren wir uns auf den ganzheitlichen Therapieansatz der SOLUNA-Heilmittel und besprechen vielfältige Parallelen zur TCM. Kenntnisse in der TCM werden nicht vorausgesetzt. Sollten Sie nach den Lehren der TCM arbeiten, können Sie nach dem Seminar die SOLUNA-Heilmittel in ihr Therapiesystem bestens integrieren. 




     



     

     

     

     

     




    Hinweis:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.
    Termin:
    Do, 16.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HP-I-17353

    In unserem kostenlosen Infoabend zur Heilpraktiker-Prüfungsvorbereitung erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

    • die einzelnen Kurse für die Vorbereitung zur schriftlichen (Teil A), praktischen (Teil B) und mündlichen (Teil C) Prüfung
    • zu empfehlenswerten Kombinationsmöglichkeiten der Kurse
    • zu unseren Komplett-Angeboten (Prüfungsvorbereitungs-Semester bzw. -Jahr
    • Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Kurse.

    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!



    Zielgruppe:
    Prüfungskandidaten
    Termin:
    Do, 16.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend (18:30 - 20:00 Uhr)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-16816

    Schlangengifte als Heilmittel haben sich in der traditionellen Naturheilkunde sehr bewährt.

    Seit Jahrzehnten befassen sich Forscher mit den verborgenen Wirkstoffen dieser Gifte zum Zwecke vielfältiger Heilmöglichkeiten. Insbesondere in der Behandlung chronischer Erkrankungen (wie Rheuma, M. Crohn) oder zur Autoimmuntherapie (z.B. Hashimoto) lassen sich die Horvi-Enzym-Präparate hervorragend einsetzen. Das Gleiche gilt auch für Kröten-, Spinnen-, Skorpion- und Salamandergifte. Voraussetzung für den Erfolg ist das Wissen über die Wirkarten der Inhaltsstoffe u. deren Anwendungweisen.

    In diesem Kurs erlernen Sie das Handwerkszeug für die erfolgreiche Therapie mit den Horvi-Präparaten.

    <


    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Die einzelnen Live-Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 18.01.2022 zur Verfügung.
    Termine:
    Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 27.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 11.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    4 Abende
    Kosten: 200,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: € 190,-


    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    EB-S-17148

    "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


    Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

    In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

    Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

    Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


    Modul 3: Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck

    Ernährungstherapie bei Fettstoffwechselstörungen, erhöhten Cholesterinwerten und bei Hypertonie






    Zielgruppe:
    HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen, andere nach Rücksprache
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Kenntnisse in Ernährungsphysiologie/Stoffwechsel
    Hinweis:
    Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
    Termine:
    Mo, 20.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mo, 27.09.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Dauer:
    2 Abende jew. Mo 18:00 - 21:15 Uhr
    Kosten: 98,00 €
    Preisnachlass:
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HP-S-17168

    Für alle HP-Schüler, die sich auf die Amtsarztprüfung vorbereiten oder die Schüler, die in einzelnen Fächern noch Defizite haben, bieten wir in einer neu ins Leben gerufenen Webinarreihe "HP-Refresher" die Möglichkeit, die klinischen Fächer gezielt und effizient zu wiederholen.
    Für jedes klinische Fachgebiet werden die zugrundeliegende Pathophysiologie und die Symptome der wichtigen Krankheitsbilder in ihrer Essenz herausgearbeitet. Dies soll aber nicht im Sinne von "Auswendiglernen" geschehen, sondern Ihre Vorstellungskraft "Wie sieht ein Patient aus? Wie geht es dem Patienten?" soll geschult werden. Ebenso werden Sie Sie ermutigt, in der Gruppe selbst in Aktion zu treten und die Essenzen der Krankheitsbilder zu erarbeiten und damit das Sprechen zu üben.

    Der Kurs "HP-Refresher" ist als Webinar-Reihe mit einzelnen Modulen konzipiert. Daher haben Sie die Möglichkeit als Generalwiederholung alle Module zu besuchen oder sich nur die klinischen Fächer rauszupicken, bei denen Sie persönliche Defizite haben.

    Da die Themen uanbhängig von einander sind, haben Sie auch die Möglichkeit, jederzeit in den Turnus für die Oktoberprüfung 2021 einzusteigen, auch wenn Sie die Prüfung erst im März 2022 planen.






    Hinweis:
    Das Webinar wird aufgezeichnet. Der Mitschnitt stehen Ihnen im Anschluss noch einen Monat lang im ZfN-Portal zur Verfügung.
    Zielgruppe:
    Für Teilnehmer, die ihr Wissen während der HPA oder vor der Prüfung noch auffrischen wollen
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Heilpraktiker in Ausbildung
    Termin:
    Mo, 20.09.2021 | 17:30 - 20:45 Uhr
    Dauer:
    1 Abend (Mo 17:30 - 20:45 Uhr)
    Kosten: 49,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-I-17201

    Erfahren Sie in diesem kostenlosen Infoabend alles Wissenwerte über die Inhalte dieser Ausbildung. Lernen Sie unseren Dozenten Markus Ruppert kennen und stellen Sie sehr gern Ihre individuellen Fragen. Ebenso erhalten Sie einen Überblick über die Termine und die Kosten dieser Online-Ausbildung.


    Hinweis:
    Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen im Anschluss auf www.zfn.de zur Verfügung.

    Termin:
    Mo, 20.09.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Kosten-Info:

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-L-17275

    Regelkreis 14 Organdegeneration: die Fähigkeit, zu unterscheiden, was gehört zu mir und nährt mich, und wovor muss ich mich abgrenzen, weil es mich sonst vergiftet

    In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
    Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
    Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
    Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
    Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

    Die Organdegeneration hat Bezug zu Autoimmunerkrankungen, chronisch degenerative Erkrankungen und Krebsentstehung aus ganzheitlicher Sicht, Bezüge zum Bindegewebe, zur Nebenniere und zum Immunsystem des Darms, Bezug zur Autoaggression: die Wut, die sich gegen uns selbst richtet, Nosodentherapie und Organpräparate, familiensystemische Schicksale Krieg, Schuld und schwere Krankheiten betreffend, Umstimmungs- und Ausleitungstherapien, Heilansätze und Rituale.

    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

    Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
    Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Keine Vorkenntnisse erforderlich
    Termin:
    Mo, 20.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Einzelbuchung:
    Teilnehmer*innen: € 45,-
    ZfN-Schüler*innen: € 41,-

    4er Paket-Preis:
    Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

    Gesamtbuchung (16 Abende):
    Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

    Hinweis:
    Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-17176

    "Der Erreger ist nichts, das Milieu ist alles"
     
    Dieser Grundgedanke ist einer der Leit- und Richtlinien, vor allem bei der Behandlung von "chronisch kranken Patienten".
    Die verschiedenen Therapiekonzepte, die in diesem praxisnahen Kurs erarbeitet werden, orientieren sich an diesem Grundgedanken.
    Es werden viele Patientenbeispiele vorgestellt, die mit verschiedenen therapeutischen Ansätzen, die Umstimmung des gesamten Organismus bewirken sollen.
    Einen umfangreichen Ansatz bietet beispielsweise die Fa. Sanum mit ihren Präparaten.
    Der "Regulative Wirkmechanismus" ermöglicht uns als Therapeuten einen kranken Menschen unfassend zu behandeln.
    Mit der Sanumtherapie und weiteren Therapieansätzen setzen wir der Manipulation die Regulation entgegen und schaffen so ein Gleichgewicht im Fluss der Säfte, das letztendlich zu Heilung führen kann.




    Zielgruppe:
    HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 01.02.2022 zur Verfügung.
    Termine:
    Di, 21.09.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
    Di, 28.09.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
    Di, 05.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
    Dauer:
    3 Webinarabende
    Kosten: 150,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: Euro 140,00
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-I-17202

    "Homöopathie für Kinder"
    Ein Vortrag über die Möglichkeiten der Homöopathie in der therapeutischen Praxis und zur häuslichen Selbstmedikation mit Infos über Konzept und Struktur unseres Homöopathie-Ausbildungskurses "Homöopathie für Praxis & Alltag".

    Die Homöopathie ist eine Disziplin der Regulationsmedizin. Homöopathische Heilmittel lassen sich sowohl in der Einzeltherapie wie auch im Kontext anderer naturheilkundlicher Heilmethoden sehr gut zum Wohle unserer Gesundheit einsetzen. So vermittelt dieser Vortrag Wissenswertes über die Homöopathie und gibt praktische Tipps zur Anwendung homöopathischer Heilmittel in der Behandlung von Kindern z.B. bei Erkältungskrankheiten, Schulbelastungen oder auch zur Soforthilfe bei Verletzungen.

    Die herzliche Einladung zu diesem kostenlosen Vortrag ergeht an alle Interessenten, die sich von den wunderbaren Möglichkeiten der Homöopathie begeistern lassen möchten und an alle, die sich einen Eindruck von unserem Homöopathie-Ausbildungsangebot mit unserem Dozenten Manfred Nistl verschaffen möchten.

    Kurzportrait Manfred Nistl
    Manfred Nistl ist Heilpraktiker in eigener Praxis, Gesundheitswissenschaftler und Musikpädagoge. Seine Therapieschwerpunkte sind Homöopathie, klassisch, miasmatisch und prozessorientiert sowie Anthroposophische Heilkunde und Biochemische Heilweise. Seit vielen Jahren ist er als Dozent in der naturheilkundlichen und gesundheitswissenschaftlichen Erwachsenenbildung tätig, u.a. an einer Heilpraktiker- und Therapeutenschule und für die Deutsche Homöopathie Union (DHU).
     

    Zielgruppe:
    offen für alle Interessierten
    Termin:
    Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-L-16546

    Wund- und Brandmittel, Tipps bei Verletzungen, Blutungen, schlecht heilenden Wunden bis hin zu Medikamenten-, Sonnen-, Insektenallergien und Mückenabwehr

    Zielgruppe:
    HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
    Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
    Termin:
    Mi, 22.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    10er-Paket
    *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
    5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
    Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
    *(mit Angabe der Termine)

    Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-16836

    Gemmotherapie - Knospen in der Naturheilkunde

     


    In diesen vier Online-Abendseminaren erhalten Sie ein vertieftes Wissen über die Gemmotherapie.
    Chrischta Ganz und Louis Hutter vermitteln Ihnen bewährte gemmotherapeutischen Behandlungskonzepte für ausgewählte Indikationsgebiete. Dabei lernen Sie, die Knospenkraft von Bäumen und Sträuchern richtig einzuschätzen und in vorteilhaften Kombinationen bei den besprochenen Beschwerdebildern einzusetzen. Es werden die prägnantesten Charakterzüge der besprochenen Pflanzen vorgestellt, die einem die Einprägung der Gemmomazeratwirkung erleichtern (Signaturenlehre). Ebenfalls werden Modifikationen der Rezepturen besprochen, um den unterschiedlichen Klientenbedürfnissen gerecht zu werden.

     


    Inhalt:

    • Verdauung (Chrischta Ganz, 22.09.)
    • Bewegungsapparat (Louis Hutter, 29.09.)
    • Kinderheilkunde/Frauenheilkunde/Geriatrie (Chrischta Ganz, 04.10.)
    • Atemsystem, Kreislaufsystem (Louis Hutter, 11.10.)

      Dozenten: Chrischta Ganz und Louis Hutter

     




    Hinweis:
    Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate lang zur Verfügung.
    Termine:
    Mi, 22.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 29.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 11.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 185,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 175,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HP-I-16895

    In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

    • Geschichte, Werdegang und Philosophie des Zentrums,
    • Ziele, Perspektiven und Berufsmöglichkeiten der Ausbildung
    • Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten der jeweiligen Ausbildung.

    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!


    Termin:
    Mi, 22.09.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend (19:00 - 21:00 Uhr)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Fi-F-17393


    Dr. Martin Diefenbach ist Biologe und engagiert sich seit Jahrzehnten für die  Naturheilkunde. Als langjähriger Leiter der Medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung der Firma DRELUSO geht es in seinen Vorträgen auch um aktuelle Informationen und Hintergründe zu  Arzneimitteln und Medizinprodukten.
    Vor allem aber versucht er das Verständnis für Zusammenhänge der einzelnen Organe zu vermitteln und kommt von der Naturwissenschaft ganz automatisch zur Naturheilkunde. Die Schwerpunkte der Vorträge sind die biologische Sicht auf das Zusammenspiel von Stoffwechselvorgängen in den Organen und der Beitrag zur Gesundheit des Gesamtorganismus.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Hinweis:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.
    Termin:
    Mi, 22.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-L-17276

    Regelkreis 15 Nervendegeneration: Bewusstsein, Wahrnehmung und Energiehaushalt

    In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
    Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
    Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
    Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
    Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

    Die Nervendegeneration hat ihren Bezug zum Immunsystem und zum Hormonsystem, Ausleitung von Schwermetallen, Gifte aus der Landwirtschaft und Lösungsmitteln, Zuordnung zum 6. und 7. Chakra, ganzheitliche Behandlungsansätze bei Erkrankungen des Nervensystems (Neuroborreliose, Multiple Sklerose und Parkinson), Traumabezüge, Therapie mit orthomolekularer Medizin.

    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

    Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
    Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Keine Vorkenntnisse erforderlich
    Termin:
    Mo, 27.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Einzelbuchung:
    Teilnehmer*innen: € 45,-
    ZfN-Schüler*innen: € 41,-

    4er Paket-Preis:
    Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

    Gesamtbuchung (16 Abende):
    Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

    Hinweis:
    Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-L-17199

    Die Chinesische Medizin und der ihr zugrunde liegenden Modelle sind eine Bereicherung zum Verständnis komplexer Zusammenhänge. Sie werden in der östlichen Tradition nicht nur zur Erklärung der menschlichen Gesundheit und Krankheit herangezogen, sondern vereinfachen modellhaft alle Naturphänomene. Insbesondere die gegenseitige Wechselwirkungen erklären die Vielfalt und Lebendigkeit, die aus dieser Betrachtungsweise hervorgehen. Wir finden diese Grundlagen im Bereich der Medizin, Ernährung, Architektur, Astrologie, usw.

    Im Ausbildungsblock "TCM Grundlagen" lernen Sie ersten Hürden der fernöstlichen Denkweise spielerisch und einfach zu meistern. Finden Sie in den Wortschatz und die wichtigsten Grundlagen der TCM hinein, um darauf basierend in weitere Ausbildungsmöglichkeiten wie z.B. Akupunktur, Kräuterlehre, Qigong, Ernährungsberatung etc. zu vertiefen.

    Inhalte der Ausbildung:

    • Yin und Yang
    • Fünf Wandlungsphasen / Fünf Elemente
    • Substanzenlehre (Qi / Blut / Körperflüssigkeiten / Essenz)
    • Geist, Denken, Seele im Kreis der fünf Elemente
    • Krankheitsursachen / pathogene Faktoren
      • innere Ursachen
      • äußere Ursachen / Klimafaktoren
      • sonstige Ursachen
    • Zang-Fu-Funktionskreise, Meridiane und die häufigsten pathologischen Muster
      • Funktionskreis "Herz"
      • Funktionskreis "Dünndarm"
      • Funktionskreis "Perikards"
      • Funktionskreis "Dreifacher Erwärmer"
      • Funktionskreis "Leber"
      • Funktionskreis "Gallenblase"
      • Funktionskreis "Lunge"
      • Funktionskreis "Dickdarm"
      • Funktionskreis "Milz"
      • Funktionskreis "Magen"
      • Funktionskreis "Niere"
      • Funktionskreis "Blase"

    • Das Modell der Engpässe
    • Beziehungen zwischen den Zang-Organen

    Der Dozent Markus Ruppert ist seit 2006 Heilpraktiker in eigener Praxis. Sein Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Patient und Krankheitsgeschehen. Dazu vereint er östliche und westliche Traditionen.
    Er ist Verfasser div. Fachartikel. DDQT zertifizierter Lehrer und Ausbilder für Qigong und Autor des Buches "Qigong Grundlagen - Ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong Praxis"
    [vimeo url="https://vimeo.com/570355308" width="400" height="280"]

     

     

    Hinweis:
    Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen weitere 6 Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.

    Termine:
    zeige alle 20

    "CM-L-17199_details"

    Mo, 27.09.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 04.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 11.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 18.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 25.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 15.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 22.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 29.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 06.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 13.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 20.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 10.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 17.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 24.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 31.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 07.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 14.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 21.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 07.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Mo, 14.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    20 Webinarabende
    Kosten: 860,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*in: 830,- €

    Ratenzahlung möglich:
    8 Raten:
    Teilnehmer*in: 8x 108,75 € = 870,- €
    ZfN-Schüler*in: 8x 105,- € = 840,- €
    oder
    3 Raten:
    Teilnehmer*in: 3x 290,- € = 870,- €
    ZfN-Schüler*in: 3x 280,- € = 840,- €

    Bitte bei der Buchung den Zahlungswunsch angeben.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-L-17228

    Fasten verhilft vielen Menschen zu einer Lebensveränderung, zu einer Verbesserung ihrer Gesundheit. Weglassen kann heilen und Bewusstsein schärfen. Die Ausbildung richtet sich an alle, die bereits fastengeübt sind, aber auch an die, die Fasten erlernen wollen und sich freuen dieses Wissen und diese Erfahrung an Teilnehmer in Seminaren und Gruppen in der Praxis weiterzugeben.
    Wir erlernen was beim Fasten wichtig ist, wie Fasten geht und wie wir eine Gruppe oder Einzelpersonen durch diese Zeit des Verzichtes führen können.

    • Die Geschichte das Fastens, Ziele des Fastens
    • Physiologie des Fastens und verschiedene Fastenarten (Basenfasten, strenges Fasten, Mayr-Fasten,...)
    • genaue Abläufe der Fastenwochen
    • Hilfsmittel für das Gelingen des Fastens
    • Spezial: Online Fasten- möglich und wenn ja, wie?
    • Aufbau einer Woche und wie gestalten wir sie ganz persönlich, viele Tipps aus der Erfahrungskiste
    • Hausaufgabe


    Teilnahme-Voraussetzung:
    Kurs 1
    Hinweis:
    Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 3 Monate zur Verfügung.
    Eine Teilnahme an den Live-Abenden ist aufgrund der aktiven Teilnahme wichtig.
    Zu dem Kurs erhalten Sie ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    25
    Termine:
    zeige alle 8

    "NK-L-17228_details"

    Di, 28.09.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 05.10.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 12.10.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 19.10.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 02.11.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 09.11.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 23.11.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 30.11.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    8 Abende
    Kosten: 355,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 335,00 €


    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-V-17283

    Der Bachblüten-Arbeitskreis bietet Ihnen die Möglichkeit für einen lebhaften und aktiven Austausch über die wundervolle Welt der Bachessenzen.
    An diesem Termin werden wir uns mit dem sehr wichtigen Thema "Bachblüten beim Lernen und in der Prüfung" beschäftigen.
    Im Praxisalltag suchen uns immer mehr Eltern auf, deren Kinder Schulprobleme plagen. Aber auch auf dem anstrengenden Weg zur Heilpraktikerprüfung können die Bachblüten sehr gute Unterstützung bieten.
    Daher dürfte dieses Thema sowohl für die Therapeuten als auch für die HPA´s überaus wertvoll und interessant sein.

    Unter anderem widmen wir uns diesen Themen:

    • Blüten in der Lernphase
    • Blüten in der Prüfungsphase
    • Blüten bei Prüfungsangst
    • Lernprobleme mit Bachblüten auflösen
    • Schulangst mit Bachblüten behandeln

    Moderiert wird das Ganze von unserer Dozentin Sabine Wellmann.
    Somit haben Sie auch über die Ausbildungszeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Ausbildungsleitung in Kontakt zu treten.
    Der Arbeitskreis ist für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.


    Hinweis:
    Dieser Arbeitskreis wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
    Termin:
    Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinarabend
    Kosten: 10,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: € 8,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-V-16912

    Warum kann eine Infusionstherapie eine Bereicherung für den Praxisalltag eines Heilpraktikers sein?

    Die Infusionstherapie ist eine besonders intensive Therapie unter Umgehung des Verdauungstraktes.
    D.h. egal welche Substanzen oder auf welche Art und Weise Inhaltsstoffe appliziert werden, man sollte sich immer folgende Frage stellen:
    "Kommen die Dinge da an wo ich sie haben möchte und kommen sie in der Form an, in der der gewünschte Effekt erreicht werden kann".

    Erfolgreiche Infusionskonzepte bei den verschiedensten Erkrankungen werden vorgestellt.

    Nach dem Motto:
    "Aus der Praxis, für die Praxis"


    Termin:
    Mi, 29.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten: 10,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-S-17239

    Der Präsenznachmittag bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, praktische und einfache kinesiologische Testungen zu den Organzusammenhängen zu erlernen.
    Weitere praxisbezogenen Themenbereiche sind:

    • Demo einer Elektroakupunkturmessung am Gerät zur Integration des Regelkreis Wissens inklusive der Durchführung einer Anamnese
    • heilsame Rituale und Körperübungen für Patienten 
    • Fragen und Fallbesprechungen aus der Praxis, die die Teilnehmer selbst mitbringen können

    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Regelkreise
    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    20
    Termin:
    Mi, 29.09.2021 | 14:00 - 19:00 Uhr
    Kosten: 95,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: € 85,00
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-17027

    Als Therapeut haben Sie hier ein sanftes und wirkungsvolles Mittel, welches Sie bei Ihren Patienten einsetzen können. Durch die gute Verträglichkeit der Mittel bekommen Sie mit dieser Therapie eine sehr gute Methode an die Hand.
    Das theoretisch erlangte Wissen wird mit der praktischen Anwendung, diversen Fallbeispielen sowie der Differentialdiagnose verknüpft.
    Lernen Sie in diseser Ausbildung das sichere Beraten und Verordnen von passenden Blüten (-kombinationen) zu den unterschiedlichsten Beschwerdebildern.
    Die Bachblütentherapie wird Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten bieten und die Therapie für Heilpraktiker und Heilpraktiker Psychotherapie besonders gut unterstützen. Auch für Heilpraktikeranwärter ist dieser Zweig der Naturheilkunde sehr interessant, denn Sie können gleich als Bachblütenberater tätig werden.
    Selbstverständlich finden auch naturheilkundlich interessierte Teilnehmer in unserem Webinar viele hilfreiche Anregungen zum Einsatz ausgewählter Blüten.

    Inhalte:

    • Charakteristika der 38 Bachblüten
    • Herstellungsverfahren, Darreichungsformen
    • Bachblütenfragebogen
    • Veränderung des Gemütszustandes
    • Affirmationen
    • Rescue
    • Abgrenzung der Blüten zueinander (Differentialdiagnose)
    • Fallbeispiele
    • Anwendung bei Kindern, Hunden
    • Bewährte Mischungen
    • Durchführung Bachblütenberatung, Bachblütenauswahl

    Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Nach Beendigung des Webinars
     haben Sie die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.


    Zielgruppe:
    HP, HPA, HP-Psych., alle Interessierten
    Hinweis:
    Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!
    offen für alle Interessierten

    Termine:
    zeige alle 10

    "NK-S-17027_details"

    Do, 30.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 07.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 14.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 21.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 28.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 11.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 18.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 25.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 02.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 09.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    10 Donnerstagabende
    Kosten: 400,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    ZFN-Schüler: 370,- €



    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-I-17149

    Europäische Kräuter werden auch in der westlichen Heilkunde nach Geschmack, Thermik und der Erfahrung ihrer Wirkungen auf den menschlichen Körper beschrieben.
    Damit können sie in das diagnostische und therapeutische System der Traditionellen Chinesischen Medizin eingeordnet werden.

    Viele PatientInnen kennen diese Kräuter bereits aus der Küche. Sie sind leicht zu beschaffen und vom Preis her erschwinglich.
    Aus diesem Grund finden westlichen Kräuter eine hohe Akzeptanz bei den PatientInnen.

    In diesem Infoabend erfahren Sie alles Wissenwerte über die Themen des Lehrganges und die Umsetzung der Lehrinhalte im Online-Unterricht. Wir sprechen außerdem über 3 hervorragende Rezepturen und Stärkung des Immunsystems.
    Für individuelle Fragen steht Ihnen unser Dozent Lois Hacksteiner und Julia Groß vom ZfN zur Verfügung.


    Teilnahme-Voraussetzung:
    TCM Grundkenntnisse
    Termin:
    Do, 30.09.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Kosten-Info:

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-17225

    Inhalt Vertiefungsabende:

    - Beantwortung von Fragen
    - Vertiefung von Inhalten anhand von Fallbeispielen
    - Mut machen

    Termin:
    Do, 30.09.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
    Kosten: 35,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-I-17254

    In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um den REGENA Kompaktlehrgang, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
    Lernen Sie unsere Dozent*innen kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

    Die Dozent*innen:
    • Stephanie Clauer-Eichel Köln: Heilpraktikerin, Medizinpädagogin, Krankenschwester; Langjährige Referentin der REGENA-Akademie
    • Dirk Sommer München: Heilpraktiker seit 1992, Referent der REGENA-Akademie seit 2007, Leiter des REGENA Arbeitskreis München
    • Jasmin Rühl Wiesbaden: Heilpraktikerin, Referentin der REGENA-Akademie
    • Susanne Gärtner Bad Reichenhall: Heilpraktikerin, Gesundheitspädagogin, Coach, Autorin Referentin der REGENA-Akademie
    • Doris Elisabeth Schmidt Kempten: Heilpraktikerin, UGB-Gesundheitstrainerin/Ernährung, Referentin der REGENA-Akademie
    • Heike Gerull Kamen: Tierheilpraktikerin, Apothekerin, Reiki-Lehrerin, Meditationsleiterin, Tierpsychologie und Tierkommunikation, Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin, Leiterin REGENA Arbeitskreis Kamen und Referentin der REGENA-Akademie







    Zielgruppe:
    HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Die Live-Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen nach Beendigung des Infoabends auf unserer Webseite zur Verfügung.

    Termin:
    Do, 30.09.2021 | 19:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinarabend
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-17264

    • Funktionsweise der Biochemie nach Dr. Schüßler
    • Die Charakteristika der 12 biochemischen Hauptmittel
    • Der Wirkradius der einzelnen Salze
    • Antlitz- und Zungendiagnose nach Dr. Schüßler
    • Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik
    • Grundsätze der Verordnung und Einsatzgebiete anhand charakteristischer Symptome
    • Anwendung nach humoralpathologischen Aspekten
    • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen





    Zielgruppe:
    HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
    Termine:
    zeige alle 6

    "NK-S-17264_details"

    Fr, 01.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 08.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 15.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 22.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 29.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 12.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    6 Webinarabende
    Kosten: 280,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZFN-Schüler: € 250,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-I-17375

    In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen
    über das Seminar Krankheiten aus dem Familiensystem.

    Unser Dozent Christian R. Kämer stellt Ihnen alles Wesentliche zu Terminen, Kosten und Inhalt dieses spannenden Online-Seminars vor.
    Somit erhalten Sie einen kleinen Einblick, was Sie in diesem Kurs erwartet.

    Herr Krämer und Julia Groß vom ZfN stehen Ihnen in diesem Online-Vortrag für individuelle Fragen zur Verfügung.


    Termin:
    Fr, 01.10.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
    Dauer:
    1 Webinarabend
    Kosten-Info:
    kostenfrei

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-S-17084

      Hormone sind Botenstoffe, die viele Funktionen in unserem Körper entscheidend beeinflussen und steuern. Sie werden über das Blut zu den Zielorganen (z.B. Eierstöcke, Hoden, Nebennieren, Schilddrüse) transportiert und lösen dort verschiedene Stoffwechselvorgänge aus. Bereits geringe Abweichungen in der Zusammensetzung und Menge der jeweiligen Hormone können ein Ungleichgewicht und typische Symptome verursachen.
      In den einzelnen Webinaren werden Behandlungsstrategien mit bioidentischen Hormonen anhand von Fallbeispielen und Speicheltest-Ergebnissen besprochen.
      Ergänzend fließen Therapieoptionen aus der Homöopathie, anthroposophischen Medizin, Phytotherapie und Mikronährstofftherapie mit ein.

      Dies sind die Inhalte der 6 Online-Abende:
      1. Grundlagen des Hormonsystems von Frau und Mann (Hormonarten, Regelkreise, hormonelles Gleichgewicht, Überschuss- und Mangelsymptome, Testmöglichkeiten)
      2. Zyklusstörungen, Wechseljahre (Periodenschmerzen, verstärkte Blutung, zu schwache Blutung, Ausbleiben der Blutung, Endometriose, Myome, Zysten, Prämenstruelles Syndrom, Östrogendominanz)
      3. Schilddrüsenprobleme (Über-, Unterfunktion, Autoimmunerkrankungen: Hashimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow)
      4. Sexualität, Kinderwunsch, Schwangerschaft (Libidoschwäche, hormonelle Verhütung und hormonfreie Alternativen, Erhalt der Schwangerschaft, Wochenbettdepression)
      5. Nebennierenschwäche (Hormone Cortisol und DHEA, anhaltende Stressbelastung, Schlafstörungen, Erschöpfung, Burnout-Syndrom)
      6. Hormonstörungen des Mannes (Prostata-, Herzbeschwerden, Erektionsstörungen, Abnahme der körperlichen Leistungsfähigkeit)
      7. <

      Zielgruppe:
      HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
      Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
      Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
      Termine:
      zeige alle 6

      "HO-S-17084_details"

      Mo, 04.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 11.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 25.10.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 08.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 15.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mo, 29.11.2021 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Dauer:
      6 Abende
      Kosten: 255,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 240,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-L-17277

      Regelkreis 16 Gelenkdegeneration: Flexibilität, Bewegung und Körperausdruck

      In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
      Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
      Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
      Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
      Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

      Die Gelenkdegeneration hat Bezug zur Leber und zu den Nieren, die Gelenke und ihr Bezug zu den Organsystemen und Meridianen, Ursachen von Gelenkserkrankungen, Arthrose, Arthritis und Osteoporose aus ganzheitlicher Sicht, Heilansätze und die naturheilkundliche Therapie von Gelenkserkrankungen.  


      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine Vorkenntnisse erforderlich
      Termin:
      Mo, 04.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Einzelbuchung:
      Teilnehmer*innen: € 45,-
      ZfN-Schüler*innen: € 41,-

      4er Paket-Preis:
      Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

      Gesamtbuchung (16 Abende):
      Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

      Hinweis:
      Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-L-16848

      Wirkungsvolle naturheilkundliche Hilfe für all die vielen Kopfschmerzgeplagten unserer Zeit!

      Zielgruppe:
      HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Termin:
      Mi, 06.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      10er-Paket
      *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
      5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
      Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
      *(mit Angabe der Termine)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-F-16957

      Die Spenglersan Therapie ist eine sehr sanfte Form des Immuntrainings welches schon ab dem Säuglingsalter eingesetzt werden kann. Homöopathische Verdünnungen von zuvor abgetöteten Erregern und deren Antitoxin werden durch Sprühapplikation auf die Haut aufgebracht und eingerieben. Die Spenglersan Therapie ist seit 100 Jahren bekannt und gewinnt in der heutigen Zeit an Aktualität, denn Patienten leiden immer häufiger unter lang anhaltenden Infekten. Gleichzeitig steigt die Rate der Allergiker. Dabei spielen nicht nur Umweltfaktoren eine Rolle sondern auch ein verändertes Keimspektrum. Dies hat sichtbare und messbare Auswirkungen. Keime sind nicht nur unsere Gegner, sondern sind maßgeblich für die Entwicklung und den Erhalt eines gesunden Immunsystems verantwortlich. Eine effektive Immuntherapie muss deshalb die Bedeutung von Erregern für den Organismus berücksichtigen. Im Seminar werden auch flankierende Maßnahmen wie die Entoxin-Therapie vorgestellt. Sie erlernen sofort umsetzbare Therapiemöglichkeiten.

      Teil 1  
      Schwerpunkte sind Erkältungskrankheiten, Infektanfälligkeit, Allergie

      Teil 2 
      Schwerpunkte sind Erkrankungen der modernen Gesellschaft: Reizdarm, Hypertonie, Altersbeschwerden

       


      Hinweis:
      Die Veranstaltungen können einzeln gebucht werden.

      Das Webinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
      Termin:
      Mi, 06.10.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Webinarabend
      Kosten-Info:

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-L-17285

      Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

      Lehrgangsziel

      Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

      Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

      Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

      • Berufsbild, Gesetzeskunde
      • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
      • Pharmakologie
      • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
      • Überblick über Behandlungsmethoden
      • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
      • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
      • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
      • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
      • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

      Termine:
      zeige alle 21

      "PS-L-17285_details"

      Mi, 06.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 13.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 20.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 27.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 10.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 17.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 24.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 01.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 08.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 15.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 22.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 12.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 19.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 26.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 02.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 09.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 16.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 23.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 09.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 23.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 24.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      06.10.2021- 24.03.2022
      jew.
      Mi 18:30 - 20:30 h
      Kosten: 1110,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Ratenzahlung möglich!
      Normalpreis: 3x € 375,- Schülerpreis. 3x € 352,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-I-17141

      "Mentale Gesundheit, Darm und Immunsystem - Energieräuber erkennen und ganzheitlich behandeln"


      Der Mensch ist heute einer allgemein hohen Stressbelastung ausgesetzt. Dazu tragen insbesondere hohe Anforderungen am Arbeitsplatz, private oder auch interne Stressfaktoren (z.B. chronische Entzündung, Schwermetallbelastung) bei. Der Körper reagiert auf Stress mit einer Reaktion auf mehreren Ebenen, die unterschiedlichste Organsysteme betreffen kann. In diesem Info-Vortrag wird gezeigt, welche Mechanismen dieser Stressreaktion zugrunde liegen und welche Beschwerdebilder sich daraus ergeben können (Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Erschöpfung etc.). Es wird außerdem dargelegt, wie Stressbelastungen reduziert und Regenerationsphasen mehr an Bedeutung gewinnen können. Hierfür werden konkrete Maßnahmen an die Hand gegeben, um die Entwicklung eines Burnouts zu verhindern bzw. den Stress zu reduzieren. Außerdem werden Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten vorgestellt, die bei Stress, Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout etc. zur Anwendung kommen können.


      Dieser Info-Vortrag gibt einen Einblick in die 3-teilige Seminarreihe Stress ganzheitlich begegnen.




      Hinweis:
      Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen 1 Monat zur Verfügung.
      Termin:
      Do, 07.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Onlinevortrag
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-F-17377

      Ätherische Öle haben eine wunderbare Wirkung auf unsere Emotionen, können Stress lindern und bei psychischen Problemen helfen.
      Erkenntnisse der Psychoneuroimmunologie zeigen, dass eine gesunde Psyche auch wichtig für unsere Abwehrkräfte ist.
      Ätherische Öle und ihre Wirkstoffe regulieren neuronale Botenstoffe und können darüber stimmungsaufhellend, anregend oder sedierend wirken.
      Es werden einige wichtige ätherische Öle diesbezüglich vorgestellt und auf mögliche Mischungen und Anwendungen eingegangen.


      Referentin:

      Tanja Ohland, Ärztin
      Praxis für natürliche Medizin, www.medna.de

       

      Termin:
      Do, 07.10.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Webinar-Abend
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      EB-S-17178

      "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


      Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

      In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

      Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

      Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


      Modul 4: Hyperurikämie / Gicht

      Ernährungstherapie bei erhöhten Harnsäurewerten und Gicht







      Zielgruppe:
      HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Kenntnisse in Ernährungsphysiologie/Stoffwechsel
      Hinweis:
      Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 11.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Dauer:
      1 Abend Mo 18-21.15 h
      Kosten: 49,00 €
      Preisnachlass:
      als:
      Beginn:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-16404

      Bewegungsapparat
      Die Natur bietet uns ein breites Spektrum an Heilpflanzen zur Behandlung von akuten, degenerativen und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Wichtigsten möchte ich Ihnen vorstellen. Sie bekommen einen Rucksack voll Pflanzen, Tinkturen und Salben mit auf den Weg!

      Hinweis:
      Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.05.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
      Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
      Termine:
      Di, 12.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 19.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 26.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 09.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      4 Webinarabende
      Kosten: 160,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 150,00 Euro
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-S-16813

          LM- / Q- Potenzen bieten in der homöopathischen Therapie eine wunderbare Möglichkeit sanft und sicher zu heilen. Dies insbesondere, wenn die Patienten begleitend allopathische Medikamente einnehmen oder man eine Erstverschlimmerung vermeiden möchte.<<
          Allerdings stellt die sichere Dosierung der LM- / Q- Potenzen für den Behandler anfangs eine große Herausforderung dar.

          Das Seminar hat zum Ziel, Ihnen Klarheit in der Anwendung der LM- / Q- Potenzen zu geben, sowohl bei chronischen als auch bei akuten Erkrankungen.

           
          Am ersten Abend lernen Sie, wie Sie akute und chronische Fälle sicher begleiten.
          Wie passen Sie Potenz und Dosierung an den Krankheitsverlauf an?
          Wie reagieren Sie auf akute Beschwerden im chronischen Verlauf, wie ordnen Sie alte oder neue Symptome ein, wann erhöhen Sie die Potenz, wie häufig verordnen Sie die Tropfen, usw.

          Am zweiten Abend üben wir anhand von mehreren praktischen Fallbeispielen gemeinsam das Erlernte, damit Sie dann das Wissen sicher in der eigenen Praxis anwenden können.

          Der zeitliche Rahmen bietet genug Raum für Ihre Fragen.

          Unsere Dozentin:
          Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
          www.daphne-dieter.de

          Zielgruppe:
          HP, HPA, Homöopathen
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Grundkenntnisse in der Homöopathie
          Hinweis:
          Das Webinar wird aufgezeichnet. Sie haben nach Beendigung des Kurses weitere 3 Monate Zeit sich den Videomitschnitt mehrfach anzusehen.
          Termine:
          Di, 12.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 19.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          2 Webinarabende
          Kosten: 95,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: € 85,-


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-16817

          Die Möglichkeit, Patienten verschiedene Substanzen direkt zu injizieren oder zu infundieren, öffnet ein ganz anderes Wirkungsspektrum als bei ausschließlich oraler Einnahme, da die Heilmittel direkt ins System eingreifen.

          Somit ist es uns möglich, mit mehreren Heilmitteln in einer einzigen Infusion verschiedene Säulen einer ganzheitlichen und multifaktoriellen Behandlung abzudecken.

          Ziel des Seminars ist es, Kombinationsmöglichkeiten und naturheilkundliche Rezepturen auf die Diagnosen abzustimmen. Sie lernen, unterschiedliche Therapieansätze fur Ihre Infusionen individuell zusammenzustellen, zudem erhalten Sie viele praktische Tipps und Tricks zur Arbeit mit Infusionen.

          Der Dozent vermittelt mit der Erfahrung von fast 20 Jahren naturheilkundlicher Praxis bewährte, interessante, sofort anzuwendende Infusions- und Therapiekonzepte.

          Zielgruppe:
          HP, HPA
          Hinweis:
          Ein Skript mit vielen Tipps und Anwendungsbeispielen für die Praxis wird Ihnen vor dem Kurs zur Verfügung gestellt.

          Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 01.04.2022 zur Verfügung.
          Termine:
          Di, 12.10.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
          Di, 19.10.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
          Di, 26.10.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
          Di, 09.11.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinarabende
          Kosten: 200,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: Euro 190,-
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-A-17131

          • Grundlagen-Fächer
            Terminologie, Zelle und Gewebelehre, Grundlagen der Biochemie, Anatomie/Physiologie aller Organsysteme vom Bewegungsapparat bis hin zu Hormon- und Nervensystem
          • Klinische Grundlagen-Fächer
            Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
          • Klinische Fächer
            Von Orthopädie über Kardiologie bis hin zu Endokrinologie, Neurologie, Psychiatrie, Infektionskrankheiten, Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge
          • Berufs- und Gesetzeskunde
          • Praktische Fächer
            Labordiagnostik
            Präsenztage: Anamnese und Befunderhebung, körperliche Untersuchungen, Injektionstechniken, Erste Hilfe / Notfall
          • Prüfungsvorbereitung
            Vorbereitung auf die schriftliche (online) und mündlich/ praktische Prüfung (Präsenztage nach der schriftlichen Prüfung)




          Hinweis:
          Die Webinare werden aufgezeichnet. Bei Online-Ausbildungen stehen Ihnen die Videomitschnitte 3 Monate zur Verfügung.
          Sie erhalten umfangreiche Skripte per Post zugeschickt.
          Termine:
          Di, 12.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Do, 31.03.2022 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Dauer:
          5 Semester
          12.10.2021 - 31.03.2024
          Di+Do, jeweils 18:00-21:15 Uhr plus ca 1 Präsenzwochenende pro Semester
          Kosten-Info:
          Anmeldegebühr
          € 160,-
          entfällt für ZfN-Schüler*innen
          plus
          Gesamtzahlung
          € 6.520,-
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          € 6.400,-
          Teilzahlung
          € 2.660,- plus 30x mtl. € 132,- (= € 6.620,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          € 2.540,- plus 30x mtl. € 132,- (= € 6.500,-)
          Ratenzahlung
          30x mtl. € 224,- (= € 6.720,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          30x mtl. € 220,- (= € 6.600,-)

          Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
          Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das PDF-Anmeldeformular.  
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HO-L-16954

          In diesem Fachkurs betrachten wir die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten vieler bekannter und bewährter homöopathischer Heilmittel anhand von ausgewählten und häufig auftretenden Krankheitsbildern und ihren speziellen Organbezügen. Die Inhalte werden themenspezifisch aufgezeigt und anhand der entsprechenden Indikationen sowie der hervorstechenden Charakteristika wichtiger homöopathischer Einzelmittel, vereinzelt auch unter konstitutionellen Aspekten, dargestellt. Ziel ist eine fundierte und gezielte organotrope Anwendung homöopathischer Heilmittel in der naturheilkundlichen Praxis wie auch in der familiären Selbstmedikation. Dabei kann die Homöopathie je nach Bedarf auch als sinnvolle Ergänzung einer schulmedizinischen und/oder umfassenden naturheilkundlichen Behandlung in den Kontext eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes gestellt werden. Diese Kursreihe besteht aus 8 Termine mit folgenden Themen:

          Kursinhalte konkret
              Die Homöopathie im Portrait
                Wesen, Art und Wirken der Homöopathie - Grundlegendes

          Homöopathie für die Immunkraft
             Erkältungskrankheiten Schnupfen, Husten, Heiserkeit und die Möglichkeiten der Homöopathie
             Fieber im Licht der Homöopathie
             Halsschmerzen und Ohrenschmerzen homöopathisch behandelt

          Homöopathie für Kinder und Säuglinge
              Koliken und Bauchschmerzen wenn die Mitte weh tut
              Zahnungsbeschwerden Homöopathie zum Durchbeißen
              Homöopathie für eine gesunde (Wohlfühl-)Haut
              Ausgewählte bewährte Kindermittel in der Homöopathie

          Die homöopathische Impfbegleitung
               Homöopathische Impfprophylaxe, Impfnachsorge und Impfausleitung

          Homöopathie ganz weiblich
               Homöopathie für Schwangerschaft, Geburt und Stillen
               Homöopathie bei Menstruationsschmerzen, Genitalbeschwerden und im Wechsel (Wechseljahre)
               Homöopathie für das weibliche Revier und bei Blasenbeschwerden
               Ausgewählte bewährte Frauenmittel in der Homöopathie

          Homöopathie ganz männlich
               Homöopathie für den Mann im Mann
               Homöopathie für das männliche Revier und bei Prostatabeschwerden
               Ab durch die Mitte Homöopathie für die Midlife-Crisis und die Suche nach der männlichen Identität
               Ausgewählte bewährte Männermittel in der Homöopathie

          Homöopathie für den modernen Menschen
               Homöopathie für Schule und Beruf bei Erwartungsspannung, Nervosität und Leistungsdruck
               Homöopathie für einen klaren Kopf Schulkopfschmerz, Konzentrationsmangel, Lernstörungen

          Gute Reise mit Homöopathie - Die homöopathische Reiseapotheke

          Homöopathie für die Seele - Homöopathische Seelentröster

          Homöopathie akut
              Homöopathie bei akuten Beschwerden, Verletzungen und Schmerzen

          Die kompakte homöopathische Hausapotheke die Top-Ten der Homöopathie

          Interdisziplinäre Homöopathie - ein Blick über den Tellerrand mit anthroposophischen Heilmitteln und Schüßlersalzen.


          Dieser Infoabend vermittelt einen Überblick über die Möglichkeiten einer homöopathischen Prophylaxe sowie einer homöopathischen Begleitung bei der Durchführung empfohlener Schutzimpfungen und eventueller Nachbehandlungen und Ausleitungen mit homöopathischen Hauptmitteln und Impfnosoden. Eine kurze Einführung in die Dynamik des menschlichen Organismus und seiner Krankheits- und Heilungswege im Rahmen homöopathisch-miasmatischer Betrachtungen stellt das grundlegende Wesen der häufigsten Kinderkrankheiten und die möglichen Nachwirkungen von Impfungen sowie die sich hieraus ergebenden homöopathischen Therapiemöglichkeiten vor. Ein Einblick in die im Oktober 2020 beginnende Onlineausbildung Homöopathie in Praxis und Alltag rundet den Vortrag informativ ab.

          [vimeo url="https://vimeo.com/460964190"]

          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Hinweis:
          Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate nach Beendigung des Kurses zur Verfügung.
          Termine:
          zeige alle 8

          "HO-L-16954_details"

          Mi, 13.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 20.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 27.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 10.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 24.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 01.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 08.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 15.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 340,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: € 320,00




          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          MT-V-17099

          Die Kranio Sakrale Therapie als Körper-Psycho-Therapie mit Fallbeispielen
          Die Kranio Sakrale Therapie ist eine aus der Osteopathie entwickelte Methode, die mit Hilfe sanfter Berührungen körperliche, energetische und emotionale Störungen auffindet und positiv beeinflusst, so dass der Körper mit seinen Selbstregulationskräften diese lösen kann. Diese wunderbare Heilmethode ist für eine Vielzahl von Menschen geeignet sie auszuüben und läßt sich gut mit anderen Therapieformen, sowohl aus dem Bereich Körperarbeit als auch aus dem Bereich Psychotherapie, kombinieren.


          Teilnahme-Voraussetzung:
          Keine Vorkenntnisse erforderlich
          Zielgruppe:
          Geeignet für alle Interessierte
          Termin:
          Do, 14.10.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Abend
          Kosten: 10,00 €
          Preisnachlass:
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-L-17198

          Die faszinierende Welt der chinesischen Bewegungs- und Energielehre QIGONG verzaubert auch nach Jahrtausenden noch viele Menschen. Lernen Sie Freude an dieser Kunst kennen, tauchen Sie ein in die verzaubernde Welt innerer Wahrnehmung.

          Der Grundlagen-Block vermittelt Ihnen die ersten Grundlagen und Bewegungsprinzipien des Qigong. Anhand einfacher Übungen lernen Sie die chinesische Weisheitslehre kennen und dringen in das Erleben der Körperenergetik vor. Nutzen Sie dieses Seminar, um sich in dieser Kunst und in weiteren Ausbildungsmöglichkeiten zu orientieren.
          Dieser Ausbildungsblock entspricht den Ausbildungs-Richtlinien des Dt. Dachverbands für Qigong und Taijiquan (DDQT) und kann auf die Ausbildung zum Qigong Kursleiter angerechnet werden. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung berechtigt zur gesonderten Prüfung und bei Bestehen zur Beantragung des Kursleiterzertifikats und des DDQT Gütesiegels.

          Inhalte:

          • 18-fache Form des Taiji-Qigong
          • Stilles Qigong
          • Zhan Zhuang Gong - Stehen wie eine Säule
          • Grundlagen des Stehens & Gleichgewicht
          • Grundlagen der Pulsation
          • Einführung in die chin. Energielehre, Meridianlehre, relevante Akupunkturpunkte
          • Einführung in die chin. Philosophie & Geschichte



          Der Dozent Markus Ruppert ist seit 2006 Heilpraktiker in eigener Praxis. Sein Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Patient und Krankheitsgeschehen. Dazu vereint er östliche und westliche Traditionen. Neben der Symptombetrachtung liegt ihm insbesondere die Salutogenese am Herzen. Der Mensch als geistig-seelisches Wesen, sozial interagierend steht stets im Mittelpunkt.
          Er ist Verfasser div. Fachartikel. DDQT zertifizierter Lehrer und Ausbilder für Qigong und Autor des Buches "Qigong Grundlagen - Ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong Praxis"

          <

          Hinweis:
          Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen weitere 6 Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
          Eine aktive Teilnahme an den Livewebinaren wird empfohlen.
          Termine:
          zeige alle 20

          "CM-L-17198_details"

          Do, 14.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 21.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 28.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 11.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 18.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 25.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 02.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 09.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 16.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 13.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 20.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 27.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 03.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 10.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 17.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 24.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 10.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 17.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 24.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 31.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          20 Webinarabende
          Kosten: 860,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*in: 830,- €

          Ratenzahlung möglich:
          8 Raten:
          Teilnehmer*in: 8x 108,75 € = 870,- €
          ZfN-Schüler*in: 8x 105,- € = 840,- €
          oder
          3 Raten:
          Teilnehmer*in: 3x 290,- € = 870,- €
          ZfN-Schüler*in: 3x 280,- € = 840,- €

          Bitte bei der Buchung den Zahlungswunsch angeben.
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-17354

          Thema dieses Fortgeschrittenenseminars:

          Erstellen eines ersten Symbols für den Effekt von meiner Beziehung zu meinem Vater (oder Mutter), Animus und Anima, Inneres Kind und Vertiefung der Methode.

          • Wir können Ablösungen von Personen machen, aber ebenso können wir Programmierungen, Gewohnheiten, Süchte, Traumen, negative Emotionen wie Zorn, Gier, Neid, Eifersucht und vieles mehr ablösen. Wenn wir eine Person ablösen, stellen wir die Person in die 8 und praktizieren mindestens 2 Wochen lang täglich morgens und abends 2 Minuten lang die 8, und lösen dann die Person ab. Wenn wir nicht greifbare Dinge ablösen wollen, wurden Phyllis 2 Methoden gezeigt vom Höheren Bewußtsein. Wir können ein Symbol auf Papier zeichnen, oder mit Modelliermasse formen, wichtig dabei ist, daß wir die unbewußte Hand, die normalerweise nicht schreibt, benützen zum Kritzeln oder Modellieren, während der bewußte Verstand mit einer Aktivität beschäftigt wird wie mit Lesen oder Fernsehen etc. Für eine Symbolablösung müssen wir mindestens 4 Wochen lang die 8 täglich praktizieren, da es sich um eine negative Gewohnheit, Programmierung oder Emotion handelt, die mehr Zeit benötigt, um abgelöst zu werden. Wir werden in diesem Seminar ein Symbol erstellen für den Effekt meiner Beziehung zu meinem Vater oder Mutter, die beide bereits abgelöst wurden.
          • Außerdem werden wir Kontakt aufnehmen mit unserem inneren Partner, den wir alle haben. ANIMUS, der männliche Teil für die Frau, und ANIMA, der weibliche Teil für den Mann.
          • Ist dies geschehen, nehmen wir noch Kontakt auf mit unserem Inneren Kind, der Teil in uns, der aus irgendeinem traumatischen Grund vom Hauptteil unserer Persönlichkeit abgespalten wurde und in jenem Alter zurückblieb, indem die Trennung stattgefunden hat. Es kann ein Mädchen oder ein Junge sein oder beides, und es ist unsere Aufgabe, diesem inneren Kind zu helfen zu heilen, zu wachsen um letztlich geheilt das Alter zu erreichen indem wir jetzt sind und mit uns zu verschmelzen.



          Frau Bouillé wird Ihnen mit ihrer großen fachlichen Kompetenz, enormen Einfühlungsvermögen und ihrer persönlichen Ausstrahlung die Phyllis Krystal Methode näher bringen.


          Zielgruppe:
          TN des Grundkurses
          Hinweis:

          • Voraussetzung ist die Lektüre des 1. Buches von Phyllis Krystal: die inneren Fesseln sprengen
          • Empfohlen wird die Lektüre des 2. Buches von Phyllis Krystal: frei von Angst und Ablehnung / Cutting more ties that bien
          • Das Seminar findet online statt und wird aufgezeichnet, es wird aber sehr empfohlen live dabei zu sein, da auch Übungen gemacht werden.

          Hier geht es zum "Fortgeschrittenenseminar II"

          Hier geht es zurück zur Kategorie "Die Phyllis Krystal Methode"

          Termin:
          Sa, 16.10.2021 | 10:00 - 18:00 Uhr
          Dauer:
          1 Samstag
          Kosten: 120,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Schüler: € 110,-
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          EB-S-17179

          "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".


          Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich gut tut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

          In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

          Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur "die eine richtige Ernährung" Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

          Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


          Modul 5: Rheumatische und entzündliche Erkrankungen / Osteoporose

          Ernährungstherapie bei Rheumatische Erkrankungen, Fibromyalgie, chronische Entzündungen, Osteoporose






          Zielgruppe:
          HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen, andere nach Rücksprache
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Kenntnisse in Ernährungsphysiologie/Stoffwechsel
          Hinweis:
          Die Webinare werden aufgezeichnet. Die Mitschnitte stehen Ihnen im Anschluss jeweils noch einen Monat zur Verfügung.
          Termine:
          Mo, 18.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 25.10.2021 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Dauer:
          2 Abende jew. Mo 18-21.15 h
          Kosten: 98,00 €
          Preisnachlass:
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-17247

          Die REGENA-Therapie zeichnet sich als bald 60jährige Behandlungsmethode aufgrund ihrer tiefgreifenden und breiten Einsatzmöglichkeiten als bewährte, biologische Erfahrungsmedizin in der therapeutischen Praxis aus.
          Diese Seminarreihe ermöglicht sowohl dem Anfänger, als auch dem erfahrenen Therapeuten in die Thematik der REGENA-Therapie anhand des REGENA-Baukastenprinzips einzusteigen.

          An 12 Online-Abenden erlernen Sie von erfahrenen REGENA-Experten lehrreich und informativ den schrittweisen Einsatz der REGENAPLEXE in Ihrer Praxis.

          Themenschwerpunkte sind:

          • Therapeutische Voraussetzzungen
          • Anamnese
          • Entzündungen & Nervosität
          • Atemwegserkrankungen
          • Stoffwechsel & Metabolismus
          • Gesundheit von Tier und Mensch

          Ziel dieser Seminarreihe ist die Ursache von Krankheitsentstehung zu erkennen und dadurch die Behandlungsschritte thematisch gezielter anzugehen.
          Diese Seminarreihe besteht aus 6 Blöcken à 2 Abenden. Jeder Block wird von einem Experten in der REGENA-Therapie unterrichtet.


          Übersicht der einzelnen Seminarblöcke.

          1. Grundlagen der REGENA-Therapie und Wissen für Therapeuten
          In diesen beiden Seminarblöcken werden die Grundlagen der REGENA-Therapie aufgerollt und die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung unter die Lupe genommen, mit dem Ziel diese Behandlungsmethode in der Praxis bereits bei akuten Erkrankungen anzuwenden. Von der Wichtigkeit der Anamnese über die Planung der Therapie hin zur Patienten-Compliance werden die wesentlichen Bausteine für eine erfolgreiche Anwendung der REGENA-Therapie durchleuchtet.
          • 14.06.2021:  Grundlagen der REGENA-Therapie
          • 17.06.2021: Die konkrete Vorgehensweise zur Behandlung
          Referentin: Stephanie Clauer-Eichel Köln: Heilpraktikerin, Medizinpädagogin, Krankenschwester; Langjährige Referentin der REGENA-Akademie

          2. Anamnese: Eine ganzheitliche Sicht auf chronische Erkrankungen
          In diesem Seminarblock werden die Relevanz und Durchführung einer ausführlichen Anamnese als Grundlage für das Stellen der Diagnose aufgezeigt und wie diese maßgeblich den Behandlungserfolg beeinflusst. Biologische und physiologische Zusammenhänge im Rahmen einer aktuellen Erkrankung können anhand der gezielten Befragung des Patienten, in Hinsicht auf deren Entstehungsgeschichte, erkannt und abgeklärt werden. Am Beispiel der REGENA-Therapie werden Möglichkeiten aufgezeigt spezifisch und individuell auf komplexe Krankheitsbilder therapeutisch einzugehen.
          • 21.06.2021: Anamnese Teil 1
          • 24.06.2021: Anamnese Teil 2
          Referent: Dirk Sommer München: Heilpraktiker seit 1992, Referent der REGENA-Akademie seit 2007, Leiter des REGENA Arbeitskreis München

          3. Entzündungen und Nervosität
          In der REGENA-Therapie hat die Entstörung von sogenannten Herdgeschehen einen hohen Stellenwert. Wie entstehen sogenannte silent inflammation und wie können solche Herde mit Hilfe einer schrittweise REGENA-Therapie saniert werden?
          Die körperlichen Auswirkungen von Stress und Unruhe sind vielseitig. Das einzigartige REGENA-Baukastenprinzip bietet ihnen die Möglichkeit sowohl die körperlichen Symptome zu lindern, als auch die seelische-psychische Ebene zu berücksichtigen und zu unterstützen.
          • 28.06.2021: Die Entzündung - Eine ganzheitliche Betrachtung
          • 01.07.2021: Stress-Nervosität, Unruhe
          Referentin: Jasmin Rühl Wiesbaden: Heilpraktikerin, Referentin der REGENA-Akademie

          4. Asthma/Atemwegserkrankungen
          In der REGENA-Therapie hat die Auflösung von Heilblockaden sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychischen Ebene einen hohen Stellenwert. Wie entstehen akute und chronische Erkrankungen der Atemwege und welchen Einfluss haben die Emotionen dabei? Die körperlichen und seelischen Auswirkungen von unterdrückter Trauer und längst vergessenen Verletzungen sind vielseitig. Sie äußern sich vor allem über körperliche Symptome der Atemwege. Lernen Sie Chronifizierungen zu erkennen und mit Hilfe einer schrittweisen REGENA-Therapie zu sanieren. Zudem erfahren Sie, wie sie schulmedizinische und naturheilkundliche Ansätze kombinieren können. 
          • 05.07.2021: Akute Atemwegserkrankungen
          • 08.07.2021: Chronische Erkrankungen der Atemorgane/Schwerpunkt Asthma
          Referentin: Susanne Gärtner Bad Reichenhall: Heilpraktikerin, Gesundheitspädagogin, Coach, Autorin Referentin der REGENA-Akademie

          5. Stoffwechsel und Metabolismus
          Wie zeigen sich Störungen im Stoffwechsel? Symptome frühzeitig erkennen, um Erkrankungen zu vermeiden. Was kann in der Prävention getan werden - Stichwort Übersäuerung? Welche Möglichkeiten bietet die REGENA Therapie zur Behandlung von erlahmten Stoffwechselvorgängen, damit der Nährboden für eine Chronifizierung nicht gelegt wird. Vor allem bei Stoffwechsel-Störungen und Erkrankungen ist das Prinzip: Öffnen, Reinigen, Regenerieren eine vielfach bewährte Methode, zu der in diesen Kursblöcken Fälle aus der Praxis besprochen werden.
          • 12.07.2021: Übersäuerung - Ursachen und Auswirkungen auf den Gesamtstoffwechsel
          • 15.07.2021: Fallbeispiele und Therapiemöglichkeiten bei Störungen im Stoffwechsel
          Referentin: Doris Elisabeth Schmidt Kempten: Heilpraktikerin, UGB-Gesundheitstrainerin/Ernährung, Referentin der REGENA-Akademie

          6. REGENA-Tierheilkunde - Vom Schnupfen bis zum Krebs
          Krankheiten von der Ursache her ganzheitlich behandeln anstelle von Symptombehandlung gilt für den Menschen ebenso wie für die Tiere. Dies berücksichtigte der Biologe Günter Stahlkopf bereits zu früher Stunde seiner Entwicklungen. In den Kursmodulen werden die Besonderheiten der Anamnese bei den verschiedenen Tierarten, die rechtlichen Grundlagen in der Tierheilkunde vertieft, bevor auf die verschiedensten Krankheitsbilder, ihre Entstehung und Therapie eingegangen wird.
          • 19.07.2021: Besonderheiten bei der Behandlung von Tieren
          • 22.07.2021: Praxisbeispiele: Vom Schnupfen bis zum Krebs
          Referentin: Heike Gerull Kamen: Tierheilpraktikerin, Apothekerin, Reiki-Lehrerin, Meditationsleiterin, Tierpsychologie und Tierkommunikation, Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin, Leiterin REGENA Arbeitskreis Kamen und Referentin der REGENA-Akademie




          Hinweis:
          Die einzelnen Kursabende werden aufgezeichnet und stehen nach Beendigung des Lehrgangs weitere 3 Monate zur Verfügung.
          Zu den einzelnen Einheiten erhalten Sie ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
          Termine:
          zeige alle 12

          "NK-L-17247_details"

          Mo, 18.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 21.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 25.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 28.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 08.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 11.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 15.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 18.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 22.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 25.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 29.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 06.12.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          12 Abende
          Kosten: 490,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 470,00 €

          Ratenzahlung möglich:
          2x mtl. 249,00 €
          ZfN-Schüler:
          od. 2x mtl. 239,00 €


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-17139


          Grundlagenseminar: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön

          Die Traumarbeit nach Ortrud Grön unterscheidet sich deutlich von der gängigen Traumdeutung.
          Die Arbeit mit den Träumen ermöglicht grundsätzlich eine sehr genaue Innenschau unserer seelischen Reifungsprozesse. Die Traumarbeit nach Ortrud Grön ist zudem eine ganzheitliche, unglaublich präzise und schnelle Methode, um die Fokussierung auf das gegenwärtige Problem des Träumers zu lenken. Bereits eine Sitzung reicht aus, um den Kern des Themas herauszuarbeiten.
          Diese Methode ist zudem sehr lösungsorientiert und ermöglicht dem Träumer, sich dank der Erkenntnisse, welche die Traumbilder ihm bringen, zu zentrieren und sich augenblicklich aus der eigenen Ambivalenz zu befreien.
          Die klientenzentrierte Traumarbeit nach Grön kann für sich alleine stehen, kann aber auch in der Selbsterfahrungsarbeit sehr gut angewendet werden oder auch hervorragend genutzt werden, um Impulse, in einer verfahrenen Lebenssituation zu setzen.
          Sie birgt auch für alle Menschen in helfenden Berufen ein großes Potential, um dank diesem neuen Verständnis der Traumbilder, das Gegenüber besser in seinem/r gegenwärtigen Prozess und Problematik zu erfassen.



          Seminarziel:
          Das Seminar soll den Teilnehmern konkrete Einblicke in die Methodik der Traumarbeit nach O. Grön vermitteln. Es soll den inneren Dialog fördern und dazu einladen, sich die Ressourcen der Traumbilder im Alltag bewusst zu werden, um diese konkret nutzen zu können; entweder als Selbsterfahrung oder für die Arbeit mit Klienten.


          Seminarinhalte:
          1. Einführung in die Grundlagen der Traumarbeit

          • Wie funktioniert die Gleichnissprache der Träume?
          • Wie stelle ich den Bezug zwischen Trauminhalt und Träumer her?
          • Die Logik der Träume
          • Wie erkenne ich das Thema des Traums?
          • Wie erkenne ich die Struktur des Traums?
          • Die richtige Frage stellen ist von zentrale Bedeutung. Warum?
          • Bilder nicht werten, sondern als gegeben hinnehmen.
          • Bilder übersetzen statt zu interpretieren, zu deuten! Was bedeutet das?
          • Stets in Prozessen denken. Auf welcher Evolutionsstufe befinde ich mich gerade?
          • Praktische Tipps für den Umgang mit dieser Arbeit

          2. Das Gleichnis des Elements Wasser in unseren Träumen
          • Der Kreislauf des Wassers und der Kreislauf unserer Gefühle (Meerwasser, Süßwasser, Seen, Flüsse, Abwasser und vieles mehr&)
          • Traum-Wasserbilder und Ihre Entsprechung in Gleichnis
          • Die verschiedenen Aggregatzuständen des Wassers (Eis-Schnee-Nebel&)
          • Konkrete Beispiele

          3. Das Gleichnis des Elements Luft in unseren Träumen
          • Die Luft als Gleichnis für unsere Denk- und Bewusstseinskräfte
          • Fliegen im Traum
          • Die Luft in Verbindung mit dem Element Wasser
          • Konkrete Beispiele

          4. Das Gleichnis des Elements Erde in unseren Träumen
          • Die Erde und ihre Landschaften. Was haben diese mit mir zu tun, wenn ich davon träume?
          • Die Pflanzen der Erde und wofür sie im Traum stehen. Die Photosynthese im Gleichnis.
          • Welche Prozesse werden hier in meiner Seelenlandschaft abgebildet?
          • Die Gebäude im Traum gehören zu dem Erdelement. Warum?
          • Konkrete Beispiele

          5. Das Gleichnis des Elements Feuer in unseren Träumen
          • Das Wesen des Feuers und sein Gleichnis im Traum.
          • Feuer wird stets in Verbindung mit den anderen Elementen im Traum sichtbar. Warum?
          • Die Kraft der Transformation
          • Die Sonne und ihr Gleichnis im Vergleich zum Feuerelement
          • Konkrete Beispiele

          6. Übungsabend mit Besprechung von Übungsblättern.
          Die Teilnehmer erhalten von der Dozentin Übungsblätter mit ausgewählten Bildern, die als Traumbild-Ersatz fungieren sollen, und werden aufgefordert, diese Bilder in Kleingruppen im Sinne der Gleichnissprache zu bearbeiten.
          Die Bildinhalte werden alle 4 Elemente und ihre Interaktion als Themenschwerpunkt haben. Die Ergebnisse werden in der Großgruppe anschließend zusammen besprochen.
          Es ist auch möglich, dass Teilnehmer eigene Traumbilder vorstellen, die sie gerne besprechen möchte.
          Auch bietet dieser Abend die Möglichkeit alle Fragen zu stellen, die sich im Laufe der Seminarabende angesammelt haben.




          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Hinweis:
          Die Kurseinheiten werden aufgezeichnet. Die Videos stehen Ihnen nach dem Ende des Kurses noch drei Monate zur Nacharbeitung zur Verfügung!
          Termine:
          zeige alle 6

          "PS-S-17139_details"

          Di, 19.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 26.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 09.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 16.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 23.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 30.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          6 Dienstagabende (18:00 - 20:00 Uhr)
          Kosten: 290,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Schülerpreis € 275,00

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-16572

          Über die energetischen Zusammenhänge, Aus- und Wechselwirkungen von Zahnherden auf den Gesamtorganismus  z.B. Haut- und Wirbelsäulensegmente, Zugehörigkeit zu Organen, Nerven, Gelenken sowie Möglichkeiten der Herdsuche und -sanierung sowie Amalgamausleitung. < <

          Zielgruppe:
          HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Hinweis:
          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Termin:
          Mi, 20.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          10er-Paket
          *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
          5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
          Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
          *(mit Angabe der Termine)

          Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Fi-F-17378


          Dr. Martin Diefenbach ist Biologe und engagiert sich seit Jahrzehnten für die  Naturheilkunde. Als langjähriger Leiter der Medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung der Firma DRELUSO geht es in seinen Vorträgen auch um aktuelle Informationen und Hintergründe zu  Arzneimitteln und Medizinprodukten.
          Vor allem aber versucht er das Verständnis für Zusammenhänge der einzelnen Organe zu vermitteln und kommt von der Naturwissenschaft ganz automatisch zur Naturheilkunde. Die Schwerpunkte der Vorträge sind die biologische Sicht auf das Zusammenspiel von Stoffwechselvorgängen in den Organen und der Beitrag zur Gesundheit des Gesamtorganismus.

           

           

           

           

           

           

           

           

           

           


          Hinweis:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.
          Termin:
          Do, 21.10.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-A-16933


          Systemisch bedeutet, dass der Mensch nicht nur als Individuum gesehen wird, sondern auch als Teil eines Systems (Familie, Paar, Team, Klasse etc.). Verhalten und Probleme werden nicht als rein individuelle Erscheinungen verstanden, sondern als etwas, das erst Sinn macht und erst wirklich verstanden werden kann, wenn man es im Zusammenhang des Systems betrachtet.

          Systemische Beratung und Therapie ist ressourcen- und lösungsorientiert. Sie hat eine zutiefst wertschätzende Haltung Menschen und ihren Problemen gegenüber. Der Therapeut oder Berater sieht sich nicht als Experte, der mehr über das Leben des Klienten weiß als dieser selbst, sondern als jemand, der unparteiisch bleibt und die richtigen Fragen stellt.

          Aufgrund von systemischen Beobachtungen werden Hypothesen gebildet und Interventionen geplant. So ist die Beratung und Therapie ein gemeinsames Experiment, das am Ende eine Veränderung in den vorher starren oder chaotischen Strukturen bewirken soll.

          Ausbildungsinhalte:

          • Grundlagen der systemischen Beratung und Therapie (Systemtheorie, Konstruktivismus, Haltung des Therapeuten, Menschenbild, Personen und Strömungen in der systemischen Therapie)
          • Systemisches Handwerkszeug (systemische Fragen, Interventionen, Aufstellungen, Bilden und Überprüfen von Hypothesen, Entwickeln von Hausaufgaben für Klienten, schwierige Situationen meistern)
          • Inhalte: systemische Diagnostik, ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten, Genogrammarbeit, moderne Aufstellungsarbeit auch mit Einzelklienten, zirkuläres Fragen, Reframing, Lebensflussmodell, Timelinearbeit, hypnosystemische Interventionen, Arbeit mit inneren Persönlichkeitsanteilen, reflektierendes Team, narrativer Ansatz u.v.m.)
          • Systemische Beratung und Therapie mit Einzelpatienten, Paaren und im beruflichen Kontext
          • Systemischer Ansatz bei psychiatrischen Störungsbildern (Depression, Ängste, Zwänge, Burn-out etc.)
          • Viele praktische Übungen und Selbsterfahrung (Reflektieren der eigenen Familie, Entwicklung der Therapeutenpersönlichkeit)
          • Supervision in der Gruppe (Arbeit mit echten Klienten) und zwischen den Kursen Hausaufgaben

          Ausbildungsziel:
          Sicheres Arbeiten mit dem systemischen Ansatz im beraterischen oder therapeutischen Kontext, v.a. mit Einzelklienten (erste Kenntnisse über die Arbeit mit Familien, Teams und Paaren)

          Hinweis:
          Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz reservieren.
          Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
          {phocadownload view=file|id=124|target=s}


          Hinweis:

          4 Wochenenden (Fr-So) finden in Präsenz hier am Zentrum für Naturheilkunde statt.
          9 Wochenenden (Sa-So) finden Online statt.

          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Termine:
          zeige alle 30

          "PS-A-16933_details"

          Fr, 22.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 23.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 24.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 20.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 21.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 18.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 19.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Fr, 21.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 22.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 23.01.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 12.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 13.02.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 12.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 13.03.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 02.04.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 03.04.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Fr, 06.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 07.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 08.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 21.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 22.05.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 25.06.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 26.06.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 23.07.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 24.07.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 17.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 18.09.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Fr, 07.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 08.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 09.10.2022 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          22.10.2021 - 09.10.2022
          13 WE bzw. 1 Jahr
          Fr/Sa/So in Präsenz u. Sa/So Online
          jew.09:00 - 17:00 Uhr
          Kosten-Info:
          Anmeldegebühr        € 110,-
          Normalpreis              € 3.150,-
          ZfN-Schüler-Preis     € 2.990,-
          Teilzahlung möglich!
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-L-17326

          Regelkreis 1 Leber: das Kraftwerk unseres Körpers, Entgiftungsorgan und Energiegeber

          In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
          Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
          Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
          Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
          Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

          Die Leber hat Bezug zu den Venen, zu den Augen, zur Gallenblase, dem Eckzahn im Ober- und Unterkiefer, zur Emotion Wut und Aggression, zum Lebensthema Schöpferkraft und Ohnmacht, Verstrickungen im Familiensystem Gewalt - und Opferthemen betreffend, dem 3. Chakra zugeordnet, Heilansätze bei Lebererkrankungen und ihre Entgiftungstherapien.


          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Keine Vorkenntnisse erforderlich
          Termin:
          Mo, 25.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Einzelbuchung:
          Teilnehmer*innen: € 45,-
          ZfN-Schüler*innen: € 41,-

          4er Paket-Preis:
          Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

          Gesamtbuchung (16 Abende):
          Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

          Hinweis:
          Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-17415

          Modul 1: Depression
           
          Immer mehr Menschen berichten in der heutigen Zeit von depressiven Symptomen.
          Der Leidensdruck für die Betroffenen ist hoch und die Behandlung ist eine echte Herausforderung. Wie können wir Betroffene mit hilfreichen Tools unterstützen?
          Das soll Inhalt dieses Modules sein.


          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 5er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Einstieg zu jedem Abend möglich.

          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Zielgruppe:
          Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
          Termin:
          Mo, 25.10.2021 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Kosten: 55,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Einzelbuchung:

          Teilnehmer*innen: € 55,-
          ZfN-Schüler*innen: € 50,-

          5er Packet-Preis (5 Abende):
          Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
          ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

          Gesamtbuchung (15 Abende):
          Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
          ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

          Hinweis:
          Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Fi-F-16958

          Die Spenglersan Therapie ist eine sehr sanfte Form des Immuntrainings welches schon ab dem Säuglingsalter eingesetzt werden kann. Homöopathische Verdünnungen von zuvor abgetöteten Erregern und deren Antitoxin werden durch Sprühapplikation auf die Haut aufgebracht und eingerieben. Die Spenglersan Therapie ist seit 100 Jahren bekannt und gewinnt in der heutigen Zeit an Aktualität, denn Patienten leiden immer häufiger unter lang anhaltenden Infekten. Gleichzeitig steigt die Rate der Allergiker. Dabei spielen nicht nur Umweltfaktoren eine Rolle sondern auch ein verändertes Keimspektrum. Dies hat sichtbare und messbare Auswirkungen. Keime sind nicht nur unsere Gegner, sondern sind maßgeblich für die Entwicklung und den Erhalt eines gesunden Immunsystems verantwortlich. Eine effektive Immuntherapie muss deshalb die Bedeutung von Erregern für den Organismus berücksichtigen. Im Seminar werden auch flankierende Maßnahmen wie die Entoxin-Therapie vorgestellt. Sie erlernen sofort umsetzbare Therapiemöglichkeiten.

          Teil 1  
          Schwerpunkte sind Erkältungskrankheiten, Infektanfälligkeit, Allergie

          Teil 2 
          Schwerpunkte sind Erkrankungen der modernen Gesellschaft: Reizdarm, Hypertonie, Altersbeschwerden

           


          Hinweis:
          Die Veranstaltungen können einzeln gebucht werden.

          Das Webinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
          Termin:
          Mi, 27.10.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinarabend
          Kosten-Info:

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-L-17314

          Mit diesem Intensivkurs erhalten Sie eine kompakte, gezielte und effiziente Zusammenfassung des Prüfungsstoffes.
          Anhand eines aktuell zusammengestellten, thematisch sortierten Fragenkatalogs aller bisher gestellten schriftlichen Prüfungsfragen werden alle prüfungsrelevanten Themen systematisch wiederholt.
          Die zu Hause vorbereiteten Fragen werden im Unterricht schwerpunktmäßig mit differentialdiagnostischen Überlegungen besprochen. Dabei werden die Lücken geschlossen und Prüfungsschwerpunkte erkannt.



          Zielgruppe:
          Prüfungskandidaten
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Abgeschlossene HP-Ausbildung
          Hinweis:
          Für alle Prüfungsteilnehmer und zur
          Wiederholung für die Schüler, die die Prüfung
          verschoben oder nicht bestanden haben
          Termine:
          zeige alle 10

          "HP-L-17314_details"

          Sa, 30.10.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 13.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 27.11.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 11.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 18.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 08.01.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 22.01.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 05.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 19.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Sa, 26.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          4 Monate / 10 Samstage
          Kosten: 855,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Gesamtzahlung
          TN anderer HP-Schulen € 855,-
          ZfN-Schüler*innen: € 780,-
          Wiederholer: € 510,-

          Ratenzahlung
          4x mtl. € 225,- (= € 900,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          4x mtl. € 205,- (= € 820,-)
          bzw. für Wiederholer
          4x mtl. € 134,- (= € 536,-)
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-L-17321

          Regelkreis 2 Gallenblase: Verdauung und Speicherung, Kreativität und Lebendigkeit

          In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
          Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
          Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
          Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
          Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

          Die Gallenblase hat Bezug zu den Hüftgelenken, zu den Augen, zu den Emotionen Frustration, Melancholie und gestauter Wut, zu wichtigen Gehirnarealen, zu den Füßen, dem 3. Chakra zugeordnet, Heilansätze und Ernährungskonzepte bei Gallenblasenentzündung und Gallensteinen, naturheilkundliche Entgiftungsverfahren. 



          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

          Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
          Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Keine Vorkenntnisse erforderlich
          Termin:
          Mo, 08.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Einzelbuchung:
          Teilnehmer*innen: € 45,-
          ZfN-Schüler*innen: € 41,-

          4er Paket-Preis:
          Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)